Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokédex für iOS ab sofort auch im deutschen App Store verfügbar

    • Pokédex für iOS ab sofort auch im deutschen App Store verfügbar

      Filb.de-News #1943 von Buoysel (10.12.2012 16:22)

      Vor gut einem Monat erschien im japanischen App Store die Pokédex-Anwendung ポケモン図鑑 for iOS (wir berichteten). Seit heute ist sie auch im deutschen App Store für alle iOS-6.0-Geräte zum Preis von 1,79 Euro verfügbar.

      Auch in der deutschen Version sind in der Basisversion die Pokémon aus der Einall-Region (#494 bis #647) enthalten. Pokémon älterer Regionen können bei Bedarf per In-App-Kauf zum Preis von je 5,49 Euro hinzugefügt werden.

      Ein großer Vorteil der neuen iOS-App gegenüber der Nintendo-3DS-Software Pokédex 3D Pro ist natürlich, dass man das Spiel nicht verlassen muss, um Informationen nachzuschlagen. Dazu zählt neben den zahlreichen Daten wie Typ, Gewicht und Attacken übrigens auch eine interaktive 360°-Ansicht der Pokémon.

      Alles Weitere erfahrt ihr auf der offiziellen Website sowie bei iTunes – und auch bei uns im PokéWiki gibt es natürlich bereits einen Artikel dazu.




      POKÉMON STELLT OFFIZIELLE POKÉDEX-APP FÜR iPHONE, iPAD, iPAD MINI und iPOD TOUCH VOR

      Offizielle Daten und Illustrationen für über 640 Pokémon können nun einfach durch Antippen aufgerufen werden – in der App Pokédex für iOS!

      LONDON, UK — 10. Dezember 2012 — The Pokémon Company International hat heute die offizielle Pokédex-App, ein illustriertes Nachschlagewerk mit über 640 Pokémon, für iPhone, iPad, iPad mini und iPod touch angekündigt. Damit erhalten Fans in Nordamerika und Europa eine neue und äußerst hilfreiche Möglichkeit, auf umfangreiche Daten zu ihren Lieblings-Pokémon zuzugreifen. Fans können Pokédex für iOS ab sofort im Apple App Store herunterladen und direkt mit ihren iOS-Geräten in die Welt der Pokémon eintauchen.

      In Pokédex für iOS stehen für jedes Pokémon umfangreiche Daten zur Verfügung. Fans können dadurch Informationen zur Entwicklung von Pokémon, zu Aufenthaltsorten von Pokémon und zu ihren Schwachstellen im Kampf nachschlagen. Pokédex für iOS ist ein Muss als Ergänzung für Pokémon-Videospiele wie beispielsweise die kürzlich veröffentlichten Spiele Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2.

      Nach dem Herunterladen des offiziellen Pokédex für iOS [1,79 Euro], können Fans sofort auf den Einall-Pokédex (Nummern 494 bis 647 im Nationalen Pokédex) zugreifen und Pokémon anhand von Name, Pokédex-Nummer, Attacke, Fähigkeit oder Typ suchen. Die intuitive Benutzeroberfläche bietet verschiedene Möglichkeiten zum Sortieren von Pokémon auf Basis charakteristischer Merkmale. Sobald ein bestimmtes Pokémon gewählt ist, wird eine detaillierte, dynamische 360-Grad-Ansicht des Pokémon mit Informationen wie Name, Größe, Gewicht, Typ, Fähigkeit und erlernbare Attacke geöffnet. Für jedes Pokémon ist auch aufgeführt, wo es in Pokémon Schwarze Edition, Pokémon Weiße Edition, Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 anzutreffen ist.

      Fans, die Pokédex für iOS besitzen, können per In-App-Kauf weitere Regionen des Nationalen Pokédex freischalten: Kanto-Pokédex (Nr. 001–151 im Nationalen Pokédex), Johto-Pokédex (Nr. 152–251 im Nationalen Pokédex), Hoenn-Pokédex (Nr. 252–386 im Nationalen Pokédex) und Sinnoh-Pokédex (Nr. 387–493 im Nationalen Pokédex). Der Preis pro Region beträgt 5,49 Euro. Jeder regionale Pokédex enthält ebenso detaillierte Informationen wie der Einall-Pokédex.

      Pokédex für iOS unterstützt folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und Spanisch. Einzelheiten zur App Pokédex für iOS gibt es auf www.pokemon.de/pokedexios.

      Suchen Sie im Apple App Store nach „Pokédex“ und wählen Sie folgendes Symbol:
      https://itunes.apple.com/de/app/pokedex-for-ios/id573135437?mt=8

    • Cool ist es auf jedenfall, dass die App jetzt auch in deutsch zur Verfügung steht. 1,79, das würde ich sogar noch zahlen, wobei ich das alles schon ziemlich wucher finde, was die teilweise für Preise haben. Pokédex 3D Pro war ja schon hammer und jetzt insgesamt über 5€ zu wollen, ich weiß ja nicht... So viele (außer Fans, die noch faniger als alle anderen sind) holen sich das auf jedenfall. Ich mag Pokémon natürlich auch, aber irgendwo hat das auch seine Grenzen, weil ich meine, wenn ich nen Pokédex jetzt haben möchte, gucke ich eben im Wiki übers mobile Internet, das haben ja nun mittlerweile total viele. Dann solche Preise zu nehme ist schon heftig.
      Da verstehe ich es beim 3D Pro mehr, weil da nun mal die 3D Funktion, Töne und weiß-ich-nicht-was dabei ist.
    • Ähm Leute.. euch ist schon klar, dass der PokéDex NUR die Einall-Pokémon freigeschalten hat und ihr am Ende - wenn ihr den komplett haben wollt - ca. 24Euro noch ZUSÄTZLICH bezahlen müsst und am Ende etwas habt, was mal eben 10Euro TEUERER ist, als die Nintendo 3DS-Version....? Mensch lasst euch doch nicht so über den Tisch ziehen....

      Quelle: pokedexios.com/de/purchase/index.html
      "Durch den Kauf von zusätzlichen Inhalten kannst du Pokémon aus anderen Regionen zu der App hinzufügen.
      Pokédex der Kanto-Region (Nr. 001 bis 151 im Nationalen Pokédex): 5,49 €
      Pokédex der Johto-Region (Nr. 152 bis 251 im Nationalen Pokédex): 5,49 €
      Pokédex der Hoenn-Region (Nr. 252 bis 386 im Nationalen Pokédex): 5,49 €
      Pokédex der Sinnoh-Region (Nr. 387 bis 493 im Nationalen Pokédex): 5,49 €"
    • Wieder mal was, was die Welt nicht braucht. Ganz ehrlich, bevor ich Geld für sowas ausgebe, spar ich mir das und werf einen Blick ins Pokewiki. Kostet nix und ich hab mehr Infos, den kompletten Dex und musst nicht für jede Region extra zahlen. oO
    • Cosi: Die App gab es schon immer auf deutsch, jetzt halt nur um deutschen App Store.

      Der rumbitchende Rest: Keiner zwingt euch das zu kaufen, es ist eine nette Option und ich für meinen Teil werde mir die restlichen Regionen auch noch dazukaufen.
      Und auf einem aktuellen iPad (Bildschirmauflösung: 2048*1536, auch haben alle anderen iOS-Geräte eine viel bessere Auflösung als ein 3DS) lassen sich die Pokémon doch viel entspannter und VIEL detailreicher begucken als auf einem 3DS (400*240... Nintendo of Sparen).

      Ich finds ja immer extrem traurig, wie alle am Heulen, sich beschweren, teilweise am Beleidigen sind, nur weil das Sortiment erweitert wurde. Hauptsache nörgeln, aber selber zu nix beitragen, was?
      Wie oben gesagt, es ist keine Pflicht sich das zu kaufen und es gibt genug Menschen, denen damit eine Freude gemacht wurde! :)
    • Thomas wrote:

      Cosi: Die App gab es schon immer auf deutsch, jetzt halt nur um deutschen App Store.

      Der rumbitchende Rest: Keiner zwingt euch das zu kaufen, es ist eine nette Option und ich für meinen Teil werde mir die restlichen Regionen auch noch dazukaufen.
      Und auf einem aktuellen iPad (Bildschirmauflösung: 2048*1536, auch haben alle anderen iOS-Geräte eine viel bessere Auflösung als ein 3DS) lassen sich die Pokémon doch viel entspannter und VIEL detailreicher begucken als auf einem 3DS (400*240... Nintendo of Sparen).

      Ich finds ja immer extrem traurig, wie alle am Heulen, sich beschweren, teilweise am Beleidigen sind, nur weil das Sortiment erweitert wurde. Hauptsache nörgeln, aber selber zu nix beitragen, was?
      Wie oben gesagt, es ist keine Pflicht sich das zu kaufen und es gibt genug Menschen, denen damit eine Freude gemacht wurde! :)


      "Rumbitchen". Aha. Ich würde mal was an meiner Ausdrucksweise ändern, denn mit 21Jahren noch so 'ne Ausdrucksweise zu haben, ist schon wirklich unterste Schublade und mehr als traurig. Wo hast du deinen "Schulabschluss" gemacht? Rütli-Schule Berlin und nach der 6. Klasse wegen mangelndem Respekt 'rausgeschmissen worden, oder was? :irre:

      Und uiiiii toll, was bringt einem jetzt dieses Grafik-Gelaber, welches du hier als absolute Must-Have-Aufführung angibst? Wird dadurch dieser Nonsense billiger? Schreien dadurch die kleinen Kiddis weniger nach Papi's Kreditkarte? Eher im Gegenteil. Und ich als 3D-Benutzer bin vollkommen zufrieden damit und fand die 15Euro schon mehr als dreist. Wer es sich holen will, bitte, aber mal im Ernst:
      Ich finde schon das man hier zumindest mal d'rauf hinweisen sollte und das lass ich mir von Leuten wie dir auch nicht nehmen, da vor allem kleine Kinder so gerne mal ihre Eltern oder sich in eine Schuldenfalle drängen können. Denn ich find's schon dreist wie man hier über'n Tisch gezogen wird für unfertigen Nonsense und solche kostspieligen Sachen auch noch dreist unterstützt werden. - Aber 'kay, wer's zum Prollen braucht, kann sich's ja kaufen.
      Dennoch noch lange kein Grund die Meinung anderer Leute SO 'runter zu machen und mit Füßen zu treten, die btw mal wesentlich MEHR zum Thema beitragen als dein dummer Troll-"Wahahah ich kann mir ja soooooo 'ne geile Grafik und alles leisten und werd's auch also STFU Biatchäs!!11"-Beitrag. Das war WEDER beleidigt, noch geflamed, noch sonst irgendwas. Nur ein "darauf aufmerksam" machen. Vor allem sollte jemand in deinem Alter btw so erwachsen sein, um auch mal die Meinungen anderer Leute zu akzeptieren und kritikfähig zu sein.

      Post was edited 4 times, last by -Mamo- ().

    • -Mamo- wrote:

      "Rumbitchen". Aha. Ich würde mal was an meiner Ausdrucksweise ändern, denn mit 21Jahren noch so 'ne Ausdrucksweise zu haben, ist schon wirklich unterste Schublade und mehr als traurig. Wo hast du deinen "Schulabschluss" gemacht? Rütli-Schule Berlin und nach der 6. Klasse wegen mangelndem Respekt 'rausgeschmissen worden, oder was? :irre:


      /sign
    • "Thomas" schwebt doch eh in Höhen, in die kein anderer von uns emporsteigen kann. Er darf sich so eine suvbversiv asoziale (nicht-)Meinung erlauben und selbst "rumbitchen".

      Ich finde die App auch massivst überteuert, zumal die mit denselben Daten an anderer Stelle schon mal verdienen. Aber Leute die sowas "brauchen"/kaufen gibt's immer, sollen sie ihren Spaß haben..
    • Mal wieder herrlich, was hier für Diskussionen entstehen, wenns um kostenpflichtige Extras geht~

      Ich für meinen Teil besitze kein passendes Gerät, deshalb tangiert mich das Thema so ziemlich gar nicht. Allerdings finde ich nett, dass es angeboten wird, als Abzocke oder nicht, ist da mal egal. Und mal ehrlich: Die dicken Lösungsbücher mit Dex hintendring kosten auch nicht weniger, oder? Macht die Sache zwar nicht besser, ist aber so.
      Lassen wir die Leute doch einfach mit deren Geld machen, was sie wollen, und gucken nur in unseren Geldbeutel.
      (Ich für meinen Teil werde mir allerding noch den Dex Pro holen, obwohl ich den Preis auch etwas heftig finde. 3D-Betrachtung von Pokémon ist nämlich für meinen Bleistift sehr praktisch~ Erleichtert das Referenzensuchen.)
    Impressum

    © 1999–2016 Filb.de

    Pokémon © 2016 Pokémon. © 1995–2016 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.