Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon GO erscheint nächstes Jahr für Android und iOS

    • Mich irritiert ja immer noch der Zeitstrahl, es wurden nur Spiele gezeigt die neue Pokemon enthielten und es soll auch schon nächstes Jahr erscheinen, die Zusatzedition und Pokemon Go ist damit ja aber auch nicht gemeint.:ka:
    • 1alpha1 schrieb:

      Es wäre cooler wenn sie einen Brille entwickeln würden und das mit Pokemon GO funktionieren würde.


      Pokémon Go wäre wohl das erste Spiel für das ich wirklich VR haben will statt so'n Schlaufon:shifty:
      Mir fallen spontan 5 Brillen ein: GoogleGlass, Hololens, Oculus Rift, Projekt Morpheus und Vive. Wobei die ersten beiden wohl besser geeignet sind.
      Warum muss eigentlich jedes Unternehmen seine eigene Brille entwickeln und wann kann man die erste endlich wirklich nutzen?

      1alpha1 schrieb:

      Freue mich schon mega auf das Spiel hoffentlich wird es so wie ihm Trailer aussehen :)


      Wird wahrscheinlich so aussehen wie am Ende des Trailers:oldno:

      Aber warum haben so viele pauschal etwas gegen F2P?
      Das muss nicht immer automatisch schlecht sein. Es kommt halt drauf an wie es gemacht wird. Es gibt durchaus F2Ps die man komplett ohne Geld auszugeben "durchspielen" kann ohne Nachteile zu haben. Solange man nur für Kosmetik oder Wartezeitverkürzungen zahlt, habe ich keine Probleme mit F2P.

      PS. Für alle die sich fragen wie es aussehen könnte es zu spielen:
      [ame='https://www.youtube.com/watch?v=hZA4aaxpJwM']https://www.youtube.com/watch?v=hZA4aaxpJwM[/ame]
    • Ich persönlich freue mich eigentlich schon sehr auf den Ableger Pokémon GO, allerdings weiß ich wirklich nicht wie man die ganzen Elemente, Vorstellungen der Leute usw alles mit unter bringen möchte.
      Die Grafik zum Beispiel.
      Das die nicht so wird, wie im Trailer, wo alle Pokémon rum fliegen, oder irgendwo stehen, ist ja wohl für jeden glasklar.
      Man wird meiner Meinung und Vermutung nach, die Pokémon auf dem Handy-Display sehen wie auf dem 3 DS... was ich jetzt schon sehr traurig finden würde.
      Wenn man bedenkt, was es alles für Spiele in den verschiedenen Grafiken gibt, hängt unser geliebtes Pokémon trotz allem sehr hinter her.
      Man könnte so viel aus dem Spiel in grafischer Sicht heraus holen, aber Nintendo weiß einfach, dass Pokémon trotz allem immer wieder gekauft wird...
      Das ist wirklich der einzige Punkt welcher mich etwas frustriert

      Ansonsten bin ich sehr gespannt wie das alles geregelt wird, ohne das wild herumlaufende Pokémonsammler quer durch die Straßen laufen, ohne dabei Bedenken auf Verluste zu haben.
      Ganz nach dem Motto: "Da ist ein Vulpix mitten auf der Kreisverkehrsinsel, rennen wir drauf los."
      Ich würde diese Tat wirklich dem ein oder anderen hier in meiner Heimat zu trauen... demnach hoffe ich doch sehr, dass die Leute von der Entwicklung die unterschiedlichsten Lagen und Straßen mit bedacht haben...
      Und ja, ich weiß, dass da Google oder Teile von Google ihre Hände im Spiel haben ;D
      Ich kann es mir einfach noch nicht wirklich vorstellen, wie das alles klappen soll...

      Genau wie das Mewtu-Event, was man im Trailer sehen konnte.
      Wie läuft das dann?
      In den Großstädten der Welt wird es bestimmt einige davon geben, zu Beginn vermute ich, dass diese in den Hauptstädten abgehalten werden könnten.
      Aber mal ehrlich, wer würde eine lange Reise aufnehmen, um an diessen Event teil nehmen zu können?
      Genau wie ich mich frage, wie man die ganzen Pokémon sammeln soll.
      Darf ich für ein Rihorn nach Afrika oder ähnliche Gebiete reisen?
      Selbst mit der Tauschfunktion wäre dies unter diesen Umständen ein Pokémon, was eher selten in Deutschland vertreten wäre.

      Und die Bälle?
      Es heißt ja In-App Käufe werden vorhanden sein, also gehe ich davon aus, dass ich mir die Bälle kaufen muss, oder ungefähr einen Tag warten darf, bis sich ein imaginärer Pokéball in meinem Beutel/Inventar regeneriert hat?
      Toll, wenn ich mir vorstelle, dass ich gerade vor einem Event stehe, und ggf das Pokémon dann nicht fangen könnte... somit würde ich dann Geld für Bälle ausgeben...
      Und wenn ich andere Pokémon in meiner Nähe fangen möchte, wie z.b: ein Simsala... welchen aus einem normalen Pokéball wohl zu 100% ausbrechen würde... also kauf ich mir Hyperbälle.
      Ich hoffe sehr, dass das nicht die größte In-App Kauf Abzocke 2016 wird... davor graust es mir etwas.

      Was mich auch noch etwas negativ über Pokémon Go denken lässt, wäre die Akkulaufzeit eines Smartphones.
      Wenn ich das jetzt mit anderen Spielen vergleiche die ich ab und an unterwegs mal spiele, muss ich sagen, dass ich mit Pokémon GO wohl nicht länger wie 4-5 Stunden Spaß haben kann, ohne mein Akku auf zu laden.
      Aber wer weiß, vielleicht wird es ja ein Spiel was nicht so viel Akku zieht?

      Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den offiziellen Start der App und freue mich schon rießig drauf!
    • Xaroval schrieb:


      Und ja, ich weiß, dass da Google oder Teile von Google ihre Hände im Spiel haben ;D
      Ich kann es mir einfach noch nicht wirklich vorstellen, wie das alles klappen soll...

      Genau wie das Mewtu-Event, was man im Trailer sehen konnte.
      Wie läuft das dann?
      In den Großstädten der Welt wird es bestimmt einige davon geben, zu Beginn vermute ich, dass diese in den Hauptstädten abgehalten werden könnten.
      Aber mal ehrlich, wer würde eine lange Reise aufnehmen, um an diessen Event teil nehmen zu können?
      Genau wie ich mich frage, wie man die ganzen Pokémon sammeln soll.
      Darf ich für ein Rihorn nach Afrika oder ähnliche Gebiete reisen?
      Selbst mit der Tauschfunktion wäre dies unter diesen Umständen ein Pokémon, was eher selten in Deutschland vertreten wäre.

      Was mich auch noch etwas negativ über Pokémon Go denken lässt, wäre die Akkulaufzeit eines Smartphones.
      Wenn ich das jetzt mit anderen Spielen vergleiche die ich ab und an unterwegs mal spiele, muss ich sagen, dass ich mit Pokémon GO wohl nicht länger wie 4-5 Stunden Spaß haben kann, ohne mein Akku auf zu laden.
      Aber wer weiß, vielleicht wird es ja ein Spiel was nicht so viel Akku zieht?

      Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den offiziellen Start der App und freue mich schon rießig drauf!


      Google hat rein gar nichts mit dem Spiel zu tun. Niantic war mal eine Tochterfirma von Google, arbeitet inzwischen aber unabhängig.

      Ich vermute, dass solche Events an verschiedenen Orten abgehalten werden und du nicht für ein einziges Pokémon um die Welt reisen musst. Eine große Stadt in Deutschland kann ich mir aber durchaus vorstellen. Ich fahre für Ingress aus nach Stuttgart/Hannover/Utrecht/Hamburg, wenn da große Events sind.

      Der Akku wird nach 1-2 Stunden platt sein, weil ja Internet und GPS aktiviert sein muss und aufrech erhalten wird. Für diese Fälle gibt es aber mobile Akkupacks (Powerbanks), an denen man sein Handy auflädt.
    • Auch wenn Google in dem Sinne nichts mehr mit zutun hat, müssen sie auf irgendeine Art und Weise mit denen Arbeiten.
      Die werden wohl die Karten, Straßen der Städte und so weiter brauchen, und wer hat ein Arsenal davon?
      Google xD

      Ja, dass denke ich mir schon auch, dass es so laufen würde.
      Allerdings würde ich nicht fahren... höchstens nach München.
      Da hab ich zu wenig Freizeit dafür, wie manch ein anderer xD

      Stimm!
      So ein Teil besitze ich ja auch.
      ... auf den Gedanken hätte ich auch selber kommen können...
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.