Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Preview: Pokémon Super Mystery Dungeon

    • Sabishi1985 schrieb:

      Oh, okay..
      Aber es war ein Rezensionsexemplar des Spiels.. Vielleicht besteht noch Hoffnung. Ich will einfach nicht glauben, dass sie einem wirklich einen weiblichen Partner "aufzwingen", gerade weils in der US und JP Version nicht so war. :lol:

      Wäre wirklich unfair, aber sie zwingen einem ja auch einen männlichen Starter auf (oder bin ich blöd?)
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.

      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.











    • Leute, man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass es der Weltuntergang ist. :oldno:

      Bei Minute 2:44 wird man gefragt, welche Eigenschaft Dir an einem Freund besser gefällt, womit man das Geschlecht seines Pokémon bestimmt (in diesem Fall cool = männlich/ niedlich = weiblich). Ich kann aber nicht mehr genau sagen, ob man damit nur seinen Partner bestimmt, denn in der US-Version wurde dort nach dem Partner gefragt, sodass das eigene Geschlecht vernachlässigt wurde.

      Ich hab schon einige Stunden gespielt und es hat bisher keine Rolle gespielt, welches Geschlecht man hat.
      Es gibt im Spiel aber manche Pokémon, die wegen des Geschlechtsunterschiedes mehrfach vorkommen.
    • Ich freue mich schon riesig auf das Spiel. :w:
      Falls es wirklich so sein sollte, dass der Starter immer männlich ist, lasse ich meinen Freund den Test machen und ich nehme dann die Rolle der Partnerin ein. Als eingefleischter Pokémon-Fan muss man Prioritäten setzen! ;D
    • Nein, das Pokémon, welches man spielt, wird im Spiel nicht nach dem Geschlecht gefragt, sodass das Geschlecht egal ist, weil der Spieler es automatisch reinprojeziert.

      Habe im Spiel selbst auch noch Mal nachgesehen und nirgends eine Anzeige für das Geschlecht finden können. Sowas scheint man nur noch an den Geschlechtsunterschieden feststellen zu können. Sollte man also einen weiblichen Partner wählen, hat das Pikachu einen Herzschweif.
    • Floh schrieb:

      Nein, das Pokémon, welches man spielt, wird im Spiel nicht nach dem Geschlecht gefragt, sodass das Geschlecht egal ist, weil der Spieler es automatisch reinprojeziert.


      In dem Fall finde ich das gut. c: Tut mir zwar Leid für die Leute, die gerne ein weibliches Pikachu als Hauptcharakter hätten, aber mal davon abgesehen würde ich mir dieses Konzept so gar für die Hauptreihe bei veränderbaren Protagonisten wünschen. Also quasi: Geschlecht wird nirgends festgehalten, evt. kann man sich eines von zwei Startoutfits aussuchen und man hat dann unabhängig vom Geschlecht Zugriff auf alle Frisuren und Kleidungsstücke, ähnlich wie in Animal Crossing, auch wenn dort das Geschlecht noch festgehalten wird und es eine Rolle spielt. Aber das gehört hier nicht hin.

      Danke für die Info, Floh!

      一騎当千
    • Ich habe das etwas anders verstanden. Es wird ja gefragt welche Eigenschaft gefällt dir an einem Freund besser, in der dt. Version wird also nicht explizit nach dem Partner gefragt. Ich hatte das so verstanden, dass damit festgelegt wird, dass das eigene Pokémon männlich wird (diese Fragen sollen ja auch definieren, was das eigene Pokémon wird) - ergo männliche Pokémon finden coole Pokémon besser, weibliche Pokémon finden niedliche Pokémon besser (macht doch auch sorum mehr Sinn, als Klischeedenken^^).

      Sprich wenn man "niedlich" wählt müsste man sehen ob man das Pikachu beispielsweise mit Herzschwanzspitze bekommen würde. Darüber, dass das eigene Pokémon männlich ist (wenn auch nirgendwo explizit erwähnt) wird der Partner oder die Partnerin eben genau das entgegengesetzte Geschlecht. So kann man sich das "cool" und "niedlich" "vertauscht" erklären. Weil ggf. in der US-Version nach dem Partner gefragt wird, in der dt. Version aber indirekt gesehen nach dem eigenen Pokémon und deswegen die Ergebnisse vertauscht rauskommen.

      Verständlich?^^
    • Schon aber gemein wie unterschiedlich gut die Movesets der Starter sind, Floink mit Rammboss und Flammenwurf und Schiggy mit Steigerungshieb gegen Beispielsweise Glumanda, Serpifeu und Geckabor mit nur Drachenwut, Windhose und Feuerodem. Das die EP auch so unterschiedlich ausfallen, find ich ja auch komisch, Schiggy und Endivie brauchen mit 130 EP am wenigsten für das Lv. up.
    • Cyrano schrieb:

      Ich habe das etwas anders verstanden. Es wird ja gefragt welche Eigenschaft gefällt dir an einem Freund besser, in der dt. Version wird also nicht explizit nach dem Partner gefragt. Ich hatte das so verstanden, dass damit festgelegt wird, dass das eigene Pokémon männlich wird (diese Fragen sollen ja auch definieren, was das eigene Pokémon wird) - ergo männliche Pokémon finden coole Pokémon besser, weibliche Pokémon finden niedliche Pokémon besser (macht doch auch sorum mehr Sinn, als Klischeedenken^^).

      Sprich wenn man "niedlich" wählt müsste man sehen ob man das Pikachu beispielsweise mit Herzschwanzspitze bekommen würde. Darüber, dass das eigene Pokémon männlich ist (wenn auch nirgendwo explizit erwähnt) wird der Partner oder die Partnerin eben genau das entgegengesetzte Geschlecht. So kann man sich das "cool" und "niedlich" "vertauscht" erklären. Weil ggf. in der US-Version nach dem Partner gefragt wird, in der dt. Version aber indirekt gesehen nach dem eigenen Pokémon und deswegen die Ergebnisse vertauscht rauskommen.

      Verständlich?^^


      Ich darf das Spiel aktuell auch Testen in der Firma, hab allerdings bereits eine fertige Version von Nintendo erhalten. War dann auch einer direkt von Nintendo zu Besuch, der uns das Spiel erst einmal vorstellte. Hatte natürlich an ihn die gleiche Frage, mit dem Geschlecht des Partners, da ich normalerweise den Partner nach meinem Bruder benenne. War also entsprechend erst einmal überrascht.

      Laut des Nintendo Mitarbeiters, ist man immer mit einer Partnerin unterwegs. Dürfte auch für die Dialoge und Story etwas einfacher für die Entwickler sein bzw. bei der Übersetzung. Im Englischen fällt das doch meist gar nicht so auf, da nach dem "he" oder "she" jeweils das gleiche Verb steht und mit "you" weiblich und auch männlich angesprochen werden können. Kann mich natürlich auch irren, werde mich aber hüten meinen Spielstand zu löschen, nur um von vorne anfangen zu können. Wenn der Partner immer das gegenteilige Geschlecht des eigenen Pokémon hat, fände ich das allerdings auch nicht wirklich besser.

      Die Abhängigkeit des Partners bei den Fragen wirkt sich glaube ich auch nur auf den Vorschlag aus. Je nachdem welches Pokémon euch vorgeschlagen wird bzw. ihr letztendlich wählt, schlägt das Spiel dann natürlich ein Pokémon vor, das zumindest nicht vom selben Typ ist. Wählt ihr also ein Feuer-Pokémon, wird euch das Spiel als Partnerin logischerweise kein Feuer-Pokémon vorschlagen.

      Letztendlich finde ich hängt es doch auch eher vom Charakter ab, den die Storywriter der Partnerin gegeben haben, ob euer gewählte Name auch zur Partnerin passt. Ich glaube, die meisten von euch werden die Partnerin/(Partner) auch nach einer Person aus dem echten Leben benennen, mit der ihr besonders verbunden seid.
    • Kyra-san schrieb:

      Jetzt vermisse ich nur noch das Regrutieren der Pokémon in Dungeons, auch wenn es jetzt bei den Legis einfacher ist.


      Das kannst Du weiterhin machen, allerdings ist das nun etwas anders:
      Es gibt Pokémon, die Du nur als wandernde Pokémon in Dungeons findest und, sobald Du die Ebene betrittst, wirst Du darauf hingewiesen. Man muss sie meist ansprechen.
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.