Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon-Generationen: Zwei Folgen veröffentlicht

    • Mich irritiert die Darstellung von Kyogre ehrlich gesagt und ich finde es nicht gut, dass es fliegen kann. Zu Wasser (Kyogre), zu Lande (Groundon) und in der Luft, das sind die drei Elementaren. Und der Luftraum gehört meines Erachtens Rayquaza, nicht Kyogre. Drum kann ich das auch schlicht nicht ernst nehmen.

      Ansonsten hatte die Folge einen spannenden und dramatischen Aufbau, auch wenn mir Archies Stimme nicht gefallen hat sowie diese komplett aus dem Ruder gefahrene Selbstdarstellung seinerseits. Er hat einen leichten Hang verrückt zu sein, aber so schlimm wars nicht mal in den Spielen. Was mir auch NULL einleuchtet. Er erweckt Prä-Kyogre,will Zerstörung, befiehlt ihm alles zu überfluten und wundert sich in der Schlussszene dass es alles zerstört... ich mein, sofern Archie nicht sein ganzes Leben mit schwimmen verbringen will hätte er mal nachdenken müssen was das auch für ihn bedeutet wenn er kein Land mehr unter den Füßen hat.

      aber wie gesagt, sehr gut. Maike hat mir allerdings gefehlt nachdem wir Brix hatten letzte Woche. Nächstes mal bitte Zinna und Ray.

      auch wenn die Folgen schon echt arg kurz sind, 6 durchgängige Einstundenspecialfolgen (zu jeder Region einer) wären besser gewesen. Man sieht ja dass das ganze stockt wie nochwas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ashfan ()

    • Ja, dem kann ich nur zustimmen. Stocken tut das ganze sehr und es wird soviel weggelassen, wo ich mir mehr Story/Info etc gewünscht hätte... :/
      Die Folge mit den drei legendären Katzen fand ich super aber auch da wie gesagt wieder viel zu kurz.

      Das Kyogre fliegen kann fand ich auch erst merkwürdig, aber ist scheinbar einfach so xD
    • :tlmao: was war das für ein Verhalten in Folge 9? Der Forscher zuckt nichtmal mit der Wimper als er ausgetrickst wird, die Reporterin (mit ner echt schlechten Synchronstimme im deutschen, klingt von der Betonung her echt grausam) schmeißt den Stick durch die Kante um ihre Gegner abzulenken (wäre der Trick mit den vertauschten Sticks nicht logischer gewesen?) und der Trainer kann in der Schwerelosigkeit auf Sonnenkolektoren stehen, geht klar. Und wer schaut während eines Diebstahls erstmal ein Video? Der Kampf sah aber echt schön aus, auch das einbinden von Genesung, die verschiedenen Formen und der Fang haben mir gefallen, hätte ja gerade bei letzterem erwartet das es ausgelassen wird.

      Und Folge 10: WTF, geil ich will davon ne Fortsetzung! Hatte erst bedenken weil das einzig gruselige das Chaneira war aber dann gings ja mal ordentlich ab xD (zwar wurde an den Hintergründen gespart, sieht man besonders nach dem Essen, aber der Rest ist optisch gut), ich feier diese Anspielung und auch die mal nicht so verniedlichte Darstellung wie man das sonst vom Anime gewohnt ist.

      Spender-Verein Mitglied
    • Totodile schrieb:

      Der Forscher zuckt nichtmal mit der Wimper als er ausgetrickst wird, die Reporterin (mit ner echt schlechten Synchronstimme im deutschen, klingt von der Betonung her echt grausam) schmeißt den Stick durch die Kante um ihre Gegner abzulenken (wäre der Trick mit den vertauschten Sticks nicht logischer gewesen?) und der Trainer kann in der Schwerelosigkeit auf Sonnenkolektoren stehen, geht klar. Und wer schaut während eines Diebstahls erstmal ein Video?
      Haha, das mit dem Forscher habe ich auch gedacht. Er geht mit dem Diebstahl dann doch relativ entspannt um, obwohl er von nem totalen Drama spricht. Bisschen flegmonmäßig. :D

      Aber der Kampf spielt sich glaube ich nicht im richtigen Weltraum ab, sondern schon in der Erdatmosphäre ganz weit oben, da der Komet schon beim Eintritt in diese ist und deswegen so qualmt... kann es nicht besser beschreiben. Zudem ist die Schwerkraft ja auch nicht einfach null, sondern die wird nur immer geringer wenn man sich weiter wegbewegt.

      Glaube, wenn ich so ein spektakuläres Video entdeckt hätte, würde ich vielleicht auch kurz das Drumherum vergessen. :D
    • Die aktuelle Folge fühlt sich irgendwie falsch an. Es ist Platin, quasi LeBelle's Edition und er kriegt niht mal einen Auftritt in der Folge. Ich finde auch Cynthia's Auftritt total unnötig und Mars und Jupiter stehen rum wie die letzten Statisten, da war ja Saturn präsenter und dabei war er nicht mal anwesend. Zyrus und Giratina haben mir vom Charakter aber gefallen, ich mochte ja schon die Szene in Platin, wo Giratina Zyrus angreift, zwar wurde die Szene hier etwas verharmlost, sah aber trotzdem gut aus.

      Mich stört aber dieser Sprung von der Alten Villa, in der letzten Folge, zu der Speersäule.
    • Die Folge hätte man auch "Meister Zyrus" nennen können, viel mehr Text gabs ja nicht. Abgesehen von der besten Aussage aller Zeiten: "Der Champ!" "Wie hat sie es bis hier her geschafft?", wie kann sie es nur geschafft haben, also mir bleibt es ja auch völlig schleierhaft wie der stärkste Trainer der Region an einen Ort kommen kann den selbst Rüpel mit ihren lausigen Charmian erreichen, ein wahres Mysterium...

      Ansonsten gehts eigentlich, Giratina mit ner schönen Aktion, optisch hat mir jetzt auch nichts ins Auge gestochen was stört, wie immer bisl kurz und damit ohne wirklichen Spannungsbogen und wieder mal mit sehr unglaubwürdigen Synchronsprechern, zum Glück hatten beide aber auch kaum Text, Zyrus fand ich ok.

      Spender-Verein Mitglied
    • Totodile schrieb:

      zum Glück hatten beide aber auch kaum Text, Zyrus fand ich ok.
      Du meintest wohl "Meister Zyrus fand ich ok." :lol:

      Na gut, ich fand die Folge ganz in Ordnung. Interessante Interpretation der Zerrweltereignisse. Viele dachten ja, Zyrus wäre in Platin gegen seinen Willen dort gefangen, doch eigentlich, wenn man es recht bedankt, passt diese leere, emotionslose, düstere Welt sehr gut zu Zyrus' Wünschen. Giratina, das Rebell-Pokémon, welches sogar von Arceus verstoßen wurde, passt auch irgendwie zum visionären und völlig geisteskranken Zyrus. Nach den Ereignissen in Platin konnten ja nach dem Besiegen bzw. Fangen des Schöpfers der Zerrwelt der Protagonist und Cynthia ohne Probleme die Zerrwelt wieder verlassen. Es macht wenig Sinn, dass ausgerechnet Zyrus dort gefangen sein soll. Warum auch? Der Spieler kann theoretisch auch immer zwischen diesen beiden Welten hin- und herpendeln. Wenn aber Zyrus freiwillig in dieser Welt bleibt, macht das ausgesprochen viel Sinn, dass man ihn nicht mehr zu Gesicht bekommt. In der "gewöhnlichen" Welt wäre Zyrus ohnehin nicht glücklich geworden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • Folge 12

      Die Folge zeigt mal wieder perfekt wie unfähig Team Galaktik eigentlich ist ^^. Aber wer ist der Kerl mit dem Lepumentas?
      "Was, du schon wieder?" ~ Forscher
      "Ja, ganz genau." ~ Lepumentas-Trainer
      "WTF, wer ist der Kerl?!" ~ Ich

      Und dann kommt OP-Glibunkel, ich hab nachgeschaut das haut mit einem Schlag ein 430kg schweres legendäres Pokemon weg. Daneben steht ein Lepumentas das keinen Treffer landet und ordentlich kassiert während Glibunkel locker austeilen kann. Aber es gehört LeBelle der scheinbar kein wirkliches Interesse an Festnahmen oder dem verhindern von Katastrophen ist also wen juckts.

      Und was ist das für ein Magmastein? Ich hätte das für nen normalen Felsen gehalten aber nicht für nen Gegenstand um ein Pokemon zu beruhigen das als Lavadom bekannt ist. Und dann löst sich das wie bereits erwähnt 430kg schwere Heatran einfach in Luft auf? Seit wann kann das Teleport? GF, ich verlange eine Erklärung!

      Insgesamt eine etwas seltsame, dafür aber auch echt lustige Folge da ich davon einfach nichts ernst nehmen kann, nicht zuletzt da Avenaro (danke Autoplay, hab das beim ersten mal überhört) von einem schwebenden Stein zum nächsten springt statt sich mit einer Felsplatte hintragen zu lassen oder direkt von Psychokinese transportiert zu werden oder (und das ist nur ne ganz verrückte Idee) man hebt mit Psychokinese den Stein wieder auf den Altar, damit riskiert man nicht sein Leben und Lepumentas hätte mal was zur Folge beigetragen, abgesehen von seiner Runde als Sandsack für Heatran.

      Spender-Verein Mitglied
    • Cyrano schrieb:

      Totodile schrieb:

      Aber wer ist der Kerl mit dem Lepumentas?
      pokewiki.de/Avenaro
      Wieder ein Partnertrainer, der sogar mit der Heatran-Story verwoben war, weil er den Magmastein dort entfernt hat und ihn überreden muss den Stein zurück zu bringen. Die Folge zeigt also seine Rückkehr. Was ich sehr schön finde, dass auch mal so Nebencharaktere etwas beleuchtet werden.
      Den hats bei mir vollständig und ohne jegliche Rückstände aus dem Gedächtnis gelöscht. Selbst der Artikel im Wiki sagt mir nichts, das Areal ja, Heatran ja, Avenaro nie gehört. Ich kenn auch nur noch Urs, Charlie und Raissa. Urs wegen Lucario, Raissa weil am Anfang des Spiels und Charlie weil die Sätze auch von mir stammen könnten (zumindest damals).

      Spender-Verein Mitglied
    • Diese Einzeiler xD, die reinste Lachnummer, die Kampfanimationen fand ich aber gut. Vielleicht kann mir bei dieser Gelegenheit mal jemand erklären wann und wie es Team Plasma geschafft hat ein Schloss um die Liga zu bauen, unterirdisch und mit Treppen die aus dem nichts entstehen. Fand das schon bei den Spielen komisch und hab auch heute keine Erklärung bekommen.

      Schade fand ich das Lilia zunächst zwar erwachsener als in BW aussah aber am Ende nicht wirklich über den Eindruck den ich aus BW von ihr habe hinaus gekommen ist.

      Spender-Verein Mitglied
    • Lilia war ganz nett animiert. Der Rest war leider etwas stumpfsinnig, ähnlich wie das große Kalos Finale. Jeder Arenaleiter bekommt seine 2 Sekunden Ruhm und Ende, statt dass sie miteinander agieren.

      Die Endsequenz wirkte leider wirklich sehr lächerlich. Ein (Mini-)Heer aus 9 Personen trifft auf ein anderes Heer, bestehend aus nicht wesentlich mehr oder weniger Personen, während der Rest tatenlos zuschaut.

      Oscar Wilde schrieb:

      I always like to know everything about my new friends, and nothing about my old ones.
    • Wegen den Treppen macht sich einer Gedanken. Klare Antwort Psycho Pokemon (die Zauberer der Pokemon-Welt)
      Schade das die alten Arenaleiter nicht so cool dargestellt wurden (hoffe auf Folge mit Pokewood und Sabrina). Nur warum haben sie Camilla nicht die deutsche Synchro aus dem BW-Anime gegeben? Ernsthaft Artie, Camilla und Geraldine haben furchtbare gewöhnungsbedürftige Stimmen.

      Banner made by Isanya :bew1:
    • Ich frag mich ja was Sandro's Siberio für ein Berserker ist. Es schmeißt das Brockoloss durch die Gegend als wäre es nichts und wirkt mal eben so, als ob es 4m groß ist. Total Sinnlos wieso Trainer in den Kampf rennen, bei Sandro wäre es noch verständlich, der könnte ein Brockoloss wahrscheinlich genauso durch die Luft schleudern wie Siberio. :rolleyes:
    • Chara-666 schrieb:

      Ich frag mich ja was Sandro's Siberio für ein Berserker ist. Es schmeißt das Brockoloss durch die Gegend als wäre es nichts und wirkt mal eben so, als ob es 4m groß ist. Total Sinnlos wieso Trainer in den Kampf rennen, bei Sandro wäre es noch verständlich, der könnte ein Brockoloss wahrscheinlich genauso durch die Luft schleudern wie Siberio. :rolleyes:
      Kann das aber noch eher akzeptieren als das Glibunkel in der Folge davor. Bei Siberio kann man ja noch von einem etwas groß geratenem Exemplar ausgehen und Brockoloss wiegt doch nur schlappe...260kg, das ist ja fast nix ^^.

      Spender-Verein Mitglied
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.