Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon Sonne/Mond: Neuer Trailer enthüllt neue Pokémon und Charaktere

    • @Floh
      Danke für den Link, war ein sehr interessantes Interview. Ich vertehe, dass Masuda mit dem 20 jährigen Jubiläum die Ursprungsgenerationen gern wieder in den Mittelpunkt rückt und er alte (verlorene) Spieler damit vielleicht wieder reaktivieren möchte. Allerdings sehe ich in den Umsetzungen keinen großen Anreiz für diese Gruppe. Veränderte Formen sind sicher schön, aber die Hardliner Genbasher "Nur Nummer 1 ist die wahre Generation" wird man auch damit nicht mehr angeln können. Für mich fehlen eher Entwicklungen / Entwicklungsbäume rund um die alten. Würde auch vielleicht Sinn machen, dass sich manche erst genau dann entwickelt hatten, nachdem sie auf einer anderen Insel / Umgebung ihren Lebensraum gefunden hatten.
      Zusätzlich hätte man vielleicht drüber nachdenken können zu Beginn des Spiels nicht nur Geschlecht und Aussehen zur Auswahl zu stellen, sondern auch unter Teenager / Teen / junger Erwachsener zu diversifizieren und je nach Wahl im Spiel dann geringfügig spezielle Anpassungen durchzuführen. Auch gerne schon von Beginn an die Wahl, ob man eine schwerere "Kampagne" spielen möchte, so wie es in S/W2 mit den Schlüsseln möglich war, um den erfahrenen Spielern etwas mehr Herausforderung zu bieten.

      @goldenmew
      Ich denke einfach, Gamefreak nimmt es mit der Logik nicht so eng und stellt ihre Prinzipien und Prioritäten in den Vordergrund, damit ihre Neuerungen ins Rampenlicht gestellt werden :) Da die 6. Generation weiterhin verkauft wird (und nach wie vor mit saftigen Preisen), behalten sie sich ihre Käufergruppen breit gefächert vor, dass Megas und Z-Attacken Storys weitgehend getrennt bleiben. Marketing und Geld (was ihnen als Unternehmen vergönnt sei) stehen bei ihnen höchstwahrscheinlich nun mal etwas höher als die zwangsweise Logik.
    • Floh schrieb:

      goldenmew schrieb:

      Floh schrieb:

      Dass wenige oder keine neuen mega-Pokémon in die neuen Spiele kommen würden, war aber eine logische Schlussfolgerung, da man nicht mehr in Kalos ist.
      Da ist überhaupt nichts logisches dran, denn einige Mega-entwicklungen wurden auch erst in Hoenn entdeckt. Bibor, Ordoch, Galagladi, ...wie begründest du das? Hoenn ist auch nicht Kalos und auch nicht mal nah dran. Dein Argument wäre damit wiederlegt.
      Wenn Du Dir das verlinkte Interview durchliest, dann wirst Du feststellen, dass von offizieller Seite gesagt wurde, die Mega-Entwicklungen seien Hauptneuerung aus der 6. Generation (zu dieser zählen X/Y und ORAS) und in der 7. Generation sind es die Z-Attacken, sodass man sich auf diese konzentrieren möchte, weil sie mehrere Vorteile gegenüber den Mega-Entwicklungen bietet.

      Zum Einen bieten sie den Vorteil, dass wirklich jedes Pokémon nun eine Z-Attacke nutzen können wird, sodass wirklich jedes Pokémon einen anderen Stellenwert im CP und Onlinekampf einnehmen kann und zum Anderen bieten sie eben neue, strategische Möglichkeiten.

      Schau Dir an, welche Neuerungen in früheren Generationen getätigt wurden, in neuere Generationen vorhanden waren, aber es nie wieder in der Form aufgegriffen wurde.
      Ortsabhängige Entwicklungen (nur in Gen4), Geschlechtsunterschiede (in Gen4 eingeführt, in Gen5 erneut aufgegriffen und in Gen6 komplett nicht verwendet) und vieles mehr.

      Wir befinden uns eben jetzt in einer neuen Generation, die zumindest in den ersten Spielen das Hauptaugenmerk auf ihre Neuerungen legen wird und dann evtl später wieder Megas aufgreift.

      Und ja, es wurde offiziell bestätigt.
      DU hast aber gesagt, dass es keine bzw wenig neue Megas gibt, weil wir in den neuen spielen nicht mehr in KALOS sind und es als logische schlussfolgerung bezeichnet. das waren DEINE worte, ich habe da überhaupt nichts falsches reininterpretiert. und warum ist hier alles unter einem spoiler-banner? hier gibt es keine spoiler, denn das meiste, was hier gerade geredet wird, ist spekulation unsererseits und hat nichts mit dem zu tun, was wir am ende tatsächlich auf den tisch bekommen.

      "Geschlechtsunterschiede (in Gen4 eingeführt, in Gen5 erneut aufgegriffen und in Gen6 komplett nicht verwendet)"
      der war gut. hast wohl Pyroleo vergessen, was? und Psiaugon, welches sich nicht nur äußerlich unterscheidet, sondern auch in den kampfeigenschaften. erneut ist deine aussage widerlegt.
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • @goldenmew
      Stimmt, die beiden Pokémon habe ich im Pokéwiki leider übersehen, sodass dann zumindest dieses Argument unpassend ist, aber das ändert nichts daran, dass Pokémon sich in jeder Generation zu teilen neu erfindet und den Fokus auf andere Dinge legt, sodass es Sinn ergibt, dass die Mega-Entwicklungen nun zwar zum Kanon gehören, aber man jetzt andere Kampfstzrategien ausbaut, wie es mit den Z-Attacken gemacht wird.
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.