Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 56 | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Runde 56 | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

      Na dann, damit man auch etwas von dem sieht, der eigentlich diese Runde leiten soll (ja, ich, das ist kein Scherz), erinnere ich euch nochmal kurz an alles, was es bei dieser 56. Runde "Die Werwölfe von Düsterwald", die nach klassischen Regeln gespielt wird, zu beachten gibt.

      Durch diese Runde führen euch meine Wenigkeit, @anders, meine Mentorin @Nicki und Nickis Mentor-Mentorin @Tonja. Alle Nachrichten, Fragen, oder was es sonst noch spezifisches zur Runde gibt, schickt ihr bitte an uns alle.


      Die Regeln




      Es gibt in diesem Spiel 2 Fraktionen: Bürger und Werwölfe (WWs) plus zwei Unabhängige: das Liebespaar und der weiße Wolf

      • Die Bürger gewinnen, wenn alle Werwölfe tot sind. Die Werwölfe gewinnen, wenn alle Bürger tot sind, das Liebespaar gewinnt (unter der Voraussetzung, dass der eine Partner ein Werwolf ist), wenn nur noch sie am Leben sind, der weiße Wolf, sollte er der einzige Überlebende sein.
      • Es gibt eine Tagphase und eine Nachtphase. In der Tagphase diskutieren alle Spieler und stimmen ab, wer sterben soll. In der Nachtphase töten die WWs ein Opfer und auch andere Klassen agieren des Nachts. Wir beginnen mit einer Nachtphase. Die Zeiten sind festgelegt vom Spielleiter und die Fristen sind einzuhalten, sollte eine Stimme nach der Frist zb abgegeben werden ist sie ungültig.
      • Jeder Spieler erhält eine Rolle. Diese ordnet ihn eine einer Fraktion zu und gibt ihm besondere Fähigkeiten.
      • Es ist verboten, außerhalb dieses Threads Informationen auszutauschen oder Strategien zu verabreden. Dies dürfen nur die WWs, Verliebten und Geschwister untereinander und das auch nur in der Nachtphase. Es ist verboten, Kommentare in den Thread zu editieren, da sonst Beweise verwischt werden könnten. Überlegt euch gut, was ihr sagen wollt.
      • Bei der Tagesabstimmung darf beliebig oft gewechselt werden. Eine Wahl ist fett zu schreiben. Bei Gleichstand wird gelost. Ausnahme: Wenn nur noch ein Wolf und ein Bürger leben, gewinnt der Wolf. Lebt am Ende nur der weiße Wolf und ein Wolf gewinnt der weiße Wolf.
      • Behauptungen aller Art sind erlaubt, es sei denn es geht um Erlaubnisse/Verbote des Spielleiters, Komiteemitgliedern oder Mentoren o. Ä. (z.B. dürft ihr sagen „X ist ein Werwolf!“ aber nicht „Der Spielleiter hat gesagt, dass X ein Werwolf ist!“) Bedenkt jedoch, ob man euch glauben wird und ob das für euch keine Konsequenzen haben könnte.
      • Tote oder nicht am Spiel Beteiligte dürfen nichts sagen.
      • Hinweise, die man durch das verbotene "Reden außerhalb des Spiels" bekommen hat oder durch Fehler erhaltene Hinweise dürfen nicht im Spiel verwendet werden! Dazu zählen z.B. auch Hinweise, die man durch eine FehlPN des Spielleiters erhalten hat.
      • Schlechtes Verlieren ist verboten und folgt mit einer harten Sanktion. Dazu gehört z.B. als weißer Wolf kurz vor seinem Tod andere Wölfe verraten oder anderen durch Offenlegung von Infos, die sonst nicht zugänglich sind, den Spielspaß zu verderben.
      • Das Outing anderer Spieler (mit Ausnahme von Schutzoutings und dem Seher, sowie seinem Lehrling) ist ebenfalls verboten!
      • Bei der Tagesabstimmung darf beliebig oft gewechselt werden. Eine Wahl ist fett und orange zu schreiben. Bei Gleichstand wird gelost.
      • Angriffe auf persönlicher Ebene sind zu unterlassen und gehören nicht in das Spiel. Provokationen auf persönlicher Ebene, Aggression und oder ähnliches Verhalten ist nicht erwünscht und darf auch nicht als Strategie angewendet werden.
      • Verweise auf Aktivität eines Spielers auf externen Plattformen (z.B. Skype, Pokemon Showdown etc.) sind verboten. Privatsphäre geht hier vor. Verweise auf die Aktivität eines Spielers auf Filb oder im Thread sind allerdings gestattet.
      • Alle lebenden Spieler dürfen in dem Spiel Posts von Mitspielern liken. Die Likes dürfen auch als Argumentationsbasis verwendet werden, also passt auf, was ihr liked und was nicht! Posts von Spielern oder dem Spielleiter zu liken ist Außenstehenden, Toten und dem Spielleiter verboten, da diese Zusatzwissen haben können. Den Startpost darf jeder liken. Sollte gegen diese Regel verstoßen werden, gibt es normale Sanktionen des Wolfskomitees, bei Außenstehenden gibt es zunächst eine Verwarnung des Moderators und bei Wiederholung gibt es Strafpunkte vom Forum.
      • Die Frist für alle Nachtpns ist 20:30! Alle PNs von Nachtfähigkeiten, sowie Opfer der Wölfe etc die nach 20:30 eintreffen werden ignoriert! Achtung: Einige Rollen haben eine frühere Deadline!

      Die Parteien





      Hier noch einmal die Kürzel, die in den Rollenbeschreibungen benutzt werden:

      SL = Spielleiter
      WW = Werwolf
      PN = Private Nachricht

      Die Bürger:

      Bürger

      Seher

      Der Seher:

      Der Seher darf in jeder Nachtphase dem SL einmal eine PN schreiben und nach der Rolle eines Spielers fragen, dabei erfährt er aber lediglich, ob der Ausgewählte ein Bürger, neutral oder ein Werwolf ist. Die genaue Rolle wird nicht verraten!

      Ein Beispiel:
      Seher frägt nach Spieler 1 - Der Spielleiter antwortet dass Spieler 1 ein Bürger ist.
      Falsch wäre: Seher frägt nach Spieler 1 - Der Spielleiter antwortet dass Spieler 1 die Hexe ist.

      Ausnahmefälle:

      -Ein Günstling wird dem Seher trotz seiner anderen Rolle als Werwolf angezeigt.
      -Ein verliebter Werwolf, sprich der Partner des Verliebten, wird als Werwolf angezeigt, ein verliebter Bürger als Bürger
      -Die Geliebten werden als die Partei angezeigt zu der sie ursprünglich auch gehören. (D.h. z.b. wie in Runde 18, wenn ein Verliebter-Günstling mit einem Angsthasen zusammen ist, gewinnen beide wohl als eigenständige Partei, der Angsthase-Geliebte wird dennoch als Bürger angezeigt.)



      Hexe

      Die Hexe:

      Die Hexe hat einmalig im Spiel einen Gifttrank und jede Nacht einen Heiltrank. Sie muss beide nicht in der selben Runde einsetzen, kann es aber, wenn sie es möchte. Sie kann einen Heiltrank brauen und ihn jemandem geben, sollte sie es dem Opfer der Werwölfe gegeben haben, stirbt dieses nicht. Sie kann auch einen beliebigen Spieler außer sich selbst vergiften. (Achtung: Ist das zu vergiftende Ziel nicht zuhause, z.b. Verliebte, Angsthase oder Waisenmädchen, dann stirbt niemand durch Gift! Der Trank ist dann allerdings auch nicht verbraucht, sie wird also informiert, falls sie ihre Tränke noch nutzen kann!) Mit dem Heiltrank kann sie auch sich selbst retten. Sie darf einem Spieler nicht zweimal hintereinander einen Heiltrank geben.
      Wird der Gifttrank eingesetzt darf sie keine Heiltränke mehr brauen.
      Diese Informationen gibt sie in Form von PN's an den SL weiter. Sie muss ihre Wahl bis eine Stunde vor Schluss abgegeben haben, sonst wirkt ihre Fähigkeit nicht!



      Angsthase

      Der Angsthase:

      Der Angsthase kann jede Nacht eine PN an den SL schicken, bei wem er sich verstecken möchte. Wird der Angsthase von den Werwölfen als Ziel gewählt, während er sich versteckt, stirbt er nicht. Wenn die Werwölfe seinen Gastgeber auswählen, kann er einmalig fliehen, der Spielleiter verkündet, dass der Angsthase überlebt hat (ohne den Namen des Angsthasen zu nennen) und der Angsthase kann sich danach nicht mehr verstecken.

      Achtung: -Wird die Person, bei der sich der Angsthase versteckt, durch etwas getötet, das kein Werwolfangriff ist, also durch den Vigilanten, die Hexe oder den Giftmischer, getötet, passiert nichts! Der Angsthase flieht und verliert seine Fähigkeit nur bei einem Werwolfangriff auf den Gastwirt!

      -Übernachtet der Angsthase beim Opfer des weißen Wolfs passiert dasselbe wie bei einem normalen Opfer: Der Angsthase kann fliehen und verliert seine Fähigkeit



      Schmied

      Der Schmied:


      Seine Stimme zählt normal bis er sich für einen Pfad entscheidet. Der Pfad kann nur während der Nacht gewählt werden!

      -Der Waffenschmied: Die Stimme des Waffenschmiedes zählt doppelt. Die 2 Stimmen des Waffenschmiedes zählen nur gegen gegnerische Fraktionen, nicht gegen die eigene Fraktion, dh. als Bürger würden die Stimmen nur gegen Wölfe, den Weißen Wolf, den Serienmörder oder verliebte Wölfe zählen. Gegen Bürger würde seine Stimme gleich 0 zählen. Ist der Waffenschmied günstlig zählt die doppelte Stimme natürlich gegen Bürger, Weißer Wolf und Serienmörder.

      -Der Rüstungsschmied: Der Rüstungsschmied muss 2x angegriffen werden (dazu gehören nur normale Opferwahlen von allen Wölfen, Sonderfähigkeiten sind hier ausgenommen) um zu sterben, dies gilt nur Nachts und nur bei Angriffen von Werwölfen.

      -Der Runenschmied: Der Runenschmied hat die Möglichkeit einmal dem Tod in der Tagesphase zu entgehen. Er überlebt also automatisch z.B. eine Hängung, einen Dämonfluch, einen Jägerschuss etc. Die Fähigkeit des Knurrers ist allerdings hier ausgeschlossen.
      Er hat ebenfalls die Möglichkeit eine Schutzrune für jemand anderes zu schmieden, indem er dem SL während der Tagphase (spätestens eine Stunde vor Deadline) eine PN schickt. Wenn er dies tut würde die Person mit den meisten Stimmen überleben, falls sie Bürger ist. Wäre sie Wolf würde sie trotzdem sterben und der Runenschmied behält die Fähigkeit. Sollte er den Runenschutz einmal erfolgreich eingesetzt haben (sei es der Schutz von einem Mitbürger ODER der eigene Schutz) verliert der Runenschmied seine Fähigkeit und kann nicht mehr schützen.
      Bedenkt: Es ist entweder die eine Fähigkeit oder die andere! Er darf nicht beide einsetzen, ist die eine erfolgreich, ist die andere futsch.


      -Der Silberschmied: Der Silberschmied muss jede Nacht eine PN schreiben, in der er den Namen eines Spielers nennt. Wenn diese Person zum Ende der Nachtphase das Schutzamulett erhält, schützt das Amulett Wölfe fortan nicht mehr in Tagphasen. Der Silberschmied wird nicht informiert, sobald er mit seiner Fähigkeit Erfolg hatte.


      Er kann also seine eigene Fähigkeit bestimmen. Achtung: Jeder Schmied darf nur einen einzigen Pfad wählen!



      Vigilant

      Der Vigilant:

      Der Vigilant ist eine Rolle, die Selbstjustiz ganz toll findet. Der Vigilant darf jede Nacht 3 Namen nennen. Wenn ein Wolf darunter ist, wenn der Vigilant gefressen wird, stirbt dieser mit. Wenn sich mehrere Wölfe unter den genannten befinden stirbt der, der gar keine Pn oder die letzte Pn (von den genannten Personen versteht sich) abgeschickt hat. Der Inhalt der PN ist nicht ausschlaggebend, der Wolf muss also nicht zwingend den Vigilanten als Ziel gewählt haben.



      Wahrsagerin

      Die Wahrsagerin:

      Diese am Rande des Dorfes lebende Person besitzt eine Zauberkugel und diese verrät ihr verschiedene Sachen. So wird sie vom Spielleiter immer benachrichtigt, wenn sie für etwas ausgewählt wird. Sei es der Zaubermeistercheck, der Sehercheck, der Heiltrank der Hexe, Gift, das zweite Leben, als Übernachtungsort oder gar als Wolfsopfer etc. Allerdings weiß sie nie, wer sie ausgewählt hat, sondern bekommt lediglich gesagt, dass sie mit etwas ausgewählt wurde, z.B. "Die Hexe gibt dir den Gifttrank."
      Sie hat jede Nacht die Möglichkeit dem Spielleiter eine PN zu schicken mit einer Nachricht für die Bürger. Allerdings gibt es eine Zeichenbeschränkung von 100 Zeichen! Stirbt sie, wird die Nachricht vom Spielleiter am nächsten Tag veröffentlicht.


      Floristin

      Die Floristin:

      Die Floristin hat mehrere Pflanzen zur Auswahl, von denen sie jede einmal im Spiel verteilen darf. Sie schreibt dafür in der Nachtphase eine PN an den Spielleiter, welche Pflanze sie an wen verteilen möchte. Sie darf in einer Nacht auch mehrere oder gar keine Pflanzen verteilen. Sie darf sich im gesamten Spiel auch selbst eine einzige Blume geben, auch dies muss sie dem Spielleiter mitteilen. Die Person, die die Pflanze erhält, wird darüber am Ende der Nachtphase informiert! Diese Pflanzen hat sie pro Spiel einmalig zur Verfügung:
      • 2 Fleischfressende Pflanzen: Die Person, die diese Pflanze erhält, hat in der folgenden Tagphase automatisch eine Stimme mehr gegen sich.
      • Tulpe: Die Person, die diese Pflanze erhält, verleiht in der nächsten Tagphase automatisch eine Stimme mehr.
      • Weiße Rose: Die Person, die diese Pflanze erhält, erfährt die Identität des Floristen vom Spielleiter.
      • Pirsifstrauch: Die Person, die diese Pflanze erhält, wird sofort von einer Vergiftung durch den Gifttrank des Giftmischers geheilt und stirbt in Folge der Vergiftung nicht. Wenn die Person nach Erhalt dieser Pflanze vergiftet wird, schlägt die Vergiftung nicht fehl, denn die Pflanze wirkt nur im Nachhinein oder zeitgleich mit Erhalt einer Vergiftung.

      Trüffelschwein

      Das Trüffelschwein:

      Das Trüffelschwein ist der treue Begleiter seiner Partei. Jede Nacht darf es dem Spielleiter nach der konkreten Rolle eines Spielers fragen (Beispiel: Ist ShadowArcanine Entführer?). Der Spielleiter antwortet ihm dann entweder mit ja oder nein. Zusatztitel wie Geschwister oder Günstling werden ignoriert. Das Trüffelschwein kann nicht nach dem Günstlingstatus fragen. Erwischt das Trüffelschwein den Doppelgänger, fragt aber zb nach der Hexe, die der Doppelgänger kopiert wird mit Ja geantwortet. Derselbe Fall gilt auch bei dem Tagelöhner. Das Trüffelschwein kann allerdings auch nur nach dem Doppelgänger oder Tagelöhner fragen.


      Falls das Trüffelschwein Bürger ist darf es allerdings nach Wölfen fragen, Ausnahme bildet der weiße Wolf.


      Besserwisser

      Der Besserwisser:


      Der Besserwisser glaubt, dass er alles viel besser weiß als die Anderen. Aus diesem Grund schickt er dem Spielleiter einen Vorschlag für alle Rollen und sagt was diese tun sollen. Allerdings möchte keiner auf ihn hören und so tut jeder nur aus Protest nicht das, was der Besserwisser sagt.
      Dazu muss jede Rolle, die der Besserwisser beeinflussen kann (siehe Liste unten) zusätzlich eine Zweitwahl angeben, tut sie das nicht und wird vom Besserwisser beeinflusst, wirkt die Fähigkeit nicht.

      Beispiel:
      Der Seher möchte ShadowArcanine prüfen. Zweitwahl: Pk-fan
      Die Hexe möchte Pk-fan schützen. Zweitwahl: Tonja

      Der Besserwisser schreibt dem Seher vor ShadowArcanine zu checken und der Hexe Tonja zu schützen.

      Die Hexe wird weiterhin Pk-fan schützen, der Seher hingegen wird in der Nacht nicht auf den Besserwisser hören und statt Shadow nun seine Zweitwahl Pk-fan überprüfen.

      Eine Zweitwahl darf nicht mehr durch einen zweiten Besserwisser (zb Doppelgänger oder Tagelöhner) beeinflusst werden. Wenn der Besserwisser eine Rolle beeinflusst hat, kann er diese für den Rest des Spieles nicht mehr beeinflussen, dabei wird ihm nicht mitgeteilt, wenn er erfolgreich eine Rolle beeinflusst hat. Die Rolle, die vom Besserwisser umgestimmt wurde, wird darüber benachtrichtigt und weiß somit dass die Fähigkeit für die Zweitwahl galt.
      Die Deadline des Besserwissers ist um 17:00, da er auch den Zaubermeister beeinflussen kann.

      Achtung: Bei mehreren Besserwissern kann jeder Besserwisser jede Rolle einmal erfolgreich beeinflussen. Es gilt die Regel Original > Doppelgänger > Tagelöhner.
      Der Besserwisser muss nicht für jede Rolle einen Vorschlag schicken, er darf auch nur für eine Rolle einen Vorschlag schicken, wenn er das möchte. Außerdem darf er nur die Original Rolle beeinflussen. Ein Seher-Doppelgänger stünde niemals unter dem Einfluss des Besserwissers.
      Wenn er ein Trüffelschwein beeinflussen möchte, schreibt er nur, dass das Trüffelschwein zum Beispiel Tonja prüfen soll und allen Trüffelschweinen ist es untersagt Tonja auf irgendeine Rolle zu überprüfen. Es wird nicht zwischen bürgerlichem und wölfischem Trüffelschwein unterschieden.

      Folgende Rollen darf der Besserwisser in dieser Runde beeinflussen:

      Seher
      Hexe
      Angsthase
      Vigilant
      Trüffelschwein
      WWW


      Verliebter

      Verliebter:

      In der ersten Nachtphase wählt der Verliebte einen Mitspieler aus, mit dem dieser eine Verbindung eingeht und dessen Identität er erfährt. Dieser wird vom Spielleiter darüber benachrichtigt und erfährt die Identität des Verliebten.

      Stirbt einer der beiden, stirbt der andere aus Trauer um seiner/ihres Geliebten. Ist der Partner des Verliebten ein Bürger, gewinnen die beiden gemeinsam mit den Bürgern. Ist der Partner ein WW, gewinnen die beiden nur dann, sobald sie die letzten verbleibenden Lebenden des Dorfes sind. Zusätzlich darf der Verliebte jede Nacht aussuchen, ob er bei seinem Partner übernachtet oder umgekehrt. Dieser Effekt ist mit dem Effekt der ersten Stufe des Angsthasen gleichzusetzen. Die beiden Verliebten dürfen sich in der Nachtphase per PN verständigen.

      Achtung: Wird der Geliebte entführt und gerissen, der Verliebte aber entscheidet, dass sie bei ihm/dem Verliebten übernachten stirbt der Geliebte nicht. Es gilt Verliebtenfähigkeit>Entführer





      Die Werwölfe:


      Werwölfe

      Günstling

      Günstling:

      Der Günstling wird einmalig nur am Anfang des Spiels von den Werwölfen gewählt! Er wird erst am Ende der Nachtphase, in der er gewählt wurde, informiert und gehört ab da an zu den Werwölfen und gewinnt auch nur mit diesen. Die Rolle ist eine Zusatzrolle, der Spieler besitzt seine eigene noch.
      Achtung: Der Status Günstling gilt erst am Folgetag seiner Wahl, davor wird er von dem Seher als Bürger erkannt. Am Ende der Wahlnachtphase bekommt er jedoch bereits gesagt, wer seine Mitwölfe sind.

      Ausnahmefall:
      Ist der Günstling verliebt gewinnt er nur mit seinem Partner.



      Schlitzer

      Der Schlitzer :
      Der Schlitzer muss jede Nacht eine PN an den Spielleiter schicken, ob er seine Fähigkeit verwenden möchte. Diese kann zweimal im gesamten Spiel eingesetzt werden. Wenn er seine Fähigkeit verwendet, dann wird das Opfer der Werwölfe derart zugerichtet, dass nur noch eine Blutlache von ihm überbleibt. Der Spielleiter informiert die Wölfe per privater Nachricht über die Rolle des Opfers, jedoch schreibt er in den Thread und in die Tabelle im Startpost, dass die Rolle des Opfers nicht mehr identifizierbar war. Wird der Vigilant geschlitzt, so darf durch den SL kein Grund für den Tod des Racheopfers aufgeführt werden. Verwendet der Schlitzer seine Fähigkeit, obwohl das Opfer überlebt (durch Schutzamulett, Schutztrank, Rüstungsschmied, ...) gilt die Fähigkeit des Schlitzers als erfolgreich ausgeführt.

      Achtung: Wenn der Verliebte geschlitzt wird, dann stirbt der Geliebte auch. Jedoch wird kein Todesgrund genannt und sein Status als Geliebter bleibt auch geheim.


      Giftmischer

      Der Giftmischer:

      Der Giftmischer kann einmalig dem Spielleiter in der Nacht eine PN schreiben, in der er einen Spieler vergiftet. Dieser stirbt zwei Nachtphasen später an der Vergiftung. Zwei Nächte später heißt am Ende der zweiten Nachtphase, das Opfer wird also in der darauffolgenden Tagphase verkündet. Das Opfer wird nicht informiert, dass es vergiftet wurde (Ausnahme weißer Wolf). In der Zwischenzeit kann der Vergiftete nicht mehr durch Wölfe getötet werden (das betrifft das nächtliche Wolfsopfer und den weißen Werwolf). Wenn der Giftmischer den weißen Werwolf vergiften will, schlägt die Vergiftung fehl, das wird diesem jedoch nicht gesagt. Nur der weiße Wolf wird allerdings informiert, wenn er vergiftet werden sollte! Wenn der Giftmischer stirbt bevor die vergiftete Person gestorben ist, wird die Vergiftung nicht aufgehoben.

      Achtung: Wie immer gilt, wenn keiner daheim ist stirbt auch keiner und auch keiner wird vergiftet. In dem Falle wird der Giftmischer informiert, dass seine Vergiftung nicht hingehauen hat und sein Trank gilt nicht als verbraucht!

      Achtung: Das Gift des Giftmischers ist anderer Art als das der Hexe und kann nur mit einem Pfirsichstrauch geheilt werden und nicht mit einem Heiltrank!



      Tagelöhner

      Der Tagelöhner:

      Der Tagelöhner stammt ursprünglich aus einem anderen Dorf. Tagsüber hilft er den hiesigen Bürgern bei ihrer Arbeit. Des Nachts jagt er diese.
      Er bekommt vom Spielleiter dabei die Namen aller Wölfe gesagt, die Wölfe wissen allerdings nicht wer er ist. Dementsprechend darf der Tagelöhner nachts auch nicht mit den Wölfen reden!
      Der Tagelöhner bekommt in Nacht 1 vom SL eine Bürgerrolle zugelost. Er erhält die selben Fähigkeiten wie diese Rolle. Die Bürgerrolle muss diese Runde aber vorkommen, er kann z.B. kein Philosoph sein, wenn es in dieser Runde keinen anderen Philosophen gibt.

      Folgende Bürgerrollen kann der Tagelöhner in dieser Runde nicht sein:
      - Verliebter
      - Seher
      - Vigilant
      - Hexe
      - Doppelgänger

      Achtung:
      -Wenn die Wölfe den Tagelöhner als Opfer auswählen, schlägt dies fehl.
      -Der weiße Wolf erfährt die Identität des Tagelöhners erst sobald alle anderen Werwölfe bis auf den Weißen tot sind. Sobald er die Identität des Tagelöhners weiß, darf er ihn auch töten, davor nicht!
      -Der Tagelöhner darf auch eine OpferPN an den SL schicken, bedenkt aber, dass der Tagelöhner nicht mit den Wölfen reden kann!
      -Der Tagelöhner gilt als normaler Wolf, er wird also von Seher als solcher erkannt.



      Brandstifter

      Der Brandstifter:

      Der Brandstifter spielt gern mit dem Feuer. So ist es nicht verwunderlich, dass er auch in Düsterwald gerne einmal die Flammen sprechen lässt. Er darf im ganzen Spiel in 3 Nächten jeweils ein Feuer legen, dazu schreibt er dem Spielleiter eine PN mit dem Namen des Spielers, dessen Haus zerstört werden soll. Dadurch wird das Haus dieses Spielers zerstört, sodass dort niemand mehr übernachten darf. Möchte der Angsthase in einem zerstörten Haus übernachten, so wird er verwundbar und kann von den Wölfen getötet werden. Wenn die Verliebten in einem zerstörten Haus übernachten wollen, übernachten sie automatisch bei dem Partner, dessen Haus nicht zerstört ist. (Darüber werden sie nicht informiert). Sollten beide Häuser der Verliebten zerstört werden, sind sie wie der Angsthase angreifbar.
      Wenn der Brandstifter aktiv war, wird in der folgenden Tagphase durch den Spielleiter verkündet, dass es in der Nacht gebrannt hat, aber nicht wem das Haus gehörte.



      Weißer Wolf

      Der weiße Wolf:


      Der weiße Wolf gewinnt das Spiel nur, wenn er ganz allein überlebt (er gewinnt nicht mit den Werwölfen, wenn nurnoch die Werwölfe da sind, wird so lange weitergespielt, bis der weiße Wolf oder die anderen Werwölfe tot sind).
      Er darf, muss aber nicht, in jeder zweiten Nacht dem Spielleiter eine PN schicken und einen Wolf töten. Achtung: Er darf nicht noch einen Bürger mit seiner Fähigkeit töten, nur einen Wolf!
      Der weiße Wolf wird erst als Wolf entdeckt, wenn der Seher (oder Seherlehrling sobald er Seher wurde) ihn das zweite Mal checkt. Beim ersten Check (der jeweiligen Person; egal in welcher Nacht, damit ist nicht die erste Nacht zwingend gemeint!) wird er als Bürger angezeigt.

      Ab der ersten Nachtphase hat der Weiße die Möglichkeit, nachts einmalig im Spiel eine der folgenden Zusatzfähigkeiten zu wählen:
      1. Überlebensinstikt: Er kann einmal nicht getötet werden (vom Mörder, vom Strick oder vom Hexentrank etc).
      2. Tarnfell: Er wird zusätzlich auch nicht von Maler, Gelehrter (alle Checkrollen außer dem Seher) nicht erkannt. Sollte das Waisenmädchen bei ihm übernachten, verhält es sich wie beim Veggiewolf und sie wird nicht gefressen.
      Welche Zusatzfähigkeit er gewählt hatte wird bei seinem Tod nicht aufgedeckt.

      Ausnahme: Ist der weiße Wolf verliebt, gewinnt er nur mit seinem Partner.





      Die Anderen

      Doppelgänger

      Der Doppelgänger:
      Der Doppelgänger wählt einmalig am Anfang des Spiels einen Mitspieler aus. Er übernimmt die Rolle des Mitspielers und nimmt die Partei desjenigen an. Der Mitspieler wird darüber nicht informiert, dass er kopiert wird. Der Doppelgänger erfährt die Rolle des Gedoppelten erst in der ersten Tagphase. Er kann die Fähigkeit des Gedoppelten auch erst ab der ersten Tagphase bzw der zweiten Nacht einsetzen! Kopiert der Doppelgänger einen Werwolf wird den Werwölfen lediglich mitgeteilt, dass ein Werwolf imitiert wird, nicht welcher Werwolf imitiert wurde. Wenn der Doppelgänger einen Wolf doppelt, dann erfahren die Wölfe das erst zu Beginn der Tagphase und der Doppelgänger erfährt auch dann erst die Namen der anderen Wölfe. Demnach kann es passieren, dass die Wölfe in der ersten Nacht ihren eigenen Doppelgänger töten, der dann jedoch noch als neutral gilt. Er gewinnt mit seiner Partei.
      Ausnahmefälle:
      Der Doppelgänger ist ein verliebter Wolf, er gewinnt also mit seinem Partner.
      Der Doppelgänger ist ein weißer Wolf, er gewinnt nur allein.



      Zusatzrollen


      Geschwister
      Der Spielleiter lost zu Beginn unter allein Spielern zwei Personen aus, die den Zusatz "Brüderchen" bzw "Schwesterchen" bekommen. Diese Rolle haben sie zusätzlich zu ihrer eigenen Rolle. Die Geschwister haben eine mentale Verbindung und teilen sich alles, sei es Freude, Schmerz, das tägliche Brot - oder die Wirkung des Heiltranks und die des Schutzamuletts. Jedoch lasten damit auch die negativen Effekte auf dem jeweils anderen. Dazu gehören unter anderem die des Fallenlegers, der Floristin und des Giftmischers, also alle Rollen die einen Effekt auf jemand anderes anwenden. Allerdings wirken nur die Effekte, die auf sie angewendet werden doppelt, nicht allerdings ihre eigene Fähigkeit (Ein Prinz überträgt seine Fähigkeit nicht auf sein Geschwisterchen). Trotz ihrer innigen Bindung, lebt das andere Geschwisterteil weiter, wenn eines stirbt, das Wolfsopfer und die Hängung am Tag sind also die einzigen Ausnahmen, dies teilen sich die Geschwister nicht (Gifttrank und ähnliches wirkt dennoch!). Die Geschwister wohnen zwar zusammen und können sich nachts miteinander unterhalten, jedoch hintergeht ein Günstling, Werwolf oder Serienmörder seinen Bruder oder seine Schwester und gewinnt entsprechend seiner Partei, wohingegen das andere Geschwisterteil entsprechend seiner Partei gewinnt. Den Geschwistern ist es außerdem verboten, sich gegenseitig ihre Rollen zu sagen!


      Gegenstände

      Schutzamulett

      Das Schutzamulett

      Das Schutzamulett ist keine Rolle, sondern ein Gegenstand, der im Laufe des Spiels weitergegeben wird.
      Es schützt seinen Besitzer vor dem Tod in jeglicher Form - sei es durch Fressen, Lynchung, Gift, Jägerschuss oder andere Einflüsse. Die einzige Ausnahme ist der Tod des geliebten Partners. Stirbt der Partner gilt der Tod des anderen quasi als Selbstmord, davor schützt das Amulett nicht. Zum allerersten Mal wird es in der ersten Nachtphase vom Spielleiter via Random.org einem Spieler zugeteilt.
      Dieser wird darüber informiert, dass er geschützt ist. In der folgenden Nacht muss er das Amulett an einen anderen Spieler weitergeben. Dazu nennt er dem SL per PN den Namen der Person, die das Amulett erhalten soll. Diese wird wiederum durch den SL davon unterrichtet, allerdings nicht, von wem er das Amulett erhalten hat!
      Wenn der Besitzer des Amuletts während des Tages gelyncht werden soll, ist er auch davor geschützt. Trotzdem zählt dies wie eine erfolgreiche Hinrichtung, d. h. es wird keine "Ersatzlynchung" vorgenommen. Während der Nacht wird das Amulett wie gewohnt weitergegeben. Wird es nicht weitergegeben, wird es zerstört.
      Achtung: Jeder Spieler darf das Amulett nur einmal besitzen. Wählt der aktuelle Träger eine Person, die das Amulett bereits besessen hat, oder weigert er sich, das Amulett weiterzugeben, wird es sofort zerstört und kann im aktuellen Spiel nicht mehr verwendet werden. Haben alle Spieler das Amulett einmal besessen, wird es zerstört. Daher sollte der SL auch eine Liste führen, um den Überblick zu behalten. Wird das Amulett zerstört, informiert der SL die Bürger darüber in der Tagphase.

      Achtung: Das Schutzamulett wird in Nacht 1 direkt zugelost und der Empfänger wird direkt benachrichtigt. In allen darauffolgenden Nächten bekommt der Empfänger erst am Ende der Nacht die Benachrichtigung über den Erhalt des Amuletts.



      Diese Runde wird ohne Geister gespielt.
      Wegen der geringen Rundengröße kann der WWW nicht die Fähigkeit Charisma haben.





      Wir wünschen euch allen viel Spaß bei der 56. Runde des fröhlichen Meuchelns.



      NameFraktionRolleStatus
      1. @YnevaWolf??lebendig
      2. @Heiteira??lebendig
      3. @Chara-666??lebendig
      4. @Jaru??lebendig
      5. @Psychose??lebendig
      6. @Buchzauber??lebendig
      7. @Denny??lebendig
      8. @Majikku??lebendig
      9. @Sneek??lebendig
      10. @Arrow??lebendig
      11. @Smoker??lebendig
      12. @Jaderrene??lebendig
      13. @Feuerherz??lebendig
      14. @Undyne??lebendig
      15. @Apfel??lebendig
      16. @YunTakeo??lebendig




      Wir beginnen nun damit, die Rollen-PNs zu verschicken. Bitte geduldet euch noch ein wenig.

      Riesiges Dankeschön an San für einen santastischen Banner.
      Schaut doch mal in ihrer sansationellen Galerie vorbei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Wasserwisser () aus folgendem Grund: Nachtphase 2 ergänzt

    • Nachtphase 1

      So, Nachtphase 1. Wir wünschen euch allen eine gute und erfolgreiche Runde.

      Da es noch keine nennenswerten Ereignisse gibt, zitiere ich aus dem Prospekt für den Weiler:

      "Willkommen in Düsterwald im düsteren Düsterwald. Wir sind ein kleines Dorf, in dem alles friedlich zugeht. Naja, außer nachts, wenn Werwölfe durch die Straßen ziehen und Bürger fressen. Und tagsüber, wenn die Bürger einen der Ihren nach lautstarker Diskussion am wunderschönen Galgen auf dem Dorfplatz baumeln lassen und darauf hoffen, einen Werwolf zu erwischen. Gut, nicht immer ist alles friedlich, aber die Ruhe während der Dämmerung ist herrlich. Kommen auch Sie nach Düsterwald."

      Klingt überzeugend, oder?

      Schaut mal, wer mitspielt: :O.O:

      NameFraktionRolleStatus
      1. @YnevaWolf??lebendig
      2. @Heiteira??lebendig
      3. @Chara-666??lebendig
      4. @Jaru??lebendig
      5. @Psychose??lebendig
      6. @Buchzauber??lebendig
      7. @Denny??lebendig
      8. @Majikku??lebendig
      9. @Sneek??lebendig
      10. @Arrow??lebendig
      11. @Smoker??lebendig
      12. @Jaderrene??lebendig
      13. @Feuerherz??lebendig
      14. @Undyne??lebendig
      15. @Apfel??lebendig
      16. @YunTakeo??lebendig



      Wir nehmen gerne Rollenspezifische Nachrichten von folgenden Rollen entgegen:
      • Seher
      • Hexe
      • Angsthase
      • Schmied
      • Vigilant
      • Wahrsagerin
      • Floristin
      • Trüffelschwein
      • Besserwisser
      • Schlitzer
      • Giftmischer
      • Brandstifter
      • Doppelgänger
      • Verliebter
      • alle Werwölfe (Aber bitte zwischen Opfer und Günstling unterscheiden :hihi:)


      DL ist am 09.01.2017 um 20:30 MEZ

      Riesiges Dankeschön an San für einen santastischen Banner.
      Schaut doch mal in ihrer sansationellen Galerie vorbei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Wasserwisser ()


    • Tagphase 1

      In Düsterwald gibt es übrigens auch eine Zeitung, den sogenannten Düsterwaldkurier. Jeden Tag findet man darin verschiedenste Nachrichten, seien es Blumentipps mit der Floristin, hitzige Kochrezepte vom Brandstifter oder die Verkleidungstipps des Doppelgängers. Besonders beliebt ist die Nachrufseite, die jeden Tag alle Toten des Vortages und der- nacht aufführt. Diesmal jedoch bleibt die Seite weiß.

      Dafür gibt es einen großen Sonderbericht zum Thema: Niemand gestorben. Gründe unbekannt. Spekulationen der Bürger erwünscht. Deshalb großes Diskussionstreffen mit anschließender Hängung auf dem Marktplatz geplant.

      Auf der letzten Seite steht übrigens noch die Meldung: Kein Brand, gibt Brandstifter das Kochen auf?


      Verdächtig, Wölfe zu sein, sind nach wie vor:

      NameFraktionRolleStatus
      1. @YnevaWolf??lebendig
      2. @Heiteira??lebendig
      3. @Chara-666??lebendig
      4. @Jaru??lebendig
      5. @Psychose??lebendig
      6. @Buchzauber??lebendig
      7. @Denny??lebendig
      8. @Majikku??lebendig
      9. @Sneek??lebendig
      10. @Arrow??lebendig
      11. @Smoker??lebendig
      12. @Jaderrene??lebendig
      13. @Feuerherz??lebendig
      14. @Undyne??lebendig
      15. @Apfel??lebendig
      16. @YunTakeo??lebendig


      Ereignisse: Keine Toten, Kein Brand (Das sind doch keine Ereignisse, langweilig!)


      DL für eure Votes und damit Ende der Tagphase ist am 10.01.2017 um 21:00 MEZ

      Riesiges Dankeschön an San für einen santastischen Banner.
      Schaut doch mal in ihrer sansationellen Galerie vorbei.
    • Hallo Dorf - Kurzum vorneweg: Ich habe diesen Post während der Nachtphase vorbereitet, um gleich zu Beginn posten zu können, kenne also das Ergebnis der Nacht nicht. Klug wäre es wahrscheinlich, den Schlitzer einzusetzen. Auf den Tod bzw nicht-Tod gehe ich später ggfs nochmals ein.

      Folgendes fiel mir beim Durchgehen der Rollen auf: Dem Schmied ist es bereits relativ schnell möglich sich zu confirmen. Indem er sich die Rune schmiedet und dies am darauf folgenden Tag publik macht, kann ein Lynch gegen ihn gestartet werden. Er verliert zwar seine Fähigkeit, kann jedoch von der Hexe geschützt werden, da die Wolffraktion keinen Lookout besitzt. Eine mögliche Vergiftung wäre durch die Floristin heilbar. Allerdings lese ich den Startpost so, dass kein Massclaim erwünscht ist?
      (+ Die Chance, dass der Schmied Günstling/Tagelöhner wäre. Dennoch kann man darüber nachdenken, ob man die Option des Confirmens nutzen kann. Beispielsweise kann man den Plan auch ohne Massclaim durchführen, da zBsp die Floristin sich ja auch so in der Nacht confirmen kann und wir haben einen Townleader, der von nun an die Lynches/Hängungen koordinieren kann - Das ist mMn durchaus etwas wert, einzig die diffuse Gefahr des Converts durch den Günstlingsstatus bereitet mir bei ihm und der Floristin Sorge - Ggfs gibt es die Möglichkeit zum Checken durch andere Rollen?
      + Im Falle eines Counterclaims hätte man auf jeden Fall einen Wolf weniger - Verliert im Zweifel beim Stechen zwischen beiden aber den guten/echten Schmied (@Spielleitung - Wird der Tagelöhner als solcher beim Tod angezeigt?)
      + Der Leader überlebt durch die begrenzten Möglichkeiten der Hexe wahrscheinlich nicht lange, hat vielleicht bis dahin aber die Möglichkeit einen Nachfolger zu bestimmen o. einen Wolf zu outen?)

      Seher sollte imo wie üblich besser nicht gleich mit den Checks herausrücken, zumal diese durch den WW etc. beeinflussbar sind. Gleiches gilt denke ich für das Trüffelschwein, das aber erst später im Spiel nützlich wird.

      Die Wahrsagerin sollte natürlich ihre Nachricht so aktuell wie möglich halten.

      Die Rolle des Besserwissers kannte ich bislang nicht und weiß damit im Earlygame wenig anzufangen. Gegen Ende könnte sie für Blocks aber natürlich hilfreich sein.

      Der Vig macht eigentlich in dieser Art auch erst später so richtig Sinn, wenn man besser eingrenzen kann, wer Wolf ist und die Chance auf den eigenen Tod steigt.

      Stirbt der Angsthase, wenn er bei einem Wolf übernachtet?

      Die Hexe hat diese Nacht hoffentlich sich selbst geschützt, ansonsten ist es ab jetzt durch den Block zwei Mal dieselbe Person zu schützen etwas schwieriger.

      Die Floristin finde ich insbesondere durch die weiße Rose spannend. Auch der Pirsifstrauch ist natürlich sehr nützlich, der Rest imo eher zweitrangig.

      Vergiftungen sollten mMn offen gemacht werden um Möglichkeiten zur Intervention einzuleiten. Wie immer bleibt dabei zu hoffen, dass die Floristin auf unserer Seite geblieben ist, aber letztlich ist und bleibt ein erheblicher Teil des Spiels ja doch immer Glück, mehr noch als bei der Mafia (Dort aber natürlich ebenso).

      Joah, ansonsten weiß ich nicht, was man an T1 großartig schreiben kann. Eigentlich nur abwarten, Reports sammeln wer sammeln kann und Tee bzw. eine Dose Mountain Dew gönnen xp

      Es gibt ja keine Pflicht zu hängen, oder?
    • Auf eine Gute Runde.

      @Psychose Aber man weiß ja nicht welchen Pfad der Schmied sich gewählt hat? Ich versteh das ganze mit dem Schmied da grade echt nicht, sry.

      Desweiteren ist der Schlitzer eine WW Rolle, also wenn du die einsetzten willst, hieße das du bist WW!

      Warte seit wann bekommt das Vergiftete Opfer mitgeteilt, das es vergiftet wurde? So wie ich das in Erinnerung habe, wissen das nur die WW, also wie soll das Publick gemacht werden. Ich will ja keinen Neuen anklagen, aber das was du zum Schlitzer sagst + das mit dem Vergiften sagt mir, das du entweder total unerfahren bist (was ich aber mit dem ganzen, was du zu den Rollen gepostet hast, nicht glauben kann) grade sehr suspeckt (wobei es auch einfach sein kann das du die Rollen anderest kennst, als wie wir sie spielen), deshalb bitte ich dich noch einmal alles durchzulesen. Danke!
    • achso, noch vergessen, weil ich echt müde bin: gut das keiner gestorben ist und ich hab mich schon öfters gefragt ob es eine Hängungspflicht gibt, soweit ich weiß kam das nie zur sprache, weil die Leute leiber jemanden gehangen haben, das sont schon eine Stimme von eienr Person ausreicht und eine wichtige Rolle kann sterben.
    • Auf eine gute Runde - hier ist wieder euer bonbonrosa WWW! Ja, ich bin zurück mit dem Ziel, alle Wölfe bonbonrosa zu färben... Okay, lassen wir das, sorry. Konnte mir den Witz wegen meines neuen (rosa) Avatars nicht verkneifen...

      Erwartet diese Runde aber bitte keine allzu große Aktivität von mir. Ich habe beschlossen, weniger Posts zu schreiben, um meine aus vergangenen Runden bekannten Ausraster zu vermeiden. Habe das Gefühl, dass das besser geht, wenn ich einfach weniger schreibe und mehr denke. Gerade jetzt, wo die Schule wieder losgeht...

      So. Und jetzt bin ich müde. Werde daher heute höchstens noch was lesen von dem, was hier so geschrieben wird.

      Gute Nacht :)
    • Naja, wenn wir als Bürger niemanden hängen, können die Wölfe direkt steuern, wer von den Bürgern stirbt. Es reicht ja, wenn sich einer meldet. Dann sind die anderen Wölfe immer noch sicher von der Racheaktion von uns. Und dann denkt sich ein einsames Bürgerchen, dass er den Wölfen nicht freie Hand lassen will und schon haben wir das Dilemma.
      Dann lieber hängen.

      @Psychose

      Ährm. Über etwas weniger denglisch wäre ich als jemand, der englisch so gut wie gar nicht versteht, echt froh. :/
      Massclaim übersetze ich mal als Massen-Outing (Massenklage behauptet das Onlinewörterbuch o-O) - und ja, das ist ungern gesehen, weil es ja den ganzen Spaß raus nimmt. :O
    • Apfel schrieb:

      Auf eine Gute Runde.

      @Psychose Aber man weiß ja nicht welchen Pfad der Schmied sich gewählt hat? Ich versteh das ganze mit dem Schmied da grade echt nicht, sry.

      Desweiteren ist der Schlitzer eine WW Rolle, also wenn du die einsetzten willst, hieße das du bist WW!

      Warte seit wann bekommt das Vergiftete Opfer mitgeteilt, das es vergiftet wurde? So wie ich das in Erinnerung habe, wissen das nur die WW, also wie soll das Publick gemacht werden. Ich will ja keinen Neuen anklagen, aber das was du zum Schlitzer sagst + das mit dem Vergiften sagt mir, das du entweder total unerfahren bist (was ich aber mit dem ganzen, was du zu den Rollen gepostet hast, nicht glauben kann) grade sehr suspeckt (wobei es auch einfach sein kann das du die Rollen anderest kennst, als wie wir sie spielen), deshalb bitte ich dich noch einmal alles durchzulesen. Danke!
      So wie ich es verstanden habe, muss der Schmied sich nicht in der ersten Nacht für eine Spielweise entscheiden, oder? Silberschmied macht im Earlygame ja kaum Sinn, um sich dafür zu entscheiden müsste man erstmal abwarten, sonst kann man nur luckshotten.

      Der Schlitzer entspricht der EpicMafia-Rolle Janitor am ehesten. Auch diese verschleiert die wahre Rolle und sollte eigentlich immer früh eingesetzt werden, da man dem Dorf so die meisten Informationen vorenthält und die Erfolgschance am größten ist. Gerade wenn die Fähigkeit wie hier mehrfach einsetzbar ist, wäre es mMn sinnlos sie nicht gleich zu Beginn einzusetzen. Zu einem Strategiespiel kann auch gehören, sich in die Gegnerpartei hineinzuversetzen, deshalb sehe ich nicht ganz, wo du die Absicht den Schlitzer zu verwenden hineininterpretierst - Wäre ich Wolf, hätte ich dieses Theorycrafting doch einfach privat teilen können, oder?

      Warte, das ist jetzt eine Metafrage und ggfs etwas fürs Feedbackthema, aber was macht es denn für einen Sinn, wenn man selbst nichts von Vergiftungen erfährt? Das macht die Floristin nahezu unbrauchbar, weil sie nur luckshotten kann. Ich hoffe es handelt sich hier um ein Missverständnis, in privaten Runden wurde immer ohne derartige Effekte gespielt, in EpicMafia wird man über Vergiftungen oder Tötungsversuche falls man Bulletproof (Einmaliger Schutz, nicht vor Strongmankill) oder Bleeder (Stirbt erst am Ende der nächsten Tagphase) ist informiert :/
    • YnevaWolf schrieb:

      Naja, wenn wir als Bürger niemanden hängen, können die Wölfe direkt steuern, wer von den Bürgern stirbt. Es reicht ja, wenn sich einer meldet. Dann sind die anderen Wölfe immer noch sicher von der Racheaktion von uns. Und dann denkt sich ein einsames Bürgerchen, dass er den Wölfen nicht freie Hand lassen will und schon haben wir das Dilemma.
      Dann lieber hängen.

      @Psychose

      Ährm. Über etwas weniger denglisch wäre ich als jemand, der englisch so gut wie gar nicht versteht, echt froh. :/
      Massclaim übersetze ich mal als Massen-Outing (Massenklage behauptet das Onlinewörterbuch o-O) - und ja, das ist ungern gesehen, weil es ja den ganzen Spaß raus nimmt. :O
      Gibt es denn nicht die Option "Niemanden" zu voten? Das ist in EpicMafia möglich und wurde bislang auch in den Wolfrunden, die ich gespielt habe praktiziert, weil es das Spiel weniger zufallsbasiert gestaltet. Normalerweise ist das Verhältnis von Dorf zu Wölfen bzw. Mafia ja eher gegen 3:1 und hier ist es lediglich ~2:1 obwohl dem Dorf viel weniger Möglichkeiten bleiben das Geschehen zu beeinflussen.

      Btw wäre es ja dann wieder Aufgabe der Wölfe das Massenouting (Jup, so kann mans übersetzen) zu verhindern, deshalb finde ich nicht unbedingt, dass es das Spiel sofort langweilig macht - Man darf sich halt nicht geschlagen geben und kann ein solches Outing ja bspw durch den Günstling manipulieren. Und wenn zwischen zwei sich deckenden Outings gelyncht wird, können die Wölfe versuchen den Dörfler zu lynchen, womit sie bei ihrer Stärke sogar leider gute Karten hätten. Deshalb fände ich die Option gar nicht so langweilig und wir hätten einige sichere Anhaltspunkte, anstatt auf Verdacht und Inaktivität basierende Tode zu focieren!
    • Oh da lese ich schon interessante Sachen von Psychose. Hast offensichtlich schon Erfahrung mit dem Spiel (bzw. mit Mafia offensichtlich). Also ich komme relativ gut klar mit den Begriffen die du verwendest, die man hier so eher nicht kennt. Scheinbar können aber andere Leute Probleme damit haben. Naja wie auch immer.
      Also Outing (Claims) ist hier nicht gerne gesehen.
      Der Schmied hat schon in Nacht 1 die Möglichkeit seinen Pfad zu wählen und oft entscheidet er sich auch schon in dieser für einen Pfad. Denke das wird das Dorf kaum beeinflussen können.
      Dass du den Schlitzer erwähnt hast halte ich - im Gegensatz zu Apfel - nicht für verdächtig. Ich bin auch der Meinung, dass es sinnvoll ist seine Fähigkeit in der ersten Nacht zu aktivieren.
      Das mit dem Giftmischer/Floristin wäre vielleicht eher was für den Feedback-Thread, aber hier ist es (meines Wissens) so, dass niemand über die Vergiftung informiert wird. Also nur die Wölfe wissen, wer vergiftet ist. Die Floristin muss also wirklich mit viel Glück raten.
    • Psychose schrieb:

      Hallo Dorf - Kurzum vorneweg: Ich habe diesen Post während der Nachtphase vorbereitet, um gleich zu Beginn posten zu können, kenne also das Ergebnis der Nacht nicht. Klug wäre es wahrscheinlich, den Schlitzer einzusetzen. Auf den Tod bzw nicht-Tod gehe ich später ggfs nochmals ein.

      Folgendes fiel mir beim Durchgehen der Rollen auf: Dem Schmied ist es bereits relativ schnell möglich sich zu confirmen. Indem er sich die Rune schmiedet und dies am darauf folgenden Tag publik macht, kann ein Lynch gegen ihn gestartet werden. Er verliert zwar seine Fähigkeit, kann jedoch von der Hexe geschützt werden, da die Wolffraktion keinen Lookout besitzt. Eine mögliche Vergiftung wäre durch die Floristin heilbar. Allerdings lese ich den Startpost so, dass kein Massclaim erwünscht ist? Ob aber jeder da mitwählen würde? Wir haben auch das Problem, dass die Wölfe zu sechst sind und (fast) jede Nacht ein Bürger stirbt - so einfach geht das nicht

      (+ Die Chance, dass der Schmied Günstling/Tagelöhner wäre. Dennoch kann man darüber nachdenken, ob man die Option des Confirmens nutzen kann. Beispielsweise kann man den Plan auch ohne Massclaim durchführen, da zBsp die Floristin sich ja auch so in der Nacht confirmen kann und wir haben einen Townleader, der von nun an die Lynches/Hängungen koordinieren kann - Das ist mMn durchaus etwas wert, einzig die diffuse Gefahr des Converts durch den Günstlingsstatus bereitet mir bei ihm und der Floristin Sorge - Ggfs gibt es die Möglichkeit zum Checken durch andere Rollen?
      + Im Falle eines Counterclaims hätte man auf jeden Fall einen Wolf weniger - Verliert im Zweifel beim Stechen zwischen beiden aber den guten/echten Schmied (@Spielleitung - Wird der Tagelöhner als solcher beim Tod angezeigt?)

      + Der Leader überlebt durch die begrenzten Möglichkeiten der Hexe wahrscheinlich nicht lange, hat vielleicht bis dahin aber die Möglichkeit einen Nachfolger zu bestimmen o. einen Wolf zu outen?) So einfach geht das auch nicht, weil wir nur einen Seher haben, der dann mit relativer Sicherheit ziemlich schnell stirbt und wir so nicht Safebürger und Safewölfe aus dem Nichts generieren können, weil der Seher eben auch nicht unbegrenzt geschützt wird. Darum würde ich eher befürworten, dass die Rollen so geheim wie möglich bleiben


      Seher sollte imo wie üblich besser nicht gleich mit den Checks herausrücken, zumal diese durch den WW etc. beeinflussbar sind. Gleiches gilt denke ich für das Trüffelschwein, das aber erst später im Spiel nützlich wird.


      Die Wahrsagerin sollte natürlich ihre Nachricht so aktuell wie möglich halten.

      Die Rolle des Besserwissers kannte ich bislang nicht und weiß damit im Earlygame wenig anzufangen. Gegen Ende könnte sie für Blocks aber natürlich hilfreich sein.


      Der Vig macht eigentlich in dieser Art auch erst später so richtig Sinn, wenn man besser eingrenzen kann, wer Wolf ist und die Chance auf den eigenen Tod steigt.

      Stirbt der Angsthase, wenn er bei einem Wolf übernachtet? Nein, das war das Waisenmädchen. Darum verstecken sich die Angsthasen auch primär bei Leuten, die vom Dorf als Wolf erachtet werden, weil die in der Nacht nicht sterben. Der Brandstifter ist da aber natürlich eine Möglichkeit von den Wölfen, das zu verhindern.


      Die Hexe hat diese Nacht hoffentlich sich selbst geschützt, ansonsten ist es ab jetzt durch den Block zwei Mal dieselbe Person zu schützen etwas schwieriger. Machen die Hexen hier aber eigentlich selten, weil normalerweise der Entführer mitspielt, der diese Taktik auskontert und die meisten Spieler hier daher als Hexe nie sich selbst schützen würden.


      Die Floristin finde ich insbesondere durch die weiße Rose spannend. Auch der Pirsifstrauch ist natürlich sehr nützlich, der Rest imo eher zweitrangig. Vor allem im Lategame sind die Blumen der Floristin etwas, das jedes Rudel mit einplanen muss, weil die Bürger so viel mehr und die Wölfe viel weniger Stimmen haben.


      Vergiftungen sollten mMn offen gemacht werden um Möglichkeiten zur Intervention einzuleiten. Wie immer bleibt dabei zu hoffen, dass die Floristin auf unserer Seite geblieben ist, aber letztlich ist und bleibt ein erheblicher Teil des Spiels ja doch immer Glück, mehr noch als bei der Mafia (Dort aber natürlich ebenso). Nur die Weissagerin erfährt, wenn auf sie die Rolle des Giftmischers eingesetzt wird, der WWW ebenfalls. Ansonsten gibt es aber schon immer die Personen, die eher gefährdet sind, allein von der Spielweise.


      Joah, ansonsten weiß ich nicht, was man an T1 großartig schreiben kann. Eigentlich nur abwarten, Reports sammeln wer sammeln kann und Tee bzw. eine Dose Mountain Dew gönnen xp

      Es gibt ja keine Pflicht zu hängen, oder? Das jetzt nicht, aber ein Wolf kann natürlich immer irgendwen wählen, und dann ist ein wichtiger Bürger weg unddas Geschrei groß.
      Meine Kommentare sind in Grün

      Ansonsten finde ich es auch schön, dass wir noch niemanden verloren haben. Das Balancing ist auf jeden Fall interessant, die Wölfe haben jetzt keine starken Rollen und alle aktiven Wölfe können irgendwie ausgekontert werden, die Bürger haben aber mit Seher/Hexe/Angsthase/Schmied schon einige Rollen, um den Wölfen das Spiel schwer zu machen. Wird wohl hauptsächlich auf Mindgames hinauslaufen, ich freue mich.
    • @Psychose Also mich persönlich nerven diese ganzen englischen Begriffe unheimlich, wenn das so weitergeht wähl ich dich einzig aus dem Grund, dass ich es nicht mehr hören kann.

      Übrigens ist das mit der Floristin und dem Pirsifstrauch nicht reines Glück. Es gibt Spieler, die reden sich schnell an Galgen, die werden eher nicht vergiftet, generell müssen die Wölfe darauf achten, nicht jemanden zu vergiften, der später gehenkt wird, da dies ein verschwendeter Kill wäre. Die Floristin kann da also durchaus Erfolg haben.
      Zudem wäre die Rolle des Giftmischers reichlich sinnlos, wenn die Floristin ihn so übertrieben hart auskontern würde. Da könnte man den Giftmischer gleich raus lassen.
      "Three nations fallen in 6 days of war
      Traitorous neighbors
      Received as deserved
      Under the sun in the dust of the war
      One nation standing stronger than before"
      Sabaton - Counterstrike


    • @Heiteira
      Ob aber jeder da mitwählen würde? Wir haben auch das Problem, dass die Wölfe zu sechst sind und (fast) jede Nacht ein Bürger stirbt - so einfach geht das nicht
      Rein rechnerisch geht es sich natürlich trotzdem auf und idR sollte bei sobeinem Plan klar sein, dass er zusammen ausgeführt wird. Im Nachhinein lässt sich gerade aus der Weigerung viel Material herauslesen. Ehrlich gesagt gefällt mir aber der Drang zu lynchen generell nicht wirklich, zu Beginn steckt da viel Zufall drin, auch wenn sich gut analysieren lässt, wer wann wo gepushtoder geschützt hat - Der Spieler und seine Rolle sind trotzdem weg und dass man dies hier so hinnimmt, während man gleichzeitig abseits dessen so sicher spielen möchte, ist für mich mehr als paradox.

      So einfach geht das auch nicht, weil wir nur einen Seher haben, der dann mit relativer Sicherheit ziemlich schnell stirbt und wir so nicht Safebürger und Safewölfe aus dem Nichts generieren können, weil der Seher eben auch nicht unbegrenzt geschützt wird. Darum würde ich eher befürworten, dass die Rollen so geheim wie möglich bleiben
      Den Seher habe ich in diesem Zusammenhang nicht einmal erwähnt - Ich dachte hier schon vielmehr an die Möglichkeit der Floristin.

      Nein, das war das Waisenmädchen. Darum verstecken sich die Angsthasen auch primär bei Leuten, die vom Dorf als Wolf erachtet werden, weil die in der Nacht nicht sterben. Der Brandstifter ist da aber natürlich eine Möglichkeit von den Wölfen, das zu verhindern.
      ^Danke für die Ausführung.

      Machen die Hexen hier aber eigentlich selten, weil normalerweise der Entführer mitspielt, der diese Taktik auskontert und die meisten Spieler hier daher als Hexe nie sich selbst schützen würden.
      Das ist aber eigentlich kein legitimes Argument, schließlich muss die Spielweise ja dem Setup der Runde angepasst sein. Wenn es keinen Entführer gibt, darf ich mich auch nicht nach diesem richten, nur weil es in anderen Runden der Fall ist.

      Vor allem im Lategame sind die Blumen der Floristin etwas, das jedes Rudel mit einplanen muss, weil die Bürger so viel mehr und die Wölfe viel weniger Stimmen haben.
      Das stimmt natürlich, dabei hatte ich die kleine Rundengröße nicht im Kopf, die letzten Runden, die ich gespielt habe waren idR doppelt so groß und da liegt das Lategame gerade ohne Lynchpflicht natürlich in weiter Ferne.

      Nur die Weissagerin erfährt, wenn auf sie die Rolle des Giftmischers eingesetzt wird, der WWW ebenfalls. Ansonsten gibt es aber schon immer die Personen, die eher gefährdet sind, allein von der Spielweise.
      Das Glück bezog sich in diesem Fall auf die Convertmöglichkeit. Dass ein Giftopfer strategisch ausgewählt wird, werde ich sicherlich zuletzt abstreiten.

      Das jetzt nicht, aber ein Wolf kann natürlich immer irgendwen wählen, und dann ist ein wichtiger Bürger weg unddas Geschrei groß.
      Wiegesagt, für "niemanden" zu voten ist auch ein Vote und wenn die Mehrheit ebenso für "niemanden" votet, stirbt bei EpicMafia auch keiner und so kenne ich das auch von meinen WW-Runden; hier zählt das explizite Voten für einen Nichtlynch als Abgabe einer Stimme.

      FoS @Sneek, der offensichtlich einen Grund sucht mich loszuwerden und sich auf die Begriffe stürzt, die sicherlich nicht inflationär und meistens auch erklärt waren - Darfst an dieser Stelle gerne Finger of Suspect suchen.

      Übrigens ist das mit der Floristin und dem Pirsifstrauch nicht reines Glück. Es gibt Spieler, die reden sich schnell an Galgen, die werden eher nicht vergiftet, generell müssen die Wölfe darauf achten, nicht jemanden zu vergiften, der später gehenkt wird, da dies ein verschwendeter Kill wäre. Die Floristin kann da also durchaus Erfolg haben.
      Zudem wäre die Rolle des Giftmischers reichlich sinnlos, wenn die Floristin ihn so übertrieben hart auskontern würde. Da könnte man den Giftmischer gleich raus lassen.
      Auch hier: Ich habe nie gesagt, dass die Vergiftung Zufall wäre und es zeigt mir im Endeffekz nur, dass du dich mit meinen Beiträgen nicht wirklich beschäftigt hast. Ich weiß auch nicht weshalb die Floristin hart auszukontern wäre: Die Wölfe könnten ebenso behaupten vergiftet worden zu sein ("Counter-Claim"), was wieder einige spannende 1 vs. 1-Situationen erzeugt, zudem hat die Floristin mehr als eine Blume im Angebot und lässt sich durch verschiedene Rollen wiederum auskontern. Das ist natürlich dann abhängig vom jeweiligen Setup.
    • Auf eine gute Runde :)

      Psychose schrieb:

      FoS @Sneek, der offensichtlich einen Grund sucht mich loszuwerden und sich auf die Begriffe stürzt, die sicherlich nicht inflationär und meistens auch erklärt waren
      Die meisten Mafia Begriffe sind hier nicht grade sehr bekannt, was offensichtlich bei manchen auf Gegenwehr stößt. Ich selber habe schon mal Mafia gespielt, kann die anderen aber in der Hinsicht verstehen, das es vielleicht etwas frustrierend ist. Yneva Wolf hat sich dazu ja auch geäußert. Vielleicht solltest du aus dem "meistens erklärt" ein "immer erklärt" machen. :D
      Aber die Diskussion darüber muss man ja nicht unterbinden, irgendwo muss man ja anfangen.

      Ansonsten wäre es praktisch auch mal vom Rest zu hören um auf mehr Beiträge einzugehen.

    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.