Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Dragon Ball Super - Das Multiversen Turnier

    • Kurze Zwischenfrage von Noobjikku: kann mir bitte jemand erklären, was alle an Dragonball so toll finden? Ich will es mit dieser Frage jetzt nicht abwerten oder so, aber es interessiert mich halt, weil ich irgendwie nichts an der Serie finde, aber ich wüsste gerne, wie das bei anderen ist.
    • - Erinnerungen aus der Kindheit, als die Qualitätsansprüche noch niedrig waren
      - Coole / Liebenswerte Charaktere
      - Einfache aber spannende Storylines
      - Epische flashy Kämpfe (!!!)
      - Guter Humor mit teilweise sehr lustigen Stellen
      - Brauchbare deutsche Synchro (DB/DBZ/GT) mit schön vielen Schimpfworten.

      Nicht die beste Serie aller Zeiten. Mit vielen offensichtlichen Schwächen.
      Aber ein Teil meiner Kindheit und irgendwie trotzdem fesselnd. Wenn man es nicht zu sehr analysiert, sondern einfach schaut. Hirn abschalten und genießen!
    • ItsCubeX schrieb:

      - Erinnerungen aus der Kindheit, als die Qualitätsansprüche noch niedrig waren
      - Coole / Liebenswerte Charaktere
      - Einfache aber spannende Storylines
      - Epische flashy Kämpfe (!!!)
      - Guter Humor mit teilweise sehr lustigen Stellen
      - Brauchbare deutsche Synchro (DB/DBZ/GT) mit schön vielen Schimpfworten.

      Nicht die beste Serie aller Zeiten. Mit vielen offensichtlichen Schwächen.
      Aber ein Teil meiner Kindheit und irgendwie trotzdem fesselnd. Wenn man es nicht zu sehr analysiert, sondern einfach schaut. Hirn abschalten und genießen!
      Könnte ich direkt so unterschreiben, wobei ich die Synchro erst später richtig schätzen gelernt habe.
    • Sollte so eine Frage nicht in einen separaten Thread?

      Die Punkte die @ItsCubeX schon genannt hat stimme ich zu.
      Ich würde sagen, dass Dragonball und seine Ableger DBZ, GT und Super halt eher klassische Jungsanimes ( soll nicht heißen das Mädchen es nicht gut finden können) also Shounen sind und vlt deswegen nicht so tiefgreifend wirken. Gegenstück dazu wäre z.b Sailor Moon mit den Magical Girls und dem jeweiligen Ken zur Protagonistin.

      Dragonball war ja anfangs eher ein Adventure angehauchter Manga und entwickelte sich später erst zum Kampfmanga. Der Charme ist meiner Meinung nach den Martial Arts oder Kung-Fu Filmen nicht ganz unähnlich.

      Wobei ich es auch verstehen kann, dass man komisch guckt wenn man mehrere Kerle mit blonden/schwarzen Haaren sieht, die sich mehrere Folgen nur anschreien und Energiestrahlen abfeuern. Sowas kann dann stumpfsinnig wirken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arsene () aus folgendem Grund: Danke für Korrektur @Mekkoga

    • Außerdem hat Dragon Ball einen gewissen Charme und Artstyle, den keine andere Serie hat. Auch toll finde ich, dass man quasi das ganze Leben von ein paar Charakteren miterlebt. Dragon Ball fängt mit Son Goku als Kind an und inzwischen ist er Opa. Wenn man ganz DB gelesen/geschaut hat, dann sind einem die Charaktere einfach ans Herz gewachsen.
    • @Arsene: Die Punkte kamen von ItsCubeX.

      Außerdem hat mir an Dragon Ball schon immer die Charakterentwicklung gefallen.
      Für die damalige Zeit gab es einige Charaktere, die nicht ins klassische Muster von gut und böse passten,
      sondern die sich eine längere Zeit zwischen diesen Extremen bewegten.
      Das war früher schon eher ungewöhnlich, auch wenn es heute oft normal ist.
    • Der Artstyle ist eben unverkennbar Toriyama. So zeichnet einfach kein anderer. Und obwohl sich die Charaktere alle irgendwie ähneln, heben die sich doch gut voneinander ab.
      Ansonsten stimme ich @7om und @Mekkoga vollkommen zu!

      Dragonball ist einfach Dragonball. Es war Vorreiter und Inspiration für viele, viele andere Manga und Anime.
    • Majikku schrieb:

      Kurze Zwischenfrage von Noobjikku: kann mir bitte jemand erklären, was alle an Dragonball so toll finden? Ich will es mit dieser Frage jetzt nicht abwerten oder so, aber es interessiert mich halt, weil ich irgendwie nichts an der Serie finde, aber ich wüsste gerne, wie das bei anderen ist.
      Das was ItsCubeX schreibt. (Bei der Sache mit der deutschen Synchro von Z stimme ich allerdings nicht zu *grusel*)

      Hinzu kommt noch der persönliche Geschmack.
      Und über den lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

      Mir hat immer damals als Kind und mit Fieber im Bett lag die Spannung die sich in jeder Folge aufbaut gefallen.
      Auch diese Ernstaftigkeit, welche ich damals noch nicht groß in (Kinder) Serien erleben durfte haben mich begeistert.
      Es war damals die Piccolo Senior Arc die mich so geflasht hat.

      Auch wenn ein paar wenige Szenen mir etwas zu brutal waren (ich war zwar kein empfindliches Kind, aber manches schockierte mich doch, da ich damals eigentlich nur kindgerechte Cartoons kannte^^) ich wartete mit Spannung auf den nächsten Tag und danke dem Fieber, denn sonst hätte ich nicht diesen Tag Fernsehen geschaut^^

      Da ich durch Dragonball ohne Z schon Blut geleckt hatte, kann man sich denken das ich die Nachfolgeserie mit Z ein paar Jahre später mehr als willkommen hieß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kyubey ()

    • Interessanterweise wurde nach jeder Dragonballserie außer GT ein neuer Son Goku gecastet. Die Kai Stimmen (auch wenn sie nicht die besten sind) haben mich sehr an Goku und Piccolo aus dem Piccolo Jr. Arc erinnert. Ironischerweise ist dieser Goku vorher auch der Kindesgoku aus GT gewesen.

      Allgemein ist der Ger Dub von früher sehr prägend gewesen, was wiederum größtenteils den Shitstorm aktuell leider ausmacht. Aber ich muss @Kyubey zustimmen dass er nicht unbedingt perfekt war.
      Unterschiede im Dub waren auch die Dialoge. Amerika Goku ist z.b mehr heroisch gewesen als der Rest von der Stimmlage und Dialog. Bei uns wurden wiederum mehr Witze gerissen als alles andere.
    • Bin ein Mädchen und Dragonball gehört zu meinen Favoritenanimes. Einfach weil Kindheit dahinter steckt, die Charaktere super sind und auch so Gründe, die meine Vorposter schon erwähnten.
      Außerdem ist das halt echt Geschmackssache. Ich z. B. finde an One Piece nichts und kA was daran so gehyped wird; finde die Charaktere, va den Protagonisten teils ziemlich nervig. Der einzige Sympathische ist für mich Zorro, aber das wars auch. Ist halt wie gesagt auch Geschmackssache. Aber ich schweife mal nicht weiter vom Thema ab.
    • Ebenso kommt die Entwicklung von Charakteren hinzu. Gohan sieht man von Kind bis zum Erwachsenen mit Familie mit einer fortschreitenden Charakterisierung bis zum aktuellen Turnier. Er ist kein Kämpfer wie der Rest. Piccolo vom Feind zum eigentlichen Vater vom Gohan. Vegeta ebenfalls(in Super weitaus sympathischer als Goku) und Goku auch wenn auch erst in Super.

      Aber bevor wir weiter abrutschen vom Thema: ich sag C17 fliegt als nächster raus von Universum 7 , Hit verliert gegen Jiren und Gohan gewinnt das Turnier.
      Hoffe mal das fem Broly/Kale ihre echte Form länger halten kann oder Cabba mal was reisst. Bis jetzt ist ja C17 echt savage, gerade sein Blast bei der Transformation XD.
      Interessant finde ich auch die Pride Troopers weil sie besonders nach der Beschreibung von Kahseral mehr negativ wirken. Bzw ähnlich dem Planetenerobern der Ginyus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arsene ()

    • Son Gokus neue deutsche Stimme:


      Ich persönlich finde sie richtig gut. So wie ich das gehört habe, haben sich die Leute von Toei diesen Sprecher selbst ausgesucht und man kann gut hören, dass er sich eher an Schemmel als an Morgenstern oder Nozawa orientieren soll. Ist zwar schade, dass wir nicht mehr die alten Synchronsprecher bekommen, aber die neuen sind auch nicht soooo schlecht. Sie sind einfach ungewohnt für uns alte Fans. Ich werde mir sicher das ein oder andere Mal den deutschen Dub ansehen.
    • Hm erstmal dran gewöhnen. Sagen wir so seine Kai Stimme war ja sehr an Morgenstern angelehnt was natürlich in die Hose ging. Ich finde sie nicht schlecht, bin schonmal gespannt wie seine Goku Black Stimme klingen würde :D Bei den anderen Stimmen mache ich mir weniger Sorgen. Piccolo z.b klingt im Original höher während die Amis halt Chris Sabat welcher Piccolo tief und Vegeta etwas höher spricht jedoch nicht so wie der japanische.
      Denke mal es liegt auch allgemein daran das Synchronisation sowohl von den Sprechern als auch den Fans anders gehandhabt wird. Usa blieben viele alte und es wurde blos wegen Todesfall Freezer ausgetauscht welcher von allen in höchsten Tönen gelobt wird, während hier alle die Stimme vom Hausmeister aus Scrubs wiederhaben wollen.
    • Na, wer hat sich die neuesten zwei Folgen schon angesehen? Ich finde, die sind der absolute Hammer! Bis jetzt war die Folge, in der Vegetto und Trunks gegen Zamasu gekämpft haben mein Favorit, aber die zwei neuen Folgen übertreffen die bei weitem. Einfach nur wow. Goku gegen Jiren ist für mich nicht nur der beste Dragon Ball Super Kampf, sondern sogar einer der besten Dragon Ball Kämpfe überhaupt. Auch die Verwandlung in die neue Form kann locker mit Son Gokus erster Verwandlung in den SSJ und mit Son Gohans Transformation gegen Cell mithalten.
      Spoiler anzeigen

      Interessant wird jetzt auch, wie es mit Super nach dem Turnier weitergeht. Son Goku ist mit dieser Form auf Hakaishin Level und kämpft völlig unnatürlich stark. Wenn er diese Form meistert, dann werden die nächsten Kämpfe etwas seltsam und anders. Vor allem wegen Son Gokus neuem Kampfstil. Vielleicht wird die Form auch einfach abgeschwächt oder so. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass Vegeta und Freezer auch Ultra Instinkt meistern werden. Vielleicht auch Beerus, damit er nicht so schnell übertroffen wird? Interessant wird dann auch der nächste Bösewicht, der dann sicher auch auf dem Hakaishin Level ist. Wir könnten also endlich Beerus an der Seite von Son Goku und Co. kämpfen sehen! Es bleibt jedenfalls spannend!
    • Ich muss ja sagen, ich hatte große Hoffnungen an die neue Form. Und sie wurden bisher erfüllt. Es ist genau das, was Whis ja schon früh angedeutet hat. Der Körper reagiert automatisch auf die Angriffe des Gegners. Whis beherrscht das ja zur Perfektion, Beerus gut, aber nicht perfekt. Und Son-Goku muss ganz offensichtlich auch noch daran arbeiten, diese Kraft zu meistern.

      Bin mal gespannt, wie gut sich Hit gegen Jiren schlägt. genug Potenzial für einen guten Kampf ist jedenfalls da. Und ein perfektionierter Time-Skip sollte auch für Jiren eine herausforderung darstellen. Ich bin super gehyped und warte sehnsüchtig auf nächste Woche.

      Dragonball Super macht derzeit einfach alles richtig!
    • Also die zwei Folgen waren echt epic pur. Das war ein richtiger Gänsehautmoment. Ultra instinct könnte sogar neben SSJ2 mit meine Lieblingsform werden. Diese grauen Augen sehen schon mega cool aus.
      Außerdem kann ich mir schon denken, was Freezer vorhat. Sicher dasselbe, was Goku damals auf Namek tat und ihn erniedrigte, indem er Energie zum Überleben gab.
      Jetzt bin ich mega gehyped auf den Kampf Jiren vs. Hit, das wird sicher auch mega spannend. Und vor allem, ob sie es irgendwie schaffen, Jiren zu schlagen. Aber ich muss sagen, ich finde Jiren jetzt schon richtig cool.
      Außerdem kenne ich Jirens wahre Identität! Darauf wärt ihr sicher nie gekommen! Da wird einem die Stärke natürlich sofort klar!

    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.