Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 15

      Filb.de-News #2830 von Buoysel am 23.02.2017 um 12:10 Uhr
      Bild aus der Folge

      Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

      Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Vorschau auf die nächste Folge, sowie den heutigen Spezial-QR-Code für ein Wuffels. Der QR-Code kann nur mit den japanischen Versionen von Pokémon Sonne und Mond eingescannt werden.


      Vorschau: Pocket Monsters Sun & Moon, Folge 16
      小さな三匹、大きな冒険!
      Chīsana sanbiki, ōkina bōken!!
      ©Nintendo·Creatures·GAME FREAK·TV Tokyo·ShoPro·JR Kikaku ©Pokémon.

      Japanischer Spezial-QR-Code
      für Wuffels
    • Ich dachte mir schon, dass Ash Wuffels bekommen wird. Passt auch wirklich gut zu ihm. Auf die nächste Folge bin ich gespannt, da sieht man endlich mal alle drei S&M-Starter in einer Folge. Und zur Vorschau möchte ich noch sagen: Mein Gott! Tracy! Was ist mit deinen Armen los?!?
    • ich freue mich schon auf die nächste Folge bauz ist wiedermal sehr süß. Wie es an Bissbark knuddelt aber was hat s da um den Hals. Wer weiß vlt wird dieses mal Flamiau öfter mit den anderen interagieren. Aber es soll nicht gefangen werden. das wäre zu viel auaf einmal. Zur heutigen folge Wuffels war süß aber das wuffels ist weg ich dachte es gehörtr dem professor.
    • Flamiau wird aber sicher von jemanden gefangen werden. Am ehesten noch von Ash, da er bislang der Charakter ist, mit dem Flamiau am meisten interagiert hat. Es wird sicher früher oder später dazu kommen, kein Anime hat bislang nie alle Starter in der Gruppe gezeigt. Wobei es schon Animes gab, wo ich fragen musst, warum der Starter überhaupt dabei ist, wenn dieser ohnehin keine grosse Rolle hat? XY z.B. hätte auch ohne Igamaro auskommen können und AG auch ohne Hydropi.

      Mal sehen, wie es mit Flamiau wird. Abe rich bin mir jetzt schon 100% sicher, dass Ash es bekommen wird.
    • Cool, er hat das Wuffels tatsächlich gefangen! Hoffentlich trainiert er dann mehr mit ihm, und sowieso mit seinen anderen Pokemon. Wird mal langsam Zeit, nächste Folge kommt dann ja auch schon eventuell ein Flamiau hinzu ...
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.

      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.
      Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet. Sie wurden soeben vergiftet.











    • Ich fand die Folge toll, wie Ash mit Wuffels trainiert hat.
      Und dann der Fang! <3
      Von allen Hunde-Pokemon in der Basisstufe (Zygarde zähle ich nicht mit, da es nur in einer form so aussieht) ist Wuffels mein Favorit!^^ (Evoli betrachte ich mehr wie ein Fuchs, ansonsten wären beide gleich auf)
    • An sich eine sehr schöne Folge wo Wuffels gut im Mittelpunkt stand, aber dieses Hintern wackeln von Ash kann ich nicht vergessen, Ich glaube ich kriege Albträume davon. :shifty:
      Das war aber auch das einzige was mich an der Folge gestört hat.
      @Turtacos @Swing ich denke nicht das Flamiau schon in der nächsten Folge gefangen wird. Hier scheinen die Starter mehr im Mittelpunkt zu stehen. Ash und der Rest werden sicherlich erst hinzukommen, wenn Flamiau schon wieder weg ist.
    • Wäre n' ding wenn Ash Flamiau in der nächsten Folge fangen würde, da würde eher noch ne Folge Folge fehlen in der sich Flamiau dann von Bissbark verabschiedet. Wuffels war also tatsächlich nur ein Wildes was bei Kukui lebte. Ash's Trainingsmethoden sahen zwar sehr skurril aus, man konnte aber wenigstens mehr oder weniger erkennen was es bringen soll. Den Rückkampf zwischen Magmar und Wuffels hätte man aber besser machen können und es ist auch etwas unrealistisch das Wuffels Steinhagel/Steinwurf oder was es auch ist, gegen Ash einsetzt... Ja klar, man soll niemanden mit Steine bewerfen, man darf aber andere mit zig Steine beschießen... logisch, was auch sonst. :rolleyes:

      Heinrich's Pokemon Imitationen scheinen anstecken zu sein, nur sah Ash's Magmar-Imitation einfach nur bescheiden aus, da brauch er mal Nachhilfe bei Heinrich. Die Schule scheint auch etwas Random zu sein, man erkennt gar nicht wirklich wann, wie oft oder ob Ash immer zur Schule geht, man muss ja mal davon ausgehen das er ja ziemlich viel Zeit hatte wenn er Wuffel stalken und trainieren kann. Wann will Rotom eigentlich die ganzen Fotos geschossen haben? Das eine sah aus als wäre Wolwerock(Tagform) direkt vor seiner Linse gewesen.
    • Chara-666 schrieb:

      und es ist auch etwas unrealistisch das Wuffels Steinhagel/Steinwurf oder was es auch ist, gegen Ash einsetzt... Ja klar, man soll niemanden mit Steine bewerfen, man darf aber andere mit zig Steine beschießen... logisch, was auch sonst.
      War Steinwurf, immerhin die erste Gestein Attacke die Wuffels lernen kann.
      Ash hat da wohl den Prof aus dem Spiel nachgemacht. Ertsmal die Attacken seiner Pokemon an sich testen. :lol:
    • Irgendwie verstehe ich nicht ganz, was das sollte.
      Ash hat für die jungen Zuschauer immer noch eine Vorbildfunktion. Wenn der dämliche Professor es macht, okay. Aber wenn Ash es macht... Soll das Kind dann denken, es macht es einfach mal nach? Es wäre ja vertretbar, wenn er vom Professor direkt Ärger bekommt, weil sowas einfach gefährlich ist, wenn man nicht gerade einen Schutzanzug trägt. So würden die Kinder sich vielleicht denken: "Aha, der kriegt Ärger, weil das gefährlich ist. Sollte man lassen."
      Während sie sich so doch denken: "Ach, Ash macht das, kann ich auch."

      Die Unterscheidungsschwelle zwischen Realität und Fiktion setzt im Durchschnitt erst mit 7 bis 8 Jahren an. Deswegen glauben Kinder vorher auch an den Weihnachtsmann und hinterfragen sowas weniger.
    • Majikku schrieb:

      So würden die Kinder sich vielleicht denken: "Aha, der kriegt Ärger, weil das gefährlich ist. Sollte man lassen."
      Während sie sich so doch denken: "Ach, Ash macht das, kann ich auch."
      Warum verärgert dich das erst jetzt? Schon seit Jahren machen die Kids in dem Anime irgendwelche gefährliche Sachen. Das gilt für sehr viele Trickfilme. Guck dir nur mal die Looney Tunes. Die haben ständig Sachen wie Dynamit oder Kanonen verwendet, die ebenfalls sehr gefährlich sind.

      Ich habe langsam das Gefühl, dass manche hier so verbittert darüber sind, dass S&M nicht wie X&Y ist, dass sie wirklich tief nach Gründen suchen, um den Anime zu bashen. Und Kritik in allen ehren. Jeder darf gerne seine Meinung dazu sagen, aber wenn ich jede Woche immer dieselben negativen Kommentare lesen muss, vergeht mir langsam der Spass an dem Anime gehörig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swing ()

    • Den Kritikpunkt von Maji kann ich auch nicht nachvollziehen, aber du kritisierst doch SM in letzter Zeit selbst öfter, Swing. :lol:
      Fand die Folge eigentlich ganz gut und Muffels echt niedlich. Hoffe es entwickelt sich in Tagform. Die nächste Folge scheint etwas langweiliger zu werden, weil sie scheinbar nach dem typischen Schema ablaufen wird. Bin auch froh nochmal was von Flamiau zu sehen und Robball ist in den letzten Episoden auch nicht mehr so präsent gewesen.
    • Impoleonxy schrieb:

      Den Kritikpunkt von Maji kann ich auch nicht nachvollziehen, aber du kritisierst doch SM in letzter Zeit selbst öfter, Swing.
      Ich würde das bei mir nicht wirklich Kritik nennen. Mehr ein Hinterfragen des Konzepts. Und ob es auch für den Anime funktionieren könnte. Ich habe meinen Spass an dem Amime. Ich finde nur, dass S&M nicht so gut ist wie OS, AG und DP, aber um Längen besser als X&Y und auch BW. Wobei BW jetzt auch kein so grosser Totalausfall ist, wie ich früher gedacht habe.
    • Ähm... Dann würde ich meines aber auch Hinterfragen des Konzeptes nennen. Kritik, Hinterfragen - es ist letztlich das Gleiche. Es soll doch jeder so sehen, wie er möchte. Und ich sehe das Ganze eben in einem negativen Licht. Da brauche ich mir keine Gründe zu suchen, um den Anime schlecht zu machen. Ich habe welche, in meinen Augen. Warum weiterhin krampfhaft Energie mit einer Suche verschwenden, wenn ich bereits Gründe habe?

      Und übrigens: den Sprung vom Hochahaus in XY fand ich auch nicht gerade super. Aber es ist eben ein Unterschied, ob man vom Hochhaus springt oder auf eine heiße Herdplatte fasst. Ich hoffe, ihr versteht, worauf ich hinauswill: ich bin der Meinung, dass man kleinen Kindern gefährliche Situationen auch als solche zeigen sollte und nicht so, wie es derzeit läuft. Dynamit oder Sprengstoff sind halt eine Sache. Erstens, weil ein Kind an sowas gar nicht rankommt und zweitens, weil es explodiert. Schon das (beziehungsweise der Knall) macht deutlich, dass es sich um eine Gefahrensituation handelt. Hat was mit einem Instinktverhalten zu tun, das einem Menschen eben sagt: bei Knall droht Gefahr. Deswegen fand ich den Sprung vom Hochhaus sehr grenzwertig.

      Was mich in SoMo stört, ist tatsächlich das: Ash tut sich ständig weh und ist im nächsten Moment vollkommen unverletzt. Hatten wir in XY nicht, da gab es Ohnmachten und Kratzer. Dass kein Blut gezeigt werden darf, ist irgendwie klar. Finde ich auch noch okay. Solange klar ist: sowas hat Auswirkungen. Und solange die Grenzen zwischen Realität und Fiktion klar sind.
      Selbst ein Kind muss einsehen, dass es, sollte es von einem Hochhaus springen, wohl kaum von einem riesigen Feuervogel aufgefangen wird.
    • Majikku schrieb:

      Was mich in SoMo stört, ist tatsächlich das: Ash tut sich ständig weh und ist im nächsten Moment vollkommen unverletzt.
      Okay, gerade das ist wirklich ein absolutes Standard für den Anime. Schon seit Anbeginn. Ash wurde auch früher so oft geschockt, verbrannt, tiefgefroren, überrannt, erdrückt oder verprügelt. Gleiches gilt auch die anderen Charaktere. Rocko, Misty, Team Rocket, Lucia, Lilia etc., alle bekamen ihr Fett ab. Ich glaube, du misst die gesamte Geschichte des Animes nur anhand von X&Y, wo es fats gar keinen Slapstick gegeben hat.

      Zudem, in einer Slapstick-Comedy muss man Charaktere in gefährliche Situationen setzen, aus denen sie schlussendlich sicher hinauskommen. So funktioniert Slapstick nun mal. Looney Tunes, Animaniacs, Tom & Jerry der rosarote Panther. Ihr ganzer Humor lebt davon, dass die Figuren in schmerzhafte Situationen geraten, aber in der nächsten Szene wieder völlig gesund sind. So ist es auch hier. S&M ist, wie man uns schon im Vorfeld informiert hat, ein Slapstick-Adventure. War Pokémon streng genommen schon immer. Nur in S&M etwas mehr.

      Mal ehrlich, evtl. liegt es daran, dass ich etwas älter bin, aber als ich mit diesen ganzen Slapstick-Cratoons wie Tom & Jerry oder Looney Tunes aufgewachsen bin, wusste ich schon als Kind, das man z.B. niemanden mit dem Hammer auf den Kopf haut oder eine Katze in Brant setzt. Es ist Sache der Eltern, dass sie auf ihre Sprösslinge acht geben und ihnen zeigen, was real ist und was nicht. Mann kann nicht einfach einer Trickserie die Schuld, wenn dein Kind etwas gefährliches macht, was sie sich im Fernsehen abgeguckt haben.
    • @Swing, man kann's halt auch übertreiben. Und darauf will ich hinaus.
      Außerdem hängt das, was Du sagst, speziell am Genre und der eigenen Sichtweise fest. Dass jemand im Anime einfriert, zerspringt und nach dem nächsten Schnitt wieder dasteht, ist immerhin ein Emotionsausdruck. Und nein, ich messe es nicht nur am XY-Anime, sondern an der Gesamtheit. Zudem kenne ich durchaus noch andere Animes. Und ja, das mag daran liegen, dass ich mir lieber ernste Sachen angucke.

      Zur Verteidigung des Animes muss man übrigens sagen, dass es im Manga einen ähnlichen "Vorfall" gegeben hat: im FR/BG-Arc wurde Rot ja mit einer Explosion umgehauen und musste halb von Blau in Loreleis Haus getragen werden. Er hat sich dann trotzdem irgendwie wieder auf die Beine gerafft. Genauso auffällig ist die Vergiftung, die Blau sich zugezogen hat und dass er hinterher trotzdem wieder fit ist (wobei er später einen Kollaps gehabt hat, aber da kann man nicht genau sagen, woran das wieder gelegen hat, kann auch einfach blose Erschöpfung gewesen sein). Das nur mal so anbei.

      Klar ist das ein Stilelement. Aber man muss auch irgendwo unterscheiden zwischen Ausdruck und Comedy-Element und die Comedy in SoMo ist meiner Meinung nach - sorry - einfach sehr schlecht umgesetzt. Es kann nicht sein, dass ständig jemand von Tauros überrant wird, wonach er eigentlich einen Schädelbruch haben müsste. Schmerzhafte Situationen - ja. Sowas wie die "Klospülung" (wurde auch schon mal irgendwo gepostet, habe keine Lust, das jetzt nochmal rauszusuchen) halt. Aber irgendwann führt es meiner Meinung nach zu weit.
    • Was für mich den unterschied bei diesen Angriffen zwischen OS und S/M Bspw. macht, ist das es sich bei S/M um realistisch überspitze Gewalt handelt und in OS nur den einfachen Witz dient. In der Realität wird es dir nie geschehen das dich ein Drache, der gar kein Drachen-Typ hat, flambiert, oder einen eine Maus mit 10.000 Volt grillt. Das dich ein Esel tritt oder das man gesteinigt wird, ist da schon realistischer, der Unterschied besteht halt aus realistischer Gewalt in S/M und fiktiver Gewalt in OS. Das Lilly von Shiron eingefroren wird ist dann wieder eher zum lachen, weil fiktiv.
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.