Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 26

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 26

      Filb.de-News #2880 von Buoysel am 11.05.2017 um 12:40 Uhr
      Bild aus der Folge

      Am heutigen Anime-Donnerstag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

      Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki!
      Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Vorschau auf die nächste Folge, sowie den heutigen Spezial-QR-Code für ein Togedemaru. Der QR-Code kann nur mit den japanischen Versionen von Pokémon Sonne und Mond eingescannt werden.


      Vorschau: Pocket Monsters Sun & Moon, Folge 27
      出でよ!紅き眼差しルガルガン!!
      Ideyo! Akaki Manazashi Lugarugan!!
      ©Nintendo·Creatures·GAME FREAK·TV Tokyo·ShoPro·JR Kikaku ©Pokémon.

      Japanischer Spezial-QR-Code
      für Togedemaru
    • Äh kann mir einer erklären warum Chrys jetzt doch nicht gegangen ist? Ich habe die ganze Folge darauf gewartet das seine Eltern das ganze auflösen. Das Ende sah sehr danach aus als ob er gehen würde, aber in der Vorschau sieht man ihn ja definitiv. Ich bin verwirrt. ...
      Hauptsache Gladio ist da die coole Socke.
      Mehr nachher wenn ich Zuhause bin.
    • Givrali schrieb:

      Äh kann mir einer erklären warum Chrys jetzt doch nicht gegangen ist? Ich habe die ganze Folge darauf gewartet das seine Eltern das ganze auflösen. Das Ende sah sehr danach aus als ob er gehen würde, aber in der Vorschau sieht man ihn ja definitiv. Ich bin verwirrt. ...
      Evtl. geht er ja erst in einigen Monaten weg. Wenn man die Nachricht bekommt, dass man umziehen muss, heisst es ja nicht dass man jetzt sofort in diesem Augenblick gehen muss.

      Die nächste Folge wird eher.... naja für mich werden. Kämpfe hat man ja schon öfters in Pokémon gesehen. Auch scheint Gladio, wie es mir scheint, wieder der typische ernste, muffige "Rivale" zu sein. Ich schreibe mal Rivale in Klammern, da ich noch nicht weiss, ob Galdio der Haupt-Rivale für Ash sein wird.

      EDIT:
      Vergiss was ich gesagt habe. Scheinbar war es so, dass Chrys was falsches verstanden hat und sie nur ein paar Strassen weiter ziehen. Er hat dies missverstanden und hat seinen Freunden erklärt, dass er ganz weit wegziehen würde. Er konnte aber seinen Freunden nicht mehr die Wahrheit sagen, weil es sich geschämt hat und die netten Gesten seiner Freunde weiterhin geniessen wollte. Deswegen sah man auch eine Sequenz, in der Chrys sich vorstellt, wie böse seine Freunde auf ihn sein würden, sollten sie die Wahrheit über seinen Umzug erfahren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Swing ()

    • Und ich hatte mich schon SO gefreut, diesen unsympathischen und grottig designe-ten Citro-Klon, der sich in meiner ätzendste-Ash-Begleiter-Liste auf Platz 3 hinter Lucia auf Platz 2 und Top-Platzierung Benny tummelt, endlich los zu sein... :xheul:

      Nächste Folge:
      Scheint tatsächlich sehenswert zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Mamo- ()

    • -Mamo- schrieb:

      Und ich hatte mich schon SO gefreut, diesen unsympathischen und grottig designe-ten Citro-Klon, der sich in meiner ätzendste-Ash-Begleiter-Liste auf Platz 3 hinter Lucia auf Platz 2 und Top-Platzierung Benny tummelt, endlich los zu sein...
      Ich wett, du kannst nicht einmal 5 Gründe nennen, warum du Chrys nicht magst.
    • Swing schrieb:

      -Mamo- schrieb:

      Und ich hatte mich schon SO gefreut, diesen unsympathischen und grottig designe-ten Citro-Klon, der sich in meiner ätzendste-Ash-Begleiter-Liste auf Platz 3 hinter Lucia auf Platz 2 und Top-Platzierung Benny tummelt, endlich los zu sein...
      Ich wett, du kannst nicht einmal 5 Gründe nennen, warum du Chrys nicht magst.
      Ich selbst habe zwar nichts gegen Chrys, aber ich kann durchaus nachvollziehen, dass es Leute gibt, die ihn nicht mögen und um ehrlich zu sein, hätte es mich auch nicht gewundert, wenn er tatsächlich aus der Serie gekickt worden wäre (übrigens hier deine 5 Gründe):

      1.) Fragwürdiges Mimikdesign, insbesondere die "Augenbrauen" scheinen ein Eigenleben zu haben, so wie sie dargestellt werden.
      2.) Die bloße Tatsache, dass er der Verwalter eines der (unbeliebten) Pikachu-Klone ist.
      3.) Bis zu dieser Folge war Chrys als Charakter völlig vernachlässigbar und austauschbar.
      4.) Obwohl Chrys der "Elektro-Trainer" der Gruppe ist, hat nicht er, sondern der "Neue" auf Alola das Voltium Z bekommen. Damit können wir wohl davon ausgehen, dass Chrys kein Z-Kristall erhalten wird und ständig nur im Schatten von Ash und Pikachu stehen wird.
      5.) Chrys hat zu viele Ähnlichkeiten mit Citro, der ebenfalls als nerdiger Erfinder auftritt und zufälligerweise Elektro-Pokémon trainiert. Braucht man zwei so ähnliche Charaktere in zwei aufeinanderfolgenden Generationen? Antwort: Nein, brauchen wir nicht...

      Alleine schon der letzte Grund wäre ausreichend zu sagen, dass man den Charakter als Hauptcharakter unnötig findet. Als Nebencharakter (wie in den Spielen) wäre es in Ordnung gewesen, doch so sind die Assoziationen zu Citro und damit zum grandiosen Pokémon X,Y & Z natürlich gegeben bzw. provozieren die Macher der Serie den Vergleich der beiden Charaktere/Serien durch die Fans geradezu.

      Ich hätte sowieso lieber an Stelle von Chrys Elima gesehen. Er wäre als "wohlhabender Streber" perfekt für die Trainerschule geeignet gewesen und wäre mit seiner sympathischen, offenen Art ein guter Kontrast zum energischen, ernsten Kiawe gewesen. Dann wäre Ash mit Pikachu als "Elektro-Trainer" der Gruppe auch kein Problem mehr gewesen. Aber man wollte wohl unbedingt Togedemaru aka das neue Pikachu in der Gruppe haben, so dass man sich erneut für einen Erfinder im Maincast entschieden hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • Ich hab's ja, seit dem der Episodentitel draußen war, gesagt. Wobei, es ist nicht Chrys schuld das er was falsch verstanden hat, sein Vater hat es einfach über dramaturgisiert und seine Eltern haben ihm nicht erzählt worum es geht. Sie hatten es ihm erst erklärt als er es den anderen schon erzählt hat.

      Kiawe hätte ruhig irgendwie sauer werden können. Er wird ja schon zum Berserker wenn Ash seinen Kristall verliert oder Rotom ihn als Dieb bezeichnet, da hätte ruhig irgendwas kommen können. Bei den anderen ist das sogar noch nachvollziehbar, die sind teilweise alle so Nett-naive. Mich hat es auch irgendwie gewundert das Tracy merkt das Chrys ihnen was verheimlicht, bekommt es dann aber nicht mit wenn er es wieder macht.

      Akkup war dann der etwas andere Fang. Jetzt fängt Ash schon Pokemon ein, damit sie andere fangen können... wieso ha er sich dann nicht gleich selbst eines gefangen, wenn er zu beginn der Serie auch schon versucht hatte ein Mabula zu fangen? :rolleyes:

      Mein Fazit: Togedemaru ist echt Begriffsstutzig. Ein wunder das es alleine essen, schlafen und laufen kann, ohne das Chrys ihr ein Video zeigt das es ihr bildlich erklärt.
    • Gaudium schrieb:

      1.) Fragwürdiges Mimikdesign, insbesondere die "Augenbrauen" scheinen ein Eigenleben zu haben, so wie sie dargestellt werden.
      2.) Die bloße Tatsache, dass er der Verwalter eines der (unbeliebten) Pikachu-Klone ist.
      3.) Bis zu dieser Folge war Chrys als Charakter völlig vernachlässigbar und austauschbar.
      4.) Obwohl Chrys der "Elektro-Trainer" der Gruppe ist, hat nicht er, sondern der "Neue" auf Alola das Voltium Z bekommen. Damit können wir wohl davon ausgehen, dass Chrys kein Z-Kristall erhalten wird und ständig nur im Schatten von Ash und Pikachu stehen wird.
      5.) Chrys hat zu viele Ähnlichkeiten mit Citro, der ebenfalls als nerdiger Erfinder auftritt und zufälligerweise Elektro-Pokémon trainiert. Braucht man zwei so ähnliche Charaktere in zwei aufeinanderfolgenden Generationen? Antwort: Nein, brauchen wir nicht...
      1. Wow. Das ist schon sehr verletzend, vor allem wenn dies dein erster Punkt ist.
      2. Und? Das sind Pormotion-Pokémon. Lucia und Bonnie hatten auch diese Pikachu-Klone und die beiden werden nicht annähernd so gehasst.
      3. Sind das schlussendlich nicht alle Charaktere? Zudem Chrys hat man bislang dreimal für eine Episode genutzt. Kiawe bloss 2x, Tracy und Maho beide bloss 1x und die werden nicht so gehasst.
      4. Das wissen wir ja noch nicht. Hier müssen wir noch abwarten.
      5. Und? Nach deiner Meinung musst du auch Lucia hassen wie die Pest, weil sie nach Maike kam. Ich verstehe echt nicht, warum das nur ein Problem bei Chrys ist. So gut wie alle Charaktere sind mehr oder weniger Klone von anderen Charakteren: Iris ist ein Klon von Misty, Benny einer von Rocko und Mhao kann man ein wenig als Klon von Benny ansehen, Lucia ist ein Klon von Maike und Serena wiederum ein Klon von Lucia. Auch Lilly hat ein wenig was von Serena und Kiawe wiederum hat ein bisschen was von Rocko. Diese Klone gab es schon immer.

      Sind wir mal ehrlich, der arme Junge wird echt nur wegen seines Äusserlichen so sehr gehasst, was einfach nur schmerzhaft ist. Es ist vor allem deswegen so traurig, weil nach Lilly ist Chrys tatsächlich der Charakter, den man noch am meisten nutzt von den 5 neuen Begleitern.
    • Swing schrieb:

      Ich wett, du kannst nicht einmal 5 Gründe nennen, warum du Chrys nicht magst.
      Hätte Gaudium nicht genau diese 5 Gründe aufgezählt, hätte ich sie nun an dieser Stelle erwähnt, da es einige der Hauptgründe sind, warum ich ihn einfach nicht mag. Aber um es dennoch noch einmal in meine Worte zu fassen, da ich nicht alles 100%ig bejaen kann und nicht faul wirken möchte:

      1. Ich mag sein Aussehen einfach nicht. Ja, das mag nun oberflächlich klingen, bin ich sonst (real) eigentlich auch nicht, aber in Sachen Animes bin ich es. Ich mochte auch Benny's Aussehen und optisches Design einfach nicht. (Diese Augen... brrrrr...) Es geht mir nicht darum das er dick ist (fasst das nicht falsch auf bitte bin selbst nicht das Gelbe vom Ei), aber diese Augenbrauen... Diese Augen... Diese Haare... *cringe* Das Einzige was halbwegs cool an ihm ist, ist das Linkkabel-T-Shirt, aber auch nur... weil Nostalgie.

      2. Er ist Citro ZU ähnlich. Ein Elektro-Trainer der zudem noch Erfinder ist und dessen Name auch mit C anfängt und das direkt hintereinander? Sorry, hatten wir in XY(Z) und tut mir Leid, aber Citro war unfassbar sympathisch. Ein Status an den Chrys nicht einmal in 1000 Jahren heran kommen wird. Citro war wenigstens toll in seiner ganzen Art und Weise, Hands down.

      3. Sein Charakter ist stinklangweilig und nichtssagend. Es wäre kein Verlust, wenn er nicht präsent wäre. Im Gegenteil. Sein Charakter hat einfach keine Höhen und Tiefen. Er ist eben einfach nur da und jupp, das war's. Ich finde seinen Charakter einfach nicht ausgereift. Es fehlt einfach irgendwas an ihm, was ihn einzigartig macht und ihn von Citro unterscheidet. Aber ich kann es nicht finden. Tut mir Leid.

      4. Er wirkt einfach unsympathisch und diese Augenbraue und sein grummeliger Dauerzustand sind Schuld daran. Hat das Kind Gesichtslähmung? Diese Augenbraue (eigentlich wären es ja zwei, aber die ist zusammengewachsen... *cringe*) ist einfach schrecklich und bleibt irgendwie immer gleich...

      5. Es gibt einfach keine Änderung im Sonne/Mond-Anime. Ein guter Grund für Chrys zu gehen wäre z.B. gewesen, dass er zu dieser Sternwarte beordert wird und seinen Cousin Marlon und dort bleibt, so dass es wenigstens halbwegs in Richtung der Spiele geht... Man hätte eine halbwegs mögliche Erklärung später einfügen können, ihn bei einem Wiedersehen zu einem Captain zu machen. Notfalls mit einer Rückblende und einer Prüfung die er in der Zwischenzeit abgelegt hätte... Das hätte es wenigstens halbwegs interessanter gemacht, wurde es aber nicht und ich bezweifle, dass dieser Charakter sich je weiterentwickeln wird, bzw. der gesamte Sonne/Mond-Anime überhaupt eine... andere Richtung einschlagen wird. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      6. Er ging mir schon im Spiel auf die Nerven. Eben Aufgrund der soeben genannten Gründe. Zudem fand ich den Festival Plaza von ihm einfach... dumm. Es war ein endloses grinden von Minispielen, zeitintensiv und irgendwann einfach nur noch langweilig. Selbst die Gebäude die man damit freischalten konnte von ihm, waren für mich völlig unnötig und unnütz. Ich mochte die Grund-Idee des Plaza's wirklich sehr, aber ehrlich gesagt, hätte es viel mehr Potenzial gehabt und die Umsetzung am Ende viel besser sein können. Da war das Gegenstück in Schwarz/Weiß2 irgendwie... besser.

      Ich will Chrys nicht 'runtermachen mit meiner Meinung, aber das ist eben nun einmal das, wie ich diesen Charakter empfinde. Ich respektiere jegliches Gegenargument und jegliche Sympathie diesen Charakter gegenüber. Wer ihn mag, soll ihn mögen. Ich tue es eben nicht.

      Wie du siehst hast du die Wette nun verloren.

      Edit: Ich möchte noch was zu dem Kommentar weiter unten sagen.

      Swing schrieb:

      1. Wow. Das ist schon sehr verletzend, vor allem wenn dies dein erster Punkt ist.2. Und? Das sind Pormotion-Pokémon. Lucia und Bonnie hatten auch diese Pikachu-Klone und die beiden werden nicht annähernd so gehasst.
      3. Sind das schlussendlich nicht alle Charaktere? Zudem Chrys hat man bislang dreimal für eine Episode genutzt. Kiawe bloss 2x, Tracy und Maho beide bloss 1x und die werden nicht so gehasst.
      4. Das wissen wir ja noch nicht. Hier müssen wir noch abwarten.
      5. Und? Nach deiner Meinung musst du auch Lucia hassen wie die Pest, weil sie nach Maike kam. Ich verstehe echt nicht, warum das nur ein Problem bei Chrys ist. So gut wie alle Charaktere sind mehr oder weniger Klone von anderen Charakteren: Iris ist ein Klon von Misty, Benny einer von Rocko und Mhao kann man ein wenig als Klon von Benny ansehen, Lucia ist ein Klon von Maike und Serena wiederum ein Klon von Lucia. Auch Lilly hat ein wenig was von Serena und Kiawe wiederum hat ein bisschen was von Rocko. Diese Klone gab es schon immer.

      Sind wir mal ehrlich, der arme Junge wird echt nur wegen seines Äusserlichen so sehr gehasst, was einfach nur schmerzhaft ist. Es ist vor allem deswegen so traurig, weil nach Lilly ist Chrys tatsächlich der Charakter, den man noch am meisten nutzt von den 5 neuen Begleitern.

      1. Es ist aber einer der Hauptgründe, der nun einmal so ist. Das Kind hat einfach ein hässliches Design. Sorry, aber das ist einfach so.
      2. Lucia und Heureka hatten MEHR Charakter, als es Chrys je haben wird. Und dabei hasse ich Lucia und beiße mir gerade auf die Zunge, sie zu würdigen...
      3. Weil sie Charakter haben. Weil sie Höhen und Tiefen haben. Eben einen Charakter.
      4. Wir wissen es auch nicht. Aber es ist naheliegend.
      5. Korrekt. In meinem Fall ist das genau der Grund, warum ich Lucia hasse. Weil sie eine Sue ist, ein Maike-Abklatsch und alles bekam, ohne viel dafür tun zu müssen (Mammutel, Togekiss, Wassili-Cup, etc.). Und das Iris ein Klon von Misty war? Äh... das halte ich für ein Gerücht, sorry. Aber bei dem Punkt, dass Benny ein billiger Abklatsch von Rocko war, gebe ich dir Recht.

      Ich verstehe wirklich nicht wo dein Problem liegt nun. Wieso lässt du den Leuten nicht einfach ihre eigene Meinung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Mamo- ()

    • -Mamo- schrieb:

      Ich verstehe wirklich nicht wo dein Problem liegt nun. Wieso lässt du den Leuten nicht einfach ihre eigene Meinung?
      Weil das eine furchtbare Lebenseinstellung ist. Wie kann man nur Leute nur Aufgrund von Äusserlichkeiten hassen? So etwas musste ich täglich früher erleben und zu einem gewissen Grad auch noch heute. Nach deiner Logik musst du auch mich hassen, da ich klein und dunkelhäutig bin, auch ein äusserliches Erscheinungsbild, was nicht wirklich allen zusagt. Halt der hässliche der Zwerg-Morenkopf der es nicht verdient hat auf der Wet zu sein, genau wie der arme Chrys scheinbar auch... :(

      Wisst ihr ihr was. Ich habe das satt. Das wird mein letzter Post sein. Wenn mir diese Folge etwas gezeigt hat, ist, dass Leute wie ich einfach keinen Platz auf dieser Welt haben und die Gesellschaft auch dafür sorgen wird, dass wir diesen auch nicht bekommen werden. Von mir werdet ihr nichts mehr hören. Ihr habt heute alle gezeigt, wer ihr wirklich seid und wie ihr Leute wie mich behandelt.

      Von mir werdet ihr nichts mehr hören. Tschüss und ein schönes, reines, weisses Leben noch! :shifty:
    • Swing schrieb:

      Weil das eine furchtbare Lebenseinstellung ist. Wie kann man nur Leute nur Aufgrund von Äusserlichkeiten hassen? So etwas musste ich täglich früher erleben und zu einem gewissen Grad auch noch heute. Nach deiner Logik musst du auch mich hassen, da ich klein und dunkelhäutig bin, auch ein äusserliches Erscheinungsbild, was nicht wirklich allen zusagt. Halt der hässliche der Zwerg-Morenkopf der es nicht verdient hat auf der Wet zu sein, genau wie der arme Chrys scheinbar auch... :(
      Wisst ihr ihr was. Ich habe das satt. Das wird mein letzter Post sein. Wenn mir diese Folge etwas gezeigt hat, ist, dass Leute wie ich einfach keinen Platz auf dieser Welt haben und die Gesellschaft auch dafür sorgen wird, dass wir diesen auch nicht bekommen werden. Von mir werdet ihr nichts mehr hören. Ihr habt heute alle gezeigt, wer ihr wirklich seid und wie ihr Leute wie mich behandelt.

      Von mir werdet ihr nichts mehr hören. Tschüss und ein schönes, reines, weisses Leben noch! :shifty:

      Erm... du übertreibst irgendwie grad total und interpretierst viel zu viel hinein... Niemand hier hat dich persönlich außerhalb des Threads angegriffen... WTF...?

      Aber wenn wir schon bei Real-Aussehen sind: Ich bin auch dick, finde mich nicht hübsch, etc. Ich wurde in meinem Leben auch genug gemobbt, ich weiß wie das ist und ja, ich werde es auch noch heute? Aber ich stehe da einfach d'rüber? Menschen haben halt immer eine eigene Meinung. Die einen mögen dies, die anderen mögen das. Recht machen kann man es sowieso niemanden. Es wird immer irgendjemanden geben, dem etwas an dir nicht gefällt. Und sei es bloß deine T-Shirt-Farbe. Lass' die Leute reden und denken was sie wollen. Steh' einfach d'rüber. Ja es ist hart und kräftezerrend, sehr sogar. Ja man wird oft verbittert wie ich, wenn du von Leuten mit denen du 12-13Jahre und länger befreundet bist, nur verarscht wirst und herausfindest irgendwann, das sie dich nie akzeptiert haben. Oder wenn Leute dich nicht akzeptieren für das was du bist. Ich kenne das besser als du glaubst und du kannst mir glauben, wenn ich sage: Ich weiß wie sich das anfühlt und ja, ich weiß auch mehr als gut, wie verletzend so etwas ist. Aber du kannst das jetzt trotzdem von Chrys nicht mit dir real vergleichen. Ich finde das ist etwas völlig anderes. Auch etwas, was gar nicht hierher gehört und gar nicht erst ausgeweitet werden müsste.

      Ich wollte wirklich niemanden mit meiner persönlichen Meinung kränken, verletzen, oder sonstiges. Das war niemals meine Absicht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Mamo- ()

    • War zwar nicht an mich gerichtet, aber...

      Swing schrieb:

      Ich wett [sic!], du kannst nicht einmal 5 Gründe nennen, warum du Chrys nicht magst.
      1. Austauschbarkeit: Chrys ist kein Charakter, sondern eigentlich ein Statist. Zwar hat er einige Charaktereigenschaften bekommen (die ihn nicht unbedingt sympathisch machen), aber man könnte ihn mit nahezu jeder beliebigen Person ersetzen, meiner Meinung nach sogar nach dieser Folge. Chrys definiert sich eigentlich nicht über seinen eigenen Charakter, sondern über die anderen - er kann so ziemlich in jede Form reingepresst werden - und das ist immer gefährlich. Tatsächlich ist das eine Erzähltechnik, die oft bei Charakteren angewandt wird, die im Laufe einer Handlung sterben oder anderwertig "verloren gehen".

      2. Imageschaden: Chrys verschafft sich gewissermaßen ein Image als Klassenmacho, was wiederum nicht zum propagierten Erfindercharakter passt. Er macht die ganze Zeit auf dicke Hose, aber kann ohne Togedemaru nicht schlafen, weil er Angst im Dunkeln hat. Und das erzählt er dann auch noch offen? Sorry, aber auch wenn ein Charakter von Widersprüchen lebt, halte ich das für keinen Widerspruch mehr, sondern für Unlogik.

      3. Design: Ich habe absolut nichts gegen dicke oder pummelige Charaktere, aber einerseits wurde bei Chrys damit leider ziemlich übertrieben. Für mich sind pummelige Charaktere, wie zum Beispiel auch Nini, gewöhnlich auf gewisse Weise liebenswert. Chrys ist das jedoch nicht: seinem Gesicht fehlt grundsätzlich jeglicher Ausdruck, da er immer mürrisch wirkt. Ja, auch ein mürrischer Opa kann sympathisch sein, aber Chrys ist kein Opa und sein dauer-mürrischer Ausdruck passt nicht zu seiner Stimmung.

      4. (Un-)Ähnlichkeit zu Citro: Citro war ein unglaublich sympathischer Charakter und zwar dadurch, dass er menschlich war und sich ständig überschätzte, Emotionen hatte und diese auch deutlich zum Ausdruck brachte, mehr oder weniger große Schwächen hatte und einfach... Ja. Deutlich ein Mensch war, besser kann man es nicht ausdrücken. Und vor allem: Citro gab nie auf. Mit Citro konnte man sich identifizieren, beispielsweise wenn Heureka ihn wieder blamiert hat. Dass Chrys das gleiche Grundgerüst hat, ist dabei für mich zunächst gar nicht mal schlimm, also Erfinder, Name mit C, Captain... Das Problem ist eher, dass man hier versucht hat, eine arrogante Kleinkinderversion von Citro zu schaffen, noch dazu mit einem miserablen Design. Klarer Fail.

      5. Allgemeine Fehleinsetzung: Mit Chrys sollte wohl ein Charakter erschaffen werden, der ans Gamer-Klischee erinnert und es parodiert. In den Spielen ist das meiner Meinung nach sogar gelungen, weil Chrys dort - zumindest in meiner Interpretation - der im Alleingang ständig übertrieben scheiternde Junge ist, der ohne Marlon nichts auf die Reihe bekommen würde. Im Anime dagegen hat man diese Umsetzung verdorben und einen Charakter, der als Parodie gedacht war, in eine Rolle gesetzt, die keine Parodierolle ist, was grundsätzlich ein Fehler ist. Oder könntest Du Dir einen Käpt'n Helmchen (Darth-Vader-Parodie) in Star Wars vorstellen? Wohl kaum.
    • Swing schrieb:



      Von mir werdet ihr nichts mehr hören. :shifty:
      Sorry, wenn ich das mal so krass schreiben muss, Swing. Jedes Mal wenn jemand eine auch noch so "kleine" Kritik an SoMo äußert, springst du direkt an die Decke. Das geht mir langsam auf die Nerven. Meinetwegen kann das gerne dein letzter Post diesbezüglich sein. Auch bei XY wurden durchaus in den Episodendiskussionen Kritiken verfasst. Du äußerst doch selbst regelmäßig auch Kritik an SoMo ... verstehe echt nicht, weshalb du manchmal so extrem dünnhäutig reagierst. ;)
    • So, jetzt muss Majikku auch noch ihre Meinung zu dem Thema sagen. Jaja. Ganz ehrlich, so langsam reicht es mir und das muss jetzt auch einfach mal raus.

      @Swing: Ich hab's ja schon auf Deinem Profil angesprochen, aber jetzt nach einem genaueren Lesen des Beitrages öffentlich. Ich möchte Dich wirklich nicht beleidigen, aber... Sag' mal, geht's noch? Du unterstellst uns hier praktisch, Rassisten zu sein, bloß weil wir das Design eines Anime-Charakters kritisiert haben?
      Es mag sein, dass Du Erfahrung mit Mobbing wegen Äußerlichkeiten gemacht hast, aber meinst Du, dass ich nie gemobbt wurde? Und für das, wegen dem ich gemobbt wurde, kann ich genauso wenig wie Du für Deine Hautfarbe oder Größe. Werfe ich hier jedem an den Kopf, dass er mich mobbt, weil mir etwas nicht passt oder ich etwas nicht verstehe? Ja, ich gebe zu, ich kann sehr schroff bis gemein werden und einmal habe ich auch tatsächlich einen Mobbing-Vorwurf erhoben. Allerdings habe ich niemals jemandem vorgeworfen, dass derjenige ein Nazi oder Rassist ist, weil ich direkt gemobbt wurde.
      Nun wirst nicht mal Du gemobbt, sondern Du musst einfach mal Meinung aushalten. Sobald jemand XY gut findet, gehst Du an die Decke und machst es schlecht. Sobald jemand SoMo kritisert, gehst Du an die Decke und machst unser "allseits geliebtes XY, das nur ein Haufen Fanservice ist" schlecht. Schön. Du kannst XY so schlecht finden, wie Du willst und SoMo so gut wie Du willst, aber das rechtfertigt nicht die ganzen Aktionen hier.
      So. Bis vor ein paar Minuten habe ich es noch gut gemeint, aber der Rassismus-Vorwurf wendet das Blatt einfach, sorry. Ich habe jetzt eine geschlagene Viertelstunde auf das Thema verwendet und wieso weiß ich auch nicht, vielleicht weil ich einfach gerade ziemlich enttäuscht bin, dass mir sowas vorgeworfen wird.
      Also wenn Du meinst, halt' einfach die Klappe und geh' schmollen. Oder Du beruhigst Dich wieder und kommst auf den Boden der Tatsachen zurück. Zweiteres ist meiner Meinung nach für alle die bessere Alternative.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Majikku ()

    • Ährm. Stopp mal.
      Nachdem Maji auch noch aufs Profil angesprochen hat und mir da auch ein paar Dinge aufgefallen sind:

      Liebe(r) @Swing - du hast deine Meinung und wir unsere. Jeder für sich. Maji hat Majis Meinung, Impo hat Impos Meinung, Yneva hat Ynevas Meinung und Swing hat ebens Swings Meinung. Das ist okay. Nur wegen dieser Meinung wirst du hier nicht angegangen, nicht gemocht und niemand ist hier gegen dich. Oder gegen z.B. Maji, die hier im Forum auch gerne mal wo aneckt und dann ordentlich auf den Deckel bekommt (sorry Maji, du fällst mir grad als bestes Beispiel dazu ein :O ).
      Das ist nun mal so. Wer eine Meinung hat und diese vertritt, muss immer mit Gegenwind rechnen. Und Diskussionen sind dazu da, diese Meinungen auszutauschen. Ja vielleicht sogar den einen oder anderen von der eigenen Meinung zu überzeugen - oder sich eben auch mal überzeugen zu lassen. Je nachdem wer eben die besseren Argumente hat. Manchmal findet sich auch keine Überzeugung, dann behält jeder seine Meinung und gut ist. Du bist jemand, der S/M gut findet. Das ist okay. Ich finde super, dass du an dieser Meinung fest hältst, obwohl du immer und immer und immer und immer wieder den Anime verteidigen "musst" und nicht anfängst der Masse nachzuplabbern. Und das sage ich so direkt, obwohl wir zwei nun wegen des Animes ja auch schon Kontroversen hatten.
      Wenn dich die Diskussion darum nervt, dann ignoriere die Anti-S/M-Diskussionen. Was ich aber auch ein wenig Schade fände, des es bringt auch ein wenig Leben in die Bude und es ist immer interessant, eine Sache auch mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Schreib, was du an der Episode gut oder schlecht findest, frag hier und da auch mal nach und wenn dir die Antworten zu Nahe gehen - dann ignoriere sie. Das ist dein Recht.
      Wegen der scheinbaren Diskriminierung eines gezeichneten Wesens, dass keine Gefühle hat, so an die Decke zu gehen, ist jedoch absolut übertrieben. Ich verstehe durchaus, dass dich das indirekt getroffen hat. Aber wie einige Andere hier auch schon schrieben: du bist nicht die Einzige/der Einzige mit Mobbing-Erfahrung (hier: Pi*Daumen 20 Jahre (ja, auch im Erwachsenenalter) und hab als Ergebnis eine massive Soziophobie, Depression und Selbstmordgedanken entwickelt - ich nehme das also nicht auf die leichte Schulter!) aber man muss lernen darüber zu stehen und auch zu lernen, dass nicht jeder gleich etwas böses will, nur weil man sich erstmal nicht einig wird.

      Und nicht vergessen: du hattest gefragt, was an Chrys nicht gemocht wird. Das Aussehen ist ein Grund - aber nicht der Einzige. Wenn es nur das wäre, nur die Monobraue, nur das massive Übergewicht, nur der ewiggleiche Gesichtsausdruck, könnte man da eher drüber schauen und den Charakter doch mögen. Aber es wurden deutlich mehr Gründe genannt. Dich wegen diesen eines Grundes nun aufzuregen, der letztlich auch nur ein Tropfen mehr im Fass ist, ist nun mal überzogen.
    • So und jetzt beruhigen wir uns alle wieder und kommen wieder auf den Teppich.
      Ich denke es wurde jetzt oft genug gesagt, das man nur weil einem ein fiktiver Charakter nicht gefällt gleich ein Rassist ist.

      Ich wollte noch etwas mehr auf die heutige Folge eingehen, also fangen wir an:
      Ob das Akkub das entwickelte Mabula ist welches Ash gleich zu anfang getroffen hat? Wenn es sich entwickelt hoffe ich doch sehr das Donario ihn kneifen wird. :lol: Der Fang war an sich schon sehr übberaschend, aber was sollte Ash schon groß anderes machen als ihm ein Pokemon zu bringen. Auch wenn es etwas enttäuschend ist das Chrys nicht selber auf die Idee gekommen ist, sich mal ein Pokemon zu fangen. Aber immerhin passt die Mabula Reihe zu ihm. Ob es sich je entwickeln wird? Geht immerhin nur auf der letzten Insel, dessen name ich gerade vergessen habe.

      Wenn Chrys das mit mir gemacht hätte, also meine Nettigkeit ausgenutzt nur weil er zu feige war klar Schiff zu machen, wäre ich echt sauer geworden. Wenn er gleich nachdem ihm klar geworden ist, das er und seine Eltern anneinder vorbei geredet habe und er das gleich gesägt hätte, wäre alles in Ordnung gewesen. Aber so ne aktion abziehen und seine Freunde ausnutzen und diese in den Gedanken lasse das ich umziehe ist echt nicht in Ordnung. Damit hat sich Chrys bei mir noch unbeliebter bei mir gemacht, als er sowie so schon ist. :nein:
    • Am Anfang fand ich dieses hin und her ja noch ganz interessant, da kam auch noch konstruktive Kritik, mittlerweile liest man aber fast immer das gleiche.

      Es ist wohl allgemein so das Chrys unsympathisch wirkt, zum mind. im Anime, weil sein Verhalten absolut nicht zu erklären ist. Im Spiel hat man da sehr wahrscheinlich ein sympathischeres Bild von ihm. Ich kann mir gut vorstellen das man Chrys aber bewusst so einen kuriosen Charakter gegeben hat. Wer denkt sich denn so einen Charakter aus, ohne sich dabei was zu denken. :rolleyes:

      Was an dieser Folge eigentlich am besten ist, ist das sie wohl noch am meisten an einem typischen Schul-Anime heranreicht. In einem typischen Anime dieser art haben alle zum mind. einen gemeinsamen Nenner: Sie gehen auf eine Schule um diese zu beenden und auf die Uni oder ähnliches zu kommen. Dadurch das sie diesen (mind. einen) gemeinsamen Nenner haben, kann man sie gut miteinander agieren lassen. Bei Pokemon fragt man sich allerdings wieso sie überhaupt auf eine Schule gehen, Schulpflicht gab es ja bisher nicht und Ash ist auch freiwillig in der Klasse und wurde nicht gezwungen in die Schule zu gehen. Schon alleine bei Ash und Lilly fragt man sich ja was das überhaupt soll. Ash hat, wie man früher schon oft gesehen hat, keinen Hang zum theoretischen und Lilly weiß eh alles. Sie ist die Allwissende die es fast immer gibt und nur Einser hat. Was tuen solche Personen da, wenn sie nicht müssen? Auch bei Kiawe, Maho, Tracy und Chrys muss man sich fragen was die da überhaupt wollen. Zum mind. Maho und Tracy brauchen für ihre Ziele diese Schule nicht besuchen... Maho höchstens eine Kochschule. Man hat einfach 6 Charaktere zusammengeworfen, die aus unbekannten gründen (wenn es überhaupt Gründe gibt.) diese Schule besuchen, weswegen da kein Zusammenhalt entsteht. In dieser Folge hatten alle einen gemeinsamen Nenner, weswegen man hier alle gut und mit wenigen Szenen zusammensetzen konnte. In dieser Folge könnte man glatt vergessen das Ash der eigentliche Hauptprotagonist ist, man hatte aber auch nicht das Gefühl das Chrys der Hauptprotagonist ist. In dieser Folge konnte man mal alle 6 als Hauptprotagonist sehen, nur drehte es sich um Chrys, weil er Probleme hatte. In den meisten anderen Folgen hatte man es trotzdem darauf zurückgespielt das Ash der Main-Charakter ist.

      Ich hab ja irgendwie ein Problem damit das man Chrys und Citro teilweise wegen dem "C" miteinander vergleicht. "Chrys" heißt er nur in 4 von 9 Sprachen und sein Originalname ist ja Māmane, während Citro in 4 von 7 Sprachen mit C anfängt und im Original Citron heißt. Das man sie wegen dem "C" vergleicht, ist ja nur ein Regionales Problem, aber Mamane und Citron haben vom Namen her eigentlich keinen Zusammenhang, außer das beide aus der Natur kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charaxas ()

    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.