Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Allgemeiner Diskussions-Thread zu Ultrasonne und Ultramond

    • 7om schrieb:

      Floh schrieb:

      7om schrieb:

      Und zur Fanboy Debatte: Ich habe den Begriff genau einmal verwendet und zwar, als das Einkommen der Entwickler als Grund für die wenigen Änderungen dieser Editionen genommen wurde. Also äußerst gerechtfertigt, da ein Konsument sich nicht um das Einkommen der Entwickler kümmern sollte, aber wenn ihr meint :ka:
      Ganz ehrlich, das ist nur einer der Punkte.Die Beiträge von euch beiden waren echt nicht angebracht formuliert und ich habe diverse Meldungen bekommen, weil es mindestens einer Hand voll User verärgert hat, die sich dadurch angegriffen gefühlt haben.
      Ich könnte einen :) Smiley nach jedem Satz machen, dann würde sich niemand mehr angegriffen fühlen. :)
      Und genau damit liegst Du falsch, denn der Inhalt würde immer noch derselbe bleiben.


      So, jetzt aber bitte alle wieder zum Thema zurück kommen.
    • ...seufz. Ich hoffe es hört hier nun tatsächlich auf und wir können uns auf das Thema konzentrieren.

      Ich bin momentan dabei mich auf die Dinge im Leben zu konzentrieren die ich mag, die ich toll finde und die mich zum Schmunzeln bringen. Da ich eigentlich ein sehr negativ denkender Mensch bin, der alles durchdenkt ist das zwar schwierig, aber ich lerne damit Dinge viel mehr zu schätzen. Mir gefallen die winzigen Details in den Spielen, die Sidequests die man machen kann, wenn man das Spiel genau durchstöbert. Zum Beispiel eingebaute Gruselelemente oder lustige NPC Geschichten. Finden sich hier auch welche, dich über so etwas schmunzeln müssen und finden, dass es solche Spiele lebendiger werden lässt?
      Ach ja, gibt es vielleicht auch noch welche unter uns, denen es Spaß macht Schwimmer zu blockieren? Ich schleiche mich immer auf Lapras an und stoppe die Schwimmer genau in einem bestimmten Winkel. Obwohl ich eigentlich direkt in ihrem Blickfeld bin, sehen sie mich nicht. Ich amüsiere mich total darüber :3

      ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
    • Zur Abwechslung mal paar positive Dinge gegen Ende des Spiels, was auch mich als US/UM-Kritiker erfreuen konnte. Da ich davon ausgehe, dass noch nicht jeder bis zum Ende gespielt hat, werde ich sie unter Spoiler aufzählen. Ich bitte daher die anderen Leute, die auf meine Punkte eingehen wollen, dies gleichzutun:

      Spoiler anzeigen

      - Alola hat endlich im Mount Lanakila eine Siegesstraße bekommen. Auch wenn vielleicht Leute meinen werden, dass die Zahl der Kämpfe zu gering sei, so habe ich diese mit denen der anderen Siegesstraßen verglichen und tatsächlich hat die Alola-Siegesstraße im Mount Lanakila mehr Trainer als die in Kanto (R/B/G/FR/BG), mehr als in R/S und sogar mehr als in OR/AS, unsere letzte Siegesstraße. Und nur einen Kampf weniger als die Sinnoh-Siegesstraße.
      Die wohl längsten Siegesstraßen haben wir in S2/W2 und in X/Y bekommen, wenn man den Postgame-Teil der Sinnoh-Siegesstraße außen vor lässt.
      Man kann also sagen, dass wir hier eine solide, von der Länge her durchschnittliche Siegesstraße bekommen haben.
      Dahingehend bin ich also zufrieden, zumal wir den Canyon von Poni immer noch haben, der ebenfalls "Siegesstraßen-Charakter" hatte.

      - Matsurikas Prüfung: Ich hatte schon mit der größten Cringe-Aufgabe gerechnet, weil sie in So/Mo (scherzhaft?) gemeint hat, sie wolle den Prüfling Blumen sammeln oder Bilder malen lassen. Ersteres würde der tatsächlichen Aufgabe sogar ziemlich nahe kommen. Denn wir müssen Blüten sammeln, aber von den einzelnen Captains, was den Spieler noch einmal durch ganz Alola führt, quasi als Recap seiner Reise. Man kämpft zwar leider nicht gegen jeden Captain, weil diese Prüfung editionsexklusive Features enthält (in US kämpft man gegen Maho und Chrys, während man in UM gegen Kiawe und Yasu kämpft), aber es ist auf jeden Fall sehr viel erfrischender als eine Reihe von wilden Pokémon zu bekämpfen oder Random-Items zu finden. Daher zusammen mit Prüfung fünf, die ich auch sehr originell fand, meine liebste Prüfung im Game.

      - Kampf um den Titel des Champs: Auch wenn dieser umstritten ist und damit meine ich nicht nur den Soundtrack, sondern auch die Besetzung des finalen Trainers, muss ich sagen, dass ich durch das Fehlen von Tali nach Abschluss der Siegesstraße zwar im Endeffekt nicht überrascht war, aber so richtig habe ich auch nicht mehr damit gerechnet. Statt Kukui dürfen wir gegen Tali um den Titel des Champs kämpfen. Und obwohl Tali nicht als der stärkste Rivale auftritt, muss man sagen, dass er ein überraschend offensives und schnelles Team hatte. Dieser Kampf ist zwar im Vergleich zu diversen Herrschern oder UN trotzdem kein Akt gewesen, aber drei seiner Pokémon outspeeden praktisch alles, insofern man nicht hart overlevelt ist und machen überdies gewaltigen Schaden. Ein schöner offensiver Kampf, ohne viel Stall oder sonst etwas. Nur ein harter Schlagabtausch zwischen Rivalen. Ich hatte zwar in So/Mo gegen Kukui mehr Probleme gehabt, aber ich würdige den Überraschungsfaktor, zumal man in einem japanischen Trailer irreführenderweise Kukui an der Spitze der Liga gezeigt hat, sodass die Spieler natürlich mit einem erneuten finalen Kampf gegen den Professor gerechnet haben.
      Hier hat man mal ein positives Beispiel eines irreführenden Trailer, was den Spieler eher positiv als negativ überrascht...

      - Ending: Das Ending wurde stark gekürzt. Zwar gibt es immer noch die Feier nach dem letzten Kampf, aber weder gibt es den Kampf gegen Kapu-Riki, noch die Abschiedsszene mit Lilli. Alles Relevante hat man sinnvollerweise in die Credits gepackt. Wenigstens hier hat man sich nicht ganz so geschwätzig gezeigt. Und das ist genau das, was ich nicht verstehe. Man hat sich die Mühe gemacht, das gesamte Ending zu überarbeiten, aber für eine "Ja-Nein-Funktion" bei den Tutorials hat man sich dagegen entschieden, obwohl diese doch nicht ansatzweise so viel Aufwand gewesen wären? Naja, wenigstens haben wir eine kürzere Abschlusscutszene und statt Lilly verlässt Gladio die Region, was mich doch sehr überrascht hat und ein wenig plötzlich kam.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • Seufz, natürlich ist die erste Globale Mission gescheitert! Warum wundert mich das nicht? 10 Millionen Pokémon fangen, das war einfach ein viel zu hohes Ziel!
      Die Hälfte hätte gereicht und wir hätten das Ziel somit auch erreicht gehabt. Ich weiß nicht, wer bei Gamefreak sich diese Globalen Spektakel ausdenkt.

      Kapieren die denn nicht, dass viele Kinder die Spiele wohl erst zu Weihnachten bekommen werden? Und dann verlangen die so ein krasses Ziel von uns!
      Ich kenne das ja noch von Sonne/Mond, wo auch die meisten Globalen Missionen viel zu hohe Anforderungen hatten, aber offenbar haben sie nix drauß gelernt... :shifty:
    • BlueSumpex schrieb:

      Ich kenne das ja noch von Sonne/Mond, wo auch die meisten Globalen Missionen viel zu hohe Anforderungen hatten, aber offenbar haben sie nix drauß gelernt... :shifty:
      Übertreib doch nicht gleich so maßlos.

      SuMo hatte am Anfang seine Schwierigkeiten mit den globalen Spektakeln, sodass zwei Aufgaben leider kläglich gescheitert sind, doch danach wurde eingelenkt und die Ziele etwas niedriger angesetzt, sodass noch alle restlichen 7 Spektakel, welche in SuMo veranstaltet wurden, meist innerhalb von 3 Tagen schon erreicht waren.

      Ich sehe bei 7 von 9 geschafften Spektakeln nicht, wo sie bitte "nichts daraus gelernt haben", bedenkt man, dass sie bereits beim 3. Spektakel wirklich sehr leicht erreichbare Ziele eingeführt haben.
    • BlueSumpex schrieb:

      Seufz, natürlich ist die erste Globale Mission gescheitert! Warum wundert mich das nicht? 10 Millionen Pokémon fangen, das war einfach ein viel zu hohes Ziel!
      Die Hälfte hätte gereicht und wir hätten das Ziel somit auch erreicht gehabt. Ich weiß nicht, wer bei Gamefreak sich diese Globalen Spektakel ausdenkt.

      Kapieren die denn nicht, dass viele Kinder die Spiele wohl erst zu Weihnachten bekommen werden? Und dann verlangen die so ein krasses Ziel von uns!
      Ich kenne das ja noch von Sonne/Mond, wo auch die meisten Globalen Missionen viel zu hohe Anforderungen hatten, aber offenbar haben sie nix drauß gelernt... :shifty:
      Ich glaube, vor allem das schnelle Bankupdate hat uns die Mission versaut. In SM habe ich wirklich viel Zeit die ersten Tage mit dem Pokedex füllen und fangen verbracht.
      Das Übertragen von Pokemon hat das ganze nun ziemlich stark erleichtert, sodass mir zwei halbe Tage zum Vervollständigen des Pokedex reichten ^^
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Floh schrieb:

      BlueSumpex schrieb:

      Ich kenne das ja noch von Sonne/Mond, wo auch die meisten Globalen Missionen viel zu hohe Anforderungen hatten, aber offenbar haben sie nix drauß gelernt... :shifty:
      Ich sehe bei 7 von 9 geschafften Spektakeln nicht, wo sie bitte "nichts daraus gelernt haben", bedenkt man, dass sie bereits beim 3. Spektakel wirklich sehr leicht erreichbare Ziele eingeführt haben.
      Sie haben nichts daraus gelernt, weil sie ja offenbar bei USUM schon wieder schwer erreichbare Ziele gesetzt haben was die erste Globale Mission betrifft.
      Wie stellen die sich das mit den 10 Millionen Pokémon eigentlich vor? Was glauben die denn, wie viele USUM-Spieler es weltweit gibt?
      Das Ergebnis war mehr als eindeutig! Es wurde nur die knapp mehr als die Hälfte des Zieles erreicht. Der Zeitraum war einfach zu kurz.

      Hat es nicht zudem irgendwo geheißen, man bekommt per PGL einen zweiten Meisterball? Oder hab ich da was falsch verstanden?
    • BlueSumpex schrieb:

      Floh schrieb:

      BlueSumpex schrieb:

      Ich kenne das ja noch von Sonne/Mond, wo auch die meisten Globalen Missionen viel zu hohe Anforderungen hatten, aber offenbar haben sie nix drauß gelernt... :shifty:
      Ich sehe bei 7 von 9 geschafften Spektakeln nicht, wo sie bitte "nichts daraus gelernt haben", bedenkt man, dass sie bereits beim 3. Spektakel wirklich sehr leicht erreichbare Ziele eingeführt haben.
      Sie haben nichts daraus gelernt, weil sie ja offenbar bei USUM schon wieder schwer erreichbare Ziele gesetzt haben was die erste Globale Mission betrifft.Wie stellen die sich das mit den 10 Millionen Pokémon eigentlich vor? Was glauben die denn, wie viele USUM-Spieler es weltweit gibt?
      Guck dir mal die erste Mission bei S/M an, wie das Endergebnis da aussah (16 Mio.), unter Anbetracht dessen war es schon durchaus realistisch eigentlich, dass diesmal zumindest 10 Mio. geknackt werden, den Faktor Pokemon Bank, wie Mekkoga schon schrieb, hat man nur leider nicht berechnet.

      Und nein, das Argument, dass es hier 12 statt 14 Tage waren, zählt wenig, dennoch wird es sicher bemerkt und die Ziele werden wieder leichter erreichbar.

      Aber so nebenbei: Du warst ja ein Gegner der globalen Missionen bereits seit der Einführung, hast sie ja als ganzes verteufelt weil die ersten beiden Ziele wenig human waren, nur hat man wenig von dir darüber gelesen, als die Ziele 3-9 erreicht wurden... :meck:

      Zur Meisterball-Sache: Den müsste es geben, nach einer durchgeführten Spielsynchro, gilt bis Ende Januar.
    • Milotic58 schrieb:

      Was mich sehr interessieren würde, ist wie ihr den Postgame content mit Team Rainbow Rocket findet? Da dieser einen doch sehr guten Eindruck im Vorfeld gemacht hat mMn. :)
      Ich war überrascht von der Schwerpunktsetzung: Statt Dialoge und Charaktere - wie sonst in Gen 7 oder auch in der Delta-Episode - liegt hier der Schwerpunkt offensichtlich auf den Kämpfen und das Lösen von Rätseln. Insbesondere Letzteres hatten wir in den letzten Jahren in Pokémon ohnehin viel zu wenig, was ich daher begrüße.
      Allerdings kommt die RR-Episode in Sachen Storytelling und "Epicness" nicht ansatzweise an die Himmelsturm-Szene und der Rayquaza-Flug-Szene in der Delta-Episode heran.
      Jedoch muss man eingestehen, dass die Delta-Episode zuvor extrem langatmig und eher uninteressant war, weil man nur gegen leichte Gegner gekämpft und von einem Ort zum anderen gejagt wurde, um sich - zum Teil - unnötige Dialoge anzuhören. Dies ist eher ein Trend, den ich auch schon für die RR-Episode befürchtet hatte...

      Allerdings zu meiner positiven Überrschung begann es spannend durch den doch ziemlich knackigen Kampf gegen Fabian. Warum er knackig ist? Lilly tritt zwar erstmals als Trainerin zusammen mit einem Pokémon - nämlich einem Piepi - im Kampf persönlich an, aber da dies ihr einziges Pokémon ist, muss man alleine gegen zwei Trainer, die zusammen sechs Pokémon haben, ankommen, wenn Lilly scheitern sollte. Insbesondere Fabians Knirfish hat - lustig aber wahr - Sweeppotenzial. Ich habe auch schon von Leuten gehört, die beim ersten Versuch hier Gameover gegangen sind, einfach weil sie die Gefahren hinter diesem Kampf unterschätzt haben.

      Vergleicht man dies mit dem "härtesten" Kampf gegen Amalia (vorausgesetzt man sweept ihr Team nicht mit dem overpowerten Mega-Rayquaza durch), merkt man schon eher wo man ist.

      Auch die restlichen Kämpfe in der RR-Episode waren aufgrund der vielen Legis, die ungewohnt für NPCs sind, recht angenehm vom Schwierigkeitsgrad her.
      Ich würde daher sagen, dass mich die Episode nicht vom Hocker gehauen hat, aber erwartungsgemäß in Ordnung war und vom Anfang bis zum Ende interessant geblieben ist, anders als die Delta-Episode, die erst im letzten Drittel richtig Fahrt aufnahm und zuvor gähnend langweilig war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • Nachdem ich in früheren Beiträgen in diesem Thread so viel über das fürchterliche Ultra-Necrozma gelesen habe, hier meine Kurzgeschichte zu diesem Thema:

      > Komme in der Ultrametropole an
      > Kraxele den Turm hoch
      > Necrozma verwandelt sich in Ultra-Necrozma
      > "Necrozma möchte mit dir kämpfen"
      > Challengeaccepted.jpg
      > Erster Durchgang, ganzes Team wird mit OneHits zerschossen
      > Bis auf Mimigma
      > Softreset, stehe wieder vor U-Necro
      > Mimigma, Level Rookie 20, Typ Virus, Geister Digimon Pokemon, Attacke: Abgangsbund
      > Mimigma startet den Kampf
      > Necrozma müsste mit Photonen-Geysir Mimigma eigentlich pulverisieren
      > Pfft, Kostümspuk
      > Mimigma, Abgangsbund.
      > Mimigma wird endgültig pulverisiert
      > "Mimigma nimmt seinen Gegner mit sich"
      > mfw
      > 3k EXP für jeden

      Greentexts ftw.
    • Serebii schrieb:

      Game Freak have announced that a patch is to be released later this month to fix several issues in Ultra Sun & Ultra Moon.

      This patch will rectify the issues where the game sometimes freezes after you pick Litten, Wide Guard protects against all Z-Moves,

      the move Ion Deluge doesn't work at all and an issue where Pokémon who know less than 4 moves will forget the first move when

      being taught a move at the Move Tutors.
      Habe zwar keins der genannten Probleme gehabt, aber trotzdem schön dass da bald ein Update auf dem Weg ist. :)
    • Ich glaube Heatran.. Bin mir aber nicht sicher. Wichtiger ist das zweite für mich gewesen: Boreos. Nach dem ersten Legi habe ich beschlossen, mir ein Boreos für das Finale zu fangen. Und dann ist es auch gekommen. Ich wusste nicht einmal in welchem Portal es sich befindet. Aber ich habe es gleich als zweites bekommen. War ziemlich glücklich und konnte es sogar in einem Turboball fangen.
    Impressum

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.