Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Nächstes Pokémon-Spiel erscheint auf der Nintendo Switch

    • GoldenMew schrieb:

      ashfan schrieb:

      Ich finds ja ohnehin komisch jetzt schon eine Ankündigung für ein Spiel zu machen, das erstmal über ein Jahr braucht, um seinen Weg ins Volk zufinden.
      Meine Meinung. Alleine wenn man bedenkt, wie lange man sich sonst immer Zeit ließ, bis man Pokemon aufs nächste System umziehen ließ. 2 oder 3 Jahre sicherlich und jetzt schon so die Ankündigung zu machen, wo die Switch gerade mal 3 Monate aufm Markt ist, die dann so einen Wirbel auslöst, finde ich auch irgendwie falsch, zumal "über ein Jahr" auch gut "2 Jahre" bedeuten kann. Die machen die Leute mit ihrer Ankündigung einfach grundlos verrückt.
      Sehe ich nicht so. Wohl eher hatte ich den Eindruck, dass die Leute verrückt werden, eben weil nichts von Pokemon auf die Switch kam. Jetzt hat man die Gewissheit und kann auf weitere Ankündigungen im nächsten Jahr warten und man braucht nicht zu bangen, ob GF den Schritt auf die Switch wagt.
      Des Weiteren ist es heutzutage üblich, dass viele Spiele mehrere Jahre vor Release angekündigt werden, weshalb wir es noch gut haben mit der mindestens einjährigen Wartezeit.
      Final Fantasy 15 war z.B. gute 10 Jahre in der Entwicklung.
      Außerdem nur weil GF sonst 2-3 Jahre gebraucht hat, um auf die nächste Gen zu wechseln, heißt das nicht, dass die sich immer an diese 2-3 Jahre richten müssen.
      Warum denn auch? Die Switch ist ein voller Erfolg und genießt sehr starke Beliebtheit.
    • GoldenMew schrieb:

      aber das war doch immer so. guck mal im Pokewiki, wann die jeweiligen Systeme kamen und wann sich die ersten Hauptspiele drauf blicken ließen. der 3DS kam 2011 und XY 2013. Das sind 2 jahre und die ankündigung für XY kam ganz sicher nicht schon 2011.
      Das widerspricht doch gar nicht meinen Argumenten?
      Nur weil GF das mal so gemacht hat, heißt das nicht, dass die das bis zum Ende von Pokemon so weiterführen müssen.
    • Final Fantasy XV ist jetzt aber nicht gerade das beste Beispiel, weil die lange Entwicklungszeit so gar nicht geplant war, sondern durch mehrere interne sowie technische Probleme und Umstrukturierungen (u.a. ist der Hauptdirector irgendwann abgesprungen, ebenso wurden später gut 80 Mitarbeiter komplett gestrichen) in die Länge gezogen wurde. Tatsächlich ist SE von einem viel früheren Release ausgegangen, auch wenn der so nie öffentlich angekündigt wurde. Wär alles glatt gegangen, hätte das Spiel keine 10 Jahre gebraucht.

      Ich denke aber auch, dass vor allem Nintendo werbetechnisch Klarheit verschaffen wollte, damit die Pokémon-Fans wissen womit sie ab nächstem Jahr zu rechnen haben.
      Jetzt haben wir alle ein ganzes Jahr Zeit uns mit dem Gedanken anzufreunden und nur deshalb wurde das ganze so früh angekündigt.

      Und ich weiß gar nicht was du willst @GoldenMew ? Pokémon Spiele erscheinen traditionsgemäß immer Ende des Jahres meistens Oktober~November. Bis dahin ist die Switch eineinhalb Jahre draußen. Bisschen weniger als üblich, aber reicht doch?

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Neu

      Ich meine ja nur, dass es bisher immer so war, dass die Pokemon-Hauptspiele sich mit dem Umzug immer einige Zeit ließen. Beim GBA war es zwar nur 1 Jahr, aber bei DS und 3DS waren es mind. 2 und die Hauptspiele wurden (korrigiert mich gerne, wenn ich mich irre) nie schon kurz nach Erscheinen des Systems angekündigt so wie jetzt. "Wir bringen vielleicht in 1-2 Jahren ein Hauptspiel raus".
      Deswegen finde ich es einfach überstürzt von denen, da jetzt so einen Wirbel drum und die Leute verrückt mit zu machen, wo sie ja noch nicht mal konkrete Infos haben außer "in über einem Jahr". Womöglich haben die noch nicht mal angefangen, könnte genauso gut sein.
      Pokemon-Spiele werden sicher auch auf Switch landen, aber es hätte auch gereicht mit der Sprache rauszurücken, wenn die schon Bildmaterial zeigen können. Wenn man mal Überlegt: Von den Spielen, die jetzt die letzten Jahre erschienen sind, erfuhren wir im selben Jahr, wo sie auch veröffentlicht wurden und nun machen sie mit ihrer Ankündigung gleich alle verrückt, obwohl das auch noch hätte warten Können.
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Neu

      Nintendo hat keinen Wirbel drum gemacht? oO
      Alles was gesagt wurde war "Game Freak arbeitet an einem Titel der Pokémon-Hauptreihe für die Nintendo Switch, der vorraussichtlich noch mindestens ein Jahr in Entwicklung ist."
      Das ist kein Wirbel, das ist eine kurze Ankündigung. Seit dem wurde zu dem Thema kein Wort mehr gesagt (außer eben die Artikel auf Pokémon.de, die das ganze auch nur in einem Nebensatz erwähnen)

      Und strategisch war es klug, weil so der 'Schock', dass man sich für Pokémon eine Switch kaufen muss, schon durch ist, wenn wir überhaupt erste Infos haben.
      Zumal, falls es tatsächlich Gen 8 sein sollte, spätestens mit dem Teaser für den übernächsten Film, der ja bald kommen dürfte, auch wieder hints auf neue Pokémon auftauchen sollten.
      Spätestens dann wärs ohnehin klar gewesen.

      Und D/P wurden zwei Jahre vor Release auf der E3 2004 angekündigt.

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tekila ()

    • Neu

      GoldenMew schrieb:

      Ich meine ja nur, dass es bisher immer so war, dass die Pokemon-Hauptspiele sich mit dem Umzug immer einige Zeit ließen. Beim GBA war es zwar nur 1 Jahr, aber bei DS und 3DS waren es mind. 2 und die Hauptspiele wurden (korrigiert mich gerne, wenn ich mich irre) nie schon kurz nach Erscheinen des Systems angekündigt so wie jetzt. "Wir bringen vielleicht in 1-2 Jahren ein Hauptspiel raus".
      Deswegen finde ich es einfach überstürzt von denen, da jetzt so einen Wirbel drum und die Leute verrückt mit zu machen, wo sie ja noch nicht mal konkrete Infos haben außer "in über einem Jahr". Womöglich haben die noch nicht mal angefangen, könnte genauso gut sein.
      Pokemon-Spiele werden sicher auch auf Switch landen, aber es hätte auch gereicht mit der Sprache rauszurücken, wenn die schon Bildmaterial zeigen können. Wenn man mal Überlegt: Von den Spielen, die jetzt die letzten Jahre erschienen sind, erfuhren wir im selben Jahr, wo sie auch veröffentlicht wurden und nun machen sie mit ihrer Ankündigung gleich alle verrückt, obwohl das auch noch hätte warten Können.
      Aber wer wird denn hier verrückt?
      Natürlich sind die Leute anfangs im Hype, aber dadurch, dass US/UM rauskommen, hat man was anderes worauf man sich konzentrieren kann.
      Ich habe die Reaktionen eher als Erleichterung wahrgenommen, dass wir uns auf ein HD Spiel freuen dürfen.
      Aber ein Spiel ein Jahr im Voraus anzukündigen ist doch nichts unübliches.
      Und zum 3. Mal: Nur weil GF etwas in der Vergangenheit getan hat, heißt es nicht, dass sie es in der Zukunft auch machen. Vgl.: SW2, Pokemon Z was ausblieb, Sonne & Mond ohne Arenen etc.
      Alles Beispiele dafür, dass man nicht immer nach A und B handeln muss, sondern auch gerne mal nach X und Y (Achtung: Wortspiel).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Milotic58 ()

    • Neu

      Daki schrieb:

      GoldenMew schrieb:

      Naja soooo frei war Orre auch nicht, da jeder Ort seinen eigenen abgeschnitten Bereich hat und weitere Orte auf der Karte als Ziel angegeben wurden und der Trainer fuhr dann automatisch hin. Es gab also quasi nur Städte und Dörfer, aber keine Routen, die diese verbanden. Hatte ein bisschen was von Tals of Symphonia: Dawn of the new World und ich denke nicht, dass unsereins so eine Einschneidung in einer Hauptedi haben wollen würde. In Orre gab es ja nicht mal willde Pokemon zu fangen.
      In XD konnte man wilde Pokémon fangen. :)
      An drei winzigen Stellen und dann auch noch mit einer lächerlichen Pokémon-Vielfalt. Das kann man wohl kaum "Pokémon fangen" nennen. Zumal diese auch noch viel niedriger gelevelt waren als die fangbaren Crypto-Pokémon und keine besonderen Attacken hatten. Ich würde also sehr vorsichtig mit diesem Features aus XD argumentieren.

      GoldenMew schrieb:

      Da kann ich nicht mitreden. Hab's nicht gespielt. Ist das denn immer noch dieselbe Region wie in Collosseum

      Es ist praktisch das gleiche Prinzip. Protagonist fährt mit Motorroller durch verschiedene Orte Orres, um Team Crypto aufzuhalten.

      ashfan schrieb:

      Das beste Beispiel hierfür ist wie ich denke Pokemon Collosseum, welches klar aufzeigt, dass so eine freie Welt im Bereich des möglichen ist.
      Mit Verlaub, aber hast du dir jemals Pokémon Colosseum und XD mal angeschaut. Du reist zu stationären Stellen, ohne Routen oder die Möglichkeit frei in der Welt herumzureisen wie es in den Hauptspielen der Fall ist. Es gibt vielleicht nur zehn bereisbare Stellen in Colosseum und XD, die nach und nach freigeschaltet werden und nach diesem Storyverlauf ist der Spieler fest gebunden. Von alle Pokémon RPGs hatten die Gamecube-Teile am wenigsten mit Open-World zu tun. Dagegen wirken die normalen Hauptspiele mit ihren vielen Bereichen und der in sich geschlossenen Region sowie den Möglichkeiten etwas zu verstecken bzw. im späteren Verlauf etwas Neues zu entdecken schon mehr nach Open-World.

      Ich muss mich hier @GoldenMew anschließen. Ein solches Spiel für Gen 8 würde die Fanbase mal überhaupt nicht feiern. Nur ca. 10 verschiedene Orte und keine Verbindungen und keine Möglichkeiten geheime Bereiche eigenständig zu entdecken. Von einem Antagonisten-Versteck zum Nächsten zu latschen ist vielleicht in einem Spin-Off okay. Aber für eine neue Pokémon-Generation auf einer neuen Konsole ist das nichts, was die Fans sehen würden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • Neu

      Aber das ist es doch. UltraSonne und UltraMond sind gerade erst angekündigt und die lassen schon die nächste Bombe platzen. USUM sollten im Vordergrund stehen und bleiben. Seit diese Ankündigung von 'Pokemon Switch' kam, reden wir hier quasi von nichts anderem mehr. Selbst die Foren, die sich mit Wünsche oder Spekulationen um USUM drehen, sind weitestgehend tot. Zumindest im Vergleich zu diesem hier.
      Und ich muss mir auch nicht unbedingt die Pokemon-Editionen kaufen, wenn sie rauskommen.
      Meinen GBA bekam ich zB. Weihnachten 2003, da waren Rubin/Saphir schon aufm Markt und weil ich den GBA ohne alles bekam, musste ich bis nach Weihnachten warten, um überhaupt ein GBA-Spiel zu zocken und Rubin konnte ich dann im Januar 2004 erst zocken.
      Beim DS musste ich hier sogar bis 2009 warten und habe mir dann aber auch direkt Platin gekauft und Perle dann gebraucht von Gamestop, nachdem ich Soul Silver schon durch hatte. Gut bei Diamant und Perle hab ich zuerst gejammert, einfach, weil ich so ein Gerät mit 2 Bildschirmen und Touchfunktion überflüssig fand, aber als dann Platin kam und ich endlich mein eigenes Geld verdiente, konnte ich mir den DS und Platin ohne weiteres kaufen.
      Und bei X und Y hab 2013 ich dann gar nicht gejammert, sondern gesagt: "oh, dann hab ich ja jetzt doch einen Grund, mir einen 3DS anzuschaffen". Hier aber gleich den XL, weil ich den 3D-Effekt am kleinen 3DS nicht vertragen konnte (Damals konnte man solche Geräte ja noch im Laden ausprobieren, Ach waren das Zeiten)
      Ich bin aber nun mal nicht wirklich Fan von diesem Switch oder allgemein von Nintendo Heimkonsolen. Pokemon Hauptspiele gehören für mich in ein Handheld und für so eins ist mir der Switch einfach zu klobig. Ich hoffe hier daher wirklich noch auf eine kleinere Ausgabe, die dann vielleicht auch wieder preislich an einen 3DS rankommt, denn sonst ist bei mir mit Pokemon wirklich erstmal der Ofen aus. Bis die sich entweder doch zu Switch-Mini entschließen oder das nächste echte Handheld auf den Markt werfen.
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Neu

      GoldenMew schrieb:

      Aber das ist es doch. UltraSonne und UltraMond sind gerade erst angekündigt und die lassen schon die nächste Bombe platzen. USUM sollten im Vordergrund stehen und bleiben. Seit diese Ankündigung von 'Pokemon Switch' kam, reden wir hier quasi von nichts anderem mehr. Selbst die Foren, die sich mit Wünsche oder Spekulationen um USUM drehen, sind weitestgehend tot. Zumindest im Vergleich zu diesem hier.
      Na gut. Das liegt aber auch zum einen daran, dass es bislang über US/UM nichts zu diskutieren gibt. Sollte es in der kommenden Coro-Coro dann endlich nähere Infos zum Spiel geben, wird die Diskussion dann dahingehend gelenkt. Im Augenblick sieht halt alles noch sehr nach So/Mo aus und erst recht nach der Ankündigung von "Pokémon Switch" wirken US/UM umso mehr wie der Versuch die Spieler bis zum Release der 8. Generation bei Laune zu halten und die Zeit zu überbrücken. Das ist es natürlich sehr viel interessanter über das Switch-Spiel zu reden, da es sehr viel mehr Potenzial hat als die typische Zusatzedition, die wohl weitesgehend auf So/Mo aufbaut und nur noch einige Aspekte verbessert. Zumindest erwarten das die Spieler, solange nichts anderes angekündigt wird, was zeigt, dass sich US/UM doch im besonderen Maße von So/Mo abhebt. Irgendwie kann es daher verstehen und vielleicht war das auch nicht der klügste Schachzug von Nintendo die Aufmerksamkeit des kommenden Spiels zu bombadieren, indem man ein weiteres noch mehr hypenswerteres Spiel ankündigt und US/UM sämtliche Relevanz nimmt.
      Ich glaube ja, Viele unterschätzen diese Spezialeditionen, da solche Art von Spiele eigentlich stets der Höhepunkt in Sachen Qualität von Seiten Gamefreak war, aber die Reaktion der Fanbase ist doch nachvollziehbar.
    • Neu

      Gaudium schrieb:

      Ich glaube ja, Viele unterschätzen diese Spezialeditionen, da solche Art von Spiele eigentlich stets der Höhepunkt in Sachen Qualität von Seiten Gamefreak war, aber die Reaktion der Fanbase ist doch nachvollziehbar.
      Ja, da muss ich zustimmen. Die Zusatzedis waren in meinen Augen immer das beste, weil sie dem, was schon war noch eins draufsetzen und im Fall von editionsabhängigen Pokemon nahmen sie da auch den Tauschzwang weg, was ich immer besonders zu schätzen wusste.
      Daher war ich auch enttäuscht, dass Nintendo statt einer Grauen Edition zwei Teil-2-Editionen rausgebracht haben (waren aber trotzdem gute Spiele) und im Fall von X und Y sogar komplett verzichtet haben. Zygarde mit seinen neuen Formen hätte man so viel besser in einer Z Edition hypen können als in Sonne und Mond, wo es irgendwie keine Relevanz hatte und die Suche nach diesen Zellen echt nur genervt hat.
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Neu

      Ich glaub ja immer noch das sie so schockiert waren über die Reaktionen des Internets auf die Pokémon Direct das sie sich entschieden haben es anzükündigen obwohl sie noch was anderes in der Pipeline haben (US/UM). Denn warum haben sie es dann nicht direkt in der Pokémon Direct angekündigt?
    • Neu

      Ach, weder GF noch Nintendo haben jemals wirklich auf ihre Fans gehört, wenn es um Veröffentlichungen ging. Das ist doch auch Teil der Firmenphilosophie: die Leute wollen etwas Neues sehen. Etwas Neues kannst Du ihnen nicht geben, wenn Du ständig ihre Wünsche befolgst.

      In diesem Fall ist das bisherige Marketing allerdings sehr ungünstig, da die Spiele teilweise bereits nach 20 Sekunden Trailer total gebasht werden. Eigentlich sollte man dem vielleicht mal was entgegensetzen, aber das bleibt aus. So fühlen sich die Hater auch noch bestätigt.
    • Neu

      @supertentacle: Ernsthaft, solche Entscheidungen werden nicht mal eben wenige Tage oder Stunden vorher getroffen. xD Das war von Beginn an geplant. Warum nicht im Direct? Ganz einfach, weil es kein Bildmaterial gibt um irgendwas zu zeigen, nicht mal einen Namen oder ein Logo, einfach nichts. Ansonsten wollte man für die E3 nun endlich auch mal etwas Spotlight haben, bisher war bei Nintendo ja eher wenig angesetzt, was vorher nicht schon bekannt gegeben wurde. Da ist es logisch die News für die E3 als News aufzusparen, die man im Direct eh nicht mit Bildmaterial hinterlegen konnte. Weiterhin sollte die E3 gerade auch die Switch pushen und was passt da nicht besser als die Ankündigung eines Pokémon-Haupt-Titels.

      Bitte - dies jetzt an alle, die sich über die jetzige Veröffentlichung der News beschweren - es ist doch alles logisch wie es gemacht wird. Zum einen: Freut euch doch die Information jetzt schon zu haben. Alle die, welche die Switch für Pokémon jetzt in Erwägung ziehen, die wissen, dass sie nun anfangen sollten mit sparen. Ich denke das ist auch einer der Gründe, auf der einen Seite endlich Gewissheit schaffen über die Nachfolge-Debatte auf der anderen Seite aber auch den Leuten (gerade bei den leicht höheren Preisen im Vergleich zu anderen Erstpreisen der Handhelds) die Chance zu geben Geld zurückzulegen und eben sich dann Spiel und Konsole zeitnah zum Release zuzulegen, anstatt warten zu müssen weil man sich beides zusammen nicht leisten kann, weil einfach die Ankündigung nicht weit genug im Voraus kam. Ist doch total positiv Gewissheit über die Planung zu haben. Zum anderen: soooo weit sind wir vom damaligen Vorgehen auch wieder nicht weg. Versucht es doch mal mit Release-Daten zu vergleichen als euch auf euer "Bauchgefühl" oder dieses stupide ungenaue 2-3 Jahre zu verlassen. Die Situation ist nämlich der von Diamant und Perl gar nicht so unähnlich:

      Nintendo DS Release: November 2004 (USA) bzw. Dezember 2004 (Japan, was relevanter für Pokémon ist)
      Pokémon D/P Release: September 2006
      -> sind faktisch gesehen: 1 Jahr und 9 Monate (Japan) oder 1 Jahr und 10 Monate (wenn man Amerika ansetzen will) (je +- 1/2 Monat bzw. nen paar Tage)

      Switch Release: März 2017
      Pokémon Switch-Spiel: ungenau, geht man aber mittlerweile von November-Spielen aus seit dem weltweiten Release, wäre November 2018 gut möglich, kann aber auch sich noch etwas mehr hinziehen oder auch früher kommen - ich kann also nur vermuten; deswegen setze ich mal beispielhaft den November 2018 an
      -> wären, je nach Spiel-Release: 1 Jahr und 8 Monate - das ist nun soooo viel Unterschied zu Gen 4? Nein, 1-2 Monate früher.

      Auch die Ankündigungen sind sich zeitlich nicht unähnlich:
      Pokémon D/P: Oktober 2004 (per japanischer Pressekonferenz) bis September 2006 sind das: 1 Jahr und 11 Monate
      Pokémon Switch-Spiel: Juni 2017 bis (wieder möglicherweise) November 2018: 1 Jahr und 5 Monate.
      -> Faktisch sind wir - im Vergleich zu D/P - noch recht früh dran (wenn November 2018 annährend stimmen sollte), aber das Switch-Spiel kann ja auch wesentlich später kommen. Übrigens: D/P war ursprünglich für 2005 angekündigt, hat sich dann aber bis 2006 hingezogen. Beim Switch-Spiel wissen wir vorsorglich noch gar nicht wann es nun kommen soll.

      Achja: Nindento DS-Release: November 2004 im Vergleich zum Oktober 2004 als D/P-Ankündigung - da hatte man das Spiel sogar schon angekündigt bevor der DS überhaupt auf dem Markt war. Also nochmals die Bitte: euch an die Daten zu halten und nicht an ein Bauchgefühl oder eine falsche Erinnerung wenn ihr mit Worten wie "es war aber immer so" umgeht. Nein, es war nicht immer so, und selbst wenn - das wurde hier auch schon gesagt - es kann immer auch etwas anders gehandhabt werden als es "angeblich" immer war. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyrano ()

    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.