Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Tonjas Rubin Nuzlocke [Standartnuzlocke | Pokémon Rubin | Ruby ]

    • Laufend
    • Tonjas Rubin Nuzlocke [Standartnuzlocke | Pokémon Rubin | Ruby ]

      Tonjas Rubin Nuzlocke

      Jaor nachdem ich bereits mit meinen beiden Brüdern versucht habe hier Nuzlockes zu schreiben, was wunderbar funktioniert hat... nicht. Habe ich mich entschlossen mein Glück und Können nun allein auf die Probe zu stellen. Es ist nicht meine erste Nuzlocke, aber die erste, die ich allein auf Filb veröffentliche und ich bin ziemlich motiviert die Nuzlocke auch zu Ende zu bringen :D Mir ist eine alte Pokémon Rubin Edition in die Hände gefallen und mein kleiner Bruder war so freundlich mir seinen noch funktionierenden Ds Lite zur Verfügung zu stellen, sodass ich beschlossen habe mal wieder eine Nuzlocke zu spielen. Es ist mehr oder weniger blind. Ich kenne die Story von Rubin und Saphir durch ORAS, habe Rubin aber selbst nie gespielt. Ich weiß nicht wie sich Alpha Saphir und Rubin unterscheiden, aber ich werde es bald herausfinden.
      Dadurch dass ich auf einem DS spiele habe ich auch die Möglichkeit euch Bilder von meinem Team zu zeigen, hauptsächlich vor den Arenen oder wichtigen Kämpfen, wenn ich da nicht unvorbereitet reinstolpere. Zum Zeitpunkt dieses Posts habe ich allerdings schon etwas gespielt, daher kann ich euch Bilder erst ab einem bestimmten Zeitpunkt geben. Ich habe mich für eine Standartchallenge entschieden, aber mit Regeln, die nicht ganz ohne sind meiner Meinung nach, sodass es hoffentlich spannend und fordernd wird. Ich habe vor die Challenge ein wenig interaktiv zu gestalten, wie gut das funktioniert, weiß ich noch nicht. XD Vor allem dürft ihr Spitznamen vorschlagen, die meinem Namingtheme entsprechen. Die könnt ihr einfach in Spoiler schreiben oder mir per PN oder Skype oder sonst wie zuschicken, wenn ihr wollt. Sollte ich es schaffen, dass ich nicht mehr im Nachhinein schreibe (sorry spielen macht so viel Spaß xD ) dürft ihr auch entscheiden welches Pokémon ins Team kommt. Aber genug geredet hier sind meine Regeln:


      Regeln:


      #i-geckarbor# Einstellungen und Standartregeln:
      1. Besiegte Pokémon gelten als verstorben und müssen in eine PC Box (Himmel) abgelegt werden. Ich werde die Pokémon nicht freilassen, weil ich am Ende einer Nuzlocke gern noch mal schaue und mich erinnere.
      1.1 Achtung: Sollte ein Ninjask sterben, muss sein Ninjatom verwendet werden, bis auch dieses besiegt wird.
      2. Bei Ohnmacht, also wenn alle sechs Teampokémon verstorben sind, gilt die Challenge als verloren.
      3. Die Challenge ist gewonnen, wenn der Champ besiegt wird und mindestens ein Teampokémon dann noch lebedig ist. (Sollte ich den Champ besiegen und mich selbst töten mit Risikotackle oder so, gilt die Challenge nicht als gewonnen, wenn dadurch mein letztes Mon stirbt)
      4. Der Kampfstil wird von "Wechsel" auf "Folge" gestellt. Auswechseln kostet also einen Zug.
      5. Legändere Pokémon müssen besiegt werden.

      #i-flemmli# Pokémon Fangen und entwickeln:
      6. Pro Route darf nur das erste Pokémon gefangen werden, sobald der Protagonist Pokébälle erhält. Versage ich beim ersten Versuch, gibt es keine zweite Chance.
      7. Pokémon aus Entwicklungsreihen die bereits gefangen wurden, zählen als Dupe und müssen nicht gefangen werden.
      7.1 Achtung: Dabei zählt nur die aktive Entwicklungsreihe bei Waumpel. Sollte ich ein Panekon haben, gelten Schaloko und Papinella nicht als Dupe, ein weiteres Waumpel allerdings schon!
      8. Shiny Pokémon dürfen jeder Zeit gefangen werden, jedoch nur dann benutzt werden, wenn sie auch das Routenpokémon sind.
      9. Jedes Pokémon muss einen Spitznamen erhalten. Das Thema dafür ist: "Essen und Trinken" . Namensvorschläge der Leser sind gern gesehen :D
      10. Geschenkte Pokémon dürfen behalten werden, wenn sie einen Spitznamen bekommen können. Ingame-Tausch-Aktionen sind für mich also verboten.
      11. Pokémon die sich nur durch Tausch entwickeln, dürfen entwickelt werden, wenn es soweit ist. Dabei werden mir zwei meiner Freundinnen helfen. Es wird jedoch nur das Pokémon entwickelt. Items dürfen nicht getauscht werden.
      12. Nincada muss in Ninjask und Ninjatom entwickelt werden (siehe Regel 1.1.)
      13. Das Auswechseln des Pokémonteams ist nicht erlaubt! Es darf nur dann ein neues Teammitglied gewählt werden, wenn ein Teammitglied verstorben ist.
      13.1 Achtung: Eine Ausnahme gibt es jedoch. Das Team darf temporär verändert werden, wenn der Einsatz einer VM notwendig ist, um das Spiel weiterzuspielen. Dann darf ein VM-Helfer kurzzeitig ins Team kommen und wird durch ein Teampokémon ausgetauscht, welches dann auf der Box liegt.
      13.1.1. Ein VM-Helfer darf nur dann ins Team, wenn kein Teampokémon die VM erlernen kann. Der VM-Helfer darf auch nicht als kämpfendes Pokémon eingesetzt werden. Sollte er durch Brüller z.B. im Kampf landen muss er direkt ausgewechselt werden.

      #i-hydropi# Pokémon Kämpfe und Leveln:
      14. Das Level des nächsten Arenaleiters darf mit keinem Pokémon überschritten werden. Sollte ein Pokémon vor dem Arenaleiterkampf überleveln, gilt es als verstorben.
      15. Dabei zählt immer das Level des stärksten Pokémons des Arenaleiters. (Danke an dieser Stelle an meinen kleinen Bruder und @Wasserwisser fürs recherchieren der Level :D )
      16. Nach dem Erhalt des 8ten Ordens zählt der Champ als nächster Arenaleiter. In der Liga selbst darf überlevelt werden, aber zu Beginn darf kein Pokémon das Level überschreiten.
      17. In Arenaleiterkämpfen, den Top4 Kämpfen und dem Championkampf dürfen außerdem nur so viele Pokémon eingesetzt werden wie der Gegner besitzt.
      17.1. Jedes weitere Pokémon das eingesetzt wird darf zwar kämpfen, verstirbt nach dem entsprechenden Kampf jedoch automatisch.
      18. Pro Kampf dürfen maximal 2 Heilitems benutz werden, außer der Gegner selbst benutzt mehr als 2 Heilitems, dann darf ich die Anzahl erhöhen.

      19. Sollte ich etwas vergessen haben, darf ich die Regeln jeder Zeit ergänzen.



      Mein Team:

      Ich werde versuchen das aktuelle Team hier immer zu zeigen, wenn ich es vergessen sollte, haut mich bitte nicht :ups:



      Spitznamen:

      In diesem Spoiler befinden sich alle Pokémon, die ich bereits gefangen habe und ihre Spitznamen. Wen es interessiert, darf sich das gern ansehen, ich nehme aber auch Vorschläge an von Pokémon die ich bereits haben, wenn ihr euch nicht spoilern wollt.

      Pokemon Namen
      wirklich sicher dass du dich spoilern willst. Na gut

      Hydropi - Crush
      Zigzachs - Keks
      Fiffyen - Oreo
      Waumpel - Honey
      Schwalbini - Hazel
      Knilz - Trüffel
      Flurmel - BubbleGum
      Nincada - Mikado
      Tentacha - Soda
      Abra - Corny
      Frizelblitz - Papaya
      Ihr mögt Nuzlocke-Abenteuer und wollt Teil von einer werden? Dann schaut mal hier vorbei.

      Userin des Jahres 2015 beliebtester Benutzer bester WW-Spieler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tonja ()

    • Kapitel 1 - What kind of Pokémon are you?


      Wo fange ich am besten an? Vielleicht sollte ich mich zuerst einmal vorstellen. Mein Name ist Ruby, ich stamme aus der Johto-Region und meine Mutter hatte die tolle Idee zu meinem Arenaleiter Vater nach Hoenn in ein kleines Kaff zu ziehen, weil wir ihn dann öfter sehen könnten. Ihr werdet jetzt sagen: "Cool dein Vater ist ein Arenaleiter! Dann weißt du bestimmt viel über Pokémon!" Ja... Ich wusste nichts über Pokémon als ich in Wurzelheim ankam. Gut nichts ist übertrieben. Ich weiß, dass Pokémon in Wäldern, Flüssen und Höhlen leben und Menschen mit ihnen gegen andere kämpfen und besonders starke Trainer Arenaleiter werden. Wie mein Vater...
      Es ist überhaupt nicht cool einen Vater zu haben der Arenaleiter ist. Warum? Hm vielleicht weil er sich so ungefähr für nichts Anderes interessiert? Aus diesem Grund kann ich Pokémon auch nicht leiden. Ich hätte lieber einen Vater gehabt der kein Arenaleiter ist, sondern ein normaler Arbeiter, der nach der Arbeit nach Hause kommt und mit mir ein Pokémon aufzieht, statt fast rund um die Uhr in seiner Arena zu sitzen und auf Herausforder zu warten. Sagte ich, dass ich Pokémon-Trainer auch nicht leiden kann?
      Aber ich sollte aufhören mich zu beschweren ihr seid nicht hier um euch mein Gejammer anzuhören, richtig? Ihr wollt meine Geschichte hören. Also gut... :

      Meine Reise quer durch Hoenn begann an einem sonnigen Tag im kleinen Dorf Wurzelheim (wer denkt sich eigentlich solche Namen aus?). Ich schlenderte durch das Dorf, welches ich insgeheim immer noch "Kaff" nannte und versuchte irgendetwas zu finden, was mir hier besser gefiel als in meiner Heimatstadt Dukatia City. Mir fehlte das Kaufhaus. Ganz ehrlich wie soll man denn shoppen gehen, wenn es nicht mal einen einzigen Laden hier gibt? Dann fehlte mir auch die Einklangspassage, in der ich immer zugesehen hatte, wenn andere Leute ihre Pokémon kostümierten und fotografierten. Aber vor allem fehlte mir meine Freundin. Ich hatte sie zwar nicht oft sehen können, aber wir hatten immer Briefe geschrieben. Vorrausgesetzt die Briefe kamen auch wirklich bei ihr an und nicht bei ihrem Nachbarn Mr. Pokémon...
      Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen, als ich einen Mann um Hilfe rufen hörte. Eigentlich hätte mich das nicht weiter interessiert, denn um sowas sollten sich Erwachsene kümmern und kein Kind wie ich, doch aus irgendeinem Grund schien sich keiner zu bewegen. Wirklich niemand machte Anstalten ihm zu Hilfe zu eilen. Nicht mal meine Mutter, die sonst immer predigte, dass man anderen Menschen immer helfen sollte. Also machte ich mich seufzend auf den Weg. Ich würde vermutlich rein gar nichts ausrichten können, aber dann konnte ich zumindest nachher sagen, dass ich kein Egoist sei. Ich lief aus dem Dorf, nur um auf einen Mann in Kittel (vermutlich irgend so ein Professor) zu treffen, der mit einem Pokémon fangen spielte... Ja danke ich bin dann mal wieder... "Hilfe! Öffne meine Tasche und nimm dir einen Pokéball! Bitte!!" Ich verdrehte meine Augen, kam aber seinem Wunsch nach und öffnete die Tasche des Mannes. Zwischen unendlich vielen Notizblättern auf die mit einer grausigen Handschrift irgendwas geschrieben stand, was ich nicht lesen konnte ohne vorher Hieroglyphenkunde zu studieren, fand ich drei Pokébälle. Sollte ich mir davon jetzt einen aussuchen?
      Ich zuckte mit den Schulte, nahm einen davon und warf ihn in die Luft. Heraus kam blaues Wesen mit einer Flosse auf dem Kopf. Sobald es sich kurz umgesehen hatte, stürzte es sich auf das Wesen welches den Mann nun fast erreicht hatte. Ich stand daneben und sah etwas verwirrt zu, unschlüssig darüber was ich nun tun sollte.
      Der kleine Kerl besiegte das wilde Pokémon und kam dann zu mir zurück. Erwartungsvoll sah es mich an und wedelte mit seiner Schwanzflosse. "Äh", machte ich nur, doch der Professor, der sich mir als Birk vorstellte, war so dankbar, dass ich ihm geholfen hatte, dass ich ihn gleich in sein Labor begleiten musste. Er erzählte mir, dass er Pokémon erforschte und ehrlich gesagt hörte ich nicht wirklich zu. Ich war in Gedanken wieder in Dukatia City und... "Ich möchte dir das Pokémon schenken!" Bitte was? Mir? Ausgerechnet mir schenkte man ein Pokémon? Ich wollte schon ablehnen, aber die treuen Knopfaugen blickten mich so niedlich an, dass ich kein Wort über die Lippen brachte. Niedlich war der Kleine ja schon...
      "Möchtest du ihm dann einen Spitznamen geben?" Ich nannte den kleinen Crush, warum weiß ich nicht mehr, aber der Name klang gut. Da ich keine Lust hatte ein Trainer zu werden, brachte ich Crush nach Hause und stellte ihn meiner Mutter vor. Sie mochte ihn auch. Ich setze Crush in meinem Zimmer ab und kochte mit meiner Mutter Mittagessen. Wir hörten Gepolter aus meinem Zimmer, das in der ersten Etage lag. Ich ging nachsehen, was dort vor sich ging und erstarrte. Crush hatte mein ganzes Zimmer verwüstet. Mit einem entschuldigenden Blick sah es mich an. Meine Mutter folgte mir ins Zimmer, doch als Crush sie sah flüchtete er unter das Bett. "Was soll das? Komm raus!", rief ich und angelte mit meinem Arm nach dem kleinen Lehmhüpfer. Mama lief nach unten, damit das Essen nicht überkochte und Crush kam wieder aus seinem Versteck. Damit er kein weiteres Chaos mehr anrichten konnte, rief ich ihn in seinen Pokéball zurück.
      Beim Essen erklärte mir meine Mutter, dass ein Hydropi kein gutes Haustier wäre. Er bräuchte viel Auslauf und ich sollte doch mit ihm nach draußen gehen und spazieren. Ich willigte schließlich ein.
      Kurz bevor ich Wurzelheim verlassen konnte kam Birk und wollte, dass ich seinen Sohn Brix traf. Er sollte mir etwas über Pokémon erklären. Also machten Crush und ich uns auf den Weg Birks Sohn zu finden. Ich wäre dabei deutlich schneller gewesen, wenn Crush sich nicht auf jedes wilde Pokémon gestürzt hätte, was er nur finden konnte. Ich hatte zwar das Gefühl, dass ihm das Kämpfen gefiel und er stärker wurde, aber ich mochte es nicht. Irgendwann fing er an die wilden Pokémon auch mit Erde zu bewerfen. Kurz danach erreichten wir endlich Brix, der ziemlich heiß aussa... Moment das habt ihr nicht gehört! Vergesst das! Sofort!
      Also wo war ich? Brix forderte mich zu einem Pokémon Kampf heraus und ich versuchte Crush Befehle zu geben. Es funktionierte halbwegs gut und wir schafften es Brix zu besiegen... irgendwie. Danach schlenderten wir zu seinem Vater zurück, der uns einen Pokédex und Pokébälle überreichte. Brix erzählte mir wie cool es war ein Trainer zu sein und dass er jetzt weiter gehen müsste. Aber wir könnten in Zukunft öfter gegen einander kämpfen wenn ich wollte.
      Na und ich weitere Date... Kämpfe mit ihm wollte! Ich packte meine Tasche verabschiedete mich von meiner Mutter und brach auf, um ein Trainer zu werden!



      Pokémon-Team:
      #i-hydropi# Crush, Lv. 8 Wesen: Scheu

      Fortsetzung folgt...
      Ihr mögt Nuzlocke-Abenteuer und wollt Teil von einer werden? Dann schaut mal hier vorbei.

      Userin des Jahres 2015 beliebtester Benutzer bester WW-Spieler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tonja ()

    • Oh mein Gott, das kann ja nur spannend werden.. :tlmao: Eine verzogene Girly die nur Trainer wird um nen Typen zu daten.
      Na mal hoffen, dass das gut geht. Interessante Level-Regel übrigens. Hab ich noch nicht oft gesehen.

      Freue mich jedenfalls auf mehr!

      Ich bin ja dann stark für ein Pokemon das "Candy" heißt. Einfach weil Baum. :lol:
    • Kapitel 2 Gotta Catch 'em all!

      Ich begann meine Reise damit mir etwas Wissen als Trainer anzueignen. Also nahm ich mein Smartphone zur Hand und zog mir die Playlist Tipps für Trainer von meiner Lieblings Pokétuberin CamillasBeautyPalace an. Alle anderen Videos von ihr kannte ich auswendig, aber nun brauchte ich ein paar nützliche Informationen. Trainer bauchten also mehrere Pokémon... Ja gut dann musste ich mir wohl welche fangen! Gleich auf Route 101 wollte ich damit beginnen. Gemeinsam mit Crush suchte ich nach einem Pokémon und das erste Wesen, das uns in die Armen sprang war so SÜß!!!!! Kleine braune Knopfaugen, ein wuschliges, strubbeliges Fell und so süß, dass ich sofort einen dieser Pokébälle war, um es einzufangen. Danach musste ich den kleinen Kerl erst einmal knuddeln. Erst als Crush beleidigte Geräusche von sich gab, hörte ich auf. Da er so niedlich war nannte ich das kleine Zigzachs Keks. Keks würde mein aller bester Freund werden. Zum Dank schenkte mir Keks auch gleich ein Item.

      Also suchte ich gleich weiter und wollte mir noch ein Pokémon fangen, doch mein Pokéball funktionierte nicht. Bevor ich laut schreien konnte piepte mein PokéNav und eine blecherne Computerstimme erklärte mir: "Die Hoenn Region ist ein Pokémon Schutzgebiet, sodass es jedem Trainer nur erlaubt ist pro Route ein Pokémon zu fangen. Außerdem darf jeder Trainer nur ein Exemplar jeder Art besitzen!" ... Das war ein verdammter Scherz. Ich meine Natur hin oder her, aber warum darf ich meine Pokémon nicht fangen wie ICH will?
      Keks rieb sein weiches Fell an mir und schaffte es meine Wut verfliegen zu lassen. Er rollte sich in meinen Armen zusammen, während Crush uns hinterher trottete. Dann ging ich eben auf eine andere Straße um mir Pokémon zu fangen...
      Unser nächstes Teammitglied wurde ein kleiner Wolfshund, der auch furchtbar süß aussah. Vor Keks und Crush versuchte er mutig zu sein, doch eigentlich war er ein ziemlicher Angsthase und traute sich nicht so richtig zu kämpfen. Ich gab ihm den Namen Oreo und zog weiter.

      Crush und Keks stellten sich mutig vielen wilden Pokémon und auch den ersten Trainern. Während Oreo nur verängstigt zu sah. Wann immer ich ihm erklärte einen Kampf zu bestreiten tat er es nur, so lange Crush und Keks zusahen. Sobald sie den Blick von ihm abwandten brach seine harte Schale und der kleine Angsthase floh direkt aus den Kämpfen. Etwas verzweifelt überlegte ich was ich tun konnte als ich plötzlich etwas komisches in meinen Haaren spürte. EINE SPINNE! Kreischend sprang ich einen Meter zurück und ein kleines Wesen fiel auf dem Boden. Schüchtern mustere Oreo etwas, der einen ziemlich schlechten Beschützerhund abgab! Dafür begann er einfach mit der Kreatur zu spielen... Ich bemerkte zwar, dass es keine Spinne war, aber toll fand ich diesen raupenähnlichen Wurm nun auch wieder nicht. Keks kam auf mich zu gerannt und hielt einen Pokéball in der Schnauze. Zufrieden rief ich seinen Namen, was ihn anspornte noch schneller zu laufen. Zu schnell... Er stolperte und der Pokéball kullerte über die Wiese genau auf Oreo und seine Freundin zu und Bäm! Der Pokéball wackelte nicht einmal und ich durfte ein neues Teammitglied begrüßen. Honey, das Pudox, welches ich niemals besitzen wollte...

      Warum ich sie Honey genannt hatte, weiß ich nicht mehr. Aber sie sorgte dafür, dass Oreo härter an sich arbeitete von daher war es mir nur recht. Als ich Blütenburg City erreichte war ich schon leicht genervt durch den unfreiwilligen Fang (ich hätte bestimmt ein cooleres Pokémon haben können!) und dann musste mir auch noch mein Vater über den Weg laufen. Kurz um der Tag hätte nicht mehr schlimmer werden können... Außer natürlich wenn ich Babysitter für einen absoluten Versager spielen und ihm helfen muss ein Pokémon zu fangen. Gut ich war darin jetzt Profi, aber hey vielleicht hatte ich auch einfach etwas Besseres zu tun?

      Heiko war hin und weg von mir und ich bin mir sicher, dass er sich in mich verknallt hat. Wie könnte er auch anders? Aber eines Tages werde ich ihm wohl erzählen müssen, dass es leider nie etwas zwischen uns werden wird. Mein Vater war auf jeden Fall ziemlich stolz auf mich und schickte mich zu seiner Geliebten Felizia, die wohl auch so eine Arenaleiterin war. Ganz ehrlich das erklärt so vieles... Mein Ziel hieß also Metarost City (wieder so ein bescheuerter Name!). Auf dem Weg dahin schloss sich mir noch ein Schwalbini mit dem Namen Hazel an. Sie war etwas eigensinnig. Die anderen Pokémon schien sie nicht zu mögen und mied sie so gut es ging, aber im Kampf war sie mit ihrer ganzen Kraft bei der Sache. Eine Einzelgängerin eben.



      Am Strand begegnete mir ein alter Mann. Eigentlich hatte man mir ja beigebracht nicht mit seltsamen alten Männern zu reden, aber dieser war einfach besonders aufdringlich und wollte, dass ich ihm sein Pokémon suchte. Konnte der nicht allein suchen oder den Rentner-Hilfs-Dienst anrufen? Ich ging weiter und betrat den Blütenburg-Wald und die Ereignisse überschlugen sich. Wieder bat ein wildfremder Mann um meine Hilfe. Ich wusste ja dass ich eine besondere Anziehung hatte, aber mussten alle Kerle die mich bemerkten 40jährige hilfslose Muttersöhnchen sein? Bevor ich ihm erklären konnte, dass ich absolut keine Zeit für ihn hatte, kam auch schon so ein Rotzlöffel und forderte mich zu einem Pokémon Kampf heraus. Crush übernahm diese Aufgabe und schlug den Kerl in die Flucht. Der Mann bedankte sich und lud mich in seine Firma ein, wo ich belohnt werden sollte. Zumindest hatte ich das so verstanden, doch in dem Moment entdeckte ich Trüffel. Das niedliche Pokémon Knilz wurde mein nächstes Teammitglied und ich freundete mich so gleich auch mit ihr an, bevor ich mich einem intensiven Training widmete.


      Crush, Trüffel und Hazel hatten sichtlich Spaß beim Training. Honey bemühte sich zumindest und mit Keks musste ich mehr knuddeln als kämpfen. Nur Oreo tat sich schwer und oft mussten die Anderem ihm helfen. Ich würde mir etwas Neues einfallen lassen müssen, denn dazu hatte Camilla noch kein Video hochgeladen...


      Pokémon-Team:
      Crush, Lv. 11 Wesen: Scheu
      #i-zigzachs# Keks, Lv. 10 Wesen: Hart
      #i-fiffyen# Oreo, Lv. 7 Wesen: Hart
      #i-waumpel# Honey, Lv. 6 Wesen: Hitzig
      #i-schwalbini# Hazel, Lv. 9 Wesen: Solo
      #i-knilz# Trüffel, Lv. 8 Wesen: Mild

      Fortsetzung folgt...

      Ihr mögt Nuzlocke-Abenteuer und wollt Teil von einer werden? Dann schaut mal hier vorbei.

      Userin des Jahres 2015 beliebtester Benutzer bester WW-Spieler
    • Schöner Start, abgesehen von Crush hast du meiner Meinung nach zumindest solide Wesen erwischt für eine Nuzlocke :)

      Ich glaube Trüffel könnte mein MVP beim Lesen werden, habe das kleine Ding und seine Entwicklung erst während meiner Omega Rubin Nuzlocke richtig schätzen gelernt und freue mich nun auch eins in deinem Team zu sehen :hihi:

      PS: Oreo ist auch ein witziger Spitzname :tlmao:
    • Oreooo~ Oreo~ Nein.. xD


      Mit Trüffel hast du ja richtig Luck gehabt wa? Hat doch irgendwie nur 5% oder so. Aber es wird so unglaublich nützlich! Besonders die Evo.

      Und die Bilder sind ja so süß! Selbstgemalt? :D

      Und...jaah man sollte nich mit Fremden Männern reden- und schon gar nicht in deren Haus gehen - UND schon gar nicht auf deren Boot steigen...... hach Pokemon... :tlmao:

      Hoffe das dich Oreo bis zum Schluss begleitet.. Besonders gegen die Zwillinge is das so ein harter MVP.
    • @Mekkoga
      Ja die Wesen sind gut, auch wenn ich bei -Def/-SpDef Wesen immer Angst habe, dass es mir irgendwann mal zum Verhängnis wird :$

      Ich war auch sehr happy. Ich mag Knilz und Kapilz sehr gern und hoffe, dass sie mir helfen wird :D

      Oreo ist auch mMn mein bester Spitzname. :hihi: Ich finde den so süß, dass ich meine Fiffyen wohl in Zukunft auch so nennen xD


      @Rhaast
      Doch Oreo <3

      15% laut Pokewiki . aber 60% waren eh Dupe (Zigzachs, Waumpel und Schwalbini). War froh dass nicht Schaloko oder Panekon kam, sonst hätte ich mir überlegen müssen wie ich das handhabe weil mein Waumpel nicht entwickelt ist.

      Nein so gut kann ich nicht malen :$ Das sind alles bilder aus dem Internet. (ich geb besser mal die Links dazu an XD ) Mal sehen ob ich später selbst mal was mache. Evtl vom Endteam.

      Nachts in einen dunklen Wald gehen wo dann Männer stehen und auf einen warten :$ :v:

      Ja vor den Zwillingen habe ich auch Angst! xD
      Ihr mögt Nuzlocke-Abenteuer und wollt Teil von einer werden? Dann schaut mal hier vorbei.

      Userin des Jahres 2015 beliebtester Benutzer bester WW-Spieler
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.