Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Feedback der Moderation zur Evaluation

    • @Zuko
      Ist zwar schon eine Weile her, aber ich habe damals wirklich jede Rückmeldung auch gelesen gehabt.

      Nein, keine Sorge, es ist alles in Ordnung.
      Finde es super, dass hier in Form eines offenen Dialoges doch noch mehr konstruktive Kritik herein kommt und möchte eigentlich jeden einladen, der noch etwas dazu sagen möchte, diese Möglichkeit noch zu nutzen. Werde die anderen Mods auch noch darauf aufmerksam machen, dass sie hier ebenfalls auf die Punkte eingehen, zu welchen sie etwas sagen können.

      Die drei Punkte und ein paar persönliche Nachrichten an mich, die nicht so schön waren, sind der Auslöser für das Debakel während der Evaluation gewesen. Mir ist auch nicht direkt bewusst, dass Tamer eine Sperre oder weitere Strafpunkte für die Evaluation gedroht hätten, weshalb ich das zumindest hier noch mal offen sagen wollte. Mir war es da wirklich wichtig, dass wir keine Meinung, vor allem nicht jene der Evaluation unterdrücken.
    • Nagiisa schrieb:

      Edit: Ich habe mehrfach erzählt bzw mitbekommen, wie Moderatoren wohl auch Mobbing auf andere (User/Mitmods) ausübten. Ich frage mich, wieso bestimmte Personen trotz Kritik noch immer im Amt sind?
      Das wäre für mich (und einige andere hier) wirklich wichtig zu wissen. Gerne auch privat mit einem Admin! Beschwerden sollte es eigentlich mehr als genug geben mittlerweile.
    • Nagiisa schrieb:

      Nagiisa schrieb:

      Edit: Ich habe mehrfach erzählt bzw mitbekommen, wie Moderatoren wohl auch Mobbing auf andere (User/Mitmods) ausübten. Ich frage mich, wieso bestimmte Personen trotz Kritik noch immer im Amt sind?
      Das wäre für mich (und einige andere hier) wirklich wichtig zu wissen. Gerne auch privat mit einem Admin! Beschwerden sollte es eigentlich mehr als genug geben mittlerweile.
      Wäre das nicht eher so, das der/die User die Kritik an dem/den Mod/Mods üben möchten oder ein Problem mit ihrem Verhalten haben, dies mit dem/den Mod/Mods klären sollten?
      Meinetwegen auch mit Admin, auch wenn ich der Meinung bin, dass wir als erwachsene Menschen, das durchaus selber klären können.
      Mir selbst ist keinerlei Kritik bekannt, außer der, die du im und ums Komittee geäußert hast - und das wurde meines Wissens nach schon von und mit einem Admin geklärt.
      Ich bin auch der festen Überzeugung, das jeder von uns im Team ein offenes Ohr für die Beschwerden und Probleme der Userschaft hat.
    • Ich für meinen Teil habe mich bewusst nicht zu der Evaluation geäußert, da ich in den Bereichen schlicht zu inaktiv war und ich aus eigener Mod-Erfahrung weiß, dass es zwar schön ist "ist nett und hilfsbereit" zu hören, aber nicht hilfreich. Der FG-Bereich ist imo Mod-los, was sich hoffentlich bald wieder ändert, auch wenn @Miao und ich noch unsere Rechte haben und den Bereich großflächig im Blick haben.

      Sonst Bereiche? GFX, RPG und FanArt, wo ich ab und an mal unterwegs bin/war. Da hab ich von der Moderation nicht viel mitbekommen. Gut, das wäre ein Punkt gewesen, den ich hätte ansprechen können. Da ich aber Hao und die langbestehende Problematik im GFX-Bereich der Inaktivität kenne, habe ich mich dazu ebenfalls bewusst nicht geäußert. Das einzige, was ich dazu noch sagen könnte, ist, dass die Moderation dort nur sehr einseitig in einer einzigen Galerie kommentiert und bei der minderen Aktivität in dem Bereich, was nicht negativ gemeint ist, sondern schlicht der Wahrheit entspricht (:/ ), wäre es wünschenswert, wenn es dort zu ein paar anderen Arbeiten auch Resonanz gegeben hätte (z.b. @ItsCubeX Digitalkunst oder @Folix3 Folix3's rumgeklekse oder @Psychose s Psychedelisch um mal drei Beispiele zu nennen, wo im letzten drittel Jahr Beiträge gemacht wurden) . Auch wenn ich selbst der Meinung bin und weiß, dass es nicht reine Aufgabe der Moderation ist, zu kommentieren. Das ewige Problem des gegenseitigen Kommentierens ist nunmal da. Bei den einen aus "ich weiß nicht, was ich schreiben soll"- und bei anderen aus Zeitgründen. Ob und wieweit wer Zeit und Lust hat, Dinge zu kommentieren, liegt natürlich bei dem Einzelnen, auch wenn ich auch als nicht-Mod im FG-Bereich versuche, immer wieder zu kommentieren, auch bei Leuten, die ich nicht in meinen Freundeskreis zähle oder die neu sind. Hier mal ein "Danke" an @gohan92 und @draconira, die doch immer mal wieder in den unterschiedlichen Galerien kommentieren! Okay, aber man muss auch sagen: Neulinge sind im GFX-Bereich auch sehr selten und da welche ranzuziehen, ist schwierig genug. Ansonsten wird die Arbeit im BBC ja pflichtbewusst gemacht, von Hao.

      RPG-Bereich: aus dem bereich habe ich mich bewusst zurück gezogen, da mir von jemandem per PN ausdrücklich gesagt wurde, er/sie wolle mich nicht mehr in seinen/ihren Threads sehen, ich solle die PN als Bann sehen. (Nein, dazu habe ich leider keinen Screenshot o.Ä., da mir dieser Umgang persönlich zu kindisch war, daher liegt es nun am Einzelnen, mir hier zu glauben oder nicht oder an dem User zu dem zu stehen, was er sagte ^^' Nun betrachtet war es ein Fehler, die Konversation kommentarlos zu verlassen statt sie zu melden.). Da der User im Bereich seitdem wieder aktiver ist, hatte ich wenig Lust mich dahin zu begeben. Kritik an der Moderation @Obscurite: ich finde es sehr schade, dass es, wenn es geplant war, ein rpg Komittee zu gründen, keine Bewerbungsphase oder so gegeben hat, wie in anderen Bereiche auch üblich. Der Bereich hat ja doch an Aktivität zugelegt, da wäre es schon fair gewesen anderen Usern und RPGern gegenüber, das auf offiziellem Wege zu machen.

      Fanart-Bereich: Sorry, ich klatsch zwar ab und an mal Bilder hoch, aber sonst krieg ich nur mit, dass es immer wieder Wettbewerbe gibt, für die ich mich schäme, nicht mitzumachen Dx''
      Toll finde ich, dass die Moderation @Tinuvions Collab Aktion befürwortet hat und ich freu mich schon auf das Ergebnis!

      Zur Evaluation an sich:
      Ich bin persönlich sehr zwiegespalten, was die Evaluation angeht. Einerseits verstehe ich die Userseite, die sich eine offizielle Feedbackmöglichkeit wünscht, in der sie für eine ehrliche, persönliche Meinung nicht bestraft wird, andererseits verstehe ich auch die Mod-Seite, in der es seid Jahren ein riesen Drama gibt, weil die Evaluationen entweder aus geflame oder aus ignoranz bestehen, größtenteils. Einerseits richtig, dass man sich nur die Bereiche ansieht, in denen man aktiv ist, andererseits auch schade für Moderatoren, die dabei zu kurz kommen oder ungerechtfertigt gebasht werden. Wie das Problem lösen? Ich bin selbst ratlos. Es wäre einfacher, wenn kein User angst haben müssten, etwas zu sagen, wobei ich das in diesem Jahr tatsächlich selbst mal nachvollziehen konnte (habe selbst diesen Post hier drei Leuten gezeigt und gefragt, ob er so okay und nicht provokant gewertet werden dürfte), und die Moderatoren pflichtbewusst mit konstruktiver Kritik umgehen können (was mMn Größtenteils der Fall ist). Allerdings brauchen auch Moderatoren den Raum und ihre Freiheit, sich zu vorwürfen zu äußern oder auch sich zu erklären - ganz klar ohne agressiv oder beleidigend zu werden, egal ob der jeweilige User widerum einen unpassenden Tonfall hatte oder nicht. (Letztes Jahr z.B hatte Tamer mir anhand meiner Inaktivätit vorgeworfen, kein guter Mod zu sein, ungeachtet dessen, dass ich immer ein offenes Ohr für User hatte und mich hintergründig in die Mitgestaltung von und die Aktionen auf Filb eingebracht habe - letzteres ist für User natürlich nicht einsichtig, weil es hinter den Kulissen spielt. Aber auch das sollten sie bedenken und ein Auge darauf haben, wo welcher Mod bei allgemeinen Aktionen mitwirkt. Werden ja in den Threads alle beteiligten idr genannt und sich bei ihnen bedankt.



      FanGeschichten - Lesecke - Redaktion
      Mosaik - Hanyesha - BGS - Pichu Story - Super Potion - Schublade
      Schreibworkshop II
      San.Art.Now | GFX | Spriting Runes
      Nicki | Renee | Miao | Cube | Kampfhamster | Wemo | Jaderrene | Stolli | Rai | Zuko | Rheinfeuer


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Isanya ()

    • Isanya schrieb:

      in der sie für eine ehrliche, persönliche Meinung nicht bestraft wird
      Quizfrage an alle: In wiefern helfen sowohl Usern als auch und Mods a) unehrliche (wie im Fall wegen dem wir Shadow verloren haben) oder b) unfundierte (alle Fälle von nahezu kaum aktiven Leuten, die dann pünktlich zum Rundumschlag auftauchen) Feedbacks? Ich lass das mal offen, aber das ist in etwa so als wenn ich im Bisaboard mir einen Spezi aussuche und seine Arbeit schlecht bewerte, weil mir seine Nase nicht passt.

      Ich habe nicht teilgenommen, weil ich euch im Juni mitgeteilt habe, was mir nicht gefällt. Das ist zeitnahe genug, außerdem war ich da ja eh erst gerade im Ruhestand, wo die nötige Distanz fehlt.

      Creepy Compiègne
    • Ein großer Grund aus dem wir die Eva nun semi-anonym gemacht haben, war nun einmal die Eskalation der Eva im letzten Jahr. Und da kann ich mich nur Floh anschließen - die User, die damals ordentliche und konstruktive Kritik geübt haben, konnten dies ja nun auch weiter tun, dabei sollte man davon ausgehen das sie den Deckmantel einer vollen Anonymität nicht brauchen, hinter der sie sich verstecken könnten. Schon damals mussten die User für ihre Kritik einstehen und da nicht nur vor den Mods, sondern auch öffentlich für andere User anseh- und eben auch angreifbar. Mit anderen zu diskutieren kann da natürlich noch einmal dafür sorgen, dass die Moderatoren noch einmal genauer sehen, was den einen stört und den anderem vielleicht löblich auffällt, aber hat das letztes Jahr irgendetwas gebracht, neben dem ganzen trollen? Die, die sich bemüht haben können stolz auf sich sein und müssen sich gegenüber dem trollen nicht angesprochen fühlen, aber diese Eskalation überschattet es doch um ein Ganzes.

      Darum verstehe ich aber auch nicht, wieso es plötzlich ein Problem ist, zu sagen, man kann sich in dieser Semi-Anonymität nicht mehr sicher mit seiner Kritik hinstellen. Natürlich hat man keine User die einen unterstützen, man sieht nicht, ob man die einzige Person ist die so denkt und man will nicht alleine da stehen - doch da kann man es ja tun wie San es mit ihrem Beitrag getan hat und die Eva erst anderen Leuten zeigen, bevor man sie postet. Damit ist eine komplett neutrale Meinung zwar nicht mehr gegeben, weshalb es letzten Endes weniger gewünscht wäre, aber man hätte das tun und etwas Zustimmung einholen können.

      Oder eben, man setzt sich direkt mit den Mods, die einen stören, auseinander. Das ist sogar noch am hilfreichsten, wie ich finde. Für gewöhnlich geht es schnell, man kann sich direkt aufs wesentliche konzentrieren und fertig. Und zwar sollte man das persönlich tun, sich selbst mit dem betreffenden Moderator auseinander setzen.
      Wenn sich ein User über mich beschwert, dass aber einem anderen Mod mitteilt und ich das so gefühlt Jahre später und über Umwege erfahre... was soll ich dann ändern? Gut, bei mir ging es um Inaktivität, aber als ich diese Kritik dann mal bekommen habe (und ich hatte da noch nach dem Zeitraum gefragt in welchem dieser Mod die Kritik erhalten hatte, das war schon gut ein paar Wochen her), da war ich schon wieder aktiv, hatte ein RPG, war in anderen integriert und... schön. Joah, die Kritik hat mir unglaublich viel geholfen, in den Wochen, die ich keine Ahnung davon hatte.

      Was mich auch wieder zur Eva bringt.
      Ich habe eine Rückmeldung erhalten. Und die hat mich so ziemlich auf das runter geschlagen, was ich eben angesprochen habe - meine Inaktivität vor mehr als einem halben Jahr. Wo mir noch unterstellt wurde, ich wäre im gesamten Forum nicht aktiv, hätte auf nichts reagiert. Was einfach schlicht und ergreifend falsch ist. Ich habe auf fast alle Profilnachrichten reagiert (bis auf Hasis Weihnachtsgruß. Sorry!), ich habe auf PNs reagiert und war für alle immer ansprechbar, wenn es Probleme gab.
      Es ist wohl relativ unnötig zu sagen, dass ich eine Evaluation, die sich auf Sachen von vor einem halben Jahr bezieht und teilweise nicht einmal richtig recherchiert ist, auch nicht viel geben kann in meiner momentanen Lage. Eigentlich kann ich mich da nur zurück lehnen und so tun als hätte ich entweder keine bekommen, oder aber es als Erinnerung daran sehen, wie ich es vor einem halben Jahr getan habe und nicht wieder tun sollte. Doch um mich jetzt, aktuell zu bewerten ist das einfach keine gute Grundlage.

      Zu @Isanya - DAS hätte ich gerne in der Eva gesehen. Beziehungsweise auf diesem Niveau, weil es hier um wirklich aktuelles geht, was auch hilfreich ist.
      Was die PN angeht von der du redest - ich habe in der Hinsicht nichts mitbekommen. Wie du schon sagtest, da wäre eine Meldung, oder zumindest ein Screenshot schon bei Weitem hilfreicher gewesen. Daher kann ich nur von meiner Seite aus sagen - du bist im RPG-Bereich immer willkommen. Natürlich kannst du mir dazu auch gerne näheres per PN oder auch meinetwegen WhatsApp schreiben, weil ich sowas defintiiv nicht dulde, aber ohne Beweise etc kann ich natürlich herzlich wenig tun, vor Allem da das nun schon einige Zeit her zu sein scheint. Aber es würde mir helfen ein Auge auf diese Person zu haben. Sonst kann ich nur wiederholen - du bist alles andere vom RPG-Bereich gebannt und ich würde mich freuen dich da wieder einmal zu sehen ^^
      Zum Thema RPG-Komitee... tatsächlich war das Komitee nicht direkt geplant gewesen. @shu hat mir die ganze Zeit über geholfen, den Bereich neu aufzubauen. Sie hat mit mir die Guides für Spieler und Spielleiter neu aufgerollt und geschrieben, Ideen für Aktionen und Wettbewerbe an mich heran getragen, etc. Natürlich hätte ich eine Bewerbungsphase geben können, doch wozu? Mir ist sie in mehreren Monaten von allen im RPG-Bereich am positivsten aufgefallen und da der RPG-Bereich im Moment wirklich ein relativ kleiner ist, hätte ich ohnehin nicht mehr als einen aufgenommen - und keiner hätte mir mit Antworten auf 'warum glaube ich würde ich ins RPG-Komitee passen' positiver auffallen können als Shu, die es bereits mit ihren Taten bewiesen hat. Und das das Komitee nicht einmal groß geplant war, sie aber dennoch ihre Zeit großflächig für die Hilfe bei der Umstrukturierung opferte, spielte da natürlich auch rein.
      Aber jetzt haben wir das Komitee und weitere Pläne um den Bereich zu vergrößern. Wir werden auch mehr Mitglieder im Komitee brauchen, wenn sich alles so gut hält wie ich es mir erhoffe. Und dann wird es definitiv zu Bewerbungsphasen kommen, vor Allem nach dieser Kritik.
      Ich entschuldige mich dafür das es nicht direkt auf offizieller Basis geschehen ist, das nächste Mal, wenn das Komitee vergrößert werden soll, wird es besser und vor Allem auch transparenter laufen.

      "Obscuritemon!"
      Banner by Shu <3
    • @Isanya Das ich nie der große Kommentator war und im Falle der "Einseitigen" Kommentation, auch nur kommentiert habe, weil 50% davon für mich war, ist jetzt auch ein alter Hut.
      Ich kann gerne kommentieren, bin aber der Meinung das ich lieber like anstatt einen dahingerotzten Kommentar zu schreiben.
      Ist jedenfals meine Meinung dazu.
      Wie gesagt, wenn das gewünscht wird kann ich das gerne tun - habe diesbezüglich aber auch noch nie Kritik, Wünsche oder sonst was erhalten.
      Und ich bin eigentlich grundlegen erreichbar, seis hier auf filb oder Discord. Wenn es Probleme gibt - schreibt mich an - dann kann ich auch etwas tun. Wenn jemand ein Problem mit mir hat - kann er sich gerne bei mir melden und wie klären das wie zivilisierte Menschen.

      Und mir fällt das kommentieren im Nuzlocke nunmal tw auch leichter, da ich weiß, was ich schreiben kann. :ka:
      (*hust* Übrigens auch ein von mir moderierter Bereich - wird aber scheinbar gewinnend übersehen... :ups: )


      Obscurite schrieb:

      Wenn sich ein User über mich beschwert, dass aber einem anderen Mod mitteilt und ich das so gefühlt Jahre später und über Umwege erfahre... was soll ich dann ändern?
      Fasst es ganz gut zusammen.


      @RPG: Ich glaube nicht das da der GANZE RPG-Bereich gemeint war. Ich weiß auch worum es geht, halte mich da aber bewusst raus. Ist nicht mein Bier.
      Aber ich weiß das dein einer Beitrag als recht..provozierend wahrgenommen wurde. Nicht sehr, aber doch schon etwas. :ups: Mehr sage ich dazu aber auch nicht. Das ist Shizenas Gebiet.


      Bedanke mich trotzdem dafür, und werde sehen, die genannten Punkte umzusetzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Rhaast ()

    • Ihr habt einfach zu viel Angst ehrlich zueinander zu sein.
      Jedes Komitee-Mitglied, jeder Moderator und jeder Admin scheint mindestens eine Hand voll Beschwerden und Kritik an andere Staff-Mitglieder zu haben.
      Aber anstatt euch mal die Meinung zu sagen wollt ihr alle nur euren Frieden. Nicht den Frieden untereinander, sondern nur euren eigenen.
      Anstatt euch mal einige Tage mit einer Person auseinanderzusetzen lasst ihr euren Frust lieber bei Usern raus die nicht helfen können.
      Anstatt einem Moderator oder einem Komitee-Mitglied mal Grenzen aufzuzeigen spielt ihr intern lieber so als hätte der kritisierende User Unrecht obwohl ihr wisst dass es große Probleme gibt.

      Diese Faulheit und Angst vor Konflikt (ihr sollt euch natürlich nicht gegenseitig beleidigen und rausekeln, konstruktiver Konflikt!) ist absolut lächerlich.
      Da hat sich in mindestens vier Jahren nichts geändert. Das war damals schon das exakt gleiche Problem mit Coxalsin zum Beispiel.

      Ihr braucht dringend mal eine Evaluation untereinander, nicht von den Usern.
      yo
    • Rhaast schrieb:

      Nagiisa schrieb:

      Nagiisa schrieb:

      Edit: Ich habe mehrfach erzählt bzw mitbekommen, wie Moderatoren wohl auch Mobbing auf andere (User/Mitmods) ausübten. Ich frage mich, wieso bestimmte Personen trotz Kritik noch immer im Amt sind?
      Das wäre für mich (und einige andere hier) wirklich wichtig zu wissen. Gerne auch privat mit einem Admin! Beschwerden sollte es eigentlich mehr als genug geben mittlerweile.
      Wäre das nicht eher so, das der/die User die Kritik an dem/den Mod/Mods üben möchten oder ein Problem mit ihrem Verhalten haben, dies mit dem/den Mod/Mods klären sollten?Meinetwegen auch mit Admin, auch wenn ich der Meinung bin, dass wir als erwachsene Menschen, das durchaus selber klären können.
      Mir selbst ist keinerlei Kritik bekannt, außer der, die du im und ums Komittee geäußert hast - und das wurde meines Wissens nach schon von und mit einem Admin geklärt.
      Ich bin auch der festen Überzeugung, das jeder von uns im Team ein offenes Ohr für die Beschwerden und Probleme der Userschaft hat.

      In erster Linie meinte ich tatsächlich nicht nur dich Hao. Abgesehen davon hat sich bereits Floh und überraschenderweise andere User sich bei mir privat gemeldet - Danke an dieser Stelle an jeden.

      Viele User haben die Motivation an der Evaluation verloren, da auf ihre Kritik keine wirklichen Aktionen von den einzelnen Mods kamen. Ich meine ja es gab etliche Statements - gebessert hat sich allerdings wenig. Intern erinnere ich mich an viel Schweigen und Jammern/Lästern und Abweisungen von Kritik. Allerdings erinnere ich mich auch an falsche Anschuldigungen und extreme Anschuldigungen von Seiten der User.
      Ich kann die fehlende Teilnahme wirklich nachvollziehen zum Teil.

      Wenn du bereits die Kritik im Komitee ansprichst... Sie ist vielleicht von deiner Seite geklärt. Zumal die Kritik sich an die Existenz des Fanworkkomitees richtete. Ich eröffnete eine sehr heikle Umfrage und wurde von dir und shu mit ziemlich unfreundlichen (wobei das noch ein echt nettes Wort dafür ist) Antworten überrascht (und ich habe jetzt auch nicht wirklich mit positiver Resonanz gerechnet lol). Als ich nach dem Stichwort Kompetenz (ob es dir nun gefällt oder nicht) eine wahre Situation offengelegt habe und natürlich eure unfreundlichen Antworten erwiederte seid ihr beide mehr oder weniger ausgerastet. Ich wurde auf euer Drängen aus dem Komitee geschmissen, weil ihr diesen besagten Admin unter Druck gesetzt habt. Außerdem sollte er ebenfalls auf euer drängen hin bestimmte Aussagen abändern (die originalen Posts habe ich noch gelesen btw), die mich als Schuldige dastehen ließen, obwohl ich eigentlich nur auf bestimmte Missstände aufmerksam machen wollte (Sorry für folgende Ausdrucksweise aber: "Ich habe nichts gegen Kritik an einer Person, sofern es oberhalb der Gürtellinie bleibt, versteht mich nicht falsch. Aber das war definitiv dadrunter. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Hao und shu entschuldigen, dass es so gegen euch gerichtet war" - Am Arsch. Und nein, ich meine jetzt nicht den Verfasser damit). Zudem kenne ich die eigentliche Meinung von diesem Admin zu dem Thema kenne und mich vorab auch mit anderen darüber unterhalten habe - und einige andere (ehemalige) Mods waren btw der selben Meinung. Das Ende von diesem Lied habe ich nicht mal richtig mitbekommen, also.... Das was passierte bezeichne ich mehr als Manipulation und nicht als eine Klärung unter Erwachsenen. Und von diesem offenen Ohr habe ich leider auch nichts bemerkt!

      Keine Sorge, ich sagte Floh bereits, dass eine Klärung für mich persönlich nicht notwendig sei - bedeutet weniger Arbeit für dich und weniger Stress für Floh (gern geschehen). Allerdings habe ich mich über dich mit anderen Nutzern unterhalten können und sie sprachen auch über eine Art Manipulation und das unabhängig von mir. Ich werde aus meiner Situation kein Geheimnis machen, ich hoffe dass auch andere Betroffene den Mut finden sich dazu zu äußern, damit so etwas nicht nochmal passieren muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nagiisa ()

    • @Nagiisa
      Rhaast, Isanay und ich sind das Thema vorhin bereits angegangen, vorerst ohne Beteiligte.
      Die Kritik mit dem Komitee wäre dann der nächste Schritt, um auch noch Mal mit allen Anderen darüber sprechen zu können, aber so, wie ich das sehe, gab es auf beiden Seiten Fehler, welche gemacht wurden und sich hochgeschaukelt haben.
    • zwischen hao und mir gibt es keine beteiligten, wie wir festgestellt haben. alles, was nicht in dieser konversation besprochen wurde, hat entweder weitere oder ganz andere beteiligte.



      FanGeschichten - Lesecke - Redaktion
      Mosaik - Hanyesha - BGS - Pichu Story - Super Potion - Schublade
      Schreibworkshop II
      San.Art.Now | GFX | Spriting Runes
      Nicki | Renee | Miao | Cube | Kampfhamster | Wemo | Jaderrene | Stolli | Rai | Zuko | Rheinfeuer


    • Nun, an einer Evaluation habe ich bisher nie teilgenommen. Bei den Filb Oskars habe ich auch eigentlich nie meinen Senf dazu gegeben. Ich finde es aber dennoch gut, wenn man sowas hat, aber ich verstehe natürlich warum man sich da ziemlich unsicher und vorsichtig ist, da es ja letztes Jahr scheinbar richtig eskaliert ist. Natürlich ist das nicht schön, aber ich frage mich warum man so ein „Event“ braucht? Können die User die irgendein Problem haben nicht sofort mit dem entsprechenden Mod/Admin reden anstatt auf die Evaluation zu warten? Wenn die User dafür zu feige sind oder merken, dass so ne Evaluation eh nichts bringt, weil die Mods sich die Kritik nicht zu Herzen nehmen, kann ich aber durchaus nachvollziehen warum man es nicht mehr nutzen will.

      Die Aktivität von Mods an anderen total herausragenden Mods zu messen finde ich irgendwie dumm. Man kann einerseits nicht erwarten dass ein Mod 100% und 24/7 auf Filb hockt und sich um seinen Bereich kümmert. Sind auch nur Menschen und haben auch Beruf/Schule/Studium zu tun und auch etwas das sich Privatleben nennt. @Rhaast soll ziemlich inaktiv sein? Die sich um ZWEI Bereiche kümmert. JA, ZWEI. Gfx und Nuzlocke. Aber den Nuzlocke Bereich scheint ja komplett zu vergessen. Es gibt schon einige Mods die ich eher inaktiv nennen würde als Hao. Ich nehm jetzt mal @kralle777 als Beispiel. Er ist Super-Mod und ich sehe ihn verdammt selten Mod Dinge tun. Anders als Hao, die sich aktiv um ihre beiden Bereiche kümmert. Und ihr solltet vielleicht mal berücksichtigen, dass sie momentan alleine das BBC schmeißen muss, da alle anderen gfxer abgesprungen sind. Dafür kann sie nix und ja es ist die Sache der Gfxler ob sie da mitmachen wollen oder nicht. Und ich finde, dass Hao wahnsinnig aktiv ist, sowohl im Gfx- als auch im Nuzlocke-Bereich.


      Nun, in den anderen Bereichen in die ich gerne reingucke, das wären Tauschbörse und RPG, abgesehen von Nuzlocke, finde ich dass die Moderation ihre Aufgabe gut macht. @Obscurite und @hasenprinzessin machen ihre Aufgabe wunderbar und ich finde, dass der jeweilige Bereich in ihrer Obhut da auch gut aufgehoben ist, gilt natürlich auch für dich @Rhaast. Bei den anderen Bereichen fehlt mir das Interesse, als das ich da darauf achten würde.



      LG #i-ef-em# Shinju


      Banner made by @Calhaora
      <3



      Mitglied im Spender-Verein
    • Shinju schrieb:

      momentan alleine das BBC schmeißen muss, da alle anderen gfxer abgesprungen sind. Dafür kann sie nix und ja es ist die Sache der Gfxler ob sie da mitmachen wollen oder nicht. Und ich finde, dass Hao wahnsinnig aktiv ist, sowohl im Gfx- als auch im Nuzlocke-Bereich.
      Na GANZ alleine bin ich jetzt nich. Shu ist auch noch da und als Helfer in der Not Foenix. Das ich den Großteil mache ist halt so. :lol: Aber lieb das man das so sieht.
      Aber nicht deine Nuggets verlieren. Mach das ja gern. :ups:
    • Rhaast schrieb:

      Shinju schrieb:

      momentan alleine das BBC schmeißen muss, da alle anderen gfxer abgesprungen sind. Dafür kann sie nix und ja es ist die Sache der Gfxler ob sie da mitmachen wollen oder nicht. Und ich finde, dass Hao wahnsinnig aktiv ist, sowohl im Gfx- als auch im Nuzlocke-Bereich.
      Na GANZ alleine bin ich jetzt nich. Shu ist auch noch da und als Helfer in der Not Foenix. Das ich den Großteil mache ist halt so. :lol: Aber lieb das man das so sieht.Aber nicht deine Nuggets verlieren. Mach das ja gern. :ups:
      Okay Shu und Foenix sind mir dann nie wirklich aufgefallen. Sorry ihr zwei D:
      Ja ich weiß, dass du das gerne tust. Wollte das nicht anders darstellen lassen :(


      Banner made by @Calhaora
      <3



      Mitglied im Spender-Verein
    • Shinju schrieb:

      Ich finde es aber dennoch gut, wenn man sowas hat, aber ich verstehe natürlich warum man sich da ziemlich unsicher und vorsichtig ist, da es ja letztes Jahr scheinbar richtig eskaliert ist. Natürlich ist das nicht schön, aber ich frage mich warum man so ein „Event“ braucht? Können die User die irgendein Problem haben nicht sofort mit dem entsprechenden Mod/Admin reden anstatt auf die Evaluation zu warten?

      Exakt das denken wir Mods uns auch, denn mit extremen Methoden an den Pranger stellen bei Evaluationen ist uns ja auch nicht geholfen, weil dabei keine konstruktive Kritik entsteht.

      Letztes Jahr ist die Evaluation so ausgeartet, wegen der Vorgeschichte mit Tamer:
      Ich habe ihm gesagt, dass es langsam reicht, wie er in einem Thema geschrieben hat und habe damit für Ordnung sorgen wollen, denn bei manchen Posts muss man einfach eingreifen. Dies wurde nicht akzeptiert, weil er der Meinung war, dass ich dazu nicht die Berechtigung hätte und, nach einer wirklich nicht gerade freundlich gemeinten Benachrichtigung an mich, habe ich ihm Strafpunkte gegeben. Da dies weder von ihm, noch von Teilen seines Freundeskreises akzeptiert wurde und, ich gebe zu, im Nachhinein betrachtet hätte jemand Anderes aus dem Modteam die Punkte verteilen sollen, nicht ich, durfte ich mir in mehreren PNs durchlesen, dass ich meine Macht im Forum missbrauchen würde.

      Da wir Mods nun mal dazu da sind, um für Ordnung zu sorgen und einfach irgendwo auch ein Punkt erreicht ist, an welchem man gemeinsam beschließt, Punkte oder Strafen zu verteilen, lassen wir uns dann auch auf keine Diskussionen ein. Bedenkt man, dass Tamer sich im Vorfeld bereits einen Permabann durch sein Verhalten eingebracht hatte und unserer damaligen Admin Kyure versprach, solche Dinge nicht mehr zu machen, ist das exakt der Punkt, wo wir eigentlich noch freundlich bestraft haben.

      Mir persönlich tut es einfach sehr leid, dass ich dafür der Auslöser war und erhoffe mir einfach, dass man solche Dinge in Zukunft anders angehen kann. Auch ich habe meine Fehler und lerne jeden Tag dazu, doch wenn man auch wirklich etwas mit seiner Kritik erreichen möchte, darf man nicht direkt jeden beleidigen, sonst stößt man einfach auf taube Ohren. Ist eine menschlich Eigenschaft, die man bereits in der Schule bei Rückmeldungen zu Refaraten von jedem Lehrer beigebracht bekommt.

      Shinju schrieb:

      Wenn die User dafür zu feige sind oder merken, dass so ne Evaluation eh nichts bringt, weil die Mods sich die Kritik nicht zu Herzen nehmen, kann ich aber durchaus nachvollziehen warum man es nicht mehr nutzen will.

      Ich setze mich momentan dafür ein, dass wir auch eine interne Evaluation wieder einführen, damit wir untereinander offner ansprechen können, was uns nicht gefällt, bzw in welchen Bereichen wirklich bedarf ist, hoffe aber auch auf die Unterstützung der User, denn wir Mods alleine können Aktionen planen etc, aber erst durch User, die sich in den Bereichen einbringen, kann wirklich etwas bewegt werden.
    • Shinju schrieb:


      Okay Shu und Foenix sind mir dann nie wirklich aufgefallen. Sorry ihr zwei D:Ja ich weiß, dass du das gerne tust. Wollte das nicht anders darstellen lassen :(

      Dass ich dir da nicht aufgefallen bin, liegt daran, dass ich momentan mehr im RPG-Bereich plane bzw. mitarbeite und erst vergleichsweise spät in's GFX-Komitee eingestiegen bin. Sorreh! Das ist wirklich meine Schuld. :$

      by Rhaast & HAPPY HALLOWEEN!
      Gib mir einen Namen~!
    • Um nochmal kurz etwas zu Rhaast klarzustellen, @Shinju. Ich habe nicht gesagt, dass Hao Inaktiv ist. Ich habe gesagt, dass der Bereich an sich eher Inaktiv und auch klar gesagt, dass ich das nicht bemängel, weil das ein bekanntes Thema ist, das ich selbst ja auch in meiner Zeit als Moderator mitbekomme habe :O Ich habe lediglich gesagt, dass ich es schade finde, dass sie in einem ohnehin wenig besuchten Bereich nur in einer Galerie kommentiert.

      Isanya schrieb:

      Das einzige, was ich dazu noch sagen könnte, ist, dass die Moderation dort nur sehr einseitig in einer einzigen Galerie kommentiert und bei der minderen Aktivität in dem Bereich, was nicht negativ gemeint ist, sondern schlicht der Wahrheit entspricht (:/ ), wäre es wünschenswert, wenn es dort zu ein paar anderen Arbeiten auch Resonanz gegeben hätte (z.b. @ItsCubeX Digitalkunst oder @Folix3 Folix3's rumgeklekse oder @Psychose s Psychedelisch um mal drei Beispiele zu nennen, wo im letzten drittel Jahr Beiträge gemacht wurden)
      Hao hat dazu Stellung genommen und das ist gut. Alles Tutti.
      Und dass Hao ihre Arbeit im BBC alleine schmeißt (sie ist nicht allein darin, das wurde auch klar gestellt und dass sie es gern macht) und das gut macht, habe ich auch gesagt.

      Zum Nutzlocke-Bereich habe ich nichts gesagt, weil ich darin nicht aktiv bin. Aber ja, ich hab ihn vergessen, das stimmt... weil ich nie da bin :/


      Ich stelle klar, dass ich hier keinen Streit vom Zaun brechen will, nur etwaige Missverständnisse in dem Moment, wo sie aufkommen, aus dem Weg räumen möchte. Ich denke, das ist gewünscht. Ich habe auch keine Moderation mit einer aktiveren verglichen.



      FanGeschichten - Lesecke - Redaktion
      Mosaik - Hanyesha - BGS - Pichu Story - Super Potion - Schublade
      Schreibworkshop II
      San.Art.Now | GFX | Spriting Runes
      Nicki | Renee | Miao | Cube | Kampfhamster | Wemo | Jaderrene | Stolli | Rai | Zuko | Rheinfeuer


    • Ich habe aus zwei Gründen nicht an der Eva teilgenommen. Erstens, weil für mich nicht ersichtlich war, wie das gehen soll. Und zweitens, weil ich nichts zu sagen gehabt hätte. Weil ich derzeit sowieso äußerst unmotiviert bin, wenn es um Filb geht und ich auch nicht weiß, ob und wann das je wieder verschwinden wird. Man kann also durchaus irgendwo von Desinteresse sprechen. Woran es genau liegt, weiß ich aber selber nicht.
    • Shinju schrieb:

      @Rhaast soll ziemlich inaktiv sein? Die sich um ZWEI Bereiche kümmert. JA, ZWEI. Gfx und Nuzlocke. Aber den Nuzlocke Bereich scheint ja komplett zu vergessen. Es gibt schon einige Mods die ich eher inaktiv nennen würde als Hao. Ich nehm jetzt mal @kralle777 als Beispiel. Er ist Super-Mod und ich sehe ihn verdammt selten Mod Dinge tun.
      @kralle777 soll ziemlich inaktiv sein? Der sich um SECHSUNDREIßIG (Unterforen nicht eingerechnet, dann wäre es locker das dreifache) Bereiche kümmert. JA, SECHSUNDDREIßIG. Keinen Bock die alle aufzuzählen.

      Da muss er ja laut deiner Berechnung ja wohl mit das aktivste Wesen sein, welches Filb je gesehen hat. :sonne: Ich meine, er leitet sechsunddreißig Bereiche. Siehst du deinen Fehler? Nur weil ein Mod mehrere Bereiche hat heißt das nicht, dass er deswegen automatisch super hyper aktiv ist.

      Man kann als Mod mit einem Bereich super Leistung haben (Hat Meow ja gezeigt), man kann aber auch 5 Bereiche haben und kaum was leisten. Die Anzahl der Bereiche ist dabei ziemlich irrelevant.

      Will jetzt aber nicht sagen, dass Rhaast schlechte Arbeit macht, ich finde ihr Engagement im Nuzlocke ist vergleichsweise hoch und sehr lobenswert. Finde es nur etwas bizarr gleich zu kommen und die Anzahl der geleiteten Bereiche als Beweis dafür herzuhalten, dass diese Person inaktiv ist.

      Das ist genauso kurzsichtig, wie wenn man den Editcount nimmt und sagt, "Der hat so und so viele Beiträge, darum ist er jetzt aktiv" (Ist sogar schon mal während einer Evaluation passiert, jedoch mit dem Durchschnittsbeitrag pro Tag, der vielleicht mal 2009 gestimmt hat aber mittlerweile nicht mal mehr ein drittel des jetzigen Werts anzeigt.)

      Wollte dies nur mal anmerken, weil so und so ähnliche Argumentationen immer wieder kommen und nicht wirklich... repräsentativ sind.
      Ihr habt Interesse an Star Wars? Seht doch mal hier vorbei

    • Neu

      Was labert ihr alle, ich wollte nur gute Klausuren schreiben und mich auf die Uni konzentrieren, als ob mich das Geheule so extrem gejuckt hat, dass ich geh xd Küsschen und oah ja, Tamer. (ja das ist der acc meines Freundes, Accsharing, wir leben im selben Haushalt, chillt)
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.