Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

CoroCoro gibt weitere Informationen zu Necrozmas Formen bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CoroCoro gibt weitere Informationen zu Necrozmas Formen bekannt

      Filb.de-News #3899 von Jones am 10.10.2017 um 13:15 Uhr – Letztes Update: 12.10.2017

      Soeben wurde durch das CoroCoro-Magazin bekannt, dass beide Formen von Necrozma neue Z-Attacken beherrschen werden, welche auf den Spezialattacken von Solgaleo und Lunala basieren. Beide Z-Attacken können ebenfalls von Solgaleo und Lunala eingesetzt werden. Stahlgestirn wird dabei zu サンシャイン スマッシャー (Sunshine Smasher, zu Deutsch etwa Sonnenscheinzerstörer), während Schattenstrahl zu ムーンライト ブラスター (Moonlight Blaster, zu Deutsch etwa Mondscheinkanone). Ebenfalls wurde bekannt, dass Necrozma (Abendmähne) eine komplett neue Attacke beherrschen wird, welche auf Japanisch フォトンゲイザー (Photon Geyser, zu Deutsch etwa Photonen-Geysir) heißt. Beide Formen werden die Fähigkeit Prismarüstung besitzen.

      Neben den Informationen zu Necrozma wurden auch Neuigkeiten zum Rotom-Pokédex gezeigt. So wird dieser mit einigen neuen Funktionen ausgestattet, welche es dem Spieler erlauben mehr mit diesem zu interagieren. Durch diese Interaktionen steigt die Kompatibilität mit Rotom, wodurch der Spieler beispielsweise Items erhalten kann. Ebenfalls wird der Rotom-Dex in der Lage sein, dem Spieler den Einsatz zweier Z-Attacken in einem Kampf zu ermöglichen.

      Sobald weiteres bekannt wird, werden wir diese News natürlich aktualisieren.

      Update 13:40 Uhr: Klarstellung bezüglich Solgaleo und Lunala, sowie der Möglichkeit Z-Attacken zweimal einzusetzen.

      Update 14:20 Uhr: Wir haben nun die japanischen Namen der Attacken.

      Update 12. Oktober: Soeben wurden neue Trailer auf Japanisch und Deutsch veröffentlicht, welche Informationen der CoroCoro offiziell bestätigen. Beide Trailer findet ihr unter „Weiterlesen“. Ebenfalls findet ihr dort die offizielle Pressemeldung. Durch die Trailer ist bekannt, dass die Psycho-Attacke Photonen-Geysir, deren deutscher Name bestätigt wurde, von allen Formen Necrozmas erlernt werden kann. Sie vergleicht Angriff und Spezial-Angriff des Anwenders und nutzt den höheren Wert zur Schadensberechnung. Ebenfalls wurde bestätigt, dass Solgaleos Z-Attacke Schmetternde Sonnenwalze heißen wird, während Lunalas Z-Attacke Geballter Mondlaser heißen wird. Bei beiden Z-Attacken wird der Gegner zunächst durch eine Ultrapforte in eine andere Dimension gebracht und dort attackiert. Beide Z-Attacken ignorieren dabei die Fähigkeit des Gegners. Rotoms Funktion um Items zu erhalten wird auf Deutsch „Rotomat“ heißen und damit neue Items einführen, welche beispielsweise Eier schneller ausbrüten lassen oder die Fangchance erhöhen. → Zur offiziellen Webseite

      Update 22:20: Die beiden Spiele werden bereits ab dem 2. November herunterladbar sein und dabei 3,6 GB Speicherplatz verbrauchen. Spielbar sind bereits heruntergeladene Spiele entsprechend ab dem Erscheinungsdatum, dem 17. November.


      Deutscher Trailer
      Japanischer Trailer

      Neue Details zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt!

      The Pokémon Company International und Nintendo haben heute neue Einzelheiten zum geheimnisvollen Pokémon Necrozma sowie neue Z-Attacken und mehr zu den kommenden Spieltiteln Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt

      London, Vereinigtes Königreich, 12. Oktober 2017 — The Pokémon Company International und Nintendo haben heute neue Einzelheiten zum geheimnisvollen Pokémon Necrozma sowie neue Z-Attacken und mehr zu den kommenden Spieltiteln Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt.

      Nachdem Necrozma sich in Pokémon Ultrasonne des Legendären Pokémon Solgaleo bzw. in Pokémon Ultramond des Legendären Pokémon Lunala bemächtigt hat, tritt es als Necrozma (Abendmähne) bzw. Necrozma (Morgenschwingen) in Erscheinung!

      Necrozma (Abendmähne)
      Typen: Psycho + Stahl
      In dieser Form präsentiert Necrozma sich, nachdem es von Körper und Geist des Legendären Pokémon Solgaleo Besitz ergriffen und das Licht absorbiert hat, das dieses verströmt. Es schlitzt Gegner mit den mächtigen Klauen an seinen vier Beinen auf und bewegt sich fort, indem es schwarzes Licht aus beiden Seiten seiner Brust abfeuert.

      Necrozma (Morgenschwingen)
      Typen: Psycho + Geist
      In dieser Form erscheint Necrozma, nachdem es die Kontrolle über das Legendäre Pokémon Lunala übernommen und ihm dessen Lichtenergie gewaltsam entrissen hat. Necrozma (Morgenschwingen) beschleunigt, indem es schwarzes Licht aus seinem Rücken abfeuert. Diese Form von Necrozma schießt dunkel schimmernde Energie aus den schwarzen Teilen seiner Flügel.

      Photonen-Geysir ist eine Spezial-Attacke vom Typ Psycho, die nur Necrozma erlernen kann. Sie umschließt das Ziel mit einer Lichtsäule und vergleicht Angriffs- und Spezial-Angriffs-Wert des Anwenders, um dem Gegner anschließend in Abhängigkeit davon, welcher Wert höher ist, Schaden zuzufügen. Auch in seiner Form als Necrozma (Abendmähne) bzw. Necrozma (Morgenschwingen) ist das Pokémon imstande, diese Spezial-Attacke zu erlernen. Neben dieser brandneuen Attacke wird auch das Repertoire von Solgaleo und Lunala um die exklusiven Z-Attacken Schmetternde Sonnenwalze bzw. Geballter Mondlaser erweitert.

      Schmetternde Sonnenwalze ist eine neue Z-Attacke vom Typ Stahl, zu deren Einsatz Solgaleo fähig ist, wenn es die Attacke Stahlgestirn beherrscht und den exklusiven Z-Kristall Solgalium Z trägt. Diese Z-Attacke fügt dem Ziel Schaden zu, ohne von etwaigen Effekten der Fähigkeit des Ziels beeinträchtigt zu werden. Geballter Mondlaser hingegen ist eine neue Z-Attacke vom Typ Geist, die von Lunala eingesetzt werden kann, sofern es Schattenstrahl beherrscht und den exklusiven Z-Kristall Lunalium Z trägt. Wie auch die Z-Attacke Schmetternde Sonnenwalze fügt sie dem Ziel Schaden zu und ignoriert dabei alle etwaigen Effekte von dessen Fähigkeit. Ein Necrozma, das Stahlgestirn bzw. Schattenstrahl beherrscht und den entsprechenden Z-Kristall trägt, ist ebenfalls imstande, Schmetternde Sonnenwalze bzw. Geballter Mondlaser zum Einsatz zu bringen.

      Der Rotom-Pokédex ist auch in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond wieder mit von der Partie – in einer noch besseren Version! Je mehr die Spieler auf ihren Abenteuern mit ihm kommunizieren, desto enger wird ihre Bindung und als umso hilfreicher wird er sich ihnen erweisen. Vertiefen die Spieler im Spielverlauf ihre Freundschaft zu ihm, können sie außerdem über die Rotomat-Funktion an besondere Items gelangen. Diese können ganz unterschiedliche Effekte haben, einige erhöhen etwa zeitweise die Erfahrungspunkte, während andere es erleichtern, Pokémon zu fangen. Erreicht die Bindung der Spieler zum Rotom-Pokédex einen bestimmten Punkt, macht er für sie von seiner ganz eigenen Z-Kraft Gebrauch, wodurch die Spieler eine zweite Z-Attacke im Kampf einsetzen können, obwohl normalerweise nur der Einsatz einer einzigen Z-Attacke pro Kampf möglich ist.

      Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond erscheinen am 17. November 2017 exklusiv für Systeme der Nintendo 3DS-Familie. Weitere Details zur heutigen Ankündigung gibt es auf: Pokemon.de/UltraSonneMond

    • Hm, zwei Z-Attacken pro Kampf? Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Die sind auch so schon eine ziemlich wichtige Mechanik, die durch die Einmaligkeit relativ gut limitiert wird. Aber das ein zweites Mal zu ermöglichen könnte zwar die strategische Tiefe fürs CP etwas erhöhen, aber dafür Boosting ziemlich stark machen und das Durchspielen unnötig vereinfachen.

      Und Z-Attacken für die Necrozmaformen waren irgendwie schon zu erwarten gewesen. :ka:
    • Find ich gut, dass der Rotom-Dex jetzt etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt. Der Alte war für Kids nen nettes Gimmick aber wirklich ne Funktion hatte der abseits der Foto-Funktion halt garnicht.

      Hoffe allerdings, dass sich das mit den zwei Z-Attacken auf die Story beschränkt. Online-Kämpfe und gerade Ranglistenkämpfe würden unter zwei Z-Attacken pro Trainer doch arg leiden find ich.
    • Ich bin ja kein Fan des Rotom-Dexes. Es ist einfach nicht meins, in Sonne und Mond hat es mich immer ein wenig genervt. Ich vermisse die guten alten Dexe. Letztendlich werde ich sehen wie sich die Mechanik ergibt. Aber ein Fan werde ich von dieser Funktion wohl nie

      ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
    • Neu

      Filb.de-Newsbot schrieb:

      Ebenfalls wird der Rotom-Dex in der Lage sein, dem Spieler den Einsatz zweier Z-Attacken in einem Kampf zu ermöglichen.
      Das macht eigentlich fast nur Sinn, wenn man gegen Trainer kämpft die auch mehr als ein Pokemon haben.
      Gegen einen Trainer mit einem Pokemon, tue ich mir persönlich nicht die Animation einer Z-Attacke an.
    • Neu

      Verdammt. Mir gefällt Necro-Salgoleo deutlich besser als Necro-Lunala. Aber bei den Attacken finde ich den Mondlaser viel hübscher besser. Wahrscheinlich sind die Steine wieder Spielexklusiv, so dass man ein ertauschtes Lunala nicht dazu bringen kann, das einzusetzen. Määääh.
    • Neu

      YnevaWolf schrieb:

      Wahrscheinlich sind die Steine wieder Spielexklusiv, so dass man ein ertauschtes Lunala nicht dazu bringen kann, das einzusetzen. Määääh.
      Das ist es was mir an den Spielen inzwischen überhaupt nicht mehr gefällt, Pokémon ist doch dafür gemacht das man ua. miteinander tauscht um alle Mons zu bekommen warum sind dann getauschte Items ab und zu nicht nutzbar bzw. können gar nicht erst getauscht werden ?

      Ich mein klar Spiele Exklusivität ist gut aber bitte nicht bei Items.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gravity ()

    • Neu

      YnevaWolf schrieb:

      Verdammt. Mir gefällt Necro-Salgoleo deutlich besser als Necro-Lunala. Aber bei den Attacken finde ich den Mondlaser viel hübscher besser. Wahrscheinlich sind die Steine wieder Spielexklusiv, so dass man ein ertauschtes Lunala nicht dazu bringen kann, das einzusetzen. Määääh.
      Vielleicht kann man diese auch am Sonnenkreis-See/Mondkreis-See finden?
      Ist jetzt einfach mal einer Vermutung von mir und anbieten würde es sich auch.
    • Neu

      YnevaWolf schrieb:

      Wahrscheinlich sind die Steine wieder Spielexklusiv, so dass man ein ertauschtes Lunala nicht dazu bringen kann, das einzusetzen. Määääh.
      moment... es gab versionsexklusive Z Kristalle? Bei den Megasteinen war es ja noch verständlich, aber Z Kristalle kann man doch nicht tauschen...

      Photonen geysir klingt interessant... ist quasi wie Schmarotzer, nur "besser", da hier der höchste Wert gewählt wird... Ich frag mich nur, ob der angerichtete Schaden immer speziel bleibt, oder auf den jeweiligen attackenwert basiert

      Edit: Ach, ich sehe gerade, dass nur die angriffswerte von Necrozma selbst genutzt werden... naja, immernoch gut :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von diamondjirachi2 ()

    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.