Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Interview mit Eurogamer Portugal bestätigt Attacken-Lehrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interview mit Eurogamer Portugal bestätigt Attacken-Lehrer

      Filb.de-News #3913 von Jones am 21.10.2017 um 19:28 Uhr

      In einem Interview mit Eurogamer Portugal wurde bestätigt, dass die durch das Mantax-Surfen erhaltenen Punkte bei Attacken-Lehrern eingesetzt werden können. Diese Attacken-Lehrer sollen Pokémon Attacken beibringen, welche sie in Pokémon Sonne und Mond nicht lernen konnten und dürften somit den bisher bekannten Attacken-Lehrern aus vorherigen Spielen entsprechen. Weitere Informationen sind bisher nicht bekannt.

    • War zu erwarten, aber ich freu mich trotzdem :) wenn es die gleichen attackenlehrer wie in ORAS sind bekommen ein paar Gen7 Pokemon ja ganz nette neue Attacken... Aber ich hoffe, dass es auch neue Attacken gibt (oder attacken wie Auflockern, die man nicht mehr bekommt), damit die alten Pokemon neue Möglichkeiten bekommen
    • Jones schrieb:

      Cyrano schrieb:

      Klingt besser als per Kampfbaum-GPs.
      Noch ist nicht klar, ob es nicht diese sind ;) Evtl werden die auch entsprechend umgerechnet, dass man ein Punktesystem hat, diese aber auf mehreren Wegen erhalten kann.
      Das habe ich aus deinem Beitrag auch so heraus gelesen. Mir ging es nur darum, des es so besser ist als wenn man die GP beispielsweise hauptsächlich durch den Kampfbaum bekommt (weswegen ich des Kampfbaum-GPs nannte). Klar Bank-Pokémeilen kann man auch umtauschen, aber ich finde es gut, wenn man nicht hauptsächlich an den Kampfbaum gebunden ist. Wenns verrechnet wird - umso besser - wenns was separates ist, find ich des auch okay!
    • laut Eurogamer.pt :

      "Entrevistamos os directores da série a propósito de Pokémon Ultra Sun & Moon e do novo jogo para a Switch."

      -> Wir haben die Direktoren von der Serie über Pokémon Ultrasonne und Ultramond und über das folgende Spiel für die Nintendo Switch interviewet.
      #i-flamara#
    • Event-Fan schrieb:

      Gabs in S/M keine Attacken-Leherer????
      das weiß ich nicht da ich keine gebraucht habe....
      Nein, lediglich attackenlehrer für spezielle attacken (Draco-meteor und die ganzen Pokemonspezifischen attacken wie Urgesang und Sanctoklinge

      Soweit ich mich erinnern kann, gab es in den ersten spielen einer generation nie allgemeine Attackenlehrer. (sonst könnte man die auch einfach als TMs einführen)
    • Das ist wirklich eine tolle News. Vor allem war es ein ständiger Kritikpunkt, dass man GPs und damit starke Attacken nur dann bekommt, wenn man in den Kampfeinrichtungen gewinnt bzw. schon starke Pokémon hat. Nun hat man die Möglichkeit auch ohne bereits CP Pokémon zu haben, an solche Attacken zu kommen. :bew1:


      Event-Fan schrieb:

      Gabs in S/M keine Attacken-Leherer????
      das weiß ich nicht da ich keine gebraucht habe....
      Nein, die gab es noch nie in Ersteditionen, sondern nur in den darauffolgenden Spezialeditionen und Remakes. Und, ich gebe dir. Man braucht Attacken-Lehrer für das reguläre Spiel nie. Diese werden erst durch Zusatzeinrichtungen interessant. Daher hoffe ich, dass diese Attacken-Lehrer nicht nur den Kampfbaum eingeführt wurden, sondern in Alola - speziell in den neuen Gebäuden - Kampfeinrichtungen untergebracht sind.
    • Givrali schrieb:

      Ich drück die Daumen, das die Attacken-Lehrer brauchbare Attacken haben.
      Wenn du ungefähr wissen willst, was die lehren, kannst du dir als Orientierung die Movetutoren aus Smaragd/Platin/HG/SS/S2/W2/OR/AS anschauen. Meines Wissens nach hat sich seit den Anfängen der Move-Tutoren gar nicht so viel getan. Es wurden halt in jeder Gen ein bisschen mehr Attacken eingeführt, aber so viel Neues gibt es da nicht einmal. Wenn du dir die Move-Tutoren aus OR/AS ansiehst, wirst du sehen, was dich ungefähr an Attacken erwarten.
    • Gaudium schrieb:

      Givrali schrieb:

      Ich drück die Daumen, das die Attacken-Lehrer brauchbare Attacken haben.
      Wenn du ungefähr wissen willst, was die lehren, kannst du dir als Orientierung die Movetutoren aus Smaragd/Platin/HG/SS/S2/W2/OR/AS anschauen. Meines Wissens nach hat sich seit den Anfängen der Move-Tutoren gar nicht so viel getan. Es wurden halt in jeder Gen ein bisschen mehr Attacken eingeführt, aber so viel Neues gibt es da nicht einmal. Wenn du dir die Move-Tutoren aus OR/AS ansiehst, wirst du sehen, was dich ungefähr an Attacken erwarten.
      ich habe mir mal vor ein paar Wochen ne Liste mit attacken gemacht, die man nur in älteren Generationen lernen kann (oder durch die natürlichen movesets einiger Pokemon), und habe gemerkt, dass die attackenlehrer aus gen5 nahezu identisch mit den attackenlehrern aus Gen6 sind (mit ein paar zusätzlichen attacken in gen6), aber in gen 4 gab es einige änderungen. Zwar sind mit gen5 wesentlich mehr attacken , aber ein paar wichtige attacken sind nicht mehr vertreten: Antik-kraft, Fadenschuss (lol), lehmschelle, Sternschauer, Tiefschlag, Vakuumwelle, Unheilböen, Walzer, Windhose, Windschnitt und Zornklinge sind seit gen5 nicht mehr über TMs oder attackenlehrer erlernbar (und ein paar TMs und VMs haben das gleiche Schicksal ereilt)
    • diamondjirachi2 schrieb:

      Gaudium schrieb:

      Givrali schrieb:

      Ich drück die Daumen, das die Attacken-Lehrer brauchbare Attacken haben.
      Wenn du ungefähr wissen willst, was die lehren, kannst du dir als Orientierung die Movetutoren aus Smaragd/Platin/HG/SS/S2/W2/OR/AS anschauen. Meines Wissens nach hat sich seit den Anfängen der Move-Tutoren gar nicht so viel getan. Es wurden halt in jeder Gen ein bisschen mehr Attacken eingeführt, aber so viel Neues gibt es da nicht einmal. Wenn du dir die Move-Tutoren aus OR/AS ansiehst, wirst du sehen, was dich ungefähr an Attacken erwarten.
      ich habe mir mal vor ein paar Wochen ne Liste mit attacken gemacht, die man nur in älteren Generationen lernen kann (oder durch die natürlichen movesets einiger Pokemon), und habe gemerkt, dass die attackenlehrer aus gen5 nahezu identisch mit den attackenlehrern aus Gen6 sind (mit ein paar zusätzlichen attacken in gen6), aber in gen 4 gab es einige änderungen. Zwar sind mit gen5 wesentlich mehr attacken , aber ein paar wichtige attacken sind nicht mehr vertreten: Antik-kraft, Fadenschuss (lol), lehmschelle, Sternschauer, Tiefschlag, Vakuumwelle, Unheilböen, Walzer, Windhose, Windschnitt und Zornklinge sind seit gen5 nicht mehr über TMs oder attackenlehrer erlernbar (und ein paar TMs und VMs haben das gleiche Schicksal ereilt)
      Von den von dir aufgezählten Attacken würde ich Tiefschlag und mit zwei zugedrückten Augen noch Vakuumwelle als nützliche Attacken einstufen. Aber Sternschauer, Unheilböe und Walzer benutzt doch kein Mensch mehr. Daher kann ich es verstehen, dass man "aussortiert" hat. Dass Fadenschuss jemals eine Move-Tutor-Attacke war, schockiert mich aber am meisten. Generell würde ich aber die Auswahl an Attacken in Gen 5 und Gen 6 als qualitativ sehr hochwertig ansehen.
      Man muss auch bedenken, dass der Attackenzuwachs selbstverständlich nicht mehr so groß ist wie in den älteren Gens. Daher frage ich mich, welche Attacken nun in Gen 7 neu hinzukommen. In Gen 6 kamen ja nur ein oder zwei neue Attacken hinzu, zumindest Elektronetz. Ich würde mir daher nicht all zu viele Änderungen ausmalen.

      Persönliche Wünsche:

      - Anfallen als bessere Option zur effektlosen Kreuzschere
      - Ausbrennen: Interessante Feuer-Attacke mit der einzigartigen Folge der Typlosigkeit des Anwender
      - Psychofeld als Psycho-Support und Alternative zu Kapu-Fala. Die einzigen Pokémon, die diesen Effekt hervorbringen können, sind Somnivora, Megalon und Kommandutan, was zu wenig ist.
      - Turbofelsen: Mehr Wunsch als Erwartung, da dieser Angriff der Signaturmove von Wolwerock ist. Der Angriff hat aber zu viel Potenzial, als dass man ihn auf ein Pokémon beschränkt, zumal dann auch die schwächere Nachtform von dem Angriff profitieren würde.
    • @Gaudium
      mir ist bewusst, dass die attacken an sich nicht wirklich "gut" sind, aber es gibt ein paar gimmicks, die man so nicht mehr erstellen kann... wenn man die 3.Generation mitzählt sind es sogar NOCH mehr attacken, ua. Geowurf, Konter und Risikotackle...Aber mein Hauptpunkt war ohnehin, dass es gut sein kann, dass ein paar attacken von ORAS wegfallen und ersetzt werden (und seien wir mal ehrlich... von den attackenlehrer attacken in ORAS sind viele attacken nutzlos)
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.