Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue Informationen bestätigen Team Rainbow Rocket in Pokémon Ultrasonne und Ultramond

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gaudium schrieb:

      Saikx schrieb:

      ich stelle mir vorallem vor wie das wäre, wenn man das in den Anime überträgt. Ob Ash endlich einen richtigen Kampf gegen Giovanni haben wird?
      Auch ein Treffen von Jessie, James und Mauzi auf diesen Giovanni aus einer anderen Welt (falls es nicht der aus der gleichen Welt ist) wäre sicherlich sehr interesant.
      Streng genommen hat Ash bereits in Einall gegen Giovanni gekämpft... und kläglich versagt. Giovannis Snobilikat war einfach zu op für Ashs Pikachu. :lol: Solche Zusatzinhalte werden leider nur unregelmäßig in den Anime übernommen. Weder die Sinnoh-Kampfzone, noch Magno und das PWT in Einall oder auch Amalia haben es in die Serie geschafft.
      Daher auch einen richtigen Kampf^^ Dieses einseitige "Massaker" kann man ja nicht einen richtigen Kampf nennen :D
    • Charaxas schrieb:

      Gaudium schrieb:

      Vor allem bei Marc und Adrian überrascht micht eine Kooperation extrem
      Man bedenke: Adrian und Marc waren, bevor sie ihre Teams bildeten, selber im gleichen Team. Theoretisch könnten alle Anführer noch aus der Anfangszeit der Gründung sein. Gerade bei G-Cis hat es mich gewundert, dass man S/W-G-Cis sieht obwohl die Geschichte mit S2/W2 fortgesetzt wurde. Es wäre gar nicht so abwegig das alle Anführer ihre Niederlagen gegen die Protagonisten erst noch vor sich haben, abgesehen von Giovanni vielleicht.
      Interessante Überlegung. Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber wie erklärt man, dass Flordelis und Zyrus bereits mit ihrem vollentwickelten Team antreten, während sie zu Beginn ihrer jeweiligen Spiele erst im Laufe des Abenteuers stärker wurden. Ich glaube kaum, dass sie wie Arenaleiter unterschiedliche Teams haben.
      Aber wenn man bedenkt, dass G-Cis und Giovanni nach zwei Jahren sogar schwächere Pokémon als zuvor hatten, ist dies vielleicht noch das geringste Problem. :ka:
    • F3LIX schrieb:

      Das ganze sieht für mich im Moment einfach nach Fanservice aus.
      In meinen Augen war Gen7 allgemein Fanservice für Kanto.

      Charaxas schrieb:

      Gaudium schrieb:

      Vor allem bei Marc und Adrian überrascht micht eine Kooperation extrem
      Man bedenke: Adrian und Marc waren, bevor sie ihre Teams bildeten, selber im gleichen Team. Theoretisch könnten alle Anführer noch aus der Anfangszeit der Gründung sein. Gerade bei G-Cis hat es mich gewundert, dass man S/W-G-Cis sieht obwohl die Geschichte mit S2/W2 fortgesetzt wurde. Es wäre gar nicht so abwegig das alle Anführer ihre Niederlagen gegen die Protagonisten erst noch vor sich haben, abgesehen von Giovanni vielleicht.
      Kommt wirklich darauf an, an welchem Punkt der Geschichte wir uns befinden, denn vor allem G-Cis könnte durch seine Kleidung ebenfalls einen wichtigen Hinweis darauf geben.
      Logisch betrachtet kommt es nämlich nicht zu den Ereignissen von S2/W2, wenn G-Cis bereits in S/W erfolgreich mit seinem Vorhaben war und Einall würde sich ganz anders entwickeln, als wir es in S2/W2 erlebt haben.
    • schön wen diese Pokemon im Hauptspiel vorkommen würden ( die neue form davon )



      und wenn sie schon legendäre pokemon nehmen dann bitte diese hier



      habt ihr schon mal was von einem Paralleluniversum gehört ich vermute utlra wird so eines sein das heist wen in den sonstigen spielen die leute böse waren sind sie hier gut und umgekehrt oder ein beispiel wenn man die Vergangenheit und Zukunft ändert dann ist doch danach auch immer alles anders und warscheinlich wird es in ultra auch so eine mischung sein vermute ich mal

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von knessa ()

    • Floh schrieb:

      F3LIX schrieb:

      Das ganze sieht für mich im Moment einfach nach Fanservice aus.
      In meinen Augen war Gen7 allgemein Fanservice für Kanto.

      Charaxas schrieb:

      Gaudium schrieb:

      Vor allem bei Marc und Adrian überrascht micht eine Kooperation extrem
      Man bedenke: Adrian und Marc waren, bevor sie ihre Teams bildeten, selber im gleichen Team. Theoretisch könnten alle Anführer noch aus der Anfangszeit der Gründung sein. Gerade bei G-Cis hat es mich gewundert, dass man S/W-G-Cis sieht obwohl die Geschichte mit S2/W2 fortgesetzt wurde. Es wäre gar nicht so abwegig das alle Anführer ihre Niederlagen gegen die Protagonisten erst noch vor sich haben, abgesehen von Giovanni vielleicht.
      Kommt wirklich darauf an, an welchem Punkt der Geschichte wir uns befinden, denn vor allem G-Cis könnte durch seine Kleidung ebenfalls einen wichtigen Hinweis darauf geben.Logisch betrachtet kommt es nämlich nicht zu den Ereignissen von S2/W2, wenn G-Cis bereits in S/W erfolgreich mit seinem Vorhaben war und Einall würde sich ganz anders entwickeln, als wir es in S2/W2 erlebt haben.
      Ist denn überhaupt gesagt worden, dass ALLE teams erfolgreich waren? Wenn dem so wäre, warum würde sich der "Gott" Zyrus Giovanni anschließen?


      Edit
      Nevermind
      Ich hab gerade die falsche Konversation im Kopf gehabt *lol*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von diamondjirachi2 ()

    • knessa schrieb:

      aber müsste gowoni den nicht mew haben weil mewtu stammt doch von mew ab würde mal eine abwechslung sein wenn er statt mewtu einfach das original mew hätte
      Es ist ehrlich gesagt schon ne Abwechslung, dass er überhaupt ein Mewtu hat, obwohl er (im Gamecanon) keine richtige Verbindung zu dem Pokemon hat. Und nach Anime-canon hat Team Rocket nie ein Mew gehabt
    • F3LIX schrieb:

      diamondjirachi2 schrieb:

      Das Problem ist, dass es seit Gen6 so ist, dass die Pokemon mit einem Regionsspezifischen Zeichen markiert sind und NUR solche Pokemon in (einigen) Turnieren erlaubt sind. Die meisten Pokemon kann man züchten, aber eben keine Legendären Pokemon (besonders Pokemon wie Cresselia und Heatran, die ohnehin unter standartregeln erlaubt sind, aber auch "uber" pokemon sind in manchen Turnieren erlaubt), weswegen man einen Weg finden muss, die im Verlauf einer Generation "freizuschalten".
      Okay, mit Turnieren kenne ich mich zugegeben kein bisschen aus. Aber für mich wirkt es kontraproduktiv, dass sich die Spiele auf die Regeln irgendwelcher Turniere anpassen, statt dass diese Turniere eben ihre Regeln entsprechend verändern.
      Im Format ab 2018 werden ja unter den Legendären nur solche wie Terrakium oder Demeteros, die man auch im Spiel erwarten konnte, erlaubt sein. Also die Cover-Legis haben schon etwas von "Überdosierung".
      Außer USUM ist über zwei Seasons aktuell und die Cover-Legis werden erlaubt( genau wie bei ORAS), aber angesichts des Switch-Spiels wird das vermutlich nicht passieren, weshalb mich die Menge an Legendären überrascht hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Megaarceus51 ()

    • Megaarceus51 schrieb:

      F3LIX schrieb:

      diamondjirachi2 schrieb:

      Das Problem ist, dass es seit Gen6 so ist, dass die Pokemon mit einem Regionsspezifischen Zeichen markiert sind und NUR solche Pokemon in (einigen) Turnieren erlaubt sind. Die meisten Pokemon kann man züchten, aber eben keine Legendären Pokemon (besonders Pokemon wie Cresselia und Heatran, die ohnehin unter standartregeln erlaubt sind, aber auch "uber" pokemon sind in manchen Turnieren erlaubt), weswegen man einen Weg finden muss, die im Verlauf einer Generation "freizuschalten".
      Okay, mit Turnieren kenne ich mich zugegeben kein bisschen aus. Aber für mich wirkt es kontraproduktiv, dass sich die Spiele auf die Regeln irgendwelcher Turniere anpassen, statt dass diese Turniere eben ihre Regeln entsprechend verändern.
      Im Format ab 2018 werden ja unter den Legendären nur solche wie Terrakium oder Demeteros, die man auch im Spiel erwarten konnte, erlaubt sein. Also die Cover-Legis haben schon etwas von "Überdosierung".Außer USUM ist über zwei Seasons aktuell und die Cover-Legis werden erlaubt( genau wie bei ORAS), aber angesichts des Switch-Spiels wird das vermutlich nicht passieren, weshalb die Menge an Legendären mich überrascht hat.
      Es gibt aber auch Online Turniere mit Sonderregeln (wobei ich fairerweise dazu sagen muss, dass dann MEISTENS alle Pokemon erlaubt sind, also auch aus älteren Generationen)
    • diamondjirachi2 schrieb:

      knessa schrieb:

      aber müsste gowoni den nicht mew haben weil mewtu stammt doch von mew ab würde mal eine abwechslung sein wenn er statt mewtu einfach das original mew hätte
      Es ist ehrlich gesagt schon ne Abwechslung, dass er überhaupt ein Mewtu hat, obwohl er (im Gamecanon) keine richtige Verbindung zu dem Pokemon hat. Und nach Anime-canon hat Team Rocket nie ein Mew gehabt
      Man könnte Giovanni's Plan, die Silph Co. zu übernehmen, mit Mewtu verbinden. Das was ihn am meisten an der Silph Co. interessieren könnte, neben dem Geld, wäre der Meisterball. Zum anderen hatte es Team Rocket auf Mr. Fuji abgesehen, der in Origin direkt mit Mewtu zutun hat. Die beiden größten Angriffsziele von Team Rocket haben also direkt und indirekt mit Mewtu zutun. Und auch der Mondberg ist ausgesprochen nah an Mewtu's Aufenthaltsort. Theoretisch kann Team Rockets Aufenthalt im Mondberg und in Lavandia also so ausgelegt werden, das sie dort nur waren um mehr über Mewtu zu erfahren und der Angriff auf die Silph Co. nur dazu da war um an einen Meisterball zu kommen, mit dem er Mewtu fangen kann.

      Wenn Giovanni aus einer Dimension kommt in der er mit der Übernahme der Silph. Co Erfolg hatte, wäre das dann zum mind. schlüssig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charaxas ()

    • knessa schrieb:

      aber müsste gowoni den nicht mew haben weil mewtu stammt doch von mew ab würde mal eine abwechslung sein wenn er statt mewtu einfach das original mew hätte
      Muss er nicht.
      In den Film Mewtu versus Mew hatten sie auch nicht Mew in Person sondern anderweitig DNA-Hinterlassenschaften von ihm. Theoreitsch würde es reichen, wenn sie ein Haar von Mew oder gar ein Skelett von ihm hätten. Dann hätten sie aus der DNA Mewtu erschaffen können ohne Mew zu haben. Und das ist nebenbei auch die wahrscheinlichere Möglichkeit als das Giovanni das seltene Mew hat.
    • was mich wirklich stört ist das nur mewtu vorkommt
      aber mew aus dem mewtu besteht kommt nicht vor das ist seltam
      warum können den nicht beide vorkommen was bitte ist so schwer daran
      und überhaupt ohne mew würde mewtu gescheige den alle anderen pokemon gar nicht exestieren
      allso müsste es eigentlich sogar dabei sein weil es sonst ja gar keine pokemon geben würde
      weil mew ist schlieslich das allererste pokemon gewesen weil genau hat man das damals im 1 kinofilm erfahren und deshalb müsste es auch dabei sein
    • Mew war nicht das erste Pokemon. Das war Arceus.

      Und: nur weil die mystischen Pokemon nicht im Spiel vorkommen, heißt das ja nicht, dass sie nicht auf der Welt existieren. Bei uns latschen ja auch keine Elefanten durch den Wald obwohl es sie gibt. Und es schwimmen weder Krokodile noch Haie durch unsere Flüsse, obwohl gerade das die Tiere sind, die es seit Jahrtausenden unverändert auf der Welt gibt. :ka:
    • knessa schrieb:

      was mich wirklich stört ist das nur mewtu vorkommt
      aber mew aus dem mewtu besteht kommt nicht vor das ist seltam
      warum können den nicht beide vorkommen was bitte ist so schwer daran
      und überhaupt ohne mew würde mewtu gescheige den alle anderen pokemon gar nicht exestieren
      allso müsste es eigentlich sogar dabei sein weil es sonst ja gar keine pokemon geben würde
      weil mew ist schlieslich das allererste pokemon gewesen weil genau hat man das damals im 1 kinofilm erfahren und deshalb müsste es auch dabei sein
      Wie oft willst du denn noch die selbe Frage stellen? Mysteriöse Pokémon wie Mew, Celebi, Manaphy, Darkrai, Arceus, Genesect, etc. sind daher "mysteriös", weil man sie nur über bestimmte Events bekommt. Der Seltenheitswert - auch dieser Pokémon - würde schlagartig genommen werden, wenn man sie wie normale Legis in das Spiel einbaut. Es gäbe keinen Anlass mehr für Downloadcodes, Events, etc. Die Vertragspartner verdienen durch solche Aktionen. Wir konnten uns glücklich schätzen, dass Deoxys unerwarteterweise diesen Status verloren hat. Die anderen mysteriösen Legis nachziehen zu lassen, wäre aus Entwicklersicht und Raritätsgründen nicht hinzunehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaudium ()

    • @knessa Zum einen ist da das, was Gaudium bereits sagte, also das mysteriöse Pokémon nunmal Eventpokémon sind und bleiben, zum einen weil es rein aus Marketingsicht sinniger ist zum anderen weil es genau das ist, was mysteriöse Pokémon seit Generation 1 ausgemacht hat. Man bekam sie noch NIE im regulären Spielverlauf, mit Ausnahme von Deoxys.

      Davon mal ab: Es könnte Mewtu auch dann im Spiel geben, wenn Mew nicht auftaucht, immerhin wurde Mewtu VOR dem Verlauf des betreffenden Spiels geschaffen. Was es vollkommen irrelevant macht, ob es Mew noch gibt oder nicht. Ändert ja nichts an Mewtus Existenz. oô

      Ich mein, es gibt in der Realität auch keine Dinosaurier mehr, ihre Nachfahren fliegen trotzdem draußen rum. (Vögel, bevor iwer fragt.) :ka:

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • @knessa
      Könntest Du bitte langsam wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen?
      Deine Beiträge arten grade wirklich aus und es hat eigentlich gar nichts mehr mit dem eigentlichen Thema, nämlich der heutigen News zu tun.

      Schreib solche allgemeinen Dinge doch entweder in den Wünschebereich oder in den allgemeinen Talk-Bereich von USUM.

      PS: Mehr als die Hälfte der Pokémon, die Du oben aufgezählt hast, sind bereits für USUM bestätigt worden, wie Du der heutigen News entnehmen kannst.
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.