Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pressemeldung zur Versteigerung des Pokémon-Day-Pokémon-Busses

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Pressemeldung zur Versteigerung des Pokémon-Day-Pokémon-Busses

      Filb.de-News #1409 von Buoysel (30.09.2010 15:19)

      Jedes Jahr finden die Pokémon Days in vielen deutschen Städten statt. Mit dabei war bisher immer der gelbe amerikanische Schulbus im Pikachu-Design. Nintendo entschloss sich nun dafür, den Bus auf der größten Internet-Auktionsplattform eBay für einen guten Zweck zu versteigern und ihn auf den Veranstaltungen gegen einen neuen silbernen Caravan zu ersetzen. Die Erlöse kommen dabei der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zugute.

      Heute hat Nintendo alle genauen Details zur Versteigerung im Rahmen einer Pressemeldung bekannt gegeben. Die Versteigerung beginnt schon am heutigen 30. September um 19:00 Uhr und endet am 10. Oktober.




      Nintendo versteigert Pokémon-Bus auf eBay

      Erlös kommt der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zugute

      Nur ganz selten rollt mal einer über Deutschlands Straßen, aber jeder kennt ihn aus Hollywood-Filmen wie „Forrest Gump“: den traditionellen, amerikanischen Schulbus – knallgelb und mit der charakteristischen Kühlerhaube. Seit 1999 schickt Nintendo so einen Bus alljährlich auf Tour durch ganz Deutschland, seit 2004 im Rahmen der Pokémon Days. In diesem Jahr ist der gelbe Pokémon-Bus allerdings zum letzten Mal dabei. Auf der Pokémon Day Tour 2010, die noch bis zum 23. Oktober unterwegs ist, können sich seine Fans von ihm verabschieden. Aber halt: Nicht alle! Einer darf den Bus womöglich für immer behalten! Denn vom 30. September bis zum 10. Oktober versteigert Nintendo das gute Stück bei eBay zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung.

      Gelb und mit lustigen Ohren wie Pikachu, das Lieblings-Pokémon vieler Kinder, ist der Bus zum beliebten Markenzeichen der Promotion-Tour geworden. Die Pokémon Days, die Nintendo in Zusammenarbeit mit McDonald’s organisiert, verwandeln die Plätze vor McDonald’s Restaurants immer wieder in farbenfrohe Spielarenen. Aber der Bus hat sich seinen Ruhestand redlich verdient und wird nun von einem schicken silberglänzenden Pokémon-Caravan abgelöst. Auf seiner derzeitigen Abschiedstournee verewigen sich zahlreiche Fans und Prominente mit Autogrammen und ganz persönlichen Zeilen auf seiner Karosserie.

      Verschrotten aber kommt für Nintendo überhaupt nicht infrage. Dafür hängen zu viele Erinnerungen an dem treuen, alten Gefährt. Daher nun die 10-tägige Versteigerungsaktion. Jeder ist herzlich eingeladen, ab dem 30. September, 19:00 Uhr, auf www.ebay.de/starsandcharity mitzubieten - und damit gleichzeitig etwas Gutes für kranke Kinder und ihre Familien zu tun. Denn je mehr Menschen ihre Gebote abgeben, desto mehr Geld kommt für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zusammen.

      Die Stiftung setzt sich seit 1987 für schwer kranke Kinder und ihre Familien in Deutschland ein. Sie unterhält an 16 großen Kinderkliniken die sogenannten Ronald McDonald Häuser, in denen Familien ein Zuhause auf Zeit finden, während ihre Kinder über Wochen oder Monate im Klinikum behandelt werden. Dazu kommen seit 2008 drei Ronald McDonald Oasen. Diese bieten jungen Patienten und ihren Familien einen Ort des Rückzugs zwischen den oft anstrengenden Untersuchungs- und Behandlungsterminen inmitten der Kinderklinik. Weitere Informationen gibt es unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org.

      Wer am Ende den Zuschlag für den Pokémon-Bus erhält, wird von Nintendo obendrein zum großen Finale der Pokémon Day Tour 2010 eingeladen. Es findet am 23. Oktober in den Riem Arcaden am Münchener Willy-Brandt-Platz statt. Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland, persönlich übergibt dort den Pokémon-Bus. Anschließend überreicht er den Erlös zusammen mit allen übrigen Spenden, die bei der Pokémon Day Tour 2010 zusammengekommen sind, an die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Wer also über das nötige Kleingeld verfügt, sollte es schon einmal für eine spannende Auktion bereithalten.

    • Ich finde das sehr gut, das man kranke Kinder hilft.
      Und ein Fan wird sicher viel Spass haben mit dem ( Ich hätte ihn so gern )
      :heul:

      ― Beiträge automatisch zusammengefügt ―

      Ihr habt ein Fehler es heisst: Veranstaltungen
      Du hast geschrieben Veranstaltugnen. ;)

      Signatur von Tekila
    • Cool. Ich frage mich wie viel geld am ende zusamenkommt, denn ich persöhnlich würde keinen Bus kaufen.:ka:
      Den Bus werde ich vermissen, mir gefällt der Silberne Caravan nicht:(. Na wenigstens konnte ich auf dem Bus mein gekritzeltes hinterlassen:)
    • Ich find es toll was Nintendo macht. Und zum Glück ist das in München wo ich auf jeden Fall hingehe

      Thomas wrote:

      Genau wegen sowas wie da oben sollte man die Kommentarfunktion abschaffen oder erst nach dem freischalt-Prinzip machen. Fand ich viel besser früher =/

      Stimmt genau wegen solchen Beiträgen sollte man das Freischalt prinzip wieder machen
    • oh,ich werde diesen bus vermiessen.
      aber der ist wirklich schon alt.
      ich hoffe,dass er von einem guten menschen gekauft wird,und nicht von einem anderen,der zumbeispiel nach dem erhalten des busses,ihn wiederverkauft,für mehr geld!
    • Anki1 wrote:

      Find es gut wo der Gewinn aus der Aktion hinfließt!
      Aber kaufen würde ich ihn nicht,da auf ihm ja so 1000 Unterschriften drauf sind!


      Die kann man wegmachen :s:?

      Was soll ich mit sonem Buss den vllt später ein acht jähriger kriegt und den vllt Verkauft :O.O:´?
    Impressum

    © 1999–2016 Filb.de

    Pokémon © 2016 Pokémon. © 1995–2016 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.