Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Spriting Practice Project

    • (Klar, dass Jessie-Nira das Pikachu gefällt - Nur schade, dass es keine Gurke in der Hand hat)

      @anders: Das Eis-Webrak finde ich mega-gelungen. Mir gefällt es, dass Du zusätzlich zu dem frostigen Eisblau noch die typischen Wbrakfarben an den Beinen gelassen hast.
      Aufgabe 2 - hm. Du hättest meiner Meinung nach Dich ruhig an eine größere Farbpalette, etwa ein dunkleres Gelb bei Duflor, wagen können. Etwas mehr in Relation zum Original halt. Es wirkt auf mich leider ein bisschen, als hättest Du voreingestellte Farben bei Paint oder so genommen. Da fühlt man sich dann ein bisschen verarscht, wenn man wie ich jede Farbe selber gemischt hat.

      @Impergatox: Und ich dachte, alle stehen auf Greenchu...
      Das Grün ist etwas dunkel, ist das gewollt? Es sieht ein bisschen aus wie ein Baumgeist. Oder ein Unlicht- oder Giftpokémon. Aber hübsch :)
    • OLD Starters

      Herzlich Willkommen zur zweiten Ausgabe des Spriting-Practice-Themas 2017!
      Wer erinnert sich an die alten Tage, in denen es nur 151 Pokemon gab und die Sprites einiger Pokemon deformiert noch toll aussahen?
      Damit ihr in dieser Zeit schwelgen bzw diese erleben könnt, lautet das Thema dieses mal
      Decolor!

      6. Decolor

      Eine Art der Umfärbung, diesmal das Gegenteil vom Recolorn.
      Hier gilt es bereits neue Sprites alt aussehen zu lassen.


      Beispiel: Flemmli decolored (c) Juli


      Aber ihr sollt nicht nur irgendeinen Decolor erstellen, sondern ihr sollt eines der Starter-Pokemon eurer Wahl nehmen und ihn in eine längst vergangene Zeit zurücksetzen.
      Wenn ein Pokemon aus der 6. oder 7. Generation genommen wird, dann gib auch die Quelle des Sprites an. Ihr könnt solche Sprites zum Beispiel auf Deviantart finden.
      Ein Tutorial zum Decolorn könnt ihr euch hier anschauen.
      Wer sich traut, darf auch einen Old-Style Starter selbst pixeln!

      Aufgabe: Eure Aufgabe ist es, ein beliebiges Starter-Pokemon "alt aussehen zu lassen", indem ihr einen Starter-Sprite aus der 3. Generation nehmt und es decolort.


      Regeln
      - es dürfen Starter-Sprites ab der 3. Generationen verwendet werden. Falls ihr einen Fanmade-Sprite verwendet, dann gib bitte die Quelle zum Sprite an


      Ihr habt bis zum 26.03. um 16 Uhr für die Bearbeitung Zeit.
      Ladet euren Sprite bei einem Imagehoster eurer Wahl hoch und schickt diesen privat an mich.
      Falls ihr Fragen zum Thema oder zu den Aufgaben habt, dann scheut euch nicht davor sie zu stellen!

      Eine wichtige Anmerkung:
      Es erwartet niemand von euch ein Meisterwerk oder Ähnliches! Das SPP dient zur Übung und zum Ausprobieren, weswegen ihr euch nicht scheuen sollt eure Abgabe einzuschicken.

      Viel Spaß! :sonne:

      Vote for Charjabug/Akkup!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von draconira ()

    • Dieses Mal haben wir eine Abgabe von @Majikku und 2 Abgaben @anders . Beide haben sich für den kleinen Pinguin entschieden! Wer mag Pinguine auch nicht?!
      Vielen Dank an euch beiden :sonne:

      Majikku:


      Anders:



      Und nun seid ihr an der Reihe zu kommentieren!
      Gerne könnt ihr auch etwas zu den vorherigen Abgaben schreiben ;)

      Vote for Charjabug/Akkup!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von draconira ()

    • Mai 2017: Bühne Frei!



      Spriting-Practise-Projekt, die dritte dieses Jahr. Jetzt mit mehr neuem Mod, der sein Bestes gibt, aber mit seinen furchtbaren Ideen nur alles schlimmer macht (Freut mich :wink: ). Zum Beispiel mit einem SPP, bei dem man an den Pokémonsprites nichts ändern darf.

      Denn diesmal steht das SPP im Zeichen der Pokémon-Wettbewerbe in Sinnoh, genauer gesagt dem Model-Teil, bei dem man sein Pokemon innerhalb von 60 Sekunden mit allerlei Accesoirs zu verzieren und vor eine Kulisse zu stellen hat, sodass es letztendlich gut zum Thema passt.
      60 Sekunden sind allerdings doch recht wenig Zeit und ich will euch jetzt nicht zu sehr einschränken, indem ich euch auf ein Thema festlege. Deshalb habt ihr hier eine Liste mit den 12 Original-Wettbewerbsthemen aus den Spielen, von denen ihr euch eins aussuchen dürft:

      Themenwahl

      • Aufgewecktheit
      • Entspanntheit
      • Erschaffung (Anscheinend das Gegenteil von Natürlichkeit)
      • Farbenfroh
      • Festlichkeit
      • Flexibilität
      • Gerissenheit
      • Natürlichkeit
      • Prunk & Pracht
      • Stabilität
      • Unangreifbar
      • Wohlgestalt

      Euer Ergebnis könnte dann so (nur ohne Rahmen) aussehen:

      Spoiler anzeigen

      Originalbild (nicht gespritet) aus dem Pokéwiki

      Stammt übrigens von @Buoysel, also gratuliert ihm zu diesem Meisterwek :hüpf2:


      Aufgabe: Setzt ein beliebiges Pokémon mit Accesoires (auch Itemicons) und einer Kulisse so in Szene, dass es zu einem der vorgegebenen Themen passt.
      Es ist zwar nicht nötig, aber wer will, kann sich gerne auch selbst die Materialien/Kulissen spriten. Beachtet dann allerdings, dass der Pokémonsprite nicht geändert werden darf.


      Regeln
      - es dürfen Sprites aus allen Generationen verwendet werden. Falls ihr einen Fanmade-Sprite verwendet, dann gib bitte die Quelle zum Sprite an
      - lediglich verzieren ist erlaubt; das heißt kein Umfärben, Fusionieren und/oder Deformieren!


      Ihr habt bis zum 28.05. um 19 Uhr für die Bearbeitung Zeit.
      Ladet den fertigen "Sprite" (wenn man das bei dieser Aufgabenstellung noch so nennen kann) bei einem Imagehoster eurer Wahl hoch und schickt diesen dann per Konversation mit dem Betreff "SPP-Abgabe ~euer Username~" an mich.

      Falls ihr Fragen zum Thema oder zu den Aufgaben habt, dann scheut euch nicht davor, sie zu stellen! :)

      Und noch eine Anmerkung:
      Es erwartet niemand von euch ein Meisterwerk oder Ähnliches! Das SPP dient zur Übung und zum Ausprobieren, weswegen ihr euch nicht scheuen sollt eure Abgabe einzuschicken. Zumal es bei diesem Thema nicht besonders leicht wird, etwas unbeabsichtigt Schlechtes zu erschaffen. :hihi:

      Let The Show Begin! :d:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wasserwisser ()

    • Anscheinend war das Thema doch etwas zu abstrus, denn ich habe keine Einreichungen von anderen bekommen. Naja, dann ist meine Abgabe diesen Monat immerhin eindeutig die Beste und ich gewinne somit den Wettbewerb. :ka:

      Darf ich vorstellen? Ein unangreifbares Gengar von Wasserwisser:


      Mich würde noch interessieren, ob das Thema wirklich zu seltsam war und nächstes mal wieder etwas "traditionelleres" nehmen soll, oder ob ihr lieber etwas abstrusere Themen möchtet. (und eigentlich wollte ich jetzt noch zum Kommentieren aufrufen, aber das klingt, wenn ich der einzige mit einer Abgabe bin, zu sehr nach "Los, lobt mich!") :v:

      Naja, dann sieht man sich doch hoffentlich im Juni mit einem neuen Thema wieder, für das ich auch gerne Vorschläge annehmen werde. :run2:
    • Öhm... Vorschlag... Wie wäre es mal mit "Aus alt mach neu"? :$
      Ich muss ganz ehrlich sagen: mich hat an diesem Thema gestört, dass man theoretisch nicht spriten musste, sondern einfach GFXen konnte und darauf hatte ich eben auch nicht wirklich Lust. Ja, ich GFXe gerne mal, aber es gehört einfach nicht in diesen Bereich.

      Jetzt hierzu:

      Ist der Stern eine Mario-Referenz? Da gibt es doch diese coolen Sterne, die einen kurzzeitig unbesiegbar machen... Ansonsten frage ich mich ein bisschen, was die lila Wolke da macht und wieso dieser Hintergrund gewählt wurde, ich hätte was Krasseres genommen, so wie die Showbühne. Insgesamt finde ich das Thema aber gut umgesetzt. Es sieht einfach cool aus.
    • Juni 2017: Feuer und Pflanze



      Gut, dass du gefragt hast, @yui. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass schon Monatsmitte ist. :ups:
      Ein kurzes ein-Mann-Brainstorming später ist mir sogar ein Thema eingefallen: Nämlich Feuer- und Pflanzenpokémon, die bei mir sonst öfters zu kurz kommen. Im besten Fall sogar kombiniert:

      Aufgabe 1:
      Kreiert mit welchen Mitteln auch immer ein Pokémon mit den Typen Feuer und Pflanze. Von Recolor über Fusionieren bis hin zum #i-selfe# n ( also Selfen :fp: ) stehen euch die Methoden frei, solange man am Ende erkennt, dass das Pokémon die Typen Feuer und Pflanze hat.

      Aufgabe 2:
      Und wem das zu einfach war, für den machen wir Aufgabe 2 doch etwas schwieriger. Fusioniert und umfärbt nur Pokémon eines der beiden Typen um am Ende ein Pokémon des anderen Typen zu erhalten. (Also ein Feuer-Pokémon nur aus Pflanzen-Pokémon und umgekehrt)


      Regeln
      - es dürfen Sprites aus allen Generationen verwendet werden. Falls ihr einen Fanmade-Sprite verwendet, dann gib bitte die Quelle zum Sprite an
      - Natürlich müsst ihr nicht bei beiden Aufgaben etwas abgeben. Wenn euch nur zu einer etwas einfällt, dann ist dem eben so und ihr könnt eure Kreation trotzdem mit uns teilen :run2:


      Da ich etwas spät dran bin, habt ihr bis zum 2.07. um 20 Uhr für die Bearbeitung Zeit.
      Ladet den fertigen Sprite bei einem Imagehoster eurer Wahl hoch und schickt diesen dann per Konversation mit dem Betreff "SPP-Abgabe ~euer Username~" an mich.

      Falls ihr Fragen zum Thema oder zu den Aufgaben habt, dann scheut euch nicht davor, sie zu stellen! :)

      Und noch eine Anmerkung:
      Es erwartet niemand von euch ein Meisterwerk oder Ähnliches! Das SPP dient zur Übung und zum Ausprobieren, weswegen ihr euch nicht scheuen sollt eure Abgabe einzuschicken.

      Ich bin schon ganz Feuer und Pflanze :fp:
    • So, dann bewerte ich mal die letzten Sprites :$

      @Majikku

      Die Farben sind schön und auch der Sprite gefällt mir gut, jedoch erinnert es mich nicht an einen "alten Sprite". Dafür sind zu viele Farben im Spiel.
      In der ersten Generation gab es beispielsweise nur einen Farbgrundton (zB Blau), in der 2. Generation gab es 2 Farbgrundtöne, dafür jedoch nur wenig Schattierungen. Wenn du wieder ein Decolor machen solltest, dann nimm nur 2 Farbgrundtöne (weiß und schwarz sind natürlich ausgeschlossen).
      Hier ein paar Beispiele:
      (Grundton rot und grün)
      (rot und grün)


      Ich vermute, jedoch, dass du dich an das Farbschema aus der 3. Generation bedient hast... kann das sein?



      @Wasserwisser

      Ich mag die Farben von Plinfa :) Die erinnern einen wirklich an die älteren Generationen!
      Hier stört es mich wenig, dass die Outlines überall schwarz sind. Da ist es bei deinem nächsten Sprite anders :$

      Geckarbor :w:
      Hier stören mich die schwarzen Outlines leider sehr. Bei Plinfa haben sie noch einigermaßen gepasst, aber hier geht es leider nicht. An manchen Stellen hätte ich die Outlines (auch die Innenoutlines) in einem helleren Grün gesetzt, damit die Umrandung nicht ganz so stark wirkt. Bei Endiviekannst du das erkennen (mir fällt gerade erst jetzt auf, dass Endivie früher eine andere Körperfarbe hatte xD)



      Ahahaha, ein... Hipster-Gengar?! xD
      Der Stern auf der Krone ist ja ganz schön groß... Eigentlich müsste Gengar von dem Gewicht umfallen xD (können Geister überhaupt umfallen? Fragen über Fragen... :shy: )
      Ich mag die Brille und das Stöckchen sehr, nur finde ich die Wolke von der Farbe her unpassend. Ich weiß auch nicht genau wieso, obwohl du dasselbe Farbschema von der Brille aufgegriffen hast! Velleicht ist es von den Farben her einfach zu viel für mich xD
      Den Hintergrundd finde ich auch ganz süß.

      Vote for Charjabug/Akkup!
    • Eine Abgabe hat sich immerhin eingefunden und diesmal war der Sprite gar nicht von mir, sondern von @Majikku, die doch sicherlich besser als ich erklären kann, was das ist. Deshalb überlasse ich ihr und ihrer Eeveelution das Feld:




      Majikku schrieb:

      Dieses Pokémon ist bekannt unter dem Namen Pflamara und ein Feuer-Pflanze-Typ. Anscheinend ist es eine neue Evolition, das braune Fell von Evoli ist jedenfalls deutlich zu erkennen. Wisschenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass das Pokémon eine Kreuzung aus wilden Flamara und Waumboll ist. Nur Pokémon, die aus einer solchen Kreuzung hervorgingen, können diese Evolition annehmen. Vermutlich paarten sich die doch sehr unterschiedlichen Pokémon, damit Waumboll eine bessere Überlebenschance im plötzlich geänderten Klima Einalls haben, denn dieses ist sehr frostig geworden und für die hitzeliebenden Pokémon somit eine Bedrohung.
      Die von diesem Pokémon produzierte Wolle ist genau wie das Blatt auf seinem Kopf, mit welchem es fortwährend Photosynthese betreibt, nicht entflammbar. Zudem kann das Blatt auf seinem Kopf ungewöhnlich hohe Mengen Energie herstellen, jedoch ist es Pflamara auch möglich, sich heterotroph zu ernähren. In freier Wildbahn hängt dies vermutlich von den Futtermöglichkeiten ab.
      Tagsüber schläft es meistens in der Sonne, um Energie zu tanken. Nachts (daher auch die etwas seltsamen Augen) streunt es durch felsige Gegenden und durchs Ödland, wo es nach seinen Artgenossen und Weidegründen sucht. Es ist ein sehr friedliches Pokémon, welches auch Flamara und andere Evolitionen anscheinend als Artgenossen sieht. Gegenüber Waumboll nimmt es allerdings aufgrund der Entflammbarkeit von dessen Wolle eher Abstand.

      Das Pokémon ist übrigens kein Hybrid, sondern eine umgefärbte Version des RGB-Sprites.

      Man sieht, dass sie sich Mühe gegeben hat, und das sollte man doch mit einem Kommentar oder einem Like in ihrer Spriting-Galerie honorieren.

      Das nächste Thema kommt hoffentlich morgen, wenn ich Zeit finde :v:
    • August 2017: Flausch und Fluff

      Sommerzeit ist ja bekanntlich Strandzeit. Da das aber viel zu naheliegend für ein Thema wäre, ist das Thema diesmal ganz auf den Geschmack des größten (inoffiziellen) Komitees Filbs, den des Flausch-Komitees ausgerichtet. Diese ominöse Gruppierung hat es sich nämlich zum Ziel gesetzt, alles und jeden zu zerflauschen und zerfluffen und dasselbe mit sich machen zu lassen, wenn ich das richtig verstanden habe.

      Allerdings gibt es an der ein oder anderen Stelle das Problem, dass gewisse Pokémon, die das Flauschen am dringendsten notwendig hätten, nicht immer besonders begeistert davon sind und auch eher bedrohlich wirken und nicht so aussehen, als wollten sie geflauscht werden. Und da kommt ihr ins Spiel:

      Aufgabe:
      Gestaltet ein Gift- oder Unlicht-Pokémon um, sodass es ein einladenderes, im Idealfall sogar schon Fluffwürdig-niedliches Farbschema bekommt. Sonderpunkte gibt es für Extraflausch und Bonusfluffigkeit. Es steht euch frei, ob ihr nur recolort, oder dem Pokémon auf wundersame Weise das Fell wachsen lasst (also fusionieren/dranselfen).

      Regeln
      - es dürfen Sprites aus allen Generationen verwendet werden. Falls ihr einen Fanmade-Sprite verwendet, dann gib bitte die Quelle zum Sprite an


      Zeit für die Bearbeitung ist bis zum 03.09. um 20 Uhr.
      Ladet den fertigen Sprite bei einem Imagehoster eurer Wahl hoch und schickt diesen dann per Konversation mit dem Betreff "SPP-Abgabe ~euer Username~" an mich.

      Wie immer bin ich gerne bereit, euch auf eure Fragen zum Thema zu antworten. Aber wenn es um besonderes flauschenswürdige Farben geht, kann es nicht schaden, beim Flausch-Komitee nachzufragen. Gegen ein bisschen Gefluffe hilft man euch da sicher weiter.

      Die übliche Anmerkung:
      Es erwartet niemand von euch ein Meisterwerk oder Ähnliches! Das SPP dient zur Übung und zum Ausprobieren, weswegen ihr euch nicht scheuen sollt eure Abgabe einzuschicken.

      Ich und sicher auch einige Flausch-Komiteeler sind schon ganz gespannt, was ihr für Putzigkeiten hervorbringt :w:
    • Das SPP wird wegen einerseits geringer Beteiligung und andererseits umfangreicherer Planung für eine größere Aktion + Wettbewerb im Januar/Februar voraussichtlich bis März auf Eis gelegt.

      Sollte die Nachfrage nach einer Aufgabe in der Zwischenzeit vorhanden sein, kann ich natürlich trotzdem noch die Aktion fortsetzen, aber ohne konkrete Anfragen, möchte ich meine Planet anders nutzen
    Impressum

    © 1999–2017 Filb.de

    Pokémon © 2017 Pokémon. © 1995–2017 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.