Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Koreanisch-Unterstützung in Black/White

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Koreanisch-Unterstützung in Black/White

      Filb.de-News #1419 von Filb.de-Team (22.10.2010 21:03)

      Lange Zeit waren Spieler der koreanischen Versionen der Pokémon-Spiele was Tauschvorgänge und Kämpfe gegen andere Spieler betrifft komplett isoliert, denn die japanischen, nordamerikanischen und europäischen Spielversionen brachten bis dato keine Unterstützung für den koreanischen Zeichensatz mit. Sowohl alte Spiele für den Game Boy als auch die in diesem Jahr erschienenen DS-Editionen HeartGold und SoulSilver waren von dieser Isolation betroffen. Aufgrunddessen war es beispielsweise nicht möglich, koreanische Event-Pokémon auf einem deutschen Spiel zu sammeln. Koreanische Spieler konnten zudem an den bisherigen Weltmeisterschaften nicht teilnehmen.

      Nachdem kürzlich auch die koreanischen Versionen von Pocket Monsters Black und White angekündigt wurden und wir bereits über eine mögliche Chance auf Kompatibilität in der neuen Generation spekulierten, hat sich dies nun durch einen Zufall bewahrheitet.

      Auch in Pocket Monsters Black und White gibt es wieder die Möglichkeit mit Charakteren im Spiel einige Pokémon zu tauschen. Hierbei stießen wir heute zufällig auf einen eher harmlosen Bug, der bei einigen solcher Tauschvorgängen in Erscheinung tritt…




      Beim In-Game-Tausch von Mampfaxo wird neben dem korrekten Pokédex-Eintrag als Nebeneffekt auch ein koreanischer Eintrag zu Knakrack freigeschaltet. Wenn man Rotom per In-Game-Tausch erhält, erscheint im Pokédex ein koreanischer Eintrag zu Frosdedje. Sichtbar werden die Einträge aber erst, nachdem man diese Pokémon wirklich als gefangen im Pokédex registriert hat.

      Eine Gefahr für den Spielstand besteht durch diese Erscheinung aber zu keiner Zeit. Und da alle weiteren tauschbaren Pokémon zu den neuen Pokémon zählen und diese keine fremdsprachige Pokédex-Einträge besitzen, sind sie von dieser Sache auch nicht betroffen.

      Die japanischen Black und White sowie auch die Versionen, die nächstes Jahr in Amerika, Europa und Australien erscheinen werden, werden also mit den koreanischen Spielversionen, die ebenfalls im kommenden Frühjahr 2011 kommen, kompatibel sein. Mit Black und White können sich koreanische und Fans aus aller Welt freuen, in Zukunft miteinander spielen zu können. Nun ist auch denkbar, dass die nächsten Pokémon-Videospiel-Weltmeisterschaften auch koreanische Teilnehmer miteinbeziehen werden. Informationen, wann genau Black und White außerhalb Japans erscheinen gibt es ebenso wie Informationen zu den nächsten Meisterschaften noch keine. Wir berichten natürlich, sobald etwas bekannt wird.

    • Vllt. war das auch jahrelang so, dass die Korenaer nicht bei WM's mit machen durften, weil sie zu gut für die Welt waren ;)
      Gute Taktik von Nintendo/GameFreaks :lol:
      ____
      Spaß beiseite, toll für die Korenaer ^^
    • Das hört sich ja fast nach Weltpremiere an, diese Information. ^^
      Freut mich, dass nun alle Spiele untereinander kompatibel sind.
      Auf jeden Fall brauche ich jetzt ganz dringend ein koreanisches Rayquaza!

      Post was edited 1 time, last by Rayquaza3010 ().

    • Ich freu mich zwar such für Nordkorea, aber fragen tu ich mich eher, warum die Korris überhaupt nicht die möglichkeit hatten mit überhaupt einem Spiel mit Leuten aus der ganzen Welt zu zocken. Diese ganze Isolation ist doch Nonsense. Das braucht niemand. -.-
    • Ist Nordkorea nicht eines der Länder mit sehr hoher Unterernährung und überhaupt viel armen Menschen. :ups: Toll für die 10 Kinder dort, die sich das Spiel leisten können. :> Zum Beispiel dieser neue Diktator da :hihi:
    Impressum

    © 1999–2016 Filb.de

    Pokémon © 2016 Pokémon. © 1995–2016 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.