Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon Weltmeisterschaften 2011

    • Pokémon Weltmeisterschaften 2011

      Filb.de-News #1601 von Buoysel (13.08.2011 15:00)

      Derzeit sind die Pokémon World Championships 2011 in San Diego (USA) in vollem Gange. Dem Zeitplan ist zu entnehmen, dass Tag 1 vor allem den „Qualifikationshoffnungsrunden“ (Last Chance Qualifier) gewidmet ist. An Tag 2 folgt dann die Eröffnungszeremonie und die Weltmeisterschaften beginnen. Der letzte Tag 3 steht dann ganz im Zeichen der Finalisten, die um den Weltmeisterschaftstitel kämpfen.

      Tag 1 war der 12. August 2011. Hier hatten angereiste Spieler eine letzte Chance sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Die Ergebnisse wurden bereits veröffentlicht: Videospiel-Meisterschaft und Sammelkartenspiel-Meisterschaft. Fotogalerien zu Tag 1 gibt es hier. Weitere englischsprachige Artikel zu Tag 1:

      Weitere aktuelle Informationen gibt es z. B. über @pokemonworlds, dem offiziellen Twitter-Account zu den Weltmeisterschaften.

      Filb.de-News #1604 von Buoysel (14.08.2011 15:06)
      Concept Art von Game Freak zur Einall-Region in Pokémon Schwarz und Weiß

      Die Weltmeisterschaften wurden an Tag 2 mit einem Auftritt von MTM with Battle Woman M eröffnet. Bei den Videospielturnieren traten in der Junioren- und Seniorenklasse je 29 Spieler in 6 Runden gegeneinander an. In der Meisterklasse gab es bei 34 qualifizierten Spielern eine Kampfrunde mehr. In diesen 6 bzw. 7 Kampfrunden wurden schließlich die Top 8 der Videospiel-Weltmeisterschaften gefunden. Beim Sammelkartenspiel gab es in jeder Altersklasse 8 Runden, in denen die besten 16 Spieler ermittelt wurden. Für alle Kampfrunden an Tag 2 galt das Schweizer System. Alle diejenigen, die es in die Top 8 bzw. Top 16 geschafft haben, werden an Tag 3 in K.O.-Runden gegeneinander antreten, bis die jeweiligen Weltmeister gefunden wurden.

      Natürlich wurden auch an Tag 2 wieder einige Fotos und englischsprachige Artikel auf der offiziellen Website veröffentlicht:

      Weitere aktuelle Informationen gibt es z. B. über @pokemonworlds, dem offiziellen Twitter-Account zu den Weltmeisterschaften.

      Filb.de-News #1605 von Buoysel (15.08.2011 03:07)

      Soeben gingen die Finalrunden der offiziellen Pokémon Weltmeisterschaften 2011 zuende. Die neuen Weltmeister des Sammelkartenspiels und der Videospiele stehen nun fest. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten die Teilnehmer der Videospiel-Weltmeisterschaften drei Kämpfe gegen andere Finalisten gewinnen und dabei keine Niederlage einstecken. Das gleiche galt auch für die Teilnehmer der Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaft; hier mussten aufgrund der höheren Teilnehmerzahl vier Finalistenkämpfe am Stück gewonnen werden.

      Diese Weltmeisterschaften unterscheideten sich sehr von den bisher abgehaltenen Weltmeisterschaften. Zunächst gab es diesmal erstmals auch in Südkorea Qualifikationsturniere, wodurch Spieler aus dieser Region sich erstmals mit dem Rest der Welt messen konnten. Leider waren japanische Teilnehmer in diesem Jahr von den gesamten Weltmeisterschaften jedoch so gut wie ausgeschlossen, da nach dem schweren Erdbeben im März alle japanischen Qualifikationsturniere dauerhaft abgesagt wurden. Spieler aus Japan konnten in diesem Jahr nur als Erst- oder Zweitplatzierte der vergangenen Weltmeisterschaften 2010 oder als Sieger der Qualifikationshoffnungsrunden teilnehmen.

      Am letzten Tag der Weltmeisterschaften gab es neben den Finalkämpfen noch einige weitere interessante Aktivitäten. So wurde zwischen 10:30 und 15:30 Uhr Ortszeit ein besonderes Irokex als Event-Pokémon an alle Besucher der Veranstaltung verteilt. Am selben Ort gab es zeitgleich auch die Möglichkeit, Autogramme von Junichi Masuda (Game Freak), Shigeki Morimoto (Game Freak) und Tsunekazu Ishihara (The Pokémon Company) zu erhalten.

      Auf der offiziellen Website zur Veranstaltung gibt es auch für Tag 3 u. a. wieder jede Menge Fotos sowie einige interessante Artikel zu entdecken, darunter folgende:

      Nachtrag 19.08.2011: Die offizielle Website zu den WCS 2011 wurde heute ein weiteres Mal aktualisiert. Videoaufnahmen der Videospiel-Finalkämpfe wurden jetzt online gestellt und können auf der Videos-Seite angeschaut werden. Wir haben inzwischen außerdem weitere Details zum Event-Irokex erhalten (danke an die BPE dafür). Diese könnt ihr ab sofort im PokéWiki unter Event-Pokémon/USA finden.




      Ergebnisse
      Videospiele
      Sammelkartenspiel
      MEISTERKLASSE
      US Ray Rizzo Platz 1 US David Cohen
      IT Matteo Gini Platz 2 US Ross Cawthon
      US Matt Coyle Platz 3 US Tom Dolezal
      ES Ruben Puig Lecegui Platz 4 MX Josue Palomino
      SENIORENKLASSE
      US Kamran Jahadi Platz 1 AU Christopher Kan
      KR Sejun Park Platz 2 IT Marco Facchin
      US Enosh Shachar Platz 3 US Grafton Roll
      JP Shota Yamamoto Platz 4 GB Luke Burke
      JUNIORENKLASSE
      US Brian Hough Platz 1 BR Gustavo Wada
      US Ian McLaughlin Platz 2 JP Kohei Takenaka
      US Brendan Zheng Platz 3 US Alex Krekeler
      FR Sarah Lakehal Platz 4 US Joseph Nawal
      Herzlichen Glückwunsch!
    • Naja... Irgendwelche Fotos bei PokéBeach stellen für uns keine verlässliche Quelle dar.
      Letztes Jahr gab es auf random Fanseiten ja auch jede Menge Fotos vom Event-Iksbat. Die meisten davon entstammten aber einer gefälschten Wunderkarte, die zeitgleich in den Umlauf gebracht wurde.
    • Kann man. Und weiter?
      Mensch, es muss doch nicht an jedem Event irgendetwas (sehr) Besonderes sein. Reicht es denn nicht, dass das Irokex dort verteilt wurde, im Jubelball ist und ein spezielles Band hat? Nein nein, die Herrschaften wünschen sich ja MINDESTENS eine besondere Attacke (Die des Öfteren rein garnichts in Kämpfen bringt) oder dann am besten noch ein besonderes Item an dem Pokémon. Nicht zu vergessen kann es dann ja auch noch gleich schillernd sein, was?

      Hört mit der Kinderei auf, ich bitte euch. Seid froh, dass Gamefreak solche Pokémon überhaupt verteilt, denn sonst sähe es schwarz aus für die Leute, die Events sammeln. ;)


      Zum Thema: Mal wieder, wie jedes Jahr, Glückwunsch an alle Gewinner (Wobei ich nicht davon ausgehe, dass sie das hier lesen)! Und wie schon letztes Jahr ist die USA sehr stark vertreten, Japan zum Beispiel aber fast garnicht. Ein interessanter Trend..
    • Quartos wrote:

      Kann man. Und weiter?
      Mensch, es muss doch nicht an jedem Event irgendetwas (sehr) Besonderes sein. Reicht es denn nicht, dass das Irokex dort verteilt wurde, im Jubelball ist und ein spezielles Band hat? Nein nein, die Herrschaften wünschen sich ja MINDESTENS eine besondere Attacke (Die des Öfteren rein garnichts in Kämpfen bringt) oder dann am besten noch ein besonderes Item an dem Pokémon. Nicht zu vergessen kann es dann ja auch noch gleich schillernd sein, was?

      Hört mit der Kinderei auf, ich bitte euch. Seid froh, dass Gamefreak solche Pokémon überhaupt verteilt, denn sonst sähe es schwarz aus für die Leute, die Events sammeln. ;)



      darum gehts mir gar nicht mich hat nur gewundert warum im artikel besonders steht wenn es doch im endeffekt nur ein ganz normales irokex ist.....
    • oooSCOLARooo wrote:

      darum gehts mir gar nicht mich hat nur gewundert warum im artikel besonders steht wenn es doch im endeffekt nur ein ganz normales irokex ist.....
      Es ist alleine deshalb schon besonders, weil es sich im Jubelball befindet. ;) Kein anderes Irokex dieser Welt besitzt diese Eigenschaft.
    • Quartos wrote:

      Zum Thema: Mal wieder, wie jedes Jahr, Glückwunsch an alle Gewinner (Wobei ich nicht davon ausgehe, dass sie das hier lesen)! Und wie schon letztes Jahr ist die USA sehr stark vertreten, Japan zum Beispiel aber fast garnicht. Ein interessanter Trend..


      Liegt das nicht dieses Jahr daran, dass aufgrund des Erdbebens schon sehr wenige Japaner überhaupt qualifiziert waren, da es in Japan dieses Jahr keine Möglichkeit zum qualifizieren gab?
    • Chozo wrote:

      Liegt das nicht dieses Jahr daran, dass aufgrund des Erdbebens schon sehr wenige Japaner überhaupt qualifiziert waren, da es in Japan dieses Jahr keine Möglichkeit zum qualifizieren gab?


      In Japan wurden ja die Qualifying Tournaments abgesagt wegen dem Erdbeben. Nur durch die Last Chance-Runden am eigentlichen Turniertag konnten sich einige Japaner noch für die Endrunden qualifizieren. ;)
    • hier, ich habe mal vom master final das 3. battle gefunden.

      [ame]http://www.youtube.com/watch?v=p8uszlnw19c&list=FLpRk4OhVpbKY&index=2[/ame]

      eigendlich ists ja schade, hätte der italiener am ende nicht die fehler gemacht, dann hätte er das ding gewonnen. naja was solls.^^
    Impressum

    © 1999–2016 Filb.de

    Pokémon © 2016 Pokémon. © 1995–2016 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.