Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon X/Y: Viele neue Infos, Namen und Bilder zur deutschen Version

Veröffentlicht von Filb.de-Team am 14.05.2013 um 14:17 Uhr

Soeben erreichte uns eine neue Pressemeldung mit bombastischen Neuigkeiten zu Pokémon X und Pokémon Y. Zwar waren einige der Informationen schon durch die CoroCoro-Leaks durchgesickert, jedoch gibt es jetzt alle neuen Informationen und Bilder in hoher Qualität und mit offiziellen, deutschen Namen!

Pokémon X und Pokémon Y erscheinen bekanntlich weltweit im Oktober diesen Jahres für den Nintendo 3DS. Vorabversionen der deutschen Verpackungsbilder wurden bereits jetzt veröffentlicht. In etwa so werden die Spiele bei uns im Verkaufsregal zu finden sein. Nur die USK-Bewertung wird noch aktualisiert werden.

Der Schauplatz in den neuen Editionen ist die Region Kalos. Die Hauptstadt der sternförmigen Region wird Illumina City genannt. Der neue Pokédex wird zudem erstmals in drei bereichsspezifische Ausgaben unterteilt sein.

Heute werden gleich vier neue Pokémon aus der neuen Region vorgestellt. Weiter unten findet ihr die Neuigkeiten aus der Pressemitteilung, darunter auch ein neues Video, das u. a. die neuen Pokémon in Aktion zeigt.

Auch die offizielle deutsche Website zu den neuen Spielen wurde heute offiziell gelauncht. Hier gibt es nun zahlreiche, noch nie zuvor gesehene Screenshots aus der deutschen Version, herunterladbare Hintergrundbilder, erste Informationen zur Handlung, detailliertere Beschreibungen der neuen Pokémon sowie eine Vorstellung des Helden bzw. der Heldin.

Nachtrag, 21 Uhr: Auf der offiziellen Website entdeckten wir noch einige dort nicht aufgeführte Screenshots vom Fang eines Pokémon und vom Pokédex. Dort sieht man auch die deutschen Bezeichnungen für die drei Teilregionen, die dort bei der Anzahl gesehener Pokémon unterschieden werden: Kalos-Zentral-Pokédex, Kalos-Küsten-Pokédex und Kalos-Gebirgs-Pokédex. Die Screenshots sind unter „Weiterlesen“ zu finden.



Japanischer Name エリキテル (Erikiteru) ヤヤコマ (Yayakoma) ヤンチャム (Yanchamu) ゴーゴート (Gōgōto)
Englischer Name Helioptile Fletchling Pancham Gogoat
Französischer Name Galvaran Passerouge Pandespiègle Chevroum
Deutscher Name Eguana Dartiri Pam-Pam Chevrumm
Artwork
Typ Normal/Elektro Normal/Flug Kampf Pflanze
Beschreibung Das scheue Pokémon kann durch ein ausgiebiges Sonnenbad genügend Strom zur Inbetriebnahme elektronischer Geräte erzeugen. Dieses Pokémon verzaubert mit seinem wunderschönen Gezwitscher das Herz jedes Trainers. Mit einem Blatt im Mund und einem einschüchternden Blick, der nur selten die gewünschte Wirkung erzielt, zeigt sich dieses Pokémon von seiner verspielten Seite, sobald sein Kopf gestreichelt wird. Dieses großgewachsene Pokémon bietet eine zuverlässige und zugleich bequeme Alternative, an verschiedene Orte innerhalb von Illumina City zu gelangen.
Attacke Parabolladung (neue Attacke): Die KP des Anwenders werden um die Hälfte des verursachten Schadens aufgefüllt. Nitroladung: Fügt Schaden zu und erhöht die Initiative des Anwenders. Abgangstirade (neue Attacke): Senkt den gegnerischen Angriff und Spezial-Angriff und ermöglicht es dem Trainer, das Anwender-Pokémon gegen ein anderes auszutauschen. Holzgeweih: Die KP des Anwenders werden um die Hälfte des verursachten Schadens aufgefüllt.
Screenshot

Neues Video zu Pokémon X und Pokémon Y

VORHANG AUF FÜR DIE KALOS-REGION UND MEHR NOCH NIE ZUVOR GESEHENE POKÉMON AUS POKÉMON X UND POKÉMON Y

Ein erster Blick auf vier brandneue Pokémon, die neue Region und die offiziellen Verpackungsillustrationen

Pokémon-Fans aus aller Welt, die diesen Oktober mit Pokémon X und Pokémon Y ihr aufregendes 3D-Abenteuer beginnen, können sich auf eine völlig neue Region namens Kalos freuen. Kalos ist ein geheimnisvoller, sternförmiger Ort, wo Spieler malerische Wälder, geschäftige Städte und viele bisher unbekannte Pokémon entdecken können. Die Hauptstadt dieser atemberaubenden Region ist Illumina City, eine pulsierende Metropole, deren imposanter Turm das Potenzial besitzt, zum unumstrittenen Wahrzeichen von Pokémon X und Pokémon Y zu werden.

Während der Erkundung der Kalos-Region werden Pokémon-Trainer zahlreichen neuen Pokémon über den Weg laufen, gegen die sie kämpfen oder die sie fangen und ihrem Pokédex hinzufügen können – denn schließlich ist ein Trainer ja immer nur so stark wie das Pokémon, mit dem er sich angefreundet hat! Bisher wurden sieben Pokémon, die in Pokémon X und Pokémon Y ihre Premiere feiern werden, der Öffentlichkeit vorgestellt. Heute werden vier weitere brandneue Pokémon präsentiert. Sie ergänzen die beträchtliche Zahl von mehr als 640 Pokémon, die dem Spieler aus den bisherigen Spielen bereits bekannt sind.

Eguana, das scheue Pokémon der Typen Normal und Elektro, kann durch ein ausgiebiges Sonnenbad genügend Strom zur Inbetriebnahme elektronischer Geräte erzeugen. Trainer mit Durchblick lassen sich von Eguanas scheinbarer Mutlosigkeit jedoch nicht abschrecken, denn mit seiner brandneuen Attacke Parabolladung fügt es im Kampf nicht nur Pokémon Schaden zu, sondern heilt auch seine KP mit der Hälfte des zugefügten Schadens.

Dartiri, ein Pokémon der Typen Normal und Flug, verzaubert mit seinem wunderschönen Gezwitscher das Herz jedes Trainers. Doch der Schein trügt – wenn es seinen Gegner im Kampf mit einer Serie erbarmungsloser Attacken überrumpelt, erlebt man es von seiner unnachgiebigen Seite. So etwa mit seiner Feuer-Attacke Nitroladung, die dem Gegner nicht nur Schaden zufügt, sondern obendrein auch noch jedes Mal Dartiris Initiative erhöht.

Mit einem Blatt im Mund und einem einschüchternden Blick, der nur selten die gewünschte Wirkung erzielt, zeigt sich das Kampf-Pokémon Pam-Pam von seiner verspielten Seite, sobald sein Kopf gestreichelt wird. Mit Abgangstirade kann Pam-Pam eine brandneue Attacke erlernen, die nicht nur den gegnerischen Angriff und Spezial-Angriff senkt, sondern es seinem Trainer auch ermöglicht, Pam-Pam während eines Kampfes gegen ein anderes Pokémon aus dem eigenen Team auszutauschen.

Pokémon X und Pokémon Y warten mit einer völlig neuen Art der Fortbewegung auf – nämlich auf dem Rücken des brandneuen Pokémon Chevrumm. Dieses großgewachsene Pokémon vom Typ Pflanze bietet eine zuverlässige und zugleich bequeme Alternative, an verschiedene Orte innerhalb von Illumina City zu gelangen. Im Kampf kann es zudem Holzgeweih einsetzen, um seine eigenen KP um die Hälfte des verursachten Schadens wieder aufzufüllen.

Diese völlig neuen sowie alle weiteren Pokémon, die in Kalos gefangen werden können, werden automatisch dem Pokédex des Spielers hinzugefügt. Der Pokédex wird überdies zum allerersten Mal in drei bereichsspezifische Ausgaben unterteilt sein. Es gibt in der Kalos-Region aber noch wesentlich mehr zu entdecken und viele weitere Pokémon zu fangen, wenn der weltweite Verkaufsstart von Pokémon X und Pokémon Y im Oktober dieses Jahres erfolgt. In den kommenden Monaten wird es noch weitere Details geben!

Weitere Informationen zu Pokémon X und Pokémon Y einschließlich einer offiziellen Karte der Kalos-Region, Pokémon-Illustrationen, Bildern der Spieleverpackungen sowie eines besonderen Videoclips mit Eguana, Dartiri, Pam-Pam und Chevrumm sind auf Pokemon.de zu finden.

News-Suche

Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.