Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Stand zu Pokémon X und Pokémon Y auf der Japan Expo zeigt neues Pokémon Gramokles

Veröffentlicht von nYoo am 04.07.2013 um 13:10 Uhr – Letztes Update: 05.07.2013

Für heute ist bekanntlich eine Videobotschaft von Junichi Masuda an Pokémon-Fans anlässlich der Japan Expo in Paris angekündigt. Im Moment ist immer noch nicht klar, ab wann diese Videobotschaft gezeigt werden soll, doch tauchen nun erste Bilder vom Pokémon-X-und-Y-Stand auf der Japan Expo auf, wo ein neues Pokémon mit dem französischen Namen Monorpale und dem japanischen Namen ヒトツキ Hitotsuki vom Typ Stahl/Geist gezeigt wurde. Unter „Weiterlesen“ ist es zu sehen. Wir werden diese News aktualisieren, wenn mehr zu der Videobotschaft von Masuda bekannt wird.

Quelle: via Serebii.net

Nachtrag, 23 Uhr: Es gibt mittlerweile ein abgefilmtes Video von der ganzen Videobotschaft von Junichi Masuda. Er erklärt mit französischen Untertiteln (vermutlich zu japanischem Ton, den das abgefilmte Video aber nicht enthält), wie er auf die Idee kam, die Kalos-Region auf Frankreich basieren zu lassen. Weitere neue Details zu Pokémon X und Y verrät das Video nicht. Unter „Weiterlesen“ ist es eingebunden.

Nachtrag, 05.07.2013, 12:30 Uhr: Heute folgte die offizielle Ankündigung des neuen Pokémon via Pressemitteilung und Update auf der offiziellen Website. Sein deutscher Name ist Gramokles und sein englischer Honedge. Es ist 0,8 Meter groß, wiegt 2 Kilogramm und kennt die Attacke Schwerttanz. Unter „Weiterlesen“ sind nun die Pressemitteilung und das offizielle Video von Junichi Masudas Videobotschaft mit japanischem Ton und englischen Untertiteln zu finden.


Junichi Masudas Videobotschaft, in der er Gramokles vorstellt

HEUTE WURDE IM RAHMEN DER JAPAN EXPO IN PARIS GRAMOKLES, EIN NEUES POKÉMON MIT DER TYPENKOMBINATION STAHL UND GEIST, ENTHÜLLT.

Spieleentwickler Junichi Masuda hat im Rahmen der Japan Expo in Paris ein neues Pokémon enthüllt und erklärt, was seine Inspiration für Pokémon X und Pokémon Y war.

London, Vereinigtes Königreich, 5. Juli 2013 – Junichi Masuda, Spieldirektor bei GAME FREAK inc. und kreativer Kopf hinter den sehnlich erwarteten Videospielen Pokémon X und Pokémon Y, die weltweit am 12. Oktober 2013 für alle Systeme der Nintendo 3DS-Familie veröffentlicht werden, hat heute eine besondere Videonachricht an alle Fans herausgegeben, die zu Besuch bei der Japan Expo in Paris waren. Darin stellt Herr Masuda ein brandneues Pokémon namens Gramokles vor und verrät, was seine Inspiration für die neuen Spiele war: Frankreich.

Wie nun bekannt wurde, entsteht Gramokles, wenn die Seele eines Verstorbenen Besitz von einem Schwert ergreift, das einst Menschen gehört hat. Es kann das blaue Tuch, das an seinem Griff angebracht ist, so geschickt wie einen Arm einsetzen. Greift ein Pokémon-Trainer unvorsichtigerweise nach dem Schwert, kann es vorkommen, dass er von dem blauen Tuch umwickelt und seiner Lebensenergie beraubt wird!

Gramokles kann Schwerttanz erlernen, eine Attacke vom Typ Normal. Mit diesem wilden Tanz kann es seinen Kampfgeist und somit auch seinen Angriffs-Wert erhöhen. Wird die Attacke mehrmals in Folge eingesetzt, verstärkt dies ihre Wirkung. Auf diese Weise können Trainer, die diese Attacke gleich zu Beginn eines Kampfes zum Einsatz bringen, einen Gegner nach dem anderen aus dem Weg räumen.

Da die Nachricht von Herrn Masuda auch Details dazu beinhaltet, weshalb Frankreich als Inspirationsquelle für die einzigartige Kulisse der Spiele diente, wurde Paris als Ort für diese Ankündigung gewählt. Er berichtet in seiner Videonachricht, wie die Teammitglieder von GAME FREAK im Jahr 2011 zahlreiche Orte in Frankreich bereist haben und erklärt, dass die dort gesammelten Eindrücke die Gestaltung der neu entdeckten Kalos-Region maßgeblich beeinflusst haben. Ihr Aufenthalt in Paris diente als Ideenquelle für Illumina City, einer gewaltigen Metropole, die in Pokémon X und Pokémon Y eine wichtige Rolle spielen wird.

Besuche den offiziellen YouTube-Kanal von Pokémon, um das ungekürzte Video mit Herrn Masudas Nachricht sowie einigen Spielausschnitten mit Gramokles zu sehen: http://www.youtube.com/pokemon

Weitere Informationen zu Pokémon X und Pokémon Y, einschließlich neuer Abbildungen und Videoclips zu den heute verkündeten Neuigkeiten, sind auf pokemon.de/xy zu finden.


News-Suche

Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.