Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue Details zu „Pokémon Go“

Veröffentlicht von kralle777 am 24.03.2016 um 16:13 Uhr

Heute wurden in einer Pressemitteilung brandneue Informationen von The Pokémon Company und Niantic Inc. zum Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ veröffentlicht.

In „Pokémon Go“ lassen sich Pokémon in ihrer natürlichen Umgebung finden. Das Handy des Spielers wird anfangen zu vibrieren, wenn sich in der Nähe ein Pokémon befindet. Ein gefundenes Pokémon lässt sich mit dem Touchscreen fangen, indem der Spieler dort einen Pokéball auf das Pokémon wirft. An größeren Schauplätzen unserer Welt, wie zum Beispiel Denkmälern, befinden sich sogenannte „Pokéstops“, dort kann man Pokémon-Eier, besondere Items und Pokébälle finden. Wenn man eine gewisse Distanz zu Fuß abgelegt hat, werden die Pokémon-Eier ausgebrütet.

Der Trainer-Level steigt mit dem Fortschritt im Spiel. Je weiter man kommt, desto stärkere Pokémon wird man fangen können und zusätzliche Items wird man auch bekommen können. Die Entwicklung einiger Pokémon kann man auslösen, wenn man dieselbe Pokémon-Art mehrmals fängt. Für diverse Herausforderungen wird man mit Medaillen belohnt.

Im Spiel kann man außerdem einem von drei Teams beitreten. Diese können in Arenakämpfen gegen die jeweilig anderen Teams Kämpfe bestreiten. Hinzu kommen die Arena-Standorte, die sich ähnlich wie bei den „Pokéstops“, an fest definierten Orten unserer Welt befinden. Als Mitglied eines Teams kann man seine gefangen Pokémon an leere Arena-Standorte zuweisen. Die Spieler müssen mit den eigenen Teammitgliedern zusammen die Verteidigung ihres Arena-Standorts aufbauen. Eine besetzte Arena kann von den anderen Teams herausgefordert werden.

„Pokémon Go“ erscheint dieses Jahr im App Store und auf Google Play. In Planung ist außerdem eine auf Japan beschränkte Testphase.

Unter „Weiterlesen“ findet ihr erste offizielle Screenshots des Spiels sowie eine Pressmitteilung.


Screenshots aus „Pokémon Go“


Neue Informationen zu Pokémon GO enthüllt

Details zum Spielverlauf des mit Spannung erwarteten Smartphone-Spiels

London, 24. März 2016: The Pokémon Company und Niantic Inc. haben heute neue Details zur bevorstehenden Veröffentlichung des Smartphone-Spiels Pokémon GO bekannt gegeben. Das lang erwartete mobile Spiel, das noch dieses Jahr im App Store und auf Google Play erscheinen wird, ermuntert Fans dazu, überall in der realen Welt auf die Suche nach Pokémon zu gehen. Ein auf Japan beschränkter Testlauf von Pokémon GO während der aktiven Entwicklungsphase ist in Planung. Änderungen in Bezug auf Funktionen, verfügbare Sprachen, Design und allgemeines Erscheinungsbild sind vorbehalten.

In Pokémon GO durchsuchen Spieler auf der ganzen Welt ihre Umgebung nach wilden Pokémon, die sich dort verbergen, um diese zu fangen. Manche wilde Pokémon sind nur in ihrer natürlichen Umgebung zu finden. So tauchen Wasser-Pokémon beispielsweise nur in der Nähe von Seen und am Meer auf. Bei der Erforschung ihrer Umgebung in Pokémon GO hilft das Handy dem Spieler, indem es vibriert, wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet. Wenn der Spieler auf ein Pokémon trifft, kann er es fangen, indem er mit dem Touchscreen des Handys einen Pokéball wirft. An einigen der interessantesten Schauplätzen der Welt, z. B. bei öffentlichen Kunstobjekten, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, befinden sich außerdem sogenannte Pokéstops, an denen man Pokébälle und andere besondere Items finden kann.

Je weiter Spieler in Pokémon GO vorankommen, umso höher ist ihr Trainer-Level und umso mächtigere Pokémon können sie fangen. Darüber hinaus gewinnen sie Zugang zu zusätzlichen Items. Einige Pokémon können entwickelt werden, wenn Pokémon derselben Art mehrfach eingefangen werden. An Pokéstops gefundene Pokémon-Eier werden ausgebrütet, sobald der Spieler zu Fuß eine bestimmte Distanz zurückgelegt hat. Fans können ihre Freunde mit Medaillen beeindrucken, die sie freischalten, indem sie verschiedene Herausforderungen abschließen.

Im Spielverlauf von Pokémon GO werden Spieler ermutigt, einem von drei Teams beizutreten und in Arenakämpfen gegen andere Teams zu kämpfen. Nachdem ein Spieler Mitglied eines Teams geworden ist, kann er seine eingefangenen Pokémon leeren Arena-Standorten zuweisen. Wie Pokéstops befinden sich Arenen an Standorten in der wirklichen Welt. Jeder Spieler kann jeweils nur ein Pokémon an einer bestimmten Arena platzieren, sodass Spieler mit ihren Teammitgliedern zusammenarbeiten müssen, um eine möglichst starke Verteidigung aufzubauen. Ist eine Arena bereits von einem anderen Team besetzt worden, kann diese Arena von den anderen zwei Teams herausgefordert werden.

Mit seiner realen Umgebung, die als Hintergrund für die Begegnungen mit wilden Pokémon dient, ist dieses einzigartige Pokémon-Spiel Teil der nächsten Generation der „Real World Gaming“-Plattform von Niantic. Die Produkte von Niantic verbinden mobile Ortungstechnologie mit erweiterter Realität in Spielen, die Menschen dazu motiviert, ins Freie zu gehen und ihre Umgebung zu entdecken. Auf www.pokemon.de/go gibt's weitere Informationen.

News-Suche

Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.