Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Samsung oder Apple?

    • Allgemein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also ich hatte seit 2009 ein iPhone 3GS, seit 2011 jetzt ein 4S. Davor hatte ich immer Sony-Ericsson Handys und mal zwischenzeitlich einen VPA (der übrigens von HTC hergestellt wurde) - damals gab es aber weder iOS, noch Android, das lief unter Windows Mobile o.op Nicht vergleichbar zu heutigen Smartphones, obwohl man auch damals schon "Apps" installieren konnte und surfen, aber in Ermangelung einer Datenflat viel das "flach" :kl:
      Als überzeugter Apple-User versuche ich trotzdem keinen Tunnelblick zu haben und teste auch Android-Handys an, egal ob HTC, Samsung etc pp.
      Bisher hat mich allerdings keines wirklich überzeugt :/
      Von Freunden weiß ich dass die Geräte natürlich gut funktionieren, jedoch so manche Schwäche auch haben. Jemand der vom iPhone 4 zum S3 gewechselt hat, meinte z.B. der Audioplayer wäre im iPhone besser. Das muss ich an der Stelle einfach mal glauben und frage daher weiter:
      Wie sind denn eure Erfahrungen so, gerade was die Software-Grundausstattung anbelangt?

      Ich schließe mich einfach mal Thomas an mit seinen Aussagen bzgl. iTunes - und gerade wenn man eh unter MacOS unterwegs ist, macht ein iPhone Sinn, weil sich einfach alles nahtlos synchronisiert und einfügt. :bew1:

      Was mir jüngst auffällt ist der Trend hin zu "geschlossenen" Designs, d.h. es ist kein Akkutausch möglich und keine Erweiterung mit SD Karten, was ja lange ein Vorteil von Android Geräten war und Apple vorgeworfen wurde.
      Die Logik dieses Schritts erschließt sich mir leider überhaupt nicht. Erst meckern über die Konkurrenz und dann nachmachen? o.O
      Samsung scheint zwar auf diesen Zug noch nicht aufgesprungen zu sein, aber viele andere tun dies mittlerweile.

      Was mir aktuell allgemein fehlt, sind wirkliche Innovationen. Immer größere, hochauflösendere Bildschirme hauen mich jetzt nicht so um und ich finde auch ca 4" absolut ausreichend für ein SmartPHONE, für alles andere gibts schließlich Tablets und Laptops. Aber das sehen andere sicherlich anders oder wollen direkt alles in einem, dann sind 5" oder mehr natürlich gerechtfertigt. Aber Apple einfach so zu bashen weil die Screens "zu klein" sind, finde ich nicht angebracht.

      Und zum Thema Preis lässt sich sagen: Natürlich sind iPhones - wie alle Apple Produkte - teuerer als andere. Aber ein Apple Gerät hab ich bisher nicht nur für 2 Jahre gekauft; mein erstes MacBook ist immer noch im Einsatz und mittlerweile über 6 Jahre alt. Ebenso oben erwähntes 3GS. Zusätzlich empfinde ich sie als hochwertiger und stabiler, kann aber mein subjektiver Eindruck sein.
      Man zahlt also durchaus nicht nur den Namen, sondern auch Qualität und Entwicklung, die in der Preisliste der einzelnen Bauteile natürlich nicht auftaucht.
    • test wrote:


      Von Freunden weiß ich dass die Geräte natürlich gut funktionieren, jedoch so manche Schwäche auch haben. Jemand der vom iPhone 4 zum S3 gewechselt hat, meinte z.B. der Audioplayer wäre im iPhone besser. Das muss ich an der Stelle einfach mal glauben und frage daher weiter:
      Wie sind denn eure Erfahrungen so, gerade was die Software-Grundausstattung anbelangt?

      was den audioplayer betrifft muss ich sofort zustimmen :bew1: über mein samsung galaxy ace höre ich wirklich nur ungerne musik, weil es einfach nicht so 'handlich' und überschaubar ist ...
      ansonsten gibt es meiner meinung nach kaum noch einen unterschied , bis auf das design natürlich ! ^^

      test wrote:


      Was mir jüngst auffällt ist der Trend hin zu "geschlossenen" Designs, d.h. es ist kein Akkutausch möglich und keine Erweiterung mit SD Karten, was ja lange ein Vorteil von Android Geräten war und Apple vorgeworfen wurde.
      Die Logik dieses Schritts erschließt sich mir leider überhaupt nicht. Erst meckern über die Konkurrenz und dann nachmachen? o.O
      Samsung scheint zwar auf diesen Zug noch nicht aufgesprungen zu sein, aber viele andere tun dies mittlerweile.

      da kann ich nicht ganz zustimmen , denn soviel ich weiß ist es schon noch möglich alles 'auszupacken', ich selber habe mein handy mit SD-Karte erweitert und meine freundin hat letztens erst den Akku aus ihrem samsung zum trocknen herausgenommen ! :lol: wobei ich ehrlich nicht weiß wie es mit den riesen dingern ist O_o

      test wrote:


      Was mir aktuell allgemein fehlt, sind wirkliche Innovationen. Immer größere, hochauflösendere Bildschirme hauen mich jetzt nicht so um und ich finde auch ca 4" absolut ausreichend für ein SmartPHONE, für alles andere gibts schließlich Tablets und Laptops. Aber das sehen andere sicherlich anders oder wollen direkt alles in einem, dann sind 5" oder mehr natürlich gerechtfertigt. Aber Apple einfach so zu bashen weil die Screens "zu klein" sind, finde ich nicht angebracht.

      du schreibst mir aus dem Mund :D ich versteh nicht weshalb ich ein handy haben sollte, das so riesig ist, dass ich es sowieso nicht mal mehr in meine hosentasche bekomme ! :O.O: was machen dann die männer in zukunft ? wenn ich jetzt den gedanken habe 'ich kauf mir das Samsung Galaxy S4 damit ich dann alles in einem habe' - ok , warum nicht !! aber wer bitte denkt denn so ?

      test wrote:


      Und zum Thema Preis lässt sich sagen: Natürlich sind iPhones - wie alle Apple Produkte - teuerer als andere. Aber ein Apple Gerät hab ich bisher nicht nur für 2 Jahre gekauft; mein erstes MacBook ist immer noch im Einsatz und mittlerweile über 6 Jahre alt. Ebenso oben erwähntes 3GS. Zusätzlich empfinde ich sie als hochwertiger und stabiler, kann aber mein subjektiver Eindruck sein.

      die neuesten Samsung Smartphones stehen Apple im Preis um nichts nach !! dennoch finde ich, dass die Preise zu hoch sind , vor allem weil sie schnell verwerflich sind ... meine amerikanische freundin hat den iPod touch der 3. Generation, der 2009 erschienen ist. Sie kann mittlerweile keine Apps mehr herunterladen, denn es werden jene nicht mehr vom iPod unterstützt ... da frag ich mich dann schon wie gemein das eigentlich ist ... versuchen sie jz ernsthaft damit sie zum kauf eines aktuellen zu 'zwingen' ? denn 4 jahre sind jz wirklich nicht so krass O_o
    • Wow, hier ist ja ne hitzige Diskussion im Gange. Ich brauche auch gerade ein neues Telefon. Apple oder Samsung frage ich mich dabei eigentlich auch. Habe einige Apple Produkte, aber als Telefon könnte ich mir auch gut ein Samsung vorstellen. Kapitalistisch sind ja eigentlich beide, da würde ich ein Unternehmen nicht besser oder schlechter finden als das andere. Bisher hatte ich kein Smartphone und eigentlich kommt es mir hauptsächlich auf das billig telefonieren an. Im Moment schwanke ich zwischen den 1und1 Tarifen Basis und Plus. Beim Plus Tarif ist noch ne SMS Flat mit drin. Meint ihr die braucht man? Vermutlich hat doch jeder WhatsApp, oder? Habe ja bisher kein Internet auf dem Telefon und eigentlich telefoniere ich mehr als das ich schreibe, also müsste der Basistarif eigentlich für mich reichen. Oder? Dazu würde ich vielleicht ein Samsung S4 nehmen, ein iPhone ist vermutlich nicht nötig. Aber cool ists schon :doh2: Ohh man, chaos in meinem Kopf.
    • MicroIce wrote:

      die neuesten Samsung Smartphones stehen Apple im Preis um nichts nach !! dennoch finde ich, dass die Preise zu hoch sind , vor allem weil sie schnell verwerflich sind ... meine amerikanische freundin hat den iPod touch der 3. Generation, der 2009 erschienen ist. Sie kann mittlerweile keine Apps mehr herunterladen, denn es werden jene nicht mehr vom iPod unterstützt ... da frag ich mich dann schon wie gemein das eigentlich ist ... versuchen sie jz ernsthaft damit sie zum kauf eines aktuellen zu 'zwingen' ? denn 4 jahre sind jz wirklich nicht so krass O_o

      Naja, das ist bei einem Samsung aber keineswegs besser. Habe mal nachgeschaut, 2009 erschien das originale Samsung Galaxy, und die letzte Firmware die das unterstützt ist Android 1.6. Der iPod der 3. Generation wurde da sogar länger unterstützt.
    • Ich mag iOS. Übersichtlich, mehr oder minder funktionell und mMn nach ein hübscher Mikrokosmos.
      Nur die unabstellbare (?) Sprachsteuerung, die sich meist in den ungünstigsten Lagen aktiviert und wahllos Leute anruft, mit der kann und will ich mich partout nicht anfreunden. :bew2:

      Ich will aber auf keinen Fall zur Alternative von Google wechseln. Ausgerechnet Google! Nein, für kein Geld der Welt. :lol:
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.