Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Wie viele neue Pokemon-Generationen sollte es noch geben?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Richtige Generationen mit jeweils ≈100 neuen Pokémon, soll es nicht mehr so viele geben. Irgendwann soll mit den existierenden Pokémon Schluss sein, aber man kann ja immernoch massig Pokémon-Spiele basteln. HD-RPGs oder ganz neue Konzepte, wie damals Pokémon Ranger oder Mystery Dungeon.
    • Es gibt hunderttausende Tierarten und genauso viele, die wr noch nicht entdeckt haben. Mindestens. Da lässt sich noch viel draus machen. Aber irgendwann wird man sich nicht mehr merken können, welches Pokémon welchen Typ hat, leider, sonst könnte es ewig so weitergehen...
    • Ich sehne mich ja nach Spielen in denen man schon bekannte Regionen bereisen kann. Gerne mit neuer Story und den aktuellen Pokemon.
      Spiele, wie GSK/HGSS, in denen man mehrere Regionen bereisen kann, wären natürlich das Nonplusultra.

      Auf ne Anzahl an Generationen, die es noch geben soll, würde ich mich festlegen, allerdings finde ich es besser, wenn pro neuer Generation eine kleinere Anzahl, dafür qualitativ hochwertigere Pokemon eingeführt werden. Die 4. Generation war ja eig noch sehr cool, aber bei Schwarz und Weiß find ich die Hälfte der Pokemon be...scheiden. Mit der 6. Generation ging es wieder, da hier ja nicht so viele Pokemon eingeführt wurden, die ich auch ganz ansprechend finde.
    • Von mir aus kann es ewig weitergehen... Ich würde gerne noch mit 75 Jahren auf der Terasse im Schaukelstuhl zocken. :)
      Ich gehe aber davon aus, dass Pokémon erst ein Ende haben wird, wenn die Nachfrage so in den Keller geht, dass sie nur noch rote Zahlen schreiben... momentan siehts ja aber ganz und gar nicht danach aus. Im Gegenteil... :bew1:
    • Solange Interesse herrscht und GF die Ideen nicht ausgehen, könnten wir durchaus noch einige Gens erleben ^^

      @Majikku
      Ich sehe jetzt nicht so das Problem darin, dass man sich die ganzen Kombos & Co. irgendwann nicht mehr merken kann, weil einfach die Menge zu groß wird :ka: GF steuert mit SoMo ja schon dagegen an und führt erstmals ein Kampfsystem ein, bei dem man viele Daten ganz genau abrufen kann. ;)
    • Ich finde auch, es soll und wird auch noch mindestens nochmal 20 Jahre weitergehen. Der Hype der gerade um GO um die Welt geht zeigt doch, dass noch lange nicht die Luft raus ist. Ich würde sogar soweit gehen, dass Pokemon eines Tages Mario ablösen könnte. Dieses Jahr haben wir einen neuen Director für Main Games mit Sun/Moon, was wieder für frischen Wind sorgt. Ich will mich auch mit 40, 50, und 60 noch auf neue Releases freuen können.

      Ich glaube auch nicht, dass es sowas wie "zu viele" Pokemon geben kann. Es gibt hunderttausende Tierarten auf unserem Planeten, dazu noch die ganzen ausgestorbenen Spezies aus den letzten 200 Millionen Jahren, Extraterrestrisches Leben, Humanoide Konzepte, Sagen, Fabeln, Legenden, Unerforschtes, dazu die ganzen Objekte und abgefahrenen Ideen, die noch implementiert werden können. Und ich fänd gerade gut, wenn man sich nicht alle Typenkombi's merken könnte, das macht es nämlich spannend und den Entdeckerpfad der Spiele erst reizend. Außerdem gibt es ja ab diesem Jahr sogar Hilfestellungen in Sun/Moon in Form von Effektivitätsanzeigen.

      Mich würde freuen, wenn wir irgendwann so etwas wie eine komplette PokéWorld haben würden. Abgesehen von den PokeVersionen von Japan, Frankreich, NY und Hawaii - diese Welt ist so vielfältig, da bleiben noch tausende Inspirationen für Regionen und Orte. PokeDeutschland mit all unseren Fabeln und Märchen, unserer Geschichte und der Kultur stelle ich mir sehr spannend vor.
    • Gute Frage...
      Ich persönlich finde es sollte bis zur 8. oder 9. gen gehen.

      Da meiner Meinung nach den Entwicklern die Ideen so langsam ausgehen (ich meine es gibt schon 2 Pokémon die wie ein Müllsack aussehen) fände ich es cool wenn die alten Versionen geremakt bzw neu geremarket werden und somit die alten Pokémon eher in den Vordergrund kommen...

      LG Enni
    • Von mir aus können noch neue Editionen kommen bis ich keine Lust mehr auf die Reihe hab. Dann darf es gerne wieder bei 0 losgehen damit auch nachfolgende Generationen noch was davon haben.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Uff, ein Jahr keine Beiträge mehr ^^"

      Also ich finde, dass mit den Generationen langsam abgerechnet werden sollte. Wenn Pokémon auf die Switch kommt, werden offenbar alle folgenden "Hauptspiele" und "Spin-Offs" auf einer Konsole sein, aber ich bin sowieso dafür, dass man dieses System komplett umkrempelt. Und irgendwann müssen denen doch mal Namen für Pokémon-Editionen ausgehen? :mwah2:


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.