Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Was spielt ihr gerade?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was spielt ihr gerade?

      So, da dieses Unterforum hier nun den Namen "Spiele und Technik" bekommen hat, ist es langsam an der Zeit den ein oder anderen Thread zum Thema Videospiele zu machen, den man nicht gemacht hätte, wenn dieses Unterforum nicht so heißen würde.
      Also leg ich damit nun los und gebe euch hier die Möglichkeit zu posten, welches Videospiel ihr gerade spielt oder gespielt habt.

      Ihr dürft euch hier selbstverständlich auch über genannte Spiele unterhalten und es wäre schön, wenn ihr über eure Spiele auch ein bisschen erzählen würdet. Dieser Thread ist nicht auf Nintendo-Spiele eingeschränkt, ihr könnt also über Spiele von allen möglichen Plattformen diskutieren, achtet dabei aber bitte darauf, dass die Diskussionen über Spiele von anderen Plattformen nicht zu groß werden, das hier ist schließlich nach wie vor ein Pokémon Forum.

      Ich mache dann mal den Anfang und stelle euch die zwei Spiele vor, die ich momentan Spiele. Ich habe den 3DS und die Wii U momentan mal zur Seite gelegt, da es dort momentan keine Spiele gibt, die mich besonders ansprechen und spiele deswegen momentan hauptsächlich Spiele am Computer.



      In diesem Spiel geht es, wie der Name schon sagt, darum Orks zu töten. Das Spiel ist in das Genre des Tower-Defense' einzuordnen und legt viel Wert auf Strategie. Es gibt verschiedene Maps, auf denen große Tore, manchmal mehr, manchmal weniger, an verschiedenen Orten stehen. Aus diesen Toren kommen die Orks. Damit das Spiel auch einen sinnvollen Grund für den Tod der Orks gibt, wollen die Orks, wie in den meisten Tower-Defense Spielen, zu einem bestimmten Ort gelangen - in diesem Fall ein großes Portal. Das Spiel bietet einem die Möglichkeit, Fallen an Wänden, am Boden und sogar an der Decke zu platzieren, die automatisch oder per Anschießen aktiviert werden. Man selber spielt einen Charakter in der Third-Person Ansicht und hat die Möglichkeit mit Zauberstäben oder ähnlichem die Orks zu beschießen. Wenn man Level absolvieren möchte, ohne dass ein Ork bis zum Portal kommt, muss man sich meistens gut überlegen, wo man welche Fallen platziert und auf welche Gegner man sich konzentriert. Das Spiel ist in einem sehr comicartigen Grafikstil gehalten und nicht sonderlich realistisch, auch wenn das Spiel gerade bei den Fallen Fokus auf möglichst hohe Brutalität legt. Für gerundete 15€ kann man das Spiel beim Online-Gaming Portal Steam kaufen. Den ersten Teil gibt es im übrigen auch verpackt in diversen Elektronikfachläden oder Online zu bestellen, dieser unterstützt aber keinen Mehrspieler-Modus.




      Leider habe ich dieses Spiel heute erst bekommen und bin noch nicht dazu gekommen, es selber zu spielen, ein Freund von mir spielt es aber gerade und deswegen kann ich das Spiel glücklicherweise trotzdem vorstellen. Company of Heroes ist ein Strategespiel mit einem nicht sehr schönen Thema: Krieg. Zum Glück ist dort dieses unglaublich schöne Gameplay, welches dafür sorgt, dass man das Thema recht schnell vergisst. Im Spiel befehligt man nämlich seine Einheiten, die entweder aus Deutschland oder Russland kommen und versucht mit diesen den Krieg gegen das entsprechend andere Land zu gewinnen. Dabei gibt es unglaublich viele strategische Möglichkeiten und unterschiedliche Einheiten, sowie Fahrzeuge. Das Spiel spielt sich ähnlich wie "Die Siedler" oder "Warcraft 3" mit dem Unterschied, dass man keine Gebäude bauen muss. Neben der schönen Kampagne gibt es außerdem einen grandiosen Mehrspielermodus, in dem man die Möglichkeit hat, gegen Freunde oder Fremde auf den vielen unterschiedlichen Maps zu spielen. Dabei zeigt das Spiel seinen recht hektischen Aspekt, es ist nämlich schwierig immer alles im Blick zu behalten, außerdem zeigt die K.I. einige Mängel, deswegen muss man diese auch erstmal einschätzen und unter Kontrolle kriegen.

      So, jetzt wo ich euch erstmal zwei Spiele vorgestellt habe, dürft ihr gerne mit euren aktuellen Spielen anfangen. Ich werde mich nun erstmal Company of Heroes 2 widmen, da es gerade die letzten MB installiert hat.
    • Ich habe eine Menge unbeendeter Spiele hier herumliegen, aber momentan aktiv spiele ich nur zwei. ':x Eines davon wäre Animal Crossing: New Leaf, was ich hier aber nicht vorstellen werde, da es bereits einen eigenen Thread hat. Dann habe ich mir, um die Sammlung zu komplettieren, nach Jahren endlich "Heroes of Mana" geholt.



      Das Spiel ist zeitlich vor den Geschehnissen des SNES-Spiels Seiken Densetsu 3 bzw. im Westen als Secret of Mana 2 (leider hier nie erschienen) bekannt. In der Geschichte geht es um Roget, einem jungen Soldaten aus Pedda, und seine Truppe, die im Laufe der Story wächst. Er und seine Crew befinden sich auf einem geheimen Auftrag im Königreich Ferolia, wo die Beastmen leben, die vom Rest der Menschheit nicht akzeptiert werden. Jedoch greift überraschend mittendrin Pedda Ferolia an und Roget und seinen Freunden wird schnell klar, dass Pedda, welches die Crew einfach nur loswerden will, die Weltherschaft anstrebt und dabei vor nichts zurückschreckt. Also macht sich der Hauptcharakter auf, sich gegen sein eigenes Land zu setzen und den anderen Ländern Fa'Diels beizustehen.
      Im Laufe des Spiels tauchen typische Elemente der Seiken Densetsu-Reihe auf, wie bekannte Monster wie Pogopuschel/Rabite, Knallpilze/Mushbooms, Nadelschnäbel/Needlebeaks u.v.m.. Auch die Manageister spielen eine Rolle und ebenso Monster, die in Secret of Mana 2 mehrmals Erwähnung finden.
      Bei dem Spiel handelt es sich um ein Echtzeit-Strategie- und Rollenspiel. Man kann die Charaktere ausrüsten, alles über die Geschichte nochmals nachlesen und erfährt immer in Zwischensequenzen, die teils aus Dialogen, teils aus Animationen bestehen, wie die Geschichte voranschreitet.
      Ich bin momentan im 8. Kapitel, keine Ahnung, ob das weit ist. Ich muss gestehen, dass das Spiel in keinster Weise an all die anderen Spiele der Reihe rankommt. Die Kämpfe sind verdammt kurz und eintönig, das ganze System will mir nicht gefallen, aber immerhin die Story ist interessant und allein wegen dieser, werde ich es sicherlich auch durchspielen. :) Im übrigen garantiere ich nicht für die Richtigkeit der Namen, denn das Spiel ist komplett auf englisch.
    • Ich spiele momentan ja das neue mario und luigi, und monster hunter 3 Ultimate.
      [IMG:http://cdn02.nintendo-europe.com/media/images/05_packshots/nintendo_3ds_6/PS_3DS_MarioLuigiDreamTeamBros_deDE.png]
      Sollten viele kennen, Peach, Mario, Luigi, Toadsworth und ein paar Toads werden halt auf eine Insel eingeladen, auf dem vor langer zeit ein volk von kissenähnlichen wesen lebte. Diese wurden versteinert, und wenn Luigi darauf schläft kann man seine Träume bereten. Dort steht einem "Traum-Luigi" zur seite. Allerdings später auchnoch unglaublich viele Kopien. Genauso existieren elemente in die dieser hineinschlüpfen kann, wie z.b. ein wirbelsturm. kitzelt man ihn auf dem touchpen die nase, gibt dieser einen starken windstoß ab. Kurze Zeit später wird Peach in einem Traum entführt. Nun muss man also die ganzen Kisse, und eben Peach, retten. In jedem Traum sind am Ende 1-mehrere Albtraumsplitter vorhanden. Zerstört man diese wird aus dem Kissen auf dem man schläft wieder ein lebendiger Kisso.
      [IMG:http://images1.wikia.nocookie.net/__cb20130117193123/monsterhunter/images/2/24/MH3U_NA_Boxart.jpg]
      Das prinzip ist sehr schnell erklärt. Monster besiegen, quests beenden, mehr monster besiegen, materialien droppen, waffen craften, rüstung craften, und so geht das dann immer weiter. :c
      Story ist da an sich nochnicht so viel dran, macht aber ziemlich spaß.
      (@Wissende: Ich habs endlich bekommen :freu: Es lebe der geburtstag)

      Am com:
      [IMG:http://www.mspoints.de/images/starcraft2_heart_of_the_swarm_cover.jpg]
      Das spiel ich eh sehr oft 8D
      Das ganze zu erklären würde jetzt ne weile dauern :ups:. Der Kernpunkt sind 3 Rassen, die psy-hightech wesen "protoss", die menschen, und die anpassenden zerg. Damit führt man auf recht großen Karten Krieg. Dabei greift jede Rasse auf eine Vielzahl einheiten zurück, z.B. kampfraumschiffe, infanterie, panzer, biologische riesige rammbockviechkreuzungen DES TOOOODES D:! (Zerg halt..., ich hasse diese ultralisken...) etc.
      Die geschichte erzählt dann nur unterteile des krieges, wie eine Assasine der menschen zur zerganführerin, der königin der klingen, wird, wie die protoss terranische planeten pulverisieren, etc. Von rebellen, bösen anführern und brutalen Alienrassen. Ich kann das Spiel wirklich nur jedem empfehlen der strategiespiele mag, typisch blizzard ist es das meistverkaufte der welt.
      Basiert auf dem guten alten Warcraft prinzip, es ist der nachfolger, das die straategieszene ja selbst schon verändert hat. Heißt, gebäude bauen ermöglicht einheiten und upgardes, mehr gebäude ermöglichen mehr gebäude, und das artet in einem Ziemlich krassen strategiespiel aus, und das ist eben starcraft.
      (Mainspiel ist starcraft 2 wings of liberty, das bild ist die erweiterung heart of the swarm :x)

      Ich spiel zwar nochmehr, aber das ist so der kern. Den rest erklär ich nicht in einem Beitrag xD

    • Ich spiele im Moment 3 Spiele. Einmal Animal Crossing New Leaf, das aber ja schon seinen eigenen Thread hat und genau wie Yako, Mario & Luigi Dream Team Bros.
      Außerdem hab ich neulich in der Bücherei Xenoblade Chronicles entdeckt und ausgeliehen, da ich es eigentlich schon länger mal ausprobieren wollte, weil es mir öfters empfohlen wurde, obwohls nicht so bekannt ist

      [IMG:http://cdn02.nintendo-europe.com/media/images/05_packshots/wii_6/PS_Wii_XenobladeChronicles_USK.png]

      Das Spiel ist für die Wii und schon etwas älter und in die Kategorie J-RPG einzuordnen. Zur Geschichte kann ich noch nicht so viel sagen, da ich noch nicht sonderlich weit bin, aber das Spiel spielt in einer Welt, die durch den Kampf zweier Gigantengötter entstand. Das Schwert auf dem Cover ist das Erbe des siegreichen Giganten und wird 'Monado' genannt. Man selbst übernimmt zunächst die Rolle des Protagonisten, Shulk, man kann aber im Laufe der Story auch als einer der 6 weiteren Hauptfiguren spielen. Die Story handelt im Prinzip von dem Kampf der menschenähnlichen 'Homs' zu denen auch Shulk gehört, und den maschinenartigen, bösartigen 'Mechons'. Das Monado, das nur von Shulk geführt werden kann, ist hierbei die einzige Waffe mit der man Mechons besiegen kann. Wie gesagt ich bin noch nicht so weit, und obwohl ich bereits rund 14 Stunden gespielt habe, hab ich grade mal den Anfang des Spiels geschafft, so wie ich das erfahren hab xD' Die Story hat mich sofort in ihren Bann gezogen, wie ich es sonst selten bei einem Spiel erlebt habe und der Soundtrack ist toll, ist eines der wenigen Spiele die ich durchgehend mit Sound spiele :) Das Gameplay unterscheidet sich auch ein wenig von anderen JRPG's und macht Spaß, auch wenn ich bei solchen Spielen öfter Probleme hab, die Steuerung zu erlernen :x Schlussendlich muss ich sagen, dass ich Xenoblade Chronicles auf jeden Fall kaufen werde, denn im Moment hab ich es ja nur ausgeliehen - aber so ein Spiel brauch ich unbedingt in meiner Spielebibliothek xD



      I am thou - thou art I.
    • Ich spiele jz nach langer zeit mal wieder Titan Quest Immortal Throne !!!
      [IMG:https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTD6bCBn-I2MHSo4oN86no7GKerG4iMsCH5Mbf5NhS8z14yi0Lw]
      Ein für den PC entwickeltes Action-Rollenspiel , welches in der Mythologie der Antike spielt.
      Im Verlauf des Spiels versuchen die Titanen , die Macht auf der Erde zurückzuerobern. Als Helfer dienen hierbei (mythologisch inkorrekt) mächtige Telkine , die es zu stoppen gilt. Das gesamte Spiel ist in den antiken Kulturen Griechenlands , Ägyptens und Chinas angesiedelt. Die über 80 zu bekämpfenden Kreaturenarten sind der realen und mythologischen Tierwelt der drei Regionen entliehen. Diverse antike Städte und Schauplätze sind im Spiel zumeist symbolisch dargestellt, so zum Beispiel Delphi , der Palast von Knossos oder das antike Memphis . Quelle Wikipedia

      Ich habe das Spiel schon sehr lange nicht mehr gespielt und da ich vor kurzem wieder Leute gefunden habe , die es mit mir gemeinsam durchspielen wollen , sitze ich jz eben so jeden zweiten Abend mal vor dem Laptop und zocke xD
      Ich mag das Spiel vor allem deshalb , weil es nun mal - ob nun korrekt oder nicht - mit der griechischen Mythologie zu tun hat und ich liebe es einfach nur ! *__* und dass man einen weiblichen Titanen spielen kann , hat mich als Frau dann doch auch angezogen :D (ernsthaft wie oft kann man schon eine Frau auswählen ? -.-)


      Ansonsten versuche ich mich in Assassin's Creed II weil ich es beim Libro für 10 Euro gesehen habe und ich mir dachte , das ist das geile Spiel , das mein Bruder zockt ! :bg2: und es IST geilo :D genau meins :D wie bei Pacour durch die Stadt laufen können und nebenbei noch 'Sünder' niederstechen ...
      [IMG:http://www.allmystery.de/i/tgoIi53_250px-Assassins_Creed_2_Box_Art.JPG]

      Der Titel ist dem Action-Adventure-Genre zuzuordnen und enthält zudem einzelne Rollenspielelemente.
      Desmond flieht mit Lucy aus dem Abstergo-Gebäude in ein Versteck der Assassinen, wo er mit Hilfe des weiterentwickelten Animus 2.0 Lebensabschnitte des Assassinen Ezio Auditore da Firenze durchleben muss, der im späten 15. Jahrhunder zur Zeit der Renaissance in Italien lebt.

      Kurz nach Beginn der Handlung werden Ezios beide Brüder und sein Vater verhaftet. Ezio erklimmt den Gefängnisturm, in dem sein Vater eingesperrt ist, und erhält von ihm Informationen über einen geheimen Raum im Büro des Hauses der Familie Auditore und die Anweisung, dass er alles an sich nehmen solle, was sich in der darin stehenden Kiste befindet. Ezio folgt den Anweisungen und gelangt so an die Ausrüstung eines Assassinen. Am Tag darauf werden sein Vater und seine Brüder gehängt. Danach trifft er auf den jungen Leonardo da Vinci.
      Als Ezio mit seiner übrigen Familie in die Toskana flüchten will, wird er von einigen Söldnern der Pazzi-Familie, die mit den Medici um die Macht in Florenz konkurrieren, aufgehalten. Sein Onkel Mario kommt ihm zu Hilfe und nimmt die Fliehenden mit in die Stadt Monteriggioni , in der die Familie eine heruntergekommene Villa besitzt. Die Villa hat im Laufe des Spieles eine wichtige Bedeutung, da man diese im Folgenden ausbauen und bewirtschaften kann.
      Im weiteren Verlauf der Handlung reist Ezio auch durch Froli, Venedig und Vatikanstadt. Ezio ist tatsächlich ein Assassine und wird von seinem Onkel Mario und weiteren Gefährten ohne sein Wissen ausgebildet. Es stellt sich heraus, dass er der Prophet ist, der den Edenapfel, welcher in der Handlung hart erkämpft wird, und den Edenstab zusammenführen und zur geheimen Kammer bringen soll.
      Nach Minervas Warnung vor einer Katastrophe steigt Desmond aus dem Animus aus, während sich die anderen Assassinen abmarschbereit machen, da das Versteck von den Templern entdeckt wurde. Lucy gibt Desmond eine versteckte Klinge und die beiden flüchten in die Garage, wo sie sich mit Warren Vidic und Abstergo-Sicherheitspersonal einen erbitterten Kampf liefern. Als Desmond und Lucy den Kampf gewinnen, flüchtet Warren Vidic. Kurz darauf flieht auch Desmond mit den anderen Assassinen in ein neues Versteck... Quelle Wikipedia(merkt man iwie xD)



      weiters spiele ich brav wie es sich für ein Mädchen gehört Sims - Sims 2 allerdings ! ^o^


    • Es ist zwar aus'm Jahre 1998, aber dennoch ein Klassiker und absolut zeitlos. Für die Leute, die die "Die Siedler"-Reihe nicht kennen sollen (was hoffentlich nicht so viele sind :ups: ): Siedler III ist ein Aufbau-Strategiespiel bei dem man zwischen drei verschiedenen Völkern, den Römer, Ägyptern und Asiaten, eins auswählt und mit diesem dann ein "Imperium" aufbaut. Zu Beginn wird man mit den wichtigsten Rohstoffen und Nahrungsmitteln sowie Arbeitern und Soldaten in die Landschaft gesetzt und beginnt zunächst Gebäude für die Beschaffung von den Baumaterialien Holz und Stein zu sorgen und das eigene Territorium mit dem Bau von Wachtürmen auszudehnen. Im Laufe des Spiels baut man dann Farmen um Nahrungsmittel zu produzieren, Minen um Bodenschätze wie Kohle und Eisen zu fördern, Schmieden um Werkzeuge und Waffen herzustellen und schließlich Kasernen um eine eigene Armee auf die Beine zu stellen, schließlich wuseln ja noch andere Völker auf der Karte herum, die nicht unbedingt freundlich gesinnt sind und/oder einem manchmal den Platz wegnehmen, weswegen man sich dazu gezwungen sieht die Nachbarn anzugreifen. Hauptziel bei "Die Siedler III" ist (wie unschwer zu erkennen) es die Armeen der gegnerischen Völker zu unterwerfen und so die Stämme auszulöschen bis man nur noch das einzige Volk auf der Karte ist.
    • [IMG:http://cdn.medialib.officialnintendomagazine.co.uk/screens/dir_554/image_55415_thumb_wide610.jpg]
      Pokemon X höhöhöhöhö :lol:
      Bin grad dabei shiny Zorua zu züchten, CP'er zu werden, den Pokedex zu vervollständigen und Lavados zu fangen:)
      Bei Pokemon X gibts nicht viel zu erzählen, denke mal kennt jeder:bg2:


    • Letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Lange lag es dann unbeendet herum, bis ich es vor ein paar Wochen wieder angerührt habe. Die lange Zeit dazwischen lag keineswegs daran, dass das Spiel uninteressant ist! Ich war nur an einer Stelle, an der fürs erste nichts passierte und andere Spiele waren daher für den Moment interessanter.

      Man schlüpft in die Rolle eines japanischen High School-Schülers im zweiten Jahr, der für ein Jahr bei seinem Onkel und dessen Tochter in dem ruhigen Ort Inaba leben soll. Mit seiner Ankunft geschehen merkwürdige Dinge. Ein mysteriöser Nebel macht sich in Inaba breit und Morde versetzen die kleine Stadt in Aufruhr. Scheinbar hängen der Nebel und die Morde irgendwie zusammen. Zeitgleich macht sich das Gerücht es sogenannten Midnight Channels breit. Eine "Fernsehserie", die an nebligen Nächten um Mitternacht erscheint und einem seinen Seelenverwandten zeigen soll. Schnell stellt sich aber heraus, dass die dort gezeigten Personen jene sind, die in nebligen Nächten verschwinden und beim nächsten Nebel tot an Antennen aufgefunden werden. Zu allem Übel geschieht es dann auch noch, dass unser Held irgendwie in eine Welt im Fernseher gerät, wo merkwürdige Kreaturen namens Shadows ihr Unwesen treiben. Und so nimmt man diesen durchaus kuriosen Fall selbst in die Hand.
      Im Spiel geht es darum einerseits das Leben eines Schülers zu leben und Kontakte mit anderen Menschen zu knüpfen, gut in der Schule zu sein und vor allem die Aktivitäten in der anderen Welt zu verheimlichen, aber auch darum, die Personen, die im Midnight Channel auftauchen, vor dem Tod zu bewahren, indem man spezielle Dungeons mit Monstern in der Fernsehwelt meistert. Hierbei ist man aber nicht auf sich alleine gestellt, denn nach und nach gesellen sich wunderbar designte und einzigartige Charaktere dazu. Nicht zu vergessen die Namensgeber! Persona, die von den Protagonisten im Kampf beschworen werden können.

      Wer auf tolle JRPGs mit Tiefgang, psychologischen Aspekten, "bunten" Charakteren, awkward moments und langatmiger Story steht und sich nicht davon abschrecken lässt, dass das gesamte Spiel auf englisch ist, ist hier genau richtig! c: Und bitte fragt mich nicht, ob Persona 3 oder 4 besser ist... das kann ich nicht beantworten...
      In Persona 4 kommt man aber so extremst underlevelt (zumindest auf normal) schneller weiter, auch wenn ich gegen jeden Boss einen unepischen Stallwar ausfechte.
    • Ich spiele momentan Pokemon Platin. Ist zwar älter, aber Sinnoh ist einfach meine Lieblingsregion neben Johto und Kalos, weil das auch das erste Pokemon Spiel ist, was ich selber aus der Bücherei ausgeliehen und gespielt habe.
      Nebenbei spiele ich noch Neverwinter, allerdings recht wenig, Pokemon Y und Pokemon SoulSilver als Nuzlocke

      "Obscuritemon!"
      Banner by Shu <3
    • Ich habe im Moment leider viel zu viele Spiele, die ich spielen will :ups:

      The Legend of Zelda: A link between Worlds, The Legend of Zelda: A link to the past, Pokémon X, Pokémon Weiß, Pokémon Weiße Edition 2 und Pokémon Mystery Dungeon 2.
      Und das sind nur die Spiele für meinen (3)DS, von den anderen will ich gar nicht erst anfangen, leider hab ich im Moment einfach zu wenig Zeit dafür. :(
    • Gerade Fire Emblem Awakening. Ist gerade angekommen, jetzt wird erstmal wieder ein Spiel durchgesuchtet :D

      Ab und zu mal noch EU IV oder Crusader Kings II je nachdem auf was ich Lust habe
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.