Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Was spielt ihr gerade?

    • Allgemein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nachde, ich heute auf Spieletipps gelesen habe, dass man Sephiroth schon vorab bekommen hat, wenn man eine bestimmte Challenge schafft, hab ich mir das nicht zweimal sagen lassen. Hab mir Sephi im Shop gekauft und den DQ-Helden gleich auch noch eingepackt und habe den dann auch gleich einweihen dürfen. Jetzt bin ich stolzer Held- und Sephiroth-Besitzer. :)
    • Veniko wrote:

      Nachde, ich heute auf Spieletipps gelesen habe, dass man Sephiroth schon vorab bekommen hat, wenn man eine bestimmte Challenge schafft, hab ich mir das nicht zweimal sagen lassen. Hab mir Sephi im Shop gekauft und den DQ-Helden gleich auch noch eingepackt und habe den dann auch gleich einweihen dürfen. Jetzt bin ich stolzer Held- und Sephiroth-Besitzer. :)
      Mit dem Helden ist eh alles vorbei, benutz den eigentlich nur wenn ich mal bisl trollen will. Wie spielt sich Sephiroth so?

      Ich verbringe meine Zeit weiterhin in Night City, gestern mit dem Crafting-System bisl Geld gemacht (das geht sogar schon auf Attributsstufe 7 ohne Probleme, wer auch immer das programmiert hat: Danke!) und dann shoppen gewesen. Habs dabei eigentlich nicht übertrieben da es auf meinem Level trotzdem dauert, das neue Cyberdeck lässt aber endlich ne Skillung ohne Stärke und Reflexe zu (und in ner Tankstelle nen Geschützturm zu übernehmen macht deutlich mehr Spaß als selbst zu schießen).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Nachdem der eShop-Server jetzt geupdatet ist, konnte ich die Monster Hunter Rise-Demo runterladen und spiele jetzt diese.
      Erster Pluspunkt ist die Möglichkeit, die englische Sprachausgabe zur MH-Sprache zu wechseln.
      Jetzt hoffe ich, dass das alberne Kabelgeschwinge nicht so wichtig fürs Spiel ist.
    • Was heißt MH-Sprache?

      Ich habe in letzter Zeit Horizon Zero Dawn mal wieder rausgekramt und alle Sammelobjekte und Panoramen gefunden. Jetzt versuche ich die Tutorial-Quests abzuarbeiten. Da habe ich mich nie drum gekümmert, weil ich die Waffen einfach benutzt oder ignoriert habe. Es wäre schön, wenn man auf der Karte sehen könnte, ob es noch irgendwo neue bzw übersehene Nebenaufgaben gibt, ohne jede Siedlung einzeln abklappern zu müssen. Auf meiner Suche nach den Metallblumen und Banuk-Figuren habe ich jedenfalls noch ein paar Nebenmissionen gefunden.

      Oh und es ist so scheiße, wenn man ein Spiel spielt und zwischendurch dann eines, wo die Tastenbelegung anders ist. Habe bei Genshin jetzt deswegen schon mehrmals Razors Spezialfähigkeit verschwendet, weil man bei Horizon Dinge mit Dreieck aufnimmt, bei Genshin aber die Spezialattacke aktiviert. -.-;
    • Ich würde ja behaupten das es Monster Hunter-Sprache ist, lehne mich aber mal weit aus dem Fenster, denn ich hab keine Ahnung davon.

      Ich spiel mal wieder nebenbei Pokemon Platin.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Nuzlocke vorbei.
    • Monster Hunter-Sprache (die, die auch in den früheren Teilen verwendet wurde).
      Edit: @Charaxas: Hattest Recht, du gewinnst 100 Gummipunkte. :lol:

      Und ja, ich meine auch in der MH Rise-Demo ist die Steuerung anders als in den früheren Teilen, was es etwas erschwert hat, weil ich immer versucht habe, mit Y anzugreifen statt mit X. Kann aber auch von anderen Spielen gewesen sein, habe schon länger vorher kein MH gespielt.
    • Ich sitze noch an Cyberpunk, bin zwar mit der Story durch und hab mittlerweile dre verschiedene Enden gesehen aber da sind noch ein paar Alternativen offen und es gibt noch etliche Nebenmissionen zu erledigen.

      Ach und bisl Minecraft um abends runter zu kommen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Okay, ich hab gerade auch mal die Demo runtergeladen und ich versteh das Spiel einfach nicht. Ich versteh die Steuerung nicht, ich kann sie ja nicht mal einsehen, welcher Knopf was macht. Und wie man Monster zum reiten fesselt versteh ich auch nicht. Die sagten was von Seilkäfer und ich versuche wie blöde mit dem Seilkäfer zu schießen, aber statt das Monster einzuwickeln, spiele ich Spiderman und schwing mich durch die Gegend. Der letzte Schrott. Wurde direkt wieder gelöscht. Neulingfreundlich geht anders!
    • Monster Hunter war noch nie einsteigerfreundlich, Monster Hunter World kommt dem noch am nächsten. Als ich damals Tri auf der Wii gespielt habe ist es direkt beim Großjaggi für ne Woche in die Ecke geflogen weil ich keine Ahnung hatte wie man diese Killermaschine besiegen sollte. Später hab ich dann drei davon gleichzeitig umgemäht. Ich wüsste ehrlich gesagt auch keinen Teil der Reihe den man so nebenbei spielt, von der Steuerung mal abgesehen muss man sich besonders als Neuling auf jedes Monster gezielt vorbereiten und dann auch damit rechnen geplättet zu werden.

      Aber es ist die Mühe auch wert, ist ein wenig wie ein Souls-Spiel, zunächst wirkt es kaum zu schaffen aber am Ende ist das Gefühl die 20m große, feuerspeiende Echse gelegt zu haben umso besser. Am meisten hab ich damals bei Rathalos gezittert (und später bei Lagiacrus), da brauchts dann auch mehr als nur das beherrschen der Steuerung, dieses durchgeknallte Glurak hat ein massives Aggressionsproblem und deckt einen mit Attacken ein bis der Boden komplett am brennen ist.

      Bei den Spielen aus der Reihe kann man im wesentlichen nur rumprobieren und üben (oder YT-Videos schauen aber das überlass ich anderen).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Danke, damit hast du mir genug Information gegeben, Ich habe genug von Dark Souls gehört um zu wissen, dass ich das niemals spielen werde. Ich hasse schwere Spiele wie die Pest. Ich habe mir in XC2 den anpassbaren Modus als Baby-Modus eingerichtet, um die Lv80+ Monster plattzumachen.

      Was Monster Hunter angeht, werd ich meine Hoffnung wohl in den nächsten Stories Teil legen müssen. Das erste auf 3DS hat jedenfalls Spaß gemacht.
    • Wie gesagt "ein wenig wie ein Souls-Spiel", Tri hab ich durchgespielt und World hab ich auch ne Weile gespielt (hatte damals vor im Koop zu spielen aber daraus ist nie was geworden und dann bin ich zu anderen Spielen abgewandert) aber Dark Souls und Co. sind von der Schwierigkeit ne ganz andere Hausnummer (habs da nie weiter als nach dem ersten Boss geschafft). Mir gings mehr darum das Monster Hunter vom Spielgefühl relativ ähnlich ist und den Spieler eben fordert aber auch sehr belohnt.

      Es wäre halt paradox, in nem Spiel in dem es darum geht riesige Monster zu töten, eine Killermaschine zu sein. Werd mir mal die Demo ziehen und reinschauen. Ich kanns verstehen das Monster Hunter nichts für jeden ist aber ich würde es nicht wegen der Steuerung direkt droppen. Das geht ab nem gewissen Punkt in Fleisch und Blut über, ich hab zum Beispiel keine Ahnung mit welchen Tasten ich welche Aktion auslöse, ich achte da mittlerweile auch nicht mehr drauf sondern es passiert einfach (ehrlich gesagt weiß ich gerade nichtmal mehr ob ich World mit Tastatur oder Gamepad gespielt habe). Und die erste Waffe kann da auch entscheidend sein, weiß nicht was Rise zu bieten hat aber World würde ich nicht mit dem Charge Blade oder den Bow Guns anfangen weil die für Neulinge einfach zu komplex sind.

      edit: Hab jetzt mal die Demo gespielt, find die Tastenbelegung jetzt nicht ideal (aufsitzen und Minimap sind auf den gleichen Tasten wie Interaktion und Chat, nur muss man die gedrückt halten) aber prinzipiell machbar. Eine Erklärung der Waffen wäre nice, ich hab zum Beispiel bei der Switch Axe nicht den Ladeangriff gefunden, konnte zwar Phiolen nutzen und nachfüllen aber das wars dann auch. Hab jetzt allerdings auch nicht die Menüs durchgeschalten um nach ner Anleitung zu suchen, sowas geht besser live beim spielen. Die erste Mission ist ziemlich chillig, wenn man will kann man sich sogar ein anderes Monster für den Kampf zähmen, aber auch so ist das in 10 Minuten entspannt machbar (wäre sicherlich auch schneller möglich aber der ist dauernd abgehauen).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Da spiele ich lieber Breath of the Wild oder Genshin. Gerade in Genshin können Gegner sehr fordernd sein, denn da geht es anders als bei BotW nicht um spielerisches Können, sondern darum, wie stark man seine Charactere gelevelt und ausgerüstet hat. Charactere, Waffen, Artefacte (Rüstung) - alles will gelevelt werden. Dazu haben Artefakte oft ganz zufällige Statuswerte, was die Suche nach dem perfekten Artefakt ziemlich erschwert. Und als wäre es nicht schon schlimm genug, dass die Werte, die schon bei Erhalt drauf sind, willkürlich sind, man kann durch Aufwertung noch zusätzliche, ebenfalls willkürliche Werte bekommen und die können mit Pech ein ansonsten gutes Artefakt zerstören, wenn sie dann nämlich einen Bonus geben, den die Figur überhaupt nicht gebrauchen kann und einen anderen eher nötig gehabt hätte.

      Man könnte ja erstmal klein anfangen und Mini-Dinos zur Strecke bringen und sich hocharbeiten. So würde man es sicher in anderen Spielen machen. Bei Final Fantasy legt man sich ja auch nicht gleich zu Spielbeginn mit einem Behemoth an, außer es wäre ein Story gegebener Kampf, den man ohnehin nicht gewinnen können soll.

      Die eine Tutorialmission hab ich mit Doppelklingen gemacht. Das Reittutorial wollte ich mit der Figur machen, wie ein Assassine aussieht. Der (oder die) hatte etwas, das wie eine Lanze aussah mit einer grün leuchtenden Kugel. Ich würde da schon eher Zauperstab zu sagen als Lanze.
    • Das dürfte die Insektenglefe (? Glaive auf Englisch, das bin ich gewohnt) gewesen sein.

      Veniko wrote:

      Gerade in Genshin können Gegner sehr fordernd sein, denn da geht es anders als bei BotW nicht um spielerisches Können, sondern darum, wie stark man seine Charactere gelevelt und ausgerüstet hat
      Das war der Grund für mich, dass es zu langweilig wurde. Keine echte Hearusforderung, einfach nur Werte hoch genug haben und es geht, oder eben nicht.

      Veniko wrote:

      Man könnte ja erstmal klein anfangen und Mini-Dinos zur Strecke bringen und sich hocharbeiten.
      Das wird auch üblicherweise so in den Komplettspielen der Monster Hunter-Reihe gemacht, nur eben in der Demo nicht.
      Bisher (wobei ich Monster Hunter World nie gespielt habe) kamen sogar zum Anfang reine "sammle x Kräuter" oder "brate 1 Steak"-Missionen ohne aggressive Monster.
    • Veniko wrote:

      Da spiele ich lieber Breath of the Wild oder Genshin. Gerade in Genshin können Gegner sehr fordernd sein, denn da geht es anders als bei BotW nicht um spielerisches Können, sondern darum, wie stark man seine Charactere gelevelt und ausgerüstet hat. Charactere, Waffen, Artefacte (Rüstung) - alles will gelevelt werden. Dazu haben Artefakte oft ganz zufällige Statuswerte, was die Suche nach dem perfekten Artefakt ziemlich erschwert. Und als wäre es nicht schon schlimm genug, dass die Werte, die schon bei Erhalt drauf sind, willkürlich sind, man kann durch Aufwertung noch zusätzliche, ebenfalls willkürliche Werte bekommen und die können mit Pech ein ansonsten gutes Artefakt zerstören, wenn sie dann nämlich einen Bonus geben, den die Figur überhaupt nicht gebrauchen kann und einen anderen eher nötig gehabt hätte.

      Wäre für mich genau das was ein Spiel langweilig macht, egal wie gut man ist, solange die Werte des Gegners höher sind gewinnt er und umgedreht. Klar können (und meistens auch sollten) die Werte der Ausrüstung eine gewisse Rolle spielen ob man erfolgreich ist oder nicht, aber besonders Gacha-Games treiben das gerne mal auf die Spitze. Bei Monster Hunter wird man ohne die passende Ausrüstung auch scheitern, aber dort bringt einem die dickste Rüstung nichts wenn man mit seinem Charakter nicht umgehen kann.

      Aber gut, jedem das seine, gibt ja genug Spiele zur Auswahl ^^.

      Hab nach ner kurzen Pause von Cyberpunk (das Ende der Story war nicht ohne Wirkung) wieder angefangen und direkt Skippy gefunden.
      "Fundort"
      Display Spoiler
      Wer noch nicht das Vergnügen hatte sollte mal die Seitengassen von Heywood durchkämmen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • New

      Ich spiel jetzt wieder Final Fantasy XIV nachdem ich mit Cyberpunk erstmal durch bin, muss endlich meine Weissmagierin aufleveln und ne vernünftige Gilquelle aufbauen.

      Und Monster Hunter World: Iceborn ist jetzt wieder ein Thema. Hab mich wegen den Drachenältesten mal wieder an SOS-Signalen versucht und was soll ich sagen. Im High Rank funktioniert das einfach besser, die Leute haben Ahnung von dem was sie tun und es joinen auch mehr Leute. Im Low Rank sind die Neulinge ständig umgekippt, haben an den falschen Stellen angegriffen oder sich gegenseitig behindert, passiert auch im HR aber eben nicht ständig.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.