Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Was spielt ihr gerade?

    • Allgemein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich hab mich kurz an Dying Light 2 versucht und schnell wieder aufgehört. Ich kann mich irgendwie nicht mehr in diesen großen Welten verlieren, bei TES 6 wirds hoffentlich nochmal anders, aber mittlerweile kennt man die Formeln dahinter und weiß genau wie sich die Mechaniken verhalten, was verschiedene Aktivitäten von mir als Spieler verlangen und wieviel Zeit da rein geht. Und das ist nicht das einzige Spiel, auch Elden Ring hab ich noch nicht weiter gespielt obwohl es wahnsinnig gut aussieht (und vermutlich noch die meisten Überraschungen bereit hält), aber es ist einfach zuviel. Hätte nie gedacht, dass ich das mal sage aber es ist leider so das mir kleine Spiele reichen. Vor 15 Jahren hätte ich vermutlich eine meiner Nieren verkauft um meine jetzige Steam-Bibliothek (und die ganzen Konsolen-Titel) zu besitzen und spielen zu können, da wäre es mir auch nie in den Sinn gekommen das Spiele zu groß sein könnten.

      Also sitz ich jetzt hier, spiel bisl Deep Rock Galactic, mit nem Kumpel bisl Rocket League, nebenbei bisl Pokemon Go! (hab jetzt mein Inventar auf 2k Slots erweitert weils mich nervt ständig ausmisten zu müssen) und bisl Clash of Clans weil da grade bisl Bewegung im Clan ist.

      Werd vermutlich auch Starfield auslassen weils nur Fallout bzw. TES als No Mans Sky verkleidet ist.

      Geht euch das auch schon so? Dass die gängigen Formeln für RPGs, Shooter oder Strategiespielen völlig ausgelutscht sind und man quasi immer schon erahnen kann ob der NPC ein Verräter ist, welche Spiele nervigen Grind enthalten oder welche Einheiten, Items und Fähigkeiten das Balancing zerlegen oder einfach halbgar ins Spiel implementiert werden damit man sagen kann es ist vorhanden?
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • New

      Black-Lugia wrote:

      Es is eher das älter werden, weniger energie haben, bzw beim arbeiten und dem anderen mist so endlos viel zu verbrauchen...

      Das alte spiel von, als kind hast die zeit, aber nie das geld/hardware und jez haste keine zeit bzw schläfst im sitzen ein...
      Kann ich so unterschreiben. Dazu kommt dann noch der Faktor Internet. Es ist einfach reizvoll, sich sinnlos berieseln zu lassen, statt sich auf ein Game zu konzentrieren. Oder aber man will Videos/Podcasts/Serien schauen und Nebenbei was spielen.

      Ich versuche schon meinen Internetkonsum zu regulieren und mal wieder mehr Singleplay Game zu zocken, aber doch schiebe ich das wiede rnur irgendwie auf, spiele sie 1-3 Stunden an und das wars dann.

      Auch kommen sogesehen einfach zu viele Spiele raus, sodass ich gar keine Zeit für alle habe, wenn ich nicht nach der Arbeit da sitze und alles direkt zocke.

      Spielen fühlt sich oft wie Arbeit an, weil man sich in neue Systeme fuchsen muss, lesen, aufpassen oder sonst was.

      Ende vom Lied ist dann: Nach der Arbeit heimkommen (wie jetzt), Youtube/Musik/Serien und nebenbei meine Zeit in Foren oder reinen Online Games verschwenden und Abends dasitzen und es bereuen. Ich wünschte ich hätte den Mut das Internet einfach mal abzuschalten, in der Hoffnung, dass ich mich dann wieder mehr auf das einlassen kann worauf ich ja an sich Bock habe.

      Saxophon, Japanisch, Skaten. Alles Dinge die ich gerne machen bzw weiterlernen will, aber nach der Arbeit will ich nicht "Noch mehr arbeit".

      Um auf die Frage des Topics zu antworten: Zur Zeit eigentlich nur World of Warcraft, letzte Woche mal Star Wars Jedi Fallen Order angespielt (gefiel mir nicht so), Star Wars Squadrons angespielt (fand ich gut) und jetzt liegt hier noch Medievil rum, was ich auch noch spielen will. Lust auf Animal Crossing hätte ich auch, aber dann investiert man wieder Stunden + Tonnen an Ingamegeld, nur um am Ende mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein.

      Auf Pokemon hätte ich auch mal wieder Lust, aber hab keine Leute mehr die auch gerne CP kämpfen.
      War mal der User *Brixboy*
      Enttäuscht was aus Pokemon geworden ist
      Mein Insta
    • New

      BigQueenFabienne wrote:

      Dazu kommt dann noch der Faktor Internet. Es ist einfach reizvoll, sich sinnlos berieseln zu lassen, statt sich auf ein Game zu konzentrieren
      Oh ja....
      "Ich will nur mal eben was nachsehen" - Beginnt damit, Strategien fürs Spiel rauszusuchen (Charakterbau, Teamzusammensetzung, etc), endet dann damit, Kommentare auf Reddit nachzulesen und verliert sich dann in dutzenden anderen Posts. Nach 10 Minuten meldet die Konsole, dass sie den Kontakt zum Controller verloren hat, wegen Energiesparmodus.
    • New

      Veniko wrote:

      Oh ja....
      "Ich will nur mal eben was nachsehen" - Beginnt damit, Strategien fürs Spiel rauszusuchen (Charakterbau, Teamzusammensetzung, etc), endet dann damit, Kommentare auf Reddit nachzulesen und verliert sich dann in dutzenden anderen Posts. Nach 10 Minuten meldet die Konsole, dass sie den Kontakt zum Controller verloren hat, wegen Energiesparmodus.
      Meinte zwar eher sowas wie Streams, Videos etc, aber das ist sicher reizvoll. Ich kann zum Glück in 9/10 Fällen auf Guides verzichten. Lediglich in Bezug auf WoW schaue ich immer wieder rein, weil ich meist in Bereichen spiele wo es wichtig ist Meta zu spielen, weil sonst erheblicher Nachteil und man mehr Leisten muss, damit man nicht verliert, bzw unnötig weit hinten mit seiner Heilung/Schaden hängt.

      Lösungen zu spielen schaue ich nur nach, wenn ich nach 20 Min rumwuseln immer noch keine Lösung gefunden habe.
      War mal der User *Brixboy*
      Enttäuscht was aus Pokemon geworden ist
      Mein Insta
    • New

      Guides in dem Sinne brauch ich jetzt auch nicht, aber bei Genshin Impact hat man soviel zur Auswahl, da ist es mal nett, ne Orientierung zu haben. So ist da eine Figur, Xingqiu, der für seine Schadensausteilung möglichst hohen Hydro-Bonus haben sollte, also sollte man meinen, dass "Tief im Herzen" das beste Set wäre, weil es Hydroschaden verstärkt, wenn auch in Kombination mit "Getrenntes Schicksal", welches die Aufladerate erhöht, damit man die Spezialfähigkeit öfter einsetzen kann. Viele Guides schwören hingegen auf ein komplettes Getrenntes Schicksal Set, weil Spezialfähigkeiten basierend auf der Aufladerate verstärkt werden, was angeblich nen stärkeren Effekt hat, als den Hydroschaden zu erhöhen. Das Spiel ist ne Wissenschaft für sich.

      Ich mache aber auch oft genug mein eigenes Ding, unter anderem, weil ich keine Lust habe, wegen einer einzigen Figur ein bestimmtes Set zu sammeln, welches dann nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen für einen Bonus sorgt.

      Wen es interessiert:
      Die haben ein neues Set eingeführt, dass bei 4 Teilen den Angriff steigert, wenn der Träger nach Einsatz der Spezialfähigkeit Schaden erleidet, eine Eigenschaft, die bisher nur auf Xiao zutrifft. Klingt ja erstmal nicht schlecht, aber der 4-Teile Bonus greift halt nur dann und damit ist Xiao auf den Einsatz seiner Spezialfähigkeit limitiert, was mir persönlich eher missfällt. Dazu sind seine derzeitigen Artefakte, 2x Gladiator, 2x Grünlicher Schatten, so gut in Sachen Werten, dass es aufgrund des RNGs Monate dauern würde, um was Vergleichbares vom neuen Set zu bekommen. Also bleibe ich bei der bisherigen Zusammensetzung.

      Dann wird für Yoimiya "Gedenken an Shimenawa" empfohlen, ich bevorzuge jedoch "Brennende Pyro-Hexe".


      Dazu bin ich wählerisch was Waffen angeht. Wenn sie optisch nicht zur Figur passt, kann ihr Effekt noch so gut sein, das interessiert mich dann nicht.

      The post was edited 2 times, last by Veniko ().

    • New

      @BigQueenFabienne Sehr schön gesagt. Post des Jahres geht damit an dich (nicht sarkastisch gemeint, vollkommen ernst).
      Die Kampfzone auf filb läuft nicht mehr. Daher habe ich nem eigenen Discord Server in denen sich einige zusammen getan haben, ob langjährige Filber oder neue Leute, die compepitive spielen (lernen wollen).

      Ob man am Turnierangebot teilnehmen möchte oder einfach mal just4fun jemanden zum compepitive Play sucht, beide Optionen vorhanden. Ich kanns nur darüber anbieten. Die Turniere bekommen ne Teilnehmerzahl von mindestens 10 Leuten hin und hier kommen höchstens nur noch 2 Interessenten zusammen. Da rentiert sich das nicht mehr für mich die Mühe hier zu machen.

      Falls du bzw ihr Lust drauf habt und Leute kennt, die auf Wifi und oder Showdown compepitive spielen oder lernen möchten (Trainerschule ist im Aufbau), könnt ihr mich gerne kontaktieren.
      Folgt SaishiSenpai auf Twitch wenn ihr auf neue und alte Spiele wie Gothic steht!

      Trainerschule|Arikel & Guides|RMT-Bereich

      Du hast Fragen? Frag die KZV!
      Gib jetzt dein Feedback!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.