Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Das Fußballdiskussionsthema

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Türke, der da aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten ist, hat doch nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Hat der zu viele Bälle an den Kopf bekommen oder was? Anders kann ich mir die völlig an den Haaren herbeigezogene Generalabrechnung nicht erklären. Der hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun
      Unser Bäumche - O Tannenbaum
      Unser Bäumche, dat wor ne Draum
      Unser Bäumsche verjess ich nie
      Nä su ne schöne Baum wie dä krieje mer niemols mieh
    • Rheinfeuer schrieb:

      Der Türke, der da aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten ist, hat doch nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Hat der zu viele Bälle an den Kopf bekommen oder was? Anders kann ich mir die völlig an den Haaren herbeigezogene Generalabrechnung nicht erklären. Der hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun
      Unterschreibe ich so.
      Einziges Manko ist: Vor Jahren wurde er nicht als Türke, sondern als Deutscher betitelt und angesehen, so wie jeder aus der Nationalelf auch. Als gesagt wurde, dass die deutsche Elf aus mehr "Ausländern" bestünde als Deutsche, argumentierte man damit, dass die durch die Einbürgerung und weil sie für Deutschland spielten, Deutsche wären. Und nun wird einer der Spieler der davon betroffen war nicht mehr als Deutscher angesehen, sondern als Türke. Ich beziehe mich nicht nur auf diesen Post, sondern auf fast allen, die derzeit im Netz wandern. Ich möchte Jemanden, der solch eine Persönlichkeit hat, keines Weges verteidigen, möchte aber erwähnen, dass man alles so verdreht und vertauscht, wie man es gerne möchte. Schießt ein einer auf der WM Tore für Deutschland, ist er Deutscher, verlässt er die Elf, ist er wieder Türke. Lasst uns doch nicht auf das selbe Niveau wie von Özil begeben, der plötzlich mit Rassismus argumentiert und vermutlich seinen eigenen Willen gegen seine Eltern nicht durchzusetzen weiß.
      Bitte nicht klugscheißern, danke.
      Du magst Neues probieren? Healthy Lifestyle? Schreib mich an!
      Du hast Fragen? Frag die KZV!
      Gib jetzt dein Feedback!
    • gohan92 schrieb:

      Rheinfeuer schrieb:

      Der Türke, der da aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten ist, hat doch nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Hat der zu viele Bälle an den Kopf bekommen oder was? Anders kann ich mir die völlig an den Haaren herbeigezogene Generalabrechnung nicht erklären. Der hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun
      Lasst uns doch nicht auf das selbe Niveau wie von Özil begeben, der plötzlich mit Rassismus argumentiert und vermutlich seinen eigenen Willen gegen seine Eltern nicht durchzusetzen weiß.

      Ich kann das aber voll nachvollziehen. Eine WM wird in Russland gespielt (von der nächsten in Katar gar nicht erst zu sprechen). Währenddessen hatte Lothar Matthäus, als DFB-involvierte Person und Ehrenspielführer, ein persönliches Gespräch mit Putin, mit schicken Fotos für die Öffentlichkeit. Die Kritik? Verhalten ist optimistisch ausgedrückt. Özil wird für das Foto mit Erdogan allerdings öffentlich gelyncht. Wen einzigen Unterschied den ich zwischen Özil und Matthäus sehe ist die türkische Herkunft.

      Und das ist nur ein Beispiel. Es gibt so viele Leute im Fußball die sich in fragwürdigen Ländern und mit fragwürdigen Politikern rumtreiben, warum wird gerade Özil der Kopf dafür abgerissen, anderen aber nicht?
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • Wer im Tippspiel auf Hütter als erste Entlassung der Saison getippt hat, hat soeben Wasser auf die Mühlen bekommen.
      Aber auch andere haben sich zumindest nicht mit Ruhm bekleckert.
      Leverkusen, Bayern und Wolfsburg nur mit 1:0 Siegen gegen Amateure, sowie Duisburg.
      Lediglich Hoffenheim gg. K´Lautern und Werder gegen Worms mit 6:1 eindeutig dabei.

      Zum Glück habe ich keines der Spiele gesehen^^
      FC: 1435-4185-6658 | Quaidosh
    • Sollte sich F91 Dudelange gegen den rumänischen Meister CFR Cluj heute und nächste Woche in den EL-Playoffs durchsetzen können, stünde vielleicht zum ersten Mal ein Team aus Luxembourg in der Gruppenphase.

      Erfolge luxemburgischer Clubs sind international rar gesät ...

      F91 Dudelange:
      CL 05/06 vs Crjinski Mostar (Bosnien) 4-1
      CL 11/12 vs Santa Coloma (Andorra) 4-0
      CL 12/13 vs Tre Penne (San Marino) 11-0
      CL 12/13 vs Red Bull Salzburg (Österreich) 4-4 (a)
      EL 18/19 vs Drita (Kosovo) 3-2
      EL 18/19 vs Legia Warschau (Polen) 4-3

      FC Differdange 03:
      EL 11/12 vs Levadia Tallinn (Estland) 1-0
      EL 13/14 vs KF Laci (Albanien) 3-1
      EL 13/14 vs FC Utrecht (Niederlande) 5-4
      EL 15/16 vs Bala Town (Wales) 4-3

      Progrès Niederkorn (Differdange):
      EL 17/18 vs Glasgow Rangers (Schottland) 2-1
      EL 18/19 vs Qäbälä (Aserbaidschan) 2-1
      EL 18/19 vs Honvéd Budapest (Ungarn) 2-1

      Fola Esch:
      EL 17/18 vs Milsami (Moldau) 3-2
      EL 17/18 vs Inter Baku (Aserbaidschan) 4-2
      EL 18/19 vs Prishtina (Kosovo) 0-0 (5-4 nE)

      Jeunesse Esch:
      "CL" 63/64 vs Haka Valkeakoski (Finnland) 5-4
      EL 13/14 vs Turku (Finnland) 3-2

      Racing Union Luxembourg:
      "EL" 79/80 Lahden Reipas (Finnland) 2-0

      {Fraaaank! Oh my gaaawd!} {Have you eaten someone's hands again, Frank?}

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miao ()

    • Die zwei Mal, die der VAR eingegriffen hat, waren richtig. Robben viel zu früh im 16er. Das Ding von Müller muss man nicht als Handspiel sehen, kann man aber. Ich hätte nach Ansicht der Bilder auch auf Handspiel entschieden.

      Viel schlimmer ist, dass der VAR beim Elfmeter nicht eingegriffen hat, denn das war für mich ganz eindeutig keiner. Für mich sogar eher Schwalbe als weiterlaufen... Nur kein 11er
      Unser Bäumche - O Tannenbaum
      Unser Bäumche, dat wor ne Draum
      Unser Bäumsche verjess ich nie
      Nä su ne schöne Baum wie dä krieje mer niemols mieh
    • Wer erinnert sich noch an das Jahr 2007? Der FC Sevilla gewann den UEFA Cup, der VfB Stuttgart wurde Deutscher Meister, der AC Mailand gewann die Champions League, der 1. FC Nürnberg wurde DFB-Pokalsieger und Deutschland gewann die Fußbll-WM der Frauen.

      Was noch bemerkenswerter ist: Der Brasilianer Ricardo Izecson dos Santos Leite, genannt Kaká, wurde Weltfußballer. Das ist insofern bemerkenswert, als dass er der letzte Weltfußballer war, der nicht Cristiano Ronalso oder Lionel Messi hieß. In den darauffolgenden 10 Jahren erhielten sowohl der Portugiese als auch der Argentinier jeweils 5 Mal die Auszeichnung "Weltfußballer des Jahres" bzw. den "Ballon d'Or" (2010-2015).

      Nun schreiben wir den 24. September 2018 und es ist Historisches geschehen:
      Am 9. September 1985 erblickte in Zadar ein kleiner Junge das Licht der Welt. Und heute, 33 Jahre später, darf sich dieser kleine Junge "Weltfußballer des Jahres" nennen.

      Die Serie ist beendet! Der Weltfußballer des Jahres 2018 heißt nicht Christiano Ronaldo und auch nicht Lionel Messi! Zadar liegt in Kroatien und der neue Weltfußballer trägt den Namen Luka Modric!

      Eine meiner Meinung nach völlig hochverdiente Auszeichnung. Bei Real Madrid gehört er schon seit Jahren zu den absoluten Leistungsträgern und auch, wenn er in so manchem Spiel nicht so glänzt, zeigt er immer und immer wieder, warum er meiner Meinung nach der wichtigste Spieler der Königlichen ist. Seine Übersicht ist einfach grandios, seine Pässe genial und er ist sich nicht zu schade, die Drecksarbeit zu erledigen. Sein wahres Meisterstück fabrizierte Modric allerdings bei der WM 2018, wo er Kroatien bis ins Finale führte. Keinem anderen (außer vielleicht dem Leverkusener TIn Jedvaj ;) ) hätte ich den WM-Titel mehr gegönnt als Modric. Umso schöner, dass er jetzt endlich den Titel "Weltfußballer des Jahres" tragen darf :cool:

      Hinter Modric landeten bei der Wahl Cristiano Ronaldo auf Rang 2 und Mo Salah auf Rang 3.

      Die weiteren Auszeichnungen:
      • Weltfußballerin des Jahres: Marta
      • Welttorhüter des Jahres: Thibaut Courtois
      • Trainer des Jahres: Didier Deschamps (eine nachvollziehbare Wahl, wenngleich ich tatsächlich eher mit Zlatko Dalic gerechnet hätte)
      • Fairplay-Preis: Lennart Thy für seine Stammzellenspende als Spieler von VVV Venlo
      • Puskas-Award (ich weiß immer noch nicht, wie man die ungarische Stürmerlegende richtig schreibt :lol: ) und damit Tor des Jahres: Mo Salah
      Unser Bäumche - O Tannenbaum
      Unser Bäumche, dat wor ne Draum
      Unser Bäumsche verjess ich nie
      Nä su ne schöne Baum wie dä krieje mer niemols mieh
    • Endlich mal nicht Ronaldo! War aber eh klar, das er es nicht wird. Schließlich kommt er ja eh nie wenn er nicht gewinnt xD
      Die FIFA hat ja auch die Fans im Vorfeld mit abstimmen lassen um die 3 Finalisten zu bestimmen. (Hat zu 50% gezählt wenn ich das noch richtig im Kopf habe)
      Meine 3 Finalisten waren Ronaldo, Modric und Mbappe

      Das der Puskas Award an Mo Salah ging finde ich allerdings etwas fragwürdig, meiner Meinung nach gab es letztes mehrere Tore, die schöner waren.
      Btw. Was hat de Gea eigentlich in der besten 11 zu suchen? Meiner Meinung nach einer der meist überbewertesten Torhüter der Welt. Zumal ich mich frage wo Courtois da ist, schließlich wurde er zum besten TW gewählt .-.
    • It's coming home,
      It's coming home,
      It's coming,
      Football's coming home

      Die deutsche Bewerbung für die EM 2024 erhält den Zuschlag!
      Deutschland erhielt 12 der 17 Stimmen. 4 Stimmen entfielen auf den einzig verbleibenden Mitbewerber, die Türkei. Ein Stimmzettel war ungültig.

      Gespielt werden soll in:
      Berlin
      Dortmund
      Düsseldorf
      Frankfurt a.M.
      Gelsenkirchen
      Hamburg
      Köln
      Leipzig
      München
      Stuttgart
    • Ja, es ist schon recht westlastig. Mit Schalke, Dortmund, Düsseldorf, Köln und Frankfurt steht die Hälfte aller Stadien im Westen. Für den Norden hätte mal als einigermaßen großes Stadion noch Bremen (rund 37.000 Plätze bei internationalen Spielen) oder Hannover (rund 45.000 Plätze bei internationalen Spielen) hinzunehmen können, meinetwegen statt Schalke.

      @Tonja nimmst du die Top 10 der größten Stadien in Deutschland (es gibt ja 10 Spielorte), fallen Köln (Platz 13) und Leipzig (Platz 15) aus dem Ranking raus. Stattdessen wären Mönchengladbach (Platz 9) und Nürnberg (Platz 11 --> Das Olympiastadion in München (Platz 4) hab ich mal rausgenommen).

      Da gibt es sehr viele Kriterien, wie ein Stadion ausgewählt wird. Die Größespielt dabei natürlich eine Rolle, aber auch die komplette Infrastruktur drumherum. Die UEFA hat da ein spezielles Stadion-Reglement. Maßgeblich wird da wohl vor allem Kategorie 4 sein, alsodie höchste.

      Man hätte meiner Meinung nach gut und gerne jeweils 2 Stadien aus dem Westen, Osten, Norden, Süden undaus dem Zentrum nehmen können, so haben vor allem die Fans im Westen der Republik (die Gäste aus dem Ausland lass ich auch mal außen vor, die reisen meistens eh mit ihrer Nati durch das Turnier) viele Möglichkeiten, während im Norden eigentlich nur Hamburg bleibt :ka:

      @Gravity Ich schätze mal, dass da was Vernünftiges in Stuttgart dabei sein wird. Nach Frankfurt müsste ich auch 2 Stunden fahren, das würdeich aber auch in Kauf nehmen ;)
      Unser Bäumche - O Tannenbaum
      Unser Bäumche, dat wor ne Draum
      Unser Bäumsche verjess ich nie
      Nä su ne schöne Baum wie dä krieje mer niemols mieh
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.