Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Dinge, die euch nerven

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das gleiche hier. Springt von Fehler auf Normal und wieder zurück. Dachte gestern erst, das ist weil ich so müde war. Heute morgen war es, aber wieder da und momentan scheint es bei mir zu funktionieren.
      A knight in sworn to valor
      His heart knows only virtue
      His blade defends the helpless
      His might upholds the weaks
      His word speaks only truth
      His wrath undoes the wicked

      Draco, Dragonheart
    • Meine arbeitskollegin und ihr Neid/eifersucht... sie will angeblich meine Freundin sein?
      bei allem respekt aber so geht man nicht miteinander um.
      Tür vor der Nase zuschlagen...Ignorieren...noch mehr ignorieren...böse angucken....und auf whatsapp blockieren.
      Getan hab ich ihr nichts. Bei ihrem letzten seltsamen Verhalten kam halt raus dass sie eifersüchtig auf meinen Partner ist..
      Sie möchte auch gern einen haben aber findet keinen.. Ich bin mittlerweile darüber echt nicht mehr verwundert wenn sie ihren Ex auch so
      behandelt hat... Sollte sie morgen beim Gespräch mit mir und der chefin wieder so komische sachen sagen werd ich mal meine Meinung äußern..
      Ich bin kein Spielball den man nach lust und Laune herholen oder wegwerfen kann.
      Ich werde sagen zu ihr: Soll ich mich von meinem Partner trennen damit du dich besser fühlst und nicht mehr neidisch auf mich bist?
      Das kannst du knicken! wären wir Freunde dann würdest du mir dass gönnen und vielleicht auch mal Ratschläge annehmen. Aber in wahrheit
      geht es dir nur um dich selbst hättest das letzte mal ruhig die Polizei holen können und denen diesen Blödsinn erzählt dann hättest du stress bekommen wegen Polizei anlügen.
      Ganz ehrlich auf so eine "Freundin" kann ich verzichten.
      Ich bin einfach nur wütend und enttäuscht.








      *ps sie denkt mein Partner sei ein realer Mensch.
      Größtes Lucariofangirl auf der ganzen Welt.

      #i-lucario#




    • Das versteh ich auch nicht. Wenn ein System funktioniert, funktioniert es, also warum ändern? Aber vielleicht steht das Personal ja darauf, ständig angequatscht zu werden. "Wo finde ich dies?", "Wo finde ich das?" Muss echt spaßig sein.

      -

      Wohnungssuche.... Zum wievielten mal? Ich hab aufgehört zu zählen.
      Da findet man mal eine Wohnung, die sich sogar nach Jackpot anfühlt (zwar Dachgeschoss und somit Schrägen, die das Möbelaufstellen erschweren, aber dafür perfekte Lage, von der aus ALLES bequem erreichbar ist, sodass man Abstriche gerne hinnimmt) und dann wird sie wie immer jemand anderem zugesprochen....
      Und die einzigen Wohnungen, die jetzt gerade im Angebot sind, sind so weit draußen, dass man ein Auto braucht um wegzukommen... -__-;
    • Veniko wrote:

      Das versteh ich auch nicht. Wenn ein System funktioniert, funktioniert es, also warum ändern? Aber vielleicht steht das Personal ja darauf, ständig angequatscht zu werden. "Wo finde ich dies?", "Wo finde ich das?" Muss echt spaßig sein.
      Das ist durchaus logisch.^^
      Es ist sehr oft so dass umgestellt wird damit die Kundschaft durch den Laden laufen muss und vielleicht dazu verleitet wird auf dem Weg zum gesuchten Produkt noch anderes mit zu nehmen. Nicht alle nutzen Einkaufszettel.. ;)


      Ich bin immernoch super genervt wegen dem Thema Pokemon Karten...!!
      Größtes Lucariofangirl auf der ganzen Welt.

      #i-lucario#




      The post was edited 1 time, last by Aurafan ().

    • Ist aber nicht der einzige Grund, manchmal steht man auch vor nem Regal und fragt sich was die Kollegen genommen haben um da so ein Chaos zu veranstalten. Und dann fängt man mit dem umräumen an, da fehlen dann Artikel die eigentlich dazu gehören aber falsch eingeräumt wurde (und umgedreht), es gibt zuviele neue Sachen und man braucht nen zusätzlichen Regalmeter oder Chef hat "eine gute Idee"...

      Mich nervt die Industrieschule, haben teure Whiteboards und interaktive Tafeln, aber die Heizung auf über 17°C einzustellen ist scheinbar zu teuer. Mir ist immernoch arschkalt und das wird anhalten bis ich vom Nebenjob zurück bin und duschen war. Sitz jetzt hier mit Heisser Zitrone und ner Kanne Tee, in der Hoffnung genug Wärme zu sammeln um nochmal raus gehen zu können.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Mit dem Umstellen regt man halt zu Spontankäufen an. Und dann irrt das Packteam und braucht wieder länger, weil die Sachen nicht mehr da stehen, wo sie mal standen.
      Bei uns kam die Lieferung am Donnerstag nicht, ergo fiel das packen dann aus, stattdessen durften wir dann am Freitag die Stunden von Donnerstag nacharbeiten. Mir macht das momentan durch die Semesterferien nichts aus, 3 Stunden länger zu packen. Aber ab April bin ich dann nicht mehr so flexibel, wie man es möchte. Zudem haben andere eben halt auch nen Privatleben oder nen Hauptverdienst, da sollte nen Aushilfsjob nun wirklich nicht so lästig mit der Zeit gehen.
      Es kann auch nicht sein, dass man das Packteam hetzen muss, nur weil die Lieferung eine Stunde vor Feierabend (19:00 Uhr) erst kommt.
      In dem Laden regt es mich halt auch auf, dass man an den falschen Stellen spart und investiert. Ladendetektiv schön und gut, kann man gebrauchen. Aber dieser wird eher dafür genutzt, um das eigene Ladenpersonal zu checken, dafür können aber Kunden ohne Einkaufswagen in den Laden, obwohl ein Schild vor dem Laden steht, dass man pro Kopf ein Wagen nehmen muss. Eine ausgelernte Fachkraft, die Person bekam erst neulich seinen neuen Vertrag. Er wurde vom Ladendetektiv "erwischt", wie er von seiner Tasche Bonbons naschte, die bezahlt waren. Er hatte nur kein Sticker gehabt, dass es bezahlt war, kassenzettel allein reichte nicht, ergo: Kündigung wegen Diebstahl <.< Der Laden bekommt auch jeden raus, den sie raus haben wollen. Ideal wäre es, wenn es neben Ladendetektiv ne Security gäbe, die dafür sorgt, dass jeder nen Wagen hat.
      Die leise Vorahnung laktoseintolerant zu sein. Müsste mal den Artzt darauf ansprechen y.y
      Folgt SaishiSenpai auf Twitch wenn ihr auf neue und alte Spiele wie Gothic steht!

      Trainerschule|Arikel & Guides|RMT-Bereich

      Du hast Fragen? Frag die KZV!
      Gib jetzt dein Feedback!
    • Nein nicht nur, das Umstellen hat schon seinen Sinn und Zweck.
      Das macht ja Aldi ganz gerne, meistens stehen die Sachen vor der Kasse, da dort der Kunde seine meiste Zeit mit „an der Kasse stehen“ verbringt. Zudem soll das Einkaufserlebnis somit angenehmer gestaltet werden, viele Kunden fühlen sich an der Kasse nicht wohl bzw. wenn die mittig laufen, weswegen immer am Rand gegangen wird. Durch Beschäftigung möchte man das Gefühl des Kunden ein wenig loswerden lassen. Dabei spielt ne lange Schlange auch ne Rolle. Selten wird ne dritte Kasse geöffnet, hat zum einen den Vorteil, dass mehr Arbeiter im Laden beschäftigt sind und zum anderen, dass Kunden zu Käufen animiert werden, die sie eigentlich nicht wollen. Ach und Kinder wollen ja Süßigkeiten, Schokolade etc. das steht auch gerne am Kassenbereich, Eltern passt das nicht, dass das Kind anfängt zu schreien, wenn es keine Schokolade bekommt, weswegen drauf auf die Kasse.
      Folgt SaishiSenpai auf Twitch wenn ihr auf neue und alte Spiele wie Gothic steht!

      Trainerschule|Arikel & Guides|RMT-Bereich

      Du hast Fragen? Frag die KZV!
      Gib jetzt dein Feedback!
    • Die Wunder des Marketings auch wenn man inzwischen mehr auf Neuroökonomie setzen sollte um immer stärker werdene Bannerbildheit zu verhinden. :elol:


      Veniko wrote:

      gohan92 wrote:

      Mit dem Umstellen regt man halt zu Spontankäufen an.
      Aber für sowas werden doch meistens diese "Sonderangebotsgrabbelkisten" platziert."Oh, das steht hier so malerisch im Gang, das muss was gutes oder besonders günstig sein"
      Da inzwischen aber viele Leute diesen Marketingtrick kennnen reicht das eben nicht mehr aus Stichwort "Bannerbildheit".
      Ich bin immer noch der Meinung Gähner sollte bei Flegmon einen Regentanz Effekt haben

      The post was edited 1 time, last by jungbluth ().

    • Meinst du Bannerblindheit oder ist Bannerbildheit ein eigener Begriff, den ich nicht kenne?
      Wobei bei mir Umstellen eher dafür sorgt, dass ich denke "die haben das wohl nicht mehr" und halt in einen anderen Laden gehe.

      Aber überlege ich mal, was mich aktuell nervt...
      Sorry, mir fällt gerade nichts ein, die Coronalage und was alles damit zu tun hat wäre ja zu einfach.
    • Calor wrote:

      Meinst du Bannerblindheit oder ist Bannerbildheit ein eigener Begriff, den ich nicht kenne?
      Ersteres.

      Calor wrote:

      Wobei bei mir Umstellen eher dafür sorgt, dass ich denke "die haben das wohl nicht mehr" und halt in einen anderen Laden gehe.
      Macht die überwiegende Mehrheit der Leute aber nunmal (leider) nicht.
      Darum sag ich ja Neuroökonomie. Allerdings ist dieser Bereich kaum erforscht und (glücklicherweise) auch nicht ganz billig.
      Ich bin immer noch der Meinung Gähner sollte bei Flegmon einen Regentanz Effekt haben
    • Veniko wrote:

      Das versteh ich auch nicht. Wenn ein System funktioniert, funktioniert es, also warum ändern? Aber vielleicht steht das Personal ja darauf, ständig angequatscht zu werden. "Wo finde ich dies?", "Wo finde ich das?" Muss echt spaßig sein.

      Naja, Märkte werden immer wieder mal umstrukturiert, bzw die Marktforschung kommt zu anderen Ergebnissen. Die Räumen ja nicht nach Lust und Laune um. Ziel ist es Artikel die viele Leute brauchen möglichst weit hinten im Laden zu platzieren, damit sie halt an vielen anderen Artikeln vorbeilaufen und so mehr Impulskäufe tätigen.

      Auch die Gänge werden mit Absicht vollgestellt, damit man die Aufsteller, Grabbelboxen etc wahrnimmt.

      Gibt sogar noch geschäfte, die so aufgebaut sind, dass man erst einmal durch den ganzen Laden rennen muss, damit man zur Kasse kommt. Einfach damit du an den anderen Artikel vorbeiläufst.

      Ikea zB macht das ja auch noch. Du gehst quasi im zickzack durch den ganzen Laden, sodass du alles siehst und an jeder Abteilung vorbei bzw durchkommst. Willst du nur Deko/Gläser/Pflanzenkram, musst du dennoch durch den halben Laden rennen.
    • Ja, diese Verkaufsstrategien kenne ich ja alle, aber dass das Umräumen ebenfalls diesem Zweck dient, war mir halt neu.

      Ich würde gerne auch wieder nennen, was mich nervt, aber ich fürchte, die Platte hat bereits nen Sprung und andere zum Auflegen habe ich leider nicht. :/
    • Wie, dich nervt die Wohnungssuche? Das höre ich zum ersten Mal. (Richtig so?)

      Da wir uns weiterhin vom Marketing nerven lassen, habe ich gerade wieder was: Ich wäre vorhin beinahe an den leckeren Fertighackgerichten in den "Werbungsgrabbelkisten" vorbeigegangen, weil die schon wieder das Design auf der Packung geändert haben. Wie soll ich denn die Königsberger Klopse finden, wenn de jetzt einen komplett andersfarbigen Hintergrund haben und nur noch zwei Klöpschen als Bild drauf sind? Das übersieht man doch voll schnell.
    • Wohnungssuche, Stress mit der Familie, ja das kommt so ziemlich hin.
      Jetzt auch wieder meine Tante, die zweizüngelige Schlage.
      Regt sich auf, dass ich im Haushalt nicht so mitmache, wie sie es gerne hätte. Wenn es nach ihr ginge, müsste ich die komplette Bude im Alleingang machen, weil sie ja soooooooo krank (aber den ganzen Tag auf dem Arsch sitzen und hekeln oder ihre Tabletspiele spielen, ja das macht man auch, wenn man krank ist) und mein Bruder berufstätig und das sehe ich nicht ein!
      Dann macht SIE alles im Alleingang, ICH werde von ihr angemacht, weil ich den Staubsauger nehme und das Badezimmer saugen will, wo sie nicht zu kam, weil ich gerade drin war, ob ich "blind" bin, weil ich nicht sehe, dass da schon gemacht wurde (Sie hat also durch die Wand gesaugt und dabei gekonnt um die Katzenstreukrümel rumgesaugt, interessant) und hinter hat sie noch die Frechheit, sich wieder bei meinem Bruder zu beschweren, dass ich nicht mitmache und stellt mich als Lügnerin hin, weil sie mich nicht angemacht hätte!
      Oh Mann, hätte ich die Wohnung doch gekriegt. Ich will hier raus!
    • Ich hab auch nix neues, schau nur wieder mal Paranormal Activity 4 und bin genervt davon wie schlecht die Gespräche geschrieben sind. Im Prinzip reden die Eltern komplett taub auf ihre Kinder ein, ignorieren jeden Satz den sie sagen und sind ansonsten komplett abwesend. Das macht die ganze Atmosphäre kaputt, da wird deren Tochter fast von nem Kronleuchter erschlagen und statt sich anzuhören was los war, ignorieren sie einfach alles was sie sagt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Und jetzt passiert das sogar noch zwischen den Erwachsenen, es ist so schlecht geschrieben :heul: , das manche Paare nicht gut kommunizieren ist ja nix neues aber wenn dein Lebenspartner mitten in der Nacht mit nem riesigen Messer, im dunkeln in der Küche steht, sind ein paar Fragen angebracht. Und nicht wie hier dreimal den selben Satz zu wiederholen, das Licht wieder auszuschalten und ins Bett zu gehen. Aber die führen es auch nicht weiter, der Typ hätte ja beim Frühstück das ganze erklären können, aber das passiert einfach nicht.

      Wenn bei mir Türen schlagen, Lampen platzen und Messer rumfliegen würden, wäre ich völlig fertig und hätte schon längst nen Exorzisten gerufen. Und ich würde es meiner Familie aufzwingen bis sie zuhört und mir hilft. Aber in Horrofilmen gibts ja meistens auch keine Horrorfilme, zumindest nichts im Sinne von Geistern, maximal Werwölfe, Zombies und Vampire, die sind eh dem Untergang geweiht weil sie es nie durch Filme gelernt haben.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.