Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Dinge, die euch nerven

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mich nervt das Thema Corona und impfung.. Ich finde es zum.. k*tzen wenn man einem vorschreibt was man mit dem eigenen Körper zu tun hat.
      Ich bleibe dabei ich lasse mich NOCH nicht impfen. vielleicht in ein paar Monaten oder erst in einem Jahr. Ich möchte erst schauen wie die langzeitfolgen bei anderen ist. Ich trau dem ganzen noch nicht wirklich über den Weg gerade auch weil ich es seltsam finde dass der Hersteller und seine Mitarbeiter sich nicht impfen wollen weil sie es sich nicht leisten könnten wenn jemand ausfällt. Wenn ich ein Medikamt entwickeln würde und genau weiß hey das wirkt und ist gut dann wäre ich doch die erste die das Medikament nimmt.. Oder nicht? Genau wegen solcher Ungereimtheiten stehen viele dem kritisch gegenüber und andere kommen mit Verschwörungstheorien an.. Jeden Tag neue Hiobsbotschaften man sieht gar nicht mehr durch und jeder sagt was anderes... Ich bin alt genug um selbst für MEINEN Körper zu entscheiden und wenn ich sage dass ich abwarte dann kann mich auch keiner zu was drängen was ich nicht will. Oder irre ich mich da??
      Größtes Lucariofangirl auf der ganzen Welt.

      #i-lucario#




    • Aurafan wrote:

      Ich bleibe dabei ich lasse mich NOCH nicht impfen.
      Ich verstehe das Problem nicht ganz, wer fordert dich denn auf dich jetzt impfen zu lassen? Sofern du nicht über 80 Jahre alt bist (wovon ich ausgehe) oder im Krankenhaus arbeitest kannst du das doch eh noch lange nicht. Bis wir jüngere Menschen uns impfen lassen dürfen vergehen noch Monate. Ich wünschte ich könnte es heute tun und wäre dann (wahrscheinlich) kein Risiko mehr für meine Mitmenschen. Aber selbst mein Vater, der in einer Hochrisikogruppe ist, muss sicher noch 2 Monate warten.

      Aurafan wrote:

      weil ich es seltsam finde dass der Hersteller und seine Mitarbeiter sich nicht impfen wollen weil sie es sich nicht leisten könnten wenn jemand ausfällt.
      Das stimmt aber nicht. Der Grund dass die Mitarbeiter dort sich noch nicht impfen lassen ist dass auch die Hersteller sich an die Priorisierung halten. Alte Menschen und z.b. Krankenhauspersonal sind eben viel wichtigere Gruppen.

      Aurafan wrote:

      Ich bin alt genug um selbst für MEINEN Körper zu entscheiden und wenn ich sage dass ich abwarte dann kann mich auch keiner zu was drängen was ich nicht will. Oder irre ich mich da??
      Klar, sagt ja auch niemand was anderes. Du solltest aber bedenken dass es nicht nur um DEINEN Körper geht, sondern auch um die Gesundheit und das Leben deiner Mitmenschen. Genau wie beim Maske tragen, Abstand halten etc. Je mehr Leute sich so früh wie möglich impfen lassen, desto früher sind wir diese Pandemie los und desto weniger Menschen müssen sterben. Aber impf dich halt nicht, dann bin ich vielleicht früher dran. ;)

      The post was edited 1 time, last by F3LIX ().

    • Aurafan wrote:

      Mich nervt das Thema Corona und impfung.. Ich finde es zum.. k*tzen wenn man einem vorschreibt was man mit dem eigenen Körper zu tun hat.
      Ich bleibe dabei ich lasse mich NOCH nicht impfen. vielleicht in ein paar Monaten oder erst in einem Jahr. Ich möchte erst schauen wie die langzeitfolgen bei anderen ist. Ich trau dem ganzen noch nicht wirklich über den Weg gerade auch weil ich es seltsam finde dass der Hersteller und seine Mitarbeiter sich nicht impfen wollen weil sie es sich nicht leisten könnten wenn jemand ausfällt. Wenn ich ein Medikamt entwickeln würde und genau weiß hey das wirkt und ist gut dann wäre ich doch die erste die das Medikament nimmt.. Oder nicht? Genau wegen solcher Ungereimtheiten stehen viele dem kritisch gegenüber und andere kommen mit Verschwörungstheorien an.. Jeden Tag neue Hiobsbotschaften man sieht gar nicht mehr durch und jeder sagt was anderes... Ich bin alt genug um selbst für MEINEN Körper zu entscheiden und wenn ich sage dass ich abwarte dann kann mich auch keiner zu was drängen was ich nicht will. Oder irre ich mich da??
      Wenn es dich beruhigt:
      Ich bin tatsächlich schon geimpft worden, und kenne einige die das auch schon sind (jedenfalls die erste) und kann dir sagen das der Impfstoff tatsächlich sehr gut verträglich ist und bei kaum welchen Problemen bereitet, ausser bei denen die sowieso schon gegen alles mögliche allergien haben. Ich bin mir ausserdem ziemlich sicher das die EU den Impfstoff nicht zugelassen hätte wenn es irgendwelche Risiken für langzeitschäden gebe. Im Gegenteil kann Corona tatsächlich schwere langzeitschäden verursachen. Die EU hat teilweise sehr viel länger gebraucht um diesen Impfstoff überhaupt zu genehmigen. In anderen Ländern haben sie tatsächlich so schnell wie möglich irgendein Impfstoff auf den Markt gebracht. Da würde ich mir eher sorgen machen.

      Mal abgesehen davon würde ich nicht davon ausgehen das selbst wenn du wolltest das du dich so schnell impfen lassen kannst. (ich gehe mal davon aus das du kein Risikopatient bist wie ich)

      Ich kann auch nur daran appellieren nicht nur sich selbst sondern auch seine Mitmenschen zu schützen.
    • Haizaki wrote:

      Ich bin mir ausserdem ziemlich sicher das die EU den Impfstoff nicht zugelassen hätte wenn es irgendwelche Risiken für langzeitschäden gebe.
      Den Satz würde ich mit ganz viel Vorsicht behandeln. Impfstoffe werden normalerweise sehr lange geprüft bevor sie in Umlauf gebracht werden und der Impfstoff gegen Corona hat quasi ne Eilzulassung durch nen Drive In genommen. Aktuell steht die Politik gewaltig unter Druck eine Lösung zu finden um die Wirtschaft wieder normal laufen zu lassen. Da wird auch für kommende Wahlen vorgeplant und je besser sich jetzt geschlagen wird desto besser sieht es später für diejenigen aus. Ich zweifel nicht wirklich daran dass der Impfstoff verträglich ist, aber auch ich werde erstmal noch abwarten und schauen wie sich die Lage entwickelt. Wie du schon sagst geht es um Langzeitfolgen und die lassen sich aktuell nur abschätzen aber nicht testen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • F3LIX wrote:

      Aurafan wrote:

      Ich bleibe dabei ich lasse mich NOCH nicht impfen.
      Ich verstehe das Problem nicht ganz, wer fordert dich denn auf dich jetzt impfen zu lassen? Sofern du nicht über 80 Jahre alt bist (wovon ich ausgehe) oder im Krankenhaus arbeitest kannst du das doch eh noch lange nicht. Bis wir jüngere Menschen uns impfen lassen dürfen vergehen noch Monate. Ich wünschte ich könnte es heute tun und wäre dann (wahrscheinlich) kein Risiko mehr für meine Mitmenschen. Aber selbst mein Vater, der in einer Hochrisikogruppe ist, muss sicher noch 2 Monate warten.---------------------------------------------------------------------------------------------------
      Meine Betreuerin sagt das...Ich nein ich bin noch weit unter 80 aber gehöre zur Risikogruppe.. Aber warum gibt es dann sogar Ärzte und Krankenschwestern die sich dagegen sträuben? Ich finde schlimm wie die Gesellschaft sich gespalten hat. Zumal ich geschrieben habe NOCH nicht. und nicht nie. Das problem ist du hörst/liest täglich was anderes.. Ich trage IMMER unterwegs und an der Arbeit ect. Meine Maske und halte Abstand ich wasche mir regelmäßig die Hände und ist dies nicht möglich z.B unterwegs dann desinfiziere ich sie. Mir bereitet das hin und her Kopfschmerzen wem soll man glauben und WAS soll man glauben. Meine Betreuerin sagt Masken schützen nicht.. Warum trägt man die dann wenn sie nicht schützen?? Ich finde schon dass sie schützen.. Wir tragen bei uns alle immer FFP2 Masken und bisher hatte noch niemand bei uns Corona.. In einer anderen Abteilung mit denen wir nichts zu tun haben gibt es einen der sich nicht daran hält und niemanden dort juckt es... Ich halte jene für ein Risiko für andere die rumschwurbeln und sich nicht an die Regeln halten.. Die meinen sie müssten JETZT in Urlaub fahren JETZT ins Sauerland fahren und schei*en auf ihre Mitmenschen. Die Jana aus Kassel die sich für Sophie Scholl hält. Das Mädchen dass sich mit Anne Frank vergleicht weil sie ihren Geburtstag nicht so feiern darf wie sie es will..

      Aurafan wrote:

      weil ich es seltsam finde dass der Hersteller und seine Mitarbeiter sich nicht impfen wollen weil sie es sich nicht leisten könnten wenn jemand ausfällt.
      Das stimmt aber nicht. Der Grund dass die Mitarbeiter dort sich noch nicht impfen lassen ist dass auch die Hersteller sich an die Priorisierung halten. Alte Menschen und z.b. Krankenhauspersonal sind eben viel wichtigere Gruppen.----------------------------------------------------------
      In einem Interview sagte er aber was anderes. und warum will BioNtech/Pfizer angeblich keine Haftung übernehmen falls Impfschäden aufkommen? Wie gesagt jeder sagt was anderes jeden Tag.andere Narichten. Da blickt doch keiner mehr durch. :(

      Aurafan wrote:

      Ich bin alt genug um selbst für MEINEN Körper zu entscheiden und wenn ich sage dass ich abwarte dann kann mich auch keiner zu was drängen was ich nicht will. Oder irre ich mich da??
      Klar, sagt ja auch niemand was anderes. Du solltest aber bedenken dass es nicht nur um DEINEN Körper geht, sondern auch um die Gesundheit und das Leben deiner Mitmenschen. Genau wie beim Maske tragen, Abstand halten etc. Je mehr Leute sich so früh wie möglich impfen lassen, desto früher sind wir diese Pandemie los und desto weniger Menschen müssen sterben. Aber impf dich halt nicht, dann bin ich vielleicht früher dran. ;)
      Ich trage immer meine Maske und auch an alle anderen Regeln halte ich mich. Aber was ist falsch daran erstmal abzuwarten?
      Davon abgesehen läuft das abwarten eh von selbst da ja erstmal die älteren Hochrisikopatienten dran sind und unser eins erst viel später.
      Größtes Lucariofangirl auf der ganzen Welt.

      #i-lucario#




    • Wenn du nicht zu den Prio Gruppen 1, 2 oder 3 gehörst, dann wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit sowieso nicht jetzt geimpft, wenn du dich impfen lassen willst. So wie es jetzt voran geht wird es sowieso noch einige Monate dauern. Und normalerweise sind Medikamente mehrere Jahre in der Entwicklung, weil die ForscherInnen nicht genug Fördermittel bekommen. Aber diesmal hat ja gefühlt die ganze Welt dran geforscht und Millionen von Euros investiert. Diese Situation ist halt absolut nicht vergleichbar mit anderen Medikamenten.
    • Givrali wrote:

      Mich nerven meine Nachbarn die sich so laut gestritten haben, das sie das halbe Haus geweckt haben um 4:40 Uhr. :shifty:

      Habe ich auch oft in meiner ersten WG erlebt. Was da hilft, ist einfach mal an der Tür zu klingeln oder auch einen Zettel mit konstruktiven Streitregeln dazulassen. Dann wird ihnen erst bewusst, dass andere sie hören können und es innerhalb eines Momentes ganz still. Die nächsten Streitereien gehen dann wesentlich leiser vonstatten, bis es nach ein paar Monaten wieder eskaliert. Dann einfach wieder klingeln.
    • 7om wrote:

      Givrali wrote:

      Mich nerven meine Nachbarn die sich so laut gestritten haben, das sie das halbe Haus geweckt haben um 4:40 Uhr. :shifty:
      Habe ich auch oft in meiner ersten WG erlebt. Was da hilft, ist einfach mal an der Tür zu klingeln oder auch einen Zettel mit konstruktiven Streitregeln dazulassen. Dann wird ihnen erst bewusst, dass andere sie hören können und es innerhalb eines Momentes ganz still. Die nächsten Streitereien gehen dann wesentlich leiser vonstatten, bis es nach ein paar Monaten wieder eskaliert. Dann einfach wieder klingeln.
      Der Vermieter weiß auch schon bescheid und hat denen Briefe geschrieben, die wissen also definitiv bescheid. Und vom Nachabrn weiß ich das er auch mal die Polizei gerufen hat und diese mit 4 Wagen und 8 Leuten bei denen rein sind und nach dem ersten schauen sind die hälfte zwar wieder gefahren aber wenn die da mit 4 Leuten noch sind heißt das schon was.
    • Und ausziehen? Wohnungen wachsen ja auf Bäumen und sowas geht immer ganz schnell und reibungslos über die Bühne, weil die ja nur darauf warten, dass man selbst sich meldet und drücken einem direkt beim ersten Besuch schon den Miertvertrag in die Hand.
      Display Spoiler
      Eine kleine Portion Sarkasmus hat noch niemandem geschadet, behaupte ich mal

      Ich selbst habe auch bereits meine eigene Traumwohnung mit Meerblick und endlich meine Ruhe vor der lieben Verwandschaft und so.
      Display Spoiler
      Wenns doch nur stimmen würde.... :noldxheul:
    • Sorry für den Doppelpost, muss aus gegebenen Anlass aber sein und passt nicht zu dem vorigen.

      Die Liebe Verwandschaft wieder. Neulich hieß es extra noch, dass man mir KEINE Vorwürfe machen würde, wenn beim Gassigehen mit den Hunden was passieren würde.
      Heute bin ich mit der "Kleinen" Gassi gewesen und eh ich mich versah, kam da ein anderer mit Hund und sie ist losgeflitzt in ein Gebüsch rein, weil sie zum anderen Hund wollte. Das ging ziemlich schnell und ich konnte sie so gerade eben noch festhalten. Ich habe nichts gemerkt, aber sie fing auf einmal an zu humpeln und ich wollte mir das einsehen, da hat sie gejault. Sie hat sich nen Dorn reingehauen und ich konnte ihn nicht rausziehen, also musste ich sie tragen, was bei einem Drahthar-Fox nicht gerade ein Federkissen ist. Zuhause wurde ich von meiner Tante natürlich, wie zuvor erwartet, zur Sau gemacht und wenn der Hund zum Tierarzt muss, hab ich die Rechnung zu bezahlen! Wie war das noch mit den Vorwürfen?
      Wenigstens ist mein Bruder hier jetzt mal ausnahmsweise mal dazwischen gegangen und hat sie zurecht gewiesen. Dass ich das bei dieser "Liebeskiste" auch noch erleben darf.
      Echt ey, die kann in Zukunft selbst mit den Hunden gehen!
    • Dann kannst du ja nächstes Mal sagen: "Sorry, aber ich will ja nicht, dass dein armer Hund wieder zum Tierarzt muss."

      Mich nervt aktuell, dass ich seit einer Woche keine Rückmeldung wegen möglicher Umschulung bekommen habe. Habe an die Kontaktperson per E-Mail geschrieben und wenn der Urlaub hat oder so, dann gäbe es ja wohl eine Vertretung. Wenn die von vorneherein meinen, das wird nichts, sollen die wenigstens was schreiben.
    • Kein Bus fährt an diesem Montag auch gestern fuhr nichts. Vielen dank Frau Holle...^^
      Mal schauen ob es morgen wieder geht. Muss morgen auch noch zum Arzt..naja abwarten.
      Ich freu mich aber trotzdem über diesen herrlichen Schnee. :bg2:
      Größtes Lucariofangirl auf der ganzen Welt.

      #i-lucario#




    • Meine Familie (schon wieder oder immer noch, könnt ihr euch aussuchen), sowie die derzeitige Wohnungssituation.
      Die wollen mir ihre Vorstellungen vom funktionierenden Miteinander aufzwingen, wie ich mich damit fühle, geht denen am A. vorbei. Ich habe zu spuren oder darf mir innerhalb von 3 Monaten ne Wohnung suchen, was einfach komplett unrealistisch ist. Selbst wenn man die eine oder andere Wohnung findet, die auch vom Amt übernommen werden würde, heißt es nicht, dass man auch einen Besichtungstermin oder gar den Zuspruch bekommt. Kannste also knicken. Ich muss hier hocken bleiben und mir alles gefallen lassen und hoffen, dass es irgendwann mit der richtigen Wohnung was wird.

      Der größte Witz aber: Ich habe neulich eine Wohnung gefunden, aber sobald das Wort Sozialamt fiel, war der ofen bereits wieder aus. Die wollen nur Leute haben, die ihre Miete selbst bezahlen können. Bitte WAS? Ich BEKOMME das Geld, es ist DA und kann sogar direkt überwiesen werden ohne weiteres. Bei einem Berufstätigen muss man IMMER damit rechnen, dass er seinen Job verliert, gerade in der heutigen Zeit wegen Corona. Aber selbst ohne Corona kann sowas schnell passieren. Die Firma geht pleite oder brennt vielleicht sogar ab oder sonst was. Alles geht, was einen den Job kosten kann. Daran denkt aber niemand.

      Hab dann wieder 2 Wohnungen gefunden. Mit einer war ich jetzt nicht so zufrieden, weil blöde Gegend, die nicht gut mit dem Bus abgedeckt wird. Es fährt einer, der hält aber nicht in der Bahnhofsstraße, wo alle wichtigen Läden und Geschäfte sind, also müsste man ständig umsteigen. Hab mich dennoch beworben. Bei beiden kam keine Antwort. Ich muss wohl wirklich im Lotto gewinnen und mir dann meine Wohnung (Haus, wenn dann) bauen lassen. -.-;
    • Sorry wenn ich das jetzt mal so frei raus sage und vielleicht auch zu viel raus nehme, aber als jemand der selbst nen gutes Jahrzehnt Arbeitslos war muss das jetzt mal frei raus sagen:

      Veniko wrote:

      Mit einer war ich jetzt nicht so zufrieden
      Als Arbeitsloser wirst du höchst wahrscheinlich nur solche Wohnungen bekommen von daher darfst du da nicht wählerisch sein. Die Alternative ist dass du bei deinen Eltern wohnen bleibst was aber bei alle dem was ich bisher von dir im Forum gelesen habe, auf Dauer auch keine Alternative sein wird.
      Ich bin immer noch der Meinung Gähner sollte bei Flegmon einen Regentanz Effekt haben
    • Ist mir schon klar, daher hab ich ja angefragt wegen Besichtigungstermin. Ich wäre vielleicht nicht ganz glücklich über die Ortslage, aber ich würde auch nicht davon sterben, einmal mehr umzusteigen. Wenn die aber nicht auf meine Anfrage reagieren, kann ich auch nichts machen.

      Ich meine, dass man Vorstellungen hat, wie die eigene Wunschwohnung sein muss, kennt glaube ich jeder. Und dass man nicht immer alles bekommt, was man will und man Abstriche machen muss, weiß wohl auch jeder und das ist auch mir klar.
      Ich würde ungerne unterm Dach wohnen. Beide Wohnungen, bei denen ich angefragt habe und vielleicht auch die, auf die ich eine Absage bekam, sind DG-Wohnungen. Also ich springe schon über meinen Schatten, aber wenn ich keine Rückmeldung bekomme oder die mich ablehnen, weil ich mein Geld vom Amt beziehe, kann ich nichts machen.

      Die Wohnungsbaugenossenschaften, bei denen ich auch ne Nummer habe, bauen gerade und da hab ich heute mal ne Email hingeschrieben für weitere Informationen wie, ob sie dort auch Wohnungen bis 50 m² haben, die im sozialen Rahmen liegen. Ich meine die Genossenschaften bemühen sich ja allgemein um bezahlbaren Wohnraum, wo andere nur ordentlich Geld scheffeln wollen. Jetzt heißt es aber erst mal abwarten, ob und wann Antwort kommt und was die sagen.

      Ganz ehrlich: So richtig schmeckt mir der Gedanke Auszug nicht, weil ich ne Menge Zeug habe, den ich nicht wegschmeißen will und mich der Gedanke das alles ein und wieder auszupacken grault. Aber mir wird nichts anderes übrig bleiben, denn meine Tante wird mir sicher nicht den Gefallen tun und sich vom Acker machen oder noch krasser über Nacht mal unerwartet den Löffel abgeben. Nicht dass ich soweit gehen würde, ihr den Tod zu wünschen, aber sie hat Diabetis und nimmt die Warnungen ihres Geräts nicht immer ernst oder legt ne mir-doch-egal-Einstellung an den Tag und wenn ihr Zucker zu hoch oder zu niedrig ist und keine entsprechenden Gegenmaßnahmen unternommen werden, zB weil sie schläft und es nicht mitbekommt, könnte da bestimmt mal was passieren.

      So und selbst wenn sie doch mal ausziehen würde, was sie eh nicht tut, würde mein Bruder eher mit ihr mitziehen als mit mir zusammen wohnen zu bleiben, denn die beiden sind so dicke miteinander, dass Außenstehende sie als Paar bezeichnen würden. Und wenn sie beide ausziehen würden, dürfte ich mir erst recht was suchen. Oder auch nicht, denn die Wohnung ist preislich trotz der Größe von knapp 70 m² ironischerweise im Rahmen einer 50 m² Wohnung, sowohl in Sachen Miete als auch Heizung.

      Edit: Und ich wohne nicht bei meinen Eltern, sondern mit meinem Bruder und userer Tante zusammen, welche bei UNS eingezogen ist, aber auf Herrscherin macht, als wäre es ihre Wohnung und mein Bruder nickt alles ab, was sie bestimmt! Der Mietvertrag ist auf meinen Vater, welcher inzwischen im Heim lebt, meinem Bruder und mich ausgeschrieben. Wir sind alle Hauptmieter. Nur meine Tante wohnt bei meinem Bruder zur Untermiete, weil der Vermieter (zu meinem Glück, wie ich finde), sich nicht die Mühe machen wollte, einen neuen Vertrag aufzusetzen.

      The post was edited 2 times, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      Die Kosten sind doch eigentlich das, worauf es ankommt oder nicht?
      Theoretisch ja, praktisch ist das Jobcenter da für pingelig. Ich weiss nicht wie es jetzt ist aber früher waren beides Kriterien und ich hatte da auch meistens nur Paragraphenreiter. Du kannst Glück haben und es geht durch aber ich würde mich nicht drauf verlassen.
      Ich bin immer noch der Meinung Gähner sollte bei Flegmon einen Regentanz Effekt haben
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.