Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Dinge, die euch nerven

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leute die bei Youtube Videos hochladen und dabei Intro und Outro so verdammt laut einstellen, ich überspring das Intro schon immer da ich eh keine 30 Sekunden lang sehen will welcher Lappen das ganze so schlecht zusammengestückelt hat aber beim Outro (was dann nochmal locker über ne Minute lang ist) bekomm ich bald ne Herzattacke weil der Sound von "ruhiger Zimmerlautstärke" auf "ich reiss jetzt die Bude mit nem Presslufthammer ab" hochspringt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Wenn ich bei Monster Hunter World ein Monster suche und es einfach nicht finden kann.
      Habe gestern 20 Minuten gebraucht um überhaupt eine Spur zu finden. Alle anderen großen Monster der Karte habe ich gesehen, nur dieses eine nicht.
    • Hey, so ein 20 m kleines Tierchen kann man halt mal übersehen, oder nicht?

      Wenn mich ein Skript im Spiel aus einem Dungeon wirft, zu dem ich nicht zurück kann, ich aber noch nicht alles erplünderforscht habe und dann entweder neu laden oder mich auf ewig wundern muss, ob in der Truhe, die ich gesehen habe, noch was Gutes wäre. So gerade in Hackers Memory geschehen und nun werde ich wohl 2 Stunden nochmal spielen dürfen.
    • Ich weiß nicht genau was von beiden es ist, aber im Moment könnte ich den Laptop tot prügeln, weil er einfach keine Filme Problemlos durchlaufen lässt. Also entweder ist es dieses scheiß Internet oder diese Laptop der die Probleme macht. Ich könnte ausrasten. Da hat ein Daumenkino mehr Bewegung als das hier.
    • Ich weiß wir hatten das Thema schonmal aber das Bild ist einfach ein perfektes Beispiel:

      [IMG:http://cdn.webfail.com/upl/img/fbc0332eb8e/post2.jpg]
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Das Bafög-Amt... September 2017. Ich stelle meinen Antrag auf Bafög fürs Studium. Dezember 2017 bekomme ich den Bescheid, dass ich kein Geld bekomme, da mein Vater vor zwei Jahren zuviel verdient hat. Direkt im Anschluss stelle ich einen Antrag auf Vorausleistung. Ende Dezember kein Geld. Ende Januar immernoch kein Geld. Ich schreibe dem Amt, frage wie es mit meinem Antrag aussieht, immerhin müsse ich anfang Februar den Semesterbeitrag für das 2. Semester beantragen. Antwort: "Ihre Eltern müssen noch angehört werden. Schauen sie selbst, wie sie klar kommen, lol" (Nicht der exakte wortlaut, aber sinngemäß). Ende Februar nichts hat sich getan. Auch meine Eltern haben kein Schreiben oder ähnliches bekommen. Ich fang dann mal an, von Luft und Liebe zu leben /shrug

      (Ja, ich geh nebenbei Arbeiten, aber mehr als 450 € darf ich wegen Bafög ja nicht verdienen.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kyure ()

    • Die nervigen Angewohnheiten meiner manchen Patienten.

      1.) Viele:
      Komme zum Arzt, melde mich an, setze mich ins Wartezimmer, warte eine unbestimmte Zeit, werde aufgerufen, fange an mich aus meinen 20 Jacken zu pellen, bevor ich der MFA zum wartenden Arzt folge. Dabei werfe ich noch mind. dreimal den Kleiderbügel runter und mind. einmal die Jacke eines fremden Patienten.

      Wieso?!
      Wieso kann man seine Jacke nicht einfach zwischen Anmeldung und "unbestimmte Zeit warten" ausziehen. Wenn man sie nicht am Kleiderhaken haben will, kann man sie ja auf dem Schoß behalten. Aber warum hängt man sie dann an, wenn man zum Arzt geht?! Da hat man doch gar keine Kontrolle mehr drüber. Und unser Wartezimmer hat eine Klimaanlage mit integrierter Heizung. Die hält die Zimmertemperatur zuverlässig auf 20 bis 23 Grad (schwankt durch die Menge der Personen im Raum etwas). Kalt wirds aber nicht.

      2.) Einige, speziell Männer:
      Jung, kräftig, wunderhübsch definierte Muskelpakete. Über und über tätowiert. Gerne auch an den Fingerknöcheln, Innenseite Arme, Hals, usw. - also die Stellen, wos richtig schön wehtut. Aber kaum kommt Klein-Yneva freudenstrahlend mit ner dummen Blutentnahmenadel fallen sie reihenweise in Ohnmacht. Wegen EINEM Stich. Auch - oder gerade - wenn ich beim ersten Mal treffe und das Blut eins A ins Röhrchen läuft. Flupp. Tot. Äh. Geistig zumindest. (Und danach folgt Oma Lischen, kaum brauchbare Venen, die man kaum tasten kann, die einem wegrutschen und die bei einmal schief schauen schon durchgestochen sind, die man mehrmals piecksen muss, bis man was bekommt und was sagen die? "Das tat ja gar nicht weh bei Ihnen! Sonst ist das immer so schlimm!"
      Also kanns nicht daran liegen, dass ich die starken Männer gemein malträtiere. ODer die Oma Lischens dieser Welt haben einfach mehr nerven als die Tatoo-Fetischisten.

      3.) Einzelne:
      Während ich gerade mit anderen Patienten zu Gange bin (und wegen Krankheitsausfall komplett alleine in der Praxis), am Telefon spreche oder mit den Ärzten rede: kommen rein, legen ihre Jacke ab (seltsamer Weise sind das nie Leute die unter Punkt 1 fallen) und setzen sich ins Wartezimmer. Und da warten sie. Und warten. Und warten. Und warten. Kommen nach drei Stunden mal raus, fragen wie lange es noch dauert.
      Äh. Wer sind Sie? Sie hatten vor 3 Stunden einen Termin? Haben Sie sich denn angemeldet?! Natürlich müssen Sie sich bei mir anmelden! Wie soll ich Sie denn bemerken, wenn ich mit dem Rücken zu Ihnen stand/im Sprechzimmer war/und wenn ich sie gesehen habe, woher soll ich wissen, dass sie nicht die Begleitung eines anderes Menschen waren?!

      4.) Einzelne, speziell junge Frauen. Blonde junge Frauen. Wirklich:
      Wegen Krankheitsausfälle wollte ich einige Patienten umbestellen. Manche Sachen kann man einfach nicht machen, wenn man komplett allein ist. 30 Minütige Untersuchungen zum Beispiel, bei der man dabei bleiben muss. In der Zeit kann man ja keine Telefonate führen, Patienten aufnehmen, etc. pp. Dummerweise stimmen immer mal wieder Telefonnummern nicht. Wenn die Patienten dann vor einem stehen, fragt man "Wie ist ihre richtige Telefonnummer."
      "Die selbe wie immer."
      "Ähm. Das ist 12345/678912345?"
      "Ja genau. Die ist gültig."
      "Da hab ich gestern angerufen und ich bekam die Meldung, dass die Telefonnummer nicht vergeben sei." Nicht vergeben! Nicht "nicht erreichbar".
      "Die stimmt aber!"
      "Okay. Warten Sie. Ich geb das mal hier in mein Telefon ein. 12345/678912345."
      Automatische Ansage: "Diese Telefonnummer ist nicht vergeben!"
      "Oh. ähm. Stimmt ja. Ich hab eine neue. Haha!
      :dumm:

      5.) Wenn sich nervige Patienten verabreden und alle gleichzeitig auftauchen und alle diese nervigen Verhaltnsweisen am ein und den selben Tag auftreten. Mehrfach! :mad3:
    • Keine Vorfudler, die ja "nur mal eben" was brauchen?
      Oder Leute, die unter nüchtern nur "kein Alkohol" verstehen?
      Oder Leute, die schon mit einer Diagnose von Dr. Google ankommen und der echte Arzt ja keine Ahnung hat, wie schlimm es wirklich ist?

      Mich haben heute die öffentlichen Verkehrsmittel genervt, wirklich an jeder Haltestelle / bei jedem Umsteigen konnte ich den Bus / die Bahn, den/die ich wollte, gerade noch wegfahren sehen...
    • Als Fachärzte haben wir tatsächlich selten diese "eben was brauchen"-Leute. Ich glaub die schlagen eher beim Hausarzt auf.
      Nüchtern haben wir nicht. Bei uns müssen die Leute max, auf eine bestimmte Tablettensorte verzichten, dürfen aber alles essen und trinken. ;)
      Und Tante-Google-Diagnostiker gibt es natürlich, die streiten sich aber eher mit den Ärzten als mit mir. ;)
    • Das mir morgen ein Backenzahn rausoperiert werden muss. Ich freue mich schin richtig drauf, nicht. :(
      Wenn Leute unbedingt auf ihr Recht pochen müssen, ja das ist eine Fußgängerzone und es dürfen da nur Busse und so was fahren, dennoch gehe ich nicht einfach wenn da ein Auto kommt. Und lege es drauf an überfahren oder angefahren zu werden.
      Da bleibe ich lieber in einem Stück, als eine Fahrt ins Krankenhaus zu bekommen. :ka:
    • DPD.
      Habe am Freitag die Nachricht bekommen das mein paket nicht zugestellt werden konnte, tja wer nicht klingelt kann sein Paket auch nicht los werden. Und in dem Paketshop kommt es auch nicht an.
    • Euro Truck angestellt, 3 Minuten am fahren und dann platzt mir die scheiß Avira-Werbung GENAU aufs Navi. Kann ich direkt wieder ausmachen und manuell abstellen, weil ich im Spiel keinen Zugriff auf den Desktop habe. Das ist doch absichtliche Provokation!
      [IMG:https://vignette.wikia.nocookie.net/gravityfalls/images/6/6a/S2e5_Paul_Robertson_Giffany_standing.gif/revision/latest?cb=20141010215747]
      I AM YOUR NYUU WAIFU - CARRY MY BOOKS ò_ó
      Avatar von Valentinstagsaktion, zeigt Chloe und Bongo II, merci~ <3
    • Gravity schrieb:

      Wenn man vergisst die Hausaufgaben zu machen und die dann in der Mittagspause machen muss, weil man nicht weiß ob die Lehrerin die wie letztes mal wieder random bei irgend jemandem einsammelt.
      Ich bin zwei Jahre ohne Hausaufgaben durchgekommen ^^, hab die dann immer frühs abgeschrieben, abgesehen von Mathe das hab ich so geschickt vergessen das ich in nem halben Jahr mehr nachsitzen musste als die gesamte Klasse in den 4 Jahren an der Schule :P

      B2T: Das ich Simulatoren-Spiele eigentlich nicht leiden kann, aber aktuell ETS2 spiele -.-
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.