Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

52 Legendäre Pokemon - sind soviele wirklich nötig?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 52 Legendäre Pokemon - sind soviele wirklich nötig?

      Ich hab nichts gegen Legendäre Pokemon...aber ernsthaft...müssen es soviele sein? Ich bin der Meinung das gut die Hälfte nicht nötig wären.

      Was ich mit einem Legendären Pokemon in Verbindung bringe ist eine Geschichte. Eine Legende die mit der Entstehung der "Pokemonwelt" verbunden ist.

      Ein Legendäres Pokemon sollte einen wichtigen Teil in der Welt der Pokemon innehaben wie: Arceus (Erschaffer der Pokemonwelt), Dialga und Palkia (Hüter über Zeit und Raum) und viele mehr.

      Aber Pokemon wie Mewtu, Deoxys oder Keldeo haben keinen Platz in der Geschichte der Welt der Pokemon.

      Solche Legendären Pokemon sind für mich nicht wirklich "Legen...Moment es kommt gleich.....där (sorry musste sein)

      Wie seht ihr das?


      P.S Ich mag Legendäre Pokemon sehr, denn das ist das einzige was mich am Pokemon Anime interessiert, die Filme mit den Legendären Pokemons
    • Display Spoiler
      "Legendären Pokemons"
      Ohne "s" dafür mit "é"...


      Und nun zur Frage:

      Also ich mag auch nicht alle Legendären Pokémon. Aber so wie du das schilderst, sollte es nur die Cover-Legis geben?

      Wobei Lugia und Ho-Oh auch nichts mit der Entstehung der Pokémonwelt zu tun haben.
      Genau genommen tun das nur sehr wenige...

      Mew, Groudon, Kyogre, Palkia, Dialga, Arceus, Regigigas und... das wars dann auch schon. (Schlagt mich, wenn ich wen vergessen habe)
      Alle anderen haben nichts damit zu tun.
      Das wäre dann schon sehr dürftig, hm?
    • Naja, ich bin nicht ganz deiner Meinung, denn ich war sogar zutiefst erschüttert als ich feststellen musste dass man so wenig Legis für X und Y dazugemacht hat. Ich liebe es in den spielen zB. Das es eine kleine Herausforderung ist ein Legi mit einem Pokeball zu fangen und recht oft ist die Location cool und die Musik auch :3
      LG. Ten

      PS. Ich darf dich schlagen denn du hast Rayquaza vergessen XD (KP wie man den namen schreibt XD)
      PSS. Giratina ist ja auch wichtig wenn man den 11 film anguckt :3

      The post was edited 1 time, last by Tengoku ().

    • Tengoku wrote:

      PS. Ich darf dich schlagen denn du hast Rayquaza vergessen XD (KP wie man den namen schreibt XD)
      PSS. Giratina ist ja auch wichtig wenn man den 11 film anguckt :3


      Rayquaza hat aber nix erschaffen, der hat nur Groudon und Kyogre aufs Maul gegeben...

      Und der Anime ist non-canon und ist daher absolut irrelevant :D

      The post was edited 1 time, last by ItsCubeX ().

    • Ok da hab ich nicht genau ausgedrückt. Es gibt ja viele Legendäre Pokemon die eine Aufgabe haben: Wie Arktos, Zapdos und Lavados oder auch Lugia.

      Aber was machen Mewtu, Kyurem und Genesect und wie sie alle heissen...legendär? Eigentlich gar nichts. Sie sind nur "einzigartig" aber das macht sie in meinen Augen nicht wirklich zu etwas besonderem.


      Display Spoiler
      @ ItsQbiKS
      Ernsthaft? Du kritisierst die Schreibweise von Pokemon an? Hast du nichts besseres zu tun?
    • ItsQbiKS wrote:

      Rayquaza hat aber nix erschaffen, der hat nur Groudon und Kyogr aufs Maul gegeben...

      Und der Anime ist non-canon und ist daher absolut irrelevant :D

      Erde gewesen wäre xD

      Giratina ist meiner Meinung nach schon wichtig da es immer eine Parallele Welt gibt und die beiden welten dann auch jemand in Gleichgewicht halten muss C: (Wobei ich an Parallele Welten eher nicht glaube XD)
    • Wenn man das so betrachtet, hast du schon recht.
      Gerade Pokémon wie Mewtu und Genesect, die ja von Menschen erschaffen wurden, finde ich recht sinnlos.
      (Wobei Zapdos ja auch (noch) keine Aufgabe hat. Bei Lugia, Arktos und Lavados hast du aber recht. Auch Ho-Oh hat keine :P)

      Man sollte vielleicht eine extra Kategorie einführen. Sowas wie "Einzigartige Pokémon", wie du schon schreibst. Aber, ist der Titel "Legendäres Pokémon" überhaupt schon im Zusammenhang mit solch einem Pokémon gefallen? Also in offiziellen Quellen, meine ich?

      Display Spoiler
      Offenbar nicht. Mich nervt es halt, wenn man das falsch schreibt. Bei "Pokemons" läuft es mir eiskalt den Rücken runter xD
    • Keine Ahnung, man weis ja nie wirklich was diese Japaner alles so bestätigen.
      Zapdos hat wohl schon irgendwie ne Aufgabe, er gehört halt irgendwie zu diesem Trio und wenns nur darum geht Lavados und Arktos in Schacht zu halten. :kl:

      Ich hab irgendwie das Gefühl das sich die Entwickler nur "irgendwelche Legendären Pokemon" ausdenken, damit sie welche haben. Aber so richtig mühe machen sie sich nicht, wirkliche "Legenden" zu erschaffen.

      Display Spoiler
      ItsQbiKS Gewöhn dich lieber daran, ich bin zu alt für sowas
    • Also wer Mewtu für sinnlos oder unlegendär hält, hat das Pokémon-Abenteuer nicht mit der 1.Gen begonnen.(was ja völlig ok ist)
      Mewtu war damals der Inbegriff des Legendären überhaupt, die Belohnung für erfolgreiches Durchspielen. Das 1.Pokemon, auf das man einen Meisterball warf! Nicht wie andere, neuere Legis, die man noch während der Story erhält und/oder die zwischendurch auf irgendwelchen Routen auftauchen...
      Ich habe mich wie ein Kind gefreut, als Mewtu in X/Y wieder auftauchte :lol:
    • Mega-Karpador wrote:

      Also wer Mewtu für sinnlos oder unlegendär hält, hat das Pokémon-Abenteuer nicht mit der 1.Gen begonnen.(was ja völlig ok ist)
      Mewtu war damals der Inbegriff des Legendären überhaupt, die Belohnung für erfolgreiches Durchspielen. Das 1.Pokemon, auf das man einen Meisterball warf! Nicht wie andere, neuere Legis, die man noch während der Story erhält und/oder die zwischendurch auf irgendwelchen Routen auftauchen...
      Ich habe mich wie ein Kind gefreut, als Mewtu in X/Y wieder auftauchte :lol:


      Ich hab schon Pokemon gespielt da wusstest du noch nicht mal was das ist. Du vestehst offentsichtlich nicht um was es geht. Es geht nicht um die Spiele. Mewtu ist keine Legende und Legendär ist es auch nicht. Es ist nichts besonders. Es hat auch keine Aufgabe, die es erfüllt.

      Legendär, das sagt das Wort schon. Legenden. Kein Schwein in der Welt der Pokemon kennt bzw. hat jemals was von Mewtu gehört. Legenden kennt jeder. Deswegen verdient Mewtu den Begriff "Legendär" auch nicht.
    • Außerdem ist Mewtwo das KIND eines Legendären, was es somit Legendär macht. @Q: Es war bereits von Legendären Pokemon von offizieller Seite die Regel. Für die Quäker die Pokemon wie Deoxys nicht als Legis sehen: Sie sind auch keine Legis sonder Maboroshi no Pokémon. Hier mal ein Zitat der Wikiseite:

      In Japan werden Maboroshi no Pokémon von den Legendären Pokémon unterschieden.


      Und mMn ist jedes Legi sowe MnP wichtig. Jedes erfüllt seinen Zweck in der Mythologie der Pokemon - auch die von Menschen geschaffenen. Und jetzt spinnt das ganze mal weiter: Inwiefern ist der Gott der Pünktlichkeit (gabs bei den Griechen wirklich) wichtig im gesamten Olymp? Nicht so sehr aber es gab ihn trotzdem weil man etwas mit ihm assoziiert. Das selbe ist bei Pokemon wie z.B. Entei der Fall.

      ― Beiträge automatisch zusammengefügt ―

      Glurak wrote:


      Legendär, das sagt das Wort schon. Legenden. Kein Schwein in der Welt der Pokemon kennt bzw. hat jemals was von Mewtu gehört. Legenden kennt jeder. Deswegen verdient Mewtu den Begriff "Legendär" auch nicht.


      Wenn du schon den Begriff erklären willst, mach es richtig. Der Duden sagt zum Begriff "Legende":

      Person oder Sache, die so bekannt geworden ist, einen solchen Status erreicht hat, dass sich bereits zahlreiche Legenden um sie gebildet haben; Mythos


      Ergo: Mewtwo IST eine Legende. Bereits auf der Zinnoberinsel wird von ihm und seiner Kraft berichtet; der Kerl vor der Azuria-Höhle erzählt von einem starken Wesen usw.
      Sowas ist eine Legende und daher auch ein Legendäres Pokemon.
    • Glurak wrote:

      Ich hab schon Pokemon gespielt da wusstest du noch nicht mal was das ist. Du vestehst offentsichtlich nicht um was es geht. Es geht nicht um die Spiele. Mewtu ist keine Legende und Legendär ist es auch nicht. Es ist nichts besonders. Es hat auch keine Aufgabe, die es erfüllt.

      Legendär, das sagt das Wort schon. Legenden. Kein Schwein in der Welt der Pokemon kennt bzw. hat jemals was von Mewtu gehört. Legenden kennt jeder. Deswegen verdient Mewtu den Begriff "Legendär" auch nicht.


      Ich verstehe nicht, warum du so offensiv wirst?
      Ich habe nur meine Meinung abgegeben, wir haben wohl einfach eine andere Vorstellung von "Legendär". Warum muss ein Legendäres Pokemon unbedingt eine Funktion erfüllen? Meiner Meinung nach ist es durch seine Einzigartigkeit und Stärke legendär, mehr braucht es für mich nicht.

      Und da es Pokémon nicht schon seit 30 Jahren gibt, ist es doch gut möglich, dass wir beide 98' gleichzeitig angefangen haben, Pokemon zu schauen und zu spielen?
    • Mega-Karpador wrote:

      Ich verstehe nicht, warum du so offensiv wirst?
      Ich habe nur meine Meinung abgegeben, wir haben wohl einfach eine andere Vorstellung von "Legendär". Warum muss ein Legendäres Pokemon unbedingt eine Funktion erfüllen? Meiner Meinung nach ist es durch seine Einzigartigkeit und Stärke legendär, mehr braucht es für mich nicht.

      Und da es Pokémon nicht schon seit 30 Jahren gibt, ist es doch gut möglich, dass wir beide 98' gleichzeitig angefangen haben, Pokemon zu schauen und zu spielen?


      Ditto. Diese Offensivität ja fast schon Aggressivität ist nicht angebracht. Pokemon werden legendär weil sich Mythen um diese spinnen.

      Wir sind beide gleich alt und ich kann bestätigen dass ich Pokemon angefangen hab als es rauskam.
    • Mewtu ist Legendär.

      Ich finde, das man Legendäre Pokemon nicht nach der geschichte gehen soll, wenn es danach geht dürften ja nur Mew, Groudon, Kyogre, Dialga, Palkia, Girantina und Arceus Legendär sein.

      Wo ich dir jedoch recht gebe ist, das es zu viele Legendäre gibt. Ab der 3 Gen wurden es immer mehr (was villeicht auch der Grund ist, warum man bei der 6 Gen auf die Bremse getreten hat). die 3 Gen hat 10, 4 hat 14 und die 5 hat 13.

      6 bis max. 8 hätten in jeder gen ab 3 gereicht.
    • Also die Begründung, dass Mewtu legendär ist, weil es Mews Kind ist, finde ich recht dürftig.
      Ich bin ja auch kein Olympiasieger, nur weil mein Vater einer ist?
      "Legendär" ist eben ein Titel und nichts biologisches.

      Man müsste einfach mal genau definieren, welche Eigenschaften ein Pokémon zu einem legendären machen. Und genau da fängt es halt an. Jeder versteht etwas anderes darunter. Es gibt ja auch Leute die finden Ramoth und Co. sollten als legendär eingestuft werden.

      Wenn man versucht da eine Regelung zu finden, fällt immer irgendwas raus.
      Ich finde die Einteilung in "Mysteriöse", "Legendäre" usw. manchmal auch sehr fragwürdig. (z.B. bei Lugia)

      Was ich jedoch finde ist, dass es definitiv zu viele dieser Pokémon gibt, die man nur per Event erhalten kann. Wenn schon solche Pokémon einbauen, dann ohne Einschränkungen. Ich habe bis vor einem Jahr nicht ein einziges Event erhalten dürfen, weil ich entweder keine entsprechenden Store in der Nähe habe, kein Internetzugang mit dem DS hatte usw.

      Auch ungerecht finde ich, dass Japan scheinbar wesentlich mehr Aktionen bekommt als Deutschland. Aber das ist wieder ein komplett anderes Thema.
    • jedes legi hat eine bestimmung :)
      (ein teil besteht aus theorien meiner wenigkeit :ups:)

      kanto:
      arktos, zapdos, lavados:
      bilden ein trio mit lugia (bei lugia wirds erklärt)
      mewto:
      ein klonversuch von mew (habe immer noch die befürchtung das sie ein ein zweites mewto geklont haben// megaentwicklung :) )
      mew:
      ein pokemon welches alle gene aller pokemon besitzt
      jotho:
      entei, raikou, suicune:
      wurden von ho-oh auferwäckt um die menschen zu beobachten :)
      lugia:
      ein meereswächter :)
      die er nicht alleine meistert und so die drei vögel los schickte
      ho-oh:
      ein pokemon welches in die herzen aller menschen sieht und kriege verhindert
      celebi:
      eine kleine zeitfee die alle wälder beschützt (hüter des waldes)
      hoenn:
      die regis:
      mineralienwesen!!
      latias/latios:
      intelligenz und emotion
      Display Spoiler
      die beiden haben irgendwas mit der megaevo zu tun :ups:

      das wetter trio:
      kyogre kontrolliert das meer
      groudon das land
      und rayquaza die ozonschicht
      jirachi:
      das wünschdirwaspokemon
      deoxys:
      ein besucher von einem fernen planeten
      sinnoh:
      das seetrio:
      erschaffen um die balance der erde standhaft zu halten
      selfe:das wissen
      tobuz:die willenskraft
      vesprit: das fühlvolle wesen
      das dimensiontrio:
      dialga:
      die zeit
      palkia:
      der raum
      giratina:
      das verbannte wesen (forever alone)
      heatran:
      das legendäre vulkan wesen
      regigigas:
      ein pokemon welches der boss von den regis ist
      Es gibt eine Legende, wonach dieses PKMN die Kontinente mit einem Seil gezogen hat.
      cresselia/darkrai:
      die wesen der träume
      cresselia:
      das wesen der guten träume
      und bei darkrai ist es anders rum
      phione/manaphy:
      manaphy: Es besitzt die wundersame Fähigkeit, das Herz eines jeden anderen Pokémon anzurühren.
      phione:ein wesen welches von manaphy abstammt
      shaymin:
      das wesen der dankbarkeit
      arceus:
      der schöpfer
      einall:
      victiny:
      das pokemon welches glück bringt
      das musketiertrio (mit keldeo):
      beschützer der pokemon
      das kami-trio:
      boreos und voltolos sind das unwetter duo
      und demeteros verhindert das und bereichert der bevölkerung eine schöne ernte
      das tao-trio:
      ein pokemon welches sich in zwei teile teilte da sich zwei kämpfer nicht einig waren
      zekrom, auf der suche nach der hoffnung in einem
      und reshiram, auf der suche nach der wahrheit die einer sucht
      kyurem, ein überbleibsel
      meloetta: das musikpokemon welches eine tanzform und eine singform hat
      genesect: ein urkäferpokemon welches wiederbelebt und upgraded worden ist
      kalos:
      xerneas:
      das Leben
      yveltal:
      die zerstörung
      zygarde:
      das pokemon das das ökosystem kontrolliert
      diancie:
      Es kann im Nu viele Diamanten erzeugen, indem es luftgebundene Kohlenstoffpartikel mit seinen Händen komprimiert.
      Dieses Pokémon ist eine Mutation von Rocara. Sein rosafarben schimmernder Körper gilt als schönster Anblick überhaupt.
      die pokedex eintrage nun von rocara
      Dieses Pokémon entstand aus Druck und Hitze in den tiefsten Erdschichten. Mithilfe des Steines in seinem Kopf feuert es Energiestrahlen ab.
      Nach seiner Geburt brachte es hunderte Millionen von Jahren tief unter der Erde schlafend zu. Es tritt gelegentlich bei Höhlengrabungen zutage.
    • Wenn man sich die Mythen dieser Welt anschaut, ist die Anzahl der Wesen darin viel höher noch als 52. Auch die griechischen Götter und Fabelwesen sind weitaus mehr. Man muss ja nicht alle Legendären als gleichwertig ansehen, so wie bei den Griechen Kronos nicht den gleichen Platz einnimmt wie Hephaistos. :nerd: Manche sind Schöpfer, andere haben nur wenige göttliche Eigenschaften.
      Manche Legendären sehen aber wirklich scheiße aus. :(

      The post was edited 1 time, last by Shorino ().

    • ich muss glurak bezüglich Mewtu recht geben. Legendäre Pokemon sollten eine Aufgabe und außerdem einzigartig sein. Worauf ich hinaus ist dass es zwei Mewtus geben muss. Beweis: Ash trifft 3-mal auf Mewtu einmal im 1ten Film wo er gegen ihn kämpft dann später (welcher Film genau weiß ich nicht) trifft Ash wieder auf Mewtu und beide kennen einander und dann kam der Film "Mewtu und die Genesect" wo sich Mewtu und Ash nicht kennen und ich der Meinung, dass Ash mit seinen 10 Jahren (denn er altert ja nicht) schon an Altsheimer leidet und dasselbe gilt für Mewtu es wird kaum Ash vergessen haben
    • Ich glaube mann sollte die Spiele und Animes(Filme) trennen von Pokemon^^

      Wenn man so will gibt es auch Groudon und Kyogre z.B. 2x wenn man nach den Spielen geht, denn man kann sie ja in Rubin/Saphir Fangen als auch später in HeartGold und SoulSilver^^
    • Leute, ihr solltet den Anime VOLLKOMMEN außer Acht lassen. Der Anime ist voll von Widersprüchen und Konsorten und wenn man aufgrund des Animes sagt: Mewtwo is nicht legendär weil es so viele gibt, dann kann man auch sagen: Lugia ist nur ein Vogel weil es Kinder kriegen kann im Anime. Insofern: Your Argument is invalid.

      Zu Mewtwo: Wie ich bereits sagte macht es nicht der Umstand dass es für eine Naturmacht steht zum Legi SONDERN das sich viele Mythen um es ragen. Es ist das erste bekannte Pokemon dass durch den VORFAHREN aller Pokemon geboren wurde. Es ist sozusagen der Kain des Adams der Pokemonwelt.Dadurch dass es aber dann von solch aggressiver Natur ist und ein ganzes Labor zerstört und anschließend ohne jegliche Spuren - die Tagebücher mal außenvor gelassen - verschwindet macht es zu einer Legende und damit verdient zum Legendären Pokemon.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.