Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt Ankündigungen / Neue Regeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach einer weiteren erfolgreichen Runde waren wir wieder fleißig für euch und bringen euch folgende Neuerungen:

      • Die Rolle des Geisterfängers wird gestrichen, da sie keinen Sinn mehr erfüllt

      • Der Maler wird wiefolgt verändert: Er darf jede Nacht anmalen und die Ergebnisse werden in der 4 Tagphase verkündet! Dies wiederholt sich anschließend dann wieder.
        (Wir haben das beschlossen, nachdem wir gesehen haben, dass die bisherige Regel nicht so viel Sinn macht und der Maler dadurch sehr schwach war)


      Ebenfalls neu:

      • Die Fähigkeit des Wolfshundes seine Seite zu wählen, die Fähigkeit des Verliebten sich seinen Geliebten auszusuchen, die Fähigkeit des Doppelgängers jemanden zu doubeln und die Fähigkeit des Schmieds seinen Pfad zu wählen werden nicht mehr vom Entführer beeinflusst. Alles andere bleibt jedoch wie gehabt!


      Feedback lesen wir wie immer gerne im Jaulthread, allerliebste Grüße und fühlt euch geherzt <3 #i-arkani#
    • So meine Süßen, hier ein paar Ergänzungen und auch eine/zwei Rolle/n die umgeschrieben wurden:

      Ergänzungen:

      • Doppelgänger: Der Doppelgänger erfährt die Rolle des Gedoppelten erst in der ersten Tagphase. Er kann die Fähigkeit des Gedoppelten auch erst ab der ersten Tagphase bzw der zweiten Nacht einsetzen!

      • Doppelgänger: Wenn der Doppelgänger einen Wolf doppelt, dann erfahren die Wölfe das erst zu Beginn der Tagphase und der Doppelgänger erfährt auch dann erst die Namen der anderen Wölfe. Demnach kann es passieren, dass die Wölfe in der ersten Nacht ihren eigenen Doppelgänger töten, der dann jedoch noch als neutral gilt.

      • Schlitzer: Wenn der Verliebte geschlitzt wird, dann stirbt der Geliebte auch. Jedoch wird kein Todesgrund genannt und sein Status als Geliebter bleibt auch geheim.


      So nun kommen wir zu der umgeschriebenen Rolle, der neue Geist:

      Der Geist: Der Geist ist der erste Bürger, der stirbt. Er bekommt bei seinem Tod die Rolle von einem Wolf zugelost (Günstling und Doppelgängerwolf, sowie Geliebter eines Wolfes inbegriffen). Der Geist wird allerdings erst aktiv, wenn es auch einen Wolfsgeist gibt. Sobald es beide Geister gibt kann der Geist dem Spielleiter eine PN mit einem Buchstaben schreiben und eine Person nennen an die der Buchstabe gehen soll.

      Der Wolfsgeist: Der Wolfsgeist ist der erste Wolf, der stirbt. Er nennt dem Spielleiter bei seinem Tod 5 Rollen und von diesen 5 Rollen bekommt er eine zugelost. Der Wolfsgeist wird allerdings erst aktiv, wenn es auch einen Geist gibt. Sobald es beide Geister gibt kann der Wolfsgeist dem Spielleiter eine PN mit einem Buchstaben schreiben und eine Person nennen an die der Buchstabe gehen soll.

      Achtung und jetzt kommt der wichtigste Teil: Die Geister müssen also aufmerksam sein: Sobald beide Geister tot sind ist die Tagphase, die folgt jene auf die es ankommt und wo sie ihre Buchstaben loswerden müssen. Der Spielleiter lost nämlich dann aus welcher Buchstabe verschickt wird! Hat ein Geist während der gesamten Tagesphase keinen Buchstaben verschickt dann wird natürlich der Buchstabe des aktiven Geistes verschickt. Wenn es beide quasi verpennen gibts halt keinen Buchstaben. Der ausgeloste Buchstabe wird anschließend in der Nachtphase danach an den Spieler verschickt.

      Achtung: Wenn ein Neutraler, also noch ohne Zugehörigkeit (Beispielsweise ein Doppelgänger ohne Rolle oder ein Wolfshund), der erste Tote ist, dann darf er sich aussuchen, ob er Geist oder Wolfsgeist wird. Ist der Neutrale der zweite Tote wird er natürlich zu dem was den ersten Toten ergänzt, sprich wenn der erste Tote ein Bürger war, wird er Wolfsgeist, wenn der erste ein Wolf war wird er Geist.

      Das ist natürlich eine große Änderung, diese Geistervarianten ersetzen nun Geist und Rachegeist, die werde ich im FAQ-Thread dennoch in einen Spoiler packen, falls wir die Konzepte nochmal irgendwie brauchen. Bitte Kritik, Anregungen oder aber auch Fragen wie immer in den Jaulthread, ich freu mich schon auf euer Feedback <3 #i-arkani#
    • Tuftuf ihr Lieben, wir haben wieder für euch gebastelt und eine neue Rolle für euch, meet the Rächer:
      • Der Rächer (Bürger):
        Die Personen, die den Rächer in der Tagphase wählen, erhalten automatisch eine Stimme gegen sich. Der Rächer kann dennoch zusätzlich auf ganz normalem Weg eine Person wählen, selbst wenn diese durch die Rache bereits eine Stimme gegen sich erhalten hat.





      • Wir planen ebenfalls ein Special, das wir bald öffentlich machen, stay tuned ~

      • Ebenfalls wie ihr vielleicht gesehen habt ist der Werwolfbereich nun ein autonomer Bereich! Wuhu! :3 <3


      Feedback wie immer gerne in den Jaulthread! <3 #i-arkani#
    • Und wieder eine neue Rolle für euch:

      Leichenfledderer (Bürger):
      Der Rolleninhaber kann sich des Nachts an das Grab eines ausgeschiedenen Spielers mit Bürgerrolle begeben, um sich so dessen Rolle bzw. Fähigkeit(en) für den folgenden Tag anzueignen. Diese muss er entweder noch in derselben Nacht oder dem darauffolgenden Tag nutzen, andernfalls geht sie verloren. Weiterhin gilt es zu beachten, dass der Leichenfledderer jede Rolle nur ein einziges Mal annehmen kann.
      Sofern der besuchte Spieler über eine Rolle verfügte, deren Fähigkeitseinsatz auf eine Einheit pro Runde beschränkt war (z.B. beim Alchemist) und dieser sie bereits genutzt hat, kann der Leichenfledderer die Rolle nicht mehr übernehmen. Somit kann er die jeweilige(n) einmalige(n) Fähigkeit(en) nicht mehr einsetzen, wenn ihr ehemaliger Inhaber sie bereits genutzt hat. Außerdem darf er den Verliebten, den Doppelgänger und den Serienmörder sowie die Opfer des Schlitzers nicht kopieren.

      Ebenfalls neu:

      • Der weiße Wolf darf von den Wölfen nicht als weißer Wolf geoutet oder angedeutet werden!

        Wenn Wölfe also versuchen ihren weißen auffliegen lassen zu wollen, müssen sie ganz normal wie jeder Bürger auch versuchen Argumente zu finden, wieso er vllt als Wolf durchgeht, aber nicht andeuten "ich werds schon wissen, ihr werdet es merken, wenn ihr meine Rolle seht" oder ähnliches was auf den Weißen andeutet. Das gehört einfach zur "schlechte-Verlierer"-Regel und ich würde euch bitten, das zu vermeiden.


      • Der Zaubermeistercheck wird ab jetzt immer um 16 Uhr bekannt gegeben.

        Dadurch soll verhindert werden anhand der Aktivität zu sehen, wer als weißer Wolf ausgeschlossen werden kann (also meist Entführer und Zaubermeister). 16 Uhr wurde gewählt, da die Wölfe dann noch genug Zeit zum diskutieren haben (eine Phase endet normalerweise gegen 20 Uhr)
    • Ergebnisse aus Diskussionspunkten der letzten Runde; Ab jetzt auch direkt in Kraft treten:

      1. Das Waisenmädchen stirbt, wenn es entführt wird. Der Spielleiter gibt dann an, dass das Waisenmädchen verstorben ist über Nacht.

      • Also falls dort steht "erfroren", dann kam der Tod durch Inaktivität oder die Falle des Fallenlegers zustande
      • falls dort steht es ist verstorben, wurde es entführt
      • falls dort steht es wurde gefressen, dann wurde es entführt und gefressen
      • falls dort steht es wurde gefressen und der Name eines Wolfes, dann hat es bei einem Wolf übernachtet


      2. Die Geliebten werden als die Partei angezeigt zu der sie ursprünglich auch gehören.

      D.h. z.b. wie in Runde 18, wenn ein Verliebter-Günstling mit einem Angsthasen zusammen ist, gewinnen beide wohl als eigenständige Partei, der Angsthase-Geliebte wird dennoch als Bürger angezeigt.

      3. Wenn niemand daheim ist, dann ist keiner daheim! Ein Waisenmädchen, das vor einem leeren Haus steht erfriert wohl nicht, aber die "Entdeck-Fähigkeit" tritt nicht in Kraft, auch wenn das leere Haus einem Wolf gehört (dies kann zb bei einem verliebten Wolf oder einem Angsthasen-Günstling vorkommen). Das Hexengift, sowie der Jägerschuss wirken auch nicht, wenn die Person nicht zu Hause ist!

      So das war alles fürs erste, Feedback, sowie Fragen bitte in den Jaulthread, liebste Grüße meine Süßen #i-arkani#

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShadowArcanine () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler &lt;_&lt;

    • Auf Nachfrage wurde der weiße Wolf etwas präzisiert.

      Mit "Beim ersten Check des Sehers wird er als Bürger angezeigt" ist nicht zwingend die erste Nacht gemeint, sondern der erste Check zu der Person, die den weißen Wolf spielt. Das kann also auch in Nacht 2/3/4/etc passieren.

      Ebenfalls neu:

      Wir machen keine offenen Bewerbphasen für das Komitee jedes halbe Jahr. Ihr dürft euch aber bei mir oder auch über andere Komiteemitglieder bewerben.
      Hierbei wäre wichtig anzugeben, was eure Spielerfahrung bisher ist, wieso ihr euch bewerbt etc. (Mehr Infos schreibe ich gleich in den Wolfskomiteethread).

      Die Entscheidung wen oder ob wir jemanden nehmen liegt schlussendlich bei mir, seid aber nicht böse, wenn wir euch nicht genommen haben. Es kommt auch immer drauf an wieviel Bedarf wir zurzeit haben. Sollten wir euch dieses Mal nicht nehmen, könnt ihr euch aber jederzeit natürlich neu bewerben (falls wir nichts anderes sagen).

      Also noch einmal kurz zusammengefasst:
      • Es gibt keine offenen Bewerbungsphasen, ihr könnt euch aber privat jederzeit bewerben
      • Bewerbungen bitte an ein Komiteemitglied oder direkt an mich
      • Infos wie ihr euch Bewerben könnt stehen im Komitee-Thread
    • Eine neue kleiner Ergänzung:

      Wenn der Dämon verliebt ist und der Verliebte stirbt, dann sterben sowohl der Verfluchte, als auch der Dämon dann selbst. Der Tod des Verfluchten kann durch das Schutzamulett verhindert werden, der des Dämons allerdings nicht, den der gilt weiterhin als Selbstmord.


      So das wars für dieses Mal, Feedback oder Fragen wie immer gerne in den Jaulthread #i-arkani#
    • Und wie immer waren wir sehr fleißig. Eine Rolle wird geändert also passt gut auf, ebenfalls bekommt eine Rolle zwei ergänzende Alternativen.

      Also zunächst die Änderung:

      Der Leichenfledderer: Er darf nun nurnoch lediglich 2mal im gesamten Spiel seine Fähigkeit einsetzen!

      Dann die Ergänzungen und zwar zu Rolle des Schmieds! Der Schmied bekommt nun zwei weitere Pfade, ihr dürft also neben dem Rüstungsschmied und dem Waffenschmied noch wählen zwischen dem

      Goldschmied: Der Goldschmied hat die Möglichkeit wie jeder andere auch das Schutzamulett weiterzugeben. Allerdings bekommt er anschließend die Rolle (die gesamte Rolle mit allen extras) des Spielers privat vom Spielleiter mitgeteilt. Dies geschieht auch sollte das Schutzamulett zerbrechen.

      und dem

      Der Silberschmied: Wenn der Silberschmied das Schutzamulett erhält und dieses weitergibt, kann ein zusätzlicher Effekt eintreten. Dieser Effekt tritt jedoch nur ein, wenn der Silberschmied das Amulett an eine Person weitergibt, die ein Werwolf ist. Das Schutzamulett schützt Werwölfe fortan in Tagphasen nicht mehr, sie können auch mit Amulett in diesen sterben. Wenn das Schutzamulett auf diese Weise vom Silberschmied bearbeitet wurde, wird niemand darüber informiert, auch Silberschmied und Werwölfe nicht. Wenn ein Werwolf mit dem modifizierten Schutzamulett in einer Tagphase stirbt, wird dieses zerstört.
      Der Silberschmied kann das Schutzamulett nur einmalig erhalten. Wenn der Glückspilz die Weitergabe des Amuletts vom Silberschmied an einen Werwolf verhindert, tritt auch die Bearbeitung des Schutzamuletts nicht in Kraft.

      So Feedback wie immer in den Jaulthread Diese Regeln treten ab Runde 22 in Kraft! <3 #i-arkani#
    • 3 neue Rollen haben wir wieder für euch, die schon aktiv in Runde 22 vorkommen können, also lest sie euch bitte genau durch! :)

      Der Philosoph (Bürger): Der Philosoph kann dem Spielleiter in Tagphasen eine PN schreiben, wenn er möchte, dass seine abgegebene Stimme nicht bei der Wahl berücksichtigt wird. Wenn das gemacht wird, wird jedoch kein anderer Spieler darüber informiert. Für jede Tagphase, in der von Anfang an die Stimme des Philosophen nicht mit in die Wahl eingeht, gewinnt er eine zusätzliche Stimme für die nächste Tagphase in der er seine Stimme wirklich abgibt. Wenn er also in den ersten fünf Tagphasen seine Stimme nicht einbringen lässt, hat er in der sechsten Tagphase eine sechsfache Stimme. Er darf nur einmalig eine solche Serie aufbauen.

      Der Giftmischer (Wolf): Der Giftmischer kann einmalig dem Spielleiter eine PN schreiben, in der er einen Spieler vergiftet. Dieser stirbt zwei Nachtphasen später an der Vergiftung. In der Zwischenzeit kann der Vergiftete nicht mehr durch Wölfe getötet werden (das betrifft das nächtliche Wolfsopfer und den weißen Werwolf). Wenn der Giftmischer den weißen Werwolf vergiften will, schlägt die Vergiftung fehl, das wird ihm jedoch nicht gesagt. Nur der weiße Wolf wird allerdings informiert, wenn er vergiftet werden sollte! Wenn der Giftmischer stirbt bevor die vergiftete Person gestorben ist, wird die Vergiftung nicht aufgehoben.

      Der Veggiewolf (Wolf): Sollte die Opferwahl der Wölfe kein Opfer zur Folge haben, hat der Veggiewolf in der anschließenden Tagphase eine zusätzliche Stimme und überlebt die Hängung, wenn er gewählt werden sollte.

      Wir haben also zwei neue Wölfe und eine Bürgerrolle. Fragen, Verbesserungen, Feedback wie immer in den Jaulthread <3 Denkt dran, sie zählen schon für Runde 22!
    • Huhu ihr Süßen, hier wieder ein paar Ergänzungen, zwei neue Rollen für euch :)

      Vigilant (Bürger):
      Der Vigilant ist eine Rolle, die Selbstjustiz ganz toll findet. Sollte sie von den Wölfen als Opfer gewählt werden, tötet sie beim Angriff einen der Wölfe, der in dieser Nacht keine Opfer-PN verschickt hat. Wenn das mehrere Wölfe betrifft, wird einer von diesen ausgelost. Falls alle Wölfe eine Opfer-PN geschrieben haben, stirbt der Wolf, der seine PN als letztes an den Spielleiter versendet hat. Der Inhalt der PN ist nicht ausschlaggebend, der Wolf muss also nicht zwingend den Vigilanten als Ziel gewählt haben.

      Achtung für Spielleiter: Vigilant und Waisenmädchen spielen nicht zusammen!

      Der Nekromant (Werwolf):
      Wenn in der letzten Tagphase mindestens ein Werwolf gestorben ist, kann der Nekromant in der Nachtphase einen dieser Effekte per PN an den Spielleiter für die Nacht aktivieren:
      • Der Zaubermeister darf zwei Personen checken
      • Wenn das Wolfsjunge sich selbst opfert, dürfen die Werwölfe in der nächsten Nacht drei Opfer wählen
      • Wenn der Schlitzer schlitzt, das Schlitzen aber fehlschlägt, geht dieses trotzdem nicht verloren und kann wiederholt werden
      • Der Fallenleger darf für den Verlauf der Nacht eine zweite Falle auslegen
      • Falls es kein Wolfsopfer geben wird, hat der Veggiewolf 3 statt 2 Stimmen
      • Der Vagabund darf eine weitere Person auswählen, die in der nächsten Tagphase eine Stimme gegen sich hat

      Jeder dieser Effekte darf maximal einmal im gesamten Spiel verwendet werden. Die beeinflusste Rolle wird per PN informiert, dass sie vom Nekromanten unterstützt wird


      Ebenfalls eine Ergänzung zum Leichenfledderer:
      Der Leichenfledderer darf das Waisenmädchen nicht fleddern, wenn es einen Wolf erwischt hat und dadurch gestorben ist. Bei allen anderen Toden (Erfrieren, Entführung, Jägerschuss, Gifttrank etc) kann er es allerdings weiterhin fleddern.

      Nochmal eine Präzisierung: Wahlen werden bis ausschließlich der angegebenen Uhrzeit gezählt, alles was darüber hinaus geht wird nicht gezählt! Wenn da also steht bis 20 Uhr, dann werden Votes um 19:59 noch gezählt, um Punkt 20 Uhr sind sie allerdings ungültig!

      Fühlt euch geknufft und wie immer Feedback und Fragen in den Jaulthread :) #i-arkani#
    • Es gibt wieder neue Rollen meine Lieben:

      Der Verführer (Bürger):

      Der Verführer schickt dem Spielleiter jede zweite Nachtphase (Das erste Mal in der ersten Nachtphase) eine PN in der er eine Person nennt, die er verführen möchte. Tut er das nicht, verliert er seine Fähigkeit. Er kann dieselbe Person nicht zweimal in Folge verführen. Die verführte Person wird vom Spielleiter über die Verführung benachrichtigt (Dabei wird nur erwähnt, dass man verführt wurde, aber nicht von wem!). Die Verführung verursacht, dass diese Person in dieser Nachtphase beim Verführer übernachtet und damit in dieser Nacht nicht getötet werden kann. Wenn jedoch der Verführer getötet wird, stirbt die verführte Person mit ihm. Falls eine Übernachtungsrolle (Waisenmädchen, Angsthase, Streuner, ...) verführt wird, übernachtet sie beim Verführer statt bei der eigentlich gewählten Person.
      Falls der Verführer einen der Verliebten verführen will, haben diese eine von zwei Optionen. Entweder sie töten den Verführer auf der Stelle, oder sie nehmen ihn als drittes Mitglied und weiteren Geliebten in ihre Beziehung auf. Wenn das getan wird, kann der Verführer im Anschluss nicht mehr verführen und jeder der drei Verliebten stirbt wenn ein anderer von ihnen stirbt.

      Wie auch Verliebter, Angsthase, Waisenmädchen etc wird allerdings auch der Verführte vom Serienmörder erwischt!

      Und ein Wölfchen haben wir auch noch:

      Streuner (Werwolf):
      Der Streuner schickt jede Nacht dem Spielleiter eine PN, in der er den Namen eines Spielers nennt, bei dem er übernachten will. Solange er nicht zuhause ist, kann er in der Nachtphase nicht getötet werden, wenn er als direktes Ziel gewählt wurde (einzige Ausnahme bildet der weiße Wolf! Der Streuner kann also immer vom Weißen gefressen werden!). Wenn er in der Nacht nicht als einziger bei der in der PN genannten Person übernachtet, erhält das Wolfsrudel um 16 Uhr eine PN vom Spielleiter, in der genannt wird, dass der Streuner nicht alleine war und bei wem er übernachtet hat. Wenn er gemeinsam mit dem Waisenmädchen bei demselben Werwolf übernachtet, wird zu Beginn der nächsten Tagphase der Streuner als Werwolf offenbart und nicht der Wolf, bei dem das Waisenmädchen eigentlich übernachtet hatte. Übernachtet der Streuner bei einem Werwolf, der in derselben Nachtphase getötet wird, stirbt stattdessen der Streuner.

      Achtung: Wenn das Waisenmädchen ebenfalls bei der gewählten Person übernachtet, dann wird es vom Streuner gefressen und der Streuner enttarnt! Die Person, bei der das Waisenmädchen eigentlich hätte übernachten sollen wird nicht genannt.

      So als nächstes werden wir uns eure zahlreichen Vorschläge aus dem Jaulthread vornehmen, das dauert also noch ein Weilchen. Kritik, Fragen oder Rückmeldungen zu den jetzt genannten Rollen bitte in den Jaulthread <3

      Liebe an alle meine Wölfchen #i-arkani#
    • So und wieder hab ich eine Keksbox mit neuen Rollen und einer Ergänzung :3

      Zuerst die Ergänzung zum Veggiewolf:

      Da der Veggiewolf überzeugter Vegetarier ist, frisst er das Waisenmädchen nicht, wenn es bei ihm übernachtet oder ebenfalls nicht, wenn der Veggiewolf bei einer Person anwesend ist, bei der es übernachtet.

      Und zwei neue Rollen gibts auch noch:

      Vollstrecker (Werwolf):
      Der Vollstrecker darf einmalig in einer Tagphase eine PN an den Spielleiter schreiben, wenn die Person mit den zweit meisten Stimmen auch sterben soll. Dass die Person mit den zweit meisten Stimmen vom Vollstrecker verurteilt worden ist, verkündet der Spielleiter erst bei der Verkündigung der Opfer.

      Wahrsagerin (Bürger):
      Diese am Rande des Dorfes lebende Person besitzt eine Zauberkugel und diese verrät ihr verschiedene Sachen. So wird sie vom Spielleiter immer benachrichtigt, wenn sie für etwas ausgewählt wird. Sei es der Zaubermeistercheck, der Sehercheck, der Heiltrank der Hexe, Gift, das zweite Leben, als Übernachtungsort oder gar als Wolfsopfer etc. Allerdings weiß sie nie, wer sie ausgewählt hat, sondern bekommt lediglich gesagt, dass sie mit etwas ausgewählt wurde, z.B. "Die Hexe gibt dir den Gifttrank."
      Sie hat jede Nacht die Möglichkeit dem Spielleiter eine PN zu schicken mit einer Nachricht für die Bürger. Allerdings gibt es eine Zeichenbeschränkung von 100 Zeichen! Stirbt sie, wird die Nachricht vom Spielleiter am nächsten Tag veröffentlicht.
      Achtung: Natürlich ist die Wahrsagerin auch entführbar, falls sie entführt wird bekommt sie weder gesagt, wenn sie noch von einer Person ausgewählt wurde, noch kommt dann ihre Nachricht durch, das Dorf bekommt also dann keine Nachricht. Wenn sie keine Nachricht geschrieben hat, wird natürlich auch nicht veröffentlicht, auch nicht die Nachricht der vorletzten Nacht!

      Bei Fragen, Kritik oder Anmerkungen bitte in den Jaulthread schreiben :) Wir hoffen euch die Neuerungen gefallen euch ♥ #i-arkani#
    • Kurz vor Ostern haben wir noch eine neue Rolle auf unserem Komiteeüberaschungsei:

      Knurrer (Werwolf):
      Er schreibt in einer Nachtphase den Spielleiter an und teilt ihm jemanden mit, den er anfallen will (ausgeschlossen sind Werwölfe), sowie zwei Mitspieler, die im weiteren Verlauf mit ihm verdächtigt werden (darunter können sowohl Bürger als auch Werwölfe sein).
      Zu Anfang der nächsten Tagphase wird verkündet, das man ein Knurren aus dem Haus vom Knurrer gehört hat, man aber nicht genau feststellen konnte aus welchem Haus es kam und nennt 3 Namen von Spielern: Den Knurrer selbst, sowie seine zwei ausgewählten Mitspieler. Ebenfalls wird der Name des Mitspielers genannt, der angefallen wurde.
      Der angefallene Spieler ist schwer verletzt und wird Ende der Tagphase sterben, er kann allerdings in der Tagphase noch reden und hat natürlich Stimmrecht.
      Achtung: Sobald der Knurrer seine Fähigkeit einsetzt sind sowohl er als auch seine zwei genannten Mitspieler immun gegen jede Checkart (Seher, Waisenmädchen, Maler, Gelehrter, Zaubermeister, Goldschmied, Geister), d.h. die Spieler werden immer als Bürger angezeigt (beim Zaubermeister wird die Frage nach dem Seher bei der jeweiligen Person immer verneint, der Goldschmied bekommt die Rolle der Person nicht gesagt und die Geister dürfen keine der Personen zugelost bekommen)! Dieser Effekt gilt so lange bis der Knurrer tot ist!
      Diese Fähigkeit ist im gesamten Spiel nur einmal einsetzbar!

      Kritik, Fragen, sonstiges wie immer in den Jaulthread <3 #a-arkani#
    • Heute Kinder wirds was geben *sing* Neue Rollen frisch aus dem Komitee für euch:

      Sündenbock (Bürger):
      Wenn die Abstimmung der Tagphase eine Stimmengleichheit ergibt, so gibt es keinen Münzwurf und der Sündenbock stirbt anstelle der beiden Charaktere. Das gilt auch, wenn er keiner der Spieler ist, die die gleiche Anzahl an Stimmen gegen sich hatten. Wenn der Sündenbock stirbt (egal auf welche Art) schickt er dem Spielleiter eine PN, in der er bestimmen darf, wessen Stimmen in der nächsten Tagphase gezählt werden sollen. Dafür nennt er eine beliebige Anzahl an Spielernamen. Die Spieler werden nicht informiert, wessen Stimmen zählen und wessen nicht.
      Achtung: Wenn in der nächsten Tagphase keiner der abstimmberechtigten Spieler mehr lebt, stirbt niemand in der Tagphase durch Wahl.

      Stalker (Bürger):
      Der Stalker hat jede Nacht die Möglichkeit einen Spieler zu stalken, hierfür schreibt er dem Spielleiter eine Pn, wen er auswählt. Am Ende der Nachtphase bzw. am Anfang der nächsten Tagphase bekommt der Stalker vom SL eine PN, ob die gestalkte Person "wach" war oder nicht.
      Achtung: Als "wach" gelten nur Personen, die ihre Rolle aktiv ausgespielt haben in der Nacht, jedoch nicht ein Werwolf, der lediglich sein Opfer ausgewählt hat. Ein Entführer der seine Rolle ausspielt wird also als wach angezeigt, ein Wolfsjunges, dass seine Rolle nicht ausspielt als schlafend.
      Ist die Person inaktiv wird sie ebenfalls entsprechend als schlafend angezeigt.
      Achtung: Die Weitergabe des Schutzamuletts wird nicht als wach gewertet!

      Weiteres Beispiel für wach und nicht wach: Wenn ein geliebter Prinz zb. bei seinem Verliebten übernachtet und vom Stalker ausgewählt wurde, gilt er als schlafend, da nicht er seine Rolle aktiv ausgeführt hat sondern der Verliebte.

      Major (Bürger):
      Nachdem der Major durch eine Kriegsverletzung unbrauchbar wurde, hat man ihn hier ins Dorf geschickt, damit er seinen Ruhestand genießen kann. Allerdings gönnt ihn der ewige Kampf Bürger gegen Werwölfe keine Ruhe. Er kann seine Macht nutzen, damit es in der Tagphase einmalig zu 2 Hängungen kommt. Da er tagsüber mit Feldarbeit beschäftigt ist und alles strikt nach Vorschrift ablaufen muss, kann er in der Nachtphase dem SL schreiben, dass es in der kommenden Tagphase 2 Hängungen geben soll. Am Beginn der Tagphase wird dann verkündet, dass es 2 Hängungen geben wird. Trotzdem kann jeder Bürger nur eine Person nominieren.

      Tagelöhner (Werwolf):
      Der Tagelöhner stammt ursprünglich aus einem anderen Dorf. Tagsüber hilft er den hiesigen Bürgern bei ihrer Arbeit. Des Nachts jagt er diese.
      Er bekommt vom Spielleiter dabei die Namen aller Wölfe gesagt, die Wölfe wissen allerdings nicht wer er ist. Dementsprechend darf der Tagelöhner nachts auch nicht mit den Wölfen reden!


      Der Tagelöhner bekommt in Nacht 1 vom SL eine Bürgerrolle zugelost. Er erhält die selben Fähigkeiten wie diese Rolle. Die Bürgerrolle muss diese Runde aber vorkommen, er kann z.B. kein Philosoph sein, wenn es in dieser Runde keinen anderen Philosophen gibt.


      Folgende Bürgerrollen kann der Tagelöhner nicht sein:
      - Verliebter
      - Verführer
      - Seher
      - Seherlehrling
      - Gelehrter
      - Maler
      - Doppelgänger
      - Vigilant
      - Serienmörder
      - Hexe
      - Leichenfledderer

      Achtung:
      -Wenn die Wölfe den Tagelöhner als Opfer auswählen, schlägt dies fehl.
      -Der weiße Wolf erfährt die Identität des Tagelöhners erst sobald alle anderen Werwölfe bis auf den Weißen tot sind. Sobald er die Identität des Tagelöhners weiß, darf er ihn auch töten, davor nicht!
      -Der Tagelöhner darf auch eine Opferpn an den SL schicken, bedenkt aber, dass der Tagelöhner nicht mit den Wölfen reden kann!
      -Der Tagelöhner gilt als normaler Wolf, er wird also von Seher, Gelehrtem etc als solcher erkannt, ebenfalls bekommt er wie jeder andere Wolf auch den Zaubermeistercheck.


      So das sind unsere neuen Rollen, manche sind etwas komplex, von daher fragt bitte fleißig im Jaulthread, falls es Unklarheiten gibt, die ich dann gegebenenfalls im FAQ-Thread ergänzen kann :) Schreibt uns auch gerne wie ihr die Rollen findet! Ganz Liebe Grüße aus der Wolfshöhle #i-arkani#
    • So meine Lieben, diesmal haben wir eine Zusatzrolle. Eine Zusatzrolle ist quasi eine Rolle zusätzlich zu jener, die ihr dann bereits habt, aber seht selbst:

      Geschwister (Zusatzrolle): Der Spielleiter lost zu Beginn unter allein Spielern zwei Personen aus, die den Zusatz "Brüderchen" bzw "Schwesterchen" bekommen. Diese Rolle haben sie zusätzlich zu ihrer eigenen Rolle. Die Geschwister haben eine mentale Verbindung und teilen sich alles, sei es Freude, Schmerz, das tägliche Brot - oder die Wirkung des Heiltranks und die des Schutzamuletts. Jedoch lasten damit auch die negativen Effekte auf dem jeweils anderen. Dazu gehören unter anderem die des Mystikers, des Folterknechts, des Vagabunds, des Fallenlegers, des Giftmischers etc, also alle Rollen die einen Effekt auf jemand anderes anwenden. Allerdings wirken nur die Effekte, die auf sie angewendet werden doppelt, nicht allerdings ihre eigene Fähigkeit (Ein Prinz überträgt seine Fähigkeit nicht auf sein Geschwisterchen). Trotz ihrer innigen Bindung, lebt das andere Geschwisterteil weiter, wenn eines stirbt, das Wolfsopfer, Mörderopfer und die Hängung am Tag sind also die einzigen Ausnahmen, dies teilen sich die Geschwister nicht (Gifttrank, Jägerschuss etc wirkt dennoch!). Die Geschwister wohnen zwar zusammen und können sich nachts miteinander unterhalten, jedoch hintergeht ein Günstling, Werwolf oder Serienmörder seinen Bruder oder seine Schwester und gewinnt entsprechend seiner Partei, wohingegen das andere Geschwisterteil entsprechend seiner Partei gewinnt. Bei Entführung können sie nichts miteinander teilen, wodurch nur derjenige den Effekt erhält, der ihn eigentlich erhalten sollte.
      Den Geschwistern ist es außerdem verboten sich gegenseitig ihre Rollen zu sagen!

      So scheut euch wie immer nicht zu fragen :) Gerne nehmen wir auch Feedback entgegen und eure Meinungen zu den Zusatzrollen. Liebste Grüße meine Wölfchen ♥ #i-arkani#
    • So, heute habe ich eine wichtige Ankündigung zu machen:

      Wir vom Wolfskomitee haben uns entschlossen von nun an bestimmte Bewerbungsphasen für neue Rollen einzuführen. Sprich, wenn wir Bedarf sehen oder wir euch Gelegenheit bieten wollen kreativ am Spiel mitzuwirken. Diese Bewerbungsphasen werden entsprechend vorher angekündigt, ob und wieviele Rollen dann durchkommen entscheidet das Wolfskomitee intern, ihr bekommt aber natürlich weiterhin transparentes Feedback zu unseren Entscheidungen.
      Wir behalten uns vor diese Bewerbungsphasen auch gerne mit bereichsübergreifenden Wettbewerben zu ergänzen, wie genau das aussehen wird, werdet ihr dann sehen, wenn es soweit ist.

      Wieso haben wir uns dazu entschieden? wir finden es natürlich schön wie viel Gedanken ihr euch gemacht habt und dass ihr neue Rollen vorgeschlagen habt, allerdings sind es viel zu viele und manchmal doch nicht ganz so durchdacht wie wir uns das gerne gewünscht hätten. Das FAQ platzt mittlerweile vor lauter Rollen, die in dem Maße so garnicht alle zusammen spielen können, ebenfalls für Neulinge ist der Anblick der Masse an neuen Rollen doch etwas abschreckend. Daher kontrollieren wir den Zuwachs an neuen Rollen von nun an.

      Verbesserungsvorschläge am Spiel oder an vorhandenen Rollen könnt und sollt ihr natürlich weiterhin in den Jaulthread schreiben! Solltet ihr einen absolut dringenden Rollenvorschlag haben, der nicht bis zur Bewerbungsphase warten kann, dann habt ihr ebenfalls die Möglichkeit euch an ein Komiteemitglied zu wenden. Dieses kann dann entscheiden, ob sie den Fall als so dringend erachtet und ihn ins Komitee weiterleitet. Dies ist allerdings nur ein absoluter Ausnahmefall, ich bitte euch also im Regelfall auf die Bewerbungsphasen zu warten! Dem Komitee ist es immernoch frei Rollenvorschläge zum Spiel einzubringen, die Innovation des Spiels bleibt also nicht bis zu den Bewerbungsphasen stecken.

      Also noch einmal zusammengefasst: Von nun an sollten Rollenvorschläge nur in entsprechenden Bewerbungsphasen vorgebracht werden. Rollenvorschläge, die außerhalb dieser Phasen in den Jaulthread geschrieben werden, werden nicht im Komitee besprochen!

      Ich hoffe ihr habt Verständnis für diese Entscheidung, solltet ihr Fragen haben, stellt diese gerne in den Jaulthread.

      Ganz viel Liebe #i-arkani# ♥♥
    • So meine Lieben, eine neue Rolle aus dem Komitee haben wir heute noch für euch:

      Die Floristin (Bürger):
      Die Floristin hat mehrere Pflanzen zur Auswahl, von denen sie jede einmal im Spiel verteilen darf. Sie schreibt dafür in der Nachtphase eine PN an den Spielleiter, welche Pflanze sie an wen verteilen möchte. Sie darf in einer Nacht auch mehrere oder gar keine Pflanzen verteilen. Die Person, die die Pflanze erhält, wird darüber am Ende der Nachtphase informiert! Diese Pflanzen hat sie pro Spiel einamlig zur Verfügung:
      • 2 Fleischfressende Pflanzen: Die Person, die diese Pflanze erhält, hat in der folgenden Tagphase automatisch eine Stimme mehr gegen sich.
      • Tulpe: Die Person, die diese Pflanze erhält, verleiht in der nächsten Tagphase automatisch eine Stimme mehr.
      • Weiße Rose: Die Person, die diese Pflanze erhält, erfährt die Identität des Floristen vom Spielleiter.
      • Pirsifstrauch: Die Person, die diese Pflanze erhält, wird sofort von einer Vergiftung durch den Gifttrank des Giftmischers geheilt und stirbt in Folge der Vergiftung nicht. Wenn die Person nach Erhalt dieser Pflanze vergiftet wird, schlägt die Vergiftung nicht fehl, denn die Pflanze wirkt nur im Nachhinein oder zeitgleich mit Erhalt einer Vergiftung.


      Achtung: Spielt der Giftmischer nicht mit hat sie keinen Pirsifstrauch, erhält aber stattdessen eine zweite Tulpe!

      Fragen, Feedback? Gerne wie immer in den Jaulthread :3
      Einen schönen Sonntag wünsche ich euch ♥ #i-arkani#
    • So meine Lieben, wir haben wochenlang diskutiert und hatten einige Diskussionen zum Thema "doppelte Rollen" und wer hat dann wann Priorität?

      Unsere Ergebnisse bekommt ihr zusammengefasst hier und natürlich als zusätzlicher "Achtung"-Punkt in den FAQ's unter der passenden Rolle :)

      Zunächst einmal die oberste Prioritätenregel:

      In allen Runden gilt die Regel Original > Doppelgänger > Tagelöhner

      d.h. Dass wenn Original und zb Doppelgänger etwas vorhaben, wie zb verführen, dann gilt die Fähigkeit des Originals zuerst, dieser hat Priorität.

      Bei zwei Rollen auf gleicher Stufe, z.B. zwei Verführer oder zwei Doppelgänger eines Verführers wird gelost!

      Da diese Regeln nicht immer alles Abdecken, hier die Detailfälle:

      Doppelter Major/doppelter Vollstrecker
      1. Wenn der Major seine Fähigkeit benutzt hat, kann der Vollstrecker durch Einsatz seiner Fähigkeit noch ein drittes Opfer hinten dran hängen?

      Ja das geht, es sind dann 3 Opfer

      2. Was passiert wenn mehrere Majoren ihre Fähigkeiten gleichzeitig benutzen?

      Die Regeln Original > Doppelgänger > Tagelöhner oder Losen bei zwei Originalen folgen. Falls Original und Doppelgänger z.B. die Fähigkeit einsetzen wollen gilt die Fähigkeit des Originals und der andere bekommt gesagt, dass seine Fähigkeit nicht eingesetzt werden konnte, sie geht aber nicht verloren!

      3. Was passiert wenn mehrere Vollstrecker ihre Fähigkeit gleichzeitig benutzen?

      Siehe 2, dasselbe gilt auch hier


      Doppelter Vigilant+Vigilant als Günstling
      1. Zählt der Effekt des Vigilanten auch, wenn er Günstling ist und vom weißen Wolf gekillt wird?

      Ja, der Vigilant wirkt auch dann und der Inaktivste Wolf stirbt ganz normal

      2. Was passiert wenn die Wölfe zeitgleich zwei Vigilanten killen? (Wenn sie das z. B. durch den Tod des Wolfsjungen können)

      Die zwei inaktivsten Wölfe sterben, also ein Wolf pro Vigilant


      Doppeltes Wolfsjunges
      1. Was passiert mit der Opferwahl, wenn mehrere Wolfsjunge zeitgleich sterben?

      2. Was passiert, wenn mehrere Wolfsjunge zeitversetzt sterben (Eines Nacht-, eines Tagphase)?

      3. Was passiert wenn der Effekt eines toten Wolfsjungen gilt und sich ein anderes Wolfsjunges zusätzlich noch opfert?

      In allen drei Fällen wird ein Opfer dazuaddiert, wir haben also 3 Opfer für die Wölfe wenn 2 Wolfsjunge sterben zb.

      4. Was wenn der Fall aus Frage 3 eintritt und zusätzlich der Nekromant noch das Wolfsjunge unterstützt?

      Dann sind es 4 Opfer


      Doppelter Mystiker
      Was passiert, wenn mehrere Mystiker dieselbe Person manipulieren wollen?

      Es wird wieder die richtige Zugehörigkeit angezeigt. Beispiel Drago ist Bürger, 1. Mystiker wirkt: Wolf, 2. Mystiker wirkt: Bürger = Drago wird als Bürger angezeigt


      Doppelter Dämon
      Was passiert wenn zwei Dämonen mitspielen? (Drei Dämonen gibt es nicht, es ist immer auf 2 limitiert!)

      Folgende Situationen können entstehen:

      1. Beide verfluchen verschiedene Personen

      Super, es gibt keine Probleme :)

      2. Der eine Dämon A verflucht den anderen Dämon B, dieser wiederum jemand anderes C

      • A soll sterben
        C stirbt

      • C soll sterben
        A stirbt

      • B soll sterben
        A und C sterben


      3. Beide Dämonen A+B verfluchen dieselbe Person C

      • A soll sterben
        B stirbt

      • B soll sterben
        A stirbt

      • C soll sterben
        A und B sterben


      4. Beide Dämonen a+B verfluchen sich gegenseitig

      A verflucht B. B verflucht A

      • A soll sterben
        Fähigkeit A wirkt, B soll sterben
        Fähigkeit B wirkt, A soll sterben
        =A stirbt

      • B soll sterben
        Fähigkeit B wirkt, A soll sterben
        Fähigkeit A wirkt, B soll sterben
        =B stirbt
      [LIST]
      [/LIST]


      Doppelter Alchemist
      Was passiert wenn mehrere Alchemisten dieselbe Person mit ihrer Fähigkeit auswählen?

      Die Person bekommt dann jedes Leben zusätzlich dazuaddiert


      Doppelter Leichenfledderer
      1. Kann eine Person allgemein nur einmal gefleddert werden, oder von jedem Fledderer einmal?

      Jede Person ist generell nur einmal fledderbar

      2. Was ist wenn beide Fledderer zeitgleich dieselbe Person fleddern wollen?

      Die Losregel tritt in Kraft, es sei denn der zweite Fledderer ist Doppelgänger oder Vigilant, dann gilt die Original > Doppelgänger > Tagelöhner - Regel

      3. Kann ein Leichenfledderer einen toten Leichenfledderer fleddern, um die Personen nochmal zu fleddern, die der tote Fledderer noch nicht gefleddert hat?

      Da jede Person nur einmal fledderbar ist wäre der Fall sinnlos, somit nein


      Doppelter Sündenbock
      1. Was passiert bei mehreren Sündenböcken, wenn es in der Tagphase ein Unentschieden gibt?

      Los oder bei Doppelgänger oder Tagelöhner die Original > Doppelgänger > Tagelöhner - Regel

      2. Was passiert wenn zwei Sündenböcke gleichzeitig sterben?

      Die Stimmen werden addiert. Beispiel: Wenn Sündenbock A sagt, dass die Stimmen von Tonja, dip und Shadow zählen sollen und Sündenbock B sagt Tos, Pintu und Tonja, dann sollten die Stimmen von Tonja, dip, Shadow, Tos und Pintu alle zählen und auch alle nur einfach (außer geheimer Rat, Vagabund, Folterknecht, etc.).

      3. Was passiert wenn ein Sündenbock in der Tagphase und ein Sündenbock in der folgenden Nachtphase stirbt?

      Dasselbe wie in Fall 2


      Doppelter Verliebter
      Was ist wenn beide Verliebte sich den gleichen Partner aussuchen

      Sie führen eine Dreierbeziehung, stirbt einer, sterben alle


      Doppelter Glückspilz
      Was passiert, wenn beide das Schutzamulett anfordern?

      Original > ... etc oder Los, wenn es beide Originale sind. Der andere Glückspilz verliert seine Fähigkeit allerdings nicht und wird vom SL informiert


      Doppelter Schlitzer und Wolfsjungentod

      Was passiert wenn zwei Schlitzer schlitzen wollen, bei wem gilt es dann als verbraucht?

      Original >.. etc oder auch hier Los. Dennoch gilt der Effekt als verbraucht!

      Was passiert wenn das Wolfsjunge stirbt und man schlitzen will, werden dann beide Opfer geschlitzt?

      Nein, der Schlitzer muss sich dann eines aussuchen, entkommt das Opfer wird automatisch das andere geschlitzt.


      Verführer
      Was passiert wenn beide denselben verführen wollen?

      Original >... etc Regel oder Los bei zwei Originalen, der andere bekommt per SL-Pn bescheid gesagt.


      Doppelter Nekromant
      Was passiert, wenn beide Nekromanten diesselbe Fähigkeiten einsetzen wollen?

      Original >... etc Regel oder Los. Die Fähigkeit des anderen gilt dann aber nicht als verbraucht, sondern er wird vom Spielleiter informiert, dass er gescheitert ist.


      [SPOILER=Gifttrank, Weißer Wolf, Serienmörder etc]Eben jene Genannten wollen sich gegenseitig töten, was passiert?

      Alle sterben, da gibt es keine Priorität[/SPOILER]

      So. Das war erstmal viel Detailstoff für euch, Zusatzfragen bitte in den Jaulthread, gerne auch generelle Fragen :) Liebe Grüße, euer Wolfskomitee ♥ #i-arkani#
    • Huhu meine Lieben, schon wieder eine große Runde vorbei, das heißt für uns wieder eine Menge Arbeit, richtig? Ha! Da waren wir vom Komitee ganz schlaue Füchse oder eben Wölfchen und haben schon vorgearbeitet! Jaja, dass die Komiteemitglieder so früh gestorben sind, war alles geplant damit wir sämtliche Fälle besprechen konnten *hüstel*

      Jedenfalls hier die neusten Änderungen bzw. Neuerungen:

      1. Die Rolle des Leichenfledderers wird von uns noch einmal wesentlich geändert, da wir sie zurzeit als zu stark empfinden. Die neue Rollenbeschreibung lautet also wiefolgt:

      Der Leichenfledderer darf nur Leichen von Opfern fleddern, die am Tag davor von den Bürgern hingerichtet wurden. Er darf also weder Wolfsopfer, Vergiftete, das Verfluchtenopfer des Dämons, Selbstmordgestorbene etc fleddern. Ebenfalls darf er wirklich nur Leichen fleddern, die am Tag zuvor starben, keine zwei Tage oder länger davor!

      Er darf ebenfalls wieder unendlich oft fleddern, aber wie bereits geschrieben nur die zuvor am Tag hingerichteten und natürlich kann er weiterhin bestimmte Rollen nicht fleddern, wie z.b. den Verliebten oder den Doppelgänger.

      2. Haben wir eine Ergänzung zum Opfer des Giftmischers. Da öfters nun die Frage aufkam, wann denn nun das Opfer des Giftmischers stirbt, hier die Antwort: Zwei Nächte später heißt am Ende der zweiten Nachtphase, das Opfer wird also in der darauffolgenden Tagphase verkündet.

      3. Um für Transparenz zu sorgen, wollte ich euch Einblicke gewähren, wie wir zurzeit und in Zukunft mit Strafen umgehen. Wir differenzieren zurzeit zwischen Ermahnung, Verwarnung und direkter Sanktion. Hier die drei Fälle im Detail:

      Ermahnung - Ermahnung heißt die Spieler nett darauf hinzuweisen, dass das nicht schön war. Sollte dann derselbe Fehler in den darauffolgenden Runden noch einmal passieren gibt es einen 1-Spiel-Bann. Sollten andere Fehler gemacht werden passiert noch nicht direkt ein Bann sondern wird wie ein eigenständiger neuer Fehler gesehen.

      Achtung: Denkt aber daran, dass wenn ihr mehrere Vergehen in kurzer Zeit begeht aus der Ermahung natürlich eine Verwarnung wird und somit auch mit Sanktionen reagieren können, je nach Schwere.

      Dieses Prinzip der Ermahnung hilft vorallem auch denen, die neu sind oder sich eben nur einen Fehler unabsichtlich erlaubt haben und soll euch vorallem helfen aus gemachten Fehlern zu lernen.

      Ermahnungen müssen desweiteren nicht immer öffentlich sein, wir wollen keine Spieler vorführen und wenn es nicht nötig ist, ermahnen wir Spieler privat.

      Verwarnung - Verwarnung heißt die Spieler auf eine Art Bewährung zu setzen. Das kann passieren, wenn sie sich mehrere Sachen geleistet haben oder eben für öfters für Unruhe sorgen. Leisten sie sich währen der Bewährungszeit etwas gibt es direkt mindestens einen 2-Spiele-Bann, nach Ermessen oder besonderer Schwere können es mehr werden. (Denkt daran, dass allein ein 2-Spiele-Bann schon ca 2 Monaten entspricht!)

      Sanktion - Direkte Sanktionen passieren, wenn entweder die Inaktivitätsklausel erheblich gebrochen wurde -> 1 Spiel Bann, oder wenn etwas passiert ist, was unter aller Sau war und eben gestraft gehört. Mindeststrafe für letzteres sind mindestens 2-Spiele-Bann; auch hier können wir natürlich für schwerere Sachen länger gehen.

      4. Eine etwas größere Änderung, daher gut aufpassen, ist die neue Regelung zum Outing von anderen Spielern.

      Also ich muss mit Freude feststellen, dass wir uns mit dem Spiel in eine tolle Richtung bewegen. Viele waren vorallem in den letzten Runden aktiv mit am diskutieren, argumentieren und beobachten, das finde ich super toll und ich freue mich, wie dies weiter wächst.
      Das Argumentieren und Spekulieren geht leider in Phasen unter in denen es klare Outings gibt. Ihr kennt diese Phasen sicher alle, da wird jemand sicher geoutet und alle wählen nur jenen und die Phase kommt nicht mehr wirklich in Schwung.
      Natürlich gibt es einige Fälle da ist es nun mal so, z.b. beim Seher/Lehrling oder wenn das Waisenmädchen einen Treffer landet.

      Außerhalb von diesen Fällen möchten wir aber bis auf weiteres das Outing von anderen verbieten, wenn es dazu dient, die andere Partei damit zu besiegen. Schutzoutings um andere zu entlasten, beispielsweise ein Waisenmädchen, dass Spieler ausschließt, weil sie dort war und nicht gefressen wurde oder ein Doppelgänger, der durch das Outing seines Originals dieses vor dem Hängen schützt sind allerdings erlaubt! Ebenfalls ist auch Selbstouting erlaubt, natürlich würde ich mir wünschen, dass das nicht so oft zum Einsatz kommt, aber im Notfall ist euch das frei.

      Konkret heißt das also was? Eine Hexe, die zb ihren Gifttrank auf den Dämon wirkt und durch den Tod eines anderen herausfindet, dass dieser Wolf ist, darf diesen nicht als Dämon outen im Dorf! Genauso wenig darf ein Goldschmied, der die Rolle eines Wolfes erfahren hat ihn öffentlich als Wolf deklarieren.
      In möglichen weiteren Rudelrunden heißt das natürlich auch, dass Wölfe die andere Wölfe zb durch Hexenmeister gefunden haben diese klar vor dem Dorf als Wölfe deklarieren, mit dem Argument, ich weiß es ganz sicher, weil wegen Check.
      Wie gesagt sind Seher und Lehrling von dieser Regel ausgeschlossen, obwohl ich mir natürlich auch wünsche, dass man das umgeht.

      Wie umgeht man das? Ganz einfach, ihr müsst euch andere Argumente suchen, Auffälligkeiten, Verhalten, dass ihr beobachtet und mithilfe dessen ihr die Personen glaubhaft vor den anderen entlarven könnt.

      Sooo, ein ganz schöner Batzen an Neuerungen für euch. Wir freuen uns natürlich wie immer auf Feedback und auch Fragen sind gerne gesehen, ebenso auch Kommentare zu Neuerungen. All das wie immer bitte in den Jaulthread :) Liebste Grüße meine Süßen <3 #i-arkani#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.