Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Wenn es was zu jaulen gibt...[Kritik, Lob, Ideen, Regelbrüche]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo, ein Vorschlag für die Zukunft vielleicht: Könnte das Komitte Runden nicht erlauben, in denen es keinerlei Art von Outingkontrolle (Günstling, Schlitzer) gibt? Ich denke, dass man Günstlinge auch in kleineren Runden bspw. mit dem richitgen Balancing einsetzen könnte :)

      Es ist für die Wölfe einfach wirklich frustrierend, Bürger an die Wand zu reden und dann durch ein einfaches Outing alles zu verlieren, weil sich ja kein Wolf gegenouten wird.

      The post was edited 1 time, last by GoPika ().

    • Ich schreibe wegen diesen Beitrags:
      Irgendwie tut mir das schon sehr Leid und ich kann ihn verstehen. Ich weiß nur an der Stelle nicht ob es an fehlender Zeit liegt, weswegen Taco nicht hinter her kommt oder allgemein an Überforderung. Jetzt ist die Frage, ob man da nicht aktiv intervenieren könnte. Sozusagen ebenfalls ein Mentor für einen unsicheren Spieler. Der müsste das dann vor der Runde erbitten, so dass der Mentor selbst nicht mitspielt, damit es nicht zu einen Interessenkonflikt kommt. Und dann zeigt der Mentor an der laufenden Runde Tipps und Tricks. Nicht "Schau dadadadada! Der ist mit Sicherheit ein Wolf, weil [...]!" sondern eher "Schau dir mal den Beitrag #434234 an. Fällt dir da was auf?" oder so.

      Ich fände es zumindest schade einen Spieler zu verlieren nur weil er so verunsichert ist. :(
      Und nein, ich weiß nicht, ob sich das so wirklich umsetzen lässt. Es war nur eine Kurzschlussidee von mir als ich Tacos Beitrag gelesen hab.
    • Hey ihr beiden ^^

      GoPika wrote:

      Hallo, ein Vorschlag für die Zukunft vielleicht: Könnte das Komitte Runden nicht erlauben, in denen es keinerlei Art von Outingkontrolle (Günstling, Schlitzer) gibt? Ich denke, dass man Günstlinge auch in kleineren Runden bspw. mit dem richitgen Balancing einsetzen könnte :)

      Es ist für die Wölfe einfach wirklich frustrierend, Bürger an die Wand zu reden und dann durch ein einfaches Outing alles zu verlieren, weil sich ja kein Wolf gegenouten wird.
      Ja wir hatten darauf geachtet und dafür eigentlich den Schatten hinzugefügt, da dieser sich ja auch als Bürgerrolle outen kann. Aber da es anscheinend nicht funktioniert, werden wir das in zukunft berücksichtigen.

      YnevaWolf wrote:

      Ich schreibe wegen diesen Beitrags:
      Irgendwie tut mir das schon sehr Leid und ich kann ihn verstehen. Ich weiß nur an der Stelle nicht ob es an fehlender Zeit liegt, weswegen Taco nicht hinter her kommt oder allgemein an Überforderung. Jetzt ist die Frage, ob man da nicht aktiv intervenieren könnte. Sozusagen ebenfalls ein Mentor für einen unsicheren Spieler. Der müsste das dann vor der Runde erbitten, so dass der Mentor selbst nicht mitspielt, damit es nicht zu einen Interessenkonflikt kommt. Und dann zeigt der Mentor an der laufenden Runde Tipps und Tricks. Nicht "Schau dadadadada! Der ist mit Sicherheit ein Wolf, weil [...]!" sondern eher "Schau dir mal den Beitrag #434234 an. Fällt dir da was auf?" oder so.

      Ich fände es zumindest schade einen Spieler zu verlieren nur weil er so verunsichert ist. :(
      Und nein, ich weiß nicht, ob sich das so wirklich umsetzen lässt. Es war nur eine Kurzschlussidee von mir als ich Tacos Beitrag gelesen hab.
      Die Idee werde ich mal mit dem Komitee besprechen. Es gab ja schon mal eine "Anfängerrunde" wo jeder Spieler dieses System angewendet hat. Nur leider waren die meisten damals inaktiv oder haben sich nicht getraut ihre Mentoren zu fragen. Aber wenn das gewünscht wird, könnte man dem vielleicht noch eine Chance geben.
      Grundsätzlich ist erst einmal geplant den Thread "Erste Schritte für neue Wölfe" neu zu gestalten und auch ein bisschen Strategiewissen sowie ein paar Tipps hinzuzufügen, daran wird auch schon gearbeitet, allerdings brauchen solche Threads immer etwas Arbeit, wenn sie wirklich gut werden sollen.

      LG Tonja

      Banner made by Wichtel
    • Feuerherz wrote:

      Man könnte auch einen "Tipptausch"-Thread eröffnen, wo die einzelnen Spieler Strategien austauschen können. Wobei ich nicht sicher bin, ob der Thread das so lange überlebt xD
      Klar dagegen. Die meisten Spieler geben ihre persönlichen Strategien nämlich nicht unbedingt gerne preis. Von demher bringt ein solcher Thread herzlich wenig.
      Was ich eher einrichten würde ist ein allgemeiner Fragethread im Werwolfbereich, also wo man Fragen zu den Regeln und so weiter stellen kann. Dort hätten auch Fragen zu Strategie einen Platz. Das ist wesentlich effizienter, als die Spieler aufzufordern, ihre Strategien untereinander auszutauschen. Zumal jeder seine eigenen Strategie entwickeln muss und seinen eigenen Spielstil. Zu viel Strategiewissen hilft da nicht weiter.
    • ShadowArcanine wrote:

      Ihr habt allgemein Fragen? Stellt sie uns!
      @Majikku

      Also ich hätte kein Problem etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern, allerdings finde ich den Mentoren Vorschlag nicht schlecht^^
      Da wir aber momentan eine Spielerflaute haben, wäre ich dann eher dafür, dass einer der SL, falls einer der beiden noch dafür Zeit hat (z.B. der Mentoren-SL, wenn der andere Spieler zurecht kommt), den Posten in der Runde übernimmt.
    • Ich könnte, wenn man wollen würde, wohl so ne Art Mentor sein. Zum Leiten und Spielen fehlt mir derzeit die Zeit und auch etwas die Lust, aber mitlesen, tue ich trotzdem noch. Die Frage ist halt in wie weit man dann Spieler beeinflusst und in wie weit man dann miteinander reden darf. Eigentlich ist es ja egal wie viel der Mentor dem äh... 'Lehrling' erzählt, sofern er von anderen Seiten keine Rollen und anderes erfährt, quasi die selben vorraussetzungen wie für den Spieler, nur dass man dann halt mit jemanden zusammen 'spielen' kann, Fragen stellen kann und eben auch mal ein 'Hey... mir ist hier dies und das aufgefallen, was hältst du davon'

      In anderen Foren gibt es dieses Mentorensystem übrigens auch.
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • So ich war bis eben unterwegs und hatte kein gutes Netz. Ich habe jetzt alles einmal nachgelesen und werde Stellung zu den einzelnen Punkten nehmen. Vielen Dank auf jeden Fall für die Kritik und die vielen Äußerungen zu dem Thema.

      Eine weitere Monatsrunde/Shorties
      Darüber werde ich mit dem Komitee reden. Ich habe durchaus vor zwischen dem Beginn der nächsten Runde und jetzt noch etwas mit WW für euch zu machen. Ob das eine weitere kurze Runde wird oder aber ein Shorty, kann ich noch nicht sagen. Das liegt unter anderem auch an der Anzahl, weil ich von einigen weiß, dass sie nicht direkt wieder spielen wollen/können.

      längere Pause
      Erstmal nicht. Ehrlich gesagt werden wir im Komitee nicht schneller arbeiten, wenn es keine Runden gibt. Die Runden haben uns nicht sonderlich beeinträchtigt. Die Threads kommen nun mal erst nach und nach, weil es noch ein paar Dinge zu klären gibt, damit eben keine Fehler mehr in den Threads sind.
      Und ob das die Spieler wieder motivieren würde... ich weiß es nicht und glaube eher nicht daran, weil die wenigsten Leute nicht mehr spielen, weil die Runden zu eintönig sind.


      Gründe fürs Aufhören
      Ich hatte bereits letztes Jahr mit einigen Spielern über dieses Thema gesprochen. Es gab sehr unterschiedliche Gründe. Die Dinge die in meiner Macht und in der Macht des Komitees liegen, haben wir zu Teil behoben und arbeiten weiterhin daran (zum Beispiel an den Threads), andere hat aber auch das Verhalten der Spieler gestört. Zu hohe Inaktivität, aber auch zu viel, was man nachlesen muss, wurde hier genannt, sodass sich eben kein "perfektes" Spiel für alle finden lässt. Von einigen habe ich auch ein paar Infos bekommen und auch Feedback, dass sich etwas gebessert hat.
      Es spricht aber nichts dagegen, es erneut durchzuführen, wobei Beschwerden eigentlich auch jeder Zeit an mich geschickt werden können auch privat, wer nicht im Jaulthread posten möchte.



      Ein Tipp-Thread
      Ok dann die offizielle Ankündigung auch, wenn ich damit eigentlich noch etwas warten wollte. Wir sind dabei einen Thread zu erstellen, der für Anfänger, aber auch Leute, die etwas Hilfe brauchen geeignet sein soll. In diesem Thread werden ein paar Regeln erklärt und daran sollen verschiedene Strategien und Tipps dazu erklärt werden. Natürlich kann dort nicht alles erklärt werden, aber ein paar Ideen. Es wird also eher in die Richtung Guide gehen, als zu einem offenen Fragethread.



      Mentoren für Spieler
      Lässt sich vielleicht einrichten, aber darüber müssten wir mit einzelnen Spielern reden. Ich werde auch mal im Komitee fragen. Spielleiter/Mentoren haben ein Problem. Sie kennen die Rollen und sind daher vielleicht nicht so neutral, was die Posts angeht. Sie müssten allgemeiner helfen.



      Fazit:
      Ich nehme das jetzt erstmal so mit und werde das im Komitee in Ruhe ansprechen. Für diesen Monat ist auf jeden Fall geplant den FAQ zu veröffentlichen, wenn auch daran weitergearbeitet wird und einen "Guide"/Tipps für das Werwolfspiel. Wann diese genau erscheinen lässt sich noch nicht sagen.
      Gegen Ende des Monats/Anfang Juli möchte ich gern eine neue Rollen-Vorschlag-Phase abhalten, in der auch Rollen verbessert werden können. Im Zuge dessen möchte ich vielleicht auch die blinden Runden etwas einfacher gestalten oder zumindest einige, um diese anfängerfreundlich zu machen, aber das ist erst der vierte Schritt.


      Liebe Grüße, Tonja #i-evoli#

      Banner made by Wichtel
    • So, ich bin jetzt mal ganz frech und ziehe mit der Frage einfach um, weil es ja das Forum und nicht die Shorties betrifft. ha!

      Tonja wrote:

      Edit: Stimmt ich hatte vergessen das zu erwähnen. Von Saikx kam der Vorschlag, dass man eine Partnerschaft mit einem anderen WW Forum eingehen könnte um neue Spieler zu gewinnen (für beide Seiten), dazu dürft ihr euch gern auch etwas überlegen. Geplant sind wenn aber Seiten wo der WW Bereich ähnlich groß ist und die vielleicht grad dasselbe Problem wie wir haben.

      Hrm. Ich bin skeptisch. Die Idee klingt erst einmal gut, keine Frage, aber wie soll das dann ablaufen?
      Damit das funktioniert müssten die Spieler des anderen Forums entweder zu uns oder wir zu ihnen gehen. Selbst wenn das abwechselnd passiert, so bedeutet das, dass bei den Besuchen ins andere Forum das jeweils eigene Forum "tot" ist. Zeitgleiche Runden laufen zu lassen wäre möglich, würde aber auch eine gewisse Mehrbelastung bedeuten, die sich nicht jeder stellen kann oder mag. Und dann kommen noch die Sturköpfe dazu, die nur in ihrem eigenen Forum spielen wollen, die Anderen grundsätzlich doof finden und die unbekannten Ideen alle für schlecht hält.

      Nicht falsch verstehen: Ich bin bereit es auszuprobieren. Ich sehe nur... Komplikationen.

      @Tonja Wenn du das lieber im Shorty-Thread halten willst, dann verschieb mich! ^^"
    • Bin auch dafür, das hier anzusprechen^^

      YnevaWolf wrote:

      Hrm. Ich bin skeptisch. Die Idee klingt erst einmal gut, keine Frage, aber wie soll das dann ablaufen?
      Zuersteinmal sei gesagt, dass auch ich erstmal gezögert habe mit der Idee. Dennoch habe ich mich nach langem nachdenken (und der Befrgaung Tonjas was sie davon hält) meine Idee doch noch vorzustellen. Wenn ihr die Problempunkte, die ich ansprechne möchte zu schwerwiegend sind, dann ist das eben so. Die Hoffnung stirbt immerhin zuletzt^^

      Gekommen ist mir die Idee, als ich nicht nur hier, sondern auch woanders gesehen habe, wie die Spielerzahlen zurück gehen. Lösungen des Problems fallen schwer, denn man kann ja z.B. nicht woanders hingehen und dort für neue Spieler werben. Das würde hier auch niemand wollen, oder? Klar kann man warten und hoffen, dass die abgegangenen Spieler irgendwann mal wieder zurückkehren, jedoch ist finde ich eine aktivere Idee da doch erstmal besser.

      Wie ich mir das alles vorstelle:
      Beide Foren/WW-Bereiche sprechen sich zeitlich mit ihren Runden untereinander ab. Auf der einen Seite kann da der nächste SL fragen, ob es im nächsten Monat okay sei, dass man seine Runde in der ersten oder zweiten Woche legt. Auf der anderen Seite würde der SL dann seine Runde am Ende des Monats haben. Jenachdem wann sie Zeit haben, spielen die Spieler dann entweder auf der einen Seite mit, auf der anderen oder sogar auf beiden. Wenn auf beiden Seiten die spielwilligen auf einer Seite zusammenkämen (z.B. ca. 6-9) hätten wir wieder angenehmere Spielerzahlen. Eine Win-Win Situation sozusagen, sofern das Bestand hätte.

      Die Probleme:
      Die Probleme bestehen aus mehreren Punkten, wo jeder für sich entscheiden sollte, wie stark er/sie diese gewichten möchte:
      -Würde ich mich in einem fremden Forum nur zum WW-Spielen anmelden?
      -Könnte ich damit leben mit leicht anderen Regeln zu spielen? (dazu weiter unten im Beispiel mehr)
      -Könnte ich mit anderen Phasenlängen zurechtkommen?
      -Was ist mit eventuellen Besonderheiten?

      Punkt zwei und drei müssen nicht unbedingt in jedem Fall relevant sein. Es könnte durchaus auch Foren geben, wo die Phasenzeiten ähnlich lang sind wie hier.
      Ich mache mal ein kleines Beispiel von dem Forum, wo ich angefangen habe diese Sorte von Spiel zu spielen. Wie gesagt, es ist nur ein Beispiel, wenn euch das in der Form garnicht zusagen würde, gibt es wie man schon bei der WWO Meisterschaft sehen konnte auch viele andere Communitys. Ob da irgendwo die Chemie stimmen kann, kann ich nicht sagen, aber vielleicht gibt es ja irgendwo ne Möglichkeit.

      -Könnte ich damit leben mit leicht anderen Regeln zu spielen?
      Das wären Dinge wie zum Beispiel, dass Wölfe (bzw. dort auch öfters Mafiosen/Mafs. genannt) auch in der Tagphase per PN miteinander reden darf. Und in den Nachtphasen darf man im Thread sich noch unterhalten. Man kann sich sicherlich daran gewöhnen, sowie ich an die hiesigen Regeln^^
      -Könnte ich mit anderen Phasenlängen zurechtkommen?
      Anders als hier dauern dort die Phasen nicht 24 Stunden, sondern sind an eher an den realen Tagen angepasst. 23 oder ~8/9 Uhr bis 21 Uhr wären die Tagphasen und von 21 bis 23 oder ~8/9 Uhr die Nachtphasen.
      -Was ist mit eventuellen Besonderheiten?
      Es kommt dort öfters mal vor, dass die Runden besondere Kniffe haben, also eher speciallastig sind. Man kann gerne kreativ sein, aber wer eher klassische Runden mag und sich nicht in speziellen Szenarios umstellen möchte, für den wäre das wohl eher weniger etwas. Ein Beispiel wäre eine von mir geleitete Runde, wo der einzelne Maf./Wolf sich per Bezahlsystem verschiedene Fähigkeiten kaufen durfte, so als Hommage ans Pay2Win.


      Was ist eure Meinung dazu?
      Könntet ihr euch sowas (also das Grundkonzept abseits des Beispiels) vorstellen?
      Fändet ihr es für sinnvoll in der Richtung sich mal umzuschauen?
      Und wenn ichs schon genannt habe, was haltet ihr von dem Beispiel?
    • Vorsicht, Hater-Alarm! *Ironie off*

      Grundsätzlich finde ich es keine schlechte Idee, allerdings bitte ich zu bedenken, dass wir kein reines WW-Forum sind, sondern in erster Linie immer noch ein Pokémonforum. Da eine Partnerschaft mit einem WW-Forum einzugehen, könnte etwas schwierig werden. Zudem befürchte ich, dass der Filb-WW-Bereich nicht davon profitieren wird, sondern nur das Partnerforum, eben genau aus dem Grund, dass wir immer noch ein Pokémonforum sind. Da wäre es noch am sinnvollsten, sich mit den Leuten vom BisaBoard-WW auszutauschen.
    • Majikku wrote:

      Grundsätzlich finde ich es keine schlechte Idee, allerdings bitte ich zu bedenken, dass wir kein reines WW-Forum sind, sondern in erster Linie immer noch ein Pokémonforum. Da eine Partnerschaft mit einem WW-Forum einzugehen, könnte etwas schwierig werden. Zudem befürchte ich, dass der Filb-WW-Bereich nicht davon profitieren wird, sondern nur das Partnerforum, eben genau aus dem Grund, dass wir immer noch ein Pokémonforum sind. Da wäre es noch am sinnvollsten, sich mit den Leuten vom BisaBoard-WW auszutauschen.
      ich finde die Idee ebenfalls gut, jedoch muss ich Majikku hierbei zustimmen ;)
    • Bei Ihnen ist es anders.
      Man kann sich per Konvi mit anderen Mitspielern unterhalten, ohne die Rolle des anderen zu wissen. Wölfe können Tag und Nacht unterhalten. In der ersten NP wird anonym gewählt. Man kann sich dran gewöhnen, aber mich stört es, dass man sich einfach mit anderen Spielern unterhalten. In einer Konvi, wo man sagen kann "Hey, hast du das SA? Könntest es mir geben wäre lieb, LG" - war jetzt nur ein Beispiel aber so ähnlich sieht das aus :(
    • Dann müsste man lernen, wie man mit solchen Situationen umgeht. Ich bin in so einem Szenario auch schonmal ganz hart auf die Schnauze gefallen, in meiner allerersten Runde überhaupt. Aber man muss sich ja nicht auf solche Hinterzimmergespräche einlassen, gibt ja genug Gründe das nicht zu tun^^

      Allerdings habe ich gerade mal deren Spielerzahlen angeschaut (aktuelle Runde ~ 30). Ich glaube nicht so ganz, dass das was wird.

      The post was edited 1 time, last by Saikx ().

    • Soooo. Hab mal drüber nachgedacht und mir Zeit gelassen, vor allem was Saikx berechtigte Fragen anbelangt.

      In einem anderen Forum anmelden?
      Ich wüsste nicht was dagegen spricht, solange nicht die Plattform selbst ein für mich persönliches No-Go ist (Homöopathie-Foren z.B.).

      Andere Regeln und Phasenlängen?
      Müsste man sehen. Ich bin erst mal bereit alles zu testen, auch wenn ich das Diskutieren auch am Tage z.B. seltsam finde. Das geht beim echten Spiel ja auch nicht. Die Phasenlängen sind mir erst mal egal, allerdings habe ich ja auch den Vorteil, dass ich >noch< krank geschrieben bin und damit eh alle Zeit der Welt habe. Sollte ich mal wieder arbeiten (hoffentlich bald) sieht das sicher schon wieder anders aus. Aber ohne Arbeitszeiten zu kennen schwierig.

      Besonderheiten?
      Äh ja. Muss man dann auch individuell betrachten. Die Pay2Win-Hommage hätte mich z.B. alles andere als gereizt aber das heißt j nicht, dass mit andere "Spezialitäten" nicht doch gefallen würden. :ka:

      Welches Forum?
      Wenn die letzten Runden im Bisaboard wirklich an die 30 Mitspieler hatte, dann fällt das Forum weg, schon allein weil da keine gegenseitige Unterstützung wäre sondern eine einseitige. Die Bisaboardler brauchen ja keine Spieler von außen, die sind noch genug.
      Ich finde auch nicht, dass man sich unbedingt mit einem anderen Pokemon-Forum austauschen muss. Jedes Forum mit jeden möglichen Thema ginge im Prinzip.

      Zusatz: nachdem ich mir grad mal das BisaBoard-Spiel angeschaut hat, könnten wir ein Problem mit der Sprache bekommen - egal welches Forum es letzten werden sollte. Ich verstehe zumindest mind. die Hälfte nicht, was die da schreiben. :lol:
      Und ja, das kann man lernen. Aber ich befürchte, dass dieser Wortschatz dann auch hier Einzug halten wird. Und bisher hatte ich das Gefühl, dass man genau das hier weglassen möchte, damit Neulinge nicht mit Fachbegriffen direkt wieder verscheucht werden.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.