Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Atelier im Dämmerlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesmal gibt's was Besonderes!
      Es ist nämlich mein erstes Artwork eines Menschen.

      Zelda-Spieler erinnern sich vielleicht noch an die Irrlicht-Schwestern aus dem Waldtempel in Ocarina of Time.
      Hier sind Hetti, Netti, Etti und Betti in einer humanoiden Form:


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.

    • Das Tierchen ist wirklich süß geworden, ich frage mich worauf es basiert. Einem Fuchs? Waschbären? Eichhörnchen? Ich würde es gerne mal mit offenen Augen sehen. :D
      Die Farben sind eher dezent gewählt, weshalb es ein wenig unscheinbar wirkt. Meine Augen schauen immer die Kugeln auf dem Kopf an, die im Vergleich zum unscheinbaren Rest herausstechen und das gefällt mir persönlich sehr gut.



      Ich finde es etwas schade, dass du Artworks übermalt hast. Ist natürlich nicht verboten muss ich an der Stelle sagen. ;P
      Die Kleider hast du gut abgestimmt, vielleicht wären Fransen am Kleid nicht schlecht gewesen, damit sie den Geistern oben etwas mehr ähneln. Ebenso fehlen mir paar individuelle Verzierungen am Bauch oder vielleicht am Kopf. Wobei du der vierten Person ja netten Kopfschmuck verpasst hast. :D
    • Vielen Dank für die Rückmeldungen! :)

      renchan schrieb:


      Das Tierchen ist wirklich süß geworden, ich frage mich worauf es basiert. Einem Fuchs? Waschbären? Eichhörnchen? Ich würde es gerne mal mit offenen Augen sehen. :D


      Das Konzept von Fatiglis und Mediglis basiert auf den Siebenschläfer:
      de.wikipedia.org/wiki/Siebenschl%C3%A4fer
      Vom Aussehen her könnte man sie als Mischung aus Fuchs/Katze und Siebenschläfer einteilen.
      Und hier extra für renchan mit offenen Augen;):


      Spoiler anzeigen
      Kleine Vorschau gefällig?


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Zunächst mal vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast Fatiglis mit offenen Augen zu malen. Es sieht sogar fast genauso aus, wie ich es mir vorgestellt habe. xD Ein Zufall?

      Nun denn zu deinen zwei Piepmätzen eines mal Vorweg: Sie sehen leider viel zu identisch aus. Auf dem ersten Blick merkt man gar nicht, dass sich was verändert hat. Ich musste die zwei wirklich ne Weile mustern, bis ich gemerkt habe, dass der Flügel zwei Striche hat. xD Das könnte man noch etwas ausbauen. Die zwei Zacken auf dem Kopf wären ja schonmal ein guter Anfang, aber wie wärs, wenn du Picama mehr "Brusthaare" verpasst? :D Ist nur ein Vorschlag, aber ich finde es leider sehr schade, dass die Beiden so identisch sind.
    • Mir gefällt der Vogel eig. Ich bin normalerweise kein Fan von Fakemons, aber deins ist ganz okay. Was ich komisch finde, ist der Bauch und die Füße: Der Bauch ist zu flach und gar nicht vogelhaft, da fehtl auch die dicke Brust und der sieht zu platt aus, weil er dann doch zu sehr im Schatten liegt. Die Füße wirken auch zu starr und ich finde, dass die auch etwas zu kurz geraten sind, ein Vogel hat längere Beinchen, die sind nur leicht abgeknickt. Ein Vogel steht auch nie wirklich gerade, das hättest du dann etwas besser machen können. Der Flügel ist ganz gut, nur wärs mir auch lieb, wenn man einen kleinen Teil vom zweiten Flügel sieht, weil er dann doch da ist, auch wenn man ihn von dem Winkel nicht komplett sehen kann. Der Rest gefällt mir dann doch ziemlich gut ^^

      So btw, es sieht eher nach Flug/Unlicht aus oder so xD Wie kommts zu Normal/Flug? Hoffe auf mehr!

      #i-fiffyen#
    • Danke für die Rückmeldungen, Dope und renchan.
      Werde beim nächsten Vogel-Pokémon darauf eingehen. :anbeten:

      Den Zweittyp Normal hat es deswegen, weil es halt ein einfaches 08/15-Vogelpokemon ist wie #a-tauboss# Tauboss oder #a-staraptor# Staraptor. Den Eindruck eines Unlicht-Pokémons entsteht wahrscheinlich durch die schwarze Farbe.
      Wobei ich sagen muss, dass Unlicht auch gut passen würde. (so à la "diebische Elster")

      ---

      Ich hab mich mal wieder an ein Trainer-Artwork rangewagt.
      (Und diesmal ohne Vorlage. :hehe:)

      Es ist Agnetha aus The Legend of Zelda mit einem Papinella-Design.
      (wer sie noch nicht kennt kann sich hier schlau machen: zeldapendium.de/wiki/Agnetha)



      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skallhati () aus folgendem Grund: Artwork korrigiert

    • Wow, sie gefällt mir echt gut! Ich bin ein großer Fan und hab sie super erkannt. Passt auch total ins farbenfrohe Pokemon-Schema rein, super ungesetzt! Was mir nicht so passt sind die Beine: Warum sehen die so krüppelig aus? :( Bist du ausgerutscht? Geradere Lines wären hilfreich und nicht nur das, es scheint, als könntest du dich nicht für eine Standrichtung entscheiden, wenn du verstehst. In welche Richtung sie halt steht. Dann die Haare: Farblich etc ist das ja gut, Shading auch super. Nur hätt ich mir gewünscht, dass die Haare etwas franziger sind. Nicht so glatt. Wirkt auch noch ziemlich flach. D:

      Ansonsten: Hoffe auf mehr!

      #i-fiffyen# renchan
    • MagicFox96 schrieb:

      Danke für die Rückmeldungen, Dope und renchan.
      Werde beim nächsten Vogel-Pokémon darauf eingehen. :anbeten:

      Den Zweittyp Normal hat es deswegen, weil es halt ein einfaches 08/15-Vogelpokemon ist wie #a-tauboss# Tauboss oder #a-staraptor# Staraptor. Den Eindruck eines Unlicht-Pokémons entsteht wahrscheinlich durch die schwarze Farbe.
      Wobei ich sagen muss, dass Unlicht auch gut passen würde. (so à la "diebische Elster")

      ---

      Ich hab mich mal wieder an ein Trainer-Artwork rangewagt.
      (Und diesmal ohne Vorlage. :hehe:)

      Es ist Agnetha aus The Legend of Zelda mit einem Papinella-Design.
      (wer sie noch nicht kennt kann sich hier schlau machen: zeldapendium.de/wiki/Agnetha)



      Zunächst mal super, dass du dich an einen Mensch heran getraut hast ohne eine Vorlage zu benutzen. Das ist schon mal ein großer Schritt zur Verbesserung. Nun wie ich sehe stammen die Papinella und der Ball (Netzball?) von den offiziellen Artworks ab, jedoch ist das nicht weiter schlimm. Natürlich stimmt die Antaomie stellenweise nicht richtig; du hast zum Beispiel die Gliedmaßen etwas dünn gezeichnet und Stellenweise keine Gelenke "eingesetzt", so dass das meiste bisschen gummiartig wirkt. Keine Sorge, auch das ist nicht weiter schlimm, denn Übung macht bekanntlich den Meister. Das Kleid ist sehr farbenfroh und für die Colo hast du die Palette von Papinella verwendet - für einen Anfänger hast du dabei ziemlich weit gedacht, Respekt! Das ist ein Trick, den ich mal von einem Profi lernen durfte und der mir auch oft geholfen hat. Das einzige, was mich an dem Kleid stört sind die wenigen Details am Oberkörper. Es wird etwas langweilig und leer, die Streifen reichen da meiner Meinung nach nicht aus. Vielleicht hätte ein Muster abhilfe geschaffen? Oder etwas Spitze hätte sicher nicht geschadet.

      Anyway schön, dass du dich da heran getraut hast, ich hoffe du bleibst am Ball.:bew1:
    • Ich hab das Agnetha-Artwork etwas verbessert schaut doch mal nach. ;)

      Weiter geht's mit noch mehr Käfer!:
      Spoiler anzeigen

      Also, irgendwie hab ich die Schattierungen beim Kragen versaut. Hmm...naja,...:ka:


      Name: Collipie
      Typ: Käfer
      Dex:
      Wenn es sich bedroht fühlt, zieht es seinen Kopf in den Kragen zurück und verspritzt ein juckreiz-erregendes Sekret.

      Herkunft:
      Basiert auf einen Gabelschwanz: de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Gabelschwanz


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.

    • Name: Venulko
      Namensherkunft: Cerura vinula (gr. Gabelschwanz) + Kokon
      Typ: Käfer
      Dex:
      Sein Kragen wirkt wie ein Airbag. Erschrickt es, zieht sich sein Kragen ruckartig zusammen, wodurch er eine ätzende Flüssigkeit in alle Richtungen verspritzt.


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Renchan ist wohl ermüdet :( Kein Wubder, außer uns beiden kommentiert ja kaum wer im Fanart :xheul:

      Erstmal: Mir gefallen die Fakemons! Das zweite aber definitiv viel besser. Da sieht mein eher ungeschultes Auge irgendwie kaum einen Majel, außer, dass es wie das Android-Maskottchen aussieht ._.
      Beim ersten gefällt mir der Kragen ganz gut. Die Augen sehen ziemlich derpy aus, aber das machts käfertypischer. Was mir nicht gefällt ist die Position des lichts im linken Auge, hättest du etwas mehr zur Mitte hin schieben können, nur etwas. Das im rechten mehr nach links. Auch nur minimal. Der Körper gefällt mir bei dem nahezu gar nicht :( Es wirkt so flach und eigentlich erwartet man von dir an der Stelle mehr. Du hättest da mehr Schatten setzen können und vorallen etwas mehr abrunden, das wirkt so..hubbelig xD Geberell find ich da den Schatten komisch, es wirkt, als käme das Licht bei manchen stellen von links, dann wieder nach rechts. Du hättest halt die Schatten besser definieren sollen ._.

      Ansonsten freu ich mich auf die dritte Entwicklung!

      #i-fiffyen# Der bessere renchan. Kommentier auch mal, blutzbrüda
    • Dope schrieb:

      Renchan ist wohl ermüdet :( Kein Wubder, außer uns beiden kommentiert ja kaum wer im Fanart :xheul:


      True. Wo seid ihr kleinen Würmchen? Kommt raus. :mad:

      Langsam aber sicher freue ich mich immer mehr auf deine Fakemon. :D
      Jedoch muss ich bei der ersten Käferpokemonentwicklung meckern, denn es sieht Raupy etwas zu ähnlich. Es ist grün und hat große Augen, alles was es großartig unterscheidet ist dieser rosa Kragen. Das finde ich sehr schade. ;(

      Die Entwicklung versteckt sich scheinbar hinter seinem "Rettungsring". Warum ist das wohl so? Schüchtern guckt er nun wirklich nicht. :achja: Vielleicht ist er ja bösartig? :lol: Es hat meiner Meinung nach sehr wenig von einem Käfer, es wirkt eher wie ein Pflanzenpokemon. Vielleicht hättest du ihm Flügel oder irgendwas anderes verpassen sollen, was Käfertypisch ist? Wird es noch eine dritte Entwicklung geben? Ich kanns kaum erwartet es zu sehen.
    • Die letzte Entwicklung ist da! Ich denke SO hat sie sich niemand vorgestellt. :hehe:
      Spoiler anzeigen

      Name: Sorbion
      Typ: Käfer/Eis
      Fähigkeit: Fellkleid oder Filter
      Dex:
      Dieses Käfer-Pokémon ist nachtaktiv. Seine weissen Flügel reflektieren das Licht, wodurch es Angreifer blenden kann.
      Dieses Pokemon ist durch seinen dicken Fellkragen vor eisigen Temperaturen geschützt. Tagsüber ruht es im kühlen Schatten der Baumkronen.


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Puh... hab n' bisschen viel um die Ohren im Moment. :doh2:
      Endlich hatte ich aber mal wieder Zeit, an meinen Pokemon zu arbeiten.

      Diese Entwicklungsreihe bildet das Gegenstück zur Kragenraupe-Entwicklungsreihe.

      Grasproing:
      Spoiler anzeigen
      Typ: Käfer
      Dex:
      Es ist zwar klein, erreicht aber Sprunghöhen von fast fünf Metern.
      Designinfo:
      Das Aussehen basiert auf einen Grashüpfer und einem Floh.


      Loculo
      Spoiler anzeigen

      Typ: Käfer
      Dex:
      Seine Flügel sind nicht fürs Fliegen geeignet, dafür kann es mit ihnen seine Sprungweite fast verdoppeln.
      Designinfo:
      Das Aussehen basiert auf einen Grashüpfer. Der Name kommt vom Wort locust.


      Locombre
      Spoiler anzeigen
      Typ:
      Käfer/Kampf
      Dex:
      Seine Sprünge übertreffen selbst die von Lohgock. Mit einem einzigen Sprung kann es über 50 Meter weit springen.
      Designinfo:
      Das Aussehen basiert auf einen Grashüpfer. Ausserdem besitz es gewisse Akzente eines Schwertkämpfers. Seine Flügel stellen ein Cape dar. (Seine Kniegelenke befinden sich übrigens am "Saum" der dunkelgrünen Beinklingen)


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Ich bin wirklich begeistert von den Farben, die du für den Falter verwendet hast und nein, das habe ich als letzte Entwicklung nicht erwartet. Gut gemacht! :D

      Auch gefällt mir deine neue Evolutionsreihe von Käferpokemon. Nun fast, ich muss leider wegen dem Mund mal wieder meckern, der mir wirklich ziemlich groß vorkommt. Andererseits sind doch Käferpokemon für so etwas bekannt oder? Jedenfalls freue ich mich schon auf mehr von dir. Ich hoffe bald kommen Normal Fakemons. ;v;
    • Tut mir Leid,renchan, vom typ Normal hab im Moment keine Pokemon in petto.
      Aber wie wärs, wenn ihr mir eure Ideen per PN schickt. Ich brauche aber nur die Herkunft, also ein Lebewesen oder Gegenstand, auf dem das Pokemon basieren soll.;)

      Aber mit Feen kann ich euch dienen. Hier sind drei!:


      Sprouxie
      Spoiler anzeigen
      Typ: Pflanze
      Dex:
      Allein ist es zu schwach, um zu überleben. Deshalb lebt mit bis zu ein dutzend Artgenossen zusammen. Bei Bedrohung versprühen sie Schlafpuder und ergreifen die Flucht sobald ihr Gegner einschläft


      Floraly
      Spoiler anzeigen
      Typ: Fee/Pflanze
      Dex: Seine Knospe muss häufig befeuchtet werden, um nicht zu vertrocknen. Es lässt sich dabei von Geweiher mit Nassmacher helfen. Dafür bekommt Dieses etwas seines delikaten Nektars ab.


      Serofea
      Spoiler anzeigen
      Typ: Fee/Pflanze
      Dex: Ein sehr scheues Pokemon, das nur in Teichen fern der Zivilisation lebt. Seine Blüte strömt einen beruhigenden Duft aus.


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.