Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Atelier im Dämmerlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke fürs Feedback!
      Ich war mir nicht sicher, ob das hintere Flossenpaar wegen der Perspektive durch den Körper verborgen wird... Ich habe etwas herumprobiert, war aber mit der aktuellen Variante am ehesten zufrieden. Falls jemand Verbesserungsvorschläge hat, wäre ich sehr dankbar, dann könnte ich das noch nachbessern.

      ______________


      SwapStart: Hoenn


      Wasser/Boden-Lohgock
      Mit seinem scharfen Schnabel bricht es problemlos Muscheln auf. Durch sein geringes Gewicht kann sich Lohgock sehr leichtfüssig auf sandigem Gelände bewegen.

      Fähigkeit: Sandscharrer
      Fähigkeit (Mega): Sandgewalt


      Feuer/Kampf-Gewaldro
      Ein beherzter Schwung mit seinem kräftigen Schweif kann selbst dicke Bäume fällen. Die Kerntemperatur der Flammen an seinen Handgelenken beträgt über 900°C.

      Fähigkeit: Rauflust
      Fähigkeit (Mega): Siegeswille

      Pflanze-Sumpex
      Die Dornen an seinen Backen werden mit zunehmenen Alter härter. Es badet den ganzen Tag im Sonnenlicht, um Photosynthese zu betreiben.

      Fähigkeit: Chlorophyll
      Fähigkeit (Mega): Floraschutz


      Anmerkung: Dies ist eine GIF-Datei. Das Bild wechselt alle 5 Sekunden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Skallhati ()

    • SwapStart: Johto


      Pflanze-Tornupto
      Tornupto betreibt mit den Blütenblättern um seinen Nacken Photosynthese und erzeugt damit explosive Energieladungen.

      Fähigkeit: Solar-Kraft



      Wasser-Meganie
      Die Perlmutt-Platte um seinen Hals dient als Schutz, wird jedoch zur Bürde, wenn sie zu schwer wird. Dann wirft Meganie die Platte ab, und eine Neue wächst nach. Das schimmernde Material ist sehr beliebt zur Herstellung von Schmuck.

      Fähigkeit: Panzerhaut


      Feuer-Impergator
      Es reibt seine schwarzen Schuppen aneinander, um Funken zu erzeugen, die seinen Körper in Brand setzen. So greift es Gegner mit vollem Körpereinsatz an.

      Fähigkeit: Flammkörper


    • (Diesmal kein GIF. Ich mag nicht, wie die Bilder komprimiert werden, wenn sie in ein GIF umgewandelt werden...)
      SwapStart: Kanto


      Wasser-Gurak
      Seine segelartigen Rückenflossen erlauben Glurak, unterwasser ein hohes Tempo zu errreichen. Manchmal springt es aus dem Wasser und segelt über die Wasseroberfläche.
      Fähigkeit: Wassertempo

      Feuer/Flug-Bisaflor
      Es füllt den Hautlappen auf seinen Rücken mit heisser Luft. Durch die Auftriebskraft kann es fliegen. Es kontrolliert die Flugrichtung, indem es die Flamme auf seinem Rücken anpasst.

      Fähigkeit: Schwebedurch


      Pflanze/Gift-Turtok
      Turtoks Rücken bietet einen idealen Nährboden für eine spezielle Blumenart, die nur auf Turtok wächst. Die Blüte ist bei der Photosynthese besonders effizient und generiert enorme Mengen an Energie, die Turtok für Strahlenangriffe nutzt.

      Fähigkeit: Blütenhülle



    • Wie wäre es mit Fanmon? Ich glaube Fakemon ist einfach weiter verbreitet, aber Fanmon klingt weniger negativ?
      So, dann wollen wir mal. xD

      Muspellimir & Nifellimir:
      Das Konzept von beiden gefällt mir! Leider finde ich, dass deine Golems immer etwas... "zurückhaltend" wirken? Ich finde das schwierig zu erklären, aber ich denke, du könntest ihnen durch Pose und Verlagerung der Gewichtung im Design nach oben deutlich mehr Kraft verleihen. Auch sind die Posen von beiden leider sehr langweilig, aber es geht ja in erster Linie ums Design, welches ich gelungen finde. Mir gefällt, dass Muspellimir einen Ofen ind er Brust hat, während Nifellimir einen Eiskristall hat. Die Muster sind auch interessant und passend gewählt. :)

      Ospregl:
      Haeresvlgr! So heißt mein Tauboss in meinem Gary-Team. ;w; Ich mag es!! Bitte zwanzig davon zum mitnehmen! Der hintere Flügel passt perspektivisch nicht so ganz, das ist aber auch schwierig. Beim vorderen Flügel könnte der blaue Schnörkel imo ruhig bis an den Körper gehen, vor allem wenn man sich ansieht, wie das richtige Äquivalent bei echten Vögeln aufgebaut ist. Und der hintere Unterschenkel ist halt länger als der Vordere, passiert.
      Ansonsten mag ich das Wolkendesign sehr gerne und natürlich auch die Farben. Ich mag den Kopf mit den eher leblosen Augen, die trotzdem super ins Konzept passen. Der Typ ist auch interessant. :B

      Cowhumbla:
      Oha, Konkurrenz für Miltank! Wie sieht denn das Shiny aus? Wenn es blau ist, wäre es auf jeden Fall in meinem Team... ;w; Es ist so süß! Hier habe ich nichts zu meckern, es ist perfekt! Sehr schönes Design, die Farben gefallen mir so gar, auch wenn ich pink nicht mag. Yesh!

      Hylvalkia:
      Simples Design, aber da steh ich drauf. Mir gefällt besonders die Frisur. Auch die Farbwahl ist interessant. c:

      Nabadger:
      The Nabadger doesn't care! Evil Geradaks? Ich mag es! Es guck so schön fies. :D

      Phantomoth:
      Oh boy, ist das süß. Auch das würde wohl in meinem Team landen. ;w; Sehr interessant Umsetzung!

      Svaralv:
      Die Idee gefällt mir, aber ich finde die Nase passt perspektivisch nicht und die Arme sind imo zu dürr. Außerdem wirken sie nicht so, als hätte es Ellenbogen, da die Stelle eher Kurven als Knicke sind. :s Auch sieht es am Haar so aus, als hättest du keine Lust mehr gehabt, da hätte man mehr der Form der Strähnen nach gehen können. Ansonsten mag ich es aber mit den Federn. c:

      Aegisnail:
      Was ist das? Ich will es haben. QAQ So! Süß! Das Haus wirkt etwas unförmig, aber das tut dem Design nicht weh. Ich mag es!

      Trifyng:
      Oho, sehr interessantes Fakemon! Schade nur, dass das Licht an den drei Klingen immer von wo anders zu kommen scheint, weil die Licht- und Schatteneffekte alle in einem anderen Winkel sind. Auch ein paar Glanzstreifen wären schön gewesen, um den Klingen einen metallischen Effekt zu verleihen. Trotzdem gefällt es mir. Sehr schönes Design, da muss man erstmal drauf kommen. c:

      Spyarn:
      Noch so ein verrücktes Mon. An sich gefällt es mir! Aber auch hier finde ich die Gewichtung wieder etwas ungeschickt. Das Augenmerk liegt bei einem Spinnrad ja auf dem Rad und ich finde, da könnte der Rest der Körpers ruhig kürzer. Man müsste es nur irgendwie dann noch ausbalancieren. Schade, denn ansonsten mag ich die Idee und das Design sehr!

      Shaknot:
      Mir gefällt es! Sehr schöne Umsetzung und interessant, auf was du alles kommst!

      Octosir:
      Hier finde ich vor allem die Typenwahl interessant! Hätte nicht gedacht, dass du Sleipnir so umsetzt. Fremdartig trifft es gut, aber es gefällt mir trotzdem! Ist mal was anderes. :) Auch wenn Sleipnir laut Sage acht Beine hat, hätte ich hier überlegt, ob es nicht ratsam wäre, doch bei sechs zu bleiben, um das Design etwas zu entlasten. Diese Entscheidung trifft zumindest GF ja auch bei Spinnen-Pokémon sehr oft, aber das sit wohl Geschmackssache.


      Die Typenänderungen lasse ich mal so weg, aber Iclynx, die komplette Igneasel-Reihe, die Leafard-Reihe und Hylvakia gefallen mir sehr gut!

      Astraler Urbaum: Yggralad:
      Ich mag das Design! Interessanter Zeichenstil. Ich würde gerne mehr von deinem Stil unabhängig von anderen Stilen sehen. Ich meine, deine Fakemons gehen ja eher Richtung Sugimori und ansonsten habe ich auch eher Fanart zu anderen Serien in deren Stil gesehen. Dabei kannst du mehr. Ich mag die Texturen und Farben. :)

      Galanovas:
      Argh, ich mag so statische Flügel nicht. xc Aber es sieht dennoch imposant aus und wie ein legendäres Fakemon!

      Astratoskr:
      Wie süß! ;w; Ob es wohl von den anderen Legenden ernst genommen wird? Es ist blau und hat einen Sternenschweif, wie kann ich es da nicht mögen?! Nur die Arme sitzen imo etwas zu weit vorne und tief.

      Odinoir:
      Etwas edgy, aber trotzdem SEHR cooles Design! Ich will diesen Sternenumhang. ;w; Mir gefällt besonders das kleine Detail, dass ihm das rechte Auge fehlt. c;

      Friggala:
      Endlich! Frigg! Gut, das Design spricht mich eher weniger an, aber dafür kannst du nichts, es passt zu ihrem Vorbild sehr gut! Trotzdem mag ich ihr Sternenkleid und die Farbpalette. Auch die Textur auf ihrer Haut finde ich unglaublich interessant. :O


      Deine Swapstart-Reihe würde ich auch gerne kommentieren, aber Zeit ist ein rares Gut. orz Generell muss ich sagen, gefällt mir meist nur eines der drei . Am besten finde ich Panferno gelungen. Es sieht einfach super aus! Außerdem finde ich das Heißluftbalon-/Zeppelin-Bisaflor zu schießen. xD
      Da du bei Chelterrars Flosse unsicher warst, hier noch fixe Redlines:

      Ich habe die die Skizze drin gelassen, wie ich auf die Linie gekommen bin. Generell ist es sehr hilfreich sich Dinge einzuzeichnen, die man eigentlich nicht sehen würde, weil sie von einem Körperteil verdeckt werden, wenn man sich mit etwas unsicher ist. Die hintere Flüsse würde man übrigens tatsächlich nicht sehen. Natürlich könnte die vordere Flosse, die ich geredlined habe auch etwas weiter ausgestreckt sein, dann müsste man da noch etwas ändern, aber so hatte ich es jetzt gesehen?

      Ansonsten hoffe ich, dass dir mein Kommentar irgendwie weiterhelfen konnte und dass du fleißig weiter machst. Ich freue mich auf deine nächste Fakemon-Reihe, aber hoffentlich geht die nicht so schnell voran, damit wir länger etwas davon haben und ich Slowpoke auch mal mit den Kommentaren hinterher komme. Cx"


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Danke, dass du dir die Zeit für dieses Feedback genommen hast!

      Cowhumbla's Shiny ist übrigens lila:


      Und danke für die Redlines. Ich werde das bei Gelegenheit noch nachbessern.
      Das nächste Projekt wird wohl etwas langsamer ablaufen. Nicht nur starte uch nun wieder von null, es ist auch etwas umfangreicher und anspruchsvoller als das letzte. Ich werde demnächst ein paar Konzepte veröffendlichen als kleine Kostprobe, was ich vorhabe. ;)
      ______

      Ganz ehrlich, die neuen Formen für Lunala und Solgaleo gefallen mir überhaupt nicht. Die Idee dahinter ist wohl, dass Necrozma eine Art Parasit ist, der sich an seinen Wirt klammert. Aber ich finde, dass das Design einfach billig aussieht. Es wirkt, als habe man einzelne Teile Necrozma's ausgeschnitten und auf Solgaleo/Lunala geklebt.
      Also habe ichs mal selbst versucht. Die Farben sind einer Sonnen- bzw. Mondfinsternis nachempfunden.
    • Und einmal mehr enttäuscht US/UM mit einem extrem billigem Design... :/
      Wieso nur? Ich weiss, GF kann das besser.

      Jedenfalls habe ich wieder eine eigene Interpretation für die neue Form entworfen. Jedoch habe ich dabei ein anderes Konzept verfolgt.
      Zwielicht-Wolwerock soll ja eine Art Übergang zwischen den beiden Formen darstellen (was auf ganzer Linie gescheitert ist. Es sieht zu sehr nach der Tagform aus weil zu wenig Merkmale der Nachtform verwendet wurden. Kommt schon, wie schwer kann das schon sein? Gebt euch mal mehr Mühe!), ich jedoch habe mich dazu entschieden, der Zwielichtform ein eigenständiges Design zu geben. Ausserdem habe ich zwei Formen entworfen: eine für die Abenddämmerung und eine für die Morgendämmerung.
      Spoiler anzeigen


      auf der linken Seite:

      Zwielicht-Wolwerock (Morgen)

      KP: 85
      Angriff: 115
      Vert,: 75
      Sp.Ang.: 55
      Sp.Vert: 65
      Init.: 92

      Fähigkeit: Adlerauge/Krallenwucht/Sandgewalt (VF)

      exklusive Attacken:
      Klauenwetzer
      Vergeltung
      Kreuzschere


      auf der rechten Seite:

      Zwielicht-Wolwerock (Abend)

      KP: 85
      Angriff: 115
      Vert,: 75
      Sp.Ang.: 55
      Sp.Vert: 65
      Init.: 92

      Fähigkeit: Adlerauge/Felskern/Rauhaut (VF)

      exklusive Attacken:
      Eisenabwehr
      Sandsturm
      Knochenhatz

      ___
      Die beiden Formen haben zwar die selben Werte, unterscheiden sich jedoch durch ihre Fähigkeiten und Attacken. Während die Morgen-Form eher offensiv ausgerichtet ist, nimmt die Abend-Form eine defensivere Rolle ein. Die Abendform besitzt eine orangene Färbung, die an die typische Abenddämmerung angelehnt ist. Die Morgenform besitzt eine lachsrote Färbung, welche auch der Himmel während der Dämmerung annehmen kann.
    • Ich finde es toll, wie viele Gedanken und Mühe du da rein steckst, trotzdem möchte ich hier genauer auf die beiden eingehen. :s

      Du weißt ja, ich mag es nicht, wenn man anderer Leute Artworks als Basis nimmt, auch nicht, wenn es offizielle Artworks sind. Hier finde ich das besonders schade, denn man merkt, wie wenig du selbst dabei lernst und mit nimmst.

      Am meisten stört mich der Kopf der Morgendämmerungsform. Da ist dieser komische Huggel im Schädel zwischen den Ohren und die Ohren sitzen nicht am Schädel. Das hintere Auge passt perspektivisch nicht, aber das kann ich dir nicht einmal übel nehmen, das Problem habe ich auch oft.^^' Und der... "Wagenfluff" passt halt auch nicht von der Perspektive her. Ich finde hier sieht man einfach sehr stark, was von den Outlines wirklich von dir kommt und wo du dich an nichts orientiert hast.
      In den Redlines habe ich außerdem die Schulter angemerkt, eher weil die mich etwas störte, musst du nicht beachten und das eine Bein etwas dünner gemacht. Ich finde, dass du mehr drauf hast und das auch einsetzen könntest, würdest du dir etwas mehr Zeit nehmen, aber vermutlich ging es dir sowieso nur ums Design.
      Die Abenddämmerungsform ist da schon deutlich besser gelungen. Nur das Ohr wirkt etwas falsch (tut es in meinen Redlines aber auch noch orz) und der Schweif setzt mir zu tief an, aber bei Pokémon ist das halt so. Da sind Schweife keine Fortsätze der Wirbelsäule, sondern wachsen magisch aus dem Becken.
      Die Morgendämmerungsform gefällt mir leider nicht so sehr. Die Steinchen an den Vorderläufen und der Schweif finde ich gut gewählt. Vielleicht würde es mir mit etwas mehr Rückenfluff mehr gefallen und einer anderen Farbe. :s
      Die Abenddämmerungsform finde ich da schon eher gelungen, auch wenn die ebenfalls stark nach der Tagform aussieht (wenn auch deutlich weniger als GFs Original). Ich mag es, wie die Steine am Nackenfluff den Kopf wie Krallen umschließen und den kürzeren Schweif. Außerdem gefallen mir die Farben. Das Orange ist nicht so schrill wie das der eigentlichen Form und somit deutlich angenehmer anzusehen. c: Das würde ich schon dem Original vorziehen.


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Wie wärs mit einer Karte einer neuen Region?:
      Spoiler anzeigen

      Natürlich ist so noch nicht komplett, da ich Städte und andere Orte noch nicht eingezeichnet habe. Geographie-Strebern dürfte es leicht fallen den Ursprung der Region herauszufinden. Na?
      Auch wenn das Thema ähnlich sein wird, wird sich die neue Kollektion erheblich von der vorherigen unterscheiden. Man darf gespannt sein...

      Nebenbei beginnt mein Studium am 11.9., also werde ich wohl nicht mehr so viel Zeit zum Zeichnen haben... Vor Allem dieses Projekt erfordert um einiges mehr Aufwand wie das letzte. Andererseits ist zum Zeichnen immer Zeit, also dürfte es nicht allzu schlimm sein...
    • Ich hab Erdkunde/Geographie in der Oberstufe abgewählt, aber jetzt wo Magius es sagt, erkenne ich den Stiefel von Italien!
      Heißt das römische Mythologie? c: Da Griechenland mit drauf ist, vermutlich auch griechische, die den Römern als "Vorlage" diente. Das wird sicher spannend!
      Respekt für die Karte. Ich hab mich bisher noch nie an so etwas heran gewagt, daher finde ich es immer interessant zu sehen, wie andere solche Landkarten umsetzen. Besonders die Gebirge gefallen mir. Bin gespannt, wie es fertig aussehen wird. :D


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Schon irgendwie... Erinnert mich jedoch mehr an einen geneigten Pferdekopf.
      ___


      Magius schrieb:

      Mittelmeerraum

      Tinuvion schrieb:

      Ich hab Erdkunde/Geographie in der Oberstufe abgewählt, aber jetzt wo Magius es sagt, erkenne ich den Stiefel von Italien!
      Heißt das römische Mythologie? c: Da Griechenland mit drauf ist, vermutlich auch griechische, die den Römern als "Vorlage" diente. Das wird sicher spannend!
      Ganz genau.
      Genauer gesagt handelt es sich beim Grundriss der Region um den verbogenen Stiefel Italiens und um die spiegelverkehrte Version Griechenlands. Ausserdem habe ich Kreta (die längliche Insel rechts) nach rechts verschoben.

      Von der römischen/griechischen Mythologie ist einiges mehr überliefert als von der Nordischen. Es dürfte also durchaus interessant werden.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.