Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Das Atelier im Dämmerlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spoiler anzeigen

      NamePancapra
      ElementElectrica
      RangBestia
      KlasseChariotus
      BeschreibungDieses fröhliche Spiryth erzeugt mit seinen Hörnern Töne, die Elektronen in Schwingung versetzen und so elektrische Energie erzeugen.
      GeisterangriffSonate des Sturms
      Reichweite: gesamtes Kampffeld
      Kategorie: magisch
      Element: Electrica
      Stimmt ein Lied an, das für 30 Sekunden ein Gewitter beschört. Das Kampffeld wird kontinuierlich von Blitzen getroffen.
      GeistertalentKnisterkonzert
      Alle schall-basierten Attacken nehmen das Element Electrica an.








      UrsprungPancapra basiert auf Pan



      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Spoiler anzeigen

      NamePantibia
      ElementElectrica
      RangSocius
      KlasseChariotus
      BeschreibungEs tanzt fröhlich umher, während es eingängige Melodien auf seinen Hörnern spielt. Manchmal kommt es vor, dass es versehentlich Gewitter heraufbeschwört.
      GeisterangriffSonate des Sturms
      Reichweite: gesamtes Kampffeld
      Kategorie: magisch
      Element: Electrica
      Stimmt ein Lied an, das für 30 Sekunden ein Gewitter beschört. Das Kampffeld wird kontinuierlich von Blitzen getroffen.
      GeistertalentKnisterkonzert

      Alle schall-basierten Attacken nehmen das Element Electrica an.







      UrsprungPantibia basiert auf Pan



      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skallhati ()

    • Ceyeclops:
      Awwww, kein Eyezore? xD Ich mag es. Die Beine sind vielleicht etwas kurz, was es etwas unbalanciert aussieht und die Ringe am Hals weisen das selbe Problem auf, wie seine Vorstufe, aber ansonsten gefällt es mir. Besonders den Kopf finde ich gelungen. Die Muster sehen schön sauber und gleichmäßig aus.

      Oculargus:
      Yes! Ich wäre enttäuscht gewesen, hätte sich Ceyeclops nicht in etwas größeres entwickelt. Auch das gefällt mir, sowohl von den Farben als auch dem Muster her. Allerdings sieht es noch etwas unbalancierter aus. Ich denke, das liegt an dem etwas kurzen Brustkorb und den im Verhältnis dazu recht dicken, langen Armen, dann aber wieder recht kleinen Händen. Leider ist auch das Auge auf der Brust recht wackelig und man sieht, dass du die Arme kopiert und gespiegelt hast (ich werde nie aufhören das zu erwähnen, bis es dir gelingt, es unbemerkbar zu machen! D: ). Wenn die Augen an den Händen und der Brust mehr als Muster sein sollen, wirken sie außerdem recht flach. Hier finde ich den Halsschmuck aber deutlich besser geworden.

      Pancapra:
      "I am a faun, you dork!" Haha, ich würd mir so ein Weibchen fangen und es Elora nennen. Pokémon kam schon viel zu lange ohne Faun aus. ;A; Sehr süß geworden! Das Licht kommt leider wie so oft von überall, glaube ich? Es verunsichert mich, dass du die Lichtquelle direkt über das Fakemon setzt. Hier und da sind die Linien etwas verwackelt, was an den Augen etwas schade ist, aber im Ganzen gefällt es mir sehr gut! Sehr hübsches Design. :D

      Pantibia:
      Ah, ein Problem, das ich selber oft bei solchen zweibeinigen Wesen mit tierischen Beinen habe: Es sieht nicht so aus, als könne es so stehen, ohne umzukippen. Ich meine, ja, es soll in Bewegung sein, aber ich glaube, die Oberschenkel sind zu lang im Vergleich zu den Unterschenkeln und der Ferse. An der Taille sieht es etwas leer aus, vielleicht wären ein paar Zottel hier schön gewesen. Außerdem scheint die von uns aus rechte Schulter nicht vorhanden. Da fehlt einfach ein kleiner Huckel, zumindest sollte es nicht so stark dort einkurven? Wenn man versteht, was ich meine. :x
      Mich spricht das Design jetzt nicht so an, was aber nicht heißen soll, dass es nicht gut wäre. Ich mag die Idee mit den Flöten am Kopf und die Zöpfe. Ich hoffe, es entwickelt sich noch einmal? Es hat auf jeden Fall Potential. :D


      "I am a man usually dissociated from intense emotion. I adapt to my circumstances and fill the role I am given. That is my style."
    • Danke fürs Feedback. (Dir entgeht aber auch gar nichts. Oder vielleicht bin ich einfach total durchschaubar.. ;P)
      Ich bin fleissig am Üben, damit meine Linien etwas ruhiger werden. Kann nicht gerade sagen, dass ich rasche Fortschritte mache. Ich habe von Natur aus eher eine unruhige Hand. Nun ja, Übung macht den Meister, nicht?
      Pantibia entwickelt sich nicht mehr weiter. Es gehört zu den Entwicklungslinien, die eher "klein" bleiben. Ich dachte mir schon, dass Pantibia nicht so gut ankommt, da es ein sehr humanoides Aussehen hat. Das scheint bei den Meisten nicht so beliebt zu sein.



      Falls ihr eine Idee für eine Pokémon-Kreuzung habt oder es eine gibt, die ihr gerne sehen möchtet, lasst es mich wissen. Ich werde den Vorschlag in Erwägung ziehen und vielleicht sogar umsetzen.
      Heisst also, dass ich mich ganz und gar nicht dazu verpflichte, alles umzusetzen, was vorgeschlagen wird. Also seid nicht eingeschnappt, wenn nichts daraus wird.


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skallhati ()

    • Oh, ich sollte noch erwähnen, dass die Pokémon aus der selben Ei-Gruppe stammen müssen. Ansonsten spricht man von Fusionen, was eigentlich auch mal ganz witzig sein kann. Momentan interessieren mich Crossbreeds aber mehr.
      Ein Crossbreed mit Colossand habe ich eben erst entworfen, wobei Colossand jedoch die rezessive Rolle eingenommen hat. Vielleicht komme ich irgendwann später auf den Vorschlag zurück...


      Spoiler anzeigen

      NameMA330-Battery
      Element/
      Rang/
      KlasseMachina
      BeschreibungEine niedere Machina, die sich auf Support spezialisiert hat. Sie bewegt sich zwischen den Einheiten hin und her, um ihre Energie mit ihnen zu teilen. Sie kann auch angreifen, bevorzugt jedoch die Flucht, wenn sie konfrontiert wird, da ihre Energievorräte begrenzt sind.
      TechnikAufladen
      Reichweite: nahe Verbündete
      Kategorie: status
      Element: -
      Heilt einen nahen Verbündeten.
      GetriebeEnergieträger

      Electrica-Attacken laden seine Technik augenblicklich auf





      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Magius schrieb:

      Wie wärs dann mit Bollterus und Arktilas?

      Incendia13 schrieb:

      Hmm zu den Crossbreeds: Ich würde ja ganz gern einen mit Tauboss und Hundemon sehen, sollten beide Eigruppe Feld haben:3 oder Eneco und Wailord, aber das dann eher als Meme-VorschlagXD
      Danke für die Vorschläge! BollterusXArktilas klingt verlockend, ich glaube, da setz ich mich als nächstes dran. Und Kombinationen aus der Feld-Gruppe sind auch immer sehr interessant. Diese Gruppe umfasst so viele unterschiedliche Pokemon, da lassen sich eine Menge abgefahren Kreuzungen machen. Wie zum Beispiel Wailord und Eneco... (Herausforderung angenommen! >:) )


      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Feuerblitz-Tornupto:
      Das Feurigel sieht aus als hätte es ein Krönchen auf. ;w; Die gefallen mir sehr gut, besonders Tornuptos Muster finde ich gelungen. Nur sieht bei dem der Kragen leider nicht so toll aus. Vielleicht wäre er aufrecht und im Stil wie bei den anderen schöner geworden. Ich mag die Designs aber!

      Vorschlagen würde ich Seedraking und Aalabyss? Oder Meteno mit... irgendwas!

      MA330-Battery:
      Die Beine sind nicht Copypasta, me gusta! c: Interessante Idee, mir gefällt auch der Hintergrund in Form des Dex-Eintrages. Hier und da ist es noch etwas wackelig, aber ich finde maschinelle Sachen auch immer verdammt schwierig, gerade weil sie so unnatürlich gerade sind.


      "I am a man usually dissociated from intense emotion. I adapt to my circumstances and fill the role I am given. That is my style."
    • Ganz ehrlich, als du die Challenge angenommen hast, konnte ich mir echt nicht vorstellen, wie du etwas vernünftiges aus dem, nennen wir es, ungleichen Paar, machen kannst. Aber ich bin echt hin und weg von deiner Fusion: Sie ist echt hammermässig gelungen, und vor allem gefallen mir die zwei sogar besser als die OriginaleXD Du hast es nicht nur geschafft, zwei perfekte Designs zu machen, sondern dabei auch noch die Merkmale von Wailmer und Wailord auf eine Weise einzubinden, die echt Hochachtung verdient. :anbeten:

      Generell gefallen mir alle deine bisherigen Fusionen ausgesprochen gut, du bist da echt kreativ und achtest auf die Eigenheiten der Pokémon wie auf gute Ästhetik. Schade, dass dich Nintendo noch nicht engagiert hat, denn viele der Mons gefallen mir auch besser als die Originale und ich würde die echt gerne ingame sehen:3
    • Immer wenn ich hier rein sehe, werde ich von der Coolheit der Werke überrascht. Es sind sowohl tolle eigene Monster, als auch mega geile Crossbreeds. Gerade das Eneco und Wailord sieht mega aus!

      Ich fände ein Crossbreed von Pachirisu und der Luxtra Reihe oder Plusle/Minun mit Roserade sehr interessant :$
    • Danke fürs Feedback. Da macht das Zeichnen gleich noch mehr Spass, wenn ich weiss, dass andere auch Freude daran haben.

      Diesmal gibts mal wieder ein Charakter-Design:
      Spoiler anzeigen



      Bremusa, Herrin des Kampffeldes

      Eine Frau aus Peleponnos, einer Siedlung im Süden Edallias. In ihrer Heimat gilt sie als Koryphäe der olympischen Sportarten und wird von Vielen bewundert. Sie ist nicht nur eine begabte Athletin, sondern auch eine furchtlose Kämpferin.

      Als die Machina den Heroengürtel, ein heiliges Artefakt, aus Peleponnos entwenden, bricht sie im Alleingang auf, um ihn zurückzuholen. Obwohl sie sich anfangs wacker und ohne grosse Schwierigkeiten durch die Heere kämpft, wird sie schliesslich von einem Machina Titan überwältigt. Doch die Gottheit des Konfliktes hatte sie aus der Ferne beobachtet. Beeindruckt von Bremusas Stärke und entschied sich, ihr zur Hilfe zu eilen. Mit dem legendären Spriyth und Edallias royalen Garde, die auf den Hinweis er Dorfbewohner gerade rechtzeitig eintrafen, an ihrer Seite, gelang es Bremusa, den Heroengürtel zurückzuholen. Sie entschied sich sich schliesslich dazu, sich dem Heer des Prinzes anzuschliessen, um ihre Heimat zu beschützen.

      Bremusa besitzt eine eindrückliche Sammlung an Hautpflege-Produkten.

      mag: Gemüse, Training

      mag nicht: Schummler, Muskelkater




      Anmerkung:
      Bremusa war der Name einer Amazone und bedeutet so viel wie "wütendes Weib"



      Fanart #s-absol# DeviantArt
      A picture is worth a thousand words.
    • Du hast es umgesetzt, danke. :bg:
      Ich hatte mit etwas dunklerem und mit Leuchteffekten gerechnet, aber das hier gefällt mir auch. Seedraking sieht gleich 60 Jahre jünger aus. 'D Mir gefällt es, wie du die Muscheln umgesetzt hast. Sehen ein bisschen aus wie Federn, was mir besonders bei Seemon sehr gut gefällt.


      "I am a man usually dissociated from intense emotion. I adapt to my circumstances and fill the role I am given. That is my style."
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.