Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon Stadium

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pokémon Stadium

      [IMG:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/7/70/Pokemonstadiumbox.jpg]
      Hier mal ein allgemeiner Pokémon Stadium-Thread. Falls es so einen schon gibt, tuts mir leid. Hab keinen gefunden.

      Also seit Pokémon Origins hatte ich wieder voll Lust auf die alten Spiele bekommen und hab Rot, Blau und Gelb noch Mal durchgespielt, Mew durch den Mew-Glitch erhalten und in allen drei Editionen den Pokédex vollgemacht. Mit Pokémon Stadium ist es ja auch ganz einfach die Pokémon von Edition zu Edition rüberzutauschen und insbesondere der Dodri-GB-Turm, durch den man High Speed spielen kann, war eine große Hilfe.

      Irgendwann hab ich dann den Entschluss gefasst, das zu tun, was ich als Kind nie geschafft habe: meinem Pikachu Surfer beizubringen:) Als ich noch klein war, hatte ich in Stadium zumindest schon Mal Runde 2 freigeschaltet und das Premium Cup Pokéball-Turnier gemeistert.
      Um Pikachu Surfer beizubringen, muss man aber das Meisterball-Turnier freischalten. Ich hab dann mein Pokémon-Team bestehend aus Pikachu, Machomei, Bisaflor, Glurak, Turtok und Mew auf Level 100 trainiert (unzählige Kämpfe gegen die Top Vier auf höchster Geschwindigkeitsstufe des Dodri-Turms) und damit erst Mal das Superball- und Hyperball-Turnier gewonnen, um das Meisterball-Turnier freizuschalten.

      Die Bedingungen für Surfer-Pikachu sind, dass das Team nur aus eigenen Pokémon bestehen darf und dass Pikachu am letzten Kampf teilnehmen muss, was diesen erheblich erschwert, da Pikachu eher ein Klotz am Bein ist. Der Endgegner setzt zudem immer Mew ein, eröffnet den Kampf aber stets mit einem anderen Pokémon.

      Nachdem ich schon sehr viele Anläufe hinter mir und alle möglichen Move-Sets und Aufstellungen ausprobiert hatte, kristallisierte sich für mich heraus, dass ein Dreier-Team aus Turtok (Hydropumpe, Surfer, Blizzard und Biss), Pikachu (muss ja im Team enthalten sein. Attacken: Donnerwelle, Donner, Donnerblitz und Ruckzuckhieb) und Mew (Psychokinese, Weichei, Steinhagel und Hornbohrer) am effektivsten ist. In Generation I haben Psycho-Pokémon nämlich keinerlei Schwachpunkte und eingefrorene Gegner tauen nie mehr auf. Da es mir nichts gebracht hat, den Kampf mit Pikachu oder Turtok zu eröffnen, beschloss ich irgendwann Mew an die Spitze zu setzen - mit folgendem Ergebnis:

      Der Gegner eröffnete mit Kokowei. Da Kokowei auch ein Psycho-Pokémon ist, hätte Psychokinese nicht viel gebracht, also probierte ich es mit Hornbohrer und hatte so viel Glück wie noch nie zuvor: Direkt beim ersten Versuch ein K.O.-Treffer:eek: Der Gegner setzte danach Mew ein und paralysierte mein Mew mit Donnerwelle. Ich versuchte das gegn. Mew vergeblich mit Hornbohrer zu attackieren, bis die AP dafür aufgebraucht waren - zwischendurch regenerierte ich durch Weichei KP (das gegn. Mew beherrscht Weichei ebenfalls, weshalb ich überhaupt erst auf die Idee gekommen bin, meinem Mew Weichei beizubringen).

      Irgendwann traktierten sich die beiden Mews nur noch gegenseitig mit Psychokinese und heilten sich per Weichei immer wieder hoch, bis der Gegner die Endlosschleife schließlich durch einen Pokémon-Wechsel durchbrach. Er wechselte Blitza ein und mein Mew landete mit Psychokinese einen Volltreffer. Blitzas KP-Balken war nun im gelben Bereich und es landete mit Donnerblitz ebenfalls einen Volltreffer: mein Mew war besiegt:(

      Ich beschloss mit Pikachu weiterzumachen und Blitza per Donnerwelle zu paralysieren. Ich hatte echt Schiss davor, was passieren würde, wenn Turtok gegen Blitza antreten muss. Blitza besiegte Pikachu natürlich und ich schickte mein letztes Pokémon in den Kampf. Dank der Paralyse hatte Turtok zum Glück den Erstschlag und fegte Blitza mit Hydropumpe vom Feld. Der Gegner setzte nun ebenfalls sein letztes Pokémon ein. Mew und Turtok hatten beide noch volle KP und standen sich gegenüber. Ich hatte nur noch eine Chance: Mew mittels Blizzard einzufrieren. Turtok landete einen Volltreffer und Mew heilte sich wieder mittels Weichei. Doch dann kam die Wende: Der 2. Blizzard ließ Mew gefrieren und ich konnte es nun in Seelenruhe mit Surfer und Hydropumpe ins Nirvana befördern:bg2: Ich bin so happy! Jetzt kann mein Pikachu Surfer:hihi:

      Vlt hilft meine Strategie ja auch anderen Retro-Gamern. Deswegen hab ich sie hier mal erläutert;)
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.