Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Nach der Hauptstory...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach der Hauptstory...

      z.B. in Pokemon nach der Liga oder allgemein, wenn ihr ein Spiel durchgespielt habt, was macht ihr dann?
      Beginnt ihr neu? Oder fangt ihr an, alles im Spiel zu machen, was ihr bisher noch nicht gemacht habt, z.B. sich mit Pokemonzucht beschäftigen? :)

      Ich leg das Spiel danach weg und spiel was anderes :ups:
    • Pokémonspiele fange ich nie neu an. Allein schon wegen den Events und anderen einmaligen Dingen, an die man dann nie wieder rankommen kann (wie z.B. Tickets auf besondere Inseln).

      Wenn ich durch bin, vervollständige ich generell den Pokédex (habe ich in Diamant, Weiß und Y getan) und mache was mir sonst noch so Spaß macht. Züchten und kämpfen tue ich danach selbstverständlich auch, obwohl ich nicht so der große CPler bin xD

    • Pokemon spiel immer immer nur die Story

      In Spielen mit einer fest definierten Story sammle ich meistens noch alles Zeugs (zB in AC, Sleeping Dogs, etc.) Danach höre ich auf

      Aber ich spiel generell eher Spiele wo die Story nur Beiwerk ist/nur ein Teil des Spiels ist (Strategiespiele, RPGs, etc.)
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • Ich fang Pokemon auch nie neu an, jedenfalls fast nie. Wurde ja bereits gesagt, CP machen nso. Aber allgemein fange ich Spiele nur selten neu an, entweder ich hab keine Lust oder es sind Strategiespiele o.ä. wo man die Story nochmal spielen kann ohne da probleme zu haben. (=>Kampagne)
    • Meistens lege ich das Spiel dann erstmal beiseite, und spiele es irgendwann später vielleicht nochmal von vorne. Bei manchen Spielen, wo die Hauptstory nicht den Großteil des Spielerlebnisses ausmacht (Fallout, Skyrim, teilweise Pokemon) spiele ich dann aber durchaus auch weiter. Was ich nie mache ist direkt wieder von vorne anzufangen.
    • Wenn ich in einem Spiel die Hauptstory durchhabe, schaue ich mir an ob es Postgame-Content gibt, oder nicht. Wenn ja, schaue ich ob der mich interessiert und spiele dann ggf. weiter. Ansonsten lege ich das Spiel beiseite, aber ich fange auch nicht neu an, weil ich da Zeit investiert habe, und die einfach zu "löschen" fänd ich bescheuert :lol: Zumal es bei mir meistens nur so ist, dass ich nach langer Zeit in der ich das Spiel nicht angerührt habe, nur das Gameplay mal wieder ausprobieren möchte, aber keine Motivation hab die gesamte Story nochmal durchzuspielen (Ist mir erst letztens bei The Legend of Zelda The Minish Cap passiert, zum Glück konnte ich meine alten Spielstände ja behalten, weil man da drei Spielstände machen kann :D) Bei so Spielen wie Zelda packt mich aber der Sammelwahn, so dass ich da meist noch alle Herzteile, Upgrades, Waffen, etc sammle, auch wenn ich mit der Hauptstory schon durch bin. Aber das mache ich auch nur, wenn es sich im möglichen Rahmen hält, so wahnsinnig zB in Skyrim oder Xenoblade Chronicles alle existierenden Quests machen zu wollen, bin ich dann doch wieder nicht :lol:

      Bei Pokemon befasse ich mich auch eine Weile mit dem Kämpfen und dem CP, bis ich keine Lust mehr drauf habe ^^ Aber ganz neu fange ich nicht an, da ich auch meist meinen kompletten Pokedex da drauf habe (Jedes einzelne Pokemon in einem lebendigen Pokédex in der Box!) Übrigens lasse ich mir bei Pokemon in der Story auch meist etwas Zeit, und fange auf jeder Route lieber erstmal alle erhältlichen Pokemon. Das ist umso besser, wenn man, wie ich in X/Y die neuen Pokemon noch gar nicht kennt :lol:


      I am thou - thou art I.
    • Skypia wrote:

      Wenn ich in einem Spiel die Hauptstory durchhabe, schaue ich mir an ob es Postgame-Content gibt, oder nicht. Wenn ja, schaue ich ob der mich interessiert und spiele dann ggf. weiter. Ansonsten lege ich das Spiel beiseite, aber ich fange auch nicht neu an, weil ich da Zeit investiert habe, und die einfach zu "löschen" fänd ich bescheuert :lol: Zumal es bei mir meistens nur so ist, dass ich nach langer Zeit in der ich das Spiel nicht angerührt habe, nur das Gameplay mal wieder ausprobieren möchte, aber keine Motivation hab die gesamte Story nochmal durchzuspielen (Ist mir erst letztens bei The Legend of Zelda The Minish Cap passiert, zum Glück konnte ich meine alten Spielstände ja behalten, weil man da drei Spielstände machen kann :D) Bei so Spielen wie Zelda packt mich aber der Sammelwahn, so dass ich da meist noch alle Herzteile, Upgrades, Waffen, etc sammle, auch wenn ich mit der Hauptstory schon durch bin. Aber das mache ich auch nur, wenn es sich im möglichen Rahmen hält, so wahnsinnig zB in Skyrim oder Xenoblade Chronicles alle existierenden Quests machen zu wollen, bin ich dann doch wieder nicht :lol:

      Bei Pokemon befasse ich mich auch eine Weile mit dem Kämpfen und dem CP, bis ich keine Lust mehr drauf habe ^^ Aber ganz neu fange ich nicht an, da ich auch meist meinen kompletten Pokedex da drauf habe (Jedes einzelne Pokemon in einem lebendigen Pokédex in der Box!) Übrigens lasse ich mir bei Pokemon in der Story auch meist etwas Zeit, und fange auf jeder Route lieber erstmal alle erhältlichen Pokemon. Das ist umso besser, wenn man, wie ich in X/Y die neuen Pokemon noch gar nicht kennt :lol:


      Um bei Skyrim alle Quest zu machen muss man auch extrem gut sein. Mir sind schon zwei Quest NPC's bei Drachen oder Vampirangriffen weggestorben (bei meinem neuen Spielstand) :v:
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • BayernfanM wrote:


      In Spielen mit einer fest definierten Story sammle ich meistens noch alles Zeugs (zB in AC, Sleeping Dogs, etc.) Danach höre ich auf


      This!

      Manchmal packt mich sogar während des Spiels schon die Sammelwut und dann lasse ich die Story erstmal links liegen. Bin aber allgemein eher jemand, der versucht alles auf 100% zu spielen. So hat man eigentlich immer was zu tun, wenn einem langweilig ist :D

      Was ich immer schade finde ist, wenn man nach der Story eigentlich gar nichts mehr machen kann. Das ist dann für mich schon ein grober Minuspunkt
    • 7om wrote:

      Ich lege das Spiel enttäuscht weg und bereue es, dafür Geld ausgegeben zu haben. Gibt natürlich auch Ausnahmen.


      Du spielst ein enttäuschendes Spiel echt durch? Respekt ich könnte das nicht *:O Lichdom Battlemage hab ich zB 68 Minuten gespielt. Danach nicht mehr :oldno:
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • Yako wrote:

      Ist das nicht dieser superschlechte First-Person-Magie-Shooter ohne jegliche moderne technik?


      Ja bei dem einen ein super Skillsystem versprochen wird... Man hat dann 3 Angriffsmöglichkeiten, welche in drei Elemente gesplittet werden. Alles in allen total langweilig :bew2:
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • dipset125 wrote:

      Bin aber allgemein eher jemand, der versucht alles auf 100% zu spielen.


      Das versuch' ich auch oft, aber irgendwann wird's mir zu langweilig. Zum Beispiel bei AC III (im ernst? Alle Tiere in allen Gebieten finden?) und GTA V.

      Was mir vorhin noch einfiel: Ich erinner' mich noch ganz genau daran, wie ich im ersten Professor Layton Teil versucht habe alle Rätsel zu lösen. Das hab' ich bis auf ein Rätsel auch geschafft (so ein "Teil die Grundstücke für die Bürger auf - Rätsel"). Selbst mein Hochbegabter Kumpel hat's nich gelöst bekommen. :oldno:
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor
    • ich liebe bei den meisten spielen vor allem den endcontent.

      ich hab da so eine "alles haben und alles gesehen haben müssen"-macke XD

      zb bei pkmn will ich nicht nur alle pkmn im pokedex, ich will sie alle einzeln in der box liegen haben ;3

      außerdem gibt es so vieloe tolle sinys!!! *__*

      und 5dv pokemon mit "perfekten" werten für kämpfe und so viele versteckte gegenden, in die man anfangs gar nicht konnte <3
    • BayernfanM wrote:

      Um bei Skyrim alle Quest zu machen muss man auch extrem gut sein. Mir sind schon zwei Quest NPC's bei Drachen oder Vampirangriffen weggestorben (bei meinem neuen Spielstand) :v:

      nexusmods.com/skyrim/mods/23906/?

      back to topic:
      ich versuch das spiel nochmal auf englisch durch zuspielen oder verbanne es für ein halbes Jahr. Ansonsten Sammeltrieb.

      Bei den TES-Spielen mach ich selten bis zum Ende durch, die mods sind einfach zu verführerisch :kl:
    • Meistens versuche ich, die Spiele auf 100% zu spielen, aber irgendwann hab' ich keinen Bock mehr und gebe mich bei Playstation-Spielen meist mit 50% der Trophäen zufrieden. Neustarten tu' ich eigentlich kein Spiel, Pokemon erst recht nicht. Ich liebe es, Sachen in Spielen zu sammeln, meine Faulheit hindert mich meistens daran.
    • Meistens versuche ich, die Spiele auf 100% zu spielen, aber irgendwann hab' ich keinen Bock mehr und gebe mich bei Playstation-Spielen meist mit 50% der Trophäen zufrieden. Neustarten tu' ich eigentlich kein Spiel, Pokemon erst recht nicht. Ich liebe es, Sachen in Spielen zu sammeln, meine Faulheit hindert mich meistens daran.

      xD ist bei mir genauso, hab nur keine Playstation
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.