Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Hic sunt Dracones

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich bin noch komplett neu im Fanart, sei also bitte ein bisschen nachsichtig, wenn mein Kommentar noch nicht inhaltlich so wertvoll ist, wie der von Rena ;-; oder anderen.

      Zuerst zum 1. Bild: Ich finde es sehr interessant. Ich weiß zwar nicht, wie Monster Hunter so ist, aber ich finde es ist dir gelungen. Den arktischen Hintergrund hast du sehr gut hinbekommen und das "Monster" sieht auch sehr gut aus. Man sieht sehr wohl, wieviel Mühe du dir dabei gegeben hast. Besonders das Fell und die Augen gefallen mir gut. Aber es hat ein wenig kurze Zähne (außer den beiden ersten) oder gehört das so?
      Die Ohren (das sind doch Ohren? :?) sehen sehr groß aus, aber da das ja nur ein Monster ist, das du aus einem Spiel übernommen hast, gehört das wohl so :). Liegt das Tier eigentlich auf dem Rücken und sind die Schuppen (?) ganz vorne im Bild sein Bauch? :o
      Wie gesagt, ich finde das Bild sehr gelungen, da steckt viel Mühe drin.

      Zum zweiten Bild: Hast du dir die Tabelle für das Pony so ausgedacht, oder gabs dazu schon etwas?
      Es hat einen sehr anmutigen (oder Traurigen?) Blick muss ich sagen, auch sehr niedlich. Was ist das eigentlich hinten für ein Zeichen?
      Ich finde du hast das Pony schon ganz schön gut hinbekommen, auch wenn die Augen wirklich zu viel Schatten haben, während die Stellen direkt unterm Flügel (das Licht kommt wie man dank der Schatten an den Augen sieht von oben) müssten eigentlich auch Schatten haben aber gut.

      Zum Abschluss muss ich sagen, dass mir beides sehr gefallen hat, mach so weiter :)
      LG Poke
    • Es ist ja schon wieder ein Monat rum. ;A;' Diesen Monat habe ich leider rein gar nichts Großes fertig gestellt, aber weiter unten seht ihr meinen Beitrag zum Osterwettbewerb, eine colorierte Skizze und ein WIP.

      @Dargos: Dankeschön! Eig. sollte er gar nicht auf dem Rücken liegen, sondern mitten in der Luft sein und sich drehen, was aber auch irgendwie keinen Sinn macht, da der Lagombi ja nach dem Rutschen mit seinen Klauen die Richtung wechselt. orz Mit Wochen könntest du gar nicht mal so falsch liegen. 'D

      @renchan: Vielen Dank! Sorry für den Spoiler. :D'

      @Pokekachu: Danke! Keine Sorge, ich freue mich über jeden Kommentar! Monster Hunter-Referenzen sind immer so eine Sache, aber finde beim Lagombi sehen die Zähne tatsächlich kurz aus. Wie bei Dargos erwähnt ist er gerade quasi in der Luft und soll sich drehen. xD' Aber ja, die Schuppen sind sein Bauchpanzer, den er benutzt,um über das Eis zu schlittern!
      Das Design bei dem Ref-Sheet ist selbst erstellt, allerdings muss ich zugeben, dass die Idee, die Rechtecke so verziehen, von dem Präsentationsdesign einer Kommilitonin stammt. :) Ich vermute sie hat Power Point verwendet. Das Zeichen rechts/an ihrer Flanke ist ihr Cutie Mark, ein Zeichen, das in der Serie alle Ponies haben, die ihr besonderes Talent gefunden haben. Viele sind nur symbolisch. Mit den Schatten hast du absolut recht! Allerdings habe ich mit Ausnahme der Augen auch nirgendwo Schatten gesetzt, wegen dem Stil der Serie und weil das schneller ging. Ich hätte wohl doch noch welche hinzufügen sollen, nachdem ich es bei den Augen so maßlos übertrieben habe. xD

      Hier dann mein Beitrag zum Osterwettbewerb. Freut mich sehr, dass es so gut ankam. ;w; Ich hab im Endeffekt noch versucht, die Flügel zu entfernen, aber dann sah es so nackt aus... bin selber eig. kein Fan davon, aber es war eine nette Abwechslung. c: Die Schatten im Hintergrund sind zu hell, whoopsie.


      Das nächste ist eine colorierte Skizze (bei der ich zu viel Spaß beim Schraffieren hatte), die ein Fakemon von MagicFox96 zeigt. Vaporox gefiel mir echt gut, allerdings dachte ich, mit etwas mehr bulk sähe es auch nicht schlecht aus. MagigFox Design findet ihr hier: Vaporox
      Und schaut doch auch mal in seiner Galerie vorbei: Magische Kritzeleien
      Danke nochmal, dass ich es malen durfte! :bg:


      Und als Letztes ein WIP eines Bildes, an dem ich schon seit Ende Dezember sitze. Hoffentlich mache ich es dann mal fertig, wenn ich es hier gezeigt habe. v.v Es ist noch weit entfernt vom fertigen Zustand. Ich Genie hab gedacht das mit der schwarzen Skizze wird schon beim Feuer, aber nope, da geh ich wohl nochmal mit rot drüber. :x Kleine Übung für Pferdeanatomie, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt nur über mein Handy sehr schlechten Internetzugriff, weswegen ich nur eine anatomische Übersicht zur Hand hatte. Achtung Blut. :O Ach ja, das ist natürlich nicht die Originalauflösung. *derp*
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"

    • Hier dann mein Beitrag zum Osterwettbewerb. Freut mich sehr, dass es so gut ankam. ;w; Ich hab im Endeffekt noch versucht, die Flügel zu entfernen, aber dann sah es so nackt aus... bin selber eig. kein Fan davon, aber es war eine nette Abwechslung. c: Die Schatten im Hintergrund sind zu hell, whoopsie.
      Mit sich selber ist man immer am kritischsten oder? :lol:

      Dein Ei finde ich super, habe ich ja schon mal gesagt, super Ei. Auch wenn mir die Mami immer noch leid tut. xD

      Vaporox: Ha, Fanart von einem Fakemon, das haben wir hier auch ganz selten. :w:
      Aber das hat nen ordentlichen bulk bekommen. Oo
      Finde beide Versionen ganz schön, wobei ich das ursprüngliche Vaporox dann eher als Vorstufe zu diesem hier sehen würde. Dieser Golem sieht einfach nur prima aus. :hüpf:

      Galoppa: Das Bild ist traurig. Das arme Galoppe hat sein Horn verloren und Pfeile stecken ihm im Rücken. Das sieht so aus, als wurde es im Krieg verletzt und rennt immer noch voran. Hat das Bild denn was mit Krieg zu tun? Oder vielleicht Kampf?
      Wie sich die Muskeln unter der Haut abzeichnen. Das ist wirklich gut, sehr gut. :bew1:

      Weiter machen :freu:
    • Aaah! Das ist es also!
      Ich muss sagen, du hast das wirklich toll hingekriegt. Mit dem Extra-Bulk sieht es ein bisschen wie ein Mega-Vaporox aus.
      Mir gefällt die Kreuzschraffur sehr gut. Gibt dem Motiv einen dynamisch-rauen Touch. Und du hast sogar an die Kratzer und Risse gedacht, die ich vergessen hatte.

      #i-fennexis#
    • Das Ho-Oh-Ei sieht hart geil aus, Respekt auf jeden Fall dafür. Die Flügel samt Schatten gefallen mir besonders gut.

      Beim komischen grünen Steinvieh gefällt mir das skizzenhafte, das die "Kritzeleien" hervorrufen, die die Schatten oder so darstellen sollen, passt sehr gut zum Bild. Auch wirkt dieses Grüne sehr leuchtend :bew1:

      Beim Gallopa sieht irgendwie die Feuermähne ein wenig eindimensional aus, finde ich. Ansonsten aber auch sehr schön anzusehen! :D


      Ist nur meine unqualifizierte Meinung. Nicht zu sehr zu Herzen nehmen! :P



      P.S.: hätten wir ein modernes Forum, hätte ich dir für den Startpost +1 gegeben. Sehr hübsche Bilder!
      Ich liebe dich, HERR, meine Stärke!
      Der HERR ist mein Fels und meine Burg und mein Retter, mein Gott,
      mein Hort, bei dem ich mich berge, mein Schild und das Horn meines Heils, meine Festung.
      Psalm 18,2–3


      Avatar by fabulous ItsQbiKS

      The post was edited 1 time, last by Taubiola ().

    • Den "Spoiler" finde ich jetzt eigentlich gar nicht so schlimm. Verkrafte ich! :D

      Ho-oh Ei:

      Mir gefällt der Hintergrund wirklich gut, ebenso wie der "Rahmen". Allerdings sehen die Blätter der Bäume etwas zu verschwommen aus. Ich weiß, was du ungefähr damit bezwecken wolltest, aber es wirkt eher so, als wäre der Betrachter kurzsichtig, statt als würde er weit entfernt stehen. (Ich hoffe das macht Sinn so...)
      Das Ei selbst ist meiner Meinung nach nahe zu perfekt! Das Design ist klasse und das kleine Nest drunter sieht wirklich niedlich aus.

      Gallopa WIP:

      Da es ein WIP ist, werde ich es nicht allzu sehr bewerten, aber ich wünsche mir mehr Farbenspiele und Illumination! Bin aufjedenfall gespannt, wenn es fertig ist.
    • Ho-Oh Ei: Dazu habe ich im Wettbewerb ja schon was geschrieben, aber gerne nochmal: Das Ei sieht richtig klasse aus. Gerade die Flügel, die du ihm verpasst hast, gefallen mir richtig gut und geben dem Ei einen eigenen Touch :bg:

      Vaporox: Ein Fanart zu einem Fanart-Fakemon :lol: Das hatten wir, wenn überhaupt, auch noch nicht so oft (ich kann mich jedenfalls an keines erinnern) :ja: Das Grün hier leuchtet so richtig schön und auch insgesamt wirkt Vaporox hier sehr bedrohlich :mwah2: Mir gefällt das richtig gut :)

      Gallopa: Das arme Gallopa. Erst verliert es einen Teil seines Horns und dann hat es auch noch Pfeile im Rücken :mwah2: Die Anatomie des Pferdes hast du richtig gut hinbekommen und das mit dem Feuer hast du ja schon erwähnt. Was mir hier nicht gefällt, ist der Hntergrund. Ich finde, der Hintergrund beißt sich zu sehr mit den anderen Rottönen, aber da es ja noch nicht fertig ist, kann sich das ja noch ändern :)
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Das Ho-Oh-Ei gefällt mir unglaublich gut :li:
      Das Zusammenspiel aus Hintergrund und Ei ist dir sehr gut gelungen, zumal die beiden unweigerlich zusammengehören. Dass die Sonne hinter'm Turm auf- (oder untergeht?) ermöglicht natürlich diverse Schattenspielchen, die du letztlich auch genutzt hast. Dadurch kommt ein toller Effekt zustande, durch den ich am liebsten direkt bei diesem Turm wäre, um die Aussicht zu genießen.
      Obwohl der Hintergrund vom Platz her das meiste annimmt, stielt er dem Ei nicht die Schau. Das liegt wahrscheinlich in erster Linie daran, dass das Ei insgesamt dunkler wirkt und pompös gestaltet ist, wo hingegen der Hintergrund fast schon schlicht wirkt, ohne es zu sein. Das zeigt deine Fertigkeiten!
      Das Ei selbst ist sowieso sehr schön gestaltet. Zugegeben: Ich hätte ohne das Vorwissen nicht erkennen können, dass es sich um ein Ei Ho-Ohs handelt. Das hat aber eher damit zu tun, dass ich mit dem Pokémon noch nie so richtig in Berührung kam, also weder in den Spielen, noch in Unmengen von Zeichnungen. Dennoch erkennt man es wieder! Mir gefallen darüber hinaus die kleinen Details wie die Federn oder das aufwendig gestaltete Nest. Selbst diese kleine Flamme rechts fällt auf!

      Insgesamt bin ich von dieser Zeichnung sehr, sehr eingenommen und begeistert! Die anderen beiden gefallen mir, am Rande, auch sehr gut. Dieses wollte ich aber unbedingt kommentieren, weil es mein Favorit von denen ist :)
    • Meine commenting spree folgt dann demnächst. °A°

      Danke für die Kommentare. ;w; Ich werde mal schauen, was sich bei den Kritikpunkten machen lässt, sofern ich das Gallopa noch einmal anrühre.

      Der Titel hier wirbt mit Drachen, aber ich hab schon lange nichts mehr mit geflügelten Eidechsen gepostet, whoops! Hier dann mal das erste Bild, das ich seit Wochen fertig bekommen habe. Danke, Studium...



      Evt. poste ich die Tage dann noch ein paar Aufwärmdoodles, die ich zu meiner Weiß 2-Nuzlocke gemacht habe.
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Sorry, das wird vermutlich ein kurzer Kommentar! Jedoch habe ich relativ wenig zu bemängeln.

      Nun der Drache sieht aus als hätte er einen kleinen Kopf. Entweder ist er ein Chibidrache oder es sollte eine Art Perspektive darstellen. Ich weiß es nicht. Der hintere Flügel könnte ein weniger länger nach oben hin verlaufen, dadurch wirkt er meiner Meinung nach, dass er etwas zu kurz geraten ist. Zur Anatomie kann ich nichts sagen, weil ich mich nie mit Drachen beschäftigt habe. Es sieht aber im Groben wirklich cool aus! Und sehe ich da einen Lila-Ton in den Haaren? :-) Gefällt mir!
    • Hey, wie immer eine super Zeichnung von dir, aber von dir erwartet man ja auch irgendwie nichts anderes. :hihi:

      Betrachten wir doch mal deinen Drachen genauer, der ohne Zweifel wieder eine meisterhafte Zeichnung ist. Was mir sofort ins Auge gesprungen ist, sind die Zähne. Die sehen alle richtig gut aus. Nur diese hinteren langen Zähne am Ende des Mundes machen nicht so viel Sinn, aber sie sehen künstlerisch klasse aus. Der hat ein Maul wie ein Fiffyen. :klatsch:
      Was mir auch noch gut gefallen hat, sind die leicht durchscheinenden Flügel von dem kleinen Drachling. So ein tolles Detail x3
    • @renchan: Dankeschön! Ja, er ist ein Chibi. c:
      @Dargos: Auch dir danke! Die hinteren Zähne sind noch von seinem Originaldesign. Damals mit fünfzehn habe ich mir keine Gedanken über Sinn und Zweck gemacht. xD

      So und ich werfe euch hier mal fix meine Gemsona zu der Serie Steven Universe hin. Der Edelstein Serendibit hat geradezu danach geschrien. Dieses mal so gar ein Ref mit Schatten. Ich habe nur leider kaum Ahnung von der Anatomie der Serie und zu wenig Erfahrungen mit Formen. Der Stil ist mir auch nicht gelungen und ich weiß wieder, warum ich die Linework-Layer von SAI idR nicht benutze. :x Und der Charakter ist noch nicht ausgefleischt.

      Display Spoiler

      Hintergrund Textur: Ghost nebula texture pack by Static-ghost
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Ah! Du hast ja ein richtiges Sheet angefertigt. Sehr schön.
      Ich kenne mich mit dem Genre zwar überhaupt nicht aus, aber das Design deiner Sona spricht mich an.
      Ich habe zuerst versucht, das Geschlecht zu entschlüsseln, bis ich gelesen habe, dass sie/es geschlechtslos ist. Das zeigt jedenfalls, dass dir das Design schön neutral gelungen ist.
      ...
      ...
      Hmm. Mehr habe ich nicht zu sagen.
      ...
    • Ich finde es gar nicht so schlecht, auch wenn du den Stil nicht ganz getroffen hast. Ich finde das Thema und dein Farbschema wirklich schön. Ich muss sagen, dass ich von der Serie zwar gehört, sie trotzdem nie gesehen habe. Ich bewerte also rein vom Gefühl her deinen Charakter ohne andere Dinge zu beachten.
      Meiner Meinung nach hättest du den Charakter ruhig etwas größer malen können. Er sieht doch zu klein geraten aus auf dem Meme. Die Kleidung gefällt mir gut, auch wenn man vielleicht etwas mehr Detail hätte dazu zeichnen können (Mir fehlt diese typische Brusttasche mit der Taschenuhr dazu ;v;). Die Anatomie sieht auch wirklich okay aus, die Hände sind dir diesmal gut gelungen! Die Waden dagegen wirken doch etwas verformt, es könnte aber auch "nur" am Schatten liegen.

      Erzähl mir doch mal was über die Serie, irgendwie sehe ich davon überall was. Warum ist sie so beliebt?
    • @MagicFox96: Danke! Freut mich, dass mir der Versuch gelungen ist sie androgyn darzustellen. x)

      @renchan: Dankeschön! Ja, die Beine... die Anatomie der Serie ist imo kompliziert, weswegen ich da noch faile und besonders mit dünneren Formen habe ich Schwierigkeiten. :s
      Steven Universe ist ein Cartoon über das erwachsen werden, also eig. an ein jüngeres Publikum gerichtet, in dem es um den Jungen Steven geht, der in einer Gruppe, den Crystall Gems, die die Erde vor außerirdischen Gefahren schützen, den Platz seiner verstorbenen Mutter einnimmt und lernen muss mit seinen Kräften und Mitme... Mitwesen umzugehen. Die Serie ist vermutlich hauptsächlich so beliebt, weil sie ein wenig an Cartoons der späten '90er frühen 2000er erinnert. Hinzu kommen interessante Charaktere, die im Laufe der Zeit Tiefe entwickeln, die Spannung, die aufgebaut wird, indem immer nur kleine Happen an Informationen herausgegeben werden, der meist gute Humor (mit manchen echt flachen Puns!) und natürlich viele Referenzen zu anderen Dingen aus der Pop-Kultur der 90er, besonders Videospiele betreffend. Der Zeihenstil ist simpel, aber sehr schön und der Soundtrack ebenso. c: Also besonders Gamer kommen auf ihre Kosten mit kleinen Easter Eggs und dem Soundtrack, der stark an SNES-Spiele erinnert bzw. finde ich klingen ein zwei Tracks stark nach Animal Crossing. vwv ABER die Serie braucht (zumindest bei mir) lange, um zu überzeugen und hat angeblich neben Homestuck das schlimmste Fandom. Aber mit Letzterem muss man sich ja nicht beschäftigen.

      ____________________________________________________________

      Und ein neues Bild, das mich seit fast zwei Monaten beschäftigt hat. x_x Sicher 15+ Stunden Arbeit. Es ist ein Geburtagsgeschenk für Elyses mit dessen Pokémon-Trainer Elric + Team. Durch fehlende Referenzen musste ich viel improvisieren, deswegen verdeckt sein Magnayen ihn auch teilweise und die Höhe stimmt überhaupt nicht. Nehmen wir einfach an Elric kniet oder ein paar seiner Pokémon stehen auf irgendetwas. Das Kramshef ist btw nicht zu groß. Laut Beschreibung ist es auf Augenhöhe mit Elric. :)

      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"


    • Wow, das Bild ist wirklich großartig! Ich hoffe, die Person freut sich über dieses Geburtstagsgeschenk sehr :>
      Interessantes Team. Alle Pokemon sind eher schwarz, abgesehen von Tauros... das sticht echt heraus :'D Auch finde ich es toll, dass Zoroark sich gerade in ein Charmian (:w: ) verwandeln will (oder zurückverwandelt?)
      Die Posen der Pokemon sind auch gut gelungen, besonders Kramshef wirkt sehr dynamisch.
      Mir gefällt diese Stimmung, die durch das rötliche Licht im Nachthimmel ein wenig bedrohlich wirkt, jedoch kommt es mir so vor, als ob das Team in Aufbruchsstimmung ist, um gegen das... "Böse" entgegenzutreten. Ich kann das nicht so gut beschreiben xD
      Über die Coloration kann ich nicht viel sagen, jedoch sehe ich auf dem ersten Blick nichts, was mich stört. Ich wollte noch hervorheben, dass mir besonders der Hut von Kramshef gut gefällt und den Kopf vom Tauros.
      Sehr schön gemacht!

      Made by Crystal--
    • Das Bild gefällt mir ebenso sehr gut! :)
      Es ist nicht überfüllt, wirkt auch recht dynamisch. Die rote Abenddämmerung (Zumindest empfinde ich diese als eine), sieht wirklich schön aus mit den Lichteffekten.
      Am meisten gefällt mir Zoroark, wie es sich gerade verwandelt, die Effekte sehen auch stimmig aus und ich finde die Atmosphäre wirkt wie ein Bürgerkrieg.

      Eine gute Leistung! :)
      "Father, are you well, I wonder... I want you to know... I have always followed my heart. I'm sorry I made you worry... I wish I could see you again... Even just once more..."
      Mipha, Breath of the Wild
    • Ich muss mich noch für deinen Beitrag in meiner Galerie revanchieren.

      Ich muss zugeben, ich bin kein Fan von realistischen Pokemon. In den meisten Fällen sehen die Pokemon einfach nur abartig und alienmässig aus. Aber du hast das wirklich schön hingekriegt. Ein gutes Mass an Realismus, ohne dass die Pokemon nachher zu entstellt wirken. Wirklich schön.
      Mir gefällt die Lichteinstrahlung von vorne rechts sehr gut. Die Pokemon werfen sogar einen korrekten Schatten an die Mauer. Gut nun zu den Pokemon:

      UHaFnir:
      Eine schöne Pose, die Entschlossenheit ausstrahlt. Der Körperbau von UHaFnir ist dir gut gelungen, dünn doch muskulös, wie ein Flieger sein muss.
      Was hat es mit der römischen 12 auf seiner Brust auf sich?
      Das Einzige, was mich ein wenig stört sind seine Ohren. Sie scheinen ein wenig zu klein geraten sein. Kann aber auch sein, dass das absichtlich so ist, um realistischer zu wirken.

      Zoroark:
      Wirklich gerissen, wie du es mitten in der Verwandlung gemalt hast. Das hinterhätige Grinsen passt richtig gut zu Zoroark.

      Tauros:
      Dieses Tauros wirkt richtig friedlich. Ganz anders als das Offizielle. Gefällt mir gut. Ha...das Wasserzeichen da habe ich beim ersten Mal gar nicht gesehen. Haha, sehr geschickt platziert.

      Hundemon:
      Ah! Es trägt einen Hundemonit! Und all diese Kerben und Kratzer die es hat. Es scheint oft gekämpft zu haben. Ist es etwa Elrics Signaturpokemon?

      Kramshef:
      Wow. Eine sehr dynamische Pose. Sein Gefieder wirkt sehr weich und fluffig. Die Beinmuskulatur sieht auch gut aus.
      ...Was hält es da im Schnabel? Scheint wohl ein Grashalm zu sein..

      Elric:
      Dazu kann ich nicht sehr viel sagen. Den Schlüsselstein hab ich erst gar nicht bemerkt...

      Magnayen:
      Sein Fell wirkt unglaublich geschmeidig...Ich verspüre direkt das Verlangen es zu streicheln.
      Wie auch Zoroark wirkt es sehr verschlagen.

      So das wäre alles, zumindest fällt miir nichts mehr ein, was ich schreiben könnte.
      Wie immer gute Arbeit. #i-fennexis#
    • @draconira: Dankeschön! Der von dir beschriebene Eindruck von Aufbruchsstimmung war auch ein wenig meine Intention. Die Quelle für das eher rötliche Licht hat einen Ursprung, welcher das ist, überlasse ich dem Betrachter aber mal selbst. c:

      @Kinococo: Auch dir danke! :)

      @MagicFox96: Danke! Allerdings ist imo kein Realismus, sondern einfach mein Stil. 'D Realismus in Bezug auf Pokémon ist für mich eher das, was arvalis produziert.
      Da schaut jemand ganz hin! xD Die römische Zwölf gehört nicht zu dem UHaFnir selbst. Ich verstecke nur gerne eine in meinen Bildern zur Wiedererkennung und wusste hier einfach nicht wohin damit. cx' Mit den Ohren hast du vermutlich recht, die müssten wohl etwas größer sein. :) Ich... weiß nicht, ob Hundeon Elrics Signaturpokémon ist, ehrlich gesagt. Ich weiß nur, dass Tauros sein Lieblings-Pokémon ist. Auch bei dem, was Kramshef im Schnabel hält, bin ich mir nicht sicher. Das ist eine der wenigen Sachen, die ich von den Referenzen von Elrics Team habe. c: Danke nochmal!

      _____________________________________
      Dieses Mal keine Pokémon, sondern ein Geburtstagsgeschenk für Sklavenbrause von ihrem Charakter Fips. Vielleicht kennt hier noch jemand das (leider geschlossene) Oekaki Never Ending Skies? Der Charakter entstand, wenn ich mich recht entsinne, für das dortige Projekt N-Earth, das ziemlich viele fantastische Kreaturen hatte. :)

      Ups, ja, an machen Stellen habe ich nicht alles beim radieren erwischt. Selbst Schuld, wenn man nicht mit einem dunklen Hintergrund vorher prüft. :$
      ~ Bis zum Release von Schwert/Schild inaktiv ~
      "There's a light inside your soul, That's still shining in the cold"
    • Huhu! ^_^

      Ich finde Flips irgendwie gruselig, keine Ahnung warum. Liegt wohl an den Augen. x_x
      Aber Flips ist sicher total lieb, wie auch immer... Die Schattierung an den Klamotten sind einfach nur toll, ich liebe sowas ja, kann es leider nicht.
      Aber es wirkt einfach so echt und lebendig. Die Outlines sind natürlich wie immer perfekt und auch die Colorierung ist nicht zu bemängeln. :)

      Das mit dem Hintergrund kenne ich zu gut. Aber eine schöne Geste!
      "Father, are you well, I wonder... I want you to know... I have always followed my heart. I'm sorry I made you worry... I wish I could see you again... Even just once more..."
      Mipha, Breath of the Wild
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.