Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Hic sunt Dracones

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uhhh. Ein Wolpertinger!
      Bzw. Ne. Wolpertinger haben noch Flügel. Aber im Grunde das gleiche.
      Einige Elemente erinnern mich an Shaymin. Die Farben z.B. und der Rücken, mit der roten Knospe.
      Die vordere Linke pfote sieht etwas komisch aus. Ich glaube der kleine Strich ganz links unten ist schuld.

      Mir gefällt besonders die Maske mit der hübschen Struktur und dem Geweih. Echt klasse geworden.
      Definitiv ein Pokémon, das ich in einem Playthrough ins Team nehmen würde!
    • @ItsCubeX Es ist ein Jackalope, was quasi das Selbe ist, nur ohne Flügel. c: Jetzt wo du es sagst, ist die Knospe tatsächlich viel zu weit oben gelandet, ist mir gar nicht aufgefallen! Eigentlich sollte die den Schweif darstellen, den man bei Hasen ja auch Blume nennt. Mal schauen, vllt. bessere ich das noch nach, danke! :D

      _____________________________


      #047 - Mudlett

      Name:Mudlett
      Herkunft:"mudlark" (eng. Schmutzfink) + "Hoglet" (eng. Frischling) ODER "Piglet" (eng. Ferkel)
      Typ:Boden
      Fähigkeit:Speckschicht/Achtlos (VF: Sandgewalt)
      Fake-Dex:"Es rollt sich und spielt im Schlamm, der dann aushärtet und seinen Körper vor Hitze und Kälte schützt. Überraschenderweise, wenn man sie im Haus hält, sind Mudlett sehr sauber. Es speichert Nährstoffe in den gelben Stellen seines Körpers für schlechte Zeiten."
      Entwicklung:Mudlett -- Lv. 28 --> ???



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Mehr Liebe für Schweine!
      Ich mochte Floink und Spoink (Naming-Creativity Hooray!) immer super gerne.
      Und auch dein Mudlett ist super knuffig!
      Ich mag vor Allem die Farbe. Eine Schokomilch in Schweinegestalt :D
      Das große Problem bei den bisherigen Schweinemons sind die Entwicklungen. Ich mag nämlich keine von denen xD Umso gespannter bin ich auf Mudletts nächste Stufe.
    • @ItsCubeX Danke! :D Mir geht es da genauso. Keifel mag ich noch recht gerne, Groink eigentlich auch, aber von Floinks Entwicklungen war ich sehr enttäuscht, weswegen Mudletts Entwicklung vor Jahren überhaupt für einen Sprite-Wettbewerb entstanden ist. Ich habe das Design nur etwas simpler gemacht.

      -----------------------------------
      #048 - Comboar

      Name:Comboar
      Herkunft:"combustion" (eng. Verbrennung) + "boar" (eng. Wildschwein)
      Typ:Boden/Feuer
      Fähigkeit:Speckschicht/Achtlos (VF: Sandgewalt)
      Fake-Dex:"Comboar kämpfen oft um Territorien, allerdings setzen sie ihren gesamten Körper nur in Brand, wenn es ernst wird. Die brennbaren Teile seines Körpers bestehen aus gehärtetem und ausgetrocknetem Schlamm."
      Entwicklung:Mudlett -- Lv. 28 --> Comboar



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Yes! Genau so muss das aussehen! Das bessere Flambirex.

      Wobei ich es tatsächlich besser gefunden hätte, wenn die Nährstoffe auf Mudletts Rücken bei der Entwicklung Feuer gefangen hätte. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau!
      Mir gefällt der Kinnbart, wenn man das so nennen kann. Nettes Detail.
      Die Farben sind auch gut gewählt. Es sieht erwachsener aus.

      Ich mag das ja, wenn man Entwicklungsreihen ansieht, dass die Pokémon einfach erwachsener werden. Und ich finde das ist hier schön gelungen.
    • @ItsCubeX Danke, dass du immer so fleißig kommentierst! c: An die Nährstoffe hatte ich auch erst gedacht, aber... wieso sollte man seine Nährstoffe verbrennen?

      ____________________________
      #049 - Gnawatt

      Name:Gnawatt
      Herkunft:"to gnaw" (eng. an etwas nagen) + "Watt"
      Typ:Elektro
      Fähigkeit:Statik/Starthilfe (VF: Blitzfänger)
      Fake-Dex:"Gnawatt finden sich oft in Autos, wo sie an Kabeln nagen, um sich von der Elektrizität zu ernähren. Ihre Zähne sind stark, aber für Menschen riechen sie übel und sie sind wegen ihres destruktiven Verhaltens sehr unbeliebt."
      Entwicklung:Gnawatt entwickelt sich nicht



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Oh, hi. :$

      Ich wollte nur sagen, es ist wundervoll! Das Design ist wundervoll! Vielleicht hast du ja bemerkt, dass ich deine Galerie im Stillen mitverfolge, aber da mich dieses Pokémon ganz besonders anspricht, will ich auch kurz ausdrücken, wie toll ich deine Arbeit finde. x3 Simpel und doch effektiv! Erinnert mich an die Watt-Monster von Yu-Gi-Oh!, aber die Verbindung ist ja selbsterklärend. xD Das helle, elektrische Blau mit dem Gelb sehen hübsch aus. Und das dicke Grinsen steht im Mittelpunkt. Ich finde hinterlistige und niederträchtige Pokémon einfach grandios und da stehst du den offiziellen Designs in nichts nach.

      Weiter so! Und ein Gnawatt zum Mitnehmen bitte!




      stars in our eyes
      'cause we're having a good time


      Avatar von Isanya, vielen Dank dafür <3
    • @Rai Möchten Sie ein Getränk dazu?
      Dankeschön! :D Ja, deinen Namen sehe ich öfters bei den Likes. Musste mir die Watt-Monster erst mal ansehen, dat Kiwi tho! 'D

      -------------------
      Hier noch ein Geburtstagsgeschenk für Eternity9 von deviantART mit ihrem gleichnamigen Charakter.



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • @ItsCubeX Ich hoffe du meinst die Backen im Gesicht! :$ Eigentlich soll das Fell sein, das etwa hinten unter den Ohren am Kiefer sitzt (ich sehe das Fell bei vielen Tieren ist da etwas zotteliger). Danke! Jetzt braucht Aboreal nur noch eine Automafia. 'D

      -------------------------------------
      Ich habe noch nie so viele Entwürfe für ein Fakemon gemacht und bin noch immer nicht mit dem Resultat zufrieden. Ist allerdings auch das erste mal, dass ich einen Fisch entworfen habe. Die Entwicklung sieht besser aus, versprochen!

      #050 - Bonishy

      Name:Bonishy
      Herkunft:"bome" (eng. Knochen) bzw "fish bone" (eng. Gräte) + "fishy" (eng. fischig/suspekt)
      Typ:Wasser
      Fähigkeit:Aquahülle (VF: Sturmsog)
      Fake-Dex:"Bonishy sind eher schwache Fakemon, die in großen Schwärmen leben. Allerdings schaffen sie es dank ihrer Farben und Muster zu überleben, die sie für Räuber wie treibende Fischgräten aussehen lassen, welche sie wiederum dann ignorieren."
      Entwicklung:Bonishy -- Lv. 36 --> ???



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Wenn man noch nie von Geisterhaien / Seekatzen gehört hat, schlage ich vor, mal nach den Süßen zu schauen.

      #051 - Nethark

      Name:Nethark
      Herkunft:"netherworld" (eng. Unterwelt) + "shark" (eng. Hai)
      Typ:Wasser/Geist
      Fähigkeit:Erleuchtung (VF: Titankiefer)
      Fake-Dex:"Dieses rare Fakemon lebt in den Tiefen des Ozeans und wurde nur selten gesehen. Es ist nicht viel über es bekannt, aber Forschungen lassen vermuten, dass es die leuchtenden Stellen seines Körpers benutzt um Beute anzulocken."
      Entwicklung:Bonishy -- Lv. 36 --> Nethark



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • Gnawatt
      Mir gefällt das Konzept dahinter. Ich finde den Elektrotyp manchmal etwas schwierig auf Tier anzuwenden, da er aus meiner Sicht immer etwas "künstlich" und unnatürlich wirkt. Aber bei diesem Fakemon wurde er wirklich sehr geschickt angewendet, da Marder ja die schlechte Angewohnheit haben, Autos anzunagen.
      Oh, und ich muss dir noch ein Kompliment für die Farbe machen. Gnawatt ist knallgelb und hat auch noch hellblaue Elemente. Das würde bei Vielen gar nicht gut gehen und mir würden die schrillen Farben in den Augen brennen. Aber du hast die Farbtöne so gewählt, dass es überhaupt nicht knallig wirkt. Nicht wirklich was Neues, da dir die Farben immer gut gelingen, wollte es aber trotzdem noch geagt haben.

      Nethark
      Woah, ich hätte nicht erwartet, dass sich Bonishy in so was weiterentwickelt!
      Den Zombiehai würde ich mir jedenfalls sofort ins Team holen. Mir gefallen die leuchtenden Linien, die wie Nähte oder Narben aussehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skallhati ()

    • @Skallhati Dankeschön! Besonders das mit den Farben freut mich, denn ich bekomme mein Tablet einfach nicht auf die Farben meines Bildschirms angepasst und wenn ich zum Prüfen manchmal den Bildschirm wechsle, sehen die Farben ganz anders aus. ;A;"

      -----------------------------------
      #052 - Platibeak

      Name:Platibeak
      Herkunft:"Platipus" (eng. Schnabeltier) + "beak" (eng. Schnabel)
      Typ:Wasser
      Fähigkeit:Wassertempo/Tempomacher (VF: Hydration)
      Fake-Dex:"Platibeak wurde vor langer Zeit für sein weiches und wasserabweisendes Fell gejagt, bevor es gesetzlich geschützt wurde. Mithilfe seines Schnabels kann es selbst die kleinsten Bewegungen orten."
      Entwicklung:Platibeak -- Lv. 32 (nur männlich) --> ???



      Fakt:
      Würde ich nicht bewusst versuchen meine Fakemons aus dem Pokémon-Universum herauszuhalten, würde sein Dex-Eintrag sagen, dass man erst annahm, es sei mit Enton verwandt, nähere Forschungen ergaben aber, dass gar keine Verwandschaft besteht.
      Und ja, die Shiny-Form wäre gelb!



      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • @Tinuvion

      So. Dann kommentiere ich auch mal wieder, ne?

      Nethark - Finde ich sowohl vom Design, als auch von Namen her sehr ansprechend. Die leuchtenden Linien sehen sehr fleischig und irgendwie eklig aus. Und das ausgelagerte Rippengerüst an der Bauchseite lässt den Fisch hart und robust wirken. Allgemein ein geisterhaftes Pokémon.

      Platibeak - Schnabeltiere kommen, auch wenn sie nicht viel machen, hinter Lamas weit oben auf meiner Liste mit Lieblingstieren.
      Das Design ist super gelungen. Besonders der Schnabel und die ulkige Pose finde ich mega knuffig.
      Ich hätte mir noch gewünscht, dass du die Giftsporne, welche echte Schnabeltiere besitzen, aufgegriffen hättest. z.B. durch eine entsprechende Fähigkeit, oder auch im Design.
    • @ItsCubeX Krass, danke dir! Die Giftsporne der Männchen werden in der Entwicklung aufgegriffen, die ich hier jetzt einfach mal poste. :)

      Auf deviantART ist mein Dex übrigens schon 11 Nummern weiter, falls es wen interessiert.

      #053 - Platiboast

      Name:Platiboast
      Herkunft:"Platipus" (eng. Schnabeltier) + "to boast" (eng. prahlen, protzen)
      Typ:Wasser/Gift
      Fähigkeit:Giftgriff/Rivalität(VF: Hydration)
      Fake-Dex:"Platiboasts Klauen sondern ein Gift ab, das in seinem Körper produziert wird und welches es zur Selbstverteidigung nutzt. Allerdings nutzt es diese Substanz auch, um sein Fell zu stylen und somit weibliche Platibeak zu beeindrucken."
      Entwicklung:Platibeak -- Lv. 32 (nur männlich) --> Platiboast



      Meine Antwort auf Game Freaks "nur Weibchen bekommen Extraentwicklungen".


      Und hier noch ein Bild von einem viel zu smug aussehenden Nerd von März. (Die Kleidung ist sehr stark an die Slacktoth-Rüstung aus Monster Hunter angelehnt. Außerdem sind die Augen viel zu groß, WTF Vergangenheits-Ich.)
      Silmeas of Kaldria


      Texture used: Paper


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    • @Tinuvion

      Ah! Hätte ich mir auch denken können :D
      Platiboast sieht ja mal fies aus. Erinnert mich an so einen Halbstarken aus den 50ern. Schön mit schmieriger Haartolle. Ob das auch in Platibeak Kneipen rumhängt, Platibier trinkt und arme Platibeak weibchen anbaggert? Ulkige Vorstellung.

      —-
      Das bist du, also dein Profilbild! :D
      Schick, schick. Aber das weißt du ja.
      Also ich kann jetzt nicht behaupten, dass die Augen zu groß wären. Ich weiß zwar natürlich auch nicht, wie es aussehen sollte, weil ich nur dieses eine Bild kenne. Zur Kleidung kann ich wenig sagen, da ich Monster Hunter nicht kenne. Aber mich erinnert sie auch etwas an Kingdom Hearts.
    • Tinuvion schrieb:

      @ItsCubeX "Platibier" finde ich gut. xD Vielen Dank für deine ganzen Kommentare! ;A;

      -----------------------------

      Unwichtige Ankündigung

      Wie ihr seht, haben die DSGVO und Filb meine komplette Galerie zerschossen. Da ich schon länger mit dem Fanwork-Bereich unzufrieden bin, fehlt mir demnach auch die Motivation über 50 Fakemons und diverse andere Bilder hier neu ein zu pflegen. Der Aufwand lohnt sich einfach nicht und mir gefällt auch nicht der Gedanke meine Bilder hier separat hoch zu laden und zu managen. Daher werde ich an dieser Stelle die Galerie nicht weiter fort führen. Vielen Dank an alle, die mich bis hierhin unterstützt haben, besonders ItsCubeX, der zuletzt noch so fleißig kommentiert hat!

      Wer weiterhin an meinen Bildern interessiert ist, darf mir gerne auf deviantART folgen, wo ich so aktiv wie zuvor bleiben werde.



      Was mit dem Schicksal dieser Galerie passiert, ist mir gleich. Sie darf gerne geschlossen werden oder offen bleiben, ganz nach Ermessen der Moderation.
      Die Bilder gehen nun wieder :)
      Wirst du die Galerie fortsetzen oder bleibst du bei deiner Entscheidung?
      Ich fände es natürlich schade, aber auf Deviantart würde ich mir deine Bilder dennoch weiterhin anschauen <3

      Made by Crystal--
    • draconira schrieb:

      Die Bilder gehen nun wieder
      Wirst du die Galerie fortsetzen oder bleibst du bei deiner Entscheidung?
      Ich fände es natürlich schade, aber auf Deviantart würde ich mir deine Bilder dennoch weiterhin anschauen <3
      Ersteinmal danke dir. vwv
      Da sie wieder gehen, mache ich erst mal so nach dem Konzept weiter wie bisher. Hatte mir ursprünglich vorgenommen zumindest den Fakedex hier komplett zu haben, das sah nur eben doof aus, wenn das erste Drittel nicht angezeigt wird. 'D
      Von daher:

      #054 - Araclicious

      Name:Araclicious
      Herkunft:"Arachne" (alt Griech. "Spinne") + "delicious" (eng. lecker, köstlich)
      Typ:Pflanze
      Fähigkeit:Facettenauge/Schnüffler (VF: Chlorophyll)
      Fake-Dex:"Es positioniert seine Gliedmaßen so, dass es wie ein Haufen Früchte aussieht, um Beute anzulocken. Da seine Beine recht stark sind, kann es hoch springen und jagen und ist somit unabhängig von einem Netz."
      Entwicklung:Araclicious entwickelt sich nicht



      Weibchen sind größer als Männchen.
      Eigentlich ist es von den süßen Springspinnen, die man hier findet, inspiriert, allerdings ist die wohl mit der Wolfsspinne, die in Australien lebt, verwandt und daher passender, wegen dem, worauf die Region basiert. Für mich ist es eine Mischung aus beidem.


      Außerdem habe ich im Rahmen des Secret of Mana "HD-Remakes" ein kleines Pogopuschel-Pattern angefertigt. Die vier Variationen stellen alle Pogopuschel-Variationen dar. Downloaden kann man alle vier in je drei Größen als ZIP direkt bei der Deviation rechts über den Download-Button: tinuvion.deviantart.com/art/F2U-Rabite-Pattern-733395655


      "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."


    • "But my services don't extend to socializing in the pub. We can't all be delightful social butterflies."
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.