Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Rylux kocht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • LOL Sauwörkwraot, why so Tschööööööööörmen? :tlmao:

      Weiß nicht, ich glaube nicht, dass ich mir das kochen würde. Ist das nicht eher feucht und saftig, sodass das jeden knusprigen Bestandteil des Auflaufs zerstört? Verrückt. Aber überbackene Nudeln, wenn sie auch wirklich gebacken sind, da kann man eig nix mehr falsch machen dann. :)

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Gestern Morgen saß ich auf meiner Couch und überlegte per Filb-Chat mit Kuroyuri, was ich denn heute feines essen b.z.w. kochen könnte. Kuro schickte mir nach einiger Zeit ein Rezept von Chefkoch.de, das ich dann leicht abgeändert und gekocht hatte. Ich war von dem Ergebnis begeistert und will euch dieses Rezept natürlich nicht vorenthalten. :) Danke an dieser Stelle nochmal an Kuroyuri aka Rose für diesen tollen Tipp.

      Spaghetti-Bacon-Auflauf


      Spaghetti-Bacon-Auflauf

      (Für 2 Personen oder 1,5 Ryluxe)
      200g Nudeln
      250g Mozzarella
      200g Bacon
      1 Zwiebel
      2 Knoblauchzehen
      2 EL Olivenöl
      200ml Wasser
      2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
      200ml Schlagsahne
      Salz
      Pfeffer
      Muskat

      Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und währenddessen Zehen und Zwiebel sowohl schälen als auch klein schneiden/hacken. Die Spaghetti abtropfen lassen und mit kalten Wasser abschrecken. Die 200ml Wasser aus der Zutatenliste in einem Kocher erhitzen und dabei Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Das alle dann mit der Schlagsahne und dem heißen Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen/abschmecken und kurz aufkochen lassen. Die Hälfte der Spaghetti in eine Auflaufform geben, die Hälfte des Bacons darüber verteilen und ebenfalls die Hälfte des geschnittenen Mozzarellas darüber geben. Nun die übrigen Spaghetti darüber verteilen, die restlichen Baconstreifen drauf geben und über all das die Soße aus der Pfanne gießen. Zum Schluss noch den verbleibenden Mozzarella drüber legen und alles bei 200°C Ober- und Unterhitze für 30 Minuten garen lassen.


      Zusatz: Zum Tortilla-Gratin hab' ich ein neues Bild hinzugefügt. :bew1:
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor

      The post was edited 4 times, last by Rylux ().

    • Woah... :sabber: Ich sollte aufhören mir Bilder von Essen anzuschauen, wenn ich hungrig bin °^°
      Du scheinst jedenfalls ein Faible für Aufläufe zu haben... xD
      An sich bin ich nicht unbedingt ein Fan vom Auflauf, aber das sieht echt interessant aus! Bacon ist immer gut :sebi:
      Was ich bei dem Rezept interessant finde, ist der Mozzarella. Hat es einen Grund wieso du Mozzarella statt einer anderen Käsesorte genommen hast? (Mozzarella > Käse :flüster: )

      Vielleicht probiere ich das Rezept am Wochenende aus :) Falls ich das mache, werde ich natürlich ein Bild machen.

      Made by Crystal--
    • Naja... im Originalrezept war es auch Mozzarella... :shy: Also hab' ich das so gelassen und es hat super geschmeckt. :) Und ja - Aufläufe ess ich wirklich sehr gerne und viel. Sie schmecken nahezu immer, man kann Reste darin verwerten und kann spülen, bis das Essen fertig is und hat dann mit vollem Magen kaum noch Arbeit.
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor

      The post was edited 1 time, last by Rylux ().

    • Ich hab das im ersten Moment für ein Pfannengericht gehalten :tlmao:
      Weil die Schale so aussah wie eine :$

      Aber das Rezept sieht echt lecker aus. Und meine Güte, es sind sogar Knoblauchzehen und Mozarella dabei, zwei Sachen die ich liebe. x3
      Sieht echt lecker aus und ich hoffe, Drago hat auch genug davon gegessen. :hihi:
    • Ich hatte in den Ferien das ein oder andere Gericht ausprobiert - u.a. auch eine Kartoffel-Lasagne. Das hat mich zwar satt gemacht, aber ich würde es nich wieder kochen. War viel zu trocken. Deshalb kommt es auch nich in diesen Thread.
      Am Sonntag war ich dann aber mal wieder mit dem kochen für die Familie dran und meine Schwester wollte unbedingt, dass ich dieses Tortilla Gratin nochmal mache. Aber nein! Ich lies mir etwas besseres einfallen und habe damit auch endlich wieder ein neues Rezept für diesen Thread. Eigentlich sogar 2 Rezepte, aber vom Hauptgericht habe ich kein Foto gemacht. :sorry: Das Foto vom folgenden Rezept is zwar auch schon die angefangene Schüssel, aber so kann man immerhin sehen was sich im inneren so befindet. Darf ich also vorstellen:

      Nacho-Schicht-Salat
      Nacho-Schicht-Salat

      (Für 5 sehr hungrige Personen die sonst nichts zur Mahlzeit essen oder auf einer Feier als Teil eines Buffets)
      350g Hackfleisch
      1 Flasche Texicana Salsa Sauce
      2 Paprikaschoten (Farbe frei wählbar)
      3 Tomaten
      2 Dosen Mais
      2 Dosen Kidney Bohnen
      1 Becher Crème Fraiche
      1-2 Tüten geriebener Käse
      1 Tüte Nachos (ca. 300g - Geschmack frei wählbar)


      Das Hackfleisch anbraten und die HALBE Flasche von der Sauce unterrühren. Das alles erst ein mal zum abkühlen bei Seite stellen und sowohl die Paprikaschoten als auch die Tomaten in Würfel schneiden. Das zurecht geschnittene nun in eine große Schüssel kippen. Dann darauf den Mais und darauf wiederum die Kidney Bohnen schütten. Die noch übrige Hälfte der Texicana Sauce nun ordentlich mit der Crème Fraiche vermischen und über die Bohnen verteilen. Darauf nun das erkaltete Hackfleisch ausbreiten und alles mit Käse bestreuen. Nun müssen nur noch die Nachos (am besten noch im verschlossenen Zustand, sonst wirds ne Sauerei) zerbröselt und über alles verteilt werden.
      Das ganze kann nun direkt verzehrt werden, schmeckt aber besser wenn man es über Nacht ein mal ordentlich durchziehen lässt.


      Ich wünsche einen guten Appetit. :)
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor

      The post was edited 2 times, last by Rylux ().

    • Tripplepost! :bg:
      Ja, ich habe ein neues Rezept für euch. Ihr habt fast einen Monat lang gewartet und umso schneller lässt sich dieses köstliche Gericht nachkochen. Inspiriert nach einem Chefkoch.de-Rezept ist gestern Abend "Hähnchenbrust in Basilikum-Sahnesauce" entstanden.
      Hähnchenbrust in Basilikum-Sahnesauce
      Hähnchenbrust in Basilikum-Sahnesauce

      (Für 3-4 Personen sofern man eine Beilage dabei hat - ich empfehle Semmelknödel)
      4 Hähnchenbrustfilets
      300g Cocktailtomaten (n.B. auch mehr oder weniger)
      1 Topf Basilikum
      200g Schlagsahne
      100g Sahne-Schmelzkäse
      125g Mozzarella
      Öl
      Salz
      Pfeffer


      Die Filets ordentlich abwaschen, würzen und von beiden Seiten je ca. 5 Minuten im Öl anbraten. Währenddessen sowohl die Tomaten waschen und halbieren, als auch die Basilikumblätter abzupfen, waschen und klein hacken. Dann die Schlagsahne in einem Topf zum kochen bringen und daraufhin den Schmelzkäse darin auflösen lassen. Nun die Soße ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen (geizt nich, sonst wird sie zu lasch) und 2/3 vom Basilikum mit in den Topf füllen. Erst das Fleisch und dann die Tomaten in eine eingefettete Auflaufform geben. Über all das die Sauce geben und den in Flocken geschnittenen Mozzarella darüber verteilen. Das ganze dann für 30 Minuten in den Backofen stellen (200°C bei Ober- Unterhitze) und vor dem servieren mit dem restlichen Basilikum bestreuen. Guten Hunger! :)
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor

      The post was edited 1 time, last by Rylux ().

    • Also das Rezept finde ich ja sehr interessant. Schmeckt es auch so gut wie es aussieht? Ich guck hier gerne mal rein, aber bin wohl eher der stumme Zuschauer :$
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Nicki wrote:

      Also das Rezept finde ich ja sehr interessant. Schmeckt es auch so gut wie es aussieht? Ich guck hier gerne mal rein, aber bin wohl eher der stumme Zuschauer :$
      Wie im Startpost erwähnt probiere ich wesentlich mehr Rezepte aus als tatsächlich hier drin landen und ich veröffentliche nur die, die ich auch mochte und nochmal machen wollen würde. Dieses hier gehört dementsprechend dazu. War nur beim würzen etwas zu vorsichtig. Aber das kann man ja beim nächsten mal besser machen. :)
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor
    • Was wolltest du denn noch erreichen? Das man eigene Rezepte einstellt? :$
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • Wie bereits ein paar User vor mir geschrieben haben, sieht das "Hähnchen in Basilikum-Sahnesauce" richtig lecker aus :sabber:
      Ich frage mich nur, was "Sahne-Schmelzkäse" ist :$ Habe das ehrlich gesagt noch nie gehört.
      Als Beilage könnte ich mir auch Reis gut vorstellen. Zumindest ergeht es mir so, dass Tomaten nicht ganz zu Semmelknödel passen xD

      Ich bin weiterhin auf neue Rezepte von dir gespannt :bg:

      Made by Crystal--
    • draconira wrote:

      Wie bereits ein paar User vor mir geschrieben haben, sieht das "Hähnchen in Basilikum-Sahnesauce" richtig lecker aus :sabber:
      Ich frage mich nur, was "Sahne-Schmelzkäse" ist :$ Habe das ehrlich gesagt noch nie gehört.
      Als Beilage könnte ich mir auch Reis gut vorstellen. Zumindest ergeht es mir so, dass Tomaten nicht ganz zu Semmelknödel passen xD

      Ich bin weiterhin auf neue Rezepte von dir gespannt :bg:
      Hatte ich zuvor auch noch nie gehört xD
      Hab es btw mit Reis gegessen :D
    • Sahneschmelzkäse ist das hier:

      src.discounto.de/pics/Angebote…KANA-Schmelzkaese_xxl.jpg

      Kriegt man normalerweise beim lidl oder Aldi.... oder überhaupt überall.

      @draconira
      @Folipuh
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta
    • NGAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!

      Wie du sicher gemerkt hast, bin ich nicht du zu in der Lage, deine Gerichte irgendwie sinnvoll zu kommentieren.

      Tja. Du musst damit leben, dass ich sie sinnLOS kommentiere.

      Wenn du so gut wie Papyrus und Undyne kochen willst, bist du noch ein, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben Schritte vom Erfolg entfernt!

      1. Aufläufe? Tacos? Schwächlingsnudeln? Wieso nicht mal etwas Anspruchsvolleres wie Spaghetti?!?!

      2. Willst du, dass Omas dein Essen verzehren? HOTTER! HOTTER! HOOTTTEEEEER! Lass die Oberfläche schön verbruzzeln, und wenn dein ganzes Haus abbrennt!

      3. Keine Dellen und Beulen in den Töpfen und Formen? Da rührt wohl jemand wie eine kleine #i-eneco# (hOI!!!)!!! HARDER! HARDER HARDEEEEEEEEEER! NGAAAAAAAAAAAAAAAAH!

      4. Wie akkurat schneidest du denn das Gemüse? Nirgends rausgequetschte Tomateninnereien? Wer seine Küche nicht dreckig macht, hat nur halb gekocht! WOOOOOOOOOOOOOOOOOOUUUUUUUUUUUUU!

      Ich muss mir noch drei Kritikpunkte ausdenken ... schnauf ... pust ... aber mir fallen keine ein. >_<

      Trotzdessen ist dein Mut und deine Willenskraft, in die Kochgarde einzutreten, bewundernswert, und vielleicht schmeckt es ja, was du da erschaffen hast, probiert habe ich es noch nicht (aber wtf Sauerkrautgratin :tlmao: SIS IS TSCHÖRMEN AS HELL!)

      I hope you had a skele-TON of fun

      bOI!!!

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Ähm... nunja... danke für dein "Feedback", Meow. :$
      Meist koche ich die Gerichte die ihr hier seht ja für unsere Familie und dementsprechend auch in deren Küche. Die is meisten sehr anständig und sauber. Meine eigene ist... klein... gut und gerne etwas dreckig... und man sieht halt dass ich nicht der erste bin der sie nutzt. Eine Herd Platte war wohl, als die Wohnung 6 verdammte Jahre leer stand, anscheinend feucht (fragt mich nicht warum). Auf jeden Fall sieht die Beschichtung so aus als hätte sie die Hölle gesehen. Ich kann ja mal demnächst ein Foto von meiner "Winzlingsküche" machen. Nur ist sie aktuell tatsächlich sauber, da jemand das dringende Bedürfnis hatte sie mal sauber zu machen. (I'm looking at you - betrunkener Partygast #2 :noldshifty: )
      Und ich rühre also "wie eine kleine "? :grin: Kann sein. Sind halt nicht alle so geübt mit dem rechten Handgelenk wie du! :noldja:

      P.S.: Deine Feststelltaste hat nen Wackelkontakt.
      Avatar: ©draconira | Signatur: ©Vaylinor

      The post was edited 4 times, last by Rylux ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.