Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Game of Thrones-Fanclub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Game of Thrones-Fanclub


      Herzlichsten Dank an Calhaora für den schönen Banner!

      Herzlich Willkommen im Game of Thrones-Fanclub #i-durengard#

      Was ist Game of Thrones?

      Game of Thrones ist eine Fernsehserie des amerikanischen Senders HBO, welche auf der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George RR Martin basiert. In der Geschichte geht es anfangs um die großen Adelshäuser des Kontinents Westeros, Haus Stark und Haus Lannister, deren Feindschaft bei der Ankunft des Königs Robert Baratheon in Winterfell deutlich wird. Durch Intrigen und Verrat vergrößert sich diese Feindschaft und die dadurch resultierte Kettenreaktion führt zu einem großen Krieg der Adelshäuser von Westeros. In dem Kontinent Essos befinden sich derweil die letzten überlebenden Kinder des ehemaligen Königs Aerys Targaryen, die nach Westeros zurückkehren und den Thron für sich beanspruchen wollen.



      Regeln

      [list]






      [align=center]Anmelden könnt ihr euch hier im Thread mit folgendem Formular: Username | Lieblingscharakter | Lieblingsfamilie
      Zu Anfang macht bitte diesen Test. Das Ergebnis wird ebenfalls in die Tabelle hinzugefügt
      Weiterhin müsst ihr ein Icon auswählen, je nachdem welcher Familie ihr euch zugehörig fühlt. Dieses Icon wird ebenfalls in die Tabelle hinzugefügt und repräsentiert euch hier im Club. Die Iconliste findet ihr weiter unten im Startpost!
      Buchspoiler (sofern es nach Staffel 5 noch welche gibt, die ausschlaggebend sind) bitte immer in Spoiler packen, da es hier eher um die Serie gehen soll
      Diskussionen sind natürlich gerne gesehen, diese aber immer im normalen Ton! Keine herablassenden Bemerkungen!
      Einige Informationen, wie zum Beispiel die Liste der Schauspieler, die für Staffel 6 offiziell bestätigt wurden o.Ä. ebenfalls in Spoiler packen, da man so beispielsweise wissen könnte, welche Handlungsstränge ggf. ausgelassen werden
      Der Fanclub beinhaltet Spoiler der Serie bis zur 5. Staffel
      Verbesserungsvorschläge nehme ich dankend an, diese aber bitte per PN!
      [/align][/list]






      Mitglieder


      Benutzername | Lieblingscharakter | Lieblingsfamilie | Testergebnis | Zugehörigkeit


      Jun | Petyr Baelish, Cersei Lannister | Haus Lannister | Jaime Lannister | #i-magnayen#
      Floh | Daenerys Targaryen | Haus Tyrell, Haus Martell | Eddard Stark | #i-trikephalo#
      Pinturicchio | Oberyn Martell, Tyrion Lannister | Haus Martell | Arya Stark | -???-
      Pk-fan | Jon Schnee, Renly Baratheon | Haus Tyrell | Tyrion Lannister | #i-roselia#
      F3LIX | Tyrion Lannister, Varys | Haus Targaryen | -???- | -???-
      Zebra | Varys | Haus Targaryen | -???- | -???-
      Raikachu | Cersei Lannister, Arya Stark | Haus Targaryen | Jon Schnee | #i-magnayen#
      Demolosse | Jon Schnee | Haus Stark | -???- | -???-
      Dargos | Tywin Lannister, Davos | Haus Targaryen | Jaime Lannister | #i-mega-glurak-y#
      DaVoir | Daenerys Targaryen | Haus Stark | Daenerys Targaryen | #i-zoroark#


      Iconliste

      Haus Stark - #i-magnayen# #i-zoroark#
      -> sind wohl die einzigen Wölfe des Spieles und somit am Passendsten
      Haus Lannister - #i-luxtra# #i-pyroleo# #i-pyroleo-2#
      -> ist wohl selbsterklärend
      Haus Baratheon - #i-damhirplex# #i-kronjuwild# #i-kronjuwild-2# #i-kronjuwild-3# #i-kronjuwild-4#
      -> die einzigen hirschähnlichen Pokémon sind wohl die beiden :ka:
      Haus Tully - #i-finneon# #i-goldini#
      -> Haus Tully assoziiert man ja eher mit kleineren Fischen, also hab ich hier die Basisstufen genommen
      Haus Targaryen - #i-trikephalo# #i-mega-glurak-x# #i-mega-glurak-y#
      -> ein dreiköpfiger Drache, wie es auf dem Wappen zu sehen ist und vorgeschlagen von Dargos die beiden Mega-Glurak
      Haus Martell - #i-sonnfel#
      -> hätte zwar noch Schlangen dazu genommen, wegen Dorne, aber auf dem Wappen ist nunmal nur ne Sonne zu sehen
      Haus Tyrell - #i-roselia# #i-roserade#
      -> ist wohl auch selbsterklärend :D
      Haus Graufreud - #i-octillery#
      -> ein anderes Kraken-Pokémon fiel mir grad nicht ein :ups:
      Haus Arryn - #i-staraptor#
      -> hier fiel mir ehrlich gesagt nix Passendes mehr ein
      Die Nachtwache - #i-gramokles# #i-duokles# #i-durengard# #i-kramshef#
      -> "Ich bin das Schwert in der Dunkelheit" + Brüder der Nachtwache werden auch Krähe genannt
      Die Iconliste kann jederzeit ergänzt werden, Hinweise dazu bitte über PN!



      Hier einige Leitfragen:
      [list]







      Welches ist euer Lieblingshaus und wieso?
      Welche Familie mögt ihr garnicht?
      Welcher war der tragischste Tod?
      Euer Lieblingscharakter und wieso?
      Welchen Charakter mögt ihr nicht?
      [/list]








      _____________________________________________________

      - Mein Lieblingshaus war auf jeden Fall Haus Stark - ja, "war", weil von der Familie nicht wirklich viel übrig geblieben ist. Ich mag sie einfach, da sie so das typische "Gute" in Serien usw wiederspiegeln. Und obwohl ich sie mag, bin ich froh, dass Haus Stark so am Arsch ist, weil genau das Game of Thrones von anderen Serien bzw Büchern unterscheidet

      - Meine Hassfamilie... hmm, ich hasse keine Familie so wirklich. Obwohl doch, die Graufreuds. Sei es wegen Balon oder keine Ahnung, die sind mir einfach alle unsympathisch

      - der tragischste Tod war für mich auf jeden Fall der von Sherin Baratheon. Ich mein grade in der Staffel hat man so ne Beziehung zu ihr aufgebaut, sie war mir sehr sympathisch und auch die Vater-Tocher-Beziehung war richtig süß und plötzlich verbrennt er sie einfach :(

      - Meine Lieblingscharaktere sind Petyr Baelish aka Kleinfinger und Cersei Lannister. Kleinfinger hat einfach alles ins Rollen gebracht und schafft es mit Hilfe von Intrigen immer mehr an Macht zu kommen und darauf steh ich richtig! Cersei mögen zwar die wenigsten, ich liebe sie aber, einfach da sie alles, was ihr nicht gefällt, weiß zu zerstören. Ich mein bevor sie sich selbst in den Abgrund getrieben hat, hat sie ja sogar Margaery zerstört :D

      - Mein Hasscharakter ist ehrlich gesagt Jon Schnee und das auch nur weil er diese typische Heldenrolle eingenommen hat und... sowas hat in GoT nix zu suchen :lol: achja und Sansa mag ich auch nicht wirklich, ich dachte sie wird so ne Kleinfinger 2.0 in der fünften Staffel, sie hatte soviel Potential, aber war im Endeffekt einfach nur ne Enttäuschung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 35 mal editiert, zuletzt von Jun ()

    • Wie wäre es denn lieber mit einem Fanclub zu diesem Thema? :bg:

      Also ich mag ja die Bücher lieber als die Serie, gerade nach der 5. Staffel :gr:
      Wobei ich die noch nicht einmal gesehen habe und mir nur die Ereignisse angelesen hab. :lol:

      Aber mein Lieblingshaus sind die Tyrells, wobei man die Starks ja auch einfach mögen muss. Aber von Orlenna über Loras, Willas und Garlan (die es in der Serie nicht gibt -_-) sind die Tyrells super. o/

      Gar nicht leiden kann ich wohl die Lennisters, warum sollte wohl klar sein. :$
      Die Graufreuds finde ich nicht so schlimm, Balon mag ich zwar nicht, aber Theon und Asha sind ganz cool und vor allem (wieder aus den Büchern...) Victarion und Euron sind ganz interessant.

      Mein Lieblingscharakter ist auch Jon Schnee, auch wenn ich ihn in der Serie nicht so mag. In den Büchern ist er es aber eindeutig. Und ansonsten mag ich auch noch Varys, Renly, Ornella, Loras, Eddard, Tyrion und Stannis ganz gerne.

      Aber naja, die Serie hat mich wie gesagt etwas enttäuscht, nach der letzten Folge, die einfach mal die Inhalte des Buches k.o. schlägt. :ups:
    • Pk-fan schrieb:

      Wie wäre es denn lieber mit einem Fanclub zu diesem Thema? :bg:


      Genau das dachte ich mir bei dem Beitrag auch, denn genau so sind bei uns die Fanclubs auch aufgebaut.

      Solltest Du es zu einem Fanclub machen wollen, kann ich das sehr gerne dort hin verschieben. Musst mir nur Bescheid sagen.

      Pk-fan schrieb:

      Aber naja, die Serie hat mich wie gesagt etwas enttäuscht, nach der letzten Folge, die einfach mal die Inhalte des Buches k.o. schlägt. :ups:


      Es wurde leider im Vorfeld schon mehrfach angekündigt, dass die Serie sich immer weiter vom Buch entfernen würde, sodass manche Charaktere und Handlungen einfach wegfallen, oder neue hinzu kämen und es aber trotzdem auf den selben Ausgang zu gehe.

      Für mich bleibt es spannend, welche Punkte, in denen die Serie die Handlung des 5. Buches hinter sich lässt, auch so im 6. Buch vorkommen werden und was letzten Endes als Cliffhänger für das 6. Buch genutzt wurde, schließlich möchte jeder wissen, ob Jon Snow nun wirklich tot ist, oder nicht.

      Ich habe zuerst die Serie geschaut und bin dadurch auf die Bücher aufmerksam geworden. Wenn man die Bücher liest, merkt man erst, wie viel an Handlung fehlt. Ist aber leider meistens so, dass ein Film/eine Serie nicht ansatzweise so gut ist, wie das Buch, weil einfach alles in komprimierter Form wiedergegeben werden muss.

      Sollten meine Antworten etwas ungenau sein, so liegt das teilweise daran, dass ich die Serie bisher komplett gesehen habe und mich noch mitten in den Büchern befinde.

      So, nun zu den Fragen:

      Welches ist euer Lieblingshaus und wieso? Welches Haus könnt ihr so garnicht leiden?

      Ich habe die zwei Fragen absichtlich zusammen gesetzt, weil es bei mir von Staffel zu Staffel/Buch zu Buch unterschiedlich ist.

      Am Anfang liegt die Sympathielenkung sehr deutlich auf den Starks und die Atipathie bei den Lannisters, doch ich denke, dass die Reihe jedes Haus beleuchtet und man sieht, dass jeder der Charaktere nicht schwarz oder weiß ist, sondern ebenfall seine Beweggründe und Probleme hat, die ihn/sie zu der Handlung bewegen.

      Klar emfpand ich die rote Hochzeit als erschreckend, da es das ungeschriebene Gesetzt gibt, dass man jemandem unter seiner Gatsfreundschaft kein Leid zu fügen dürfe, doch auch Rob Stark war daran nicht unbeteiligt, da er seine Abmachung brach und Walder Frey sehr wohl als jähzorniger Mann in Westeros bekannt ist.

      Welchen Tod fandet ihr am tragischsten?

      Für mich war es die rote Hochzeit, da ich leider nicht so weit gelesen hatte und es mich unvorbereitet traf, doch auch das Ende der 5. Staffel hatte was (ich habe da meine eigene Theorie, wie die Handlung sinnvoll weiter geführt wird).

      Euer Lieblingscharakter?

      Auch wenn in der Serie die Starks sehr stark thematisiert werden, so finde ich die Geschichte von Daenerys Targaryen sehr interessant. Sie erlebt so vieles außerhalb von Westeros, da wird es spannend, ob sie es noch über die See schafft, wie die Reaktionen darauf sein werden und, ob sie nach der ganzen Geschichte mit Meereen überhaupt noch auf den eizernen Thron möchte (auch hier gibt es genügend Theorien).

      Euer Hasscharakter?

      Immer noch Walder Frey, aber auch hier gehe ich davon aus, dass er entweder seine Strafe noch bekommt, oder bald einfach stirbt, schließlich ist er an die 90 Jahre alt und wird wohl nicht ewig leben.
    • So ich mische mich dann auch mal ein. Ich hab bisher leider nur die Serie gesehen, die Bücher sind fest eingeplant nur scheitert es gerade ein wenig am Geld :ups:

      Mich fasziniert an GoT, dass es trotz der Bandbreite an Charakteren für mich nur wenig Charaktere gibt die ich wirklich mag oder abgrundtief hasse. Dafür aber unzählige interessante Charaktere (als beispiel Varys, Stannis, Melisandre, Kleinfinger,...). Nur das mit den Cliffhanger könnten sie mal lassen :grr:

      Wie auch immer, den Fragen stelle ich mich auch mal:

      - Welches ist euer Lieblingshaus und wieso?

      Definitiv das Haus Martell. Ich weiß gar nicht so recht warum, aber irgendwie hat sich das recht schnell nach oben gemausert. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mit den anderen Häusern kaum etwas anfangen kann :ups:

      - Welches Haus könnt ihr so garnicht leiden?

      Puh schwierig... Die Boltons und Graufreuds stehen wohl ganz oben, aber eigentlich auch nur aufgrund von Einzelcharakteren (Ramsay, Theon). Eigentlich nicht ganz fair, dass die Lennisters da jetzt nicht reinzählen (Joffrey), aber dazu haben sie eben auch wieder andere mMn starke Charaktere (Tyrion und Jaime) hervorgebracht. Naja wie auch immer...

      - Welchen Tod fandet ihr am tragischsten?

      Den von Robb Stark. Ich hätte gern eine erfolgreiche Rebellionen und einen "KING IN SE NORF!!!!" gesehen :xheul:

      - Euer Hasscharakter?

      Ramsay Schnee/Bolton und Theon Graufreud. Ramsay sollte klar sein und bei Theon hat es mich einfach erschüttert, dass er sich von Robb, der ja quasi ein Bruder für ihn war, abgewandt hat um ihn für einen Mann, der ihn nicht respektiert zu verraten.

      Ich erweitere die Fragen mal um eine Kleinigkeit:

      Eure Lieblingsszene?

      [ame='https://www.youtube.com/watch?v=uI2WKeJpV8o']https://www.youtube.com/watch?v=uI2WKeJpV8o[/ame]

      *-*

      Vor allem durch Theons/Robbs Wortwechsel, auch wenn das erst im Nachhinein seine volle Wirkung entfaltet.

      Übrigens weiß ich nicht wirklich, was so viele Leute gegen die deutsche Übersetzung haben. Da wird sich ja vor allem an Jon Schnee aufgehangen. Aber man kann den Namen auch kaum besser übersetzen, will man den englischen Vornamen treu bleiben... Ein Jonas Schnee würde ja im Vergleich zu Ramsay, Joffrey, Renly, Robb, Eddard, etc. auch wieder dämlich klingen :tlol: Und Snow klingt für einen Engländer auch nicht gerade nach einem typischen Namen... Soll es ja auch nicht ist halt ein Bastardname...

      Und zum Abschluss lass ich mal ein wenig Spekulatius (im Spoiler) da:

      Spoiler anzeigen
      Ich glaube irgendwie nicht daran, dass Jon tot ist. Ist ja wohl kaum Zufall, dass Melisandre da kurz vorher eintrifft. Der wird das sicherlich irgendwie überleben...

      Bei Stannis bin ich mir nicht so sicher. Seine letzten Worte waren ja, soweit ich mich erinnere, "go on, do your duty". Das könnte Brienne durchaus dazu bewegt haben ihn nicht umzubringen, da es ja ihre Pflicht war Renly zu beschützen und nicht ihn zu rächen. Und jetzt hat sie die Pflicht die Starkkinder in sichere Obhut zu bringen. Stannis letzte Worte könnten sie also dazu bewegt haben ihn am Leben zu lassen um Sansa erneut zu suchen. Wünschenswert wäre es zumindest, wer soll denn außer Stannis den Thron anfechten? :xheul:
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • @ Pintus Spoiler:

      Hier kommt meine Vermutung (vorsicht, da sind ein paar Spoiler drinne):

      Spoiler anzeigen

      Viele Fans vergessen immer wieder die Bruderschaft ohne Banner, welche sogar in der Serie thematisiert wurde, als Arya aus Königsmund geflohen ist. In jener Bruderschaft gab es Beric Dondarrion, welcher immer wieder gestorben ist und durch seine rechte Hand, Thoros von Myr, welcher ebenfalls roter Priester ist, immer wieder zurück ins Leben geholt wurde.

      Aus dem Grund gehe ich davon aus, dass Melisandre auch über solche Fähigkeiten verfügt. Sie war bereits vorher an Jon Snow interessiert, da wird es wohl kein Zufall sein, dass sie zur Festung zurück gekehrt ist. Sie wird wohl aufdecken, wer Jons wahre Eltern sind, da sie die Macht seines Blutes kennt.

      Sollte Melisandre Jon Snow dadurch wiederbeleben (und ich meine nicht so, wie den Berg), so wäre er aufgrund der Klausel sogar von der Night's Watch befreit und dürfte sogar den eisernen Thron noch besteigen:

      Night´s Watch Eid schrieb:

      Hört meine Worte, und bezeugt meinen Eid. Die Nacht zieht auf und meine Wacht beginnt. Sie soll nicht enden vor meinem Tod. Ich will mir keine Frau nehmen, kein Land besitzen, keine Kinder zeugen. Ich will keine Kronen tragen und keinen Ruhm begehren. Ich will auf meinem Posten leben und sterben. Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Mauern. Ich bin der Schild, der die Reiche der Menschen schützt. Ich widme mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, in dieser Nacht und in allen Nächten die kommen.


      HBO hat einen Künstler damit beauftragt, zu jeder Episode ein "Bild" zu erschaffen, welches den wichtigsten Tod in jeder Folge zeigt und ausgerechnet bei der letzten Folge der 5. Staffel wurde der Tod von Stannis Baratheon behandelt. Hier befindet sich der Link zu der Seite und hier kann man das Bild der letzten Folge sehen.

      Der Tod von Stannis dürfte damit bestätigt sein, nur wichtiger ist, warum ist nicht der Tod von Jon Snow behandelt worden?

      Es gab ebenso den Hinweis durch den Vertrag von Kid Harrington, in welchem festgehalten wurde, dass er sich die Haare nicht kurz (!) schneiden dürfe, so lange er in der Serie Jon Snow verkörpere und laut einigen Quellen (und auch Bildern) sind seine Haare immer noch lang und scheinen nur nachgeschnitten worden zu sein. Man hat ihn auf dem Weg zum Set bereits gesehen und das hört sich alles für mich danach an, dass er doch nicht tot ist.


      Pinturicchio schrieb:

      Da wird sich ja vor allem an Jon Schnee aufgehangen.


      Nicht nur Jon Schnee, aber das ist wohl einer der Namen, den die Fans im Deutschen schrecklich finden. Man hätte es als Eigennamen einfach 1:1 übernehmen können. :ka:

      Manche Übersetzungen ins Deutsche sind auch nicht so genau, wenn man sich zB King´s Landing ansieht, was bei uns Königsmund heißt.
    • Diese eingedeutschten Namen... sie tun weh. :( Gerade da die Reihe hauptsächlich auf den Rosenkriegen basiert, macht es überhaupt keinen Sinn die Namen in deutsch-klingende zu verändern.

      Die Serie ist jetzt ja ohnehin so weit wie die Bücher, also kann man da eigentlich nicht viel spoilern. Aber naja, hier die Warnung: Meine Meinung basiert hauptsächlich auf den Büchern.

      Ich mag die Reihe wegen der komplexen und gut durchdachten Storyline. Gerade die Bücher sind sehr vielschichtig und ich finde es auch spannend über die weiteren Ereignisse oder die Hintergründe zu spekulieren. Die Fernsehserie hat etwas nachgelassen finde ich, auch wenn ein paar gute Folgen immer wieder dabei sind. Was sie aus der Dorne-Storyline gemacht haben werde ich aber nie verzeihen.

      - Welches ist euer Lieblingshaus und wieso?
      hmm... Ich sage mal Haus Targaryen. Nicht unbedingt wegen Daenerys, aber das Haus hat eine interessante Geschichte. Die meisten Charaktere sind zum Zeitpunkt von GoT natürlich tot, aber ich finde es trotzdem interessant zb über Rhaegar zu lesen.

      - Welches Haus könnt ihr so garnicht leiden?
      Die Freys und die Boltons aus... offensichtlichen Gründen. ;) Wer schon einen gehäuteten Mann als Wappen hat, der wird sich in der Regel schwer tun bei mir Sympathie zu gewinnen und die Boltons werden ihrem Wappen ja größtenteils gerecht.

      - Welchen Tod fandet ihr am tragischsten?
      Die Tode von Robb und Catelyn waren finde ich durch ihre Umstände mit Abstand am tragischsten.

      - Euer Lieblingscharakter?
      Tyrion Lannister oder Varys.

      - Euer Hasscharakter?
      Von denen die noch leben wohl Cersei Lannister. Wobei ich vermute dass sich dieser Umstand auch bald ändert. :lol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von F3LIX ()

    • @Floh: Ja kannst hieraus gerne ein Fanclub machen, nur falls ich da was beachten muss (wie zum Beispiel den Startpost anpassen) sagt es mir bitte, da ich hier ja neu bin und kp hab wie das da läuft :D

      Zu den Theorien will ich sagen, dass ich auch sehr stark davon überzeugt bin, dass Jon Schnee wieder aufersteht, gerade weil Melisandre wieder zur Nachtwache ging. Allgemein hatte sie schon immer auffällig starkes Interesse an ihm, also wird da sicher was passieren. Was ich nur nicht so ganz verstehe ist, wieso sie Stannis in den Abgrund geschickt hat. War das aus Versehen? Oder hatte sie da irgendne Intention? Ich weiß nicht ganz was sie sich dabei gedacht hat ehrlich gesagt

      Zu den deutschen Namen: ich bin ehrlich gesagr froh drüber, dass sie nicht alles 1 zu 1 vom englischen übernommen haben und die Bastardnamen klingen so viel "vertrauter", kp wie ich das erklären soll. Klar klingt "Graufreud" anfangs komisch, aber man gewöhnt sich ja dran mich stört das alles garkein bisschen :D
    • Ich könnte jetzt ja sagen, dass ich immer die aktuellen Interviews und so weiter verfolge und George RR. Martin bereits bekanntgegeben hat, ob Jon (in den Büchern) tatsächlich tot ist. Aber dass die Serie Stannis und seine Familie gekillt hat, finde ich ehrlich gesagt einfach doof. Klar soll das Ende von Serie und Büchern übereinstimmen, aber somit hat die Serie ja schon bewiesen, dass Stannis und Shireen/Sharin am Ende nicht auf dem Thron sitzen. Und dass dann noch beliebte Charaktere wie Lady Stoneheart/Steinherz fehlen, finde ich nur schade. :sorry:

      Aber ich bin ja auch ein Riesenfan der ganzen Theorien, die ich jetzt aber wegen Spoilern nicht alle ausplappern will. Aber auch die kleinen Theorien wie die des Grabgräbers, der Jojen-Paste oder den Frey-Pasteten finde ich alle sehr interessant. Wer sich die kleineren Theorien der Bücher mal anlesen möchte, dem kann ich diese Seite zur schnellen Übersicht empfehlen. Wobei man sich da natürlich auch zu sehr spoilern lassen kann. :$

      Ich kann übrigens allen das Weltbuch zu den Büchern und der Serie ([ame='http://www.amazon.de/Westeros-Welt-Feuer-THRONES-Bildband/dp/3764531363']hier[/ame]) empfehlen. Lohnt sich vielleicht sogar zum Einstieg bevor man die Romane liest. 30€ klingt zwar nach viel, aber es lohnt sich wirklich mehr als die 30€ für einen Doppelroman der Serie. Das Buch hat 330 DIN-A4-Seiten, die klein bedruckt sind und dazu noch tolle Bilder. Man liest an dem Buch wirklich sehr lange und es beschreibt detailliert die einzelnen Epochen, die Dynastien der einzelnen Könige, die einzelnen Königslande in Westeros und nahezu alle Länder in Essos, Sothoryos und Ulthos, sowie den ganzen größeren Inseln wie Ib und die Sommerinseln. Also ich empfehle das allen. :woot:
    • Habs verschoben und auch die Thema-Überschrift passend geändert. :)

      Tabellen sind schwer zu erklären, das sieht man eher selbst:

      Wenn du auf Zitieren klickst, erhältst du einen Röntgen-Schnitt von dem Aufbau der Tabelle, den du mit Copy und Paste dann bearbeiten kannst. ^^

      Jetzt bin ich aber draußen, hab das nämlich noch nie gelesen/gesehen. :(


      #i-mantax# Die Crew:


      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    • Na das nenn ich mal ein aktiven Fanclub!

      Ich fang mal einfach ein neues Thema an und zwar Cersei:

      Wie denkt ihr wird sie weiterhin handeln, nach dem ganzen Shit den sie durchgemacht hat? Also ich denke mal nicht dass sie sich geändert hat oder so :lol: ich denke eher sie wird sich am hohen Spatz rächen, immerhin kriegen die sie nicht mehr so leicht in die Finger - sie zettelt nen "Krieg" gegen die an und in der Zeit kann sie dann auch locker Margaery umbringen. Hab hier mal gelesen, dass jmd gesagt hat dass sich an dem Zustand dass sie noch lebt bald was ändern könnte (oder so ähnlich), das glaub ich aber nicht sie ist badass af.

      Mysellas Tod wird sie denk ich auch nicht besänftigen sondern eher ihren Zorn vergrößern :ws:
    • Jun schrieb:

      Wie denkt ihr wird sie weiterhin handeln, nach dem ganzen Shit den sie durchgemacht hat?


      Das ist eine gute Frage, die ich mir im Laufe der 5. Staffel oft gestellt habe und ich sehe das in Bezug auf die Serie wie folgt (das Buch geht meines Wissens nach nicht so weit, wie es die Serie an dieser Stelle tut):

      Generell wurde Cersei sehr oft durch Männer zu Dingen gezwungen, die sie selbst eigentlich nicht wollte (Hochzeit mit Robert durch ihren Vater, als Königin an Roberts Seite hatte sie nicht viel zu sagen etc.), doch erst als Queen regent (Königin Regentin) hat sie die wahre Macht kennen gelernt, welche sie haben könnte, wenn sie das Sagen hat. Unter Anderem hatte sie zu diesem Zeitpunkt auch die meisten Freiheiten und war sie selbst.

      Durch Jeoffreys Taten hat sie gezeigt, dass auch sie eine liebende Mutter ist, die nicht dachte, dass ihr Sohn zu solchen Taten fähig sei. Allerdings wurde ihre Freiheit erneut wieder eingeschränkt, als ihr Vater King´s Landin rettete und zur rechten Hand wurde. Durch seinen Tod hat sich das aber erneut geändert.

      Der high Sparrow wurde erst durch sie unterstützt und bekam die Macht, welche er später gegen sie selbst einsetzt. Klar, dass Cersei hier dachte, sie wäre Margery endlich losgeworden, doch erst in ihrer Gefangenschaft habe ich erneut liebenswürdige Züge an ihr gesehen, welche sich in Mitleid umschlugen, als sie den Walk of Shame vollziehen musste.

      Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass Cersei sich geändert haben könnte und endlich einsieht, dass sie bisher schreckliche Dinge getan und nicht im Sinne des Volkes gehandelt hat. Das war allerdings schlagartig vorbei, als sie wieder in der Burg ankam und vom wiederbelebten Berg empfangen wurde. Genau an diesem Punkt denke ich, ist die Scham und Demut in Hass und Rachegelüste übergeschlagen, da sie erneut in ihrem alten Umfeld war (Margery ist ja noch in Gefangenschaft und sie hat großen Einfluss auf ihren Sohn und ihre Diener).

      Ich persönlich würde mich freuen, wenn Cersei etwas humaner wird und vlt doch noch mit Jaime etwas Glück findet, gehe aber davon aus, dass ihre Rachegelüste durch den Tod ihrer Tochter Myrsella nur verstärkt werden, sodass sie nun erneut die zornige Löwenmutter sein wird, welche sich von keinem Mann etwas gefallen lässt. Und genau dort könnte ich mir vorstellen, dass auch ihr Ende liegen wird, da ich sie leider nicht unter den Personen sehe, welche die letzte Staffel lebend beenden wird.

      EDIT: Solche Fragen darfst Du gerne öfter stellen. Wird dann in der nächsten Staffel/im nächsten Buch interessant, ob es auch so eintrifft.
    • Seh ich alles wie du, sind ja auch Tatsachen, aber den letzten Satz versteh ich nicht. Wieso sollte da ihr Ende liegen? Wir haben doch oft genug gesehen, dass sie durch Hinterhalt usw immer ihren Willen kriegt, ich denke mal dieser Rückschlag in der Gefangenschaft hat sie da nochmal vorsichtiger gemacht. Und die Tatsache, dass Tommen noch so im A*sch ist, weil seine Geliebte "im Knast" sitzt, gibt ihr wieder die Möglichkeit vollständig zu herrschen.. ich glaube nicht dass das soviele Probleme machen wird, ggn den hohen Spatz zu kämpfen, immerhin hat sie eine königliche Armee lol


      Zum Edit: alles klar, solche Spekulationen find ich auch besonders interessant :D

      EDIT: achja, bei wem kann ich mich wegen dem Banner melden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jun ()

    • Ich bezweifle, dass sich Cersei ändern wird. Ich denke eher, dass sie jetzt einen Rachefeldzug führen wird um gegen die religiösen Fanatiker vorzugehen. Ich hoffe ja, dass Margaery diesem entgehen wird um weiter Leute zu manipulieren und wie ihre Großmutter zu werden :lol:

      Ich frage mich ja auch, was mit Jaime passiert. Er hat seinen Charakter in der Zeit der Gefangenschaft stark verändert und Myrsellas Tod wird wohl zu einer Charakterprüfung. Umdrehen und Ellaria und ihre Töchter mit dem Tod konfrontieren? Oder vorerst zurückkehren? Bin darauf echt gespannt :hihi:
      Storm clouds, fire and steel! Death from above, made the enemy kneel! Fighting, power and grace! Death from above, it's an army of wings!

      Furthermore I believe Victoria 3 must be made! | made by ItsQbiKS
    • Auf Grund des Konzeptes von George R.R Martin sollten nur gewisse Personen am Ende der Bücher/Serie noch am Leben sein, sodass ich mich gefragt habe, welche der Charaktere noch für die übrige Handlung wichtig sein wird und Cersei ist leider durch Joeffrey und der Liebschaft zu ihrem Bruder immer noch ein aktuelles Ziel, für manche Häuser.

      Arya zB hat Cersei immer noch auf ihrer Liste stehen und könnte noch versuchen, sie zu töten.

      Das sind die Gründe, wieso ich davon ausgehe, dass Cersei wohl nicht das Ende der Geschichte erleben und irgendwann fallen wird.
    • Floh schrieb:

      Auf Grund des Konzeptes von George R.R Martin sollten nur gewisse Personen am Ende der Bücher/Serie noch am Leben sein, sodass ich mich gefragt habe, welche der Charaktere noch für die übrige Handlung wichtig sein wird und Cersei ist leider durch Joeffrey und der Liebschaft zu ihrem Bruder immer noch ein aktuelles Ziel, für manche Häuser.

      Arya zB hat Cersei immer noch auf ihrer Liste stehen und könnte noch versuchen, sie zu töten.

      Das sind die Gründe, wieso ich davon ausgehe, dass Cersei wohl nicht das Ende der Geschichte erleben und irgendwann fallen wird.


      Joa, am Ende der Geschichte wird ja soziemlich jeder tot sein :D #valarmorghulis

      Aber in absehbarer Zeit kann ich mir nicht vorstellen, dass Cersei stirbt. Was Arya angeht, erstmal gucken ob sie bald überhaupt wieder sehen kann :lol:
    • So, dann meld ich mich doch auch gleich mal an ^^


      • Welches ist euer Lieblingshaus und wieso?



      Am Anfang natürlich die Starks. Von ihnen hat man am meisten mitbekommen, man sieht am ehesten kennengelernt. Aber mit der Zeit sind meine Symphathien zu zwei anderen Familien übergegangen:


      Den Targaryens,


      wegen ihrer nicht so mythendurchstzten Geschichte. Mit dem Buch "Westeros: Die Welt von Eis und Feuer" bekommt man detailierte Beschreibungen, was die Targaryen-Könige währen ihrer Herrschaft gemacht haben. Zudem finde ich den Werdegang von Daenerys als letzten Drachen äußerst interessant! Wenn ich die Bücher gelesen habe (habe sie zuerst gelesen, dann die Serie geguckt) hab ich mitgefiebert (tue es immer noch), ob die Targaryenlinie überlebt und was passiert ^^


      und den Martells


      Sie sind einfach iwie exotisch. Zudem finde ich Fürst Dorans Politik sehr interessant, vor allem, da sie in so krassem Unterschied zu dem Verhalten seines Bruders, der Viper, steht :D





      • Welche Familie mögt ihr garnicht?

      Wie vermutlich jeder, hatte ich natürlich sofort Antipathien gegen die Lennisters. Dem Leser/Zuschauer wird von vornherein gezeigt: Die und die Starks sind Kontrahenten. Aber mit der Zeit habe ich auch deren Beweggründe verstanden. Jedes Haus und jeder Charakter, will einfach nur das beste für sich und sein Haus, jedoch unterschieden sie sich darin, welche Mittel sie dafür einsetzen. So mag ich zum Beispiel die Freys nicht, siehe Red Wedding ;v; Da sie das Gastrecht mit Füßen getreten haben.
      Jedoch zeigt das letztenendlich nur wieder, dass im Ringen um die Macht das Schlimmste im Menschen zu Tage tritt... ^^







      • Welcher war der tragischste Tod?



      Puh, es sind so viele gestorben... Aber ich denke der Tod von Oberyn Martell war für mich am tragischsten. Tyrion sitzt in seiner Zelle, ist verzweifelt. Oberyn erscheint als Retter in der Not, ringt den Berg nieder. Doch dann geht er an seiner eigenen Hybris nieder :oldno:


      Und natürlich die Red Wedding :lol: Wobei ich dem Braten da von Anfang an nicht getraut habe. Erst beleidigt Rob die Freys durch seine Hochzeit und dann wollen sie ihm noch eine Chance geben? :achja: Zudem sagt Walder ja auch am Anfang sowas wie: "Haha, es wir heute sehr viel Rot fließen, ja, ja", was mich dann schon sehr stutzig gemacht hat.
      Trotz dessen hat mich sehr geschockt, dass einfach so viele Charaktere niedergemtzelt wurden ;(




      • Euer Lieblingscharakter und wieso?

      Also....


      Tyrion: Sein Humor, sein Auftreten, seine Geschichte. TYrion ist einer der Charaktere, der am meisten ausgearbeitet wurde und mit dem man immer mitfiebert. :bew1: George R.R. Martin würde ich es am Übelsten nehmen, wenn er ihn umbringen sollte...


      Daenerys: Sie ist einfach sehr sympathisch. Man sieht ihren Werdegang vom Mädchen zur Frau und leidet auch mit ihr (Die Maegi, die Khal Drogo nur komatös wiederbelebt :()


      Varys: Ein äußerst mysteriöser Charakter, um dessen wahre Beweggründe sich so manche Theorien gebildet haben. Er ist einfach nur episch!







      • Welchen Charakter mögt ihr nicht?

      Joffrey: Sollte klar sein. Er hat sich nur gegenüber Sansa mehr als nur falsch verhalten. Er war ein wahrer Freund des Volkes :lol:


      Ramsay Snow/Bolton : Er ist ein Sadist! Was er mit Theon gemacht hat, muss ich ja nicht erläutern. Aber, wenn man das TellTale-Spiel zu GoT gespielt hat, dann weiß man ihn noch viel mehr zu hassen :@


      Walder Frey: Was soll ich Großartig sagen...siehe Red Wedding ;)

    • Yeeeeeeeeah, Game of Thrones-Fanclub, oh mein Gott. >.> Da MUSS ich mich anmelden!

      Auf jeden Fall mag ich die deutschen Namen auch überhaupt nicht. Ich schaue die Serie auf Englisch und bin dadurch auf die Bücher gekommen, wäre es anders herum, würde ich sie bestimmt nicht so schrecklich finden. Teilweise ergeben die deutschen Name sogar überhaupt keinen Sinn, beispielsweise "Lannister", was im Britischen (und daher kommt der Name ja schließlich, siehe Lancaster) mit einem [æ] im Deutschen mehr wie "Lannister" als "Lennister" ausgesprochen wird. Da wurde von uns Halb-Amis mal wieder keine Rücksicht drauf genommen. Schwache Argumentation, aber mich stört es trotzdem. :blah:

      Aber ich möchte auch mal auf die Leitfragen eingehen. :)

      - Welches ist euer Lieblingshaus und wieso?

      Ich finde viele Häuser toll und mir gefallen die vielen kleinen, die man nicht unbedingt in jedem zweiten Satz hört, ganz besonders (z.B. Hornwald, Manderly, Dayne, Hohenturm etc.). Trotzdem favorisiere ich am meisten Haus Stark (surprise, surprise), Haus Targaryen, dessen Mitglieder und Könige von Westeros in der Geschichte genau F3LIX sehr interessant finde, und ............... Haus Arryn. Ja, auch wenn man recht wenig von diesem Haus erfährt, sei es Buch oder besonders Serie, mag ich es doch recht gerne. Liegt womöglich an dem Wappen und was das Wappen und das Motto angeht, finde ich die Mormonts auch toll.

      - Welche Familie mögt ihr gar nicht?

      Ehrlich gesagt mag ich keine Familie gar nicht. :oldno:
      Scherz. Obwohl? Am wenigsten sympathisiere ich mit den Boltons, weil ich leider nicht auf pinke Banner stehe. :p Ja, ich finde die Farbe etwas krass und unpassend, ein schwarzes Feld wie in der Serie finde ich sehr viel schöner anzusehen.
      Die Freys hasse ich übrigens aus dem Grund nicht, weil ich es irgendwie belustigend finde, wie sehr viele Häuser jenseits des Nordens und Dorne Frey-Blut in sich hat. Besonders Genna Lannister und deren Frey-Familie finde ich interessant, (halbe) Lennister-Brut halt.

      - Welcher war der tragischste Tod?

      In der Serie natürlich Robb und Catelyn, aber im Buch muss ich sagen, dass ich Arys Eichenherz' und Dacey (dt. Derya) Mormont, denn ersteres Storyline mt der ebenfalls sehr interessanten Arianne Martell ging mir durch seinen Tod zu schnell zu Ende und letztere ist mir trotz ihrer kleinen Auftritte sehr ans Herz gewachsen, so komisch es auch scheinen mag.

      - Euer Lieblingscharakter und wieso?

      Puh, da gibt es viele. Sehr viele. In der Serie mag ich die gesamten auftretenden Lannisters (außer Kevan und Lancel), also Tywins Familienzweig, am besten (also Cersei, Jaime und Tyrion), da sie alle - abgesehen von Cersei und Tywin - etwas an sich haben, das sie furchtbar sympathisch macht. Tywin ist einfach badass, Cersei finde ich einfach nur so unsympathisch, dass sie wieder sympathisch ist (minus mal minus macht plus, oder so), Tyrion ist natürlich der Standard-Liebling und Jaime hat sowohl in Buch 1, 2, 3 und 4 als auch Staffel / Buch auf Englisch 1, 2 und 3 als "Bösewicht" viele interessante Merkmale, dann ab Buch 4 bzw. Staffel / Buch auf Englisch 3 1/2 ist es sogar noch toller, seine Kapitel zu lesen oder seiner Figur zuzuschauen. Dann mag ich in der Serie natürlich noch Jon Snow, der im Gegensatz zu Buch als Lord Commander nicht fürchterlich unfreundlich wird, seine Geliebte Ygritte, bei der ich froh bin, dass ihre Rolle in der Serie sehr viel größer als im Buch wirkt, Sansa und Arya Stark, aus dem ganz einfachen Grund, dass ich sehen möchte, wie sie sämtliche Gegner der Starks ausschalten, sei es nun durch die eigenen Hand oder geschickte Fehden, wie wir es von Littefinger kennen. Ansonsten fand ich Theon Greyjoy vor seiner Rückkehr nach Pyke interessant, Robb und Catelyn und Ed waren natürlich auch so die Standards.
      In den Büchern mag ich auch die gesamte Lannister-Brut von Tywin, einschließlich er selbst, Robb, Catelyn, Eddard und Arya und Sansa. Jon finde ich gegen Ende hin einfach unsympathisch, dafür finde ich Daenerys im Gegensatz zur Serie besser, zumindest gegen Ende hin (genau wie bei Jon), da sie einfach reifer wirkt, auch wenn sie innere Zweifel hegt. Aemon Targaryen hat ja eine größere Rolle in den Büchern, da mag ich ihn ganz besonders. Seine Reise mit Sam ist echt mega interessant, besonders wenn er von Dunc and Egg (Wieso nennt er Egg auf Deutsch "Ei"??!?! Klar, ist übersetzt, aber hier sieht man wieder, wie schrecklich die Eindeutschung ist. Soll Aegon V. Targaryen dann auf Deutsch etwa Aigon heißen?) "erzählt". Ich muss sagen, dass ich ein Aufeinandertreffen seinerseits mit Daenerys extrem spannend gefunden hätte.

      - Welchen Charakter mögt ihr nicht?

      Sicher, standardsgemäßg bestimmt Roose Bolton und Walder Frey, aber ich finde beide eigentlich ganz okay. Klar, die Rote Hochzeit war bitter und ich möchte, dass Starks und Tullys im Norden und den Flusslanden regieren, aber Walder finde ich einfach nur lächerlich und Roose trat zu kurz auf, als dass er sonderlich schreckliche Dinge hätte tun können oder seine wahren Charaktereigenschaften zu offenbaren.


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Da es in den letzten Tagen hier sehr ruhig war, wollte ich einfach Mal ein paar Themen vorschlagen, über die man noch diskutieren kann:

      • Red Wedding: Übertriebene Reaktion von Walder Frey oder komplett gerechtfertigt?
      • Lady Melisandre: Rote Priesterin im Dienst des Lord of Light, oder Schwindlerin mit magischen Kräften?
      • Daenaerys Tagaryan: Wird sie Westeros vor den weißen Wanderern retten, oder wird sie mit ihren Drachen den Untergang von Westeros herbei führen?
      • Haus Tyrell: Werden Magery und Loras die Gefangenschaft des High Sparrow überleben?
      • Haus Clegane: Gerüchte besagen, dass der Bluthund an den Drehorten gesichtet wurde. Wird es eine Revanche zwischen dem Berg und dem Bluthund geben? Wenn ja, wer wird gewinnen?
      • Haus Lannister: Wird Jaime den Tod seiner Tochter rächen oder fährt er zurück in die Heimat?

      So, ich denke, dass das genug Fragen sind, mit denen man diskutieren kann. Ihr dürft natürlich auch die Fragen erweitern, oder verändern, wenn ihr es wollt.
    • An der ersten Frage erkennt man schon, dass wir hier verzweifelt auf Themasuche sind :lol: Ich werd mal trotzdem alles beantworten :^_^:

      Red Wedding: Übertriebene Reaktion von Walder Frey oder komplett gerechtfertigt?

      Natürlich vollkommen gerechtfertigt :^_^:
      Ne mal im Ernst, man kanns irgendwo sogar verstehen, immerhin hat ihn Tywin bestimmt wer weiß was versprochen und Rache wollte er ja sowieso nehmen. Wenn man dann halt son scheiß Mensch ist wie er macht man sowas halt xD Ich check ja eh nicht wie die Starks, vor allem Catelyn so dumm sein konnten, ihm zu vertrauen. Ich hab schon auf den ersten Blick gemerkt, dass er eine hinterhältige Pus** ist. Wenn man schon bedenkt, wie er seine Töchter zum Handeln benutzt...

      Lady Melisandre: Rote Priesterin im Dienst des Lord of Light, oder Schwindlerin?

      Nun, Beweise dafür dass sie keine Schwindlerin ist haben wir denke ich genug. Ich verstehe allerdings trotzdem nicht, wieso sie Stannis in den Abgrund getrieben hat. Ich meine wenn sie die Prophezeiungen wirklich falsch gedeutet hat muss sie ja richtig bescheuert sein so ein krasses Risiko einzugehen. Andererseits könnte es auch Absicht gewesen sein, da sie Stannis loswerden musste um mit ihren Plänen in der Nachtwache weiterzumachen (was auch immer diese Pläne sein mögen :D)

      Daenaerys Tagaryan: Wird sie Westeros vor den weißen Wanderern retten, oder wird sie mit ihren Drachen den Untergang von Westeros herbei führen?

      Von den weißen Wanderern retten? Weiß sie überhaupt von deren Existenz? :???: War für die Vernichtung der weißen Wanderer nicht Bran Stark auserwählt? Naja wie dem auch sei, ich hoffe schon seit Folge 1 dass Daenerys es endlich mal geschissen kriegt nach Westeros zu reisen :mad: Essos ist doch nur Zeitverschwendung, mal ehrlich wo ist der Sinn dabei, dass sie da solange chillt? Um ihre Skills als Königin zu verbessern? Das kann sie auch schön in Westeros, da herrscht wenigstens keine Sklaverei, was ja das größte Problem in Mereen ist lol

      Haus Tyrell: Werden Margaery und Loras die Gefangenschaft des High Sparrow überleben?

      Diese Frage stell ich mir schon seit dem Ende der Staffel :heul: Sie wurden ja nicht mal mehr ansatzweise erwähnt... Aber da Margaery, Loras und Cersei ungefähr die selben Sünden hatten, nämlich den hohen Spatzen anzulügen, könnte man doch drauf hoffen, dass Margaery und Loras auch vorerst "freigelassen" werden oder nicht? Ich hoffe nur nicht durch eine weitere Walk of Shame, Loras will ich so nicht sehen xD Bin aber sehr neugierig, wie das weitergehen kann!

      Haus Clegane: Gerüchte besagen, dass der Bluthund an den Drehorten gesichtet wurde. Wird es eine Revanche zwischen dem Berg und dem Bluthund geben? Wenn ja, wer wird gewinnen?

      Naja Haus Clegane interessiert mich nicht wirklich. In meinen Augen ist der Bluthund tot, wenn er jetzt doch lebt wäre das eine negative Überraschung :ka: Falls es allerdings zu nem Kampf zwischen den Brüdern kommen sollte (was ich nicht glaube und hoffe, Westeros hat wichtigere Probleme als das) dann denke ich dass der Berg gewinnt, da er ja irgendwie getuned wurde, wie wir gesehen haben :D

      Haus Lannister: Wird Jaime den Tod seiner Tochter rächen oder fährt er zurück in die Heimat?

      Zurückkehren, ohne Armee und ordentliche Waffen? Nein, so dumm ist Jaime nicht. Er wird sehr wahrscheinlich erst nach Königsmund segeln und Rache planen doch nachdem er Cersei so kaputt sieht und generell was aus Königsmund geworden ist, wird er es denke ich doch sein lassen und sich auf die Geschehnisse dort konzentrieren :ka: wäre ja blöd, wenn er sich in Staffel 6 schon wieder nur mit Dorne beschäftigen würde :ka:
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.