Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Game of Thrones-Fanclub

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ohje, da ist aber ordentlich was los an den Drehorten der Game of Thrones Serie, denn neben Kid Harrington (Jon Snow) wurde nun auch Siebel Kekilli (Shae) am Drehort in Spanien gesichtet.

      Laut der Aussage von Maisie Williams (Arya) sei Snow tot, doch wenn jetzt eine weitere, tote Person wieder auftaucht, so werden wir in der kommenden Staffel vlt viele Rückblenden neben den bereits vermuteten sehen.
    • Floh wrote:

      Ohje, da ist aber ordentlich was los an den Drehorten der Game of Thrones Serie, denn neben Kid Harrington (Jon Snow) wurde nun auch Siebel Kekilli (Shae) am Drehort in Spanien gesichtet.

      Laut der Aussage von Maisie Williams (Arya) sei Snow tot, doch wenn jetzt eine weitere, tote Person wieder auftaucht, so werden wir in der kommenden Staffel vlt viele Rückblenden neben den bereits vermuteten sehen.


      Das Jon Snow tot ist bezweifelt ja auch niemand, die Frage ist eher ob er tot bleibt. ;)
      Bei Shae dürfte es sich aber um eine Rückblende handeln.Wurde ja glaube ich auch angekündigt dass es eine Rückblende mit Ned geben wird.
    • So, ich will auch mal meinen Senf dazu geben.

      Floh wrote:

      @ Schattenwolftheorie:

      Grundsätzlich sind die Welpen des Schattenwolfes fast immer mit den Kindern der Starks gleichzusetzen, oder spiegeln das wieder, was in ihren Besitzern vor sich geht, doch wie ihr schon sagt, ist Sanzas Wolf Lady da eine Ausnahme.

      Ich für meinen Teil würde die Wölfe teilweise als Symbol der Freiheit und auf der anderen Seite als Symbol der Zugehörigkeit zur Starkfamilie auslegen, denn Sanzas Schattenwolf starb erst, als sie zu Jeoffrey hielt und damit sich gegen ihre Familie stellte. Sie ist ebenfalls die einzige Tochter, welche zeitweilig auch wirklich zu einer Lannister wurde, bis sie sich rauswinden konnte, weil die Ehe nie vollzogen wurde.

      Durch die Hochzeit zum Bolton Bastard wurde sie zu einer Bolton, auch wenn sie immer noch der Schlüssel zum Norden ist. Er hat die Ehe vollzogen und damit ist sie nun keine Stark mehr.

      Robb dagegen starb als Stark und so auch sein Schattenwolf.

      Bei John Snow ist die Symbolik noch Mal etwas anders auszulegen, denn Albinos sind in der Natur sehr oft benachteiligt durch ihre fehlenden Pigmente. Es wird also angedeutet, dass er kein einfaches Leben hat und haben wird, da er immer durch seinen Nachnamen zu kämpfen haben wird. Hinzu kommt, dass man evtl damit schon die allgemeine Theorie andeuten wollte, dass Ned nicht unbedingt sein Vater ist, bzw er aus der Blutlinie der Targaryen ist, welche sich durch besonders helles, wie Silber wirkendes Haar auszeichnen.
      Also dass sie ihre Familie verrät bzw. ihre Zugehörigkeit zu den Starks ablegt, glaube ich nicht. Aber fangen wir Punkt für Punkt mal an.
      Der Tod von Sansas Wolf sehe ich eher symbolisch für Sansas heile Welt, die danach anfängt auseinander zu brechen und ihr Schicksal immer mieser wird. Lady ist gestorben und hat sich nicht gewehrt, Sansa wäre wohl auch gestorben, wenn sie sich nicht angefangen hätte sich zu wehren und das macht sie immer mehr. Im letzten Buch bringt ihr Kleinfinger auch langsam die Künste des Täuschens bei. Vielleicht ist es auch eine Prophezeiung, dass Sansa eines Tages von jemanden getötet wird, dem sie vollkommen vertraut. :hehe:

      Die Serie habe ich jetzt noch nicht bis zu dem Punkt gesehen, aber Serie und Buch trennen sich seit der letzten Staffel immer stärker. Im Buch ist nicht Sansa mit dem jungen Bolton zusammengekommen, sondern die ehemalige Spielkameradin von Sansa, welche als Arya ausgegeben wurde. Im Buch soll sie(Sansa) mit ihrem Cousin verheiratet werden oder falls dieser stirbt mit einem entfernteren Verwandten ihres Cousins, der dann alles erben soll. Und ob die Macher so weit denken, wie Gorge R. R. Martin. Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. :$

      Ach ja, Sansa ist auch die einzige Stark, die ihren eigenen Schattenwolf dem Tod ausgeliefert hat. Sie hat sich damals gegen ihre Schwester Arya gestellt und eigentlich hätte ihr Wolf sterben müssen. Scheinbar wird Verrat doch noch von den alten Göttern bestraft.

      Jun wrote:

      Theorie zum Schattenwolf

      Jun wrote:

      Jun wrote:



      Nun, Game of Thrones ist ja bekannt für Metaphern und bildliches Gerede, was in der Welt von Westeros allerdings seine Richtigkeit hat.

      In den ersten Folgen wurde eine tote Schattenwolfsmutter gefunden, in der ein Hirschgeweih steckte. Kurz vor ihrem Tod konnte sie allerdings noch 6 Junge gebären. Das sechste war meines Wissens nach ein Albino oder? Naja, jedenfalls sagte Jon Schnee, dass dies ein Omen darstellt und die Wolfsjungen für die Stark-Kinder bestimmt waren. Anfangs sah es so aus, als gäbe es nur 5 Wolfsjunge, doch Theon fand kurze Zeit später das Sechste, welches sich nicht bei den anderen aufhielt und zudem ein Albino war (wenn ich mich richtig erinnere, korrigiert mich, wenns falsch ist :ups: ). Man könnte hier also sagen, dass die Wölfe tatsächlich für die Stark-Kinder bestimmt waren, da das Sechste eine klare Anspielung zu Jon, dem Bastard ist.
      Desweiteren fungieren die Schattenwölfe anfangs als eine Art Schutzengel - Arya wird von Nymeria vor Joffrey beschützt. Sommer beschützt Bran vor dem Attentäter, den Kleinfinger auf ihn gehetzt hatte. Sommer beschützt Bran vor Wildlingen. Und so weiter. Hier merkt man also, die Wölfe wurden tatsächlich gesandt, da Gefahren bevorstehen.
      Dazu kommt, dass die Schicksale von Wolf und Besitzer meistens ähnlich sind.
      - Nymeria muss anfangs abhauen, da Cersei sie sonst hinrichten ließe und auch Arya ist in einem anderen Kontinent
      - Als Robb stirbt, stirbt auch sein Schattenwolf
      - Die Schattenwölfe von Bran und Rickon begleiten sie überall hin und auch Jons Schattenwolf ist meistens in der Nähe
      - das einzige, was dem widerspricht ist die tote Lady, der Schattenwolf von Sansa. Das könnte vielleicht heißen, dass etwas in Sansa gestorben ist, was zwar Sinn machen würde, aber mit den Argumentationen von eben nicht übereinstimmen würde. Könnte mir höchstens vorstellen, dass Sansa eventuell noch stirbt, aber keine Ahnung :ka: vielleicht habt ihr ja ne Idee :ka:

      Jetzt mal zur genauen Situation - ein Hirsch steckt in einer Schattenwölfin. Ein Baratheon steckt in einer Stark. Könnte also tatsächlich sexuell gemeint sein. Überlegen wir also, welcher Baratheon mit welcher Stark liiert war. Lyanna war ja Robert versprochen - allerdings wurde Lyanna getötet (= tote Schattenwölfin), daraus ist die Kettenreaktion resultiert, wofür die restlichen Stark-Kinder Schutzengel brauchten. Die Tatsache, dass ein Hirschgeweih in der Schattenwölfin steckte und kein Hirsch zu sehen war, könnte bedeuten, dass mit Lyanna ein Teil von Robert gestorben ist. Aber keine Ahnung, das hab ich mir gerade spontan zusammengereimt xD Bin sehr gespannt auf eure Theorien :bg:
      Das kann noch keiner geschrieben hat, dass den Starks immer etwas schlimmes passiert, wenn sie ihren Schattenwolf verraten haben, wundert mich. *:O
      Solange ein Schattenwolf bei seinem Stark ist, kann einfach sehr schwer was schlimmes passieren. Die Tiere haben scheinbar hellseherische Fähigkeiten und wissen, wann etwas schlimmes passiert und tun dann ihr bestes um ihren Besitzer davor zu bewahren. Das sind quasi riesige Lessies. :hihi:
      Robb lässt zu, dass man seinen Wolf Grauwind in einem Stall einsperrt und hört nicht auf seinen Wolf, als er einen der Begleiter einsperrt. Hätte er auf seinen Wolf gehört, wäre er noch am Leben. Als Strafe für seine Missachtung wird er getötet, seine Mutter stirbt und die Starks verlieren den gesamten Norden.

      Obwohl Melisandre immer wieder betont, dass Jon seinen Schattenwolf immer bei sich haben soll, sperrt er diesen ein und er ist ohne Schutz, als ihn seine Leute verraten.
      Display Spoiler
      Falls sein Körper sterben sollte, wird Jons Seele in den Körper seines Wolfes fahren. Ist quasi ein Reflex bei Wargen. Hat zumindest einer von den Wargen der Wildlinge mal erzählt.


      Auf Aryas Schicksal bin ich ja mal gespannt. Meistens haben die Starkkinder ja ein ähnliches Schicksal wie ihre Wölfe und im Buch sammelt Nymeria die Wölfe der Flusslande um sich und überfällt mir ihnen Reisende im Schutze der Nacht. (Das ein bzw. mehrere Wölfe die Flusslande terrorisiert wird meines Wissens immer wieder von ein paar Nebencharakteren gesagt sowohl im Buch als auch in der Serie). [SPOILER=Was von der Dondarrionbande, das aber schon sehr lange vorbei ist]Außerdem ist in einen der ersten Bücher eine Hellseherin(?) mal ausgerastet, weil die Dondarrion(die Diebe) Arya mit im Schlepptau hatten und sie meinte, das ganz viel Blut an Aryas Händen klebt. Das könnte noch sehr interessant werden. :hoho:[/SPOILER]

      So und zu guter Letzt zum Test.
      [IMG:http://www4.pictures.zimbio.com/mp/i_-2fMUCLmIl.jpg]
      Ich mag den Kerl, der ist mir in den letzten Büchern immer symphatischer geworden. :noldcool:
    • Organisatorisches


      Neuigkeiten
      • Die Tabelle im Startpost hat nun zwei weitere Spalten
      • Die erste heißt "Testergebnis" - hier wird logischerweise der Name stehen, der bei euch im Charaktertest rausgekommen ist. Deshalb wäre es von Vorteil, wenn jedes Mitglied diesen Test machen würde. Einfach wegen der Vollständigkeit
      • Die zweite heißt "Zugehörigkeit" und ja dafür müsst ihr schon wieder eine Meinungsfrage beantworten, so Leid es mir tut! :( Die Frage lautet: Mit welchem Haus könnt ihr euch am besten identifizieren/Welchem Haus fühlt ihr euch zugehörig? (und nein, das ist nicht dasselbe wie "Was ist euer Lieblingshaus", das darf sich gern unterscheiden! In dieser Spalte wird dann nicht einfach der Name des Hauses stehen, sondern das Icon eines Pokémon, welches dem Wappen des Hauses entspricht. Hierzu gehört übrigens auch die Nachtwache! Die Iconliste findet ihr unten.


      Iconliste

      Haus Stark - #i-magnayen# #i-zoroark#
      -> sind wohl die einzigen Wölfe des Spieles und somit am Passendsten
      Haus Lannister - #i-luxtra# #i-pyroleo# #i-pyroleo-2#
      -> ist wohl selbsterklärend
      Haus Baratheon - #i-damhirplex# #i-kronjuwild# #i-kronjuwild-2# #i-kronjuwild-3# #i-kronjuwild-4#
      -> die einzigen hirschähnlichen Pokémon sind wohl die beiden :ka:
      Haus Tully - #i-finneon# #i-goldini#
      -> Haus Tully assoziiert man ja eher mit kleineren Fischen, also hab ich hier die Basisstufen genommen
      Haus Targaryen - #i-trikephalo# #i-mega-glurak-x# #i-mega-glurak-y#
      -> ein dreiköpfiger Drache, wie es auf dem Wappen zu sehen ist :^_^:
      Haus Martell - #i-sonnfel#
      -> hätte zwar noch Schlangen dazu genommen, wegen Dorne, aber auf dem Wappen ist nunmal nur ne Sonne zu sehen
      Haus Tyrell - #i-roselia# #i-roserade#
      -> ist wohl auch selbsterklärend :D
      Haus Graufreud - #i-octillery#
      -> ein anderes Kraken-Pokémon fiel mir grad nicht ein :ups:
      Haus Arryn - #i-staraptor#
      -> hier fiel mir ehrlich gesagt nix Passendes mehr ein
      Die Nachtwache - #i-gramokles# #i-duokles# #i-durengard#
      -> "Ich bin das Schwert in der Dunkelheit"


      (Zur Iconliste - Wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen habt immer her damit! Die Liste ist nicht vollständig und kann immer wieder verändert werden, also Hinweise dazu sind sogar erwünscht!)

      Hinweise zu den Icons
      • Wenn ein Haus mehrere Icons hat, dürft ihr euch aussuchen, welches hinter eurem Namen stehen soll
      • das Haus, dem ihr euch zugehörig fühlt, wird euer persönliches Icon hier im Club. Was ihr daraus macht, ist euch überlassen :^_^: (wird am Ende des Posts vielleicht deutlicher!
      • wie gesagt, "Lieblingshaus" und "Zugehörigkeit" sind nicht dasselbe! Ich beispielsweise hab Haus Lannister als Lieblingshaus, fühle mich aber eher Haus Stark zugehörig.
      • und wie gesagt, Verbesserungsvorschläge sind erwünscht![/align]


      Ein ganz allgemeiner Hinweis noch: Ihr könnt jeder Zeit euer Lieblingshaus, Lieblingscharakter oder eure Zugehörigkeit ändern, müsst mir dafür nur ne PN schreiben! Das Testergebnis wird allerdings immer das sein, was als erstes rauskam. :)


      Neuzugänge

      Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuesten Mitglieder!
      Dargos | Tywin Lannister, Davos | Haus Targaryen
      Demolosse | Jon Schnee | Haus Stark



      Mit freundlichen Grüßen
      Jun #i-magnayen#


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist

      The post was edited 8 times, last by Jun ().

    • Danke sehr, Jun :w:

      Jun wrote:



      Dann hätte ich noch gerne die Meinung des Clubs und zwar überlege ich ob in die Tabelle auch noch das Ergebnis des Persönlichkeitstests mit eingefügt werden soll. Was sagt ihr dazu? Bitte mit Begründung! :^_^:

      __________

      Ja, fände ich eine gute Idee. Die Begründung ist zwar doof, aber ich finds einfach witzig, wer welcher Person Charakterlich ähnelt. Ich meine PK ist ein von seinem Vater verabscheuter Zwerg, der gerne Frauen aufreißt und dennoch ein Sensibelchen ist und ich bin ein Blutschänder, der seinen ersten König verraten hat und seinem zweiten König alle Kinder genommen hat und sein einziges Kind in eine Schmiede gebracht hat. xD

      Und Pintu, für mich wirst du immer Daenerys bleiben. :szwink:

      9+10 Spoiler
      Varys will vielleicht nicht alles auf eine Karte setzen und vielleicht auch die beiden Drachen zusammenführen. <3
    • Dargos wrote:

      Obwohl Melisandre immer wieder betont, dass Jon seinen Schattenwolf immer bei sich haben soll, sperrt er diesen ein und er ist ohne Schutz, als ihn seine Leute verraten.
      Display Spoiler
      Falls sein Körper sterben sollte, wird Jons Seele in den Körper seines Wolfes fahren. Ist quasi ein Reflex bei Wargen. Hat zumindest einer von den Wargen der Wildlinge mal erzählt.


      Ist das denn schon bestätigt, dass Jon Snow diese Fähigkeiten hat?

      Laut der Serie ist Bran derjenige, der das kann und in der Serie wurde nie angedeutet, dass Jon Snow zu sowas fähig ist.
    • Herzlich willkommen an die neuen Mitglieder! :sonne:

      Ja, das mit dem Persönlichkeitstest wäre wirklich eine gute Idee, finde ich. Begründung: Wenn man den Test aufrichtig gemacht hat, ist es ... ja, Dargos ... einfach lustig. :ka:


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Floh wrote:

      Ist das denn schon bestätigt, dass Jon Snow diese Fähigkeiten hat?

      Laut der Serie ist Bran derjenige, der das kann und in der Serie wurde nie angedeutet, dass Jon Snow zu sowas fähig ist.
      Buch
      Also im Buch wird sehr, sehr, sehr, sehr, sehr mit dem Zeigefinger drauf verwiesen und Melisandre redet auch so viel darüber. Zusätzlich gibt es ein Kapitel wo aus der Sicht von Geist erzählt wurde.

      Bei der Serie weiß ich es nicht genau. Aber hat Melisandre nicht Andeutungen gemacht? :O.O:
      Aber Serie und Bücher unterscheiden sich sowieso ab jetzt sehr stark. Siehe nur Jaime und seine Tochter.

      Theorie für jene die alle Bücher gelesen haben
      Was haltet ihr eigentlich von der Theorie, dass die Schattenwölfe ihren Besitzer die Fähigkeit zum Wargsein ermöglichen oder denkt ihr eher, dass alle Starks Warge sind?
      Bisher scheinen alle, die noch einen lebenden Schattenwolf haben Anzeichen zu zeigen, dass sie Warge sind. Nur der jüngste der Familie nicht, aber der wurde auch kaum behandelt.

      Bran: kriegt sogar alles erklärt und einen Meister. War auch der erste, der zum Warg wurde. Durch seine Behinderung und den Kontakt zum dreiäugigen Raben konnte Bran diese Fähigkeit schneller trainieren, wohingegen die anderen das alleine lernen musste.

      Jon: Ihn hat Melisandre öfters drauf aufmerksam gemacht und einmal gab es sogar ein Kapitel aus der Sicht von Geist. Ich weiß es nicht mehr so genau, aber die Verbindung zwischen ihm und Geist schien auch immer stärker zu werden.

      Arya: Sie hat immer wieder Träume, wie sie als Nymeria Menschen tötet.Diese Sachen scheinen auch tatsächlich zu geschehen, da Soldaten immer wieder von mordenden Wölfen erzählen und öfters auch von einer Wölfin die Rede ist.
      Außerdem kann sie später durch die Augen eines Katers sehen. :noldcool:
    • Jun wrote:

      Organisatorisches


      Neuigkeiten
      • Die Tabelle im Startpost hat nun zwei weitere Spalten
      • Die erste heißt "Testergebnis" - hier wird logischerweise der Name stehen, der bei euch im Charaktertest rausgekommen ist. Deshalb wäre es von Vorteil, wenn jedes Mitglied diesen Test machen würde. Einfach wegen der Vollständigkeit
      • Die zweite heißt "Zugehörigkeit" und ja dafür müsst ihr schon wieder eine Meinungsfrage beantworten, so Leid es mir tut! :( Die Frage lautet: Mit welchem Haus könnt ihr euch am besten identifizieren/Welchem Haus fühlt ihr euch zugehörig? (und nein, das ist nicht dasselbe wie "Was ist euer Lieblingshaus", das darf sich gern unterscheiden! In dieser Spalte wird dann nicht einfach der Name des Hauses stehen, sondern das Icon eines Pokémon, welches dem Wappen des Hauses entspricht. Hierzu gehört übrigens auch die Nachtwache! Die Iconliste findet ihr unten.


      Iconliste

      Haus Stark - #i-magnayen# #i-zoroark#
      -> sind wohl die einzigen Wölfe des Spieles und somit am Passendsten
      Haus Lannister - #i-luxtra# #i-pyroleo# #i-pyroleo-2#
      -> ist wohl selbsterklärend
      Haus Baratheon - #i-damhirplex# #i-kronjuwild# #i-kronjuwild-2# #i-kronjuwild-3# #i-kronjuwild-4#
      -> die einzigen hirschähnlichen Pokémon sind wohl die beiden :ka:
      Haus Tully - #i-finneon# #i-goldini#
      -> Haus Tully assoziiert man ja eher mit kleineren Fischen, also hab ich hier die Basisstufen genommen
      Haus Targaryen - #i-trikephalo#
      -> ein dreiköpfiger Drache, wie es auf dem Wappen zu sehen ist :^_^:
      Haus Martell - #i-sonnfel#
      -> hätte zwar noch Schlangen dazu genommen, wegen Dorne, aber auf dem Wappen ist nunmal nur ne Sonne zu sehen
      Haus Tyrell - #i-roselia# #i-roserade#
      -> ist wohl auch selbsterklärend :D
      Haus Graufreud - #i-octillery#
      -> ein anderes Kraken-Pokémon fiel mir grad nicht ein :ups:
      Haus Arryn - #i-staraptor#
      -> hier fiel mir ehrlich gesagt nix Passendes mehr ein
      Die Nachtwache - #i-gramokles# #i-duokles# #i-durengard#
      -> "Ich bin das Schwert in der Dunkelheit"


      (Zur Iconliste - Wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen habt immer her damit! Die Liste ist nicht vollständig und kann immer wieder verändert werden, also Hinweise dazu sind sogar erwünscht!)

      Hinweise zu den Icons
      • Wenn ein Haus mehrere Icons hat, dürft ihr euch aussuchen, welches hinter eurem Namen stehen soll
      • das Haus, dem ihr euch zugehörig fühlt, wird euer persönliches Icon hier im Club. Was ihr daraus macht, ist euch überlassen :^_^: (wird am Ende des Posts vielleicht deutlicher!
      • wie gesagt, "Lieblingshaus" und "Zugehörigkeit" sind nicht dasselbe! Ich beispielsweise hab Haus Lannister als Lieblingshaus, fühle mich aber eher Haus Stark zugehörig.
      • und wie gesagt, Verbesserungsvorschläge sind erwünscht![/align]


      Ein ganz allgemeiner Hinweis noch: Ihr könnt jeder Zeit euer Lieblingshaus, Lieblingscharakter oder eure Zugehörigkeit ändern, müsst mir dafür nur ne PN schreiben! Das Testergebnis wird allerdings immer das sein, was als erstes rauskam. :)


      Neuzugänge

      Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuesten Mitglieder!
      Dargos | Tywin Lannister, Davos | Haus Targaryen
      Demolosse | Jon Schnee | Haus Stark



      Mit freundlichen Grüßen
      Jun #i-magnayen#


      Hab den Post zum Organisatorischen mal aktualisiert! :)

      Dargos wrote:

      Das kann noch keiner geschrieben hat, dass den Starks immer etwas schlimmes passiert, wenn sie ihren Schattenwolf verraten haben, wundert mich. *:O
      Solange ein Schattenwolf bei seinem Stark ist, kann einfach sehr schwer was schlimmes passieren. Die Tiere haben scheinbar hellseherische Fähigkeiten und wissen, wann etwas schlimmes passiert und tun dann ihr bestes um ihren Besitzer davor zu bewahren. Das sind quasi riesige Lessies. :hihi:
      Robb lässt zu, dass man seinen Wolf Grauwind in einem Stall einsperrt und hört nicht auf seinen Wolf, als er einen der Begleiter einsperrt. Hätte er auf seinen Wolf gehört, wäre er noch am Leben. Als Strafe für seine Missachtung wird er getötet, seine Mutter stirbt und die Starks verlieren den gesamten Norden.


      Das ist total interessant darauf bin ich gar nicht gekommen! :O.O: Das trifft sogar echt auf alle zu, echt cool :D

      Zu den Dreharbeiten:
      Also wenn Shae auftaucht dann definitiv nur durch Rückblenden, bin schon gespannt wer an diese B*tch denken wird xD (ganz bestimmt nicht Tyrion :ups: ).

      EDIT: Achja ich fühle mich übrigens Haus Stark zugehörig und hab mich für Magnayen als Icon entschieden. Ich mag Haus Lannister zwar aus Dramagründen bisschen mehr, aber würde ich in der Welt von Westeros leben, würd ich mich ganz brav an Regeln halten und deshalb Haus Stark! :D


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist

      The post was edited 2 times, last by Jun ().

    • Dargos wrote:

      Das kann noch keiner geschrieben hat, dass den Starks immer etwas schlimmes passiert, wenn sie ihren Schattenwolf verraten haben, wundert mich. *:O
      Solange ein Schattenwolf bei seinem Stark ist, kann einfach sehr schwer was schlimmes passieren. Die Tiere haben scheinbar hellseherische Fähigkeiten und wissen, wann etwas schlimmes passiert und tun dann ihr bestes um ihren Besitzer davor zu bewahren. Das sind quasi riesige Lessies. :hihi:
      Robb lässt zu, dass man seinen Wolf Grauwind in einem Stall einsperrt und hört nicht auf seinen Wolf, als er einen der Begleiter einsperrt. Hätte er auf seinen Wolf gehört, wäre er noch am Leben. Als Strafe für seine Missachtung wird er getötet, seine Mutter stirbt und die Starks verlieren den gesamten Norden.

      Wow ... stimmt. :tlol::v: Ja, im Unterbewusstsein hat man das wohl, weil es eben irgendwie doch recht offensichtlich ist, aber gut, dass du das mal so ansprichst. :D

      Ach ja, Häuser-Icons ... Hm. Ich nehme Haus Stark #i-magnayen#, weil ich ich sie von allen Häusern am sympathischsten finde, auch wenn mich die Hintergrundgeschichte von Haus Targaryen mehr interessiert. Aber gut, die Könige des Nordens waren auch recht interessant. :ka: Vom Motto der Häuser her hätte ich aber die Baratheons genommen "Ours Is The Fury" ist halt zu cool, sorry. :blah:


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Ich würde dann Trikephalo nehmen, gibt da ja nicht so viel Auswahl. Obwohl ich eher Glurak bevorzugen würde. Die Megaevos von Glurak sind auch noch in den passenden Farben. Einmal Rot für die herrschenden Targaryen und einmal Schwarz für die Schwarzfeuer-Rebellion. xD

      Schade, dass es nicht noch mehr Krakenpokemon gibt. :(
    • Ich nehme dann mal #i-roselia#! :bg:

      Also wenn ich mal versucht hab Pokémon und GoT zu kombinieren, hab ich immer #i-kramshef# für die Nachtwache, #i-golking# für die Tullys und #i-tentoxa# für die Graufreuds genommen. Und der Rest ist überraschend passend zu meinen Ideen. :hihi:

      Zu den Dreharbeiten: Shae wird wohl in Tyrion-Rückblenden auftauchen, zumindest passten Drehort und Zeitraum perfekt zusammen. Außerdem werden überraschend viele neue Dothrakis gecastet. Und neben dem Turm der Freude wird auch Schnellwasser erstmals als Ort vorkommen! :bg:
      Und die für gewöhnlich Schlacht-reiche neunte Folge bietet diese Staffel...
      Display Spoiler
      Die bisher größte GoT-Schlacht, die als "Battle of 6 Armies" bezeichnet wird. Mit von der Partie ist definitiv Jon Schnee (Im Stark-Outfit), außerdem noch die weißen Wanderer, die Boltons, die Wildlinge, die Mormonts, die Umbers und vermutlich noch die Hornwalds. Vermutlich müssen die Boltons sich dann im Kampf gegen die weißen Wanderer mit der Pro-Stark-Fraktion verbünden...


      Und ich frag mich echt noch, ob die Produzenten sich am neuen Buch orientieren. Es könnte ja durchaus sein, dass GRRM ihnen das bisherige Skript geschickt hat. Auf alle Fälle: Das neue Buch gibt es wohl nächstes Jahr! :bg:
    • Pk-fan wrote:

      Und ich frag mich echt noch, ob die Produzenten sich am neuen Buch orientieren. Es könnte ja durchaus sein, dass GRRM ihnen das bisherige Skript geschickt hat. Auf alle Fälle: Das neue Buch gibt es wohl nächstes Jahr! :bg:


      Davon gehe ich stark aus, denn GRRM hat bisher immer die Richtung vorgegeben und gesagt, welche Handlungsstränge wichtig sind.

      Wäre etwas komisch, wenn er sie nun komplett orientierungslos zurück lässt und die Autoren sich die neue Geschichte selbst ausdenken müssen.

      GRRM wird sicherlich Skripte und Fragmente im Voraus abgeliefert und besprochen, sodass sie die wichtigen Punkte des neuen Buches kennen und nutzen werden, vorallem da die Serie schon etwas weiter ist, als das Buch kann man sowas annehmen.

      Zum Buch hatte GRRM gesagt, dass es definitiv vor der neuen Staffel erscheint, damit nichts vorweg genommen wird und die Leute es auch kaufen, schließlich will jeder wissen, wie es weiter geht, ob Jon Snow tot ist und dann verkauft sich das Buch noch besser.

      @ Icons:

      Ich kann mich nicht entscheiden, würde aber vorerst wohl #a-trikephalo# nehmen.
    • Pk-fan wrote:

      Ich nehme dann mal #i-roselia#! :bg:

      Also wenn ich mal versucht hab Pokémon und GoT zu kombinieren, hab ich immer #i-kramshef# für die Nachtwache, #i-golking# für die Tullys und #i-tentoxa# für die Graufreuds genommen. Und der Rest ist überraschend passend zu meinen Ideen. :hihi:


      Kramshef passt wirklich gut zur Nachtwache, werd ich sofort ergänzen! :O.O: An Tentoxa bei den Graufreuds hab ich auch schon gedacht, allerdings basiert Tentoxa - egal wie es aussieht - immernoch auf eine Qualle und das hat mit dem Wappen nix zu tun :sorry: Und Golking und Goldini unterscheiden sich ja jetzt nicht so mega, aber wenns gewünscht ist, kann ich es auch noch ergänzen :)

      ______________

      @Floh:
      evtl. Spoiler zu Lady Steinherz
      Naja, wie ich das mitbekommen habe, ist die Serie nur in einigen Punkten weiter als die Bücher und darüber ob diese Punkte die Wichtigsten sind, kann man diskutieren. Beispielsweise habe ich von der wiedererwachten Lady Catelyn Stark gehört, die jetzt als Lady Steinherz bekannt ist und Frey-Leute killt. Meiner Meinung nach ist das schon sehr relevant für die Story, ich meine eine der größten Starks ist wieder auferwacht und die Serie juckt sich einfach mal nicht darum. Oder dass Balon Graufreud tot ist (was ja kurz vor oder nach Joffreys Tod passiert ist) weiß ein Seriengucker auch nicht. Wenn solche Sachen in der Serie erst noch kommen werden, dann haben wir den Beweis, dass die Serie nicht weiter ist, sondern dass Buch und Serie sich in verschiedenen Punkten von der Zeit her einfach unterscheiden :ka:


      Achja und wundert euch nicht wieso ich sowas weiß, ich wurde selber gespoiltert :mad:


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • @Jun: Die Bücher hast du nicht gelesen? *:O

      zu deinem Spoiler
      Jep, Steinherz fehlt leider und auch noch ein paar andere Sachen fehlen oder sind gravierend anders.


      Also ich weiß nicht, wie ihr davon ausgeht, dass Buch und Serie gleich bleiben werden? Dafür gibt es doch kaum Indizien, besonders den Leuten, die die Bücher gelesen haben, dürfte doch teilweise die gravierenden Unterschiede in den letzten Staffeln aufgefallen sein.

      GRRM hat den Produzenten der Serie schon das Ende von GoT verraten, aber nur damit zumindest ein paar Leute wissen, wie GoT endet, falls er stirbt und es nicht mehr aufschreiben kann. Und er ist auch leider nicht der jüngst :sorry:
      Ich glaube eher, dass die Produzenten sich dazu entschlossen haben, die Serie vom Buch zu trennen, da es jedes Jahr eine neue Staffel geben wird, aber nicht mal alle zwei Jahre ein neues Buch. Wenn die Macher die Serie nicht pausieren lassen wollen, wird die Serie sehr schnell schon das Buch überholen. Und Erfolg, Geld und die alternden Kinderschauspieler sprechen nun mal dagegen. :oldno:
      Außerdem haben so auch die Leser was zu staunen und zum Mitfiebern :hüpf:
    • Ich finde das mit dem Buch und Serie trennen für mich persönlich gar nicht mal so tragisch. Dann kenn ich wenigstens nicht schon den halben Handlungsstrang wenn ich mal dazu komme die Bücher zu lesen :lol: Aber gut für die Leser die dann die Serie schauen wirkt es sicher komisch :ups:

      @Icon: Ich kann mich für keins entscheiden, ich bleibe erstmal Iconlos :>
      #notmyfilb #savethefilbchat beißen?
    • Pk-fan wrote:

      Und die für gewöhnlich Schlacht-reiche neunte Folge bietet diese Staffel...
      Display Spoiler
      Die bisher größte GoT-Schlacht, die als "Battle of 6 Armies" bezeichnet wird. Mit von der Partie ist definitiv Jon Schnee (Im Stark-Outfit), außerdem noch die weißen Wanderer, die Boltons, die Wildlinge, die Mormonts, die Umbers und vermutlich noch die Hornwalds. Vermutlich müssen die Boltons sich dann im Kampf gegen die weißen Wanderer mit der Pro-Stark-Fraktion verbünden...

      Ist der Name des Geschehens schon offiziell? Wenn ja, dann sage ich nur eines: GRR Martin, why u do dis?! .____.)


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.
    • Jun wrote:

      Oder dass Balon Graufreud tot ist (was ja kurz vor oder nach Joffreys Tod passiert ist) weiß ein Seriengucker auch nicht.
      Die gesamte Eiseninsel-Story wird dafür in dieser Staffel nachgeholt. Von Balons Tod bis hin zum Königsthing. :D

      Und @Floh: GRRM hat die wichtigsten Infos, wie die Story endet, schon zur ersten Staffel an die Produzenten weitergegeben. Aber ich bin mir wirklich überhaupt nicht sicher, ob er das auch mit den Infos vom neuen Buch getan hat.
      Demnach bin ich mir auch noch nicht sicher, ob GRRM die LotR-Parallele gezogen hat @Rai. Naja, mal sehen. :$

      Ich würde euch gerne noch zu Daenerys' Prophezeiung im Haus der Untoten aufragen. Momentan ist das in englischen Foren ein heiß diskutiertes Thema, da man zwei Teile der Prophezeiung nicht wirklich zuordnen kann:

      Drei Köpfe hat der Drache...

      1.1: Viserys schrie, während ihm geschmolzenes Gold über die Wangen lief und seinen Mund füllte ... → Viserys
      1.2: Ein großer Lord mit kupferfarbener Haut und silbergoldenem Haar stand unter einem Banner mit einem feurigen Hengst, im Hintergrund sah man eine brennende Stadt ... → Rhaego
      1.3: Rubine spritzten wie Blutstropfen von der Brust eines sterbenden Prinzen, er sank im Wasser auf die Knie und murmelte mit seinem letzten Atemzug den Namen einer Frau ... → Rhaegar
      Mutter der Drachen, Tochter des Todes ...

      2.1: Ein blauäugiger König, der keinen Schatten warf, hob ein rotes Schwert, das wie der Sonnenuntergang glühte ... → Stannis
      2.2: Ein Stoffdrache schwankte auf Stangen über einer jubelnden Menge ... → „Aegon“
      2.3: Von einem rauchenden Turm warf sich eine steinerne geflügelte Bestie in die Luft und schnaubte Schattenfeuer ... → ?
      Mutter der Drachen, Tod der Lügen ...

      3.1: Ihre Silberne trabte durchs Gras zu einem dunklen Bach unter einem Meer aus Sternen ... → Drogo
      3.2: Ein Leichnam stand am Bug eines Schiffes, die Augen leuchteten im toten Gesicht, die grauen Lippen waren zu einem traurigen Lächeln verzogen ... → ?
      3.3: Eine blaue Blume wuchs aus einem Spalt in einer Mauer aus Eis und erfüllte die Luft mit ihrem süßen Duft ... → Jon
      Mutter der Drachen, Braut des Feuers ...


      Die ersten Drei sind tote Targaryen, die zweiten Drei sind Lügen, die Daenerys aufklären soll. Der falsche Azor Ahai, der falsche Targaryen und das dritte ist ein Mysterium. Die letzten Drei sind ihre Ehemänner, ihre Geliebten? Auch das ist irgendwie unklar, da im ersten Fall Hizdahr zo Loraq fehlt und im zweiten Fall Daario Naharis.

      Also zumindest unterstützt diese Prophezeiung sowohl die Jon-Targaryen-Theorie, als auch die Fake-Aegon-Theorie. Nur wer sind das Steinbiest und der Leichnam? Beim Steinbiest hab ich echt null Ahnung, beim anderen könnte ich an den wiederbelebten Victarion denken. Was meint ihr denn so, wer gemeint sein könnte? Und stimmt ihr meiner bisherigen Einordnung überhaupt zu? :D
    • Bei der steinernen Bestie mit Flügeln denke ich immer an die Grayscale Krankheit, welche Shireen Baratheon hatte und nun Ser Jorah Morment hat.

      Gab in der Serie eine Szene, in welcher einer, der sogenannten "Stone Men" in Valyria ins Wasser gesprungen ist, bevor er Jorah und Tyrion auf ihrem Boot attackierte.

      Entweder hat dieser Satz irgendetwas mit dieser Krankheit zu tun, oder aber, es könnte sich erneut um irgendetwas Magisches handeln, denn geflügelt und aus Stein hört sich etwas nach einem Golem oder einem Wasserspeier an. Online findet man zur Zeile 2.3 oft, dass es als Wiederbelebung der Drachen aus dem Stein gedeutet wird, welche Daenaerys aus den versteinerten Dracheneiern in Staffel 1 getan hat.

      Mich stört vorallem, dass ich nichts zum Schattenfeuer finde.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.