Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Game of Thrones-Fanclub

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Grauschuppen (Stein?) sind eine Möglichkeit, das könnte in den Büchern auch auf Jon Connington zutreffen (der in der Szene halt Jorahs Rolle einnimmt), dessen Haus auch noch zwei Greifen (Bestien?) als Wappen hat. Nur mir fehlt da einfach komplett der Bezug zu, denn Greif gehört zu Aegon und Aegon ist in der Prophezeiung schon abgedeckt. Greif hat ganz einfach keine wichtige Lüge, die Daenerys offenbaren könnte. :/

      Hab auch schon von Fantheorien gehört, die das irgenwie auf Melisandre schieben, da sie auch einige für die Tochter von Brynden Blutrabe und Shiera Seestern halten. Wobei ich die Theorie auch etwas sehr abwegig finde... :ups:

      Und dennoch, ich vermute hinter der Steinbestie eigentlich keinen Drachen... :hmm2:
    • Ja, die Grayscale-Krankheit lässt die Haut absterben, grau werden und, wie steinerne Schuppen aussehen, weshalb die Erkrankten auch Stone Men genannt werden.

      Shireen hatte es anscheinend nur im Anfangsstadium, weshalb es noch nicht so steinern aussieht, aber bei den länger erkrankten sieht es wirklich aus, wie Stein.

      Ist in der Serie schon behandelt worden, als Tyrion und Jorah durch Valyria gesegelt sind, um zu Daenaerys zu kommen.

      Die ganze Geschichte um den Azor Ahai war mir nur nebenbei unter gekommen und ich habe es als Legende abgestempelt, aber müssen die einzelnen Verse wirklich etwas mit einer der Hauptpersonen zu tun haben?

      Das Motiv des flammenden Schwertes hatten wir bei der Bruderschaft ohne Banner schon mal aufgegriffen. Auch wenn es sich dabei nur um einen Trick gehandelt hat, so stand Thoros von Myr ebenfalls in Verbindung zum Lord of Light, sodass generell auch Melissandre wohl auf der Suche nach Azor Ahai ist (sie spricht zumindest oft darüber). Wir wissen nur leider recht wenig über das, was bei manchen Charakteren vor der Serie geschehen ist, weshalb man das bei manchen Charakteren nicht genau ausschließen kann, ob sie nun jemand Wichtiges sein könnten.

      Für mich wäre Daenaerys zu offensichtlich, um es plumb auszudrücken, weshalb ich da noch mit einer Überraschung rechnen würde.

      Bran selbst scheint ja auch noch beim 3 äugigen Raben etwas Wichtiges zu lernen. Evtl wird er einer derjenigen, der ebenfalls Azor Ahai erkennen kann.

      Wenn es nach Melissandre geht, so würde ich ihr erhöhtes Interesse an adligen Kindern als wichtigen Hinweis ansehen.
    • Floh wrote:

      als Tyrion und Jorah durch Valyria gesegelt sind
      Das regt mich in der Serie übrigens auch ziemlich enorm auf :mad:
      Es sollte Selhorys oder eine andere Ruinenstadt an der Rhoyne sein, Valyria als Vulkangegend sollte doch nicht so leicht betreten werden können... :xheul:

      Und laut Legenden aus Yi Ti war es Azor Ahai, der die weißen Wanderer besiegt hat. Daher erscheint es recht logisch, dass er das auch jetzt wieder tun wird und quasi als neue Person wiedergeboren ist. Mein Tipp fällt da übrigens auf Jon und nicht auf Daenerys.

      Was mich auch schon häufig beschäftigt hat: Jon Schnee ist der 998. Lord Kommandant der Nachtwache. Diese Zahl sagt mir ganz klar, dass GRRM auch noch einen 1000. Lord Kommandanten in den fehlenden Büchern vorgesehen hat. Also sage ich hier schon mal einen 100% sicheren Tod für den neuen Lord Kommandanten voraus, der ihn ersetzt :!:
    • Pk-fan wrote:


      Was mich auch schon häufig beschäftigt hat: Jon Schnee ist der 998. Lord Kommandant der Nachtwache. Diese Zahl sagt mir ganz klar, dass GRRM auch noch einen 1000. Lord Kommandanten in den fehlenden Büchern vorgesehen hat. Also sage ich hier schon mal einen 100% sicheren Tod für den neuen Lord Kommandanten voraus, der ihn ersetzt :!:
      Das gilt nicht als Vorhersage, das ist ein Münzwurf, mehr nicht *:P

      Floh wrote:

      Ja, die Grayscale-Krankheit lässt die Haut absterben, grau werden und, wie steinerne Schuppen aussehen, weshalb die Erkrankten auch Stone Men genannt werden.

      Shireen hatte es anscheinend nur im Anfangsstadium, weshalb es noch nicht so steinern aussieht, aber bei den länger erkrankten sieht es wirklich aus, wie Stein.

      Ist in der Serie schon behandelt worden, als Tyrion und Jorah durch Valyria gesegelt sind, um zu Daenaerys zu kommen.

      Die ganze Geschichte um den Azor Ahai war mir nur nebenbei unter gekommen und ich habe es als Legende abgestempelt, aber müssen die einzelnen Verse wirklich etwas mit einer der Hauptpersonen zu tun haben?

      Das Motiv des flammenden Schwertes hatten wir bei der Bruderschaft ohne Banner schon mal aufgegriffen. Auch wenn es sich dabei nur um einen Trick gehandelt hat, so stand Thoros von Myr ebenfalls in Verbindung zum Lord of Light, sodass generell auch Melissandre wohl auf der Suche nach Azor Ahai ist (sie spricht zumindest oft darüber). Wir wissen nur leider recht wenig über das, was bei manchen Charakteren vor der Serie geschehen ist, weshalb man das bei manchen Charakteren nicht genau ausschließen kann, ob sie nun jemand Wichtiges sein könnten.

      Für mich wäre Daenaerys zu offensichtlich, um es plumb auszudrücken, weshalb ich da noch mit einer Überraschung rechnen würde.

      Bran selbst scheint ja auch noch beim 3 äugigen Raben etwas Wichtiges zu lernen. Evtl wird er einer derjenigen, der ebenfalls Azor Ahai erkennen kann.

      Wenn es nach Melissandre geht, so würde ich ihr erhöhtes Interesse an adligen Kindern als wichtigen Hinweis ansehen.
      Vielleicht ist ja Stannis Tochter die steinerne Bestie. :tlol:

      Was haltet ihr eigentlich von der Idee, dass nicht alle drei Drachen bei Deanaris bleiben, sondern das nur Drogon bei ihr bleibt?
      Vielleicht werden Viserion und Rhaegal Danny verlassen und sich anderen Leuten anschließen, weil ihre Mutter sie eingeschlossen hat. Viserion könnte ja auch die sternerne Bestie sein, zumindest sehen am Anfang der Serie und im Buch seine Schuppen auch aus wie weißer Marmor.

      Was mich übrigens tierisch an der Serie nervt, ist dass Viserion falsch dargestellt wird. In der Serie gehen er und sein grüner Bruder auf Danny los und speien Feuer, wohingegen Viserion im Buch ihr nie ein Haar krümmern würde und relativ zahm ist. :@
    • Dargos wrote:

      Was mich übrigens tierisch an der Serie nervt, ist dass Viserion falsch dargestellt wird. In der Serie gehen er und sein grüner Bruder auf Danny los und speien Feuer, wohingegen Viserion im Buch ihr nie ein Haar krümmern würde und relativ zahm ist. :@


      Ich würde es unter künstlerische Freiheit und Interpretation verbuchen, damit die Serie etwas dramatischer wirkt. Ist doch oft so, dass etwas aus den Büchern aufgebauscht wird, damit es noch einen Cliffhänger oder sowas für eine der Folgen gibt.
    • Ich habe mal wieder etwas, worüber wir diskutieren können:

      Der, von HBO veröffentlichte Programmplan könnte auf eine mögliche Verschiebung des Staffelstarts der 6. GoT-Staffel auf Mai 2016 hindeuten, was unter Anderem an dem neue Buch von GRRM zu GoT liegen könnte, welches noch vor dem Staffelstart erscheinen soll.

      Im Normalfall starten die Winterserien von HBO bereits im Januar, damit sie im März ihr Ende finden und GoT dann sonntags im April starten kann.

      Kommendes Jahr starten diese Serien jedoch erst im Februar, sodass nach der üblichen Pause frühestens der 21. Mai in Frage käme.

      Haltet ihr das für realistisch und denkt ihr, dass das Buch diesen Aufschub verschuldet hat?

      Bisher wurde noch nichts von HBO selbst bestätigt, da die 6. Staffel noch keinen Termin bekommen hat.
    • So sehr es die Leute auch stört: Ich finde das echt gut :$:v:

      Ich will lieber das Buch lesen, bevor die Serie mich zu stark spoilert. Außerdem hat die Produktion so mehr Zeit, die Staffel zu optimieren. Also mir soll es Recht sein, kann aber verstehen, wenn einen das stört. Und ich kann mir auch wirklich vorstellen, dass das Buch die Verschiebung "verschuldet" hat. :ka:
    • kA, wie das bei Fanclubs so läuft, das ist mein erster Fanclub hier. :$

      Ich muss anmerken, dass ich nur die Serie gesehen hab. Die Bücher möchte ich nachholen. Irgendwann.. :$

      Was ist euer Lieblingshaus und welches mögt ihr gar nicht?

      Mein Lieblingshaus ist auf jeden Fall das Haus der Starks von Winterfell, da ich schon seit Anfang an große Sympathien zu den Figuren dieses Hauses aufgebaut habe. Besonders mochte ich Bran, Arya und Catelyn. Auch wie sich dieses Haus in der Serie entwickelt hat, fand ich zugleich tragisch und faszinierend. Erst waren alle zusammen und dann durch verschiedene Umstände sind alle Familienmitglieder über ganz Westeros verteilt und ich wünsche mir, dass sich die verbliebenen Kinder irgendwann wiedersehen werden, auch wenn das total unwahrscheinlich ist. Und ich frag mich, was aus Rickon geworden ist. Er ist ja mit dieser komischen Frau weggegangen, von der ich schon wieder den Namen vergessen hab. :was: Das passiert bei Nebencharakteren öfter. :$
      Anfangs hätte ich das Haus Lannister gesagt, wenn es um das Hasshaus geht, aber dann würde ich Tyrion und Jaime Unrecht tun und das will ich auch nicht, deshalb würde ich wohl das Haus Frey, wegen der roten Hochzeit und das Haus Bolton, weil ich Ramsay so überhaupt nicht mag und er mit Sansa verheiratet ist. Ein Glück konnte sie mit Theon fliehen. Nur hoffe ich, dass sie wohlauf sind, als sie von den Mauern Winterfells sprangen.

      Tragischster Tod
      Ich könnte es mir jetzt einfach machen und sagen, die rote Hochzeit und ja, die war auch sehr tragisch, aber allein bei der möchte ich es nicht belassen, deshalb will ich die Hinrichtung Eddard Starks nennen, was mich besonders hart getroffen hat, weil ich nie damit gerechnet habe, da er einer der ersten Charaktere ist, die vorgestellt werden und deshalb dachte ich, er wäre bis zum Ende dabei. Auch fand ich die Verbrennung des kleinen Baratheon-Mädchens voll traurig. ;_;

      Wen mögt ihr am meisten und wen am wenigsten?

      Da ich ja so viel von den Starks geredet habe, denkt ihr sicher, es ist ein Stark, aber nein, weit gefehlt! :sonne: Denn seit Folge eins hege ich die größte Sympathie für Daenerys Stormborn aus dem Hause Targaryen, die einzig wirklich rechtmäßige Thronerbin von Westeros. (Jon ist zwar cool; aber nicht so fab, wie Dany und Westeros braucht eine fabe Königin und Jon ist nicht fab, also soll er tot sein! :gr: )
      Auch wenn ich langsam glaube, dass Danaerys den eisernen Thron nicht mehr haben möchte. Anyway: Seit Folge eins wusste ich, dieses Mädchen ist alles andere als normal und dass es was ganz Großes mit ihr wird.
      Am wenigsten leiden konnte ich Joffrey, was verständlich ist, aber von denen, die noch leben, würde ich wohl Cersei sagen, aber es kann sein, dass sie ab Staffel sechs humaner sein wird. Oder tot. Who knows? :$ aber deshalb lasse ich sie vorerst vorweg und nenne als meinen absoluten Hasscharakter Ramsay Bolton, einfach weil er Theon psychisch total hart gebrochen hat, wo ich mir nur dachte "Alter... o.o dein ernst?" Ab da fand ich ihn einfach total abstoßend.

      Das wars dann auch. :$

      Edit: DaVoir | Danaerys Targaryen | Haus Stark | #i-zoroark#

      [IMG:http://www3.pictures.zimbio.com/mp/rYcOac3aniGl.jpg]

      Wie passend :ws: erster versuch wohlgemerkt
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fun of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.

      The post was edited 5 times, last by DaVoir ().

    • :sonne: Hiermit begrüße ich unser neuestes Mitglied #i-zoroark# DaVoir #i-zoroark# :sonne:

      Floh wrote:

      Oh, hier ist ja auch schon wieder tote Hose, doch HBO hat eben angekündigt, dass GoT im April 2016 starten wird. War also doch nichts mit Mai.

      Übrigens wurde das ganze mit einem blutigen Jon Snow Bild beworben.


      Ja habs gesehen :D Können beruhigt sein, Jon hat nur Nasenbluten :lol:
      Naja muss sagen, denke mir nix bei.. ist ja klar, dass Jon die meiste Aufmerksamkeit bekommen wird, deshalb haben se einfach ihn draufgeklatscht :D Noch bis April warten :xheul:


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • Man kann sie Aussagen wirklich sehr weit auslegen, welche bisher über Jon Snow gemacht wurden, denn nur, weil Jon Snow tot ist, heißt das bei GoT noch nicht, dass er auch tot bleibt.

      Er könnte von Melissandre wieder zum Leben erweckt werden oder als Untoter/weißer Wanderer wiederkehren. Ebenfalls kann damit gemeint sein, dass Jon Snow wirklich tot ist, aber Jon Stark/Targaryan lebt.
    • Ich möchte gerne auf diese Theorie näher eingehen, die Jon Snow betrifft, die angeblich besagt, dass er der Sohn von Neds Schwester und Rhaegar Targaryen ist, was ihn zum rechtmäßigen Thronerben von Westeros machen würde. Alle sagen, dass das sehr wahrscheinlich sein kann, aber ich weiß nicht, ob die in der Serie darauf kommen werden, dass ein angeblicher Bastard, der noch bei der Nachtwache war/ist, der eigentliche Thronerbe ist. Irgendwie scheint mir das zu sehr weit hergeholt oder stehe ich allein da? Würde mich mal interessieren. :$

      Das Plakat habe ich auch gesehen, und es ist wohl wahrscheinlich, dass Jon wieder auferstehen wird. :O
      Aber dass er als Untoter oder weißer Wanderer aufersteht, glaube ich nicht, denn dann würde er keine große Rolle mehr in der Serie spielen. Also denke ich, dass Melisandre ihre Hände da im Spiel haben wird. :$
      I have a lot of talents but none of them are really useful.

      I am really good in making fun of people dancing.
      I invented like ten emoticons.
      I can walk up and down an escalator in like two seconds.
      I can fit my body into small spaces.
      I can instantly tell whether someone is fat or pregnant, with 60 percent accuracy.
      I can sneak three dogs into a movie theatre.
      I can convince my grandmother that I'm not real.
      I can win a staring contest with a cat.
      I can make every security guard suspicious of me.
      I can convince my mom that I'm adopted.
    • Wenn man den momentanen Standpunkt der Geschichte in der Serie betrachtet, würde ich Dir vollkommen zustimmen, doch da die Serienschöpfer bereits mit Rückblenden arbeiten und nun wahrscheinlich diese Turmszene in der nächsten Staffel gezeigt werden wird, könnte man dies nutzen, um Jon Snows wahren Eltern bekannt zu geben, wenn denn die Fantheorie überhaupt richtig ist. Ich bezweifle es nicht, aber man weiß nie, was RRMartin noch alles für uns bereit hält.

      Durch die Nachtwache könnte es nun der Fall sein, dass Jon Snow sowieso auf den Thron verzichten muss, allerdings auch hier wird immer nur davon gesprochen, dass dies bis zum Tod gilt, weshalb dies damit auch aufgehoben werden könnte und er Ansprüche auf den Thron geltend machen könnte.
    • Dass die Fantheorie L+R=J falsch ist, kann man wohl ausschließen, denke ich. Zumal die Serie für Staffel 6 die Ereignisse am Turm der Freude verfilmt hat. Inwiefern sein Anspruch auf den Thron besteht, kann man aber wirklich anzweifeln. Wenn Jon ein Targaryen ist, dann hätte er einerseits natürlich das Problem, dass er in der Nachtwache ist. Wie auch schon sein Ururgroßonkel (xD) Aemon hat er damit kein Recht mehr auf den Thron. (Naja gut, Aemon wollte auch nicht obwohl er angefragt wurde... :ups:) Da wäre es jetzt sehr interessant zu sehen, ob er mit seinem Tod von seinem Eid entbunden ist. Aber theoretisch ("Die Nacht zieht auf und meine Wacht beginnt. Sie soll nicht enden vor meinem Tod.") sollte er jetzt ein freier Mann sein. :ka:
      Dann zur Thronfolge: Da die Serie Aegon "VI." gestrichen hat, ist Jons Anspruch der nächst geltende vor dem von Daenerys. Aber nur wenn man auch annimmt, dass er kein Bastard ist. Was wiederum bedeuten müsste, dass Lyanna und Rhaegar geheiratet haben müssen. Das ist nun wieder schwer, da Rhaegar bereits mit Elia Martell verheiratet ist, aber auch dafür gibt es ein Schlupfloch. Man muss nur an Aegon den Eroberer denken, der seine Schwestern Rhaenys und Visenya geheiratet hat. Er hatte zwei Frauen, denn nach valyrischer Tradition darf man mehrfach heiraten. Vielleicht hat Rhaegar diesen alten Brauch einfach wieder ausgegraben.
      Eine Sache spricht noch dafür, dass Jon ein rechtmäßiger Erbe ist: Warum sonst hätten die drei stärksten Mitglieder der damaligen Königsgarde Lyanna bewacht? Zu dem Zeitpunkt lebten Aegon und Rhaenys als Rhaegars rechtmäßige Kinder noch, wieso also einen Bastard so stark beschützen, während Rhaegars Kinder im roten Bergfried schutzlos abgeschlachtet werden?

      Also ich sehe das als bestätigt an und ich denke auch fast, dass sich noch ein sehr kleiner Mann in die Thronfolge mit einmischen wird, wenn er als dritter Kopf des Drachen entlarvt ist. :blah:
    • Floh wrote:

      Wenn man den momentanen Standpunkt der Geschichte in der Serie betrachtet, würde ich Dir vollkommen zustimmen, doch da die Serienschöpfer bereits mit Rückblenden arbeiten und nun wahrscheinlich diese Turmszene in der nächsten Staffel gezeigt werden wird, könnte man dies nutzen, um Jon Snows wahren Eltern bekannt zu geben, wenn denn die Fantheorie überhaupt richtig ist. Ich bezweifle es nicht, aber man weiß nie, was RRMartin noch alles für uns bereit hält.

      Durch die Nachtwache könnte es nun der Fall sein, dass Jon Snow sowieso auf den Thron verzichten muss, allerdings auch hier wird immer nur davon gesprochen, dass dies bis zum Tod gilt, weshalb dies damit auch aufgehoben werden könnte und er Ansprüche auf den Thron geltend machen könnte.
      Eben, wenn er stirbt, ist der Dienst bei der Nachtwache beendet. :sidea:
      Ich könnte mir inzwischen vorstellen, dass Melisandre ihn sterben lässt und ihn dann wieder erweckt oder seine Seele einfängt, bevor er in Geist fahren kann und dann seinen Körper heilt. :xlol:

      DaVoir wrote:

      Ich möchte gerne auf diese Theorie näher eingehen, die Jon Snow betrifft, die angeblich besagt, dass er der Sohn von Neds Schwester und Rhaegar Targaryen ist, was ihn zum rechtmäßigen Thronerben von Westeros machen würde. Alle sagen, dass das sehr wahrscheinlich sein kann, aber ich weiß nicht, ob die in der Serie darauf kommen werden, dass ein angeblicher Bastard, der noch bei der Nachtwache war/ist, der eigentliche Thronerbe ist. Irgendwie scheint mir das zu sehr weit hergeholt oder stehe ich allein da? Würde mich mal interessieren. :$

      Das Plakat habe ich auch gesehen, und es ist wohl wahrscheinlich, dass Jon wieder auferstehen wird. :O
      Aber dass er als Untoter oder weißer Wanderer aufersteht, glaube ich nicht, denn dann würde er keine große Rolle mehr in der Serie spielen. Also denke ich, dass Melisandre ihre Hände da im Spiel haben wird. :$
      Da Serie und Buch sich unterscheiden sollen, kann ich mir gut vorstellen, dass Jon Snow in jedem eine andere Rolle spielen wird. Im Buch denke ich, dass er sterben wird und in Geist weiterleben wird. Nomen est omen. In der Serie allerdings rechne ich fast, dass er ein ähnliches Schicksal wie Dondorrian erleiden wird. Also dass er immer wieder erweckt wird und jedes Mal ein Teil von ihm für immer verblasst (Erinnerungen).

      Untoter kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumal er dafür auf der falschen Seite der Mauer gestorben ist bzw. sterben wird.:v:
    • Hier war ja lange nix mehr los :D

      Mit den neuen Teasern sollten wir wieder ein bisschen Gesprächsstoff haben, denk ich :^_^:

      Die Teaser
      https://www.youtube.com/watch?v=H68jBjb5XbQ


      Also ich persönlich will mal nur was zu dem Targaryen Teil sagen - "Queen of Nothing", sagt da ein Doothraki in deren Geheimsprache. Während bei der letzten Folge der fünften Staffel nicht ganz deutlich wurde, wie die Doothrakis ihre ehemalige Khaleesi (wird das so geschrieben?) aufnehmen werden, hat man jetzt einen ungefähren Eindruck. Nämlich, dass Daenerys so ein BISSCHEN am Arsch zu sein scheint... :ruhe:

      Schade, wird wohl wieder kein Trip nach Westeros für sie :heul:

      und es gilt weiterhin - Buchwissen bitte immer in entsprechend benannte Spoiler! Danke :D


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • Naja, ob das nun so stimmt, ist die Frage, denn ich denke, dass für Daenaerys eine harte Zeit anbrechen wird, die sie entweder irgendwie meistert, oder daran scheitert.

      Für die Dothraki ist sie aktuell nicht Mal eine Königin mehr und ohne ihre Arme oder ihre Drachen, ist sie nichts. Nicht mal stark genug, um den rauen Sitten der Dothraki zu trotzen (ich erinnere nur an ihre Hochzeit).

      Wenn man sehr optimistisch ist, könnte man denken, sie gewinnt nun die Dothraki auch noch für sich, damit sie rechtmäßig wieder Khaleesi und noch stärker, bevor sie nach Westeros endlich segelt. Mal sehen, ob ihr Drache ihr dabei helfen wird, wobei es wirklich schade wäre, wenn sie nun stirbt.

      Zu Jon Snow gibt es auch wieder ein paar Dinge, wie das Bild, welches Peter Dinklage gepostet hatte, auf welchem man ihn als weißen Wanderer mit blauen Augen sah, oder das letzte Interview, in welchem Kit Harrington auf die Seelenwanderung angesprochen wurde, aber weiterhin nur davon sprach, dass er tot sei und man sich daran gewöhnen müsse...
    • Floh wrote:

      Naja, ob das nun so stimmt, ist die Frage, denn ich denke, dass für Daenaerys eine harte Zeit anbrechen wird, die sie entweder irgendwie meistert, oder daran scheitert.

      Für die Dothraki ist sie aktuell nicht Mal eine Königin mehr und ohne ihre Arme oder ihre Drachen, ist sie nichts. Nicht mal stark genug, um den rauen Sitten der Dothraki zu trotzen (ich erinnere nur an ihre Hochzeit).

      Wenn man sehr optimistisch ist, könnte man denken, sie gewinnt nun die Dothraki auch noch für sich, damit sie rechtmäßig wieder Khaleesi und noch stärker, bevor sie nach Westeros endlich segelt. Mal sehen, ob ihr Drache ihr dabei helfen wird, wobei es wirklich schade wäre, wenn sie nun stirbt.


      Wobei ich ja gar nicht wirklich verstehe, wieso die Dothrakis quasi gegen sie sind. Immerhin hat sich das Khalazar ja selbst abgewendet, nachdem der Khal Drogo gestorben ist. Was hat dann "eine Frau" schon noch für eine Macht? Immerhin folgen die Dothrakis immer nur den stärksten :ka:
      Übrigens wäre es gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass Daenerys bei denen stirbt. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass Tyrion dann da weiter macht wo Daenerys aufgehört hat. Das wäre ziemlich krass o.o, aber ein Plottwist, der ziemlich gut zu GoT passen würde, wie ich denke...

      Zu Jon Snow gibt es auch wieder ein paar Dinge, wie das Bild, welches Peter Dinklage gepostet hatte, auf welchem man ihn als weißen Wanderer mit blauen Augen sah, oder das letzte Interview, in welchem Kit Harrington auf die Seelenwanderung angesprochen wurde, aber weiterhin nur davon sprach, dass er tot sei und man sich daran gewöhnen müsse...


      Peter Dinklage ist im Endeffekt auch nicht mehr als ein Schauspieler, der uns mit seinen Posts "trollen" könnte xD Ich mein, inwiefern soll sich ein - von ganz normalen Messern getöteter - Jon Schnee in einen weißen Wanderer verwandeln? Muss dafür nicht viel mehr passieren? Und eine Seelenwanderung schließe ich auch komplett aus. Wieso? Weil zumindest in der Serie NICHT EIN EINZIGES MAL auch nur ansatzweise ERWÄHNT wurde, dass das jemand anderes als Bran auch kann. Ich weiß nicht, wie es in den Büchern ist, kann gut sein, dass dadrin sowas steht. ABER - in der Serie wird das nunmal nicht erwähnt und darum geht es ja. Wenn man als reiner Seriengucker, der noch nie etwas davon in der Art gehört hat, plötzlich aus dem nichts damit konfrontiert wird, dass Jon Schnee "es auch schon immer konnte"... ne, da verliert das für mich sehr an Glaubwürdigkeit.

      Deshalb ist das einzige, was explizit durch die Serie auch angedeutet wird, ohne dass man sich irgendwelche total kontextlose Theorien aufstellt, die Tatsache dass Melisandre Jon wiedererwecken wird. Und daran glaube ich auch :D


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • Die Dothraki haben etwas gegen sie, da sie Blutzauber auf ihren Khal eingesetzt hat. Dass man ihr das übel genommen hat, ist nachvollziehbar, denke ich.
      Die Stimme des Dothraki stammt übrigens vermutlich von ...
      Display Spoiler
      ... Khal Jhaqo, einem früheren Ko (Stammesoberhaupt) unter Khal Drogo.
      Wenn Jon Schnee tatsächlich zu einem weißen Wanderer wird, dann fress ich 'nen Besen. Das glaube ich absolut nicht und dabei reagiere ich schon recht empfänglich auf diverse Theorien zum Thema.
      Übrigens liegst du damit falsch, dass es keine Wargs/Grünseher/Seelenwanderer in der Serie gibt, Jun. Ich erinnere nur mal an Orell, den Wildling, der seinen Geist in einen Adler lenken konnte. Aber ja, in den Büchern gibt es noch mehr Beispiele dazu.

      Übrigens laufen die ersten 5 Staffeln die nächsten Tage im deutschen Free-TV! :bg:
      Vom 31.01. bis zum 12.02. laufen die Staffeln 1 bis 4 und vom 12.02. bis zum 15.02. die fünfte Staffel. Alles auf RTL2, das werden lange Nächte. :hihi:
    • Pk-fan wrote:

      Die Dothraki haben etwas gegen sie, da sie Blutzauber auf ihren Khal eingesetzt hat. Dass man ihr das übel genommen hat, ist nachvollziehbar, denke ich.


      Stimmt, das hab ich ja total vergessen :doh:
      Ok, dann erwartet Daenerys bestimmt so einiges Schlimmes :(

      Übrigens liegst du damit falsch, dass es keine Wargs/Grünseher/Seelenwanderer in der Serie gibt, Jun. Ich erinnere nur mal an Orell, den Wildling, der seinen Geist in einen Adler lenken konnte. Aber ja, in den Büchern gibt es noch mehr Beispiele dazu.


      Oh ich glaub ich hab mich da ein bisschen ungünstig ausgedrückt. Ich meine speziell auf die Familie Stark bezogen bzw. noch spezieller auf Jon Schnee. Bran hat in so frühem Alter bemerkt, dass er ein Warg ist, Jon ist soviele Jahre älter und soll es nicht wissen? Und abgesehen davon wurden auch überhaupt keine Anspielungen darauf gegeben, dass er eventuell ein Warg sein KÖNNTE. Sorry für das Missverständnis :D

      Übrigens laufen die ersten 5 Staffeln die nächsten Tage im deutschen Free-TV! :bg:
      Vom 31.01. bis zum 12.02. laufen die Staffeln 1 bis 4 und vom 12.02. bis zum 15.02. die fünfte Staffel. Alles auf RTL2, das werden lange Nächte. :hihi:


      Ich würde mich ja darüber freuen, wenn ich nicht wüsste, dass da so einiges weggeschnitten wird xD Dann hol ich mir lieber die Blu-Rays :D Aber ich will das auch nicht so schlecht reden, ist sicher geil :>


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.