Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Gerüchte] Pokémon Z

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Gerüchte] Pokémon Z

    Hallo liebe Pokémon-Freunde und willkommen im Thread, wo ihr alle Gerüchte über die nächste Pokémon-Edition, Pokémon Z besprechen könnt.

    Ihr werdet jetzt sagen, "Aber Flasta, Pokémon Z wurde doch gar nicht angekündigt?!" Das stimmt eigentlich. Aber in der neuesten CoroCoro wurde der Name der neuen Anime-Staffel enthüllt, die den Namen "Pokémon XY & Z" trägt. Warum sollte man den Zusatz Z neben X und Y packen, wenn nicht auch ein Spiel namens Pokémon Z kommen soll?
    Zygarde spielt im nächsten Spiel auch eine tragende Rolle, da wäre es naheliegend, dass man die neue Edition Pokémon Z nennt.

    Natürlich gelten hier die allgemeinen filb.de-Regeln, heißt auch, dass Links zu Leaks nicht direkt gestattet sind. Diskutieren ist darüber aber erlaubt :)

    Lg Flasta




    _____________________________________
    Erste Gerüchte und Leaks:

    Wie gesagt, darf man keine Links direkt posten, aber wer die neuesten Bilder sehen will, soll einfach auf den neuesten Artikel auf ntower klicken^^
    Folgende Sachen wurden bekannt:
    •Der kleine Blob, den man schon in vorherigen Scans gesehen hat, ist tatsächlich eine "Form" von Zygarde. Es nennt sich "Zygarde-Kern" und ist sozusagen das Gehirn eines Zygardes.
    •Es gibt noch weitere Formen Zygardes:
    •Die 10%-Form, eine Art Hund
    •Die 50%-Form, die Zygarde-Form, die man schon aus X/Y kennt.
    •Die 100%-Form, auch perfekte Form genannt, ist die gigantische, humanoide Form, die wir schon als Schatten kennen. Es ist stärker als Xerneas und Yveltal.
    Es ist 4, 50m groß und 610kg schwer.
    •Der Anime wird ab dem 29. Oktober, zusammen mit dem vierten Mega-Entwicklungs-Special den Namen "Pokémon XY & Z" tragen.
    •In diesem Anime wird Ashs Quajutsu (das übrigens etwas anders aussieht, als die anderen Exemplare) etwas besonderes widerfahren. (Mega-Entwicklung?)


    Zum letzten Punkt muss ich sagen, dass ich denke, dass wir in Pokémon Z dann Mega-Evos zu Quajutsu, Fennexis und Brigaron kriegen. Wäre logisch, was meint ihr? Und was denkt ihr zu den anderen Infos? ;)



    EDIT: Sollten die Mods was gegen diesen Thread haben (schließlich wurde das Spiel ja noch nicht angekündigt), können sie es gerne löschen oder schließen^^ Oder auch gerne in einen anderen Bereich verschieben.

    The post was edited 3 times, last by Flastanarbo ().

  • Pokemon Z wäre irgendwie zu offensichtlich. Ich glaube die wollen uns denken lassen, dass Pokemon Z erscheint, aber es wird dann etwas komplett anderes sein :achja: Oder auch nicht. Pokemon X und Y sind ja von der Story her komplett abgeschlossen, also werden wir wohl keine Fortsetzung bekommen. Aber eine normale Z Zusatzedition wäre doch auch ein Rückschritt.. Ach ich weiß nicht.. Ich glaube es kommt eine Zusatzedition, aber die wird nicht Z heißen. Jeder erwartet doch Pokemon Z und Gamefreak hat uns in letzter Zeit immer mit den Namen der Editionen überrascht. Schwarz und Weiß hat niemand erwartet, den Nachfolger auch nicht und X und Y hat auch jeden überrascht. Aber Z.. :ka:
  • Masuda hat vor zwei Jahren doch mal in einem Interview gesagt das "Pokémon Z" zu offensichtlich wäre als Editionsname und man die Fans immer überraschen will. Genau das hat er auch vor Jahren zu "Pokémon Grau" gesagt. Also sollten wir hier warten bevor wir hier gross spekulieren und was das hier im ORAS-Unterforum zu tun hat weiss ich auch nicht.
  • Also mir ist es eigentlich relativ gleich, ob es X2/Y2 oder Z heißt. Hauptsache die Spiele werden gut. Aber wenn hier schon so ein Thread für Z existiert möchte ich an dieser Stelle sagen, dass ich glaube/hoffe das die Nachstory länger wird. Ich glaube, selbst die Chefs von Game Freak wissen, das die Nachstory von X/Y kaum etwas war. Viel zu kurz :!:

    Hoffentlich kann man als "Nachstory" den Süden von der Kalos Region bereisen :bg:
  • Pokémon Z find ich auch recht langweilig, da es sich nach einer ganz normalen Spezialedi anhört, wo wir doch alle lieber nen Sequel oder Prequel wollen :ka: hoffe deshalb mal dass uns der Anime "verarschen" will :D

    Von den Zygarde Formen bin ich sehr enttäuscht. Das "normale" Zygarde (also 50%) gefiel mir so gut, da hätt ich mich wenigstens gefreut wenn die restlichen Formen auch schlangen oder insektenähnlich wären. Aber dann kommt einfach mal ein Hund (sieht dazu aus wie eine kackform von Hundemon) und son komischer Riese, der mir ebenfalls überhaupt nicht gefällt - sieht einfach hingeklatscht aus... und das empfinde ich zum ersten Mal über ein Pokémondesign. Hinzu kommt die Befürchtung dass ich von weiteren Formen ausgehe. Ich meine 10%, 50% und 100%? Was ist denn das für ein System? Wenn es ehrlich so ein flexibel rumfusionierbares Pokémon darstellen soll, denk ich mal dass noch so einige Formen dazu kommen werden. Was ich blöd fänd, aber naja :ka:
    wenn dann noch verschiedene Formen Mega oder Protoentwicklungen bekämen würd ich ganz kaputtgehen :tlol:

    Ashs Quajutsu könnte tatsächlich ein einmaliges Event sein, da es ja so beliebt ist, aber andererseits gab es in jeder Gen ein beliebtestes Pokémon, die auch nicht alle besonders hervorgehoben wurden (mit Ausnahme von Pikachu und Glurak natürlich), also wäre das quasi ne einmalige Sache :ka: ne Mega-Evo ist es aber definitiv nicht, wie einige hier (in anderen Threads) anzunehmen scheinen xD

    Und ja ins ORAS Unterforum passt es nicht wirklich, finde ich :^_^:

    EDIT: Ah wurde anscheinend schon verschoben xD wenn man mit dem Handy tippt ist man ganz schön lahm :D
  • Ich habe gerade gelesen, dass Zyrgarde nicht nur die Formen erhält, sondern insgesamt 5 (möglicherweise 10, 25, 50, 75 % und die perfekte Form). Ich bin mir gerade nicht sicher wo ich es gelesen habe, auf einer der bekannten englischen Pokémon-Fan-Seiten.
    Ich hoffe das wir nächstes Jahr ein Haupt-Edition-Spiel bekommen.

    Ich habe hier auch schon mal ein paar Wünsche aufgeschrieben:
    - Mega-Pokémon von Libelldra und Milotik, sowie den Startern der 6. und 2. Generation.
    - Mehr Logik (!!!) in der GTS -> für ein Stinknormales Zigzachs gibt niemand ein Mew oder ein Pokemon das noch noch nicht offiziell enthüllt wurde - . -
    - Individuelle Gestaltung des Trainers. Wichtig (!!!): Nicht jeder trägt gerne Kopfbedeckungen XD
    Das wäre es. Natürlich noch eine gute Hauptstory und Nebenquests, aber da bin ich relativ offen
    [IMG:http://i66.tinypic.com/vras8p.png]
    ~Sieh die Welt nicht so wie sie ist, sondern wie sie sein sollte~
  • Und auch hier verbreite ich meine eiskalt Rational gesehene Meinung.

    So für den Titel der Zusatzedition würde ich einfach mal XY vorhersagen, da es ja zu Zygarde passen würde, weil das eigentliche Zygarde eine Zygote darstellt und auch das Zy wahrscheinlich von Zygote kommt, währenddessen das Garde wohl von Guardian kommt und schon hätte man die 1. und letzte Form erklärt.;)
    So und bei dieser Edition würde ich ein Sequel vermuten, denn der Anime greift immer die Teams der letzten Edition auf, also wird Flordelis wohl den Einbruchs seines Geheimen Labors überlebt hat und ist nun hinter Zygarde her.
    Das besondere was Ashs Quajutsu widerfahren wird, ist das es sich zu dieser veränderten Form verwandelt, auch Ash/Satoshi-Quajutsu genannt.
    Mit dieser Formwandlung, wenn es denn keine Megaentwicklung ist, wäre die Wahrscheinlichkeit einer Megaentwicklung für die anderen beiden, gleich 0.
    Just Charaxas
  • Da wir jetzt offiziell wieder in der Spekulationsphase sind, möchte ich natürlich ebenfalls meine Ideen und Spekulationen dazu einbringen. Bitte beachtet, dass es lediglich Spekulationen sind und sie nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen. Ich habe mich über die neuen Formen erkundigt und nehme teilweise Bezug auf die Inhalte der Corocoro.

    Zygarde


    Fangen wir bei dem an, was wir bisher über Zygarde wissen:

    X und OR wrote:

    Wenn das Ökosystem der Kalos-Region kippt, erscheint dieses Pokémon und offenbart seine geheimen Kräfte.

    Y und AS wrote:

    Es wird gemutmaßt, dass es von seiner Höhle aus all jene beobachtet, die dem Ökosystem Schaden zufügen.


    Bisher haben wir nur Zygardes 50%-Form kennen gelernt, doch so, wie es aussieht, wird es wohl mehrere Zygarde-Zellen (grüner Blobb ohne rotem Kern mit grünem Auge) geben, welche sich wiederum mit dem Zygarde-Kern (grüner Blobb mit rotem Kern und schwarzem Auge) zu den verschiedenen Formen zusammen setzen kann.

    Nimmt man Bezug auf die Pokédexeinträge, so kann damit gemeint sein, dass Zygarde durch diese Teilung omnipräsent in der Kalos-Region ist, sodass es mit jeder einzelnen Zelle auf einen anderen Ort aufpassen kann. Kippt das Okösystem an einer Stelle, wäre es möglich, dass die Zellen mit dem Kern zusammen kommen und sich die Form bildet, welche benötigt wird.

    Die 10%-Form (Hund) scheint schnell zu sein und scharfe Zähne zu besitzen, sodass ein Kern sehr schnell reagieren kann, aber nicht alle Zellen benötigt, um einen weniger schlimmen Fall zu entschärfen.

    Sollte die 50%Form dem Problem nicht gewachsen sein (zB ist sie gegen Xerneas und Yveltal nicht wirklich im Vorteil), so sammelt der Kern einfach weitere Zellen ein und bildet die Optimum-Form.

    Laut manchen Spekulationen soll es neben der Zelle, dem Kern, der 10%-, der 50% und der 100%-Form noch eine 25%- und eine 75%-Form geben, doch in meinen Augen macht das bisher recht wenig Sinn, da wir bereits 10er-Zahlen besitzen (10%, 50%) und es deshalb den Anschein hat, dass der Kern plus eine Zelle 10% ergeben und so weiter. Wenn dies richtig ist, fehlen natürlich noch ein paar weitere Formen.

    Ein weiterer Hinweis auf 3 weitere Formen befindet sich im Mund der Optimum-Form, in welchem sich 5 Hexagone befinden (dunkelblau, hellblau, weiß, orange und rot). Auf dem Artwork hat es den Mund geschlossen, sodass man nur die Farbverläufe sieht, doch auf dem Animeposter sieht man diese 5 Hexagone. Die 10%-Form besitzt das rote Hexagon am Hals und die 50%-Form hat ein weißes Hexagon im Auge (und mittig beider Augen), welches nicht blinkt, wie die übrigen Hexagone am Körper.

    Demnach würden noch 3 weitere Formen fehlen, welche für die Optimum-Form notwendig sind. Bedenken wir, dass Zygarde über das Ökosystem wacht, so wäre es nicht sehr überraschend, wenn seine Formen die ökologischen Nischen auch abdecken. Zygarde selbst lebt in der Erde, die Hundeform übernimmt den Landteil (Flachland), daher würden eine, im Wasser, in der Luft und eine, auf Bäumen oder im Gebirge (eisige Region) lebende Form noch fehlen (Fisch/Amphibie/Reptil, Vogel, Insekt/Affe/Bär).

    Theoretisch könnten die 5 Formen alle auch nebeneinander existieren und zusammen 100% ergeben:
    Zagarde (50%), Hund (10%), ??? (20%), ??? (15%) und ??? (5%) = Optimum-Zygarde (100%).

    Ich tippe darauf, dass wir in der Sonderedition, wie auch immer sie heißen mag oder in wie vielen Varianten sie erscheint, man den Kern und 10 Zellen fangen können wird, sodass man nach und nach im Verlauf der Story sich die Optimum-Form zusammen setzen kann. Ähnlich wie beim schwarzen/weißen Kyurem wird man dann einfach die gewünschte Anzahl an Zellen mit dem Kern vereinen können, zumindest stelle ich mir das so vor.



    Die Story


    Wie man im Trailer bereits gesehen hat, scheinen Flordelis und Team Flare nun endlich auch im Anime vorzukommen und einen Platz in der Geschichte einzunehmen.

    Da die Geschichte in X/Y doch etwas mau war und die Optimum-Form von Zygarde endlich stärker als Xerneas und Yveltal sein soll, gehe ich davon aus, dass Team Flare endlich das Okösystem aus dem Gleichgewicht bringen wird, sodass Zygarde seine Optimum-Form annehmen muss.

    Pachira wurde auch gezeigt, weshalb auch sie wohl endlich in Aktion treten wird. Mal sehen, was sie genau zu Team Flare beiträgt.

    Ich gehe davon aus, dass wir wohl den Kern im Spiel finden werden, welchen man mit seinen Zellen vereinen muss, damit man am Ende die stärkste Form hat. Zwischendurch wird man wohl eher die schwächeren Formen immer mal wieder nutzen müssen. Vlt bekommen wir endlich einen epischen Kampf zwischen Xerneas und Yveltal, wie es bereits im Kinofilm mit Diancie gezeigt wurde.



    Quajutsu


    Ich bin mir noch nicht sicher, was genau dieses neue Quajutsu sein soll, aber da man bereits in X/Y seinen Trainer anpassen konnte, wäre es gar nicht so abwegig, dass gewisse Pokémon ebenfalls ihr Aussehen an den Trainer anpassen könnten.

    Wir hatten bisher mehrere Pokémon, welche einen Sonderstatus in den Spielen bekamen (Strubbelohr-Pichu, Cosplay-Pikachu), weshalb das Satoshi-Quajustu ebenfalls nur ein Gimmick sein kann, welches nur an einem speziellen Quajutsu funktioniert, doch ebenso könnte es möglich sein, dass gewisse Pokémon sich nun stärker an den Trainer anpassen.

    Mich hat vorallem folgender Satz aus unserer News beschäftigt:

    News wrote:

    Um seine innige Freundschaft zu Ash zu symbolisieren, kann es sich in eine solch besondere Form wandeln.


    Dies hört sich stark danach an, als ob es evtl einen Bonus für das PokéMonAmi geben könnte, sodass ein paar Pokémon (evtl die Starter, welche bisher keine Mega-Entwicklung bekommen haben) in ihrer letzten Stufe bei maximalen Herzen diese Form annehmen könnten.

    Der rote Kamm und das neue Muster auf dem Bauch könnten lediglich Farbe sein, doch die Backen und "Ohren" haben sich deutlich verändert.

    Für mich hört sich das nach einer neuen Form an (oder eine abgeschwächte Mega-Entwicklung), doch da wir noch nicht genau wissen, ob sich nur das Aussehen ändert, können wir das aktuell nicht sagen.

  • Ich bin vermutlich der einzige Mensch, der nicht glaubt, dass Zygarde noch mehr Formen bekommt.
    Da ich mich aber an die Regel halte nichts auszuschließen,
    was ich nicht definitiv wissen kann, möchte ich mich doch zumindestens einklinken und dazu sagen,
    dass man eine weitere Form zwischen 50%Zygarde und Optimum Form getrost
    ausschließen kann.

    Wenn das Ökosystem in Gefahr schwebt und der Kern befürchtet, dass die 50%-Form nicht imstande sei, das Problem zu bewältigen, vollzieht er einen Wandel zur Optimumform.

    Quelle: pokemon.com/de/pokemon-news/ne…ormen-von-zygarde-zeigen/


    Laut dieser Aussage wird die 50%Form direkt zur Optimumform.
    Dazwischen kommt nichts mehr. Also bleiben, wenn überhaupt nur Formen zwischen 10% und 50%. Das wären maximal 1-2.
    Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

    ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
  • Tekila wrote:

    Laut dieser Aussage wird die 50%Form direkt zur Optimumform.
    Dazwischen kommt nichts mehr. Also bleiben, wenn überhaupt nur Formen zwischen 10% und 50%. Das wären maximal 1-2.


    Aber wieso grenzt Du es maximal auf 1-2 ein?

    Ich verstehe den Text so, dass die Formen evtl alle nebeneinander existieren und insgesamt 100% ergeben, sodass der Kern von Zygarde diese einfach zusammen trommeln kann, um die Optimumform zu bilden. Doch da steht nirgends, dass die 50%-Form von Zygarde bereits gebildet wurde. Vor den 10% können ebenfalls noch weitere Formen sein, auch wenn ich da maximal 1 für wahrscheinlich halte, doch ebenso wird im Text erwähnt, dass es mehrere Kerne gibt.

    News wrote:

    Im Gegensatz zu den Zellen verfügt der Kern in diesem Zustand bereits über ein eigenes Bewusstsein und ist in der Lage, über Telepathie mit Zellen sowie anderen Kernen zu kommunizieren.


    Damit würde ich gar nicht ausschließen, dass wir noch nicht alle Formen kennen, wie Du es annimmst.

    Floh wrote:

    Theoretisch könnten die 5 Formen alle auch nebeneinander existieren und zusammen 100% ergeben:
    Zagarde (50%), Hund (10%), ??? (20%), ??? (15%) und ??? (5%) = Optimum-Zygarde (100%).


    Mit meiner These können es auch insgesamt noch 3 weitere Formen sein, die wir noch nicht kennen, worauf die 5 verschieden farbige Hexagone im Mund der Optimumform hinweisen (Dunkelblau, Hellblau, Weiß, Orange, Rot).

    Zygarde (50%) symbolisiert das weiße Hexagon in der Mitte, der Hund das rote. Bleiben also noch 3 übrig (Orange, Dunkelblau, Hellblau) und die werden dort wohl nicht ohne Grund sein.
  • Ich stimme seltenerweise Tekila zu.
    Wenn man kurz rechnet; könnte laut Flohs Theorie nur noch eine 5% und 35% oder eine 15% und 25% Form geben und es entscheidet ja auch immer nur ein Kern, das 50% nicht ausreichen, deswegen verwandelt sich nur eine Kernform zu Optimum Zygarde, was wäre dann aber wenn die anderen Kerne dagegen sind?:achja: Irgendwas stimmt da nicht, mehrere Kernform Zygardes klappen einfach nicht, widerspricht sich ja quasi.

    Bei Ash-Quajutsu bin ich immer noch der Meinung, dass es eine Mega-Evo ist. im Deutschen-Artikel wird zwar von "Freundschaft=friendship" gesprochen im englischen aber "bond=Band" was auch immer im Spiel und im Anime gesagt wird, außerdem erreichen beide das Limit des Bandes, im Spiel wird immer nur gesagt das ein starkes Band da sein muss, für mich also mehr der Hinweis darauf, dass es eine Besonders starke Version der Megaentwicklung ist.
    Mal ne Frage nebenbei, woher kommt der begriff Generation? Ich habe noch keinen offiziellen Beitrag von Nintendo gesehen das G/S 2. Gen., R/S 3. Gen ect. ist. Die Editionen würden noch nie als getrennte Generation bezeichnet.
    Just Charaxas
  • Glurak006 wrote:

    Ich stimme seltenerweise Tekila zu.
    Wenn man kurz rechnet; könnte laut Flohs Theorie nur noch eine 5% und 35% oder eine 15% und 25% Form geben und es entscheidet ja auch immer nur ein Kern, das 50% nicht ausreichen, deswegen verwandelt sich nur eine Kernform zu Optimum Zygarde, was wäre dann aber wenn die anderen Kerne dagegen sind?:achja: Irgendwas stimmt da nicht, mehrere Kernform Zygardes klappen einfach nicht, widerspricht sich ja quasi.


    So habe ich das nicht gemeint, da hast Du mich falsch verstanden:

    Laut den offiziellen Infos kann ein Kern mit den Zellen und anderen Kernen kommunizieren, sodass ich darauf schloss, dass es mehrere Kerne geben müsste, sonst würde man das nicht erwähnen.

    So, wie es aktuell aussieht, kann nur eine der Formen gebildet werden, wenn ein Kern und mehrere Zellen sich zusammen schließen. Die Gesamtheit aller Zellen sind 100%, doch wenn sich ein Kern und mehrere Zellen zur 50%-Form von Zygarde zusammen tun, ist es wahrscheinlich, dass andere Kerne zeitgleich ebenfalls andere Formen annehmen können, die dann eben geringer als 50% sein müssen.

    Meine Aussage besagt, dass es weitere Formen geben müsse, auf Grund der 5 Hexagone im Mund der 100%-Form und ich sponn es sogar so weit, dass ich einfach eine Gleichung daraus machte:

    Optimum-Form (100%) = Zygarde (50%) + Hund (10%) + XYZ
    XYZ = 40%

    Wie ich oben erklärte, hätten wir demnach bereits 2 bekannte Formen, sodass noch 3 unbekannte Formen fehlen würden, welche sich wiederum auf 40% aufspalten würden.

    XYZ = 40% = X*a% + Y*b% + Z*c%

    Da ich aber nicht weiß, wie mächtig die jeweiligen Formen sind, hatte ich Tekilas Aussage angezweifelt, dass es keine Form mehr unter 10% geben würde, denn in meinen Augen könnte es zB bei 5% eine schwächere Form geben.

    Glurak006 wrote:

    Bei Ash-Quajutsu bin ich immer noch der Meinung, dass es eine Mega-Evo ist. im Deutschen-Artikel wird zwar von "Freundschaft=friendship" gesprochen im englischen aber "bond=Band" was auch immer im Spiel und im Anime gesagt wird, außerdem erreichen beide das Limit des Bandes, im Spiel wird immer nur gesagt das ein starkes Band da sein muss, für mich also mehr der Hinweis darauf, dass es eine Besonders starke Version der Megaentwicklung ist.


    Aber genau das macht doch recht wenig Sinn, wenn man bedenkt, dass das Ash-Quajutsu sich äußerlich kaum ändert.

    Jede Mega-Entwicklung hat sich stärker verändert, sodass se stärker wurde, doch das Ash-Quajutsu hat nur am Kopf ein paar Änderungen bekommen, sodass es in meinen Augen eher etwas schwächeres ist, als die Mega-Entwicklung. :ka:

    Glurak006 wrote:

    Mal ne Frage nebenbei, woher kommt der begriff Generation? Ich habe noch keinen offiziellen Beitrag von Nintendo gesehen das G/S 2. Gen., R/S 3. Gen ect. ist. Die Editionen würden noch nie als getrennte Generation bezeichnet.


    Eine Generation wird dadurch definiert, dass sie eine bestimmte Anzahl an Pokémon im Pokédex eingetragen hat, welche man nicht überschreiten kann (1. Gen 151, 2. Gen 251, 3. Gen 386, 4. Gen 493, 5. Gen 649, 6. Gen 721).

    Innerhalb einer Generation kann man meist die Pokémon miteinander tauschen, um den Pokédex zu vervollständigen, doch es geht nicht mit einem Spiel außerhalb einer Generation, da hier ein ganzer Staz an Pokémon vorkommen, die man in den alten Spielen nicht fangen kann.

    Die jeweiligen Spin-Offs werden ebenfalls zu den jeweiligen Generationen dazu gezählt, nach dem Inhalt der Pokémon, die sie bieten.

    Aber wie kommst Du nun auf dieses Thema?

    Die neuen Zygarde-Formen gehören definitiv in Gen 6 und von Gen 7 sind wir noch einiges entfernt.
  • Ist doch irgendwie klar, dass Zygarde keine weitere Form bekommt. Das Zell Verwandlungs Gimmik wird mit den drei Hauptformen mehr als genug gezeigt. Und als ob sich Gamefreak heutzutage mehr Arbeit als nötig machen würde :rolleyes: Da kommt zu optimum % nix mehr.
  • Es macht Sinn was du meinst Floh, nur ein ganz Banales Bsp. bei Rotom, Kyurem und andere Multi-Formwandler hatten sie ja auch alle Formwandlungen von diesen gleichzeitig angekündigt, sicher hätte es ein Positiven Vermarktungswert sie nach und nach zu zeigen, aber das hatte man nur bei Mega-Mewtu X und Y gemacht und bei Mega-Glurak X und Y, dass auch nur weil sie ein extra Anime-Spezial und einen Kinofilm bekommen hatten, bei Zygarde läuft aber beides auf die Optimum und Kernform hinaus. Im Anime müsste man es dann quasi jede 2. Folge seine Formwandeln lassen und der Kinofilm, reicht nicht aus um alle Formen behandeln zu können.

    Man kann die Megaentwicklung nicht dementieren, nur weil es sich nicht genug verändert hat. Brutalanda zieht nur seine Beine ein, spreizt seine Flügel in einen 180 Gradwinkel und verlängert seinen Schweif, fertig ist Mega-Brutalanda. Kangama wartet 3 Jahre, sein Baby reift zum Kind heran und fertig ist Mega-Kangama, der Megastein lässt hier quasi nur die Zeit schneller vergehen. Ash-Quajutsu hat aber auch ein Permanentes riesiges Wassershuriken auf dem Rücken und es wird Ash Jacke auf seinem Oberkörper angedeutet.
    Außerdem beschreibt Serebii es quasi als Mega-Form.

    Serebii wrote:

    Details:
    "Ash Greninja" is an alternate form of Greninja that was showcased in the poster for the anime, Pokémon XY & Z, in the CoroCoro issue released on September 15th 2015. It is said that it resembles its trainer, Ash, and his clothing.
    It also describes Ash-Greninja as the form that Greninja takes when the bond between it and Ash is raised to the limit. The strength of their bond changes Greninja's appearance, and it takes on the characteristic look of Ash's attire. This phenomenon is also said to have happened just once several hundred years ago in the Kalos region, but it remains shrouded in mystery.


    Nintendo hatte also quasi nie selbst diese als Gen. bezeichnet? Was heißt es ist nur eine Bezeichnung die damals von einer größeren Fanbase genutzt wurde sich verbreitet hat und wir Heute noch nutzen, was heißt das wir die "1.Gen" offiziell nie verlassen haben. Generationswechsel würde auch heißen das alte Pokemon verworfen werden und komplett neue kommen, es gibt aber Pokemon die sich Regionsüberschreitend Entwickeln, womit es ja eigentlich auch nie zu einem Generationswechsel kam und XY und OR/AS eigentlich Gen. 1.6 ist, wenn man es überhaupt so nennen kann. Um auf den Punkt zukommen, wir haben also nur eine Gen. und das mit 720 Pokemon, oder nicht?

    In der Zusatzedition müsste ja auch eigentlich auch was mit der Skurrilosskulptur passieren, da man mit Pokebank keine Items übertragen kann, aber welchen nutzen sollte sie den dort haben, da es sich dabei um ein Pokemon einer unbekannten Region handelt?
    Just Charaxas
  • Glurak006 wrote:

    Es macht Sinn was du meinst Floh, nur ein ganz Banales Bsp. bei Rotom, Kyurem und andere Multi-Formwandler hatten sie ja auch alle Formwandlungen von diesen gleichzeitig angekündigt, sicher hätte es ein Positiven Vermarktungswert sie nach und nach zu zeigen, aber das hatte man nur bei Mega-Mewtu X und Y gemacht und bei Mega-Glurak X und Y, dass auch nur weil sie ein extra Anime-Spezial und einen Kinofilm bekommen hatten, bei Zygarde läuft aber beides auf die Optimum und Kernform hinaus. Im Anime müsste man es dann quasi jede 2. Folge seine Formwandeln lassen und der Kinofilm, reicht nicht aus um alle Formen behandeln zu können.


    Nein, das stimmt leider nicht.

    Mega-Mewtu-X wurde erst nach der Ankündigung der 6. Spielgeneration (08.01.2013) am 13.09.2013 enthüllt, während Mega-Mewtu-Y durch den Film bereits am 03.04.2013 und am 07.04.2013 vorgestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch gar nicht, dass es eine Mega-Entwicklung ist.

    Wie wir alle wissen, ist die Corocoro nicht dafür bekannt, dass sie alle Infos auf einen Schlag enthüllt, vorallem nicht, wenn wir aktuell September haben und der neue Kinofilm erst im Juni/Juli des kommenden Jahres in die Kinos kommt. Das wäre alles viel zu offensichtlich und hat die Corocoro bisher nie gemacht. Stattdessen werden die Infos gut dosiert, immer mal wieder eingestreut, damit die Fans immer mal wieder etwas Neues erfahren.

    Mich verwirrt es, wieso Du thematisch nun auf den Anime übergehst, denn wenn Zygarde Bestandteil des Kinofilms ist, wird es doch wohl dort mit all seinen Formen behandelt werden. Im Film mit Hoopa kamen wesentlich mehr legendäre Pokémon vor, da wird man doch wohl ein paar Zygarde-Formen ebenfalls kurz zeigen können.

    Ich denke, dass wir mit den 5 Hexagonen im Mund von der Optimumform einen klaren Hinweis auf weitere Formen bekommen haben und würde mich eher umgekehrt über andere Erklärungen freuen, wieso dies kein Hinweis auf weitere Formen ist. Stattdessen wird dies komplett ignoriert.

    Glurak006 wrote:

    Man kann die Megaentwicklung nicht dementieren, nur weil es sich nicht genug verändert hat. Brutalanda zieht nur seine Beine ein, spreizt seine Flügel in einen 180 Gradwinkel und verlängert seinen Schweif, fertig ist Mega-Brutalanda. Kangama wartet 3 Jahre, sein Baby reift zum Kind heran und fertig ist Mega-Kangama, der Megastein lässt hier quasi nur die Zeit schneller vergehen. Ash-Quajutsu hat aber auch ein Permanentes riesiges Wassershuriken auf dem Rücken und es wird Ash Jacke auf seinem Oberkörper angedeutet.
    Außerdem beschreibt Serebii es quasi als Mega-Form.


    Dementieren ist wirklich etwas hoch gegriffen und vorallem sollten wir bei dem Thema noch nicht von Fakten ausgehen, denn bisher ist nichts bestätigt.

    Nur, weil das Quajutsu für Dich nach einer Mega-Entwicklung aussieht, muss es noch lange keine sein. Das beste Beispiel dafür waren Proto-Kyogre und -Groudon, welche zwar eine abgewandelte Form der Mega-Entwicklung bekamen, aber damit auch gezeigt haben, dass nicht alles unbedingt eine Mega-Form sein muss.

    Man darf nicht vergessen, dass wir mit dem Strubbelohr-Pichu, dem Cosplay-Pikachu und Azetts Floette ebenfalls Pokémon haben, die anders aussehen und zB nur in einem gewissen Spiel existieren. Quajutsu könnte genau sowas sein, was dann in der neuen Edition als Eventpokémon verteilt werden könnte.

    Hinzu kommt, dass der Text über Greninja ebenfalls seine Seltenheit unterstreicht, sodass es ebenfalls einen Sonderstatus haben kann und nicht zwangsweise eine Mega-Evo sein muss:

    serebii wrote:

    It also describes Ash-Greninja as the form that Greninja takes when the bond between it and Ash is raised to the limit. The strength of their bond changes Greninja's appearance, and it takes on the characteristic look of Ash's attire. This phenomenon is also said to have happened just once several hundred years ago in the Kalos region, but it remains shrouded in mystery.


    Wasser-Shuriken ist auch nicht wirklich etwas Besonderes, wenn man bedenkt, dass es der Signatur-Move von Greninja ist, bereits im Diancie-Film gezeigt wurde und jedes Greninja dies erlernen kann. Mit etwas Training dürfte natürlich auch die Größe des Shuriken veränderbar sein, sodass er mit mehr Wucht trifft.

    Glurak006 wrote:

    Nintendo hatte also quasi nie selbst diese als Gen. bezeichnet? Was heißt es ist nur eine Bezeichnung die damals von einer größeren Fanbase genutzt wurde sich verbreitet hat und wir Heute noch nutzen, was heißt das wir die "1.Gen" offiziell nie verlassen haben. Generationswechsel würde auch heißen das alte Pokemon verworfen werden und komplett neue kommen, es gibt aber Pokemon die sich Regionsüberschreitend Entwickeln, womit es ja eigentlich auch nie zu einem Generationswechsel kam und XY und OR/AS eigentlich Gen. 1.6 ist, wenn man es überhaupt so nennen kann. Um auf den Punkt zukommen, wir haben also nur eine Gen. und das mit 720 Pokemon, oder nicht?


    Nicht so schnell,
    Du wirfst viel zu schnell mit Behauptungen um Dich, die so nicht stimmen.

    Nintendo selbst hat, so weit ich das weiß, nie von Generationen gesprochen, allerdings haben dies die Köpfe hinter den Pokémonspielen und vorallem die Pokémon Company mehrfach gemacht. Vorallem Junichi Masuda und Tsunekazu Ishihara haben in mehreren Interviews den Begriff der Pokémon-Generationen geprägt und auch darauf hingewiesen, dass eine Generation sich nicht nur durch unterschiedliche Pokémon, sondern auch unterschiedliche Handheld-Generationen unterscheiden (Ausnahme bilden S/W), auf welchen sie erschienen sind.

    Es gibt de Facto also nicht eine Generation, sondern 6, was sich in den Pokémon, den Handhelds, dem Anime und den Regionen wiederspiegelt.

    Glurak006 wrote:

    In der Zusatzedition müsste ja auch eigentlich auch was mit der Skurrilosskulptur passieren, da man mit Pokebank keine Items übertragen kann, aber welchen nutzen sollte sie den dort haben, da es sich dabei um ein Pokemon einer unbekannten Region handelt?


    Wir haben immer noch die Sonderedition ausstehend, weshalb alles offen ist.

    Theoretisch wurde das Vulkanpokémon, welches uns offiziell noch nicht bekannt ist, ebenfalls in mehreren Regionen gesichtet und bei Victiny ist es durch die Nummer im Pokédex auch nicht offiziell bekannt, zu welcher Generation es genau gehört.

    Vorallem die Maboroshis, welche sich im Dex immer am Ende einer Generation befinden, sind teilweise nicht an eine Region gebunden. Dies wird auch mehrfach im Anime thematisiert, weil Ash sich oft zwischen zwei Regionen befindet, wenn er diese Pokémon trifft.

    Mewtu selbst war ursprünglich an die 1. und 2. Generation gebunden, da es dort erschaffen wurde, doch komischer Weise kann man es in Kalos finden und fangen. :ka:

    Ich würde da nicht so viel Wert drauf legen, um welche Region es sich handelt, schließlich ist Kalos internationaler, als alle anderen Regionen zusammen und nimmt sehr oft Bezug auf andere Generation, Legis oder Regionen.
  • Ich sehe bei den verschiedenen Formen Zygardes, die dann zusammen das Optimum bilden ein Problem: Die Prozentzahlen.

    Das Optimum bildet die 100%

    Wenn der übergang vom Optimum ausgehened von der 50%Form ausgeht,
    brauch es logischer Weiße weitere 50%.
    Da würde eigentlich schon ein zweites 50%-Zygarde reichen.
    ABER:
    Was geschieht mit dem Kern?
    In jeder Form kann nur EIN Kern stecken.
    Würden also mehrere Formen zusammen das Optimum bilden, wären alle bis auf ein Kern überflüssig.
    (Wieso denk ich hier gerade an die Befruchtung der Eizelle? x,D)
    Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

    ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
  • Ich glaube (und hoffe) das Ash-Quajutsu ist keine Mega-From und kommt in dieser Form nur im Anime vor, denn:
    Wie sollte man in den Spielen ein Ash-Quajutsu erklären?
    Taucht Ash das erste mal in der 6. Gen. auf?

    Ich könnte mir zwar vorstellen, dass es in der Zusatzedition die Möglichkeit geben könnte, dass sich bestimmte Pokis an die eigene Kleidung anpassen, aber dann wäre es kein Ash-Quajutsu, sonder ein Spieler/Cosplay/Nachahmer- Quajutsu.

    Serebii wrote:

    This phenomenon is also said to have happened just once several hundred years ago in the Kalos region, but it remains shrouded in mystery.


    Vielleicht spielt es aber auch in der Story der Zusatzedition eine (kleine) Rolle. Wenn so ein starkes Band nur alle paar 100 Jahre existiert, könnte das andere Mal, dass es so ein Band gab, die Verbindung zwischen AZ und seinem Floette sein :ka:
    Allerdings sollte dies dann für jeden Starter gelten und nicht nur für Quajutsu.
  • Tekila wrote:

    ABER:
    Was geschieht mit dem Kern?
    In jeder Form kann nur EIN Kern stecken.
    Würden also mehrere Formen zusammen das Optimum bilden, wären alle bis auf ein Kern überflüssig.


    Das ist bisher auch nirgends bestätigt worden und das bezweifle ich auch etwas:

    Schaut euch den Kern an, welcher immer ein rotes Hexagon im Bauch trägt. Auf dem Animeposter hat die Optimum-Form ganze 5 Hexagone im Mund, weshalb ich eher davon ausgehe, wenn man bereits erwähnt, dass es mehrere Kerne gibt, dass die Optimumform auch mehrere Kerne besitzen wird.
Impressum · Datenschutz

© 1999–2019 Filb.de

Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.