Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Tutorial] Kritik im FanFiction Bereich

    • Sonstiges

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Tutorial] Kritik im FanFiction Bereich

      Kritik im FanFiction Bereich


      Da es ja vermehrt zu vielen Posts und wenigen Kommentaren kommt und es für einige User auch vielleicht schwer ist eine anständige Kritik zu verfassen hier eine kleine Anleitung was ein konstruktiver Kommentar beinhalten könnte.



      Positiv/Negativ
      Zuersteinmal was war an der Geschichte positiv und was war negativ. Hierbei sollte man beachten, dass Negative immer zuerst zu schreiben und dannach das Lob. Dann geht der Schreiber zumindest mit einem guten Gefühl heraus und nicht mit einem schlechten. Es gibt immer etwas, dass man Loben kann. Sei es gute Kommasetzung oder die Einhaltung der Rechtschreibung. Schreibstil, Umschreibungen. Aber dazu in den weiteren Bereichen mehr.


      Stilmittel
      Welche Stilmittel wurden verwendet. Uns allen sind Begriffe wie beispielsweise Metaphern bekannt. Davon gibt es noch mehr. Hier die Liste der rethorischen Stilmittel mit Beschreibung:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...her_Stilmittel
      Lasst euch davon nicht abschrecken und nehmt euch pro Kommentar vielleicht einfach drei raus die euch bekannt vorkommen oder die ihr kennt. Mehr muss es nicht sein.

      Rechtschreibung
      Wurde die Rechtschreibung eingehalten? Wo liegen Fehler? Sind es viele Fehler oder sind es eher ein zwei die man verschmerzen kann. Kann man merken, dass die Geschichte nicht überlesen wurde? Wäre ein Betaleser Ratsam?


      Länge
      Ist die Geschichte eher kurz oder eher lang (Selbiges bei Kapiteln). In welcher Relation steht der Inhalt zur Länge? Ist die Geschichte lang, hat aber wenig Inhalt, bzw. Storyfortlauf? Oder ist sie eher kurz und knackig?


      Grammatik
      Wie ist die Grammatik? Ist diese gut eingehalten worden und kann man die Geschichte flüssig lesen? Oder kommt man oft ins Stocken und wird aus dem Lesefluss gerissen?


      Inhalt
      Wie sieht es mit dem Inhalt aus? Hier gibt es mehrere Punkte an die man sich richten kann? Spannungskurve? Ist diese gut und hoch, oder gibt es kaum Spannung? Emotion, kann man mit den Charakteren mitfühlen und wie sind Emotionen verpackt? Ist es eher eine Standartstoryline wie sie jede zweite FF hat oder ist es mal etwas völlig anderes und neues?


      Charaktere
      Gibt es eine Charakterentwicklung in der Story? Hält sich der Schreiber an das Profil, dass er dem Charakter gegeben hat oder wird aus einem schüchternem Mädchen aufeinmal ein hochaggressiver Schläger?




      Wirkung und Reaktion
      Eine Geschichte lässt den Leser nicht kalt. Zumindest sollte sie das nicht tun, sonst hat der Autor etwas falsch gemacht. Wie ist die Reaktion auf das Geschehene? Findet ihr es gut, dass Person XY von Person AB erschossen wurde? Eure Gefühle dem Autor mitzuteilen, hilft ihm auch weiter. Er weiß, dass und wie er die Gefühle des Lesers beeinflusst hat. Schreibt auch, was auch zu dem Geschehen einfällt und was ihr damit verbindet, auch das hilft dem Autor mit der Wirkung seiner Geschichte weiter.

      Fragen
      Filb bietet eine perfekte Plattform, um Fragen zwischen Autor und Leser zu klären. Dieses Privileg hat man höchstwahrscheinlich nicht, wenn man ein Buch liest. Sicher, nicht alle Geschichten hier sollen wie "echte Romane" sein, aber Fragen stellen könnt ihr trotzdem. Vielleicht macht euch die Antwort auch auf das nächste Kapitel gespannt? Möglicherweise hat der Autor einen Fehler gemacht? Man weiß es nie. Und besonders der Hintergrund von Geschichten und deren Charakteren ist erfragenswert.

      Verbesserungsvorschläge
      Wenn ihr Fehler findet, nennt sie nicht nur, sondern sagt auch wie der Schreiber dies verbessern könnte. Das ist dann nämlich Kritik die hilft. Konstruktive Kritik. So kann der Schreiber sich verbessern und euch in Zukunft vielleicht auch noch bessere Geschichten oder Kapitel liefern.


      Zu guter Letzt sei noch gesagt: Der Ton macht die Musik. Seit nicht so harsch mit eurem Gegenüber. Vielleicht ist derjenige noch neu im FF Bereich oder jung. Vielleicht hat euer Gegenüber auch eine Rechtschreibschwäche. Seit also immer schön freundlich in eurer konstruktiven Kritik. Und packt das beste immer an den Schluss.


      Es gibt bestimmt noch tausende Punkte die man beachten kann, wenn man Kritik geben möchte, aber ich denke, dass hier sind einige gute, an die man sich halten kann und die helfen können eine gute Kritik zu schreiben.
      Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta

      The post was edited 1 time, last by Nicki ().

    • Die Idee des Threads ist gut, aber man hätte ihn ruhig noch ausbauen können. Mehr Bling-Bling und so. Nein, Scherz. Für mich fehlen da einfach noch zwei elementare Dinge, die ich nach demselben Schema mal aufnehmen werde. Zuvor sei aber noch gesagt, dass das Tutorial hier eher für die ersten Kommentare für eine (neue) Geschichte gelten. Ein erstes Feedback. Dauerhafte Kommentare bestehen kaum aus Verbesserungsvorschlägen, es sei denn, irgendetwas geht gar nicht. Zudem sollten Rechtschreibung und korrekte Grammatik stimmen und das tuen sie in den meisten Fällen, zumindest die Rechtschreibung (der Duden ist nur einen Klick entfernt), da man sich häufig nach "Beschwerden" besonders über die Kommasetzung an die Betaleser-Suchstelle wendet.
      Aber gut. Jetzt die Punkte, die besonders bei aktivem Kommentieren zu beachten sind:


      Wirkung und Reaktion
      Eine Geschichte lässt den Leser nicht kalt. Zumindest sollte sie das nicht tun, sonst hat der Autor etwas falsch gemacht. Wie ist die Reaktion auf das Geschehene? Findet ihr es gut, dass Person XY von Person AB erschossen wurde? Eure Gefühle dem Autor mitzuteilen, hilft ihm auch weiter. Er weiß, dass und wie er die Gefühle des Lesers beeinflusst hat. Schreibt auch, was auch zu dem Geschehen einfällt und was ihr damit verbindet, auch das hilft dem Autor mit der Wirkung seiner Geschichte weiter.

      Fragen
      Filb bietet eine perfekte Plattform, um Fragen zwischen Autor und Leser zu klären. Dieses Privileg hat man höchstwahrscheinlich nicht, wenn man ein Buch liest. Sicher, nicht alle Geschichten hier sollen wie "echte Romane" sein, aber Fragen stellen könnt ihr trotzdem. Vielleicht macht euch die Antwort auch auf das nächste Kapitel gespannt? Möglicherweise hat der Autor einen Fehler gemacht? Man weiß es nie. Und besonders der Hintergrund von Geschichten und deren Charakteren ist erfragenswert.


      So, das wär's von meiner Seite aus. :wink:


      Hoc est enim corpus meum. Hermione saltica, regina festorum, saltatrix summa, mimema inclyta, malefica fabulosa, arbitratrix Vesperae Omnis Sanctae.

      The post was edited 1 time, last by Rai ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.