Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Die 10 unbeliebtesten Pokémon aus Kanto

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die 10 unbeliebtesten Pokémon aus Kanto

      Mit Nostalgie blicke ich gerne auf die 1. Generation zurück, doch gerade aus diesem Grund fällt es mir hier besonders schwer, die Top 10 der Pokémon aufzustellen, welche ich am wenigsten mag.

      Ihr dürft euch natürlich hier ebenfalls austoben, gebt aber bitte eine kurze Begründung zu eurer Entscheidung ab.

      Allgemein gilt, dass Platz 1 jenes Pokémon ist, welches ihr aus Kanto am schlimmsten findet, während jeder Platz bis 10 immer etwas weniger schlimm wird. Beachtet bitte, dass Mega-Pokémon nicht dazu zählen, da sie in dieser Generation noch nicht existierten.

      1. Rasaff:

      Nostalie hin oder her, es gibt auch in der 1. Generation genügend Pokémon, die ich selbst nach 6 Generationen und diversen Spin-Offs einfach nicht mag. Rasaff ist leider eines davon.

      2./3.: Voltoball & Lektroball:

      Im Anime war es noch ganz lustig, dass sie hin und wieder explodiert sind, aber, dass sie 6 fach im Kraftwerk vorliegen, hat mich etwas genervt. Ich mag leider keines der beiden Pokémon, was aber auch an ihrem Design liegt.

      4. Habitak:

      Bei Habitak kann ich meine Antipathie gar nicht begründen, weil ich es schlichtweg einfach nicht mag.

      5./6. Kleinstein & Zubat:

      Diese beiden Pokémon und ihre Entwicklungen mag ich, doch jeder von uns kennt das, wenn man in eine Höhle läuft und einem nur diese beiden Pokémon begegnen. Ist etwas monoton und irgendwann nervt es nur noch.

      7. Smogmog:

      Mich sprach das Design nie an, auch nicht nach diversen graphischen Veränderungen. Daher gehört es in meine Top 10.

      8. Karpador:

      Ohje, wie lange habe ich geangelt, bis ich verstanden habe, dass man mit einer Angel nur Kapador fangen kann. Seine Weiterentwicklung ist super, doch Kapador ist leider äußerst nutzlos.

      9. Pikachu:

      Jetzt werde ich sicherlich gesteinigt, weil Pikachu der Liebling von vielen Gamern ist, aber für mich ist das Maskottchen der Serie einfach zu oft vertreten. Egal wo, Pikachu muss vorkommen, ist als einziges Pokémon spielbar, oder bekommt mal wieder eine Extrawurst.

      So leid es mir tut, das Pokémon ist cool, doch genau deshalb mag ich es weniger. Es ist die Helene Fischer von Pokémon. :oldno:

      10. Porenta:

      Bis heute gehört ebenfalls zu den Pokémon, welche ich einfach nicht mag, weil sie sich nicht entwickeln und nicht sonderlich stark sind.
    • Die ersten 151 sind für mich alle absolut perfekt. Das sind quasi die Pokemon der Pokemon oder so. Selbiges gilt auch für 152 bis 251. Da wurden ja über 1000 Pokemon designt und nur die besten der besten ausgewählt. Und das erkennt man auch. Digdri ist zwar nur ein Erdhaufen, aber es sieht trotzdem irgendwie gut aus.
    • 1. #i-magmar#
      Da Magmar mein absolutes Hasspokémon ist, hat es sich logischerweise auch hier den ersten Platz sichern können. Der Hass gegen die Feuer-"Ente"(?) (oder was auch immer das darstellen soll) ist nicht unbegründet: von allen Pokémon ist Magmar, meiner Meinung nach, das schlecht designteste überhaupt. Sein Mund erinnert an ein Duckface oder an die Öffnung eines Staubsaugerschlauchs, die hervorstehende Stirn könnte genauso gut ein Geburtsfehler sein oder die Folge eines schrecklichen Verkehrunfalls, nebenbei sieht sie auch aus wie das umgedrehte Hinterteil eines Menschen, und die Arme! Die Arme! Das sind doch Papierschnippsel, die mit Uhu fest geklebt worden sind. Ich könnte mich noch stundenlang weiter darüber aufregen, wie grotesk Magmar in meinen Augen doch ist, aber das würde den Rahmen sprengen.
      2. #i-rattikarl#
      Auch eins meiner Hasspokémon überhaupt. Was ich an Rattikarl nicht mag ist sein aggressiver Gesichtsausdruck, den es ständig drauf hat. Und auf Dauer muss beim ganzen "Mund geöffnet halten" auch der Kiefer schmerzen oder nicht?
      3. #i-austos#
      Mit Gen 5 habe ich mich zum ersten Mal mit CP auseinander gesetzt und zu dieser Zeit war dieses Vieh überall zu sehen, da es mit der (damals) neuen Attacke Hausbruch in Kombination mit seiner Fähigkeit Wertelink und den unzähligen Mehrfach-Attacken, die es beherrscht, einen ernstzunehmenden Buff erfahren hat. Da ich damals, wie schon erwähnt, noch neu in der kompetitiven Szene war, hatte ich keine Ahnung wie man dieses Ding kontert. Ergo: sobald Austos einen Hausbruch draußen hatte, war Ende im Gelände. Hinzu kommt noch das provokative Grinsen von diesem Mistvieh.
      4. #i-golbat#
      Auch wenn Zubat und Iksbat zu meinen Lieblingspokémon gehören, kann ich die Zwischenstufe der Entwicklungsreihe nicht ausstehen. Das Design ist kompletter Müll und damit meine ich nicht Unratütox. Aus einer Fledermaus ohne Augen (oder extrem kleinen Augen) und Füße wird eine Fledermaus mit der Form einer Geleebohne und einem abnormalen Riesenkiefer. Wenn Pokémon doch nur Entwicklungsstadien überspringen könnten...
      5. #i-pinsir#
      Und wieder ein Pokémon aus der Kategorie "das schaut mir zu aggro". Generell mag ich Käfer-Pokémon nicht so gerne, Pinsirs Gesicht macht es also nicht gerade besser. Die Tatsache, dass es in X/Y eine Mega-Entwicklung bekommen hat, die ihm zu viel Power verliehen hat, genauso wenig.
      6. #i-rossana#
      Dazu muss ich, glaub ich, nichts erwähnen, oder?
      7. #i-amoroso#
      An sich finde ich Amoroso nicht so unsympathisch, es sieht nur etwas...komisch und verstörend aus.
      8. #i-mewtu#
      Damit hat jetzt bestimmt niemand gerechnet, aber das auf der Welt wohl beliebteste Pokémon (nach Glurak) kann ich nicht sonderlich leiden. Wieso? Einzig und allein aus der eben genannten Tatsache: es wird zu sehr gehyped. Da ich erst mit Diamant und Perl den Einstieg in die Pokémonwelt gefunden habe, bin ich logischerweise zur Anfangszeit (die zudem ja auch noch die Blütezeit war, da ja so gut wie JEDER Pokémon gespielt hat) des Franchises diesem Trend nicht gefolgt und habe auch dementsprechend nicht den ersten Kinofilm gesehen (bis heute übrigens auch nicht nachgeholt). Und als "Späteinsteiger" ist es ja mehr als verständlich, dass das Design von Mewtu mich nicht anspricht. Dementsprechend kann ich den ganzen Rummel um das Ding nicht nachvollziehen und finde es schade, dass deswegen in meinen Augen besser designtere Legenden wie Giratina oder Yveltal im Schatten von Mewtu stehen, nur weil sie neu sind und alle neuen Pokémon automatisch schlecht sein sollen laut den ganzen Genwunners.
    • Die erste Generation ist für mich mit Abstand die hässlichste von Allen. Also wird das sicher einfach 10 Pokemon rauszupicken.

      10.
      Tut mir Leid, aber ich verbinde Weiblichkeit mit Schönheit. (Kommt schon, Feministen! Ich warte.) Seine Entwicklung sowie Nidoking landen auf Platz 11.

      9.
      Doppelt so nervig als Zubat und doppelt so hässlich. Dies Pokemon besteht zu 80% aus Maul. Ein klaffendes Loch mit Flügeln.
      8.
      Ich muss da Floh zustimmen. Es ist einfach überall und nervt einfach nur. Ich mag sein Design auch nicht wirklich...
      7.
      Das soll jetzt kein Angriff auf die Entwickler sein, aber den Pokemon einfach ein zusätzlicher Kopf zu verpassen ist nicht wirklich ein einfallsreiches Konzept für Entwicklungen.
      6.
      Ein Felsklumpen mit einem richtig dämlichen Gesicht. Tut mir Leid.
      5.
      siehe Machomei.
      4.
      Ich bin nicht unbedingt ein Fan von nackten Männerkörpern. Und da es einfach nur ein krüppeliger Bodybuilder darstellt hat es bei mir bereits versagt egal wie gut es im Kampf auch sein mag. Muss ich noch erwähnen, dass es davon auch noch weibliche Exemplare gibt? *schauder*

      3.
      Es zeigt konstant seine riesen Pythonzunge, es glubscht einfälltig und ist pink...Wenn ich es sehe muss ich immer an das denken.

      2.
      Das Ding ist einfach abstossend. Aber es ist für die Existenz von Pantimimi verantwortlich und darum nur auf Platz 2.

      1.
      Verbrennt es! Lasst es in Flammen aufgehen!
      Diese Abscheulichkeit ist mir zu viel. Rattfratz finde ich sogar noch niedlich. Aber dieses Ungetüm ist für mich von allen Pokemon, die es gibt, das Hässlichste.


      Weitere Pokemon, die ich zwar mag, aber deren Design ich eher schwach finde:

      Wie man Pokemon entwickelt: copy+paste


      Wie man Pokemon entwickelt (Teil 2): Kopf +

      Nimm einen zufälligen Gegenstand und mal ein Gesicht drauf.


      Disclaimer:
      Ich will mit meinem Post weder die Designer, noch die Leute, die die aufgeführten Pokemon mögen, angreifen oder beleidigen. Meine Aussagen stützen sich voll und ganz auf meinen persönlichen Geschmack und sollten daher nicht allzu ernst genommen werden.
    • 1. Ungeschlagene Horrorfigur meiner Kindheit.
      Dieses Vieh ist von grauenvoll designt, über hässlich bis hin zu gruselig einfach mal alles. Daher der verdiente erste letzte Platz.

      2. Ähnliche Gründe wie bei Rossana. Aber immerhin ist hier die Pre-Evo niedlich.

      3. Manchmal frage ich mich, ob ich Pikachu eigentlich mit solcher
      Abneigung begegnen darf, wo ich doch Pichu anhimmel und selbst
      Raichu für überaus gelungen halte. Aber dieses langweilige Design
      von einer Ratte (im Sinne von: ES IST ÜBERALL) nervt. Es NERVT einfach nur.

      4. Es...ist eine Palme. Mit Kokosnüssen, die Gesichter haben. Nur unterboten von der Pre, die einfach nur Eier/Samen darstellt.

      5. Jawoll ihr seht richtig. Himmel, war ich enttäuscht als mein ungeheuer niedliches Dragonir zu...Dem hier...wurde. 8l Technisch kann das Ding nichma fliegen.

      6. Ich...ähm... Ich bin mit Machomei irgendwie nie warm geworden.

      7. Kreativ ist was anderes. Nützlich war es auch nie. Ähm...ja... nough said

      8. Ich find Kleinstein...oke... ich mag Geowaz aus unerfindlichen Gründen. Das hier? Nope!

      9. Froxy & Evos sind immernoch die einzige vernünftige Frosch-Reihe in Pokémon.

      10. Pfff.....ich mags einfach nicht. Es sieht seltsam aus.


      Das wirklich traurige ist: Ich könnte die Liste noch länger machen.
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Meine Flop 10 der Kanto-Pokémon


      Platz 10 - Dragoran

      An sich habe ich eigentlich nichts gegen Dragoran, für einen Drachen sieht es ganz ok aus. Es stört mich zwar, dass es immer so nett und süß guckt, wo es doch eigentlich gefährlich und stark af sein soll, aber das ist Nebensache. Mich stört eher, dass aus einem eleganten, schönen Schlangendrachen auf einmal sowas geworden ist :O.O: Ich würd mich sehr freuen, wenn Dragonir in Gen 7 ne Alternativentwicklung bekommen würde, das diese Linie weiterführt!


      Platz 9 - Vulpix

      Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie stört mich dieser Pony (oder was auch immer das sein soll) total an Vulpix. Dadurch wirkt es, wie ein kleines Mädchen und kp, find ich halt scheiße xD Vulnona dagegen find ich schon gelungener :bew1:


      Platz 8 - Kingler

      Ich hab in meiner gesamten Pokémon-Karriere noch nie ein Kingler auch nur ansatzweise benutzt. Es ist für mich einfach total unbesonders und gerät bei mir auch mal locker in Vergessenheit. Ich wette, wäre Kingler in einer neueren Generation eingeführt worden, hätten sich alle beschwert wie unkreativ es doch sei :lol:


      Platz 7 - Gallopa

      Die Idee, dem Pokémon Flammen als Fell zu geben ist wirklich gut - Die Umsetzung gefällt mir allerdings nicht so. Wenn das schon Flammen sind sollen sie sich wenigstens auch benehmen, wie welche :nb: Es sieht im Endeffekt einfach aus wie ganz normales Fell nur in feuermäßigen Farben und der Rest des Körpers ist auch total unbesonders und langweilig :ka:


      Platz 6 - Zubat & Golbat
      &
      Ganz ehrlich: Ich hab mir beide Pokémon mal genauer angeguckt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass sie tatsächlich gar nicht mal so scheiße aussehen, im Gegenteil. Die Farben sind schön giftig und vor allem Zubat wirkt ohne seine Augen gefährlich - aber einfach die Tatsache, dass sie in jeder scheiß Höhle auftauchen müssen (sogar im Wasser :shifty: ) und einfach nerven, macht sie total "unsympathisch". Was schade ist, da sie sonst bestimmt beliebt wären. Iksbat dagegen mag ich beispielsweise total, aber um Johto-Pokémon gehts hier ja nicht :D (und um Pokémon die man mag schon gar nicht lol)


      Platz 5 - Ibitak

      Ibitak mag ich nicht, da es einfach unbesonders ist. Mit Tauboss haben wir doch schon einen Badass-Vogel, Ibitak steht da in seinem Schatten und kann da nicht mithalten. Für mich einfach nur ein Lückenfüller :ka:


      Platz 4 - Kleinstein & Georok
      &
      Fangen wir bei Kleinstein mal mit dem Namen an - ich mein: Kleinstein. Zwei beschissene deutsche Wörter einfach kombiniert. Und dann reimt sich das noch, woooow total geil :gähn: Ich mag es generell nicht, wenn die Herkünfte der Namen so offensichtlich rauszuhören sind, ähnlich bei Meistagrif oder Maskeregen. Naja mal abgesehen davon sind diese beiden auch in vielen Höhlen anzutreffen und deshalb total 08/15. Geowaz dagegen mag ich sehr, da man es vergleichsweise selten sieht und es somit besonders bleibt :^_^:


      Platz 3 - Lahmus

      Soooo angekommen bei der Flop 3. Hier macht Lahmus den Anfang. Lahmus mag ich einfach aufgrund seines dummen Gesichtsausdrucks nicht, das provoziert einfach :mad: Ich überlege grade... tatsächlich ist das der einzige Grund für meine Antipathie gegen dieses Pokémon xD


      Platz 2 - Porenta

      Jetzt mal ohne Scheiß, es ist meiner Meinung nach einfach nur ein ganz normaler Vogel. Keine Besonderheiten, kein Nix. Oooh, Moment die Besonderheit ist ja, dass es immer eine Lauchstange halten muss, omfg das macht das Pokémon total individuell :run2: Nein im Ernst, ich find das Pokémon einfach übertrieben unnötig. Dazu kommt, dass es keine Entwicklung hat, an sich total schwach ist und ja meiner Meinung nach nur ein weiterer Lückenfüller.


      Platz 1 - Rattikarl

      Uuuuuuund Platz 1. Mein meistgehasstes Kanto-Pokémon ist Rattikarl! Sein zu groß geratenes Maul und der Blick dazu provoziert mich einfach :grr: dazu sieht es, wie es bei den meisten Kanto-Pokémon der Fall ist, einfach unbesonders und 08/15 aus und generell ist es einfach hässlich lol. Dazu kommt, dass es immer so schlecht gelaunt ist :( Wobei ich ja sagen muss, dass mir die Wortspiele bei den Namen Rattfratz und Rattikarl gefallen, da diese zu ihren Charakter passen plus ohne jeglichen Grund nochn deutscher Name enthalten ist xD


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist

      The post was edited 2 times, last by Jun ().

    • Jun wrote:


      Platz 4 - Kleinstein & Georok
      &
      Fangen wir bei Kleinstein mal mit dem Namen an - ich mein: Kleinstein. Zwei beschissene deutsche Wörter einfach kombiniert. Und dann reimt sich das noch, woooow total geil :gähn: Ich mag es generell nicht, wenn die Herkünfte der Namen so offensichtlich rauszuhören sind, ähnlich bei Meistagrif oder Maskeregen. Naja mal abgesehen davon sind diese beiden auch in vielen Höhlen anzutreffen und deshalb total 08/15. Geowaz dagegen mag ich sehr, da man es vergleichsweise selten sieht und es somit besonders bleibt :^_^:

      Wusstest du das es einen Ort namens Kleinsteinhausen in Deutschland gibt :)

      Meine TOP10

      Platz 10 &
      Geil 2 Kokons und die sind auch nicht coppypastiert :ka:

      Platz 9 &
      Man das ist ein Ball mit Gesicht.

      Platz 8
      Auf gewisse Art mag ich es zwar aber man sieht es immer :O.O: und Raichu sieht einfach viel geiler aus. Außerdem ist es Schuld, das man nie Porygon und seine Weiterentwicklungen im Anime gesehen hat. (Zumindest in Deutschland)

      Platz 7 &
      Man sieht sie in jeder!!! dummen Hölle.

      Platz 6
      Ihh es sabbert

      Platz 5
      Ist immerhin ein Stahltyp, den gabe es aber in Gen1 nicht, deshalb ist es besser als Digdri.

      Platz 4
      Digda ist ja noch ganz ok, aber es ist einfach unkreativ 3 zu einer Weiterentwicklung zu machen.

      Platz 3
      Man hat das Hauer

      Platz 2
      Man sieht den Eistyp nicht und es sieht auch nicht sonderlich schön aus.

      Platz 1.
      Bäh diese lange Zunge ist einfach nur hässlich
    • Das wird schwierig... :s

      1.
      Seine Entwicklungen finde ich okay, aber das hier... ist ein Stein mit Gesicht und Armen. Und dann beschweren sich Leute, die neuen Pokémon würden immer unkreativer werden? :lol: Jedenfalls ist der Hauptgrund die Encounterrate in Höhlen, dass man mit Glumanda/Pikachu anfangs Probleme gegen diese Typkombination hat und eben das Design, das mich einfach nicht anspricht.

      2.
      Es ist ein umgedrehter Pokéball und wenn man die Vorstufe kennt, wird es auch nicht besser. Außerdem benutzt es gerne Explosion. ._.

      3.
      Ich denke, man hätte schon mehr aus dem Pokéballdesign machen können als Voltoball. Selber Grund wie oben.

      4.
      Irgendwie ist es cool, aber irgendwie auch creepy? Ich wusste noch nie so wirklich, was ich von Pantimos halten soll.^^'

      5.
      Kokons. Wenn man sie so in der Wildnis fängt, beherrschen sie nur Härtner, was der absolute Horror ist. Die Designs sind ja noch relativ okay, aber Härtner... argh. D:

      ...das war's! Sonst habe ich keine Pokémon mehr, um sie hier aufzulisten.^^ Wobei ich die fünf oben auch nicht so schlimm finde. Mit der Zeit gewöhnt man sich einfach daran und es kommen ja auch bessere Alternativen hinzu. Zudem hätte es viele Pokémon gegeben, die ich auf diese Liste hätte bringen können, mit denen ich mich nach einer Weile aber angefreundet habe. Pinsir wäre hier ein sehr gutes Beispiel, welches ich durch meine Linked-Locke in HeartGold mögen gelernt habe.
      “The reward for ambition too great… is self destruction.” – Guts
    • Harter Kampf

      Hm. Schwierig, schwierig. Ich versuch' es mal. Wobei mir ja in Generation 1 doch die meisten Pokémon gut gefallen. Hier meine, recht unetschlossene "Worst 10". Bis auf Platz 1 versteht sich... Der ist absolut sicher. Der Rest ist mehr oder weniger ein großer zweiter Platz.

      Platz 1:

      JA! Pikachu auf Platz 1. Es tut mir ja fast schon leid, aber das Gesicht von Pokémon schlechthin... gehört zu meinen Hasspokémon. Unangefochten. Vielleicht gerade weil es mir ständig in's Gesicht gedrückt wird. Pichu ist ja okay. Und Raichu sogar ganz cool. Aber Pikachu löst in mir nur zwei Sachen aus: Heftigen Brechreiz und das verlangen kleine gelbe Elektronagetiere zu erwürgen.

      Platz 2:


      Man kann mich jetzt den Anime-Hasser nennen. Und vielleicht ist das sogar wirklich der entscheidende Faktor. Aber Mauzi gehört auch zu diesen Pokémon, die ich nicht leiden kann. Ich mag Katzen. Geld mag ich auch. Aber Geld, das an einer Katze klebt? Und wenn das Ding dannnoch anfängt zu reden... *schauder* Aber Snobilikat ist top!

      Platz 3:


      Jaja. ich weiß was ihr jetzt denk! Der hat doch nur was gegen die Serie! Der Unhold gehört vergiftet, erstochen und verbrannt zugleich. Aber Smogon mag ich im Anime tatsächlich ganz gerne. Nur in den Spielen nicht wirklich. Smogmog geht da Hand in Hand... oder Mutantenknubbel in Mutantenkopf. Egal.

      Platz 4:


      Also Pantimos ist creepy. Rossana auch. Und Nockchan nicht? Bitte was? Also das finde ich dann doch ungerecht. Der boxende Fransenkopf verdient mindestens genauso viel Hass. Wie kann der überhaupt ein großer Boxer sein? Mit den Ärmchen? Ich glaube nicht! Und dann noch die total sinnlosen Elementarschläge, die das lernt. Lächerlich, bei dem Spezialangriff.

      Platz 5:


      Es gibt mMn. sowieso zu viele Wasserpokémon. Und Austos macht es nicht besser. Kann ja sein, dass es im CP ganz nützlich ist. Kann auch sein, dass Muschas lustig und niedlich aussieht. Aber Austos ist für mich das schlimmste und hässlichste Wasserpokémon der ersten Gen. Bah. Und seine Ähnlichkeit zu... *hust* ...das erzähle ich euch Kindern, wenn ihr alt genug seid.

      Platz 6:


      Das sind Eier. Eier mit Gesichtern. Pinke Eier mit Gesichtern. Und eines ist schon kaputt? Hat wohl in den Spiegel gesehen... Kokowei ist cool. Owei ist es nicht. Wobei, vlt. könnte Gen 7 ja eine parallele Entwicklung einführen. Ruhro - Das Rührei-Pokémon. Wie es sich entwickelt? Owei auf den Boden werfen und verrühren.

      Platz 7:


      Ich werde jetzt keinen Hentai Witz reißen. Das wäre ja zu einfach. Zumal mich Tangela immer an diese Gummischlangen erinnert, die es von Haribo gibt. Nur lebendig. Ob wohl ein Tangela entsteht, wenn man einen Haufen dieser Gummischlangen wochenlang in die pralle Sonne legt? Hoffentlich nicht!

      Platz 8:


      Omot. Was soll ich sagen? Das fällt schon in die Zone: "Meh."
      Bedeutet, dass es nicht unfassbar schlecht ist, aber auch nicht wirklich gut. Ein fettes "meh." eben. Ich kann nichtmal sagen, was mich stört. Es ist einfach da und es gefällt mir nicht. Zu gewöhnlich, zu Motte. Motten fressen Kleidung und flattern Nachts vorm Fernseher herum, wenn ich was gucken will. Meh.

      Platz 9:


      Ihhhh. Sabbert es? es sabbert, oder? Jap. Ja... Es. Nope. Myrapla war doch so süß und vielversprechend! Und Giflor und besonders Blubella sind doch toll! Aber in jeder Familie gibt es das schwarze Schaf. Es ist gammelig, es sabbert und bestimmt riecht es komisch. Nach verwelkten Blumen und altem Torf. Nicht gut. Nein.

      Platz 10:


      Ich kann mit Piepi leben. Das ist noch annehmbar. Und auch Pii ist ganz okay. Nicht gut, aber okay. Nur Pixi will mir einfach nicht gefallen. Ich meine, es unterscheidet sich praktisch nicht von seiner Vorentwicklung. Es ist einfach nur größer. Man kann jetzt argumentieren, dass das oft so ist. Aber bei Pixi wurde es mir zum ersten mal richtig bewusst. Dann lieber Knuddeluff.
    • Die 10 unbeliebtesten Pokemon aus der 1. Generation also, puh, das wird nicht einfach :mwah2:
      Aber nach reiflicher Überlegung habe ich tatsächlich eine Flop 10 zusammenstellen können.

      Platz 10:

      Bisaknosp und Bisaflor mag ich ja noch, aber Bisasam geht mal gar nicht. Das liegt aber auch daran, dass Ash es im Anime viel zu oft einsetzt. Aber auch ansonsten gefällt mir Bisasam überhaupt nicht.

      Platz 9:


      Pummeluff nervt einfach nur. Dass es jetzt auch npch ein Feen-Pokemon ist, fällt hier nicht ins Gewicht, da es diesen Typen ja in Gen 1 noch nicht gab (sonst wäre Pummeluff bei mir noch unbeliebter). Alleine die übermäßige Anzahl an "Gesangsauftritten" im Anime geht mir gewaltig auf den Senkel. Und dann finde ich Pummeluff noch dazu ziemlich hässlich. Also ich mag es nicht.

      Platz 8:
      und
      Wenn man sie beiden nicht selber von Raupy bzw. Hornliu an aufzieht, können beide nur Härtner und sind somit völlig nutzlos. Aber immerhin gut genug, um als Sparringspartner für schwache Pokemon zu dienen, die dringend gelevelt werden müssen. Das ist aber auch das einizg Positive an ihnen.

      Platz 7:

      Arbok finde ich auf seine Art und Weise ja noch einigermaßen cool, aber Rettan geht mal gar nicht. Ich finde es einfach nur hässlich, erst recht, weil es keine Zähne hat. Dadurch wirkt es so "unnatürlich". Nee, muss ich nicht haben.

      Platz 6:

      Dass es sich in alles andere verwandeln kann, ist ja noch eine nette Idee, aber muss mann es deswegen gleich als einen Haufen Glibbergelee darstellen? Dittos Design geht mal gar nicht. Und es ist rosa :mwah2:

      Platz 5:
      und
      Hallo? Rosafarbene Sterne? Was auch immer sich GF dabei gedacht hat, es war nichts Gutes. Auch hier gilt das, was ich schon bei Ditto geschrieben habe: Design und Farbe gehen mal gar nicht :mwah2:
      Sorry, wenn ich so über Rosa herziehe. Es gibt nicht wenige, die diese Farbe mögen, ich kann rosa nichts abgewinnen. Ich mag diese Farbe nicht :sorry:

      Platz 4:

      Damit, dass Zubat in jeder Höhle viel zu oft auftritt, hab ich mich schon resigniert abgefunden und kann damit leben. Zudem hat Zubat ein interessantes Design, welches zu seinem Typen passt. Gut, das hat Golbat auch, aber bei Zubat wurde das wesentlich besser umgesetzt. Golbat fliegt ständig mit weit offenem Maul durch die Luft. Das geht gar nicht.

      Platz 3:

      Über das Design dieses Clowns wurde schon einiges gesagt und ich kann eigentlich alles nur wiederholen. Pantimos ist ein Designunfall der übelsten Sorte. Aber weil es zwei Pokemon gibt, die ich noch weiger leiden kan, landet es nur auf Platz 3.

      Platz 2:

      Eines dieser beiden Pokemon ist Schlurp. Alleine schon wegen seiner überlangen Zunge, die ihm zu allem Überfluss auch noch ständig aus dem Maul raushängt. Abstoßend. Und dazu ist es rosa... Ich weiß, es gibt auch rosafarbene Pokemon, die nicht in meiner Liste drin sind ;)

      Platz 1:
      Ich glaube, es dürfte keine große Überraschung sein, welches Pokemon auf Platz 1 meiner Top 10 der unbeliebtesten Pokemon der 1. Generation landet (zumindest, wenn man meine Begründung zu Bisasam liest :ups:). Es ist einfach überrepräsentiert in den Spielen und nervt mich einfach nur. Und das jedes Mal, wenn ich es sehe. Nein, es ist nicht rosa :lol:
      Es ist (wie gesagt keine große Überraschung):
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein

      The post was edited 1 time, last by Rheinfeuer ().

    • Finde es in Gen 1 am leichtesten so eine Top-List zu erstellen. Aber auch irgendwie am schwierigsten, weil es so viele hässliche/unkreative/nutzlose Pokémon gibt. Verstehe in dieser Hinsicht die ganzen Genwunner nicht. Ich hab zwar nix gegen die erste Generation, im Gegenteil! Aber dieses "Mimimi die Pokémon werden immer schlimmer und unkreativer, wir haben jetzt sogar einen Schlüssel" geht mir dezent auf den Sack. Ist ja nicht so, dass die Pokémon damals einfach 08/15-Tiere sind und es dazu noch so behinderte Pokémon wie Owei gibt. Mich wundert es, dass Owei in diesem Thread nur einmal erwähnt wurde, für mich bleibt es die unangefochtene Nummer 1 unter allen Generationen. Ich meine: Es sind 6 f*cking Eier und davon ist eins kaputt? Aber ne, nur weiter Klefki haten..
    • 10.
      Es war einfach nur nervig mit seiner Wickelattacke und seinem hässlichen offenstehenden blöden Gesicht.

      9.


      An und für sich habe ich nichts gegen Karpador.
      Nur war es beim Angeln einfach nur die Pest.

      8.
      Ja nun es nervt halt gewaltig in Höhlen.

      7.
      Das ist irgendwie was persönliches. Ich kann das Teil seit dem ersten Augenblick nicht leiden. Und warum eigentlich Quaputzi? Das blöde Teil ist alles andere als putzig.

      6.
      Konnte mit dem Ding nie was anfangen. Einfach nur lame, Bisaflor geht dann wieder aber das hier? Es ist nichtmal niedlich. Das ne Freundin von mir das Teil immer in den Himmel gelobt hat machte es nicht besser sondern eher schlimmer.

      5.
      ZUbat of the sea. Dazu noch seine Hässlichkeit. Wunderbar.

      4.
      Arschgesicht sag ich nur. Arschgesicht mit Duckface.

      3.
      Das Ding macht mich einfach nur aggro wenn ich es schon sehe.

      2.
      Ich hasse das Teil, weil jeder es liebt. Es wird so dermaßen gehypt das einem schlecht wird und es gibt es bessere Feuer Pokemon als diese Echse. Auch musste das ja auch gleich 2 Megaentwicklungen bekommen natüüüüüüüüüüüüüüürlich.
      An sich hab ich auch schon mit Glurak gespielt und fand es nicht schlecht. Glurak ist ein super Beispiel wie Fans einem etwas vermiesen können.


      1.

      Siehe Glurak nur noch viel schlimmer. Würde ich gern mal gegen die nächste Wand kicken.
      MEhr gibt es dazu nicht zu sagen.

      The post was edited 2 times, last by Kyubey ().

    • 10 bekomme ich sicher nicht zusammen, aber ein paar bestimmt.

      1) Zubat / Golbat (Tauchen einfach in jeder Höhle auf durch die man Storymäßig durch muss)
      2) Tentacha / Tentoxa (Die bezeichnung "Zubat / Golbat der Meere" passt wie aufs auge)
      3) Chaneira (Es zu suchen war besonders in der 1. Gen eine Qual)
      4) Abra (Teleportiert sich ständig weg, wenn man es fangen will)
      5) Pantimos (Konnte ich irgendwie nie wirklich als Pokemon akzeptieren)
      6) Mew (Ja ja, ich habe es heute im Namen, aber damals, als es noch hieß, dass es NUR 150 Pokemon gibt, war mir Mew ein echter Dorn im Auge, weil ich seine Existenz einfach nicht anerkennen wollte)
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Tekila wrote:

      1. Ungeschlagene Horrorfigur meiner Kindheit.
      Dieses Vieh ist von grauenvoll designt, über hässlich bis hin zu gruselig einfach mal alles. Daher der verdiente erste letzte Platz.

      2. Ähnliche Gründe wie bei Rossana. Aber immerhin ist hier die Pre-Evo niedlich.
      Ich komme nicht auf zehn und habe eigentlich nur diese beiden, den ich gar nichts abgewinnen kann: die gehen designtechnisch schon so hart auf dem Zahnfleisch, dass es wehtut. Klar reißt Sleimok auch keine Bäume aus, aber das ist ein Haufen Klärschlamm, der wurde mehr oder weniger mit der Intention designt, nicht der Schönste zu sein. Rossana hingegen basiert auf einer Frau und Pantimos mehr oder weniger entfernt auf einem Mann ... oder zumindest auf humanoiden Wesen - da lässt die Umsetzung schon mehr Möglichkeiten zu.

      Pikachu selbst hätte das Potential, süß zu sein, aber ja der Hype ist schon so viel, das ich all seine Familienmitglieder und Klone bevorzuge. Und Ashs Pikachu hat daran einen gehörigen Anteil, wie kann man denn so konsequent entweder a) underperformen b) unlogisch agieren und dann trotzdem immer wieder wie Roms Kaiser behandelt zu werden, alles dreht sich um den Ollen.

      Oh ein Piepifan war ich auch nie. Das Design mit der rosa Kugelform alleine ist es nicht, denn Pummeluff finde ich extrem niedlich, aber die Kombination mit den kleinen Schweinsaugen ist dann schon ein bisschen grotesk. Pixi gefällt mir da schon besser, das hat wenigstens nicht diese Bonbonform.

      Wenns so rein nach Ästhetik geht, wären Magmar und Machomei die Nächsten, aber irgendwie finde ich die "relativ cool". Nicht dass ich sie als Favoriten ansehe, davon bin ich weitentfernt, aber ich mag sie auch nicht ... nicht.

      Chunichi Dragons Ultras Kuwana & Yokkaichi
    • 10.

      Das gute Karpador hat mir das Angeln in den Spielen auf ewig vermiest. Denn kaum eines war so oft an der Angel dran wie dieses kleine Ding. Dazu war es auch noch so erbärmlich schwach und dadurch nervig zu trainieren, auch wenn es sich schon recht früh entwickelt.

      9.


      Ich hasse die Pummeluff-Folgen im Anime wie die Pest. Und in den Spielen wegen Gesang ebenso. *grml*


      8.


      Es ist einfach überpräsent. Und wie viele verschiedene Pikachuformen gibt es mittlerweile? Und ich habe das Weibchen ausgewählt, weil... Herzchen im Schwanz... -.-


      7.


      Eines hässlicher als das andere und erlernten in der ersten Generation kaum Attacken beim Leveln.


      6.


      Wo wir schon mal bei hässlich sind... :ups: Seine Weiterentwicklung ist auch nicht so viel besser,


      5.


      + Weiterentwicklungen. Auch hier finde ich das Design einfach nur ultraätzend und das es meinem Liebnlingshasstypus angehört, machts nun auch nicht besser.


      4.


      Ich glaube dazu muss ich nicht viel sagen, oder? :O


      3.


      Ich weiß nicht, wie OFT ich dieses Viech unterschätzt habe. Superzahn und Hyperzahn. Jedes Mal wieder. Und da ich ja Kampfpokemon so sehr lieb hab, hab ich auch nie was effektives gegen die Viecher.


      2.


      Was war zu erst da? Henne oder Ei Pokeball oder Voltoball? Laut Dex hat sich ja das Pokemon an Bälle angepasst, andersherum hätte ich es aber deutlich besser gefunden.

      Ansonsten... BUMM. :motz:


      1.


      Hässlich. Einfach nur hässlich. Dann doch lieber Feuer-Kampf-Starter als Bisaflor. >_>
    • 1. #i-tangela# Tangela (Ist mir als erstes eingefallen...hässlich und da noch keine Entwicklungsstufe)
      2. #i-pantimos# Pantimos (Creepy und ansonsten wie bei Tangela)
      3. #i-rossana# Rossana (Ich mags nicht, is mir auch zu human...Pokémon die wie Tiere oder Fabelwesen sind finde ich deutlich besser)
      4. #i-sleima# #i-sleimok# Sleima und Sleimok (konnte ich nie wirklich was mit anfangen)
      5. #i-smogon# #i-smogmog# Smogon und Smogmog (ähnlich wie bei Sleima und Sleimok)
      6. #i-magnetilo# #i-magneton# Magnetilo und Magneton (auch nicht so mein Fall)
      7. #i-tentacha# #i-tentoxa# Tentacha und Tentoxa (mag ich auch einfach nicht...)
      8. #i-knofensa# #i-ultrigaria# #i-sarzenia# Knofensa, Ultrigaria und Sarzenia (ähnlich wie bei Tentacha und Tentoxa)
      9. #i-kleinstein# #i-georok# Kleinstein und Georok (fand ich auch nicht so spitze, Geowaz dagegen find ich schon ganz cool)
      10. #i-digda# #i-digdri# Digda und Digdri (konnte ich auch einfach nix mit anfangen)
    • 7om wrote:

      Die ersten 151 sind für mich alle absolut perfekt. Das sind quasi die Pokemon der Pokemon oder so. Selbiges gilt auch für 152 bis 251. Da wurden ja über 1000 Pokemon designt und nur die besten der besten ausgewählt. Und das erkennt man auch. Digdri ist zwar nur ein Erdhaufen, aber es sieht trotzdem irgendwie gut aus.
      Dem stimme ich vollkommen zu. Die Pokémon der ersten Generation haben einfach noch einen ganz anderen Charme als so manche von den späteren lieblos hingeklatschen Dingern! ;)


      Meddl wrote:

      8. #i-mewtu#Damit hat jetzt bestimmt niemand gerechnet, aber das auf der Welt wohl beliebteste Pokémon (nach Glurak) kann ich nicht sonderlich leiden. Wieso? Einzig und allein aus der eben genannten Tatsache: es wird zu sehr gehyped. Da ich erst mit Diamant und Perl den Einstieg in die Pokémonwelt gefunden habe, bin ich logischerweise zur Anfangszeit (die zudem ja auch noch die Blütezeit war, da ja so gut wie JEDER Pokémon gespielt hat) des Franchises diesem Trend nicht gefolgt und habe auch dementsprechend nicht den ersten Kinofilm gesehen (bis heute übrigens auch nicht nachgeholt). Und als "Späteinsteiger" ist es ja mehr als verständlich, dass das Design von Mewtu mich nicht anspricht. Dementsprechend kann ich den ganzen Rummel um das Ding nicht nachvollziehen und finde es schade, dass deswegen in meinen Augen besser designtere Legenden wie Giratina oder Yveltal im Schatten von Mewtu stehen, nur weil sie neu sind und alle neuen Pokémon automatisch schlecht sein sollen laut den ganzen Genwunners.
      Erstens ist 'Genonner' nur ein Pauschalbegriff von Neulingen die Meinungen von Altfans nicht akzeptieren wollen oder können, weil diese denken das deren Meinung die einzig Wahre ist. Dich bezieh ich damit nicht ein, aber es ist dennoch sehr unklug sowas in einen Topf zu schmeißen! Sowas lässt dich dadurch nicht gut dastehen, auch wenn du es gar nicht so wolltest. Das mal nur als guter Tipp.

      Apropos Tipp: Vielleicht solltest du die Filme 'Mewtu vs. Mew' und 'Mewtu kehrt zurück!' doch mal anschauen. Dann könntest du den sogannenten 'Rummel' vielleicht ein wenig nachvollziehen. Ich mein, ein Versuch kann nicht schaden, oder? Ist jedenfalls allemal besser als sich direkt unbesehen dagegen zu sperren! Natürlich kannst du danach Mewtu weiter blöde finden, aber du solltest es wenigstens versucht haben. :)


      bulldog98 wrote:

      Platz 10 &
      Geil 2 Kokons und die sind auch nicht coppypastiert :ka:
      Die sind tatsächlich nicht Copy&Paste, denn solche verschiedenen Kokonformen gibt es im echten Leben wirklich! ;)


      Flastanarbo wrote:

      Finde es in Gen 1 am leichtesten so eine Top-List zu erstellen. Aber auch irgendwie am schwierigsten, weil es so viele hässliche/unkreative/nutzlose Pokémon gibt. Verstehe in dieser Hinsicht die ganzen Genwunner nicht. Ich hab zwar nix gegen die erste Generation, im Gegenteil! Aber dieses "Mimimi die Pokémon werden immer schlimmer und unkreativer, wir haben jetzt sogar einen Schlüssel" geht mir dezent auf den Sack. Ist ja nicht so, dass die Pokémon damals einfach 08/15-Tiere sind und es dazu noch so behinderte Pokémon wie Owei gibt. Mich wundert es, dass Owei in diesem Thread nur einmal erwähnt wurde, für mich bleibt es die unangefochtene Nummer 1 unter allen Generationen. Ich meine: Es sind 6 f*cking Eier und davon ist eins kaputt? Aber ne, nur weiter Klefki haten..
      Erstens ist es dämlich den Begriff 'Genwunner' zu verwenden, weil unnötiger Pauschalbegriff!

      Zweitens machen Neulinge doch genau das gleiche ebenso nervige 'Mimimi', nur eben andersrum! Warum gibt es für diese eigentlich noch keinen Begriff? :noldcool:

      Drittens, Pokémon wurden schon immer simpel gehalten. Damals wie Heute. Es gibt zu jeder Generation fragwürdige Designentscheidungen. Doch leider haben eben diese in den neueren Generationen tatsächlich deutlich zugenommen! Bestes Beispiel ist die 5.Generation! Ich hab bereits von vielen Fans, verschiedener Altersgruppen, gelesen, das diese Generation diejenige ist, die mit Abstand die schlechtesten Pokémondesigns haben soll. Und dem kann ich nur zustimmen! In den Generationen danach wurde es dann leider nur minimal besser (Stand: 7.Generation). Dennoch darf jeder das mögen, was er möchte, das ist ja wohl klar! Und das wird weder von sogenannten 'Genonnern', noch von Neufans wie dir bestimmt!

      Viertens akzeptiere einfach das es verschiedene Geschmäcker gibt! Hast du schonmal versucht vernünftig mit Leuten zu diskutieren, die eine andere Ansicht haben als du? Kommt mir nämlich nicht so vor! Solltest du aufjedenfall mal dringenst nachholen! Nicht böse gemeint. ;)


      Kyubey wrote:

      2. Ich hasse das Teil, weil jeder es liebt. Es wird so dermaßen gehypt das einem schlecht wird und es gibt es bessere Feuer Pokemon als diese Echse. Auch musste das ja auch gleich 2 Megaentwicklungen bekommen natüüüüüüüüüüüüüüürlich.
      An sich hab ich auch schon mit Glurak gespielt und fand es nicht schlecht. Glurak ist ein super Beispiel wie Fans einem etwas vermiesen können.
      Inwiefern wird dir denn Glurak von den Fans vermiest? Du kannst es doch ganz normal genießen. Du hast es doch sogar schon getan, in dem du damit gespielt hast und es dir gefiel. Behalte doch einfach diese schönen Erinnerungen. Alles andere lässt du dann an dir vorbei ziehen. Wenn du jede Fanliebe an diese Pokémon als Hass aufbaust, dann ist es letztlich kein Wunder das du ein Pokémon, was du eigentlich sehr magst, mit negativen Gedanken verbindest! Eventuell solltest du mal ein bisschen lockerer durchs Leben gehen! ;)

      The post was edited 1 time, last by Kettu ().

    • Da ich persönlich alle Pokémon der ersten Generation sehr mag, ist es für mich nicht leicht gewesen eine Flop 10 aufzustellen. Dennoch habe ich mich mal daran versucht und das ist das Ergebnis:


      Platz 1: #i-ditto#

      Das ist das mit Abstand unkreativste Pokémon der 1.Generation! Es hat zwar eine Pseudostory hinter sich, wodurch es als Klonrest von Mew gelten soll, aber das macht es für mich nicht besser! Ich geb mich ja mit vielem zufrieden, aber dieses rosane durchgekaute Kaugummi, lass ich mir bestimmt nicht als Pokémon andrehen! Da retten ihn auch seine Wandlerfähigkeiten nicht! Und das mit der Zucht ist sowieso ein Witz hoch Zehn! :doh:



      Platz 2: #i-rasaff#

      Wer zum f*ck ist auf die Idee gekommen ein Schwein mit einem Affen zu fusionieren? Menki geht ja noch, aber Rasaff ist einfach nur noch hässlich! #i-machomei# und #i-kicklee# sind jetzt auch keine Kampfschönheiten, aber ich würde die beiden dennoch zehnmal lieber nehmen als ein so furchtbar grottiges Rasaff!



      Platz 3: #i-pinsir#

      Absolut misslungene Darstellung eines Insekts! Der Käferkörper mit den Hörnern bzw. Beißzangen ist ja ganz in Ordnung, aber das Gesicht ist absolut deplatziert! Dazu noch dieses übertrieben gruselige Maul! Pinsir soll glaube ich einen Hirschkäfer darstellen (könnte aber auch ein Skarabäus sein). Würde absolut zu Japan passen. Leider hat man aber das Design absolut verrissen! Schade! :(



      Platz 4: #i-owei#

      Ich konnte dem Eiersalat noch nie viel abgewinnen. Wenn aus den kleinen Eiern wenigstens große angriffslustige Straußeneier geworden wären, anstatt so eine jämmerliche Yukkapalme... :nolddown:



      Platz 5: #i-kokowei#

      Eine Yukkapalme mit dumpfbackigen Kokosnussgesichtern. Einladend sieht defintiv anders aus. Es macht auch sonst nicht wirklich was her. Aber mit dem Alolakokowei hat man den Mist defintiv auf die Palme getrieben! Verstehst du? Auf die...ach was solls... :nolddrehx:



      Platz 6: #i-pantimos#

      Eine Mischung aus Pantomime und Clown...als Pokémon...und dann noch viel zu humanoid. Wie kommt man denn überhaupt auf sowas? Was für Stoffe hatten die Entwickler genommen als die Pantimos erschufen? Sagt es mir! Gleiches gilt auch für Rossana einen Platz tiefer! :noldzwink:



      Platz 7: #i-rossana#

      Schön und gut das es an einen Kult angelehnt ist, aber ääh...für mich ist es das größte Trollpokémon ever! Witzig war aber jedoch die Szene mit Rocko im Anime damals. :xlol:



      Platz 8: #i-rattikarl#

      Ich hab irgendwann im Anime den seltenen Anblick genießen dürfen wo Rattikarl mal seine Schnauze geschlossen hielt. Und was soll ich sagen mit geschlossener Schnauze sieht es sogar recht passabel aus. Aber leider rennt es die meiste Zeit mit offener Fre...ääh ich meine Mundwerk herum. Und das macht es um einiges schlechter als es in Wirklichkeit sein müsste. Schade. :bew2:



      Platz 9: #i-gengar#

      Das ist sozusagen die Überraschung in meiner Liste. Ich mein, ich find #i-nebulak# klasse und #i-alpollo# supercool! Aber Gengar stinkt dagegen irgendwie ab. Es hat einfach überhaupt nichts besonderes an sich und gruselig kommt es auch nicht wirklich rüber. Dabei bietet Alpollo so eine geile Vorlage, allein schon wegen den krassen Händen :eek: ! Kurz gesagt, da wäre designmäßig so viel mehr drin gewesen. Pure Enttäuschung!



      Platz 10: #i-muschas#

      Die Muschelschale ist vollkommen ordentlich designt, aber was soll die lange dauerraushängende Zunge? Bei Schlurp gibt es die zwar auch, aber da steckt wenigstens noch eine interessante Idee dahinter. Bei Muschas dagegen überhaupt nicht. Wenn es den sogannten Muschelfuß darstellen soll, dann hat man es einfach superschlecht umgesetzt! Vielleicht wäre Muschas ohne Gesicht generell eine bessere Wahl gewesen....

      The post was edited 2 times, last by Kettu ().

    • Meine Top 10 unbeliebtesten Kanto

      Platz 10: #s-lektrobal# Lektrobal
      Alleine weil man nicht davon fehlen kann und dann direkt Explodieren sie und töten dann alles was sie sehen und machen dann alles kaputt.

      Platz 9: #s-abra# Abra und Co
      Jedes mal wenn Synchro nicht getriggert hat als ich in US und UM die Legendären und die Ultrabestien in Shiny gejagt habe, hat es mich immer geärgert das diese dummen Pokémon nicht ihre Arbeit gemacht haben und so das Shiny softresetet habe und weiter gejagt habe bis das richtige kam mit passenden Wesen.

      Platz 8: #s-sarzenia# Sarzenia
      Ist leider nicht das schönste Pflanzen-Pokémon für mich.

      Platz 7: #s-karpador# Karpador
      Jedes mal wenn ich dieses Pokémon angel oder gegen diesen optionalen Karpadortrainer kämpfe denke ich nur, womit habe ich das verdient das du mir meine kostbare Zeit verschwendest.

      Platz 6: #s-kleinstein# Kleinstein und Co
      Einfach nur Nervig wegen seine verdammte Robustheit.

      Platz 5: #s-rattikarl-2# Alola-Rattikarl
      Viel zu Fett und alleine der Mund sieht verdammt blöd aus.

      Platz 4: #s-smogmog# Galar-Smogmog
      Dieser Schmutzige Bart und dieser Atomschornstein sieht einfach nur hässlich aus.

      Platz 3: #s-snobilikat-2# Alola-Snobilikat
      Dieser Wasserkopf sieht einfach nur hässlich aus da ist das normale Snobilikat 1000 mal viel besser aus.

      Platz 2: #s-glurak# Glurak
      Sorry aber ich bin kein großer Freude von diesen verdammten Dreckvieh. 3 Mega-Entwicklungen von den eine 3 Z-Attacken rauskommen können, viel zu beliebt und vieles mehr.

      Platz 1: #s-pikachu# Pikachu
      Kann bitte dieses Pokémon komplett aus dem Spiel gebannt werden oder gehen wie der verdammte Firewall-Link-Drache, es bekommt ständig in jeder neuen Spielgeneration diese verdammte Extrawurst (Extraformen, Z-Attacke und dann noch Mega-Entwicklung und Z-Attacke zugleich) Es ist immer nervig und steht viel zu sehr in Mittelpunkt.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.