Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokemon Saphir Nuzlocke / Rena

    • Variation

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pokemon Saphir Nuzlocke / Rena

      Ich habe mir auch mal überlegt, eine Nuzlocke zu starten. Ich hatte einen langen Beitragsentwurf geschrieben, aber ausversehn per Tastenkombi geschlossen :shy:. Darum gibt's den Anfang, der sowieso relativ unspektakulär ist, hier in Kurzform. Die restlichen Kapitel werden ausgeschrieben.

      Regeln:
      ~ Auf jeder Route darf nur das erste Pokemon gefangen werden.
      ~ Jedes Pokemon muss einen Spitznamen erhalten.
      ~ Besigte Pokemon sterben und lösen sich auf. Ihre Seelen wandern bei guter Behandlung ins Abyss.
      ~ VM-Sklaven dürfen gefangen, aber nicht verwendet werden.
      ~ Starter & und Geschenke dürfen verwendet werden.
      ~ Sobald man ohnmächtig wird ist die Challenge verloren.
      ~ Die Challenge gilt nach dem Sieg über Troy als gewonnen.

      Auf geht's ins Abenteuer!

      Ich, Rena, reise mit meinen Eltern aus der Johto Region in die Hoenn Region. Dort soll ich mein erstes Pokemon bekommen!

      Meine Reise beginnt in Wurzelheim mit Rayne.


      Rayne
      Lv. 5
      ~Pfund
      ~Silberblick

      Schnell stelle ich fest, dass meine Nachbarschaft doof ist. Brix, der Nachbarsjunge, ist ein verdammter klischeehafter Typ. Er ist der Ansicht, dass nur Jungen stark sein können und ein Mädchen nicht der Vater eines Arenaleiters sein kann :nb:. Birk erzählt mir die ganze Zeit Dinge, die ich schon weiß. Ich vermute, dass er unter Alzheimer leidet.

      Auf Route 103 über Rosalstadt fordert mich Brix dann heraus! Rayne schlägt sich tapfer gegen #i-flemmli#Flemmli und besiegt es am Ende mit einem zerstörendem Pfund. Brix schwört mir, dass er nächstes Mal gewinnt. Als ob. Schon jetzt sind Rayne und ich ein eingespieltes Team.

      Nachdem ich in Wurzelheim Pokebälle und einen Pokedex erhalten habe, läuft mir auf Route 101 ein #i-waumpel#Waumpel über den Weg. Ich fange es mir und nehme es nach einer Trainingseinheit in mein Team auf. Ich taufe es auf den Namen Mura.


      Rayne
      Lv. 8
      ~Pfund
      ~Silberblick
      ~Absorber


      Mura
      Lv. 6
      ~Tackle
      ~Fadenschuss
      ~Giftstachel


      Auf Route 103 springt mir ein #i-fiffyen#Fiffyen vor die Nase. Da ich mit Mura erstmal zufrieden bin, fange ich es und behalte es in Obhut. Ich nenne es Mara.


      Auf Route 102 entwickelt sich Mura im Kampf gegen ein Waumpel weiter. Da ich das gegnerische fangen muss, benenne ich es nach dem, was es ist. Müll. Mura entwickelt sich leider zu #i-panekon#Panekon weiter, ich muss somit zwei Tiefschläge einstecken.

      Bevor ich weitergehe, lege ich einen Rast in Rosalstadt ein.

      ~ Übersicht ~

      Gefangen/Erhalten:

      Wurzelheim:#i-geckarbor#Geckarbor (Rayne)
      Route 101: #i-waumpel#Waumpel (Mura)
      Route 103: #i-fiffyen#Fiffyen (Mara)
      Route 104: #i-waumpel#Waumpel (Müll)

      Verstorben:
      Noch keiner

      In Reserve:
      #i-fiffyen# Mara Lv. 3
      #i-waumpel# Müll Lv. 3

      Aktuelles Team:


      Rayne
      Lv. 8
      ~Pfund
      ~Silberblick
      ~Absorber


      Mura
      Lv. 8
      ~Tackle
      ~Fadenschuss
      ~Giftstachel
      ~Härtner
    • Rayne ist ein weibliches Geckarbor, oder? Also ich gehe davon aus, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Bei Gold hatte ich in der Nuzlocke mal ein weibliches Feurigel bekommen. =)

      Schade, dass du den Species-Clause nicht eingeführt hast, so droht dir am Ende ein Team mit tausend Tentachas, Zubats, Waumpels und Zigzächsen. =/ Ist bei jedem Spiel außer X/Y so schlimm. :(

      Viel Glück, Rena;v;

      Team Scowzy - Shitposting is my kink
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.